Faszinierende Fan-Fantasien

Fan-Adventures: Klassiker & Crossover User-Artikel

TheLastToKnow 26. September 2021 - 9:59 — vor 7 Wochen aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Adventure - The Inside Job (2008).
Anzeige
 

Crossover

Ähnlich wie bei einem Mashup in der Musik, nutzen manche Abenteuer-Anhänger auch die Möglichkeit, ein Spiel aus mehreren Quellen zusammenzumischen. Ein schönes Beispiel dafür ist die Adventure-Trilogie von AGS-Userin Akril. In den drei Teilen Adventure - The Inside Job (2008), Adventure - All in the Game (2011) sowie Adventure - Welcome to the Genre (2018) schlüpft ihr in die Rolle der "Computer Game Maintenance Squad"-Agentin Thalia James, deren Aufgabe es ist, für Recht und Ordnung innerhalb der Adventure-Welt zu sorgen und aufzupassen, dass die Charaktere nicht aus ihrer Umgebung ausbrechen. Durch die Hintergrundgeschichte des Spiels hat die Entwicklerin praktischerweise auch gleich eine plausible Rechtfertigung für die Wiederverwertung von Hintergründen und Sprites aus kommerziellen Spielen. Alle drei Teile könnt ihr kostenlos in englischer Sprache hier (Teil 1), hier (Teil 2) und hier (Teil 3) in der AGS-Datenbank herunterladen.

Ein ganz besonderer Fall ist der Italiener Daniele Spadoni, der bereits seit vielen Jahren einen unglaublichen Output an Hobby-Werken generiert. Dazu gehört - neben unzähligen Fan-Filmen, die ihr in seinem Youtube-Kanal finden könnt - auch seine The Fan Game-Reihe, in der er seine liebsten Franchises aus den 1980er und 1990er Jahren zu Point-and-Clicks zusammenwürfelt. Beispiele gefällig? Wie wäre es, wenn die Ghostbusters durch einen Unfall ein Portal in die Welt von Monkey Island öffnen würden? Diese Frage könnt ihr euch in The Fan Game - Ghostbusters and the Secret of Monkey Island beantworten, den englischsprachigen Download findet ihr in seinem Blog. Oder möchtet ihr lieber eine alternative Zeitlinie von Zurück in die Zukunft erleben, in der auch Monkey Island eine Rolle spielt? Oder vielleicht sogar der Terminator? Kein Problem mit The Fan Game - Back to the Future Alternative Trilogy und The Fan Game - I'll Be Back to the Future With a Terminator. Beide englischsprachigen Spiele findet ihr hier und hier zum kostenlosen Download im Blog. Für noch mehr abgedrehte Ideen schaut einfach mal hier bei Daniele Spadoni vorbei.
 
Kurioses und Wissenswertes
Aus einem Aprilscherz heraus entstand ein Crossover zwischen Quest for Glory und Space Quest: Infamous Adventures, die ihr vielleicht noch aus den AGS-Remakes-Artikeln King's Quest und Sierra kennt, lassen euch in Space Quest for Glory - Trial by Plunger in der Rolle von Roger Wilco aus Space Quest verschiedene Gegner in Quest-for-Glory-artigen Kämpfen mit eurem Toiletten-Pömpel verprügeln. Falls ihr da einmal reinschauen möchtet, könnt ihr das Mini-Game bei itch.io kostenlos herunterladen.

Die französische Comicbuch-Autorin und -Zeichnerin Marion Poinsot (Dread Mac Farlane) hat sich mit dem Titel Lucas Maniac im Jahr 2006 auch an einem Crossover-Titel versucht. Darin steuert ihr Bernard aus Maniac Mansion und Day of the Tentacle durch die Kulissen verschiedener LucasArts-Titel und müsst (ähnlich wie bei der oben erwähnten Adventure-Serie) Ordnung in die verschiedenen Welten bringen. Den kostenlosen Download findet ihr in englischer Sprache in der AGS-Datenbank.

Weitere kleine Crossover-Abenteuer der skurrilen Art könnt ihr mit Alice in Maniacland,  Ego in the Planet of the Apes und Space Cross - The BSG-Team erleben, die im Rahmen eines internen AGS-Community-Wettbewerbs (MAGS) im Januar 2019 entstanden.
The Fan Game - Ghostbusters and the Secret of Monkey Island (2020).
 

Was gibt es sonst noch?

Zum Abschluss möchte ich noch auf The Adventures of Commander Shepard von Kung Fu Circus aus dem Jahr 2017 hinweisen, das euch neue Abenteuer in der Haut von Commander Shepard aus Mass Effect erleben lässt. Das Spiel könnt ihr kostenlos und auf englisch bei itch.io herunterladen. Derzeit arbeiten die Entwickler, wie zuvor auch ihre Vorbilder, an ihrer eigenen "Legendary Edition", die euch unter anderem eine komplette Vertonung, deutsche Übersetzung, neue Grafiken, Puzzles und Rätsel sowie die Möglichkeit, zwischen dem männlichen und der weiblichen Shepard zu wählen, bieten möchte.

Damit endet der zweite Teil der Serie, der euch einen Eindruck der Fan-Adventure-Szene abseits von reinen Sierra- und LucasArts-Titeln (mit Ausnahme der Crossover-Spiele) bieten sollte. Im abschließenden dritten Teil widme ich mich voll und ganz der Historie der LucasArts-Fan-Adventures. Bis dahin verabschiede ich mich und stehe gerne für Kommentare zur Verfügung.
 

Alle AGS- und Fan-Adventure-Artikel im Überblick

 
The Adventures of Commander Shepard (2017).
TheLastToKnow 26. September 2021 - 9:59 — vor 7 Wochen aktualisiert
Drapondur 30 Pro-Gamer - - 149758 - 26. September 2021 - 9:58 #

Zu meinen Adventurezeiten hätte ich jetzt das sabbern angefangen. Gerade die Mockups sind ja geil. Danke für den schönen Artikel!

TheLastToKnow 25 Platin-Gamer - - 56847 - 26. September 2021 - 17:39 #

Wann und warum hast du denn deine Adventurezeit beendet?

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 149758 - 26. September 2021 - 22:39 #

Ganz lapidar gesagt: Sie machen mir einfach keinen Spaß mehr und ich habe nicht mehr die nötige Geduld. Spätestens nach einer halben Stunde (eher 15 Minuten) lünker ich in einer Lösung, wenn ich nicht weiter komme. Das ist ganz komisch bei mir. In den 90ern habe ich so gut wie jedes Adventure verschlungen. Ich kann mir das nur so erklären, weil es damals keine Lösungen direkt griffbereit gab. Man musste mindestens einen Monat, bis zur nächsten Zeitschrift, warten. Vorausgesetzt, in dem Heft gab es auch eine Lösung. Bei den AAA-Adventures meistens schon, aber wenn es eher nischiger war, musste man meistens länger warten und war gezwungen es selber immer wieder zu probieren. Kann mich jetzt auch nicht erinnern jemals eine Lösung gebraucht zu haben. Bis die rauskam hatte ich es selbst gelöst.

TheLastToKnow 25 Platin-Gamer - - 56847 - 27. September 2021 - 5:19 #

Verstehe, es läuft auf das gleiche hinaus, wie beim Very Easy Mode. Möglichst gut unterhalten werden mit möglichst wenig Anstrengung? Kann ich auf eine Art verstehen, allerdings geht doch auch das Glücksgefühl verloren, dass man durch das Lösen von Herausforderungen bekommt, oder?

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 149758 - 27. September 2021 - 11:05 #

Da magst Du wohl recht haben... *seufz*

CBR 21 Motivator - P - 25036 - 30. September 2021 - 8:16 #

Bei mir besteht das Lösen der Herausforderungen ohne zu Spicken irgendwann darin, alles mit allem auszuprobieren, bis es geht. Das ist für mich kein Spielspaß mehr und auch nicht mein Verständnis einer Herausforderung. Nicht alle Rätsel lassen sich logisch lösen ("Nimm Hund").

Da fand ich den ersten Teil von Runaway großartig. Da ließ sich das meiste rein logisch lösen. Leider gab es da die vermaledeite Pixelsuche.

TheLastToKnow 25 Platin-Gamer - - 56847 - 30. September 2021 - 9:15 #

Das stimmt, unlogische Rätsel und Pixelhunting waren schon immer ein Ärgernis.

Noodles 24 Trolljäger - P - 66816 - 30. September 2021 - 12:15 #

Runaway ist eigentlich kein Positiv-Beispiel, zumindest im deutschsprachigen Raum hat es mit seinem teilweise schlechten Spieldesign den Begriff "Runaway-Syndrom" etabliert. ;)

Ist halt schwierig mit Rätseln, solange sie nicht megaeinfach sein sollen. Der eine findet die Lösung total unlogisch, der andere kommt sofort drauf. Das Wichtigste ist darum, dass das Spiel genug und ordentliche Hinweise liefert. Denn dann kann man auch auf erstmal vermeintlich bescheuerte Lösungen kommen, die es in nicht ernsten Adventures ja häufig gibtt. Ich spiel sehr viele Adventures und hab da auch gemerkt, dass ich immer dann Probleme hab, eine Lösung zu finden und auch zu Trial&Error übergehe, wenn das Spiel mit Hinweisen geizt.

TheRaffer 22 AAA-Gamer - P - 32082 - 30. September 2021 - 18:13 #

Von dem Syndrom habe ich bewusst noch nicht gehört. Direkt mal googeln :)

TheLastToKnow 25 Platin-Gamer - - 56847 - 30. September 2021 - 19:42 #

Ich kenne es nur aus dem Zusammenhang, dass man nicht sofort alle Gegenstände mitnehmen kann, sondern erst, wenn die Spielfigur es für richtig hält.

Noodles 24 Trolljäger - P - 66816 - 30. September 2021 - 20:18 #

Ja, oder dass in einer schon fertig durchsuchten Kiste später im Spiel ohne Hinweis auf einmal doch noch ein nützlicher Gegenstand enthalten ist.

CBR 21 Motivator - P - 25036 - 1. Oktober 2021 - 8:07 #

Achso. Das ist mir gar nicht aufgefallen :-D

Bei Runaway war es für mich so, dass ich meist eine Idee hatte, wie ein Rätsel zu lösen ist oder zumindest immer das Gefühl hatte, nah an der Lösung dran zu sein. Das hat mich echt bei der Stange gehalten. Bei fast allen anderen Adventures habe ich schnell das Gefühl, irgendwie abgehängt zu sein.

Admiral Anger 27 Spiele-Experte - P - 77286 - 26. September 2021 - 10:12 #

Das Donnie-Darko-Adventure muss ich mir auf jeden Fall mal ansehen. Wie immer ein toller Artikel!

TheLastToKnow 25 Platin-Gamer - - 56847 - 26. September 2021 - 17:40 #

Danke, aber erwarte nicht zu viel von dem Spiel. ;-)

Wuslon 19 Megatalent - - 15480 - 26. September 2021 - 10:27 #

Super Artikel, danke. Bei den Mockups läuft mir auch das Wasser im Mund zusammen ...

TheLastToKnow 25 Platin-Gamer - - 56847 - 26. September 2021 - 17:41 #

Ein paar davon würde ich auch gerne spielen. Ich glaube Breaking Bad wäre toll.

Wuslon 19 Megatalent - - 15480 - 27. September 2021 - 17:13 #

Auf den Screenshots find ich "Sieben" am coolsten. Aber Indy, ach, ein neues Indy ... Star Trek und Buffy würd ich aber auch nehmen :-)

Noodles 24 Trolljäger - P - 66816 - 27. September 2021 - 18:07 #

Ja, Sieben ist von denen auch mein Favorit. :)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 208342 - 26. September 2021 - 11:29 #

Wow, wasn Artikel-Output! War mal wieder schön zu lesen, danke! :)

TheLastToKnow 25 Platin-Gamer - - 56847 - 26. September 2021 - 17:42 #

Das ganze unnütze Adventure-Nerd-Wissen musste einfach mal raus. :D

TheRaffer 22 AAA-Gamer - P - 32082 - 26. September 2021 - 13:23 #

Cooler Artikel, vielen Dank! Ich glaube da werde ich mir einiges von anschauen, wenn es geht :)

Gibt es einen Grund, warum Twin Peaks spielgelverkehrt ist? ;)

Noodles 24 Trolljäger - P - 66816 - 26. September 2021 - 13:26 #

Na weil es der rote Raum ist. :P

TheLastToKnow 25 Platin-Gamer - - 56847 - 26. September 2021 - 17:44 #

Das wäre auch meine Vermutung. ;-)

TheRaffer 22 AAA-Gamer - P - 32082 - 26. September 2021 - 21:18 #

Gut möglich. Dachte das hat andere Gründe. Lizenzen oder so :)

Noodles 24 Trolljäger - P - 66816 - 26. September 2021 - 13:27 #

Die Mockups sehen wirklich super aus. :)

TheLastToKnow 25 Platin-Gamer - - 56847 - 26. September 2021 - 17:45 #

Viel ungenutztes Potential...

Green Yoshi 22 AAA-Gamer - - 31654 - 26. September 2021 - 16:17 #

Bei Baphomets Fluch 2.5 war ich damals Beta-Tester. Ist auch das einzige Fan-Adventure, das ich länger gespielt habe. Kurz reingeschaut habe ich in Zak McKracken – Between Time and Space, das einen guten Leumund hat.

TheLastToKnow 25 Platin-Gamer - - 56847 - 26. September 2021 - 17:47 #

Oh, das ist ja cool. Ist doch wirklich ganz gut geworden, oder?
Zak kommt natürlich im letzten Teil noch vor.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 24552 - 26. September 2021 - 16:36 #

Danke, wieder ein spannender Artikel mit interessanten Titeln :)

TheLastToKnow 25 Platin-Gamer - - 56847 - 26. September 2021 - 17:49 #

Interessant oder “kurios“, finde ich auch. :-)

funrox 15 Kenner - P - 3122 - 26. September 2021 - 22:08 #

Ganz toller Artikel!
Adventures sind und bleiben mein absoultes Lieblings-Genre.
Baphomet 2.5 ist ein in meinen Augen sensationelles Projekt, das jeder Adventure-Fan gespielt haben sollte.

TheLastToKnow 25 Platin-Gamer - - 56847 - 27. September 2021 - 5:24 #

Kann ich so bestätigen. ;-)

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 64118 - 27. September 2021 - 8:19 #

Wieder ein wunderbarer Artikel! Bin gespannt, wie viele du noch aus dem Hut zaubern kannst :)

TheLastToKnow 25 Platin-Gamer - - 56847 - 27. September 2021 - 8:32 #

Danke, auch für die Mithilfe. Ein paar Ideen für Artikel hätte ich da noch, aber vielleicht mache ich nach dem Abschluss der Fan-Adventure-Serie mal lieber eine kurze Pause, bevor sich hier noch eine Adventure-Übersättigung einstellt. ;-)

Doktorjoe 18 Doppel-Voter - - 9412 - 27. September 2021 - 12:34 #

Gratulation zum Artikel! Ich hab ihn gerne gelesen und viel Neues gelernt. Spielen werde ich leider nichts davon, ich habe noch kein Adventure finden können dass meinen dunklen, zynischen Humor abbildet und fand leider Space Quest und Co bspw nie witzig. Was mir wirklich gefallen hat waren ernstere Krimispiele wie bspw Still Life oder natürlich Black Mirror. Ok, Baphomets Fluch 2.5 würde denke ich passen.

TheLastToKnow 25 Platin-Gamer - - 56847 - 28. September 2021 - 15:15 #

Jetzt bin ich neugierig, wie dein dunkler, zynischer Humor genau aussieht.

paschalis 28 Endgamer - - 189153 - 28. September 2021 - 14:14 #

Wieder einmal ein schöner Artikel. Ein Game of Thrones-Adventure sollte aber im Sierra-Stil entwickelt werden, unerwartete Tode sind in dem Franchise schließlich Pflicht :-)

TheLastToKnow 25 Platin-Gamer - - 56847 - 28. September 2021 - 15:15 #

Guter Einwand! ;-)

Henning Lindhoff 18 Doppel-Voter - P - 10595 - 28. September 2021 - 15:00 #

Geniale Artikelserie. Vielen Dank dafür, auch für die schöne Erinnerung an Sinnlos im Weltraum. :-)

TheLastToKnow 25 Platin-Gamer - - 56847 - 28. September 2021 - 15:16 #

Danke und gerne, die Artikel sind ja hauptsächlich zum Schwelgen in schönen Erinnerungen gedacht. :-)

CBR 21 Motivator - P - 25036 - 30. September 2021 - 8:14 #

Ein schöner Artikel. Adventures mag ich wegen der Geschichten und des Humors. Leider sagt mir das Genre selbst so gar nicht (mehr) zu.