Baphomets Fluch: Einmal Point-and-Click und zurück

Britischer Abenteuer-Charme mal fünf

Benjamin Braun / 21. April 2020 - 7:00 — vor 45 Wochen aktualisiert

Teaser

Baphomets Fluch durchlebte in nunmehr 24 Jahren gleich mehrere, teils radikale Wandel. Benjamin führt im Videorückblick aus, was er dennoch, oder gerade deswegen, an der Serie so liebt.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Kaum eine Point-and-Click-Adventure-Reihe hat es in ihrer Historie auf stolze fünf Serienteile gebracht. Bereits 1996 ging es mit Charles Cecils Abenteuer-Reihe Baphomets Fluch los. Seither erschienen vier offizielle Fortsetzungen zur Serie, die außerhalb Deutschlands unter dem Originaltitel Broken Sword bekannt ist. Hinzu kommt eines der aufwendigsten Fan-Adventures überhaupt, nicht zufällig von einem deutschen Team, das mit Baphomets Fluch 2.5 seine ganz eigene Vision von den Abenteuern des amerikanischen Juristen George Stobbart und dessen (anfänglich) heimlichem Schwarm, der französischen Journalistin Nicole Collard, entwarf.

Doch weshalb hat die Spielereihe, die mit klassischem Point-and-Click begann, zwischendurch aber massiv in Richtung Action-Adventure abdriftete, eigentlich so nachhaltig Erfolg? Was macht die Faszination der Reihe von Revolution Software aus, die bis heute anhält? In meinem persönlichen Serienrückblick möchte ich euch unter anderem auf diese Fragen eine Antwort geben. Vor allem aber möchte ich auf die offiziellen und inoffiziellen Abenteuer von George Stobbart und Nico Collard zurückblicken. Falls euch meine bisherigen Video-Rückblicke bislang entgangen sein sollten: innerhalb der Reihe "Serien-Liebe" findet ihr unter anderem Rückschauen auf Piranha Bytes Gothic-Reihe, Guybrush Threepwoods Erlebnisse in Monkey Island oder auch die inzwischen zur Multimillionen-Dollar-Kuh gereiften Grand Theft Auto-Serie.

In meinem Video gehe ich selbstverständlich auf alle Teile der Reihe ein, wobei von den ersten beiden Serienteilen jeweils die erweiterte sogenannte "Director's Cut"-Fassung zu sehen ist. Behandelt werden von mir selbstredend nicht nur Ziegen in Irland und neue Spielideen, die auf dem Tod des klassischen Adventures basierten, wie Charles Cecil es nannte. Auch die Bedeutung eines stets wachsenden Ensembles immer wieder auftauchender Charaktere, mit dem die Macher von Baphomets Fluch im Spielebereich schon vor Jahren vielen anderen Spieleschaffenden um Welten voraus waren, werden ich behandeln, ebenso wie weitere Eigenheiten der Reihe.

Viel Spaß beim Ansehen!
Benjamin Braun 21. April 2020 - 7:00 — vor 45 Wochen aktualisiert
Benjamin Braun Freier Redakteur - 419360 - 21. April 2020 - 7:18 #

Da ich es gerade zufällig sehe und es der erste Comment ist: Viel Spaß beim Ansehen!

Blacksun84 19 Megatalent - - 13138 - 21. April 2020 - 7:38 #

Du hast auch Nichts zu tun, oder? :p

Danywilde 24 Trolljäger - - 106473 - 21. April 2020 - 7:56 #

Benjamin, mir gefallen Deine Rückblicke wirklich sehr gut! Ich hoffe, Du hast davon noch einige in petto.

ZockerVater 22 AAA-Gamer - - 36780 - 21. April 2020 - 8:36 #

Danke, den hatte ich.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 191299 - 21. April 2020 - 14:45 #

Sehr schöner Rück- und Rundumblick. Danke dafür. Ich habe bislang keinen der Teile gespielt, würde mich aber nun doch anmachen. :)

Benjamin Braun Freier Redakteur - 419360 - 21. April 2020 - 15:09 #

Kann man ja leicht und relativ kostengünstig nachholen. Ich bin mir gerade nicht mehr ganz sicher, ob Adventures (früher garantiert, wir hatten ja nicht anderes kurz nach dem Krieg ;)) zu deinem Kernbeuteschema zählen. Aber der Humor dürfte dir liegen, und zumindest die "Remastered"-Versionen von Teil 1 und 2 sowie Teil 5 (halt der wirklich umfangreich erweiterte Director's Cut von Teil 1, die Neuauflage von Teil 2 und Tel generell) bieten notfalls auch alle eine (mehrstufige) Ingame-Hilfe. Wenn man wirklich mal nicht weiter weiß, der Schwierigkeitsgrad ist aber eher moderat, zumal die Rätsel halt höchst selten so "abtrus" sind wie etwa in einem Day of the Tentacle, gibt es dort auch ohne externe Mittel Hilfsmittel. Teil 3 und 4 bieten das nicht. Aber die sind ebenfalls beide nicht gerade ein Physikus. Empfehlen würde ich, aus im Video besagten Gründen, von den beiden Teilen aber nur Teil 3. Da muss man sich halt an die direkte Steuerung gewöhnen. Ich habe das jetzt gar nicht weiter thematisiert, aber obwohl man das Spiel auf der PS2 ja mit dem Gamepad bedient, gibt es in der PC-Fassung bis heute keinen offiziellen Gamepad-Support.

Noodles 24 Trolljäger - P - 62803 - 21. April 2020 - 16:34 #

Falls du Humble-Choice-Abonnent bist: Alle fünf Teile sind in der Trove verfügbar.

euph 28 Endgamer - P - 103270 - 21. April 2020 - 7:56 #

Den ersten Teil hab ich damals auf der PSX gespielt und hier und da auch einen der Nachfolger gespielt. War nie die Überserie, aber immer unterhaltsam.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 10885 - 21. April 2020 - 8:08 #

Das wird was für heute Abend. Ich freue mich schon darauf. Die Teile spiele ich immer noch gerne zwischen durch. Alleine den ersten Teil habe ich für drei Plattformen. :-)

funrox 15 Kenner - P - 2780 - 21. April 2020 - 8:28 #

Hach wie toll!
Ich weiß noch, wie ich nach dem Test des ersten Teils in der PC Player Mitte der Neunziger das Spiel unbedingt haben wollte. Musste mich noch bis Weihnachten gedulden. Dafür waren die Weihnachtsferien gerettet. :-)
Und die deutsche Synchronisation mit Franziska Pigulla tat ihr Übriges.

MicBass 19 Megatalent - P - 17779 - 21. April 2020 - 8:36 #

Ein sehr schöner Rückblick mit viel Herzblut, danke!

kurosawa 11 Forenversteher - P - 774 - 21. April 2020 - 9:10 #

...hab mir aufgrund des beneath a steal sky Artikels die baphometsfluch Reihe auch mal wieder rausgekramt und um den 5. Teil ergänzt.
Allerdings muss ich sagen das mir der Walt Disney comicstil der ersten beiden Teile am besten gefallen hat.

pauly19 15 Kenner - 2860 - 21. April 2020 - 9:16 #

Mal wieder ein super Beitrag von Benjamin. Vielen Dank!!!

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24520 - 21. April 2020 - 9:18 #

Na dann weiß ich jetzt auch, was es mit der Reihe auf sich hat. Ist alles an mir vorbei gegangen, aber auch einfach nicht mein Genre gewesen.

Olphas 24 Trolljäger - - 59919 - 21. April 2020 - 9:29 #

Kann es erst heut abend schauen weil ich heut tatsächlich mal den ersten Bürotag seit 3 Wochen mache, aber die Reihe hat einen besonderen Platz in meinem Herzen. Die Anfangsszene vom ersten Teil! Mit der Musik! So toll. Nur die Ziege war halt blöd ... und der zweite war dann sogar noch toller! 3 und 4 hab ich dann eher erduldet und in beiden Fällen auch erst spät nachgeholt. Teil 5 war dann zwar nicht ganz zurück an der Spitze, aber mir hat er ganz gut gefallen. George Stobbart ist mein persönlicher Adventure-Lieblingscharakter.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 419360 - 21. April 2020 - 9:38 #

Was ich übrigens noch sagen sollte: Vielen Dank noch an GOG, die mir einmal mehr Zugang zu den Spielen in ihrem Shop ermöglicht haben! Ich habe natürlich alle fünf Serienteile, aber die Disc-Fassungen befinden sich halt 500 km weit entfernt bei meinen Eltern.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 10885 - 21. April 2020 - 10:31 #

Und Du kannst die Diskversionen noch installieren. o_O Ich habe nicht einmal mehr ein optisches Laufwerk.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 419360 - 21. April 2020 - 11:14 #

Nun, ich könnte es, zumindest, wenn ein Laufwerk zum Auslesen der Disc allein ausreicht, damit die Installation reibungslos klappt. Mein PC ist (beim Testen von aktuellen PC-Spielen benutze ich einen potenteren Gaming-Laptop, ohne Disc-Laufwerk) schon etwas betagter inzwischen, war beim Kauf aber High-End, mitsamt SSD-Laufwerk und damals noch gut teurem BD-Laufwerk, plus zusätzlichem DVD-Laufwerk bzw. -Brenner. Aber abseits von älteren Spielen, die ich irgendwann noch mal installiert hatte oder vielleicht mal Software, die ich genauso gut ebenfalls hätte herunterladen können, habe ich die Laufwerke tatsächlich so gut wie nie benutzt. Bei Spielen, die mich zur Steam-Aktivierung genötigt haben, habe ich eh nur noch den Code eingelöst und das Spiel runtergeladen. Waren ja eh immer nur kack-verwaltete Builds auf der Disc, die dann eh mit GB-schweren Patches geupdatet werden mussten.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 10885 - 22. April 2020 - 7:23 #

Geht mir ähnlich, nur war mein Desktop-Spielerechner zur Zeit des Einmottens alles andere als High-End. Mein jetziger Laptop zum damaligen Zeitpunkt schon, jedoch ohne optisches Laufwerk. Seitdem im PC-Bereich eh alles nur über Launcher geht, habe ich mir keine physische Version für PC-Spiele mehr gekauft. Daher müsste ich, mit Ausnahme des aktuellen Baphomets-Teil, alle noch einmal neu kaufen, was ja prinzipiell für alle alten PC-Spiele gilt, oder Teil 1 und 2 auf dem NDS spielen, was auch nicht wirklich toll ist, da ohne Sprachausgabe.

euph 28 Endgamer - P - 103270 - 21. April 2020 - 11:03 #

Feiner Zug!

bsinned 17 Shapeshifter - 8094 - 21. April 2020 - 9:46 #

Verdammte Ziege!

thoohl 17 Shapeshifter - P - 6730 - 21. April 2020 - 9:48 #

Alle paar Jahre spiele ich diese Klassiker sehr gerne.
Absolute Juwelen sind zumindest Teil 1 und 2.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 10885 - 21. April 2020 - 10:30 #

Der letzte Teil war aber auch wieder gut.

thoohl 17 Shapeshifter - P - 6730 - 21. April 2020 - 10:44 #

Absolut.

thoohl 17 Shapeshifter - P - 6730 - 23. April 2020 - 9:46 #

ach ja, 2.5 gab es ja auch noch. Das ist ewig her, dass ich es spielte, würde es aber auch noch aufnehmen: 1, 2, 2,5 und 5 herrlich.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 23402 - 26. April 2020 - 8:27 #

Das hatte ich glaub vor Ewigkeiten mal heruntergeladen, nur nie gespielt. Muss ich wohl dohc noch nachholen.

Sh4p3r 16 Übertalent - P - 4558 - 21. April 2020 - 9:58 #

Ein sehr schöner Rückblick. Danke dafür!

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 23402 - 21. April 2020 - 11:35 #

Eigentlich könntet ihr doch den GOG Affiliante Link direkt unten mit einfügen, falls jemand lust bekommen hat die Spiele direkt jetzt zu kaufen :)
Ja ich weiss, das wäre für einen Teil wohl zuviel Schleichwerbung. Im Steckbrief sind die ja verlinkt oder?

kurosawa 11 Forenversteher - P - 774 - 22. April 2020 - 0:11 #

...und bei gog gibt's sogar die original Version noch zum remastered dazu. Um ehrlich zu sein gefällt mir die original Version sogar besser als die etwas sterilere und leicht geänderte remastered Version.

Ich halte solche subtilen Änderungen in remastered Versionen generell für ein Thema.
Was würde man wohl von einer remastered Version von...sagen wir mal...dem Roman 1984 von Orwell sagen. Nur ein paar kleine Änderungen um dem Zeitgeist ein wenig mehr zu entsprechen.
Man könnte ja zum beispiel Winston Smith als verwirrten und linksgrün versifften Querulanten darstellen der von o'brian wieder auf den rechten Weg gebracht wird. Nur ein paar kleine Änderungen...

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 10885 - 22. April 2020 - 7:14 #

Nun übertreibst Du es aber oder? ;-)

kurosawa 11 Forenversteher - P - 774 - 22. April 2020 - 11:53 #

... ahh, vielleicht ein klein wenig ;-)

nichtsdestotrotz hab ich mir nun die original gog version zugelegt und sie nach etwas basteln

https://www.gog.com/forum/broken_sword_series/bs1_german_voice_over

auf deutsch spielbar gemacht.

Hyperlord 18 Doppel-Voter - - 10210 - 21. April 2020 - 12:13 #

Klasse Video, habe direkt Mal Teil 1+2+5 auf die Wishlist gesetzt (bin gerade noch mit "New Beginning" beschäftigt), denn die Serie ist an mir vorbei gegangen, weil ich immer dachte, die Story sei fortlaufend.
Und das, wo ich Point & Click doch so gerne spiele! :-)

thoohl 17 Shapeshifter - P - 6730 - 22. April 2020 - 17:31 #

Dann hast Du auf jeden Fall was sehr feines vor Dir.

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 55575 - 21. April 2020 - 12:58 #

Sehr schöner Rückblick.

Aus heutiger Sicht erscheinen mir Teil 1 und 2 als mit Abstand am hübschesten.

Teil 2.5 natürlich auch. Toll, wie es unterstützt wurde.

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 58195 - 21. April 2020 - 13:07 #

Teil 1,2 und 5 habe ich sehr gerne gespielt. Teil 3 und 4 sind zwar in meinem GoG-Regal, aber ich habe mich wegen der Kisten-Sache nie so recht rangetraut. Wenn ich Benjamin Glauben schenken darf, kann ich Teil 3 ja wenigstens mal anschauen. Danke :)

Benjamin Braun Freier Redakteur - 419360 - 21. April 2020 - 13:18 #

Storytechnisch und bzgl. Humor in jedem Fall. Da man Nico halt auch sehr viel spielt, ist schwer im Nachhinein zu sagen, aber ich schätze mal 35-45 % der Spielzeit, ist der Teil halt auch deshalb besonders verlockend, also für mich und andere Nico-Fans zumindest. Das Ende ist doof, schadet unterm Strich aber imo wenig.

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 58195 - 21. April 2020 - 13:24 #

Nico geht immer. Und ich mag die Charakter-Wechselei.

euph 28 Endgamer - P - 103270 - 21. April 2020 - 13:42 #

Jürgen ist verliebt, Jürgen ist verliebt.....

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 58195 - 21. April 2020 - 13:47 #

Quatsch! Also.. äh... ein bißchen vielleicht...

Noodles 24 Trolljäger - P - 62803 - 21. April 2020 - 13:22 #

Ich hab nur die Teile 1, 2 und 5 gespielt, auf die 3D-Teile hatte ich keine Lust, sollen ja eh nicht so gut sein. Der erste Teil ist für mich der beste, wobei mir Teil 2 auch sehr gut gefallen hat und nur knapp dahinter ist. Den fünften Teil fand ich ganz gut, er hat aber seine Schwächen. Schade fand ich da vor allem, dass Alexander Schottky, den ich in den Vorgängern immer sehr gern als Sprecher von George gehört hab, seltsamerweise so oft geschrien hat, die Synchro war irgendwie nicht mehr so schön. Keine Ahnung, woran das lag.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 10885 - 21. April 2020 - 13:45 #

Also abgesehen vom Gameplay, welches wohl Geschmackssache ist, war die Geschichte von 3 und 4 nicht soooo schlecht, wie immer gesagt wird. Schade war nur, dass bei einem der beiden Teile Nico nicht mehr mitgespielte hatte.

Noodles 24 Trolljäger - P - 62803 - 21. April 2020 - 13:54 #

Mag sein, dass die Geschichten nicht schlecht sein, aber auf das Gameplay hatte ich keine Lust. Könnte die Spiele ja nachholen, sind in der Humble Trove, aber nein danke. ;) Kommt ja jetzt auch noch dazu, dass Teil 3 und 4 grafisch im Gegensatz zu den ersten beiden viel schlechter gealtert sind.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 10885 - 22. April 2020 - 7:35 #

Obwohl man sagen muss, dass der 4. Teil ja wieder klassisches Point & Klick geboten hat. Die Kamera war jedoch grenzwertig. Solltest Du wirklich mal probieren.

Noodles 24 Trolljäger - P - 62803 - 22. April 2020 - 13:30 #

Nein, der Zug ist abgefahren. Ich hatte damals keine Lust auf das Spiel und hab sie nun auch nicht, da wirst du mich nicht überzeugen können. ;)

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 10885 - 22. April 2020 - 14:03 #

Das kann ich verstehen. Teil 3 und 4 sind ja nicht ohne Grund keine Klassiker. ;-)

Green Yoshi 21 Motivator - P - 30721 - 22. April 2020 - 23:18 #

Wurde der nicht von Sumo Digital entwickelt statt von Revolution Software wie die anderen Teile? Die sind nicht wirklich ein Adventure-Studio und eher für andere Spiele bekannt.

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 22151 - 21. April 2020 - 19:00 #

Dann musst du unbedingt noch Baphomets Fluch: Die Rückkehr der Tempelritter (2.5) nachholen. Alexander Schottky spricht auch dort seine Rolle als George.

Noodles 24 Trolljäger - P - 62803 - 21. April 2020 - 19:00 #

Hab ich damals zu Release gespielt, hab ich vergessen zu erwähnen. ;)

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 22151 - 21. April 2020 - 19:04 #

Alles klar. Alles andere hätte mich bei dir auch stark gewundert. :D

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58122 - 21. April 2020 - 14:10 #

Sehr schöner Rückblick.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 30721 - 21. April 2020 - 15:35 #

Danke für den Rückblick. Bis auf Teil 4 hab ich alles gespielt. Den hab ich mir irgendwann mal für 10€ gekauft, wollte aber nicht so recht laufen auf meinem Laptop.

Blacksun84 19 Megatalent - - 13138 - 21. April 2020 - 17:55 #

Auch wenn ich die Reihe nicht kenne und nicht unbedingt nachholen muss, so war das Video sehr interessant. Benni halt.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 419360 - 21. April 2020 - 18:09 #

https://www.youtube.com/watch?v=RAidDYQLIK4

TheRaffer 21 Motivator - - 27921 - 21. April 2020 - 18:28 #

Ich habe vor ein paar Jahren alle Teile nacheinander durchgesuchtet. Eine wirklich tolle Reihe! Gerne einen neuen Teil! :)

direx 20 Gold-Gamer - - 25439 - 21. April 2020 - 20:07 #

Schöner Rückblick. Nur leider hat mich die Reihe nie wirklich interessiert und mitlerweile bin ich einfach zu ungeduldig bei Adventures. Ich hatte das tolle "Thimbleweed Park" via Kickstarter unterstützt und als ich es endlich spielen konnte, musste ich zu meiner Schande gestehen, dass ich mit Point & Klick Adventures nicht mehr so viel anfangen kann ...

TheRaffer 21 Motivator - - 27921 - 21. April 2020 - 20:15 #

Sehr schade. Das Genre ist meines Erachtens vollkommen unterrepräsentiert in der aktuellen Spielelandschaft :(

euph 28 Endgamer - P - 103270 - 22. April 2020 - 5:34 #

Was wahrscheinlich einen Grund hat ;-)

TheRaffer 21 Motivator - - 27921 - 22. April 2020 - 8:48 #

Ja, alle Anderen Wissen einfach nicht was gut ist! :P

euph 28 Endgamer - P - 103270 - 22. April 2020 - 8:59 #

Kann man natürlich so sehen :-)

TheRaffer 21 Motivator - - 27921 - 22. April 2020 - 9:12 #

Anders kann ich mir so manche Dinge einfach nicht erklären. ;)
Aber mir ist irgendwann bewusst geworden, dass ich damit nicht massentauglich bin. :)

euph 28 Endgamer - P - 103270 - 23. April 2020 - 5:36 #

Die Masse hat sich anderen Dingen zugewendet, aber ich behalte meine Liebe für Adventures (auch wenn ich nicht besonders gut darin bin).

Danywilde 24 Trolljäger - - 106473 - 23. April 2020 - 8:45 #

Zum Glück gibt es kein Diktat der Masse zu folgen.

TheRaffer 21 Motivator - - 27921 - 23. April 2020 - 9:26 #

Zum Glück! :)

TheRaffer 21 Motivator - - 27921 - 23. April 2020 - 9:26 #

Was bedeutet „nicht gut“? Keine Geduld, kein Auge für die Details? :)

Noodles 24 Trolljäger - P - 62803 - 22. April 2020 - 13:34 #

Ja, die meisten Menschen sind heutzutage einfach zu ungeduldig oder wollen beim Spielen nicht nachdenken. :P Alles Banausen. ;) Was ich z.B. auch am Adventure-Genre mag, ist die größere Vielfalt bei den Themen für die Geschichten als in anderen Genres. Kommt wohl daher, dass es ein Genre ist, dass auch ohne Kämpfe und Gewalt auskommen kann.

euph 28 Endgamer - P - 103270 - 23. April 2020 - 5:35 #

Ich mag Adventures auch heute noch - früher war es eine der wenigen Spielformen, die eine Geschichte erzählt haben bzw. erzählen konnten. Das können heute alle Spiele, was IMO auch dazu beigetragen hat, das Adventures nur noch ein Nischendasein fristen müssen.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 10885 - 23. April 2020 - 7:27 #

Ich denke eher, dass das daran liegt, dass sich das Spielprinzip nicht wesentlich geändert hat und somit für die meisten Spieler uninteressant geworden ist. Nach dem Motto: kennst du eins kennst du alle.

Noodles 24 Trolljäger - P - 62803 - 23. April 2020 - 13:23 #

Ist doch heutzutage in fast allen Genres so. Und bei AAA-Spielen verkommt langsam alles zu einem Brei, weil in jedes Spiel Mechaniken aus allen möglichen Genres gepackt werden müssen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 62803 - 23. April 2020 - 13:21 #

Ja, aber in den meisten anderen Genres werden Geschichten erzählt, die immer auf irgendwelche Konflikte hinführen, so dass Kämpfe enthalten sein können. Da ist das Adventure-Genre meiner Meinung nach vielfältiger.

euph 28 Endgamer - P - 103270 - 24. April 2020 - 6:14 #

Ja, das hast du recht. Insofern sind vielleicht die Walking-Simulatoren die neuen Adventures.

Noodles 24 Trolljäger - P - 62803 - 24. April 2020 - 12:45 #

Ja, würde ich in das Adventure-Genre einordnen.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 26328 - 24. April 2020 - 19:34 #

Hat das Genre in den letzten Jahren nicht eine kleine Renaissance erfahren? Zumindest ist Steam voll von kleinen P'n'Clicks.

TheRaffer 21 Motivator - - 27921 - 25. April 2020 - 8:40 #

Ohja, da ist die eine oder andere Perle drunter :)
Aber "unterrepräsentiert" ist ja meine rein subjektive Einschätzung. Ich hätte nichts dagegen, wenn das Budget eines Call of Duty oder ähnliche Dimensionen mal in P&Cs fließen würden. ;)

Noodles 24 Trolljäger - P - 62803 - 25. April 2020 - 14:06 #

Ja, wirklich Mangel an Point&Clicks herrscht nicht. Aber es sind halt die Zeiten lange vorbei, in denen Point&Click-Adventures richtig große Titel waren, wie damals die LucasArts-Adventures. Solche Zeiten werden auch nicht mehr wiederkommen. Adventures, die mehr Budget haben und bei einer breiteren Masse erfolgreich sind, gibt es ja nur noch in Form solcher Spiele wie die z.B. von David Cage.

J.C. 12 Trollwächter - P - 1083 - 21. April 2020 - 20:22 #

Ah Baphomets Fluch! Wunderbar! Das erste Adventure, dass mich so richtig reingezogen hat.

marshel87 17 Shapeshifter - 6420 - 21. April 2020 - 21:47 #

Oooh ich weiß noch diese Ziege... das war eines der wenigen male, wo wir die Spielehilfe Hotline angerufen haben! Und ich weiß auch noch wie schnell der Mitarbeiter genau wusste, welche Stelle wir meinten!
Aber es gab immer mal wieder schwere Stellen... An Probleme mit dem Schach Rätsel kann ich mich auch noch entsinnen. Oder im letzten Teil das Musik Rätsel, welches man auch hier im Video sieht (dieses war für uns ohne Komplettlösung nicht Lösbar..).
Doch insgesamt hatte ich viel Spaß mit der Serie :)

TheRaffer 21 Motivator - - 27921 - 22. April 2020 - 4:34 #

Stimmt, das Musikrätsel habe ich wieder verdrängt. Da war ich auch sofort raus...

hotspotter 13 Koop-Gamer - P - 1586 - 21. April 2020 - 21:50 #

Hatte bisher nur die ersten beiden Teile gespielt. Sowohl die Originalteile als auch die Remakes. An die 3D Teile hatte ich mich aufgrund der Bewertungen nie rangewagt. Danke auch für den Hinweis auf GOG. Habe heute mal den dritten Teil angefangen.

xan 18 Doppel-Voter - P - 10267 - 22. April 2020 - 0:23 #

Schöner Rückblick. Ich nehme als Info den Fanteil wahr und werde den mir wohl mal gönnen.

RoT 19 Megatalent - P - 16389 - 22. April 2020 - 0:48 #

danke für den Rückblick

TheLastToKnow 22 AAA-Gamer - P - 32048 - 22. April 2020 - 7:09 #

Schönes Video, vielen Dank. Ich bin praktisch auch Fan erster Stunde und habe gerade den ersten Teil etliche Male durchgespielt, unter anderem auch auf dem GBA...
Bis auf Teil 4 sind das auch echt alles tolle Spiele.

Danywilde 24 Trolljäger - - 106473 - 22. April 2020 - 7:32 #

Als ich damals den ersten Teil gespielt habe, bin ich natürlich direkt ohne Probleme an der Ziege vorbeigekommen. Ich auf diesem Bildschirm nur ein paar Stunden verbracht, weil die Grafik so schön war ... :)

Argh, was war das ärgerlich.

Ansonsten habe ich an den ersten beiden Teilen nichts zu kritisieren.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 10885 - 22. April 2020 - 7:40 #

Obwohl es sich beim Ziegenproblem ja doch um eine recht relevantes Problem aus der Mathematik handelt. Eigentlich ein toller Seitenhieb, wenn auch sehr nervig. ;-)

T_Prime 14 Komm-Experte - P - 2323 - 22. April 2020 - 12:06 #

Sehr gelungenes Video. :) Nachdem ich Teil 3 und 4 der Baphomets Fluch Reihe nie gespielt habe, war ich von Teil 5 ziemlich begeistert. Eine schöne und modernere Grafik auf der einen Seite und auf der anderen Seite klassisches Point and Click. So sollte man es, finde ich, auch bei einem eventuellen 6. Teil machen.

Claus 30 Pro-Gamer - - 299371 - 22. April 2020 - 21:40 #

Schön, dass es diese Rückblick-Specials hier auf GamersGlobal gibt.
Keep'em comming!

Hagen Gehritz Redakteur - P - 54080 - 23. April 2020 - 9:34 #

Ich erinner mich noch, wie ich als kleiner Junge unbedingt dieses Baphomets Fluch spielen wollte. Dieser ominöse Titel, dieses Cover! Damals war mein Spielerechner ein kaum noch gebrauchter Win 95 im Büro meines Vaters auf dem Dachboden und der war mit der schicken Zeichentrickgrafik überfordert. Ich hab es bestimmt ein halbes Dutzend Mal deinstalliert und wieder installiert in der Hoffnung, dass sich das Intro dieses Mal nicht irgendwann aufhängt. Leider nicht. Auf meinem XP wollte es später auch nicht laufen, wenn ich mich recht erinnere...

Pat Stone 17 Shapeshifter - - 7196 - 23. April 2020 - 10:16 #

Da ich ein paar Jahre älter als Benjamin bin, ist die Broken-Sword-Reihe natürlich auch nicht an mir vorbeigegangen, da Revolution Software für mich schon seit " Lure of the Temptress " ein Begriff war.

Baphomets Fluch 1-4 habe ich allesamt noch als Release-Versionen in einem Karton liegen ( Broken Sword 4 ist entgegen der Aussage von Benjamin im Video übrigens ebenfalls auf Steam erhältlich ). Bis auf Teil 4, welcher viele Jahre unspielbar war, weil er mit mehr als einer CPU nur ein schwarzes Bild anzeigte, habe ich alle Teile gern durchgespielt. Teil 3 gefiel mir wie auch Benjamin ebenfalls besser als der zweite Teil, dem etwas mehr Entwicklungszeit gut getan hätte.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 419360 - 24. April 2020 - 7:09 #

Ja, das mit Baphomets Fluch 4 stimmt. Ich hatte die Suchfunktion im Store benutzt, bei mir wurde da aber nichts angezeigt bzw. hatte ich den Download des Soundtracks zum Spiel übersehen. Nur durch den Umweg darüber hatte ich Teil 4 (oder auch die Collection mit allen Teilen) nach einer erneuten Suche nun auch gefunden. Ich hatte halt nach "Baphomets Fluch" und nicht nach "Broken Sword" gesucht. Über Letzteres findet man über die Steam-Suche auf Anhieb alles. Ist aber auch nicht so wichtig, Teil 4 ist eh Mist. ;)

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 10885 - 24. April 2020 - 20:35 #

Teil 4 ist aber wesentlich besser als das Kistengeschiebe in Teil 3.
:-p

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 23402 - 26. April 2020 - 8:28 #

Mir hat Teil 4 auch den Todesstoss gegeben. Warum weiss ich aber tatsächlich nicht mehr :) Mir hat aber auch Teil 2 noch richtig gut gefallen.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 23402 - 26. April 2020 - 8:37 #

Ich hatte auch schon vorher Lure of Temptress gespielt und war da schon völlig begeistert von den tollen Animationen. Das gab es damals nämlich sonst gar nicht. Revolution software war da seiner Zeit weit voraus.
ES ist wie damals bei Monolith die mit Ihren Animationen in Ihren Shootern der Konkurrenz meilenweit enteilt war.
Erinner mich noch gerne an den legendären Tanzbenchmark oder wars ne Demo? Die war auf jedenfall genial und ich konnte mich an den Animationen gar nicht satt sehen.

https://www.youtube.com/watch?v=tANnIdx07zM

Alain 19 Megatalent - P - 14484 - 23. April 2020 - 11:43 #

Ich habe bisher teil 1, 2 und 5 gespielt und war auch Backer. Ich glaube ich habe hier sogar noch CD Versionen von Teil 3 und 4.

Aaaaber jetzt habe ich erstmal 2,5 für ScummVM auf mein Handy runter geladen.

Antigotchie 13 Koop-Gamer - P - 1773 - 23. April 2020 - 19:41 #

Ich liebe diese Reihe...

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 26328 - 24. April 2020 - 19:35 #

Kann mich dem Lob zu Benjamins Rückblickvideos nur anschießen. Die machen immer Spaß!

Lucius Solari 11 Forenversteher - - 698 - 25. April 2020 - 18:17 #

Ahhh... Baphomets Fluch habe ich damals geliebt, aber keinen anderen Teil der Reihe gespielt.
Wegen dieses Rückblicks hier spiele ich gerade den 2 Teil.
Vielen Dank!!!

soulflasher 14 Komm-Experte - P - 2477 - 29. April 2020 - 9:28 #

Habe extra für das Video wieder meine Revolution 25th Collection rausgeholt und dabei wieder den Memory Stick in Form eines Schwertes entdeckt(inkl. Soundtrack). Danke.