Borderlands Legendary Collection: Pandora-Besuch auf Switch

Dreimal Ballern für unterwegs

Dennis Hilla / 3. Juni 2020 - 17:49 — vor 38 Wochen aktualisiert
Steckbrief
MacOSPCPS3PS4Switch360XOne
Action
Open-World-Action
ab 18
18
Gearbox Software
20.10.2009
Link
Amazon (€): 24,97 (), 49,00 (), 13,99 (), 69,95 (), 69,95 (Xbox Classics)
GMG (€): 9,99 (STEAM), 9,99 (STEAM), 29,99 (STEAM), 9,99 (STEAM), 0,99 (STEAM), 0,99 (STEAM), 99,99 (EPICGAMES), 29,99 (STEAM), 0,99 (STEAM), 0,99 (STEAM), 18,08 (STEAM), 0,99 (STEAM), 39,99 (STEAM), 4,99 (STEAM), 9,99 (STEAM), 3,99 (STEAM), 29,99 (STEAM), 0,99 (STEAM), 2,99 (STEAM), 0,99 (STEAM), 39,99 (STEAM), 3,99 (STEAM), 9,99 (STEAM), 2,99 (STEAM), 13,50 (STEAM), 2,99 (STEAM), 9,99 (STEAM), 4,99 (STEAM), 2,99 (STEAM), 2,99 (STEAM), 3,99 (STEAM), 3,99 (STEAM), 9,99 (STEAM), 9,99 (STEAM), 29,99 (STEAM), 79,99 (EPICGAMES), 0,99 (STEAM), 9,99 (STEAM), 10,80 (STEAM), 9,99 (STEAM), 9,99 (STEAM), 2,99 (STEAM), 9,99 (STEAM), 9,99 (STEAM), 2,99 (STEAM), 9,99 (STEAM), 0,99 (STEAM), 9,99 (STEAM), 0,99 (STEAM), 2,99 (STEAM), 9,99 (STEAM), 9,99 (STEAM), 0,99 (STEAM), 7,92 (STEAM), 4,99 (STEAM), 9,99 (STEAM), 0,99 (STEAM), 0,99 (STEAM), 0,99 (STEAM), 9,99 (STEAM), 5,10 (STEAM), 59,99 (EPICGAMES), 2,99 (STEAM), 0,99 (STEAM), 29,99 (STEAM), 9,99 (STEAM), 2,99 (STEAM), 3,99 (STEAM)

Teaser

Mit den ersten drei Teilen der abgedrehten Loot-Shooter-Reihe bringt 2K theoretisch dutzende Stunden Spielspaß auf die Switch. Machen die Ausflüge nach Pandora auch auf der Hybrid-Konsole Laune?
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Borderlands ab 0,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Borderlands ab 13,99 € bei Amazon.de kaufen.
Die Borderlands-Reihe kann mittlerweile auf eine beachtliche Geschichte zurückblicken. Bereits 2009 erschien der erste Teil, der mal eben das Genre der Loot-Shooter maßgeblich prägte. Kein Wunder, schließlich führte er mit den zufallsgenerierten Waffen ein Feature ein, das den Sammeldrang bis aufs Äußerste anreizt. Kein Wunder also, dass eben dieses besondere Merkmal in jedem bis dato erschienenen Ableger der Reihe zu finden ist.

Nach insgesamt drei Nachfolgern, Borderlands 3 erschien erst 2019, stattet die abgedrehte Serie nun auch der Nintendo Switch einen Besuch ab. In der Legendary Collection enthalten sind Borderlands, Borderlands 2 und Borderlands – The Pre-Sequel. Der aktuellste Teil fehlt also. Doch über zu wenig Umfang braucht ihr euch wahrlich nicht beschweren, denn es sind nicht nur die umfangreichen Hauptspiele, sondern auch sämtliche Erweiterungen und zusätzlichen Charaktere zu jedem Titel enthalten.

Dennis hat alle drei Titel auf der Nintendo Switch angespielt und zeigt euch im Video, wie die Portierungen gelungen sind und ob er sie als Kenner der Originale empfehlen würde. Natürlich geht er auch auf Punkte wie Framerate, Downloadgröße und Handheld-Eignung ein.
Dennis Hilla 3. Juni 2020 - 17:49 — vor 38 Wochen aktualisiert
Dennis Hilla Redakteur - 124163 - 3. Juni 2020 - 17:49 #

Viel Spaß beim Ansehen!

Claus 30 Pro-Gamer - - 299261 - 3. Juni 2020 - 18:08 #

Diese GMG Links haben mir beim Mausradscrollen runter zu den Kommentaren fast eine Zerrung im rechten Zeigefinger (lustiger Name, btw.) verursacht.
;)

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 23392 - 3. Juni 2020 - 21:24 #

hab mich auch gewundert was das soll :)

1000dinge 17 Shapeshifter - - 7181 - 3. Juni 2020 - 18:56 #

Wie bei Bioshock finde ich hier den Umfang auf der Cartridge zu klein, will sagen die Downloadgröße zu groß. So verzichte ich und greife zur Epic-Version von Borderland 2

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29183 - 4. Juni 2020 - 5:57 #

Ist da der Download kleiner ;)?

1000dinge 17 Shapeshifter - - 7181 - 4. Juni 2020 - 9:23 #

Leider nicht ;-) Deshalb war der für mich erst recht keine Option. Ich erwarte das auf einer Cartridge große Teile der Software sind, ich will dann nichts mehr laden müssen. Außer halt Patches oder Sprachen. Ich vermute das hätte nicht gepasst bzw. wäre zu teuer geworden.

Sokar 19 Megatalent - P - 14173 - 3. Juni 2020 - 21:24 #

Claptraps deutsche Stimme ist ja furchbar. Also immer noch so quitschig-nervig wie im englischen, aber auch irgendwie monoton. Im englischen geht die Stimmlage viel mehr rauf und runter während er spricht.

Rumi 18 Doppel-Voter - 10215 - 4. Juni 2020 - 7:53 #

Claptrap für die switch...könnte man drüber nachdenken

MScheyda 15 Kenner - - 3835 - 4. Juni 2020 - 13:05 #

Könnte man nicht wenigstens in einem Satz im Text auf die Gesamtqualität der Umsetzung eingehen? Bringt euch das irgendwas (Klicks, YouTube, was auch immer)? Hätte mich durchaus interessiert, aber jetzt Video schauen geht nicht und bis heute Abend hab ich es vergessen ...

AlexCartman 19 Megatalent - P - 16441 - 4. Juni 2020 - 13:08 #

Ich vermute stark, dass ein Satz nicht reichen würde.

MScheyda 15 Kenner - - 3835 - 4. Juni 2020 - 14:52 #

Doch - bewiesen von einem gewissen AlexCartman im Post darunter. ;-) Danke!

AlexCartman 19 Megatalent - P - 16441 - 4. Juni 2020 - 13:16 #

Super Service! Vielen Dank! So sehr ich Switch-Ports wegen der Handheld-Komponente mag: Hier werde ich passen, einmal wegen der zu kleinen Schrift und des insgesamt für Handheld zu unübersichtlichen Ablaufs.

TheRaffer 21 Motivator - - 27869 - 4. Juni 2020 - 15:21 #

Habe nie einen Einstieg in diese Welt gefunden. Aber auf der Switch wird es nun auch nicht passieren. Schade, dass im mobilen Modus der Bildschirm einfach zu klein ist...

AlexCartman 19 Megatalent - P - 16441 - 4. Juni 2020 - 20:54 #

Mit Borderlands 3 habe ich gerade viel Spaß. Wurde mir von einem Freund schmackhaft gemacht. Soll auch das zugänglichste und solo-freundlichste der Serie sein.

Dennis Hilla Redakteur - 124163 - 5. Juni 2020 - 9:25 #

Zugänglich sind sie mMn alle, aber solo-freundlichst würde ich unterschreiben. Habe beim Wieder-Anspielen doch gemerkt, dass man bei allen drei alten Tielen stellenweise echt mies auf die Nase kriegt, wenn man mal nicht richtig aufpasst. Ganz allgemein ist Borderlands im Koop aber immer um Welten besser. Bei mir war es tatsächlich so, dass ich Teil 1 angefangen hatte, dann aber schnell die Lust verlor. Bis ein Kumpel meinte, wir mögen doch zusammen spielen und auf einmal war ich am Haken und hatte auch solo viel Spaß damit.

TheRaffer 21 Motivator - - 27869 - 5. Juni 2020 - 11:10 #

Koop an sich ist eine feine Sache, aber ich hätte dafür gerne ein stehendes Team und damit wäre Spielen auf einmal mit fixen Terminen etc. Verbunden, was sich einfach nicht realisieren lässt bei mir... :(

AlexCartman 19 Megatalent - P - 16441 - 5. Juni 2020 - 17:29 #

Genauso bei mir. Habe für Borderlands 3 mit zwei Kumpels eine WhatsApp-Gruppe zum Termine vereinbaren. Habe das Spiel jetzt eine Woche, und bisher haben wir nicht einen Termin zustande bekommen. :(

TheRaffer 21 Motivator - - 27869 - 5. Juni 2020 - 19:32 #

Joah, es ist irgendwie immer so kompliziert mit mehreren Berufstätigen, von denen manche auch noch Schichtdienst am WE haben...

AlexCartman 19 Megatalent - P - 16441 - 5. Juni 2020 - 17:30 #

Deswegen spiele ich jetzt Borderlands 3 durch, und leiste mir dann eventuell die Handsome Collection für die PS4. Aber mal schauen.