Analyse der neuesten PS5-Infos von Mark Cerny

Wir fassen die PS5-Facts zusammen

Jörg Langer / 18. März 2020 - 21:16 — vor 2 Wochen aktualisiert
Steckbrief
andere
Hardware
Konsole
Sony
Sony
4. Quartal 2020

Teaser

Habt ihr Mark Cernys heutige Präsentation zur PS5 verpasst? Fragt ihr euch, ob außer den spärlichen "Hard Facts" nicht doch neue Infos darin waren? Dann seid ihr bei unserem Analyse-Video richtig!
Wenn man nur auf die neuen Fakten schielt, war das mit gelinder Spannung erwartete PS5-Präsentationsvideo von Mark Cerny (das heute ab 17:00 Uhr ausgestrahlt wurde und der Ersatz für seinen eigentlich geplanten GDC-2020-Vortrag war) eine Enttäuschung: Sehr gute 5,5 GB/s Datendurchsatz soll die SSD schaffen, und 10,2 Teraflops die CPU. Viel mehr harte PS5-Fakten gab es im Vortrag nicht, aber mittlerweile wurden die kompletten Specs von Sony veröffentlicht – unter anderem steht nun die (aus unserer Sicht knappe) Größe der SSD fest, 825 GB.

Cernys Vortrag war in etlichen Punkten ziemlich spannend, und er hat doch einiges zur PS5 und zu seiner und Sonys Philosophie dahinter verraten, als es die spärlichen harten Zahlen im offenkundig vorab aufgenommenen Video zunächst vermuten lassen. Direkt nach dem gemeinsam, aber mit SARS-CoV-2-Sicherheitsabstand, angeguckten Streaming-Event haben sich Hagen Gehritz und Jörg Langer vor die Kamera gesetzt, um das Gehörte und Gesehene einzuordnen. Viel Spaß also bei unserer Analyse und Einschätzung der neuesten PlayStation-5-Infos!
Jörg Langer 18. März 2020 - 21:16 — vor 2 Wochen aktualisiert
Jörg Langer Chefredakteur - P - 403115 - 18. März 2020 - 21:18 #

Viel Spaß beim Ansehen!

Danywilde 24 Trolljäger - - 72842 - 19. März 2020 - 1:49 #

Danke für den abendlichen Einsatz und die Bewertung an Jörg und Hagen!

Miggl 15 Kenner - - 3324 - 18. März 2020 - 21:25 #

Gibts das alternativ auch als Podcasr? Könnt ihr vielleicht auch den WoSchCa für iOS als Feed veröffentlichen? Könnte ja meiner Ansicht nach auch nach einem gewissen Zeitraum neu generiert und veröffentlicht werden.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 403115 - 18. März 2020 - 21:27 #

Nein, es ist ein liebevoll geschnittenes Video, kein Podcast.

Zum WoSchCa: Der ist über deinen privaten RSS-Link auf eigentlich allen führenden Podcastern abrufbar, auch auf iOS. Eine Anleitung gibt es hier: https://www.gamersglobal.de/news/157281/gg-tipp-hier-sind-die-persoenlichen-audio-feeds-fuer-fairnesspremium

Miggl 15 Kenner - - 3324 - 18. März 2020 - 21:38 #

Top! Danke für die schnelle Antwort und den tollen Service.

euph 27 Spiele-Experte - P - 86703 - 19. März 2020 - 7:39 #

Schade, würde als Podcast auch gut funktionieren und für mich deutlich leichter zu konsumieren sein.

FantasticNerd 20 Gold-Gamer - - 23908 - 19. März 2020 - 9:16 #

Ja, schade. Denn hier, im Gegensatz zu Spiele-Tests, wäre es sinnvoller da ich nix sehen muss/möchte.

Hannes Herrmann Community-Moderator - - 13545 - 18. März 2020 - 21:53 #

Schöne Zusammenfassung. Unaufgeregt und sachlich ohne trocken zu sein.

P.S. Bereits 19700 Abos auf Youtube.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 403115 - 18. März 2020 - 21:57 #

Danke! YT: Das wäre schön so kurz nach Veröffentlichung, aber da hast du beim falschen Video geguckt :-)

JarmuschX 14 Komm-Experte - P - 2028 - 18. März 2020 - 21:59 #

Nein, er spricht von Abos, nicht von Abrufen :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 403115 - 18. März 2020 - 22:26 #

Ah, lesen sollte man kônnen!

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 20601 - 18. März 2020 - 21:58 #

Schöne Beschreibung des Videos und Stellungnahme. Hat mir echt gut gefallen. Naja PS5 bin ich bisschen enttäuscht..aber egal..technisch gibts besseres. Die Spiele werden sicher gut.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54789 - 18. März 2020 - 21:58 #

Ein Highlight für mich war definitiv die Tempest Engine für 3D Audio. Die Leistung wird sicherlich erst in ein paar Jahren voll ausgenutzt werden, so massiv wie das ganze ist. Bin schon sehr gespannt darauf zu hören, was Entwickler damit anstellen werden.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - P - 9513 - 18. März 2020 - 22:01 #

Wenn es nicht auf beiden Konsolen ist ziemlich wenig.

Specter 17 Shapeshifter - P - 8806 - 18. März 2020 - 22:04 #

Allein die Exklusiv-Titel der PS5 dürften in Klasse und (in ein paar Jahren) Masse ausreichend sein, um dieses Feature gewinnbringend einzusetzen.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54789 - 18. März 2020 - 22:06 #

Da es ein Baseline Feature ist (wie auch ihr Flash Concept) wird jeder Entwickler das Feature automatisch nutzen. Zu 100%? Nein, aber sie werden die Vorteile nutzen (müssen), denn damit werden die Spiele auf der PS5 entwickelt.

Specter 17 Shapeshifter - P - 8806 - 18. März 2020 - 22:02 #

Danke für die Einordnung. Ein paar Dinge sind mir beim PS5-Stream als Nicht-Tech-Insider tatsächlich durchgegangen. Das Killerfeature 3D-Sound ist nichts für mich und Dead Space habe ich geliebt, auch ohne dass ich wusste, dass der Gegner „genau da“ ist. Kann ja auch zur Atmosphäre beitragen, das nicht genau einordnen zu können. Bin mal auf den Preis und das Launch-Lineup gespannt - bei Dead Space 4 wäre ich sofort dabei!

Vampiro 24 Trolljäger - P - 47070 - 18. März 2020 - 22:02 #

Xbox ftw. Mein Tip.

Jac 18 Doppel-Voter - - 10366 - 18. März 2020 - 22:03 #

Ihr sitzt zu dicht beisammen auf dem Sofa, nur als Hinweis ;)

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 20601 - 18. März 2020 - 22:05 #

Naja die dritte Person ist leider nicht gekommen. Von daher ist viel Platz geblieben bis zum Schluss..leider niemand sich dazugesetzt hat.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34382 - 18. März 2020 - 23:10 #

Hä, aber Cerny war doch da?

rammmses 19 Megatalent - P - 19549 - 18. März 2020 - 22:08 #

Hm also die One X hat Dolby Atmos Unterstützung, mehr "3D" geht mit dem entsprechenden 7.1 Soundsystem nicht. Ihre komischen Headphone Lösungen interessieren doch keinen, wie Jörg schon treffend sagt, entweder hat man ein vernünftiges Soundsystem oder es ist einem halt egal.

Flammuss 19 Megatalent - - 15544 - 18. März 2020 - 22:53 #

So sehe ich das auch.
Ich bin mit dem Sound der aktuellen Konsolen sehr zufrieden. Und aus quäkenden Lautsprechern aus Boxen die in einem 65“ Fernseher für 400€ stecken, bekommt auch Sony keinen tollen Sound raus.
Mein Favorit ist ganz klar die XBox Series X.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54789 - 18. März 2020 - 23:14 #

Die Technik geht viel tiefer als Dolby Atmos. Wäre im direkten Vergleich eher Dolby Atmos 2.0. Gibt schon bisschen Talk dazu auf anderen Seiten, ist ein wirklich sehr interessantes System.

Flammuss 19 Megatalent - - 15544 - 19. März 2020 - 11:06 #

Die Technik der Schallwellenüberlagerung ist nicht neu, macht meine Teufel Cinebase schon seit Jahren.
Das Ergebnis ist nicht schlecht, kommt aber auf keinen Fall an natives 5/7.1 ran.
Und auch für diese Technik braucht es halbwegs vernünftige Boxen.

Mal davon ab interessiert mich auch die Unterstützung von Dolby Atmos absolut überhaupt nicht. Und wer von uns hat denn wirklich eine Anlage daheim, die das wiedergeben kann.
Der Sound wird als Kaufargument in der Masse einfach nicht funktionieren.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12635 - 19. März 2020 - 11:10 #

Doch, für Headsets.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54789 - 19. März 2020 - 11:13 #

Jup das schöne ist ja, das die meisten Nutzer profitieren werden, ohne überhaupt davon zu wissen.

Flammuss 19 Megatalent - - 15544 - 19. März 2020 - 11:44 #

Und ohne es überhaupt mitzubekommen.
Wem Sound wichtig ist, der hat bereits passendes Equipment und dem Rest ist es völlig wurscht.

Bei Kopfhörern setzte ich nach wie vor auf Stereo Beschallung. Wenn das durch die neue Technik besser wird, super! Wenn nicht, ist es mir auch egal.

Das wird bei der großen Masse einfach kein Kaufargument.
Beim Kumpel auf der Couch wird bessere Grafik mehr beeindrucken als klarerer Sound.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 80024 - 19. März 2020 - 11:51 #

So sehe ich es auch.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54789 - 19. März 2020 - 12:24 #

Gute grafische Möglichkeiten haben eh beide und der Unterschied war noch nie so klein (PS4 zu Xbox One war bei 50%, XOX zu PS4 Pro 30%, jetzt rein TF 15%), von daher sind Themen wie Geschwindigkeit, Sound und Co. definitiv ein Faktor.

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 10144 - 19. März 2020 - 15:26 #

Für Windows 10 und Xbox One gibt es eine Dolby-Atmos-App, die Raumklang auf Stereokopfhörern simuliert. Das ist schon ziemlich beeindruckend und klingt räumlich. Zwar nicht so, "als wäre man da", aber um Welten besser als nur Stereo. Und auch besser als auf meinen ca. zehn Jahre alten 5.1-Headphones.

Die App kostet um die 15€ und man kann sie vorher ein paar Tage testen. Die Spiele müssen auch kein Dolby Atmos unterstützen (sind ja noch wenige), es funktioniert auch mit klassischem 5.1 und 7.1.

Wenn die PS5 das gratis und vielleicht in besserer Qualität mitbringt, wäre ich ziemlich begeistert.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 80024 - 19. März 2020 - 16:19 #

Ich hab die App getestet. Und fand den Klang nicht so berauschend.

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 10144 - 19. März 2020 - 19:44 #

Ich vermute auf der Xbox? Ich hab's nur unter Windows getestet. Da finde ich ihn - v.a. für den Preis - ziemlich gut. Die Xbox-Version hab ich noch nicht ausprobiert. Würde aber eher erwarten, dass sie identisch sind, ist ja auch die gleiche App.

Kommt halt auch auf das Spiel an. Wenn das Dolby Atmos Support hat, ist das schon ein deutlicher Unterschied zu 7.1. Gears 5 ist ein schönes Beispiel. Das klingt genial damit und in Levels mit mehreren Ebenen kann man oben und unten akkustisch unterscheiden. Und das mit ganz normalen Stereokopfhörern.

Mit einem Atmos-Boxenset kann es sicher nicht mithalten. Aber dafür kostet es ja nur ein paar Euro.

TSH-Lightning 22 AAA-Gamer - - 31815 - 18. März 2020 - 22:15 #

Also das mit dem Audio klingt ja ganz toll, aber ich glaube da nicht dran, dass es das Killerfeature wird; zumal ich es mit dem 5.1 System vorerst gar nicht nutzen kann. Bin da schon etwas unterwältigt.

Die SSD Lösung scheint wirklich gut zu sein, das als klares Plus. Aber die Grafikleistung, die nur mit Boost erreicht wird und auch vermutlich kein leises Kühldesign erhalten wird sind klar ein Minus.

andreas1806 17 Shapeshifter - P - 7891 - 18. März 2020 - 22:26 #

Warum Ps5 Bewertungsvideo.. und nicht Xbox.. seid Ihr gekauft 0.O ;)

Specter 17 Shapeshifter - P - 8806 - 18. März 2020 - 22:29 #

Stimmt: Nintendo überweist regelmässig an GG für die eShop-Selection-Videos ;)

eksirf 18 Doppel-Voter - P - 11312 - 18. März 2020 - 22:40 #

Ich würde sagen Audiophile wollen den berechneten 3D Sound nicht. In allen Spielen die ich kenne,empfinde ich es so: 3D klingt erstmal toll, eignen sich aber deutlich schlechter zum Orten von Gegnern per Sound. Meiner Meinung nach das Beste zum Orten ist immer noch stereo Kopfhörer mit stereo Sound.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 80024 - 18. März 2020 - 22:57 #

Egal ob Box oder PS 5, mit dem Sound kriegen sie mich nicht.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 20601 - 18. März 2020 - 22:59 #

Sound ist mir dabei eigtl egal.
Spiele ohne Kopfhörer oder extra 5.1 Anlage oder sonst was.
Bin da eher auf Grafik gespannt...was heißt eher..total drauf gespannt.
Sound können die ruhig von der PS3 nehmen.

Golmo 17 Shapeshifter - 7977 - 19. März 2020 - 1:23 #

Dein Ernst? Du spielst den Ton nur aus den Boxen deines TV?

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 20601 - 19. März 2020 - 8:26 #

Klar, welcher Gamer macht das nicht. Außer vlt Kopfhörer zu nutzen wie Streamer das machen.

Außer am PC, da hab ich uralte 5.1.

rammmses 19 Megatalent - P - 19549 - 19. März 2020 - 12:04 #

Kann mir für mich persönlich nicht vorstellen ohne Surround zu spielen, aber hängt sicher auch von den Spielen ab. Gerade bei Actionsspielen oder Horrortiteln würde mit dem TV-Sound doch sehr viel fehlen. Schon komisch, dass da viele zwischen Grafik und Sound so unterschiedlich starke Ansprüche haben.

euph 27 Spiele-Experte - P - 86703 - 19. März 2020 - 12:07 #

Ist manchmal auch einfach ein Kosten/Nutzen-Ding. Ich würde schon gerne mit mehr "bums" spielen. Aber es gibt nur begrenztes Budget und wichtigere Dinge, als mit Surround zu spielen.

rammmses 19 Megatalent - P - 19549 - 19. März 2020 - 12:28 #

Wobei man ein gescheites Soundsystem sehr lange nutzen kann, das veraltet bei weitem nicht so schnell wie ein TV oder die Konsole. Den Verstärker alle Jubeljahre mal wechseln für aktuelle Tonformate, aber gute Lautsprecher halten fast ewig. Abgesehen davon gibt es ja noch Filme und Musik, also das ist bei mir mehr in Betrieb als jede andere Technik im Haus.

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 10144 - 19. März 2020 - 15:32 #

Auf Xbox One und PC kannst du Raumklang auf Stereokopfhörern mit der Dolby Atmos App haben. Kostet um die 15€ und ist jeden Cent wert.

Unter Windows 10 gibt es mittlerweile auch gratis Raumklang via "Windows Sonic für Kopfhörer". Etwas schlechter als die Dolby-Atmos-App, aber besser als Stereo. Einfach mal Rechtsklick auf das Lautsprechersymbol machen und in das Raumklang-Menü gehen. Das ist alles schon vorinstalliert und man muss es nur einschalten.

Das Schöne an diesen Softwarelösungen ist, dass man es mit guten Studiokopfhörern benutzen kann. Dann hat man tollen Klang und Surround. Die reinen Surroundkopfhörer sind klanglich ja meistens eher mittelmäßig.

euph 27 Spiele-Experte - P - 86703 - 19. März 2020 - 9:04 #

Mach ich auch.

Jürgen 24 Trolljäger - P - 52765 - 19. März 2020 - 11:16 #

Klar.

Hannes Herrmann Community-Moderator - - 13545 - 19. März 2020 - 11:43 #

Du solltest ab und zu von deinem helvetischen Ross absteigen ;)

Jan Freier Redakteur - 2992 - 18. März 2020 - 23:14 #

@7:03 min: Unreal Engine 3!? War das nicht id Tech 5?

Quelle: https://www.gamersglobal.de/news/43849/rage-pc-id-sehr-veraergert-neue-amd-treiber-update

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34382 - 18. März 2020 - 23:14 #

Hm. Okay.
Das mit dem Sound wäre schon was. 3D hätte ich durchaus gerne, aber ein volles Surround-System würde ich mir nicht deswegen geben.
Soll das beim Stereo-Setup dann nur mit TV-Lautsprechern funktionieren oder auch mit meinen angeschlossenen Boxen über den AV-Receiver? Das habe ich nicht so ganz verstanden.

Grumpy 17 Shapeshifter - 6878 - 18. März 2020 - 23:32 #

es wird mit jeder art lautsprecher funktionieren, inklusive tv, kopfhörer, etc

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34382 - 19. März 2020 - 3:29 #

Ja, am Ende der Entwicklung schon. Aber das soll ja in drei Schritten ablaufen. Im ersten Schritt nur Kopfhörer, im zweiten dann Stereo-Setups und im dritten die Surround-Setups.
Ich bezog mich jetzt konkret auf den zweiten Schritt, ob da nur TV-Lautsprecher gemeint sind, weil Setups mit externen Lautsprechern generell erst im dritten Schritt bedacht werden oder ob im zweiten Schritt auch externe Stereo-Setups implementiert sein werden.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 80024 - 18. März 2020 - 23:55 #

Ich mag Surround Sound nicht wirklich. Klar, bei Soundefekten ist das cool, aber die Musik klingt imo immer komisch.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12635 - 19. März 2020 - 6:34 #

Ich bin da auch schon lange wieder drüber weg. Es gab schon eine Handvoll gute SACD, aber das war mir auf Sicht den Aufwand nicht wert. Ich mag meine Adam Monitore am großen PC und am TV reicht mir die Sonos Beam völlig.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54789 - 19. März 2020 - 6:38 #

Der Vorteil ist, dass der räumliche Klang gezielt angesteuert werden kann. Statt den gesamten Soundkanal räumlich zu senden, können sie z. B. nur Soundeffekte räumlich rausschicken, während Musik ohne Raumklang kommt.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12635 - 19. März 2020 - 7:11 #

Das wird Standard, keine Frage. Für Headset-Spieler wird es völlig selbstverständlich werden und kommt den Entwicklern entgegen. Bei der Frage, ob und wie gut das Ganze dann klingt, bin ich etwas konservativ abwartend.

Ich hab einen ganz witziges Kopfhörer-Modul im Heimstudio, mit der unter dem Kopfhörer eine Monitorsiuation simuliert wird, als ob die Boxen mit festem Standort im Raum vor einem stehen. Damit man auch mal unter dem Kopfhörer was abmischen kann etc. Das ist einerseits richtig toll mit Wow-Effect und andererseits völlig unbrauchbar und bei weitem zu zu verfälschend.

Bei allem Respekt vor Sony, was Technologien angeht, gerade weil sie eben auch nicht ständig auf Brute-Force setzen, aber letztlich wird es auf einen klanglichen Kompromiss hinauslaufen. Als Sonos-User bin ich da auch nicht überempfindlich. Aber letztlich schon gespannt, ob der Kompromiss was taugen wird.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54789 - 19. März 2020 - 7:18 #

Definitiv bin da auch sehr gespannt. Ist halt echt schön, dass sie neues versuchen. Kann klappen, egal sein oder auch in die Hose gehen, lassen wir uns überraschen. Schöne ist halt, dass sie das ganze jetzt in den Mainstream pressen.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12635 - 19. März 2020 - 7:26 #

Das stimmt. Die haben wirklich das Händchen, aus interessanten Ideen etwas marktfähiges zu bauen. Ich habe auch nie verstanden, was es an Checkerbox 4K zu kritisieren gibt. Oder alleine mit einer PS4 sowas wie VR auch nur anzudenken und auf einen Level zu bringen der für Käufer akzeptabel ist. Kann man schon mal stehenlassen.

Galford 13 Koop-Gamer - P - 1465 - 18. März 2020 - 23:16 #

Übrigens hat Mark Cerny sehr wohl schon während der Präsentation erwähnt, wie groß das "scheiß Teil" werden soll (825GB).

Mike H. 15 Kenner - P - 2796 - 18. März 2020 - 23:31 #

Eben! Wenigstens einer außer mir, der während des Vortrags wach geblieben ist! :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 403115 - 18. März 2020 - 23:37 #

Das haben wir dann beide überhört, sorry!

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 12034 - 19. März 2020 - 0:25 #

Er hat sogar extra betont, dass das der ideale Wert für die Anzahl der Chips und Speicherkanäle ist, und sie sogar Statistiken darüber angelegt haben, wie viel Platz die Spiele einnehmen, die jemand durchschnittlich auf der Platte hat und aktiv spielt (oder so ähnlich, aber da haben sie noch einen Messwert hergenommen).

spooky74 15 Kenner - - 2908 - 19. März 2020 - 0:35 #

Man kann sich auch alles schönreden...

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9029 - 18. März 2020 - 23:32 #

3D-Sound brauche ich nicht. Aber es kann ja sein, dass das die Mehrheit der Gamer so sieht. Da spricht diese Kommentar-Roll aber eine andere Sprache.
Bis jetzt zumindest wäre es die Xbox für mich.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54789 - 18. März 2020 - 23:39 #

Da man es automatisch bekommt und keine extra Peripherie benötigt, geht es gar nicht mehr ums brauchen. Jeder kommt in den Genuss von wesentlich detailliertem räumlichen Klang ohne Einbußen.

Pro4you 19 Megatalent - 15018 - 18. März 2020 - 23:57 #

Räumlichkeit hat nichts mit Details zu tun. Wenn der Kopfhörer nicht gut auflöst hilft es nur bedingt den Bass anzuheben und den Klangteppich weiter auseinander zu ziehen

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 80024 - 18. März 2020 - 23:57 #

Für den Genuss braucht man aber auch das passende Gehör. Ich zb höre null Unterschiede bei den verschiedenen Dolby Standards.

Pro4you 19 Megatalent - 15018 - 19. März 2020 - 0:21 #

Du profitierst von gutem Audio auch wenn dein Gehör nicht das beste ist, dass hat aber wenig mit Dolby und 3D Sound zu tun.

Flammuss 19 Megatalent - - 15544 - 19. März 2020 - 11:50 #

Sorry aber das ist Quatsch.
Die 15W Boxen aus dem billig TV können zwar bedingt mit Schallwellenüberlagerung arbeiten, erzeugen dabei aber nullkommanull druck hinter dem Sound. Vom Bassvolumen fange ich hier mal gar nicht erst an.

Ja es wird eine Verbesserung zu vorher sein, aber es wird ganz bestimmt nicht der "wesentlich detailliertem räumlichen Klang ohne Einbußen" sein.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 80024 - 19. März 2020 - 11:51 #

Bei meinem TV garantiert nicht. :D

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12635 - 19. März 2020 - 12:00 #

Ich würde halt unter anderem von einer nicht unerheblichen Menge an Onlinespielern ausgehen, die unter meist gar nicht mal so schlechten Headsets sitzen.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12635 - 18. März 2020 - 23:44 #

Na ja, frag mal nach 4k. Braucht hier auch kaum jemand. Wird aber dennoch Standard.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 80024 - 18. März 2020 - 23:58 #

Ich brauch es. 4k ist toll. :)

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12635 - 19. März 2020 - 7:13 #

Ich will auch nicht mehr ohne, zahle aber auch meinen Preis mit einer überteuerten Graka ;)

Danywilde 24 Trolljäger - - 72842 - 19. März 2020 - 1:48 #

Mehr Auflösung ist nicht verkehrt, wenn auch die Framerate stimmt. Ich spiele hier auf 3,60 Meter Diagonale.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 11290 - 19. März 2020 - 6:35 #

Vielleicht sollte ich dann doch mal meinen 37-Zoll-Fernseher nur mit Full HD austauschen. :D

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 80024 - 19. März 2020 - 8:43 #

Also ich möchte meinen 4k 82" nicht mehr missen. :D

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 11290 - 19. März 2020 - 9:32 #

Macht am Ende des Tages Spiele auch nicht besser. Grafik lässt mich mittlerweile doch recht kalt.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 80024 - 19. März 2020 - 10:07 #

Doch. Macht es. Nicht wegen der Grafik, wobei ich mittlerweile schon deutliche Unterschiede zwischen HD und 4k sehe. Sondern wegen der Größe. Es ist als ob du zuhause im Kino spielst. Glaub mir, hast du einmal so ein Teil zuhause, wirst du dich fragen, wie du die ganze Zeit dein Mäusekino ertragen hast. :)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34382 - 19. März 2020 - 10:18 #

Geht mir ebenso, wobei ich persönlich den größten Nutzen aus HDR ziehe. Bei 82" (Zwei! Undachtzig!!!) würde ich den Unterschied zwischen HD und UHD aber wohl auch deutlich erkennen können. Meiner hat „nur“ 55".

Aladan 24 Trolljäger - P - 54789 - 19. März 2020 - 10:19 #

Deswegen hab ich demnächst meinen 48er CX als zweiten Monitor für Games auf allen Systemen nicht mal einen Meter vor meiner Nase. :-)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34382 - 19. März 2020 - 10:40 #

Geil, nach links und rechts gucken inklusive :)

Aladan 24 Trolljäger - P - 54789 - 19. März 2020 - 11:17 #

Hab schon getestet (mit einem 49er), ist gar nicht nötig. Der Abstand ist mit ca. 1 Meter praktisch perfekt.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34382 - 19. März 2020 - 11:28 #

Glaube ich Dir, war auch eher scherzhaft gemeint :)
Bei meinem habe ich spaßeshalber auch mal einen Meter davor gestanden und ich hätte meinen Kopf fast tatsächlich nicht nach links oder rechts bewegen müssen. Bei 48" dürfte es dann tatsächlich keine Probleme geben.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54789 - 19. März 2020 - 11:38 #

Mai/Juni sollte es dann soweit sein. Freue mich schon sehr darauf. :-)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 34382 - 19. März 2020 - 11:40 #

Da wünsche ich Dir mal vorab schon viel Spaß damit :)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 80024 - 19. März 2020 - 11:53 #

Ist auch schon ganz ok, den hatte ich vorher. Aber 82 ist natürlich ne Hausnummer. Ich hab den jetzt seit 6 Monaten, und setze immer noch jedes Mal beim Spielen ein verzücktes Grinsen auf. :D
Ach ja, und HDR, ganz klar, das will ich auch nicht mehr missen.

COFzDeep 21 Motivator - - 28049 - 19. März 2020 - 20:47 #

Größe ist immer relativ. Ich sitze maximal 2,5 m entfernt von meiner 150-Zoll Leinwand. Das ist Kino. Da kann ich dann über 82 Zoll auch nur noch milde Lächeln ;) Aber 82 sind besser als die ganzen 55er und 65er, die so im Durchschnitt verkauft werden. Also viel Spaß weiterhin :)

rammmses 19 Megatalent - P - 19549 - 19. März 2020 - 21:16 #

Tja, ich sitze 4 Zentimeter vor meinem privaten IMAX. Aber deine Aldi-Lösung ist besser als nichts. Also viel Spaß weiterhin. :)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 80024 - 19. März 2020 - 21:26 #

Nee, das ist kein Kino. Das ist wildes nach links und rechts kucken Marke erste Kino Reihe. :)

COFzDeep 21 Motivator - - 28049 - 19. März 2020 - 23:24 #

Sorry, aber das ist kein wildes nach links und rechts gucken. Ist eigentlich alles um Blickfeld, ohne den Kopf drehen zu müssen. Klar, die Augen bewegen sich etwas, aber das ist im Gegensatz zum stumpfen Geradeaus-Schauen auf einen kleinen Bildschirm viel natürlicher. Wenn Du draußen durch die Gegend läufst wandern Deine Augen auch ständig umher. Und es ist nicht anstrengend. Weder im Alltag, noch bei der 150-Zoll-Leinwand.

Aber ich wollte niemanden verärgern oder vor den Kopf stoßen. Ich kann Dich verstehen, dass Du Dich über deinen 82-Zöller freust und allen sagst, wie toll das ist. Ich meine nur - da ist noch Luft. Nicht umsonst haben wir Menschen ein Sichtfeld von etwa 180 Grad, und viele User nörgeln derzeit noch über den Taucherbrillenblick durch ihre VR-Brille (ich übrigens nicht bei meiner Rift S). Ist halt alles relativ und eine Frage der Gewöhnung.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 80024 - 20. März 2020 - 11:14 #

Nee, ich bin nicht verärgert. :D
Es ist nur so, dass für mich der Bildschirm so genau richtig ist. Noch grösser würde bei mir wirklich in Kopf drehen ausarten, das kenn ich vom Kino, wenn ich zu weit vorne sitze.

Elfant 24 Trolljäger - P - 47075 - 19. März 2020 - 11:18 #

Jemanden, welcher sagt, daß ihn Bombast nicht interessiert, mit dem Argument zu kommen, daß mehr Bombast besser ist, scheint mir nicht zielführend.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 80024 - 19. März 2020 - 11:54 #

Doch. Weisst du warum? Weil das vor 10 Jahren ein Post von mir hätte sein können. Und kuck mich heute an.

Elfant 24 Trolljäger - P - 47075 - 19. März 2020 - 12:29 #

Und dann komme ich als Connaisseurs und sage: Nein, was auf einem 5 Zoll schwarz-weiß Monitor nicht funktioniert, wird auch in einer IMAX - Ausstattung nicht besser.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 80024 - 19. März 2020 - 13:04 #

Ach schweigt still, Bunkerkind. :D

Elfant 24 Trolljäger - P - 47075 - 19. März 2020 - 14:14 #

Bau doch eine Mauer und sauf aus der russischen Kloake aka Ostsee.

Danywilde 24 Trolljäger - - 72842 - 19. März 2020 - 13:11 #

Aber eine gute Ausstattung macht ein Spiel nicht schlechter. ;)

Elfant 24 Trolljäger - P - 47075 - 19. März 2020 - 14:13 #

Geblendet von alt zu viel Scheinwerferlicht,
Vergisst man so vieles und sieht manches nicht.

Und jetzt ernsthaft:
Zum Einem ist es natürlich eine Frage des Alters. Bei alten Filmen (gerade Momumentalfilme) wirken die Kulissen heute im Digitalen künstlicher und häßlicher als damals, obwohl das Ausgangsmaterial noch auf optischen Medien besteht.

Zum Anderen kann es einem schon die Sicht versperren. The evil within bietet eine solide Geschichte, welche es leicht verworren erzählt. Es gibt durchaus Test und Spieler, welche die Geschichte negativ bewertet. Da frage ich mich dann, ob jene nicht durch eine gute Ausstattung zu abgelenkt waren.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 11290 - 19. März 2020 - 13:14 #

Fürs Kino gehe ich eben ins Kino. Da gehört auch Flair dazu. Na, ich bin da lockerer. 24 Zoll Acer, zehn Jahre alt, für meinen PC und für Serien und Switch reicht der 37 Zoller von LG aus. Bei zwei Metern Abstand völlig ok.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 80024 - 19. März 2020 - 16:20 #

Auch dich kriegen wir noch!

TSH-Lightning 22 AAA-Gamer - - 31815 - 19. März 2020 - 21:17 #

Zwei Meter Abstand? Da nutze ich meinen 55" LG OLED mit HDR. Wenn man damit die 4K Bluray von Unsere Erde 2 abspielt läuft bei jedem der Sabber :D

AlexCartman 19 Megatalent - - 14497 - 20. März 2020 - 21:53 #

Das könnte ich sein. Der 37er-Fernseher wurde zu Olympia 2010 angeschafft wegen HD. Läuft immer noch. Der 22er-Monitor ist noch älter, glaube ich. OK, immerhin haben wir noch ne Leinwand im Keller. :)

Danywilde 24 Trolljäger - - 72842 - 20. März 2020 - 22:05 #

Stammt die aus den Zeiten der seligen Diavorträge?

Claus 30 Pro-Gamer - - 266930 - 18. März 2020 - 23:35 #

3D-Sound, eine SSD, weniger Zeitaufwand für Programmierer zum Eingewöhnen, und PS4-Abwärtskompatibilität?
Naaaa - ja.
Haut mich jetzt nicht so von den Socken, was da mit stolzgeschwellter Brust vorgetragen wurde.

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 10144 - 18. März 2020 - 23:42 #

Irgendwie musste ich bei der Präsentation immer an diesen Herrn hier denken:
https://www.youtube.com/watch?v=kx_G2a2hL6U

Hyperbolic 18 Doppel-Voter - P - 12596 - 18. März 2020 - 23:45 #

Das Wort Raytracing ist nicht mehr so oft gefallen seit es auf dem Amiga der heisse Scheiss war. ;)

Danywilde 24 Trolljäger - - 72842 - 19. März 2020 - 1:46 #

Ich sag nur Reflections 2.0 !

Hyperbolic 18 Doppel-Voter - P - 12596 - 19. März 2020 - 15:47 #

Juggler Demo :)

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 12034 - 19. März 2020 - 0:18 #

Ich hab eure Einordnung noch nicht gesehen (hab gar nicht mitbekommen dass ihr das macht), aber die Präsentation, dazu mein Kommentar:
das war sicher keine Präsentation für die Masse. Viele technische Details richtigen sich nur an Gamer, die sich auch für die diese Detail interessieren, Otto-Normal-Konsolero dürften Blockdiagramme, wie die Transformationen ablaufen oder wie die Flash-Bausteine verdrahtet sind herzlich wenig interessieren.
Wenn mans genau nimmt hat Microsoft auch nicht so viel mehr gesagt, aber es besser und plakativer verpackt: statt nur einer Folie mit Text gabs da Bilder von Spielen, die z.b. auf HDR hochgerechnet wurden. Das hat bei Sony gefehlt, ist alles sehr theoretisch und wenig greifbar für die meisten.
Ich mag solche Sachen, aber ich bezweifle, ob es so klever war, das so zu präsentieren. Gerade da viele nach neuen Infos lechzen wäre es aus meiner Sicht besser gewesen, erst etwas großes, plakatives für die Masse zu machen und dann den Detailkram für die Interessierten. Klar war der Vortrag eigentlich für die GDC gedacht, wo genau solche Leute da sind, aber bei dem aktuellen Stand hätte sich Sony auch denken können, dass da die halbe Gamerszene drauf schaut.

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 12034 - 19. März 2020 - 0:43 #

Ich arbeite mich gerade durch das Video, hier noch ein paar Anmerkungen:
Der PS4-Legacy-Modus: den braucht es, weil die PS4 brauch auch so einen hat. Wird ein Spiel eingelegt, dass nicht für die Pro optimiert wurde, hat die in genau so einen Modus geschalten: da wars "nur" geringerer Takt und weniger Shader-Einheiten aktiv. Bei der PS4 muss noch mehr getestet werden, weil es ja ein anderer Chip ist, der nicht nur einfach heruntergetaktet wird.

Zum 3D-Sound: ich hab das etwas anders verstanden. Das mit dem "nicht 3D Audio für jeden" hab ich so verstanden, dass sie nicht von jedem User einen HRTF-Analyse machen können, damit der Sound perfekt auf die individuellen User abgestimmt wäre. Stattdessen packen die 5 Preset rein, die die meisten User abdecken sollten, wenn auch nicht Perfekt. Dazu geht das aktuell nur mit Kopfhörern, aber ich hab das so verstanden, dass sie bis Release noch das selbe für Soundsysteme und Stereo-Lautsprecher einbauen wollen. Später soll das System noch weiter optimiert werden, evtl. mit einem Test, der ein HRTF direkt auf der Konsole generiert und ähnliches, das wirkt aber noch etwas wie Gedankenspiele und noch nicht umgesetzt. Er verweist ja auch darauf, dass das ein aktives Forschungsgebiet ist.

Alain 18 Doppel-Voter - P - 12084 - 19. März 2020 - 2:05 #

Ich bin so gar nicht zu PS5 oder Xbox SX gehyped... Beide irgendwie schneller, aber grundsätzlich ..öh.. ähnlich. Die größten Unterschiede sehe ich eigentlich nur in:

- VR Support (PS)
- 3D Sound (PS?)
- GamePass (XB)
- Die jeweiligen Back-Katalogues der vorherigen Generationen.

Sollten beide am Ende des Jahres tatsächlich draussen sein und ich umbedingt eine kaufen wollen würde, dann würde ich vermutlich zur PS5 greifen, da ich aktuell eine XBox One X habe und somit bereits den GamePass und den Back-Catalogue im Zugriff habe... Aber momentan machen mich beide nicht so an.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 166579 - 19. März 2020 - 3:35 #

Ha, da wars wieder, das "ernsthafte X".^^

Aladan 24 Trolljäger - P - 54789 - 19. März 2020 - 6:45 #

Interessant ist auf jeden Fall, das beide Konsolen von der reinen Grafikpower so nah beisamen sind wie selten zuvor, obwohl sie sehr unterschiedliche Ansätze verfolgen.

Selo 09 Triple-Talent - 231 - 19. März 2020 - 17:03 #

Inwiefern sind sie denn unterschiedlich? Für mich als Laien wirken sie sehr ähnlich. Beide haben 16 GB RAM, beide haben eine Zen-2-CPU, beide unterstützen Raytracing und beide haben eine SSD.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54789 - 19. März 2020 - 17:25 #

Sony setzt auf eine massiv schnellere Datenübertragung , während MS eher ausgewogen mit Fokus auf reine Grafikpower setzt.

Selo 09 Triple-Talent - 231 - 19. März 2020 - 19:28 #

Danke für die Erklärung. Da die Spiele von Microsoft auch auf der Xbox One laufen müssen, würde die massiv schnellere Datenübertragung den Entwicklern nichts bringen. Aber sie brauchen die Grafikpower, damit man die Mehrleistung der Konsole sieht im direkten Vergleich zur One X.

Elfant 24 Trolljäger - P - 47075 - 19. März 2020 - 21:15 #

Du vergisst auf MS - Seite noch den PC. Es würde mich nicht wundern, wenn noch in so eine Mehrheit der Spiele - PCs mit einer guten Graphikkarte und nur einfachen / alten SSDs (mit einer Transferrate von sagen wir mal 500 MB/s) gibt. SATA 2 bietet aktuell auch nur Maximal 3 GB/s und die PCIe 4.0 Verbreitung dürfte außerhalb der High End Klasse noch bei gut 0 sein.

Sony spielt da seine Karten bislang gut aus, wenn man die Cernys Präsentation raus nimmt. Ich frage mich, ob MS noch etwas im Ärmel hat.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12635 - 19. März 2020 - 8:15 #

Ich lehne mich mal sehr weit aus dem Fenster und behaupte, dass die Anhänger beider Systeme ihren Produkten ohne weitere Krisen treu bleiben können. Es wird kein massenhaftes Überlaufen geben und alle werden ihren nächsten Witcher ohne Reue genießen können. Microsoft und Sony haben im Wesentlichen alles richtig gemacht. ;)

xan 18 Doppel-Voter - P - 10024 - 19. März 2020 - 8:34 #

Sehe ich ganz genauso. Ich mag die Xbox aus meinen persönlichen Gründen und Erfahrungen halt mehr und bleibe auch bei ihr. Die technische Zahlenjongliererei ist, so kommt es zumindest bei mir an, nicht so wichtig, da beide Konsolen technisch recht dicht beieinander sind.

Selo 09 Triple-Talent - 231 - 19. März 2020 - 17:06 #

Schade, dass sie das Design nicht zeigen wollen.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 55366 - 19. März 2020 - 18:04 #

Schöne und verständliche Zusammenfassung, hat mir gut gefallen.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 23164 - 19. März 2020 - 20:03 #

Dem möchte ich mich einfach anschließen :)

Messenger 17 Shapeshifter - - 8017 - 20. März 2020 - 11:55 #

Oh man, Dank Arbeit, Renovierung und Co. habe ich dieses Event total verpasst. Vielen Dank für die tolle Zusammenfassung!
Auf der Habenseite verbuche ich mal, dass ich nun auf GG genug Content habe, um mir einen etwaigen Shutdown zu versüßen :).
Sehr gerne würde ich euch noch zusätzlich mit einer Spende für das neue LP unterstützen, aber in der Wohnung ist noch sehr viel zu tun und teure Leistungen/Materialien/Ausstattung zu löhnen. Aber einen 5er werde ich wahrscheinlich noch in die Menge werfen können :).