Storyline-Erklärung

Kingdom Hearts: Ein JRPG-Mix aus Final-Fantasy-Charakteren und Disney-Figuren User-Artikel

Gilgaesch 24. November 2016 - 14:58 — vor 3 Jahren aktualisiert
Kairi, Sora und Riku auf ihrer Insel
Anzeige

Kingdom Hearts: 358/2 Days

Parallel zu dieser Handlung hat der Niemand von Xehanort, Xemnas – der entstand, als Xehanort in Terras Körper zu einem Herzlosen wurde – eine Organisation gegründet. Diese Organisation namens Dreizehn bestand nur aus Niemanden, die ihre Erinnerungen an ihr früheres Leben behalten konnten. Darüber hinaus haben sie auch ein menschliches Aussehen. Da diese Niemande, wie andere Niemande auch, keine Herzen besaßen und somit nichts fühlen konnten, suchten sie einen Weg, wieder Herzen zu bekommen. So versuchten sie ein künstliches Kingdom Hearts zu erschaffen, um daraus ihre eigenen Herzen zu erlangen. Um dieses Ziel zu erreichen, mussten sie die Herzen stehlen, die Herzlose bei ihrer Vernichtung verlieren. Ihnen stellte sich dabei nur ein Problem. Nur durch die Kraft eines Schlüsselschwertes können Herzlose wirklich besiegt und die Herzen freigelassen werden. Hierfür rekrutierten sie ein weiteres Mitglied mit dem Namen Roxas. Roxas ist der Niemand von Sora und hatte damit die Kraft ein Schlüsselschwert zu führen.
Roxas,  der Schlüssel der Erkenntnis

Dieser entstand, als Sora sich kurz in einen Herzlosen verwandelte. Da aber Sora kein Herzloser geblieben war, fehlten seinem Niemand die Erinnerungen. Außerdem, da Ventus Herz noch immer in Sora lebte, sieht Roxas aus wie Ventus.
Schnell nach seinem Eintritt freundete sich Roxas mit Axel an, einem anderen Mitglied der Organisation. Kurz darauf trat eine weiter Person der Organisation bei. Ein Mädchen mit dem Namen Xion. Dieses Mädchen hatte ebenfalls die Macht des Schlüsselschwerts in sich. Sie freundete sich ebenfalls mit Axel und Roxas an. Jetzt kommt wahrscheinlich die Frage auf, warum Niemande, die nichts fühlen können, Freundschaften schließen konnten. Das ist so eine Sache: Obwohl sie keine Emotionen haben sollten, zeigen sie dennoch recht viele und das immer wieder, zum Beispiel Freude, Wut und Trauer. Warum das so ist, erkläre ich später.

Kingdom Hearts: Chain of Memories

Indes waren Sora, Donald und Goofy in eine Falle gelockt worden. Marluxia, ein Mitglied der Organisation Dreizehn, wollte Xemnas zusammen mit einem anderen Mitglied stürzen. Dafür lockte er Sora, mit dessen Hilfe er dies verwirklichen wollte, in das Schloss des Entfallens, in dem auch Ventus immer noch schläft, nur als Auffrischung. Hier manipulierte er durch den Niemand Namine die Erinnerungen von Sora und die seiner Freunde und lässt ihn Kairi und sein komplettes vorheriges  Leben vergessen. Namine war der Niemand von Kairi, die entstand, als Sora Kairis Herz aus seinem Körper ließ. Da Kairi aber keine Dunkelheit im Herzen hat und Namine praktisch aus Soras Körper entstand, kann sie dessen Erinnerungen manipulieren. Während sich Sora immer weiter durch das Schloss kämpfte, versuchte Axel immer weiter, alle Verräter der Organisation zu beseitigen. Namine hatte indes die Möglichkeit genutzt und Sora die Wahrheit über seine gefälschten Erinnerungen erzählt. Um seine wahren Erinnerungen wieder zurückzubekommen legte sich Sora, nachdem er Marluxia besiegt hatte, schlafen. Hierdurch verlor er aber auch alle Erinnerungen an das Schloss des Entfallens.
Sora vs Marluxia

Kingdom Hearts: 358/2 Days

Damit aber Sora wieder so werden konnte wie früher, brauchte es Roxas und Xion. Roxas, da er als Soras Niemand einen Teil von Soras Kräften absorbiert hatte. Xion, da sie eine Art Klon von Roxas war, die einen Teil von Soras Erinnerungen besitzt. Sie wurde von Xemnas erschaffen, um mehr Herzen sammeln zu können. Riku und Mickey waren währenddessen mithilfe des Mannes Ansem der Weiße aus dem Raum der Dunkelheit entkommen. Ansem war der Lehrer von Xehanort in Terras Körper und galt als hoch angesehener Wissenschaftler. Da Ansem es als seine Schuld ansah, dass Xehanort so ist wie er jetzt ist, wollte er ihn ausschalten.

Riku, der seinem Freund helfen wollte, tat sich mit Ansem zusammen, um Xion und Roxas zu bekommen. Xion suchte nach der Antwort, woher sie stammte, und traf dabei öfter auf Riku. Dieser überzeugte sie davon, zu verschwinden und ihre Erinnerungen an Sora abzugeben, wodurch sie von allen anderen vergessen würden. Davor stellte sie sich noch Roxas, mit dem Wunsch von ihm getötet zu werden. Dieser tötete sie auch, allerdings eher unabsichtlich, in einem Kampf. Kurz vor ihrem Tod bat sie noch Roxas, das Kingdom Hearts von Xemnas zu zerstören. Daraufhin reiste Roxas zum Hauptquartier der Organisation, um sich an Xemnas zu rächen und den letzten Wunsch von Xion zu erfüllen. Riku, der wusste, dass Roxas nicht stark genug dafür wäre, besiegte diesen mithilfe der Dunkelheit in seinem Herzen, wodurch er sich äußerlich in Xehanorts Herzlosen verwandelte.

Kingdom Hearts 2

Da Roxas sich erst mit Sora vereinen sollte, wenn dessen Erinnerungen wieder komplett waren, wurde er in eine künstliche Welt befördert. Axel wurde geschickt, um Roxas entweder zurückzuholen oder ihn zu töten. Axel versuchte lange seinen besten Freund friedlich zurückzubekommen, bis er schließlich einen Kampf anzettelte. Dieser endetet mit dem glücklichen Rückzug Axels, und Roxas vereinigte sich schlussendlich mit Sora. Dieser reiste abermals von Welt zu Welt, um Riku zu finden und die Herzlosen zu bekämpfen. Axel verriet die Organisation und versuchte daraufhin, Sora wieder zu einem Herzlosen zu machen, um Roxas wiederzubeleben. Dafür entführte er Kairi, um Soras Herz mit Dunkelheit zu füllen. Saix, ein anderes Mitglied der Organisation, der früher auch ein Freund Axels war, stahl Kairi von ihm und sperrt sie ein, damit Sora immer mehr Herzlose tötete.

Sora, Donald, Goofy und Mickey fanden einen Weg in die Welt der Niemande. Auf diesem Pfad wurden sie allerdings von unzähligen Niemanden umzingelt. Axel rettete die Gruppe aus tiefer Freundschaft zu Roxas heraus – den er in Sora wiedererkannte sowie aufgrund seine Schuldgefühle gegenüber Kairis Entführung – mit einem Selbstmordangriff. So kamen sie in die Welt die Niemals War und kämpften sich durch die übrigen Mitglieder der Organisation. Riku und Namine schafften es indes Kairi zu befreien und kämpften sich durch die zahlreichen Niemande und Herzlosen. Hierbei offenbarte auch Kairi ihr Schlüsselschwert.

Währenddessen traf sich Mickey mit seinem Freund Ansem. Ansem benutzte eine Maschine bei dem Kingdom Hearts von Xemnas, um es in Daten zu verwandeln. Die Maschine überlud sich allerdings und Ansem wurde ins Reich der Dunkelheit geschleudert, in dem er auf Aqua traf, die immer noch dort gefangen war. Durch die Maschine wurde aber das Kingdom Hearts schwer beschädigt. Nachdem sich alle versammelt hatten und Riku sich zurückverwandelt hatte, traten sie gegen Xemnas an und besiegten ihn.
Das zerstörte Kingdom Hearts
Aladan 24 Trolljäger - P - 55143 - 24. November 2016 - 11:20 #

Da hast du dir aber eine Mammutaufgabe ausgesucht.

Schöner Artikel. Nach dem durchlesen empfehle ich noch auf YouTube nach ein paar Videos zu suchen, damit man auch ein Bild davon hat, wie das alles aussieht. :-D

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 11375 - 24. November 2016 - 11:29 #

Oh klasse, vielen Dank! :)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35459 - 24. November 2016 - 12:16 #

Guter Artikel! Du hast Dir wirklich Mühe gegeben, die Geschichte einigermaßen nachvollziehbar zu erklären.
Allerdings bin ich jetzt um so froher, dass ich die Reihe bisher völlig ignoriert habe. Das liegt zum Einen an der absurden Unübersichtlichkeit der Geschichte bzw. der Charaktere, aber auch daran, dass die Disney-Figuren nicht wirklich ins Setting passen. Sie scheinen mir einfach nur da zu sein, weil die Lizenz eben dafür da ist, aber die Charaktere hätten anscheinend auch durch x-beliebige Figuren ersetzt werden können. Noch schlimmer sieht es mit den Final-Fantasy-Figuren aus, die werden ja überhaupt nicht erwähnt, scheinen also auch nur purer Fan-Service zu sein. Das lasse ich mir in einem Spiel wie "World of Final Fantasy" gefallen, weil es sich dann konkret ums FF-Universum handelt, hier aber finde ich das unnötig.
Definitiv keine Spielereihe, die ich zwingend nachgeholt haben müsste.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55143 - 24. November 2016 - 12:25 #

Sowohl die Disney Figuren als auch die Final Fantasy Figuren spielen große Rollen in den einzelnen Spielen. Jedes Spiel für sich hat auch eine komplette Geschichte und die Zusammenfassung dient nur der Übersicht über die übergeordnete Geschichte.

Flitzefisch (unregistriert) 24. November 2016 - 14:45 #

Wow, danke für den Artikel, der hat mich nun doch sehr neugierig gemacht, das mal anzuschauen. Was mich etwas verwirrt ist, dass (laut Wikipedia) jedes der ersten drei Spiele auf einer anderen Konsole herauskam … was ist denn der beste Einstieg bzw. welche Spiele gibt es auch auf XBox und / oder PC?

Jürgen 24 Trolljäger - 55125 - 24. November 2016 - 15:32 #

Ich hoffe immer noch auf eine PS4-Collection mit allen Teilen. Wahrscheinlich vergeblich.

Gilgaesch 12 Trollwächter - 1158 - 24. November 2016 - 17:34 #

also es soll eine kommen wo 1.5 und 2.5 zusammengefasst werden XD
wenigstens etwas XD

Jürgen 24 Trolljäger - 55125 - 24. November 2016 - 17:53 #

Joahhhh. Sagen wir mal: suboptimal :-)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35459 - 24. November 2016 - 15:23 #

Schön, dass der Artikel jetzt Top-News ist. Unter den normalen News / Artikeln würde er kaum auffallen, weil er auf den ersten Blick auch einfach nur eine News sein könnte.

ChrisL Unendliches Abo - P - 188452 - 24. November 2016 - 15:45 #

Es dauert halt hin und wieder einen Moment -- jepp, ein dehnbarer Begriff *g* --, bis ein User-Artikel entsprechend markiert wird. Wenn ich nicht irre, wurde bislang jeder Artikel als Top-"News" geflaggt.

Warwick (unregistriert) 24. November 2016 - 15:57 #

Solche Artikel sollten standardmäßig „Top News“ sein, alleine schon wegen dem komplett anderen Aufwand – verglichen mit normalen News - der in solchen Artikeln steckt.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35459 - 24. November 2016 - 20:33 #

Oh, sorry! Dann will ich nichts gesagt haben :)

starti 12 Trollwächter - 856 - 24. November 2016 - 15:36 #

Großartiger Artikel! Übrigens: Solche Artikel wären mir dann doch ein Abo wert. ;-)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82476 - 24. November 2016 - 18:39 #

Sehr verwirrend für jemand der wie ich die Spiele nicht kennt. Aber gute Zusammenfassung. Danke für diesen Artikel. :)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35459 - 24. November 2016 - 23:18 #

Also mir schwirrt noch immer der Kopf vor lauter Namen mit einem X drin, Niemanden, Klonen, Namensänderungen und Herzlosen, die ihre menschliche Gestalt behalten haben o.O

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 82476 - 25. November 2016 - 8:29 #

Stimmt, das ist schon heftig :D

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24500 - 25. November 2016 - 14:29 #

Gut, dass es nicht nur mir so ging. Die erste Seite habe ich noch so geschafft.

Gilgaesch 12 Trollwächter - 1158 - 25. November 2016 - 15:54 #

Dann lies mal auf der Dritten die Infobox XD

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24500 - 26. November 2016 - 22:47 #

Das finde ich sehr schlüssig. Ich habe mehr Probleme mit Namen und Beziehungen.

Grumpy 17 Shapeshifter - 7128 - 24. November 2016 - 20:11 #

eine meiner absoluten lieblings spieleserien :) freue mich schon riesig auf 2.8 und dann auch endlich kh3^^

Claus 30 Pro-Gamer - - 289296 - 24. November 2016 - 22:18 #

Klasse, vielen Dank!

Momsenek 13 Koop-Gamer - 1687 - 25. November 2016 - 8:11 #

Jetzt noch schnell mal alle Metal Gears erklärt :)

Gilgaesch 12 Trollwächter - 1158 - 2. Dezember 2016 - 9:50 #

ich könnte es mal versuchen XD
aber das wird nicht einfach XD

Cyd 19 Megatalent - P - 13951 - 27. Januar 2019 - 0:23 #

Vielen Dank! KH 3 steht ja vor der Tür, da passt so ne Zusammenfassung kurz vorher perfekt.

Dieses Video hier (auf deutsch) finde ich auch grandios diesbezüglich:
https://www.youtube.com/watch?v=nUqoyIZ1f7U

Sind zwar fast 3 Stunden, aber kürzer lässt sich die Story wohl nicht zusammenfassen, wenn selbst ein Free2Play KH-Handyspiel so storyrelevant ist wie alle andere Hauptteile...