Pool of Radiance: Die Abenteuer des jungen Tankarian User-Artikel

New Phlan braucht euch!

Henning Lindhoff / 17. Februar 2019 - 12:25 — vor 25 Wochen aktualisiert
Der Start der Gold-Box-Reihe hat nun 30 Jahre auf dem Buckel. Die Zeit ist also reif, meinen Helden Tankarian und seine Kumpel nach Phlan zu schicken, um in den Slums nach dem Rechten zu sehen.
50 Jahre sind ins Land gegangen, seitdem Phlan, die Stadt am Ufer des großen Mondmeeres, ihre letzten großen Tage als florierende Handelsstadt erleben durfte…
 

Die Geschichte von Phlan

Damals, Tankarian war noch nicht geboren, segelte jeder Händler, der etwas auf sich hielt, vorbei an der Festung Sokal Keep, wo die Wachen das Meer nach Piraten absuchten, in den kleinen Hafen an der Mündung des Flusses Stojanow. Galeeren und Schoner kamen von den Händlern im Süden und trotzten dem harschen Meer bis zu diesem kleinen Hafen im Norden.
 
Leggio, Tankarians Großvater, hatte ihm auf dem Totenbett, nichtsdestotrotz mit leuchtenden Augen, von diesen Tagen erzählt. Er selbst war Seemann gewesen, hatte Phlan unzählige Male besucht – immer wieder mit Feuer im Herzen und Freude in den Augen. Er und all die anderen Matrosen hatten tonnenweise scharfe Gewürze, Reptilienleder, hauchdünnes Tuch, knorrige Rinden, gehämmerten Stahl, geäderten Marmor – die Reichtümer der Südufer – abgeladen.
 
In Phlan trafen sich damas dickbärtige Männer aus dem Norden, aus den rauen Ebenen, aus den Granitbergen und aus den eisigen Sümpfen. Zu ihnen gesellten sich Händler und Südstaatler, die feilschten und betrogen, logen und tranken. Phlan war auf dem besten Weg, eine prosperierende Handelsstadt zu werden. Doch dann kamen die Drachen und ihre Armeen…
 
Stimmungsvoll: Es wird gefährlich...

Darkness is coming...

Zuerst hörten die Männer aus fernen Dörfern auf, nach Phlan zu wandern. Kein Händler kam mit Geschichten über neue Entdeckungen zurück. Die entfernten Außenposten verschwanden. Dann erreichten die ersten Flüchtlinge die Handelsstadt. Zuerst waren sie einsame Überlebende, die sich hoffend niederließen, um sich alsbald im Labyrinth der Slums zu verlieren. Sie erzählten Geschichten von benachbarten Dörfern, die brannten, von Menschen, die starben. Späher wurden gesandt. Sie berichteten von Orks, Goblins, Ogern und Riesen, die – welch ein Novum – geordnet in Reih und Glied gen Zivilisation marschierten.
 
Es dauerte nicht mehr lange und der Handel erstarb. Die Karawanen aus dem Süden mieden den Ort. Ängstliche Kaufleute packten ihre Waren und gingen. Gierige Kaufleute sammelten eilig Vermögen von den Verängstigten – das Stadttor dabei stets ängstlich im Blick.
 
Berechtigt waren die Sorgen des Stadtrats. Einige Politiker suchten Friedensgespräche, andere wollten eine Armee, wieder andere gossen Gold in Mauern. Doch eine gemeinsame Strategie gab es nicht. Als die Armeen des Bösen an die Tore klopften, war Phlan nicht vorbereitet. Einen Tag lang beobachtete der Rat die Linien, die außerhalb der Mauern aufgestellt wurden – Reihen von lüsternen, kriegsbemalten Bestien, die obszöne Kriegsmaschinen schleppten.
Gnade war von diesen Kohorten nicht zu erwarten. Tapfer, aber letztlich vergeblich versammelten sich die Phlaner Bürger zu ihrer letzten Schlacht…
 
Anzeige
Phlan wurde überrannt: An Euren Helden liegt es nun, die Monsterscharen zurückzudrängen.
CptnKewl 21 Motivator - - 25704 - 17. Februar 2019 - 11:22 #

Ich habe mir den Artikel noch nicht durchgelesen - finde aber die grundsätzliche Offensive die im Artikelbereich abgeht extrem gut. Ich hoffe dass das Feedback für die Autoren und Abrufzahlen auch passen und sage hier mal Danke an die Leute "behind the scenes".

Den Artikel selbst lese ich heute Abend in Ruhe

Steffi Wegener 20 Gold-Gamer - P - 21096 - 17. Februar 2019 - 12:07 #

Es erscheinen so viele User-Artikel, dass ich mit meinem zwei Wochen auf Warteliste stehe. Kreativzentrum GG...

ChrisL Unendliches Abo - P - 169416 - 17. Februar 2019 - 12:20 #

Das ist in der Formulierung nicht richtig -- aktuell ist es nur eine Woche. :)

Steffi Wegener 20 Gold-Gamer - P - 21096 - 17. Februar 2019 - 12:23 #

Seit 6.2. und dann bis kommendes WE...

ChrisL Unendliches Abo - P - 169416 - 17. Februar 2019 - 12:25 #

Eben, das Wörtchen "seit" ist entscheidend.

Steffi Wegener 20 Gold-Gamer - P - 21096 - 17. Februar 2019 - 12:43 #

Das ich deshalb auch oben nicht geschrieben habe. Wurscht! Wo bleibt der Wochenrückblick?

Q-Bert 19 Megatalent - P - 13592 - 17. Februar 2019 - 14:15 #

Might & Magic Fans sind langes Warten gewohnt :)

Steffi Wegener 20 Gold-Gamer - P - 21096 - 17. Februar 2019 - 14:51 #

Der UA ist das noch gar nicht. Vorher geht es um einen Fisch. M&M ist so umfangreich, dass ich mir noch einmal Urlaub nehmen muss.

GeneralGonzo 14 Komm-Experte - 1880 - 17. Februar 2019 - 11:30 #

Schöner Artikel, der uns in die "gute alte Zeit" der rundenbasierten RPGs versetzt.
Habe die Gold Box Reihe damals gesuchtet und es stehen alle (!) Gold Box Titel komplett hier in meinem Schrank.
Für mich die besten Titel der Box-Reihe allerdings "Champions of Krynn" sowie "Pools of Darkness".

Olphas 24 Trolljäger - - 57612 - 17. Februar 2019 - 11:34 #

Respekt! Ich hab mich vor einiger Zeit noch mal an Champions of Krynn versucht, aber hab recht schnell wieder aufgegeben. Mit der umständlichen Bedienung komme ich heute einfach nicht mehr klar bzw. will mich einfach nicht mehr drauf einlassen. Früher war mir das egal, aber die Zeit hat sich halt doch etwas weitergedreht. Daher behalte ich die Spiele lieber in angenehmer Erinnerung ohne sie heute noch mal unter die Lupe zu nehmen.

Krondor 09 Triple-Talent - 338 - 17. Februar 2019 - 13:12 #

Yep, manches sollte man lieber in guter Erinnerung lassen. Pool of Radiance hat nach Bard's Tale 3 das Rollenspiel-Genre bei mir endgültig an die erste Stelle gerückt und ich hab den Titel, was ich seitdem bei keinem anderen story-lastigen Game wieder gemacht habe, damals sogar zwei Mal durchgespielt (C64 und später auf dem Amiga). War auch mitverantwortlich für mein in dieser Zeit entwickeltes starkes Interesse an Fantasy-Romanen.

McTi. (unregistriert) 17. Februar 2019 - 11:53 #

Kein Monster-Respawn ist schon mal ein klarer Pluspunkt...
Schöner Artikel, macht Lust auf das Spiel.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - P - 10154 - 17. Februar 2019 - 11:53 #

Tolles Spiel! Habe ich vor ein paar Jahren auch Mal durchgespielt, außerdem Curse of the Azure Bonds. Könnte mit der Party Mal Secret of the Silver Blades spielen :D

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 134083 - 17. Februar 2019 - 11:58 #

Schöner Artikel! Von diesen Spielen sollte es mal zeitgemäße Remakes geben.

timeagent 18 Doppel-Voter - - 9705 - 17. Februar 2019 - 12:22 #

Das kann ich nur unterschreiben.

Hut ab vor dem Artikel, war wirklich gut zu lesen und macht Lust auf das Spiel.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 51716 - 17. Februar 2019 - 18:06 #

Damit könnte ich auch sehr gut leben.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 71692 - 17. Februar 2019 - 12:08 #

Hab ich damals lange gespielt, bin auf den Artikel gespannt.

rammmses 19 Megatalent - P - 17510 - 17. Februar 2019 - 12:35 #

"Auf Anhieb war ich persönlich nicht begeistert von Pools of Radiance. Es dauerte gute drei bis vier Spielstunden, bis ich die grundlegenden Steuerungselemente, das Kampfsystem sowie die Finessen der Partyz-Zusammenstellung entdeckt hatte."
Ja, dss waren noch Zeiten! :D

Claus 30 Pro-Gamer - - 251966 - 17. Februar 2019 - 13:59 #

Pool of Radiance ist und bleibt das beste Spiel der gesamten Gold-Box Reihe. Da es eine halbwegs glaubhafte Fantasy Welt zum (nahezu open-world-gleichen) Bespielen anbietet. Dass das Befreien der Stadtteile ein Vergnügen für sich ist, und es hier auch (Alleinstellungsmerkmal in der Gold-Box Serie!) noch echte Massenschlachten gegen riesige Ork-m Kobold- und Goblin Verbände etc. gibt - hach, ja. Ich sag nur "Sweep", einer Aktion, die ein deutlich überlegener Held gegen schwächere Gegner ausführt, also praktisch den Rundum-Schwertschlag aus "Barbarian" , nach dem dann mehrere Feind im Umkreis einen Kopf kürzer als zuvor zu Boden gehen (Kopfkino, ja).
Also wenn man ein Gold-Box Spiel gespielt haben muss, dann Pool of Radiance.
Champions of Krynn mit Dark Knights of Krynn bekommt der teils tragischen Story wegen die ehrenvolle Nennungs als runner-up.
Die anderen Teile sind zwar alle ok und nicht schlecht, kommen aber sämtlich nicht mehr an Pool of Radiance heran.

GeneralGonzo 14 Komm-Experte - 1880 - 18. Februar 2019 - 8:16 #

Naja, Pool of Darkness kommt sehr wohl noch ran und ist m.E. der beste Teil.
Naja, egal - alle toll!

Borin 15 Kenner - P - 2809 - 18. Februar 2019 - 10:02 #

PoD habe ich auch gespielt, aber ich weiß gar nicht mehr, wie das so war. Ich fand das aber damals auch super, da bin ich mir sicher.
PoR ist halt das erste in der Reihe. Da das schon gut war und die Sprünge danach offensichtlich nicht sooo gewaltig, sind die Erinnerungen da am stärksten, denke ich.

Claus 30 Pro-Gamer - - 251966 - 18. Februar 2019 - 13:22 #

Ich habe die komplette Reihe erst wieder durchgespielt, die Screenshots der Playthroughs finden sich entsprechend hier auf GG in den jeweiligen Screenshotgalerien.
Geschmäcker sind verschiedenen, persönlich finde ich aber PoD in der Gesamtheit deutlich schlechter als PoR, ohne damit sagen zu wollen, das PoD schlecht wäre.
PoR ist aber ein lebendig gewordenes Pen&Paper RPG, mit einer deutlich weniger Wirren Story als PoD.
Ja, PoD ist technisch besser. Und auch gut. Freiwillig würde ich das jetzt aber nicht mehr spielen wollen.
Im Gegensatz zu Pool of Radiance.

Q-Bert 19 Megatalent - P - 13592 - 17. Februar 2019 - 14:20 #

Pool of Radiance hab ich in guter Erinnerung, gerade wegen des spannenden Kampfsystems!

Den "Vorwurf" der zu großen Regeltreue, den kann man heute noch vielen Spielen machen, die z.B. Ergebnisse tatsächlich auswürfeln. Würfel machen Sinn, wenn mehrere Personen an einem Tisch sitzen, aber in Computerspielen führt das nur zu sinnlosen Save&Reload. Genaus das gleiche mit der Präpration von Zaubersprüchen, das ist spielmechanisch einfach nur nervig - damals wie heute.

Schöner Retroartikel!

bluemax71 15 Kenner - P - 3516 - 17. Februar 2019 - 16:57 #

Wieviel Zeit ich in diesem Spiel versenkt habe. Ich habe es geliebt. Fand das damals genial.

mihawk 19 Megatalent - P - 15335 - 17. Februar 2019 - 18:57 #

Sehr schöner Artikel, macht fast Lust diesen Klassiker mal auszuprobieren

Kleiner Tippfehler: „Partyz“

doom-o-matic 17 Shapeshifter - P - 6685 - 17. Februar 2019 - 20:08 #

Boah, ich hab ja noch die D&D Collectors Box rumliegen.

SchlomoG 11 Forenversteher - F - 558 - 17. Februar 2019 - 20:32 #

Schöner Artikel. Danke dafür.

buddler 14 Komm-Experte - P - 2232 - 17. Februar 2019 - 21:47 #

Schöner Artikel! Was gäbe ich drum, wenn ich dieses Spiel (und die Nachfolger) auf meinem iPad spielen könnte. Habe das Spiel früher auf verschiedenen Systemen gespielt und sogar als Pen & Paper Rollenspiel mit dem AD&D 2nd Edition System.

Ich fühlte mich während des Lesens gerade 30 Jahre jünger.

Arno Nühm 15 Kenner - - 3822 - 17. Februar 2019 - 22:58 #

Achja, die guten alten Goldbox Spiele. Was habe ich die damals geliebt.
Mein persönlicher Favorit war Buck Rogers: Countdown to Doomsday. Davon sollte es mal eine Neuauflage mit der aktuellen Pillars-Engine geben :-)

Claus 30 Pro-Gamer - - 251966 - 17. Februar 2019 - 23:10 #

Wird vermutlich schwer, allein wegen der Lizenzkosten. Letzter sind vermutlich auch der Grund, warum es die alten Buck Rogers Titel noch nicht auf GOG gibt.

T-Bone 14 Komm-Experte - 2408 - 18. Februar 2019 - 11:14 #

Auf die warte ich seit Jahren...

RoT 18 Doppel-Voter - P - 12110 - 18. Februar 2019 - 1:24 #

grad keine zeit, aber das schau ich mir bald sehr gerne an, danke schonmal für den artikel

Borin 15 Kenner - P - 2809 - 18. Februar 2019 - 9:40 #

Sehr schöner Artikel. Pool of Radiance habe ich damals mit einem Freund zusammen gespielt. Wir haben viele Nachmittag vor dem Rechner seines Vaters gesessen (der arme Lehrer war immer später als wir Schüler zuhause :-)) und waren total fasziniert. Haben damals auch die ersten Schritte in D&D und AD&D gemacht und träumten davon, was man da alles mit Computerunterstützung machen könnte.

Von dem konkreten Artikel abgesehen bin ich zusätzlich begeistert von der User-Artikel-Offensive seit Jahresbeginn. Das ist toll, was ihr hier gerade auf die Beine stellt!

Das Gurke 14 Komm-Experte - P - 1904 - 18. Februar 2019 - 10:08 #

Wie kommt der Tankarian denn jetzt ohne Cheat zu diesen Charakterwerten? Habe ich das überlesen?

CBR 20 Gold-Gamer - P - 23423 - 18. Februar 2019 - 10:17 #

Schöner Artikel. Der holt mein schlechtes Gewissen wieder hervor: Die Spiele liegen noch auf meinem PoS - und natürlich als Box im Regal.

Sonyboy 12 Trollwächter - 1081 - 18. Februar 2019 - 11:27 #

Der Artikel gefällt mir So La La. Die Bilder sind viel zu groß. Machen das Spiel langweiliger als es wirklich ist. Es wäre besser gewesen kleinere Bilder auszusuchen und ggf auch mal ein Highlight eines Bildes und nicht so Langweiler raussuchen. Außerdem wenn ich so ein Artikel machen würde, dann würde ich schon ein Bild von der Spiele Packung mit ablichten. Im übrigen, ja ja ich habe eine Zuhause. Früher waren die Spielepackungen etwas besonders. Junge Spieler von heute wissen das gar nicht zu schätzen. Diese ollen Fortnite und Apex Legends Heinis...

CBR 20 Gold-Gamer - P - 23423 - 18. Februar 2019 - 11:45 #

Nichts gegen Heinis!

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 22817 - 18. Februar 2019 - 21:12 #

Erfreue uns doch mal mit einem eigenen Artikel!

Claus 30 Pro-Gamer - - 251966 - 18. Februar 2019 - 22:35 #

Zu große Bilder? Wenn du die GOG-Version (DosBox) spielst, kannst du dir die größe selber einstellen.
Ich habe meine letzte Partie auch so "groß" gespielt, und finde die kleinen Dos-Bilder immer schade, da man praktisch nichts drauf erkennt (jaja, das Alter...).
Und die Verpackung sieht man ja auch auf dem verlinkten GG-Steckbrief, wo sich auch viele, viele andere Bilder finden.

Q-Bert 19 Megatalent - P - 13592 - 19. Februar 2019 - 18:57 #

Ich hab neulich WinterGames (C64) gespielt. 160x200 Pixel auf 49" OLED-TV. Und es war genauso spannend wie vor 30+ Jahren auf nem 14" Monitor.

roxl 16 Übertalent - P - 4970 - 18. Februar 2019 - 11:56 #

Schöner Artikel. Vielen Dank dafür. Als damaliger Bard's Tale Fan brachte ich die 3-4 Stunden 'Einarbeitungszeit' leider nie auf und fand zu diesem Spiel keinen Zugang. Mit dem Erscheinen von The Bard's Tale III im gleichen Jahr (1988) verlor ich Pool of Radiance gänzlich aus meinem Fokus.

worobl 15 Kenner - P - 3781 - 18. Februar 2019 - 14:56 #

Gibt es das Spiel in einem Online Store oder muss man ebay danach durchforsten?

Claus 30 Pro-Gamer - - 251966 - 18. Februar 2019 - 15:10 #

Bei GOG!

CBR 20 Gold-Gamer - P - 23423 - 18. Februar 2019 - 22:34 #

Hinweis: Oben ist der zugehörige Affiliate-Link (Neben amazon und GMG).

Claus 30 Pro-Gamer - - 251966 - 18. Februar 2019 - 22:38 #

Nachtrag:
gibt es bei GOG als Compilation:
Einfach nach "Forgotten Realms: The Archive - Collection Two" suchen.

TheRaffer 19 Megatalent - - 18535 - 19. Februar 2019 - 19:38 #

Schöner Artikel und gut zu lesen. :)
Wenn ich nur mehr Begeisterung für das AD&D-Regelwerk hätte, würde ich in die Spiele wahrscheinlich auch mal reinschauen. Macht schon Lust darauf. :)

Danywilde 24 Trolljäger - - 55136 - 28. Februar 2019 - 11:01 #

Sehr schöner Artikel!

Ich hoffe, Dein Abenteuer geht weiter und Du berichtest wieder davon!

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 141319 - 13. März 2019 - 21:21 #

Schöner Artikel. Ich hab in letzter Zeit auch schon darüber nachgedacht, die GOG Versionen der alten Titel zu reaktivieren. :)

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 11474 - 24. März 2019 - 12:39 #

Ich bedauere es, daß die ganze Gold Box-Serie damals völlig an mir vorbeigegangen ist. Hätte mir damals bestimmt gefallen, aber ob ich mich heute noch reinarbeiten möchte weiß ich nicht.

Henning Lindhoff 17 Shapeshifter - P - 8002 - 25. März 2019 - 7:16 #

Es lohnt sich in jedem Fall, einmal reinzuschauen. Trau dich :-)