Meine Lieblings-Spiele-Soundtracks User-Artikel

Die 80er, 90er und das Beste von heute

Johannes / 5. Januar 2021 - 11:32 — vor 2 Wochen aktualisiert

Teaser

Von Tony Hawk bis Life is Strange – der Soundtrack ist ein wichtiger Teil der Inszenierung und kann den Unterschied zwischen einem guten Spiel und einem sehr guten ausmachen. Hier meine Favoriten.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Tony Hawk's Pro Skater 1 + 2 ab 59,99 € bei Amazon.de kaufen.
Wenn ihr an Tony Hawk’s Pro Skater denkt, dann stehen die Chancen nicht schlecht, dass ihr sofort ein bestimmtes Lied im Ohr habt. Überhaupt war eine der größten Stärken des PlayStation-Klassikers sein Soundtrack, der für mich bis heute einer der besten ist. Welche sonst noch zu meinen Favoriten gehören, möchte ich euch im folgenden erzählen.
 

Tony Hawk – „trying to keep the ground on my feet“

„Here I am / doing everything I can / holding on to what I am / pretending I’m a superman“, heißt es im Lied „Superman“ von Goldfinger – dem Titelsong von Tony Hawk’s Pro Skater. Wenn ich dieses Lied höre, muss ich an die Sommerferien nach der 3. oder 4. Klasse denken, als mich mein Cousin besucht und seine PlayStation inklusive Tony Hawk 1 und 2 mitgebracht hat. Nicht nur, dass es unfassbar viel Spaß gemacht hat, sich beim Skaten durchs Warenhaus gegenseitig zu übertreffen. Die punkige Musik hat das Geschehen perfekt untermalt. Weitere Favoriten insbesondere aus dem zweiten Teil sind „May 16“ von Lagwagon und vor allem „No cigar“ von der schwedischen Band Millencollin.

Goldfinger war auch nach den ersten Pro Skater-Titeln gelegentlich in Videospiel-Soundtracks vertreten. So steuerte die südkalifornische Ska-Punk-Band ihr Cover von „99 Luftballons“ zum musikalischen Begleitwerk von Gran Turismo 3 bei und war mit „Spokesman“ bei Tony Hawk 4 zugegen. Einem Lied über unauthentische Bands im Musikfernsehen und dass man doch bitteschön erwarten möchte, dass der gottverdammte Sänger das Lied geschrieben hat, das er gerade darbietet. Ironie des Schicksals: heute ist Lead-Sänger John Feldmann selbst als Songschreiber unter anderem für Blink 182 und 5 Seconds of Summer tätig. Dieses Jahr im Lockdown hat die Band eine Quarantäne-Version von „Superman“ aufgenommen. Das gehört definitiv zu den weniger peinlichen Corona-Aktionen.
 

Burnout 3 – „We are the lazy generation“

Wenn ich an Burnout 3 - Takedown zurückdenke, dann denke ich nicht nur an die vollkommen abgedrehte Physik-Engine oder die unfassbar lässigen Kommentare von DJ Blackpearl, der mich ein ums andere Mal beim Rennen um den Silver Lake begleitet hat. Ich denke vor allem auch an den großartigen Soundtrack, der meinen Musik-Geschmack bis heute geprägt hat. Ich habe dadurch zum Beispiel die Band Yellowcard für mich entdeckt, deren Album „Ocean Avenue“ noch immer zu meinen Favoriten gehört. Hinzu kommen Bands wie die Ramones, Jimmy Eat World und My Chemical Romance.

Zu punkiger Musik mit schnellen und lauten Gitarren durch die Stadt fahren, die Mitbewerber möglichst spektakulär von der Straße rammen um den eigenen Turbo aufzuladen oder in einem der vielen Crash-Rennen einfach nur einen möglichst großen Sachschaden anrichten – kann es etwas Besseres geben? Für mich ist Burnout 3 noch immer der beste Arcade-Racer meines Lebens. We are the lazy generation, now!
Wäre die Grafik von Burnout 3 doch nur annähernd so gut gealtert wie sein Soundtrack!
 

Life is Strange – „It's sad to imagine a world without you“

Die ersten dreieinhalb Episoden von Life is Strange (im Test) gehören in Sachen Story zu dem Besten, was ich je gespielt habe. Dem französischen Entwicklerteam von Dontnod Entertainment ist es gelungen, eine emotionale Geschichte über Freundschaft und den Umgang mit Tod und Trauer zu erzählen und diese musikalisch zu unterstreichen. Der Indie-Folk-lastige Soundtrack besteht je zur Hälfte aus lizenzierter Musik und Eigenkompositionen und passt hervorragend zum Setting in den Wäldern von Oregon und den leicht hipstermäßigen Charakteren.

Es sind sowohl bekanntere Namen wie Alt-J und Conor Oberst dabei als auch zumindest mir persönlich vorher nicht geläufige Acts wie Syd Matters und Mogwai. Ich höre die Musik auch losgelöst vom Spiel gerne im Sommer abends beim Joggen oder bei längeren Zugfahrten. Außerdem habe ich dadurch Angus & Julia Stone für mich entdeckt und mir gleich mehrere CDs des australischen Geschwisterpaars gekauft. Während ich diese Zeilen schreibe, habe ich eine davon aufgelegt.
Anzeige
Die folkige Indie-Musik ist die perfekte Begleitung für die Geschichte um Max und Chloe.
 
Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 57143 - 5. Januar 2021 - 9:13 #

Angus und Julia Stone! Phantastische Musik, wenn es etwas ruhiger sein darf. Ich habe sie irgendwann per Zufall im Plattenladen entdeckt und liebe ihre Musik!
Ich überlege, ob ich hier meine Lieblinge drunterschreibe oder einen eigenen Artikel dazu mache. Dieser hier machte nämlich sehr viel Spaß. Danke dafür.

Johannes 23 Langzeituser - P - 43770 - 5. Januar 2021 - 14:29 #

Hey, nach der Ankündigung erwarte ich jetzt Deinen Artikel!

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 57143 - 5. Januar 2021 - 15:01 #

Ich sammle schon ;)

thatgui 15 Kenner - P - 3444 - 5. Januar 2021 - 9:35 #

Schöne Artikelidee. An Soundtracks die ich auch so höre fallen mir spontan Halo:ODST und Bastion ein.
Dazu kommen natürlich noch die Soundtracks von Super Mario Land, Solar Striker, Tertris, Zelda die ich häufiger einfach so auf den Lippen habe, aber das könnte auch einfach nur der Fall sein, weil sie in Kindertagen durch die beständige Wiederholung einfach tiefe Spuren in die Gehirnwindungen gebrannt haben.

xan 18 Doppel-Voter - P - 10240 - 5. Januar 2021 - 13:13 #

Welch schöner Artikel, mir fällt spontan natürlich der Klassiker Final Fantasy VII ein. Selbst als Konzert war Teil VII der eindrucksvollste von den verschiedenen Teilen. Schön mit so vielen User-Artikeln derzeit!

Oh, Oh, OH! Ganz vergessen, der epische Donkey Kong Country 2 Soundtrack, aber auch der erste Teil. Die laufen bei mir sehr häufig in Remixfassungen beim Arbeiten.

Slevin 11 Forenversteher - P - 693 - 5. Januar 2021 - 9:50 #

Max Payne 2 :-) Höre ich manchmal während ich arbeite

BIOCRY 16 Übertalent - P - 5351 - 5. Januar 2021 - 10:28 #

We keep driving into the night...it's a late goodbye...

Saphirweapon 17 Shapeshifter - P - 6817 - 5. Januar 2021 - 10:09 #

Lieblings-Soundtracks ohne ein einziges Mal "Nobuo Uematsu", welch ein Sakrileg !

akoehn 17 Shapeshifter - - 7489 - 5. Januar 2021 - 10:20 #

Bei Cuphead höre ich ewig den Soundtrack rauf und runter und habe noch nicht einmal das Spiel gespielt.

soulflasher 14 Komm-Experte - P - 2415 - 5. Januar 2021 - 10:25 #

Hotline Miami 1+2 und Pony Island.
Natürlich auf Vinyl.

BIOCRY 16 Übertalent - P - 5351 - 5. Januar 2021 - 10:33 #

Ich habe mir vor Jahren einige Game-Themes oder Menu-Tracks auf CD gebrannt. Unter anderem mit Halo, Medal of Honor, Dungeon Keeper, Max Payne, GTA3, Far Cry, Deus Ex etc. Läuft ab und zu immer noch...

StefanH 18 Doppel-Voter - - 11368 - 5. Januar 2021 - 10:37 #

Danke für den interessanten Artikel!
Ich muss zugeben, dass ich gar nicht so stark auf Soundtracks in Spielen achte. Aber natürlich kann ich heute noch die Titelmelodie von "The Secret of Monkey Island" pfeifen und fange immer an mit dem Kopf zu wippen, wenn die Musik im Menü von "Pac-Man Championship Edition" startet. Einfach nur cool :D

Beispiele zum Hören:
https://www.youtube.com/watch?v=i3dB0qEcG20
https://www.youtube.com/watch?v=-5R2UKy5b-g

zz-80 14 Komm-Experte - 1932 - 5. Januar 2021 - 10:54 #

Zuletzt haben mich vor allem Soundtracks begeistert die den Flow im Spiel einfangen wie zB Doom Eternal oder My Friend Pedro.

MicBass 19 Megatalent - P - 17613 - 5. Januar 2021 - 10:59 #

Immer wieder schön so ein Artikel :)

Meine drei Soundtracks die ich bis heute immer wieder höre sind Monkey Island, Great Giana Sisters (Machinae Supremacy!) und The Last Ninja (z.B. das Remix von Instant Remedy).

LRod 18 Doppel-Voter - - 10353 - 5. Januar 2021 - 11:11 #

Sehr schön, Musik kommt in Spielen oft zu kurz!

Bei den Spielen der letzten Jahre hat mir vor allem Final Fantasy XV so gut gefallen, dass ich mir den Soundtrack dazu gekauft habe.

Und der Cyberpunk-HipHop-Sender läuft aktuell bei mir bei Spotify :)

LRod 18 Doppel-Voter - - 10353 - 6. Januar 2021 - 17:47 #

PS: Hier mal ein FFXV-Stück:
https://www.youtube.com/watch?v=lL8vd7IY-f8

Maverick 30 Pro-Gamer - - 588069 - 5. Januar 2021 - 11:37 #

Schöner User-Artikel! Ein begleitender Soundtrack, der den Spiel passend untermalt ist und mich in Stimmung versetzt rundet das Erlebnis prima ab. :)

Zu meinen Lieblings-Soundtracks gehören dazu Werke von Jeremy Soule oder Jack Wall (darunter Morrowind, Jade Empire, Mass Effect 3, Icewind Dale und und und)

funrox 15 Kenner - P - 2756 - 5. Januar 2021 - 11:40 #

Ganz toller Artikel! Danke dafür.

Bei mir macht die Musik sehr viel aus. Life is strange hatte mich schon beim ersten Song „American Girls“. Da wurde ich sofort in die Welt reingezogen.

Bei GTA Vice City gehe ich auch mit. Ich habe Stunden mit Cruisen verbracht und mir den Soundtrack auf CD gekauft.

Auch FIFA hatte damals, als ich es noch gespielt habe, einen tollen Soundtrack. Alleine schon „Song 2“ von Blur.

Generell bin ich ein sehr von Musik abhängiger Mensch. Das macht viel Atmosphäre aus.

René Avisé 17 Shapeshifter - P - 8246 - 7. Januar 2021 - 22:47 #

Ging mir bei "Life is strange" auch so. Der Weg über den Schulflur und dazu dieser Song war echt DER Wahnsinn. Immer, wenn der Song bei mir läuft, gleiten meine Gedanken sofort zuurück in die Spielwelt.

Wobei ich generell das Gefühl habe, dass der Einfluss von Musik bei der Rezeption visueller Kunst gar nicht zu überschätzen ist!

manacor 14 Komm-Experte - P - 2292 - 5. Januar 2021 - 11:51 #

meine Empfehlung: Alan Wake OST - traumhaft!

Johannes 23 Langzeituser - P - 43770 - 5. Januar 2021 - 19:27 #

Da ist das einzige was ich ab und zu mal höre The poet and the muse, wegen dem unfassbar coolen Gitarrensolo!

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 37813 - 5. Januar 2021 - 12:18 #

Großartiger Artikel!
Habe selbst schon öfter daran gedacht, in einem User-Artikel meine Lieblings-Soundtracks vorzustellen oder gar bestimmte Soundtracks einzeln zu besprechen. Aber für sowas habe ich nicht genug Fachwissen, um einem solchen Artikel angemessene Substanz zu verleihen.

Was bei mir IMMER geht, ist Nobuo Uematsu. Seine Musik ist einfach traumhaft und er versteht es einfach, zwischen Dramatik, Kitsch, Epik, Humor usw. zu wechseln, ohne das dabei ein Bruch in seinem Schaffen entsteht. Seine Musik liebe ich einfach und wenn neue Arrangements mit seinen Melodien veröffentlicht werden, kaufe ich sie häufig auch (zuletzt die Acoustic Arrangements aus dem Final Fantasy VII Remake Soundtrack).

Was ich sonst noch richtig gut finde:

Der Skyrim-Soundtrack von Jeremy Soule. Seine Kompositionen haben ungemein viel zur Atmosphäre des Spiels beigetragen.
Die Musik aus den NieR-Spielen von Keiichi Okabe / MONACA. Von denen kaufe ich mir auch neben den Original-Soundtracks meistens orchestrale Arrangements. Die Musik ist zusammen mit Emi Evans sowie den Chören einfach fantastisch.
Die Musik aus den The-Last-of-Us-Spielen. Die sind einfach außergewöhnlich sowohl im Videospiele- als auch ganz allgemein im Soundtrack-Bereich.
Der Tearaway-Soundtrack. Fröhlich, poppig, kreativ. Top!

Ich könnte jetzt noch ewig weitermachen :)

Claus 30 Pro-Gamer - - 298929 - 5. Januar 2021 - 12:57 #

Bei mir als MP3s in mit im großen Mix immer dabei:

- A Rockstar ate my Hamster
- Battle Brothers (The Pillage, wegen des Game of Thrones-Thema)
- Battle Squadron (Highscore)
- Blood Money
- Budokan
- Buzz Aldrins Race into Space
- Champions of Krynn (Amiga)
- Combat School
- Defender of the Crown
- Falcon Patrol 2
- Fugger
- Flying Shark (Arcade)
- Gemstone Legend
- Grand Prix Circuit
- Hero Quest (Amiga)
- International Karate & - IK+
- Kaiser (Amiga)
- Kingdoms of England
- Last Ninja
- Lost Patrol
- Lotus Turbo Esprit 2
- Monkey Island 1, 2, 3
- No one lives Forever
- Pacific General
- Panzer General 2
- Pool of Radiance (Amiga)
- Power at Sea
- R-Type (Highscore, Amiga)
- Shining Force
- Sid Meier's Colonization (Midi-Version)
- Skyrim
- Test Drive 2
- They stole a Million
- Turrican 2
- Way of the Exploding Fist (erster und zweiter Teil)
- Xenon 2

Und durch Fallout 3 bin ich natürlich auch noch auf viele tolle Songs der 30er-40er Jahre aufmerksam geworden.

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 14905 - 5. Januar 2021 - 16:38 #

Deine LIste entspricht auch mehr meinem Geschmack.
Da kann man den Spiele Soundtrack noch als solchen erkennen.
Die heutige Musik ist sicherlich nicht schlecht. Aber man könnte sich auch als Filmmusik verwenden (und umgekehrt) und keiner würde es merken.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 37813 - 5. Januar 2021 - 17:18 #

„ Die heutige Musik ist sicherlich nicht schlecht. Aber man könnte sich auch als Filmmusik verwenden (und umgekehrt) und keiner würde es merken.“

Dem möchte ich entschieden widersprechen. Spiele-Soundtracks sind denen für Filme inzwischen qualitativ weit überlegen. Komponisten für Filme trauen sich heute kaum noch was, da bleibt kaum was hängen. Sie transportieren keine Bilder mehr. Höre ich da eine Komposition aus einem mir bekannten Film, habe ich dazu trotz der Kenntnis keine Szenen im Kopf.
Bei Spiele-Soundtracks ist das komplett anders. Sie haben klar erkennbare Arrangements, transportieren nicht nur die unterlegten Bilder, sondern oftmals auch Gefühle, unterstützen oder verstärken die beabsichtigte Atmosphäre.

Zup 13 Koop-Gamer - P - 1799 - 5. Januar 2021 - 14:30 #

Ein schönes Thema! Ich bin allgemein ein großer Fan von Soundtracks und mittlerweile gibt es ja zum Glück auch immer mehr Spiele mit guter musikalischer Untermalung. Meine Favoriten der neueren Spiele sind Life is Strange, Days Gone oder auch Control. Gerade das "Take Control" von den Old Gods of Asgard treibt einen förmlich durch das entsprechende Level. Grandios! Man kann sich aber auch hin und wieder seinen eigenen Soundtrack "basteln". Spielt doch z.B. mal Far Cry Primal und hört dabei Heilung ;)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 190225 - 5. Januar 2021 - 14:52 #

Texte über Musikgeschmack zu lesen ist genauso strange wie interessant. Danke für diese nette Artikel-Idee. :)

DragSakar 08 Versteher - P - 179 - 5. Januar 2021 - 15:16 #

Wenn auch sicherlich etwas spezieller: Xenoblade Chronicles 2 ist sehr zu empfehlen.

Lencer 17 Shapeshifter - P - 7118 - 5. Januar 2021 - 16:02 #

Toller Artikel, aber nichts von meiner Playlist. Die sieht in etwa so aus:
- Divinity:OS 2
- Gothic 3
- Witcher 3
- Pathfinder:Kingmaker
- Pillars of Eternity 2
- Frostpunk
- Sunless Sea
- Surviving Mars
- Stellaris
- Endless Space 2
- Endless Legend
- Bastion
aber auch:
- Ambermoon
- Amberstar

Noodles 24 Trolljäger - P - 62426 - 5. Januar 2021 - 16:24 #

Life is Strange und die GTA-Reihe wären auch in meiner Liste. :) Ansonsten fallen mir da spontan noch Mafia, Morrowind oder Syberia ein. Und gibt auf jeden Fall noch einiges mehr. Für mich ist Musik jedenfalls sehr wichtig, sie kann extrem viel zum Spiel beitragen. Bei Life is Strange sind mir z.B. viele Szenen so gut in Erinnerung geblieben, weil die in diesen Szenen eingesetzte Musik perfekt gepasst und die Stimmung verstärkt hat.

Q-Bert 21 Motivator - - 25225 - 5. Januar 2021 - 16:27 #

Sehr schöner Artikel! Musik kommt irgendwie oft zu kurz, dabei ist sie für ein Spielerlebnis sooo wichtig.

Was bei mir regelmäßig läuft, sind also SID-Stücke vom C64:
- Commandos
- Zoids
- Shades
- M.U.L.E.
- International Karate
- Wizball...

Vom Amiga hab ich in die Neuzeit gerettet:
- Hybris
- Turrican 1 & 2
- Shadow of the Beast
- Lotus Esprit Turbo Challenge
- und ne Menge Demo und Soundtracker-Kram...

In der PC Ära ist mir nachhaltig in Erinnerung geblieben:
- X3 Terran Conflict
- der Titeltrack von Mass Effect
- der großartige Mafia OST
- Phantom Doctrine
- Tetris Effects
- der 50/60er Jahre Charme von Fallout 3
- und aktuell gefällt mir Cyberpunk 2077 musikalisch auch gut...

Alain 19 Megatalent - P - 13846 - 5. Januar 2021 - 17:32 #

Crazy Taxi?

Gefühlt war das ein Soundtrack und das Spiel hat man gespielt um den Soundtrack zu hören.

Tony Hawk war gefühlt aus meiner Sicht zumindest genauso.

toreyam 17 Shapeshifter - - 6953 - 5. Januar 2021 - 17:35 #

Danke für den Artikel. Super Idee! Vice City hat auch die besten/lustigsten Moderatoren und Werbungen. Ausnahmsweise zur MM Grabbelecke auch eine gelungene 80er Compilation!
Mafia - klasse!
Bzgl Mass Effect: ich liebe den Menü-Button Sound als Benachrichtigung auf dem Handy.
Sehr entspannend für Staus und respektable Aufnahmequalität: Pillars of Eternity Soundtrack. Dazu auch unbedingt die Doku Road to Eternity. Ich sage nur "Aufzug Flashback" :-p
Im Prey (2017) Ost würde ich das Intro Stück als Ohrwurm bezeichnen.
Bei Wasteland 2 & 3 gibt es ein paar tolle, atmosphärische Stücke.

10vorne 13 Koop-Gamer - P - 1595 - 5. Januar 2021 - 18:14 #

Den Soundtrack von Patrizier 2 und Icewind Dale möchte ich hier noch ergänzen :)

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 4606 - 5. Januar 2021 - 18:30 #

Lost Odyssey
Schicksalsklinge
Morrowind
Skyrim

BruderSamedi 18 Doppel-Voter - P - 9028 - 5. Januar 2021 - 19:12 #

Bei mir sind die Favoriten zum hören:
Transport Tycoon (ja die Midi-Musik, hab ich in jungen Jahren einfach zu lange gespielt, das hat geprägt)
Fallout (3, NV, 4) (irgendwie mag ich die Musik total)

Zu nennen ist noch der Titelsong von To The Moon, wo es mir jedes Mal die Tränen in die Augen treibt.

Noodles 24 Trolljäger - P - 62426 - 5. Januar 2021 - 19:13 #

Von To the Moon ist der gesamte Soundtrack super, musste ich mir nach dem Durchspielen direkt kaufen. :)

BruderSamedi 18 Doppel-Voter - P - 9028 - 5. Januar 2021 - 19:15 #

Ging mir genauso. Nur fürs Hören nebenbei löst er bei mir halt zu starke Emotionen aus.

Admiral Anger 26 Spiele-Kenner - P - 72383 - 5. Januar 2021 - 21:36 #

Ohja, großartiger Soundtrack. Geht mir aber ähnlich: Manchmal reicht schon "Everything's Alright", um mich so richtig fertigzumachen (aber auch irgendwie karthatisch).

10vorne 13 Koop-Gamer - P - 1595 - 8. Januar 2021 - 0:47 #

Die jazzige Mucke von Transport Tycoon hat sich in alle Hirnwindungen eingegraben. Lustigerweise hatte ich damals an der ein oder anderen Stelle ein falsches Instrument in der Midimusik, nur ein paar kurze falsche Töne. Selbst die "vermisse" ich, wenn ich die Musik bei Open TTD höre. Da habe ich nämlich die GM-Dateien von TTDLX eingebaut, ohne geht nicht :)

Stabn 12 Trollwächter - P - 904 - 5. Januar 2021 - 20:39 #

Monkey Island. Outcast. Grim Fandango.

Admiral Anger 26 Spiele-Kenner - P - 72383 - 5. Januar 2021 - 21:31 #

Grim Fandango läuft bei mir auch regelmäßig, weil er so eine schöne Kneipenatmosphäre hat. Perfekt zum Kartenspielen oder Würfeln mit Freunden (wenn nicht gerade Corona ist). Generell sind die Sachen von Peter McConnell ziemlich gut.

Robokopp 15 Kenner - - 2793 - 5. Januar 2021 - 20:52 #

Gute Musik ist wie bei Filmen auch bei Spielen die halbe Miete. Meine Lieblingssoundtracks sind:

Ghost of Tsushima - https://youtu.be/WTilIIzSea4
Alles aus den Elder Scrolls Spielen Morrowind, Oblivion und Skyrim
Mass Effect Trilogy
alle Halo Soundtracks
Journey - https://youtu.be/M3hFN8UrBPw
Outcast - https://youtu.be/tkhv-sMTeI0
Deus Ex
Metroid Prime - https://youtu.be/tBq_SueS8oo
Zelda - Ocarina of Time

Besonders warm ums Herz wird mir bei folgenden SNES Soundtracks:
Chrono Trigger - https://youtu.be/pkpxi-x0AFo
Super Castlevania 4 - https://youtu.be/sySkD2Nfwok
Rock 'n Roll Racing - https://youtu.be/1PKKPVj7loQ
Turtles in Time - https://youtu.be/jV7YxfwT4r0
Top Gear - https://youtu.be/iLZE4shDDxM
F-Zero - https://youtu.be/A4YeAdyYq4M
Axelay - https://youtu.be/Mm0JY0qbHLg

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - 34331 - 5. Januar 2021 - 21:46 #

Rock'n' Roll Racing hat mit Black Sabbath und Deep Purple das Fundament für meinen Musikgeschmack gelegt. In der Grundschule hatte ich mir das Spiel für den SNES von einem Freund geliehen und kurze Zeit später lief das Best-Of-Album von Sabbath aus dem Regal meines Papas auf Dauerrotation. Und das eigentlich bis heute und unerreicht.

Fantastisch war auch der Soundtrack zu Hotline Miami, der in Verbindung mit dem Gameplay nahezu hypnotisch wirkt. Vor allem die Stücke von Pertubator haben einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Heute höre ich die Alben des Franzosen rauf und runter.

GTA Vice City, Tony Hawks 2, Life is Strange – darüber brauchen wir natürlich auch nicht diskutieren. Allesamt große Klasse und gut gewählte Stücke. Erwähnen würde ich zudem noch Mafia, FTL, Lone Survivor und Frequency. Auch für Chiptune wie Cybernator, Venus the Flytrap oder good old Turrican habe ich was übrig. Vor allem bei der Arbeit.

RoT 19 Megatalent - P - 16042 - 5. Januar 2021 - 23:10 #

Danke für den Artikel, auf die ganz schnelle fallen mir da noch der Destruction Derby Soundtrack von Fear Factory ein. Damals konnte man die CD auch einfach in einen Player schmeißen und nur die Mucke hören.

Ein Zweiter Titel ist mir grad wieder entfallen. Falls er mir wieder einfällt, meld ich mich nochmal :D

cruzha 06 Bewerter - F - 57 - 6. Januar 2021 - 20:29 #

Destruction Derby? Meinst du Teil 2? Teil 1 hatte meiner Erinnerung nach nur so eine widerliche 90er-Eurotrash-Billigtechno-Mucke...

RoT 19 Megatalent - P - 16042 - 7. Januar 2021 - 2:03 #

Tatsache es ist der 2er ;)
https://youtu.be/30kF4WMpXbs

morsch 12 Trollwächter - P - 1111 - 6. Januar 2021 - 7:06 #

Mich hat die Musik von Axiom Verge begeistert!

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 77873 - 6. Januar 2021 - 10:32 #

Tony Hawk und GTA im allgemeinen kann ich nur unterschreiben, sehr starke Musikauswahl immer.

Ansonsten steht für mich Mafia noch weit oben, und bei Soundtracks die extra für Spiele gemacht wurden Morrowind und Witcher 3. Und Bloodborne hat ein paar unglaublich gute Bossthemes <3

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 77873 - 8. Januar 2021 - 10:26 #

Eins hab ich noch vergessen: Ich liebe die Musik in den Tropico-Spielen :D

SupArai 22 AAA-Gamer - P - 35525 - 6. Januar 2021 - 11:02 #

Danke für den Artikel, Johannes.

Ich höre nebenher keine Spiele-Soundtracks, denn für mich ist die Musik sehr eng mit dem Produkt verknüpft. Ohne das visuelle (Spiel-)Erlebnis brauche ich die musikalische Untermalung nicht. Wirklich herausragend habe ich nur den Soundtrack von Nier Automata in Erinnerung behalten.

Ist bei mir mit Film-Soundtracks ähnlich. Wobei es "meine" Klassiker schon mal in die Playlist schaffen, Blade Runner, die Nolan-Batmans oder Spiel mir das Lied vom Tod beispielsweise.

Die Musik bei Tony Hawk, SSX, GTA, FIFA und so weiter sehe ich auch nicht als "echten" Soundtrack. Es geht dort vielmehr um die "Musik zum Lebensgefühl" (Skate-, Fun-Sport) oder um Mainstream-Compilations (Fifa, PES). Bei GTA zum Beispiel ist die Musik aus der Epoche natürlich ziemlich wichtig für die Authentizität derSpielwelt. Da gehört auch Toto dazu - unwahrscheinlich, dass ich mir freiwillig und losgelöst einen seiner Longplayer anhöre.

Johannes 23 Langzeituser - P - 43770 - 6. Januar 2021 - 13:42 #

Das mit der Musik zum Lebensgefühl ist ein ziemlich guter Punkt!

SupArai 22 AAA-Gamer - P - 35525 - 6. Januar 2021 - 16:32 #

Und natürlich ungemein wichtig, das die Auswahl begeistert: Ich erinnere mich zum Beispiel wehmütig an SSX auf der Xbox 360. Die Songs passten einfach super zum Spiel - ohne Spiel würde ich keinen der Songs hören.

Ich meinte das auf keinen Fall abschätzig.

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9552 - 6. Januar 2021 - 14:16 #

Schöne Zusammenstellung und schöner Artikel.

Bombastische Soundtracks mit Orchester sind nicht so meins, vielleicht auch deshalb, weil sie so inflationär verwendet werden. Ich stehe schon lange auf 8Bit bzw. 16Bit-Soundtracks, wie man sie in Grindstone oder Infectonator bekommt. Wer da was empfehlen kann: gerne her damit!

Hier ein paar meiner Retro-Lieblings-Tunes und natürlich gibt es noch zig andere, die ich aber nicht alle aufschreiben kann und die auch keiner lesen würde:

C64:
Forbidden Forest
Wizard of Wor
Archon I
Druid
Arkanoid
International Karate
Boulder Dash
Commando

Amiga:
Savage Level 3:
https://youtu.be/Oh6KbOLTHWs
Wizball
Deflector

SNES:
Bomberman
Zelda - A Link to the Past
Mario Kart
Secret of Mana
Yoshis Island

PC:
Descent
Baldurs Gate 2
Icewind Dale 2

Zum Schluss noch ein Tipp: auf https://remix.kwed.org/ gibt es eine kaum überschaubare Zahl fantastischer Remixe alter Computerspiele-Soundtracks. Es lohnt sich, da reinzuhören!

Cantus1977 12 Trollwächter - P - 834 - 6. Januar 2021 - 16:31 #

Da sind einige sehr schöne Nennungen dabei.

Mich hat in letzter Zeit der Xenoblade Chronicles 2 Soundtrack begleitet, den ich aus Japan importiert habe.

Und - auch wenn das Spiel sehr meh ist - ein absolutes Highlight unter den "klassischen Soundtracks" ist für mich ist der von Everybody's gone to the Rapture:

https://youtu.be/WtMJf8x19xs
https://www.youtube.com/watch?v=AnKrZD4HVPg
https://www.youtube.com/watch?v=cREJyD1eN00

(und wenn dann auch noch Elin Manahan Thomas singt, bin ich als Klassik-Nerd sehr glücklich)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 37813 - 6. Januar 2021 - 19:34 #

Der Soundtrack ist wirklich klasse, den habe ich mir damals auch gekauft :)

cruzha 06 Bewerter - F - 57 - 6. Januar 2021 - 20:20 #

Wenn sie noch bekannt sind: Die Soundtracks zu den drei DSA-Rollenspielen aus den 90ern... Sternenschweif, Schicksalsklinge und Schatten über Riva. Kompioniert glaube ich von Rudolf Stember. Ich hab die Spiele nie gezockt, aber seit fast 20 Jahren liebe ich diese Orchester-Soundtracks.

Dann die Begleitmusiken zu Anstoss 3 von Dag Wunderlich, ich spiele diesen genialen Manager auch nach fast 25 Jahren immer noch intensiv und liebe diese rockige Musikuntermalung.

Thomas Dvoraks Musik zu Machinarium ist ebenfalls großartig, ab und an schleicht sich ein Hauch 8-Bit in die Sounds ein, die das Roboter-Adventure stilsicher begleiten. Auch solo ohne Spiel gut zu hören.

Jerry Martin hat für SimCity 3000 einen abgrundtief lässigen Jazz-Soundtrack geschrieben, bei dem man auch genauso gut entspannt an der Theke lehnen und sich bei einem Glas Whisky die Krawatte richten könnte.

Ach, da gibt es soooo veil Schönes.... Ein herrliches Genre.

Ganon 24 Trolljäger - P - 62184 - 6. Januar 2021 - 23:11 #

Coole Zusammenstellung. Bei Tony Hawk kann ich dir nur zustimmen, die drei genannten Lieblingslieder wären auch meine. Von der Burnout-Reihe kenne ich vor allem Paradise, wo bei jedem Spielstart Paradise City von G'n'R lief. Genial! Was GTA betrifft, bin ich eher in San Andreas zu Hause, Dank des 90er-Szenarios und der passenden Musik (Radio X!).

Ocarina of Time fand ich natürlich auch ganz wundervoll, meine Liebste Melodie war aber Saria's Song. Dazu fällt mir auch noch GoldenEye auf dem N64 ein mit coolen Variationen der Bondmusik und des Titelsongs.

RoT 19 Megatalent - P - 16042 - 7. Januar 2021 - 2:04 #

NHL 99 hatte auch gute Musik meine ich :D Das war das spiel, was mir letztens entfallen war ;)

Edelstoffl 16 Übertalent - P - 4001 - 7. Januar 2021 - 7:34 #

Bei mir immer wieder im Ohr: Der Sound von Ghosts 'n Goblins und Utlima IV (Wanderer's Tune - wenn ich mich recht erinnere). Bester SID-Sound :)

Vampiro 24 Trolljäger - P - 53378 - 7. Januar 2021 - 22:54 #

Toller Artikel, vielen Dank!

Witzig finde ich, dass ich ganz andere Sachen spontan im Kopf habe.

Nämlich vor allem Monkey Island Theme und die Tetris-Musikstücke. Oder das Intro vom klassischen Demon's Souls (vom Remake ist das net so gut).

Ganz toll passend zum Spiel als Gesamtkunstwerk finde ich den Soundtrack von Endless Legend.

elltee 15 Kenner - P - 3159 - 8. Januar 2021 - 7:07 #

Ha, der Command & Conquer-Alarmstufe Rot Soundtrack war auch klasse. Hoch und runter gehort ...

Thunder_Road74 16 Übertalent - P - 4599 - 8. Januar 2021 - 20:26 #

Giana Sisters war der erste Soundtrack, der mich richtig umgehauen hat. Wizball ist auch unvergessen. Suikoden 1 und Heroes of Might and Magic 3 höre ich mir auch heute noch an. Und seit kurzem auch wieder den OST von Fantasy General. Oh mein Gott, ist der genial...

TheRaffer 21 Motivator - - 27444 - 9. Januar 2021 - 13:59 #

Ich bin offensichtlich ein Banause. :(

CharlieDerRunkle 15 Kenner - 2806 - 10. Januar 2021 - 3:05 #

Kein Morrowind? Kein Super Mario World??? Schäm dich :D (aber nicht für den Artikel ^^ )