Anno 1800 – Stunde der Kritiker
Teil der Exklusiv-Serie Stunde der Kritiker

Dennis Hilla / 17. April 2019 - 12:01 — vor 5 Wochen aktualisiert
Steckbrief
PC
Strategie
Aufbauspiel
7
Ubisoft
16.04.2019
Link
Amazon (€): 53,99 (PC)
Für die Stundenkritiker Jörg Langer und Heinrich Lenhardt geht es zurück ins Zeitalter der industriellen Revolution. Beide haben je eine Stunde Anno 1800 gespielt, doch diese SdK ist etwas anders.
Aktueller kostenloser Premium-Inhalt.
Anno 1800 ab 53,99 € bei Amazon.de kaufen.
Die Anno-Reihe blickt auf eine lange Tradition zurück. Bereits 1998, also vor über 20 Jahren, erschien mit Anno 1602 der erste Teil der Serie. die nachfolgenden Serienteile spielten immer in anderen Epochen, so versetzt euch Anno 1404 in das späte Mittelalter und mit Anno 2205 ging es sogar in die weit entfernte Zukunft. Der neuste Teil, Anno 1800, lässt euch die industrielle Revolution miterleben. Und um Einsteigern das Leben leichter zu machen gibt es sogar einen richtigen Story-Modus, der vor allem die Anno-Neulinge an die Fein- und Eigenheiten der Reihe heranführen soll.

Wie unsere Stundenkritiker Jörg Langer und Heinrich Lenhardt in dieser Ausgabe der Stunde der Kritiker feststellen, hat sich am grundlegenden Spielprinzip der Reihe nur bedingt etwas getan. Dafür wurde für diese Stunde der Kritiker an der Formel des Formats höchstselbst geschraubt! Der Grund dafür ist, dass Jörg die erste Stunde bereits in der Viertelstunde zu Anno 1800 ausführlich behandelt hat und diese SdK demzufolge wenig bis gar keinen neuen Informationsgehalt von seiner Seite aus liefern würde.

Also haben wir uns für folgende Herangehensweise entschieden: Während Heinrich sich wie gehabt auf die erste Stunde stürzt und anschließend ein Fazit zieht, ob er privat und freiwillig weiterspielen würde oder nicht, nimmt Jörg seine zweite Stunde mit Anno 1800 als Basis. So erfahrt ihr nicht nur, was zu Spielbeginn passiert, sondern auch, was im weiteren Kampagnenverlauf auf euch wartet und erhaltet einige wichtige Tipps und Tricks von Jörg, die er aufgrund der Zeit, die er bisher mit Anno 1800 verbracht hat, in Erfahrung bringen konnte.

Am kommenden Sonntag veröffentlichen wir zudem die Uncut-Stunde von Jörg, in der ihr unzensiert seht, wie sich der GG-Chef in seiner zweiten Stunde geschlagen hat.

Jetzt aber viel Spaß beim Anschauen!
Dennis Hilla 17. April 2019 - 12:01 — vor 5 Wochen aktualisiert

Kommentare nicht sichtbar (47)