Anno 1800 – Stunde der Kritiker

Anno 1800 – Stunde der Kritiker
Teil der Exklusiv-Serie Stunde der Kritiker

Baumeister-Kritiker im Kampagnenmodus

Dennis Hilla / 17. April 2019 - 12:01 — vor 3 Jahren aktualisiert
Steckbrief
PC
Strategie
Aufbauspiel
7
Ubisoft
16.04.2019
Link
Amazon (€): 18,00 (PC)

Teaser

Für die Stundenkritiker Jörg Langer und Heinrich Lenhardt geht es zurück ins Zeitalter der industriellen Revolution. Beide haben je eine Stunde Anno 1800 gespielt, doch diese SdK ist etwas anders.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Anno 1800 ab 18,00 € bei Amazon.de kaufen.
Die Anno-Reihe blickt auf eine lange Tradition zurück. Bereits 1998, also vor über 20 Jahren, erschien mit Anno 1602 der erste Teil der Serie. die nachfolgenden Serienteile spielten immer in anderen Epochen, so versetzt euch Anno 1404 in das späte Mittelalter und mit Anno 2205 ging es sogar in die weit entfernte Zukunft. Der neuste Teil, Anno 1800, lässt euch die industrielle Revolution miterleben. Und um Einsteigern das Leben leichter zu machen gibt es sogar einen richtigen Story-Modus, der vor allem die Anno-Neulinge an die Fein- und Eigenheiten der Reihe heranführen soll.

Wie unsere Stundenkritiker Jörg Langer und Heinrich Lenhardt in dieser Ausgabe der Stunde der Kritiker feststellen, hat sich am grundlegenden Spielprinzip der Reihe nur bedingt etwas getan. Dafür wurde für diese Stunde der Kritiker an der Formel des Formats höchstselbst geschraubt! Der Grund dafür ist, dass Jörg die erste Stunde bereits in der Viertelstunde zu Anno 1800 ausführlich behandelt hat und diese SdK demzufolge wenig bis gar keinen neuen Informationsgehalt von seiner Seite aus liefern würde.

Also haben wir uns für folgende Herangehensweise entschieden: Während Heinrich sich wie gehabt auf die erste Stunde stürzt und anschließend ein Fazit zieht, ob er privat und freiwillig weiterspielen würde oder nicht, nimmt Jörg seine zweite Stunde mit Anno 1800 als Basis. So erfahrt ihr nicht nur, was zu Spielbeginn passiert, sondern auch, was im weiteren Kampagnenverlauf auf euch wartet und erhaltet einige wichtige Tipps und Tricks von Jörg, die er aufgrund der Zeit, die er bisher mit Anno 1800 verbracht hat, in Erfahrung bringen konnte.

Am kommenden Sonntag veröffentlichen wir zudem die Uncut-Stunde von Jörg, in der ihr unzensiert seht, wie sich der GG-Chef in seiner zweiten Stunde geschlagen hat.

Jetzt aber viel Spaß beim Anschauen!

50 Kommentare

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Premium
Gold
Premium<br/>Gold
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
4,99 €
9,99 €
Monatspreis regulär
 
 
5,50 €
11,00 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Dennis Hilla 17. April 2019 - 12:01 — vor 3 Jahren aktualisiert
Zum mitzudiskutieren benötigst du ein Premium-Abo.
Dennis Hilla Redakteur - P - 165335 - 15. April 2019 - 18:55 #

Viel Spaß beim Ansehen und lasst gerne Feedback da!

floppi 24 Trolljäger - - 51177 - 15. April 2019 - 19:36 #

Das ziehe ich sogar GoT jetzt noch vor. ;)

ADbar 18 Doppel-Voter - - 9062 - 15. April 2019 - 19:45 #

Gottogott... Die Werbung dafür ist wirklich ÜBERALL!!! Online und offline. Nervt schon etwas. Ich überlege, ob ich die letzte Staffel boykottiere. -_-

Na, vielleicht doch nicht... ;-)

Muffinmann 17 Shapeshifter - - 8698 - 15. April 2019 - 19:54 #

Yeah :D

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 74022 - 15. April 2019 - 19:56 #

Die Kampagne wirkt ja wirklich furchtbar. Alleine diese Köpfe und Dialoge und Stimmen...

Schöne SDK. Die Idee mit den zwei Stunden gefällt mir auch. Allerdings war es dadurch etwas unfair für Heinrich im Metagame.

de_vipp 14 Komm-Experte - P - 2555 - 15. April 2019 - 20:30 #

Empfand das halb so wild in der Kampagne (Open Beta).
Einfach mal kurz chillen, zuhören, dann weitermachen.

Das Imperium wird im normalfall nich gleich zusammenbrechen denk ich.

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 74022 - 15. April 2019 - 20:44 #

Ich denke, ich bin da einfach mehr der Typ fürs Endlosspiel als diese Kasperle. Vllt. ist es in der englischen Version besser, würde auch besser zum Szenario passen.

Sokar 20 Gold-Gamer - - 21744 - 15. April 2019 - 22:49 #

Fand jetzt nur die Hanna wirklich nervig (in der englischen Version), die sieht auch aus als wäre sie kurz vorm einschlafen.
Aber ich glaube die SDK zeigt auch wenig dass das Interface doch etwas überladen ist ob der Komplexität des Spiels - ob hier in Zukunft nicht weniger mehr wäre? Ich schaus mir an, mein Exemplar ist leider noch nicht da =/

Player One 16 Übertalent - P - 4425 - 16. April 2019 - 6:40 #

Das Interface fand ich in der Open Beta auch ziemlich überladen aber das muss bei diesem Spiel wohl so sein. Man merkt es ja auch bei Heinrich, wie er teilweise am Rätseln ist und auf die kleinen Pfeile klickt.

paschalis 30 Pro-Gamer - - 225866 - 16. April 2019 - 19:40 #

Ich hatte mir in der Open Beta in der Kampagne auch mehr Erklärungen zum Interface gewünscht, einige Funktionen wie beispielsweise das Hochstufen von Häusern habe ich immer direkt bei diesen veranlasst weil mir der Knopf in der Menüleiste entgangen ist.

TSH-Lightning 25 Platin-Gamer - - 56135 - 15. April 2019 - 20:30 #

Das mit der zweiten Stunde hat hier natürlich gepasst, aber bei einem RPG würde ich dann doch lieber beide die erste Stunde spielen sehen. Es gäbe ja auch noch die Doppelstunde der Kritiker ;)

Also bei nächsten Metagame braucht Heinrich irgendwie einen Vorsprung oder Jörg ein Handicap, es wird irgendwie langsam einseitig ;) Wobei, wer bitte hätte hier denn nicht vorher gesagt, dass Jörg bestimmt weiterspielt?

DerMicha75 15 Kenner - P - 3829 - 15. April 2019 - 20:49 #

Also Heinrichs Kommentare... Weltklasse!

jguillemont 24 Trolljäger - - 48010 - 17. April 2019 - 13:21 #

Zustimmung, sogar meine Tochter fand es lustig (sie ist fast 16).

Slaytanic 25 Platin-Gamer - - 60346 - 19. April 2019 - 19:50 #

Die waren wirklich grossartig.

vgamer85 21 AAA-Gamer - P - 28465 - 15. April 2019 - 21:35 #

Schöne SdK. Da möchte man auch sofort spielen:-)

CptnKewl 21 AAA-Gamer - 26621 - 15. April 2019 - 21:48 #

Mir hats irgendwie nicht so gefallen, lag aber auch am Titel - irgendwie zu einschläfernd, beim zockens elbst gehts. Beim Zugucken penn ich hier weg

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 18098 - 15. April 2019 - 21:49 #

Das war ja garnicht mal so wohlwollend.

Mo von Wimate 19 Megatalent - P - 14565 - 15. April 2019 - 22:50 #

Mir hat die SdK mit den aufeinander folgenden Stunden weniger gefallen. Der für mich spannende Part ist eher, wer kommt wie weit und woran liegts.
Es war allerdings wirklich klasse, dass ich mehr vom Spiel sehen konnte. Deswegen gerne immer mal wieder eine Doppelstunde oder eine "Stunde danach" anbieten :)

Am liebsten sehe ich die Beiden aber in Co-Op Spielen :)

Zu dem Anno Teil, der interessiert mich leider so gar nicht. Dieses "Zeitalter" kommt so gar nicht an mich ran.

Ich weiß nicht ob das Meta-Game spannender oder fairer wird, wenn nur noch Ja oder Nein gewählt werden darf. Statistisch müsste die Wahrscheinlichkeit für ein Treffer (nicht nur bei Heinrich) doch steigen, oder?

Crizzo 19 Megatalent - P - 16571 - 15. April 2019 - 23:01 #

Ich weiß halt echt nicht, ob das Hin und Her bei einem Spiel wie Anno so gut klappt. Hier kommen Jörg und Heinrich eben nicht bei Mission A oder Stelle B vorbei und gehen anders vor, sondern haben so viel mehr Freiheitsgrade beim Bau der Stadt, dass es einfach nicht so wirkt wie sonst.

Q-Bert 23 Langzeituser - - 40285 - 15. April 2019 - 23:11 #

Krass. Inzwischen sieht Ingame-Grafik wesentlich besser aus als die Render-Zwischensequenzen! Wahrlich ein neues Zeitalter.

P.S.: Falls sich noch jemand fragt, was eine "Sitar" ist mit der man selbst den Hintern einer Kuh verfehlt... es ist ein dreisaitiges Musikinstrument. Warum man Kühe damit schlagen sollte, muss ich aber noch rausfinden.

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 18098 - 16. April 2019 - 0:23 #

Nun, ein Inder würde mit dem indischen Instrument Sitar natürlich nie eine Kuh schlagen.

Q-Bert 23 Langzeituser - - 40285 - 16. April 2019 - 1:25 #

Nachvollziehbar schlecht für's Karma! Aber als Analogie zu "du triffst nicht mal nen Elefanten im Hausflur" irgendwie zu viel gewollt. Naja, immerhin weiß ich jetzt wie diese Ding heißt, was aussieht wie eine viel zu große Opiumpfeife und quitschig-schöne Töne macht...

Ole Vakram Nie 17 Shapeshifter - P - 6936 - 15. April 2019 - 23:53 #

In dieser SdK kommt das Spiel, finde ich, recht schlecht weg.
Das ist natürlich der Kampagne geschuldet.
Das offene Spiel ist ja ein ziemlich anderes, das beschreibt Jörg sehr gut.
Nur nach dieser SdK wäre ich vermutlich aber auf Abstand zu dem Spiel gegangen.

Dukuu 15 Kenner - 3473 - 16. April 2019 - 6:59 #

Nach 7 Stunden in der Kampagne bin ich irgendwo im 3. Akt und bis dahin find ich die Kampagne gar nicht mal so schlecht. Das Geschwafel hat auch nachgelassen :D Manchmal vergesse ich sogar, dass ich gerade in der Kampagne bin und spiele so, als wäre ich im Endlosspiel. Das geht auch ganz gut, weil es keinen Zeitdruck bei den Storymissionen gibt. Außer natürlich bei den Nebenmissionen.

Im Vergleich zur Kampagne zu 1404 ist allerdings schon noch ganz schön Luft nach oben. Dennoch ist sie gut spielbar und durchaus unterhaltsam (bis hierhin jedenfalls).

Danywilde 30 Pro-Gamer - - 133110 - 16. April 2019 - 8:43 #

Ich finde die unterschiedlichen Stunden in diesem Fall gut. Zwar hat man so keinen direkten Vergleich der beiden Kritiker, sieht aber dafür etwas mehr vom Spiel.

Von mir aus könnt Ihr das in ähnlichen Fällen zukünftig genauso handhaben.

Zup 15 Kenner - P - 2751 - 16. April 2019 - 8:55 #

Schöne kontroverse Eindrücke. Hätte das Video nach Heinrichs Stunde geendet, wäre dieser Anno-Ableger für mich durch gewesen. Aber in Jörgs zweiter Stunde entfaltet sich dann doch noch die Komplexität des Spiels. Es wirkt so, als wäre die Kampagne für die Entwickler eher eine lästige Pflicht gewesen. Das es besser geht, haben ja einige Annos Dazumal bewiesen. Den meisten wird das egal sein. Spiel starten, Endlosmodus starten und los geht es. Ich habe gute und spannende Szenarien immer gerne gespielt, aber die scheinen hier ja (noch) völlig zu fehlen.

Larnak 22 Motivator - P - 37516 - 17. April 2019 - 1:10 #

Ich fand die Anno-Kampagnen ehrlich gesagt noch nie besser ...

zfpru 18 Doppel-Voter - 10841 - 16. April 2019 - 10:41 #

Werde ich das spielen? Ganz klar : Nein.

vgamer85 21 AAA-Gamer - P - 28465 - 16. April 2019 - 12:57 #

Und werde ich das spielen...nun, die Wertung hat mich beeindruckt und die SdK war schön...in einem Sale ein "Ja, vielleicht".

_XoXo_ (unregistriert) 16. April 2019 - 12:12 #

Hannah halt's Maul :D

Tasmanius 21 AAA-Gamer - - 26831 - 16. April 2019 - 12:59 #

https://www.gamersglobal.de/test/anno-1800#comment-2397504

TheRaffer 22 Motivator - - 34167 - 16. April 2019 - 15:54 #

Heinrich haut bei den Sprüchen mal wieder ordentlich einen raus. Am besten gefällt mir:
"Sprich mir auf den Anrufbeantworter!"
Kann in dem Moment sein Fazit vollkommen nachvollziehen.

Die zweigeteilte Stunde ist für dieses Spiel okay, wenn auch ein bisschen schade, dass man nicht den direkten Vergleich zwischen den Kritikern sieht. Das macht meines Erachtens ja die SdK aus. Ich finde paralleles Spielen ist immer zu bevorzugen.

KornKind 15 Kenner - P - 3281 - 17. April 2019 - 20:17 #

Heinrich war tatsächlich in Topform bei dieser SDK.

Ansonsten fand ich es aufgrud des fehlenden direkten Vergleichs leider schon einiges weniger unterhaltsam.

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 69166 - 17. April 2019 - 0:45 #

Das ständige Gequatsche der NPCs ist ja echt nervig. :D
Naja, mir hat die SdK nicht so gut gefallen, was aber zum großen Teil am Spiel liegt, find es einfach langweilig, bei Anno zuzuschauen. Zum kleineren Teil liegts aber daran, dass mir das klassische Format, wo beide Kritiker parallel spielen, dann doch besser gefällt.

Inso 18 Doppel-Voter - - 9484 - 17. April 2019 - 3:24 #

Schöne SdK, und da Jörg die erste Stunde schon kannte macht es natürlich auch Sinn, es mal so anzugehen.
Allgemein würde ich jedoch eine Doppelstunde auf jeden Fall bevorzugen. Gerade das beide sich durch das gleiche arbeiten und es anders wahrnehmen, kommentieren und ggf auch angehen macht viel vom Reiz der SdK für mich aus.

Admiral Anger Freier Redakteur - P - 79220 - 19. April 2019 - 1:55 #

Kudos für Neu-Poing! ^^

Lostboy 13 Koop-Gamer - 1528 - 19. April 2019 - 3:26 #

Weltklasse SDK!
Werd es zwar selbst nicht spielen können, aber mich haben die Kommentare vom Heinrich
und der Sachverstand für Aufbaustrategie vom Jörg schlichtweg richtig gut unterhalten :)

Heinrichs bester!
Am Ende,
...
es sollte Zusatztitel für Anno geben...
Anno 1800 - Hanna halts Maul!

:) :) :) Mega!

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 67251 - 19. April 2019 - 14:43 #

Ich hab gerade ein paar Mal zurückspulen müssen. Hat er? Hat er wirklich? Ja! Jörg hat „bisschen“ gesagt statt „bissel“. Mitten im Spiel! Einfach so. Ohne abzulesen. ;)
Tolle SDK, die Herren.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 218570 - 19. April 2019 - 15:07 #

Ich fand diese chronologische SDK echt gut. Nicht nur weil es was anderes war. Von mir aus könnt ihr das gerne öfter so machen, ergibt bei einigen Spielen auch wirklich Sinn.

zombi 18 Doppel-Voter - P - 11179 - 20. April 2019 - 8:33 #

So, jetzt habe ich es ca. 15 Stunden gespielt und muss sagen tolles Spiel. Ich raff zwar noch nicht alles (ist auch mein erstes Anno) aber der Kauf hat sich gelohnt. Das Spiel ist überraschender Weise recht schwer mMn. Von wegen gemütlich zuschauen...Die Grafik ist der Hammer, hab alles auf höchste Einstellung. Deutsche Vertonung ist ok, sind auch Gothic Sprecher dabei....
Von mir eine Kauf Empfehlung !

Admiral Anger Freier Redakteur - P - 79220 - 22. April 2019 - 11:53 #

So völlig neu ist die Herangehensweise "Erste Stunde vs. Zweite Stunde" übrigens nicht, das gab es damals schon bei der L.A.-Noire-SdK. ;)
https://www.gamersglobal.de/video/la-noire-stunde-der-kritiker

Jörg Langer Chefredakteur - P - 441186 - 23. April 2019 - 11:53 #

Huch, da siehst du mal, wie schlecht mein Gedächtnis ist.

Admiral Anger Freier Redakteur - P - 79220 - 23. April 2019 - 17:22 #

Bin auch nur durch Zufall darauf gestoßen, weil ich das Spiel jetzt endlich mal nachgeholt habe. Aber krass, wie sich die Qualität der SdK-Reihe in den letzten acht Jahren verbessert hat! :)

fnkstr 12 Trollwächter - 1182 - 23. April 2019 - 10:44 #

ach Heinrich, KAISER auf dem C64 (ich habs damals auf dem Atari 1040STFM gespielt), das waren noch Zeiten... da wird man ja fast nostalgisch und längst vergessen geglaubte Redakteursfotos aus der ASM klopfen von innen an die Gedächtnistür.. ;)

Bluff Eversmoking (unregistriert) 6. Mai 2019 - 0:05 #

Jessesmaria, ich bin fast eingepennt beim Zuschauen - und das lag nicht an Jörg und Heinrich. Oder war das etwa schon die Strafstunde?

Ich meine mich an eine zarte SimCity-Affinität meinerseits zu erinnern. Aber ich fürchte, die ist bezogen auf das Genre über die Jahrzenhte dahindiffundiert. Oder aber Anno 1800 ist tatsächlich so öde, wie es aussieht.

Larnak 22 Motivator - P - 37516 - 6. Mai 2019 - 0:16 #

Nein, ist es nicht. Es gibt enorm viel zu tun und man kommt eigentlich nie zur Ruhe. Gerade gestern wieder 10 Stunden am Stück gespielt ...

Michl 16 Übertalent - 4299 - 8. Mai 2019 - 14:26 #

Puhh das Gerede nervt ja im Zusammenschnitt ja schon....
Naja, Anno spielt man eh im Endlos Modus ;)

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 71693 - 7. Juli 2019 - 13:21 #

Das Experiment fand ich nicht ganz so gelungen, da hätte man doch einfach eine Doppelstunde machen können. Oder zumindest bei solchen Sonderfällen das Metagame aussetzen. Heinrich kann ja nicht abschätzen, was Jörg in der zweiten Stunde erlebt hat.

test1010 16 Übertalent - - 4609 - 18. August 2019 - 2:23 #

Eine sehr unterhaltende SDK, die mehr durch die Kommentare der Kritiker getragen wurde also durch die Brillanz des Spieles oder das Interesse mehr und mehr von dem Spiel zu sehen.

rofen 15 Kenner - P - 2765 - 12. März 2021 - 12:55 #

Wie gut, dass Jörg Computerspiele kritisiert und nicht produziert. Der kauft sich ja überall die Zeitungsartikel wie es ihm gefällt! ;-)