Captain Tsubasa - Rise of New Champions User-Artikel

Was sind schon die Kickers

Benjamin Braun / 24. Januar 2020 - 17:28 — vor 1 Jahr aktualisiert
Steckbrief
PCPS4Switch
Sport
Fun-Sportspiel
Tamsoft
Bandai Namco
27.08.2020
Link
Amazon (€): 26,97 (Nintendo Switch), 29,95 (PlayStation 4)

Teaser

Andere Marke, und dennoch ist es wie die Kickers zum Selbstspielen. Namco Bandais Arcade-Fußball pfeift auf Regeln und Realismus – und macht genau deshalb auch saumäßig Spaß!
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Captain Tsubasa - Rise of New Champions ab 26,97 € bei Amazon.de kaufen.
Ich bin jetzt nicht der allergrößte Anime-Fan vor dem Herrn. Aber wenn ich dem deutschen Privatfernsehen für eines dankbar bin – nein, ich will nicht auf das Dschungelcamp hinaus –, dann für eine Reihe von Anime-Serien, die es ansonsten vielleicht nie nach Deutschland geschafft hätten. Gut, die DVDs waren mir zu schlecht und zu teuer, aber beispielsweise ohne Saber Rider wäre meine Kindheit definitiv ärmer gewesen. Tatsächlich rangiert der Titelsong dieser Serie so weit oben in meiner Playlist, dass selbst geliebte Fremdschämsongs der späten 80er und frühen 90er Jahre neidisch werden. Während Saber Rider and the Star Sheriffs, der Typ mit dem Fahrzeug war natürlich viel cooler als der Hauptheld mit seinem doofen Gaul, perfekt ins Beuteschema eines damals vielleicht Zehn- oder Elfjährigen passte – man musste halt bloß die Auftritte von Bim Bam Bino erdulden – habe ich damals aber auch bereits andere Anime-Serien gerne angeschaut. Eine davon war Mila Superstar, auch wenn die Protagonistin in meiner Version des Titelsongs Darmwinde lassen konnte, die man noch auf der Spitze des Fuji-Yama, nun, wahrnehmen konnte. Ständig geschaut habe ich nicht zuletzt aber auch die Kickers, denn Fußball war immer geil – und weshalb sollte sich ein aufs Tor getretener Ball eigentlich nicht gefühlt so lange im Netz drehen, wie der Spieß in Lukas Podolskis Dönerladen in Kölle?
 
Ein Spiel zu den Kickers hätte ich mir garantiert sofort gekauft, wenn es denn je eins gegeben hätte. Dafür erscheint aber noch in diesem Jahr die Umsetzung einer anderen Reihe, von der ich in meiner Kindheit noch nie etwas gehört hatte. Captain Tsubasa (es gibt bei den vielen Spielen, TV- oder Filmadaptionen aber noch etliche andere Namen) erhält gut zehn Jahre nach dem letzten Ableger für Nintendos DS nämlich eine neue Videospielumsetzung für PC, PS4 und Nintendos Switch. Nachdem ich Captain Tsubasa - Rise of New Champions kürzlich auf einem Event von Publisher Bandai Namco anspielen konnte, möchte ich euch meine Eindrücke nicht vorenthalten.
Selbst die Powerschüsse garantieren keinen Torerfolg. Anhand der Comicsequenz erkennt man gut, ob ein Ball rein geht oder nicht.
 

Fouls, die keine sind

Mein erstes virtuelles Fußball-Erlebnis dürfte ich grob Anfang der 90er Jahre in Nintendo World Cup gehabt haben. Im Spiel konnte man sich leicht vorkommen wie ein Mitglied der chilenischen Nationalmannschaft in den 70ern oder 80ern. Denn da wurden keine fairen Zweikämpfe ausgetragen.  Wenn man dem Gegner einen Ball abluchsen wollte, hat man ihn per Knopf einfach kurzerhand weggetreten. Ganz so extrem funktioniert das System in Captain Tsubasa nicht, aber die Spieler gehen vergleichsweise roh beim Kampf ums runde Spielgerät zuwerke. Da gibt es im Zweikampf auch mal Hand oder Ellenbogen ins Gesicht, bevor der Gegenspieler unsanft auf dem grünen Untergrund landet und kurz vorm Heulkrampf steht, wie einst Oliver Neuville. Anders ausgedrückt: der gelegte Spieler hat, anders als Elfmeter-Schinder Marko Marin, einen Grund, für einige Sekunden am Rasen zu horchen. Um solche Manöver auszulösen, ist an sich kein weiterer Knopfdruck nötig. Der Zweikampf funktioniert im Prinzip wie bei PES: stimmt die Position beim Kontakt mit dem Gegner halbwegs, gehört der Ball euch und der Kontrahent krümmt sich wie ein Wurm am Boden.
 
Als Foul werden selbst diese Aktionen aktuell generell genauso wenig gewertet wie die hämoglobinbefreiten Blutgrätschen, mit denen ich selbst aus teils ziemlich unrealistischer Entfernung erfolgreich in einen Gegenspieler reinrutsche und ihm erfolgreich die Pille stehle. In meiner Demo, laut Namco die erste spielbare Fassung überhaupt, gibt es jedenfalls keine gelben, geschweige denn rote Karten. Und wo es keine Fouls gibt, existieren eben auch noch keine Freistöße oder Elfmeter. In Teilen soll es so etwas in der finalen Version wohl geben. Namco betonte auf dem Event trotz des bewusst arcadigen Ansatzes zudem immer wieder, dass man in dieser Spielumsetzung erstmals „echte Fußballmatches, 11-gegen-11“ habe. In früheren Teilen waren es teils erheblich weniger. „Echt“ ist dabei womöglich ähnlich zu verstehen wie „authentisch“ bei so manchem Influencer. Aber mal abwarten, was da noch kommt.
Anzeige
Die Spieler agieren im Zweikampf rüde wie Arturo Vidal. Da es noch keine Fouls gibt, bleiben auch Karten und Freistöße aus.
Das Gurke 14 Komm-Experte - P - 2397 - 24. Januar 2020 - 16:32 #

Ich bin mit "Super Soccer" auf dem SNES in die Welt der Fussball-"Simulation" eingestiegen und hatte nie wieder so viel Spaß mit einem FIFA. Vielleicht kitzelt ja tatsächlich Captain Tsuabasa diesen Nerv aus der Kindheit.

Das Gurke 14 Komm-Experte - P - 2397 - 24. Januar 2020 - 16:34 #

Huh, ein "User Artikel" von einem "Freien Redakteur"? Ist das so korrekt oder ist da im Hintergrund ein Feld falsch gesetzt?

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 24. Januar 2020 - 16:37 #

Er hat dafür wohl kein Geld bekommen.
Gab es hier schon mal https://www.gamersglobal.de/user-artikel/user-test-trueberbrook-nintendo-switch

ChrisL Unendliches Abo - P - 190827 - 24. Januar 2020 - 17:57 #

Der Status "(freier) Redakteur" bedeutet nicht, dass nie, nie, nie wieder User-Artikel geschrieben werden können/dürfen. :)

TSH-Lightning 23 Langzeituser - - 44326 - 24. Januar 2020 - 17:32 #

Klingt wirklich spaßig und das vereinfachen könnte auch funktionieren, schließlich hatte ich damals schon am Gameboy viel Spaß mit Nintendo World Cup.

ZockerVater 23 Langzeituser - - 38659 - 24. Januar 2020 - 17:44 #

Ist die Demo öffentlich, also für alle Nutzer zu finden und zu spielen?

Benjamin Braun Freier Redakteur - 419570 - 24. Januar 2020 - 18:59 #

Nein, die Demo war nur für die Presse. Es wird bestimmt mal eine öffentliche Demo geben, aber das dürfte dauern. Namco spricht zwar von einem Release dieses Jahr, was meiner Einschätzung nach auch passieren wird, womöglich sogar noch vor dem Beginn der Olympischen Sommerspiele in Tokio. Aber einen halbwegs konkreten Termin gibt es halt noch nicht. Das Quasi-Remake der Serie läuft ja wohl aktuell auf einem der Sky-Kanäle. Die Ausstrahlung endet mWn im Spätsommer. Spätestens dann rechne ich mit dem Launch, um die "Sogwirkung" noch mitzunehmen, und mit einer spielbaren Demo. Aber das ist zunächst mal reine Spekulation meinerseits.

ZockerVater 23 Langzeituser - - 38659 - 24. Januar 2020 - 19:08 #

Schade, dann müssen wir halt warten.

AufeinemBaum 11 Forenversteher - P - 623 - 24. Januar 2020 - 18:04 #

In Deutschland lief das Anfang der 90er unter dem Namen "Die tollen Fußballstars" auf hmm RTL 2? +? irgendwas? Hauptprotagonist war eben dieser fußballverrückte Tsubasa, der unbedingt Fußballprofi werden möchte und mit seiner Schulmannschaft bei den nationalen Meisterschaften antritt. Dabei hat jedes Team ein bis zwei herausragende Spieler, vom aktrobatischen Torhüter über den bulligen Verteidiger bis zum gewieften Spielmacher. Das scheint das Spiel ja gut wiederzuspiegeln.

ZockerVater 23 Langzeituser - - 38659 - 24. Januar 2020 - 18:21 #

Hab den Manga daheim im Regal stehen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 421848 - 24. Januar 2020 - 21:23 #

Erinnert sich noch jemand an die (glaube ich) italienische Comic-Serie, wo ein deutscher Fußballer beim (glaube ich) FC Barcelona spielte? War aber sehr naturalistisch, kein Manga.

ZockerVater 23 Langzeituser - - 38659 - 24. Januar 2020 - 21:31 #

Hab ich noch nie von gehört

Truffe 16 Übertalent - - 4914 - 25. Januar 2020 - 0:28 #

Meins du vielleicht Kai Falke? Ist eine Belgische Comic Serie wo ein Spieler beim FC Barcelona spielt.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 421848 - 25. Januar 2020 - 22:55 #

Ja, das ist sie!

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58430 - 26. Januar 2020 - 3:25 #

Was es nicht alles gibt. Habe ich selber noch nie von gehört.

vgamer85 20 Gold-Gamer - P - 24964 - 25. Januar 2020 - 16:25 #

Mein Lieblingsanime damals auf RTL II...das waren Zeiten..Mitte 90er nach der Schule die tollen Fußballstars gucken.

TheRaffer 21 Motivator - - 28435 - 25. Januar 2020 - 17:43 #

Musste in bisschen im Gedächtnis kramen, aber dann kam wirklich eine Erinnerung an diese Fußballserie zum Vorschein. ;)

Specter 18 Doppel-Voter - P - 11018 - 25. Januar 2020 - 21:22 #

Der Artikel liest sich super, habe den Titel direkt auf meine Watch-List gesetzt. Nachdem ich mir gerade ein Video zum Spiel angesehen habe, ist der Titel direkt wieder von der Liste geflogen. Gefällt mir leider nicht...

Benjamin Braun Freier Redakteur - 419570 - 29. Januar 2020 - 0:55 #

Okay, kann ich verstehen, wobei ich nicht weiß, welches Video du geschaut hast. Es gab eine komplette Partie als B-Roll, aber die war tatsächlich nicht so toll, dass man mal eben eine schöne Preview draus zimmert. Weiß indes nicht, ob die international früher verfügbar war. Aber das B-Roll-Material kam (in Deutschland) konkret am Freitag nach 15:00 Uhr. Eventuell war das Previewvideo auch eine Art Schnellschuss? Keine Ahnung, ist aber auch letztlich egal. Brillant ist das Spiel sicherlich nicht, aber mir hat es Spaß gemacht. Kurzweilige Unterhaltung tut auch mal gut.

Ganon 24 Trolljäger - P - 63614 - 23. Februar 2020 - 13:09 #

Huch, eine als User-Artikel getarnte Preview von Benjamin Braun? ;-)
Wäre mir fast entgangen...