American Arcadia: Spannende Flucht aus der Kuppel

American Arcadia: Spannende Flucht aus der Kuppel User-Artikel

Die spielbare Truman Show

Audhumbla / 25. Februar 2024 - 17:34 — vor 7 Wochen aktualisiert
Steckbrief
PCPS4PS5SwitchXOneXbox X
Action
Jump-and-run
Raw Fury
15.11.2023
Link

Teaser

American Arcadias treibende Story ist das Herz dieses Cinematic-Plattformers, der mit Abschnitten in Ego-Perspektive gemixt wird.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Nach Planet of Lana und Full Void freute ich mich schon im Vorfeld auf American Arcadia und spielte es kurz nach der Veröffentlichung auf meinem Legion-Go durch. In dem Spiel lebt der Hauptcharakter Trevor in einer künstlichen 70er-Jahre Welt, die rund um die Uhr von Kameras beobachtet und im Big Brother Stil dem Fernsehpublikum dargeboten wird. Unser Hauptdarsteller ist allerdings zu langweilig für die Show und soll deshalb in den "Urlaub" geschickt werden, was aber nicht seinem Willen entspricht. Und dann melden sich immer wieder Stimmen aus dem Nichts, die Trevor verwirren und die Geschichte beginnen lassen.
 

Fesselnde Erzählung

Das Spiel glänzt anders als die genannten Cinematic-Plattformer durch eine hervorragende englische Vertonung und eine spannend erzählte Geschichte, in der immer wieder neue Überraschungselemente und Wendungen das Spielerlebnis bereichern. Das heisst nicht, dass nicht auch die Grafik gelungen wäre, jedoch spielen Luna und Full Void diesen Trumpf gelungener aus und schaffen eine für mich dichtere Atmosphäre.
 

Perspektivwechsel

Spannend ist der Perspektivwechsel, der mit dem Hauptcharakter und Flüchtling Trevor in 2,5D und seiner Gehilfin Angela in Ego-Perspektive abgebildet wird. Gerade im 3D-Bereich erkennt ihr Parallelen zu dem Vorgängerwerk Call of the Sea des Entwicklers Out of the Blue. Nicht nur der Grafikstil, auch die Logik- und Umgebungsrätsel erinnern an den Vorgänger, allerdings werden aufgrund der futuristischen Location Kameras und Computer manipuliert und nicht hölzerne Apparaturen entschlüsselt. Konnte Call of the Sea noch als reinrassiges Rätsel-Adventure bezeichnet werden, sinkt der Anspruch hier in das Storylastige, um den "Flow" des ganzen nicht zu stören.
 

Flow

Hübscher anzusehen ist jedoch die seitliche Perspektive, die sich nicht vor der Konkurrenz der Plattformer zu verstecken braucht, allerdings bestehen die Anforderungen nur aus Fluchtsequenzen und zu erwartenden Stealthelementen und Kistenrätseln. Dennoch macht mir der seitliche Part einen riesigen Spaß. Das Ausweichen vor Blicken und Kameras ist nur gekonnte Auflockerung, aber die zackigen Flucht- und Rennsequenzen über mehrere Ebenen wissen zu begeistern.
 

Fazit

Vor allem die ebenso sozialkritische wie wendungsreiche Geschichte überzeugt in American Arcadia und weiß gerade zum Ende hin noch mit komödiantischen Details zu überzeugen. Aber auch der spielerische Part ist professionell erstellt und in seiner Gesamtheit muss ich auch Monate nach meinem Spielerlebnis noch an einzelne Szenen zurückdenken. Ich kann das Spiel jedem, der dem Genre nicht ganz abgeneigt ist, empfehlen.
Anzeige
Angela hilft dem Flüchtling in der Ego-Perspektive
Audhumbla 25. Februar 2024 - 17:34 — vor 7 Wochen aktualisiert
Nischenliebhaber 18 Doppel-Voter - 10919 - 24. Februar 2024 - 13:35 #

Etwas verspätet der User-Artikel von Audhumbla. Sorry dafür.

AlIma 12 Trollwächter - 1084 - 24. Februar 2024 - 23:37 #

Verspätet bezogen auf was denn?
Durch diesen Artikel bin ich erst auf das interessant klingende Spiel gestoßen. Danke!

Nischenliebhaber 18 Doppel-Voter - 10919 - 25. Februar 2024 - 0:11 #

Hat allgemein recht lange gedauert, bis der Artikel veröffentlicht wurde. Eigentlich war er mal für unter der Woche geplant. Zudem kam er mal nicht nachts, sondern mittags. Dabei seid ihr ja immer gewöhnt, dass UAs zur Geisterstunde erscheinen. ^^

Superkeks 13 Koop-Gamer - P - 1353 - 24. Februar 2024 - 14:24 #

Schöner Tipp, das liest sich so, dass es mir Spaß machen sollte, danke!

Ridger 22 Motivator - P - 34730 - 24. Februar 2024 - 21:43 #

Das sieht echt toll aus. Danke fürs Draufaufmerksammachen! :)

Deklest 13 Koop-Gamer - 1539 - 25. Februar 2024 - 2:57 #

Klingt von der Story interessant, aber vom Gameplay reizt es mich nicht.
Danke jedoch für den UA.

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 75314 - 25. Februar 2024 - 2:58 #

Spiel ist bereits auf meiner Wunschliste. Fand schon ihr Erstlingswerk Call of the Sea ziemlich gelungen. :)

Hendrik 28 Party-Gamer - P - 105038 - 25. Februar 2024 - 9:39 #

Das klingt sehr interessant. Geht mal auf die WL. Call of the Sea fand ich jedenfalls gelungen.

Epic Fail X 18 Doppel-Voter - P - 10459 - 25. Februar 2024 - 13:21 #

Steht schon seit Erscheinen relativ weit oben auf der Wunschliste. Dieser Artikel bestätigt das.

DerBesserwisser 17 Shapeshifter - P - 7897 - 26. Februar 2024 - 8:33 #

Hmm, sollte das am Anfang des Textes nicht "Planet of Lana" sein ?

Ansonsten danke für den Check, schade das sich anscheinend das Herausbringen von "Call of the Sea" bei gog nicht gelohnt hat, es ist leider der Einzige Titel von "Out of the Bit/Blue" dort :o(
Auch wenn mir die Rätselqualität bei "Call of the Sea" zu sehr schwankte, war es doch ein kleines Highlight für mich und "Full Void" und dieses Spiel sehen schon sehr interesssant aus.
Wenn meine Vermutung am Anfang richtig war würde ich nur hoffen wollen das sie sich doch etwas von "Planet of Lana" abheben, das fand ich nach den ersten zwei Stunden recht dröge und konnte mich überhaupt nicht einfangen.

Audhumbla 20 Gold-Gamer - - 21675 - 26. Februar 2024 - 9:05 #

Du bist ja ein Besserwisser ;)

DerBesserwisser 17 Shapeshifter - P - 7897 - 26. Februar 2024 - 10:56 #

Ja, der Name ist leider Programm...

Audhumbla 20 Gold-Gamer - - 21675 - 26. Februar 2024 - 9:21 #

Arcadia ist auf jeden Fall abwechslungsreicher als Lana.

Firvin 10 Kommunikator - P - 412 - 26. Februar 2024 - 13:48 #

Plattform-Verfügbarkeit wäre fein gewesen. Klingt interessant.

Audhumbla 20 Gold-Gamer - - 21675 - 26. Februar 2024 - 15:54 #

Im Moment nur auf Steam erhältlich.

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 75314 - 26. Februar 2024 - 21:17 #

Nein, gibts auch für alle aktuellen Konsolen. Einfach in den verlinkten Steckbrief schauen. ;)

Audhumbla 20 Gold-Gamer - - 21675 - 26. Februar 2024 - 21:45 #

Irgendwann wird der Steckbrief vielleicht passen... :)))
Der aktuelle Stand lautet:
Unruhe the truth and escape with your life in ‘American Arcadia’!
OUT NOW FOR PC ON STEAM

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 75314 - 26. Februar 2024 - 21:50 #

Dann ist das ganze Internet falsch informiert. :D Wenn ich nach dem Spiel google, wird auch überall sonst geschrieben, es sei für die Konsolen erhältlich. Aber tatsächlich ist es in keinem der Konsolen-Stores zu finden. Sollen die Konsolen-Versionen noch zu einem späteren Zeitpunkt erscheinen?

Audhumbla 20 Gold-Gamer - - 21675 - 26. Februar 2024 - 21:50 #

Entweder wurde der Steckbrief schon angepasst oder ich habe vorhin nicht richtig geschaut. Es steht der 15.11. PC. Die anderen Plattformen sind noch nicht erschienen.

Audhumbla 20 Gold-Gamer - - 21675 - 26. Februar 2024 - 21:52 #

Wir werden es erleben, wie gesagt, aktuell nur Steam.

Harry67 20 Gold-Gamer - - 24312 - 29. Februar 2024 - 19:10 #

Sieht interessant aus, danke für die Vorstellung!