Bridge Project – Test

KaiserJohannes / 4. April 2013 - 20:40 — vor 2 Jahren aktualisiert
Steckbrief
MacOSPC
Simulation
Berufssimulation
Halycon Media
THQ Nordic
28.03.2013
Link
GMG (€): 19,99 (STEAM), 17,99 (Premium)

Teaser

Bridge Project ab 19,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Bridge Builder ist ein Spiel das viele von euch kennen werden. Seit letzter Woche gibt es den Nachfolger, Bridge Project, auf Steam für gerade einmal 20 € zu kaufen. Doch was ist übriggeblieben vom simplen Brückenbausimulator, der gleichzeitig eigentlich immer komplex und den Anspruch auf physikalische Korrektheit hatte.
GamersGlobal-User KaiserJohannes hat sich durch das Spiel gebaut und erzählt euch ob es eine gute Entscheidung ist das Spiel zu kaufen.

Viel Spaß beim Anschauen!
KaiserJohannes 4. April 2013 - 20:40 — vor 2 Jahren aktualisiert
falc410 15 Kenner - 3167 - 2. April 2013 - 20:49 #

20 Euro finde ich schon heftig wenn ich bedenke das ich die iOS Version für 0.79 Cent gekauft habe und das sind die gleichen Level wie hier im Video gezeigt...

Hemaehn 16 Übertalent - 4637 - 2. April 2013 - 20:53 #

Bridge Project geht auch gut von der Zunge. :D
Frag mich nur immer, wieso ich mir das kaufen soll, wenn es solche Spiele auch hundertfach als irgendwelche Flashspielchen gibt. Naja.

COFzDeep 21 Motivator - - 28087 - 3. April 2013 - 0:44 #

"Büsse" ... gnihihihi

hab Bridge Builder gemocht, das war ja noch gratis (oder zumindest die Demo... oder es gab ein Spiel das so ähnlich war gratis? Keine Ahnung). Aber 20 Euro... hmmneee. Das isses mir dann doch nicht wert. Auch wenns witzig ist und wirklich Spaß macht.

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 3. April 2013 - 12:46 #

Hier gibt es für Brückenfreunde die passende Seite: http://www.bridgebuilder-game.com/

icezolation 19 Megatalent - 19280 - 4. April 2013 - 3:05 #

Poah, neeee. Hat mich schon damals nur für 5 Minuten auf ner Lan-Party beschäftigt. Dann kam die Pizza und das Spiel war vergessen ^^

Novachen 19 Megatalent - 14746 - 4. April 2013 - 13:53 #

Naja ich weiß nicht, 20€ für ein Spiel was genau die selben Macken und sogar die selbe Grafik hat wie der Vorgänger vor mehreren Jahren... wahrscheinlich auch noch mit sehr vielen ähnlichen Leveln... ist man da mit dem Vorgängern Pontifex 2 oder Bridge It! nicht vielleicht sogar besser bedient? Gerade wo Pontifex 2 ja auch einen riesigen Leveleditor hat und eben nicht einmal die Hälfte kostet.