Bruce Shelley Interview

PC
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 377579 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

6. Oktober 2009 - 17:33 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert
Age of Empires 3 ab 23,50 € bei Amazon.de kaufen.
Bei einem Treffen und unter härtesten Bedingungen (Kneipe!) befragte Jörg Langer kürzlich den ehemaligen Age-of-Empires-Vater Bruce Shelley zu seinem erzwungenen Karrierewechsel, seiner Beratertätigkeit bei Siedler 7 -- und ob er für ein weiteres AoE zur Verfügung stände, auch wenn er sauer auf Microsoft ist. Das Interview ist auf Englisch.
ichus 15 Kenner - 2987 - 6. Oktober 2009 - 17:40 #

Ok die Hintergrundgeräusche nerven schon!!

Loco 17 Shapeshifter - 8809 - 6. Oktober 2009 - 17:46 #

Kneipe eben ;) aber ansonsten nen gutes Video von der Qualität her.

Wi5in 15 Kenner - 3165 - 6. Oktober 2009 - 17:43 #

Steht Bruce Shelley oder ist Jörg wirklich so klein? :O

Loco 17 Shapeshifter - 8809 - 6. Oktober 2009 - 17:46 #

Ich hasse English... kann es zwar verstehen aber halt nicht ohne aufzupassen und genau hinzuhören. Untertitel wären in Zukunft doch schön wir sind hier in deutschland leute... machts wie Guido Westerwelle ;)

Bibliothekar 11 Forenversteher - 770 - 6. Oktober 2009 - 18:15 #

Wie Guido und sich als potentieller AUßENminister blamieren? Ne muss nicht sein.
Aber Untertitel wären für diejenigen welche dem Englischen nicht so mächtig sind vielleicht trotzdem ganz gut.

Thrawn 10 Kommunikator - 474 - 8. Oktober 2009 - 9:03 #

Guido ist wohl eher ein Grund zum fremdschämen... Ich kann es gerade Gamern nur empfehlen vernünftig Englisch zu lernen, die deutschen Synchronisationen der Games sind oftmals grottenübel. Dasselbe gilt übrigens in noch größerem Maße für Film-Synchros.

Inko Gnito (unregistriert) 6. Oktober 2009 - 18:25 #

Ich glaube, Bruce färbt seine Haare. Was meint ihr?
Ansonsten habe ich von dem Interview leider nicht so viel mitbekommen. Zusätzlich zu den Hintergrundgeräuschen kommt Bruce auch noch sehr dumpf rüber. Vielleicht nächstes Mal ihm ein Mikro unter die Nase halten.

Kai 14 Komm-Experte - 2329 - 6. Oktober 2009 - 18:43 #

Wisst Ihr, wieviel Zeit es kostet (wenn man es selber macht) oder wieviel Geld es kostet (wenn man es machen lässt), professionelle Untertitel zu erstellen? Als Übersetzer kann ich Euch sagen, dass so ein Job schnell einen Arbeitstag ausfüllen kann. Diesen sehe ich bei Jörg aber lieber in die Erstellung weiterer Videos investiert. Lernt also lieber noch besser Englisch (Tipp: DVD/Blu-Ray nur noch auf Englisch gucken), das braucht man immer wieder.

Und vielen Dank für das Interview. Es ist schon eine Schande, wie M$ eine Designerlegende wie Bruce vor die Tür gesetzt hat. Umso schlauer waren die Siedler-Macher, die jetzt einen der weltbesten Berater wahrscheinlich für kleines Geld haben. Bruce wird wissen, wie man ein Nischenprodukt fit für den Weltmarkt macht. Viel Erfolg dabei!

Anonymous (unregistriert) 6. Oktober 2009 - 19:04 #

Toll Jörg! Schönes Interview! Mehr davon :)... achja, meine obligatorische Frage darf nicht fehlen: Könnt Ihr evtl. Larry Holland bzgl. eines neuen X-Wings interviewn? :))))

Timbomambo (unregistriert) 7. Oktober 2009 - 12:40 #

ja das würde mich auch interessieren....

Logan (unregistriert) 6. Oktober 2009 - 22:25 #

Interessantes Interview. Ihr hättet euch aber ruhig ein Alt bestellen können.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 377579 - 6. Oktober 2009 - 23:07 #

Danke, das haben schon die 2 Meter von uns entfernten Einheimischen alle paar Minuten lautstark gemacht...

Camaro 18 Doppel-Voter - 10322 - 7. Oktober 2009 - 16:55 #

Wie sich das anhört... "Einheimische" bei einer Stadt wie Düsseldorf! ^^ Mit "Einheimische" verbinde ich viel mehr Bewohner kleinerer Siedlungen. ;-)

Na ja, ist mir eigentlich egal, wie die auf der anderen Rheinseite genannt werden... ^^

Martin Thumann (unregistriert) 8. Oktober 2009 - 0:01 #

Wäre schön, wenn beim nächsten Mal der Interviewte mehr im Mittelpunkt der Videoaufnahme stehen würde. Entweder stellt man die Kamera dazu entsprechend auf oder bitten den Gast doch bei seiner Antwort nett in das Objektiv zu lächeln... ;-)

Ganon 24 Trolljäger - P - 46820 - 8. Oktober 2009 - 15:34 #

Ich kann zwar auch gut englisch und verstehe Filme und Spiele im Original i.A., aber hier hatte auch ich Verständnisprobleme. Dass es um Siedler 7 ging, hätte ich nicht mitbekommen, wenn es nicht in der Beschreibung unter dem Video stehen würde...

Porter 05 Spieler - 2981 - 8. Oktober 2009 - 15:41 #

naja der hat ja schon an dem einen oder anderen Spiele Meilenstein mitgearbeitet aber ob der Heinzel die richtige Wahl für Die Siedler ist?

andererseits hat sich das Spiel die letzten Jahre so gewandelt das man bei jedem nächsten Teil mit allem rechnen muss...

Das Interview ist Audio qualitativ gesehen mieß, wenn es wenigstens sowas wie einen transkript dazu gäbe...

wieso kann man nicht jedes Video bei euch als "HD" Version sich angucken?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)