Dark Souls 2 Letsplay #39: Die weltgrößte Windmühle

Dark Souls 2 Letsplay #39: Die weltgrößte Windmühle

Dieser Turm gleicht einem Labyrinth

Hagen Gehritz / 1. Dezember 2021 - 19:01 — vor 2 Jahren aktualisiert
Steckbrief
PCPS3PS4360XOne
Action-RPG
16
FromSoftware
14.03.2014
Link
Amazon (€): 49,90 (PC), 61,73 (PlayStation 3), 34,98 (Xbox 360)

Teaser

Der Mühlenturm der Irdenspitze muss der größte seiner Art sein. Das verwinkelte Gebäude ist dazu mehr als reichlich mit Gängen, Nischen und Simsen ausgestattet, die Jörg genau unter die Lupe nimmt.
Dark Souls 2 ab 34,98 € bei Amazon.de kaufen.
Mit Start von Staffel 3 sind die vorher nur für Unterstützer verfügbaren Folgen der ersten beiden Staffeln nun frei für alle!

Je mehr Jörg vom Inneren des Mühlenturm sieht, desto weniger ergibt die Architektur einen Sinn. Waren die Gänge schon die ganze Zeit so angeordnet? Wie dem auch sei, unser Recke lässt sich nicht aus der Bahn werfen und durchkämmt fleißig jeden Winkel.

Auch wenn Jörg nun wirklich schon einige Erfahrung mit Soulslikes und den Originalen von From Software hat und die Monster in The Surge, Dark Souls - RemasteredDark Souls 3 oder Demon's Souls schon erschaudern, wenn sie seinen bloßen Namen vernehmen – ein Souls aus dem Hause From Software fehlte noch in dieser Aufzählung. Im Zuge der Weihnachtsaktion 2020 auf GamersGlobal legten die damaligen Unterstützer den Grundstein für dieses langlebige Letsplay, denn sie finanzierten Jörgs ersten Trip in die Welt von Dark Souls 2. Zehn Folgen lang schlugen sich Jörg und sein tapferer Krieger-Alter-Ego Joerg durch das verwunschene Königreich Drangleic.

Nach dem  Ende dieses als Mini-Letsplay geplanten Dankeschöns haben viele unter euch gesagt, dass sie mehr sehen wollen und diesem Wunsch beim Crowdfunding  entsprechend Nachdruck verliehen. Es folgte also die Staffel 2, in der Jörg wieder mit Schild, Charme und Bogen aus dem heimeligen zentralen Dorf Majula aufbrach, um mehr mächtige Seelen zu sammeln. Der Weg war dabei  – wie könnte es anders sein – oft sehr steinig. Gerade im Schatten von Heides Flammenturm saht ihr Jörg durch das Tal der Demotivation schreiten. Doch wie der Phönix aus der Asche erstand er wieder auf, fand seinen Weg durch nebelige Wälder voller unsichtbarer Krieger, brachte Licht in die finstere Niemandswerft, merzte in düsteren Tiefen die feige Rattenvorhut aus, zerlegte die Gerippefürsten und bezwang schließlich seine alten Feinde den Verfolger und den alten Drachentöter.

Jörg gönnte sich danach eine Pause und ruhte sich auf seinen Erfolgen aus. Manche Gerüchte behaupteten sogar, er wäre in die Fremde gereist und Söldnerhauptmann geworden. Doch es gibt noch reichlich zu entdecken und ihr habt im Crowdfunding gezeigt, dass ihr Jörg weiter gegen Dark Souls 2 ankämpfen sehen wollt. Also wird es Zeit für Jörg, die Rüstung anzulegen, den Bogen zu spannen und den neu entfachten Hunger nach Seelen in Staffel 3 von Letsplay Dark Souls 2 zu stillen! Welche Schrecken lauern noch auf ihn und welche Großtaten wird er noch vollbringen? Seid gespannt! Neue Episoden erscheinen immer montags bis freitags.

Inhaltlich soll Dark Souls 2 tausende Jahre nach dem Erstling spielen, auch wenn ihr ganz anderen Landstrich besucht und daher nicht an bekannte Orte zurückkehrt. Eure Spielfigur hat wieder einmal das unschöne Missvergnügen, als Untoter durch die Welt zu wandeln. Um sich von diesem Fluch zu befreien, zieht es euch in das untergegangene Königreich Drangleic. Dort trefft ihr – MacBeth lässt grüßen – drei Hexen und wichtiger noch die Smaragdbotin, die euch losschickt, vier große Seelen im Königreich zu erbeuten.

Anders als bei den anderen Souls-Titeln von From Software und Bloodborne, war der kreative Kopf der Serie Hidetaka Miyazaki lediglich Supervisor des Projekts und Game Director war die Doppelspitze aus Tomohiro Shibuya und Yui Tanimura. Dark Souls 2 bringt einige Elemente aus Demon's Souls in abgewandelter Form zurück: So ist der Levelaufstieg wieder nur bei einem weiblichen NPC möglich und in nicht-menschlicher Gestalt sinken die maximalen Lebenspunkte. Die Levels sind linearer und nicht so komplex über Abkürzungen verbunden, wie im Vorgängern. Dafür gibt es den Luxus, direkt vom Start weg zwischen Leuchtfeuern teleportieren zu können. Gleichzeitig ist das Timing bei Aktionen wie Kontern merklich anders als in den beiden vorangegangenen Souls-Titeln.
Aktion: DS2 Staffel 3 [beendet]
3085€
 
1250
Staffel 3 steigt! #37-#46
 
1500
#47+#48
 
1750
#49+#50
 
2000
#51+#52
 
2250
#53+#54
 
2500
#55-#56
 
2750
#57-58
 
3000
#59-60
 

Smartphone-Nutzer: Bitte Querformat nutzen, um den ganzen Balken zu sehen.

Hagen Gehritz 1. Dezember 2021 - 19:01 — vor 2 Jahren aktualisiert
Hagen Gehritz Redakteur - P - 182333 - 1. Dezember 2021 - 18:13 #

Viel Spaß!

Danywilde 30 Pro-Gamer - P - 163760 - 1. Dezember 2021 - 20:03 #

Sag mal Jörg, hast Du kein giftiges Moos im Inventar, das hilft gegen Gift?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 472139 - 1. Dezember 2021 - 20:32 #

In einer Folge (war es diese?) gehe ich mal ziemlich lange durchs Horrorinventar, um Zeug gegen Gift zu finden, habe aber nicht dermaßen viel dabei (ein paar Talismane und dieses grüne Zeug), aber kein Moos. Oder ich habe es übersehen, kann es nicht ausschließen.

TSH-Lightning 26 Spiele-Kenner - - 65121 - 1. Dezember 2021 - 20:47 #

Hat er das nicht damals alles bei den "epischen Rattenkämpfen" in diesen Katakomben verbraucht? :D

TheRaffer 23 Langzeituser - P - 40514 - 1. Dezember 2021 - 20:12 #

Und morgen fragen sich meine Kollegen warum ich heiser bin... ;)

Altior 17 Shapeshifter - - 8910 - 1. Dezember 2021 - 21:13 #

Stimmt, manchmal rufe ich laut und meine Frau fragt sich mit wem ich rede!

Epic Fail X 18 Doppel-Voter - P - 10510 - 1. Dezember 2021 - 23:13 #

Der Hinweis hat nicht gelogen. Nur lassen sich Illusionswände in DS2 aus unerfindlichen Gründen nicht mehr mit Schlagen oder Durchrollen, sondern mit (auf dem XBox-Controller) dem A-Button öffnen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 472139 - 1. Dezember 2021 - 23:43 #

Ah, werde ich mir merken.

paschalis 31 Gamer-Veteran - P - 464663 - 2. Dezember 2021 - 12:16 #

Verwirrender als die Architektur der Mühle war für mich Jörgs fehlende Bereitschaft, einen Gegner Milli-Lebenspunkt für Milli-Lebenspunkt niederzuschießen. Was ist nur aus unserem 500-Pfeile-für-einen-Drachen-Jörg geworden?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 472139 - 2. Dezember 2021 - 12:38 #

Ach, das hebe ich mir schlicht für würdige Gegner auf, wo es auch wirklich hunderte Pfeile sind. Durzende Pfeile, das kann jeder!

vgamer85 (unregistriert) 2. Dezember 2021 - 23:31 #

Ach stimmt..das war bei der Illusionswand mit der x Taste bzw wie oben erwähnt A Taste...hab ich vergessen. In DS3 oder DS1 wars ja mit schlagen...schöne Folge.