AGS-Remakes: LucasArts User-Artikel

Maniac Mansion & mehr

TheLastToKnow / 21. August 2021 - 9:52 — vor 4 Wochen aktualisiert

Teaser

LucasArts hat in der Adventure-Szene einen ganz besonderen Stellenwert, so gilt doch fast jedes ihrer Point-and-Click-Abenteuer zwischen 1987 und 1997 als Meilenstein. Und dafür gibt es AGS-Remakes?
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Die kurze Antwort lautet: Ja. Die etwas längere Antwort gebe ich euch im Laufe des Artikels. Mit dem vierten und letzten Teil "LucasArts" endet die AGS-Remakes-Reihe, in der ich euch die Neuauflagen von King's Quest- und weiteren Sierra-Spielen sowie anderer Legenden vorgestellt habe.

Während die Sierra-Adventures vielleicht auch aufgrund mancher Unzulänglichkeiten die AGS-Remake-Bewegung gestartet haben, wurden die LucasArts-Spiele von den Fans häufig als Vorbild für eigene Geschichten im Universum ihrer Lieblinge genutzt. Die daraus resultierenden Fan-Projekte werde ich euch voraussichtlich zu einem späteren Zeitpunkt näherbringen, hier beschränke ich mich weiterhin auf Remakes.

In diesem Artikel spreche ich der Einfachheit halber von LucasArts, auch wenn das Studio bis 1991 Lucasfilm Games hieß und seit 2021 auch wieder so heißt. Schließlich ist unter diesem Namen ein Großteil der beliebtesten Adventure-Klassiker erschienen, beispielsweise Monkey Island 2 - LeChuck’s Revenge (1991), Indiana Jones and the Fate of Atlantis (1992), Day of the Tentacle (1993) und Sam & Max Hit the Road (1994).
 

Maniac Mansion

Wir steigen mit einem Remake des wohl bekanntesten und einflussreichsten Adventure-Klassikers aller Zeiten ein: Maniac Mansion. Zum Original aus dem Jahr 1987, in dem ihr einen Trupp aus Jugendlichen zusammenstellt, um eure entführte Freundin aus dem namensgebenden Anwesen zu retten, ist wohl schon alles geschrieben worden - wer sich für die Hintergründe interessiert, darf zum Beispiel gerne noch einmal in den Report von Benjamin Braun reinlesen. Mit der Veröffentlichung des Spiels und der Erfindung des SCUMM (Script Creation Utility for Maniac Mansion)-Interfaces haben Ron Gilbert und Gary Winnick eine Revolution ausgelöst und den Begriff "Point-and-Click-Adventure" erst richtig definiert. In den darauffolgenden Jahren gab es viele Portierungen des Spiels, unter anderem auch eine Version für das Nintendo Entertainment System, und 2004 auch ein Fan-Remake namens Maniac Mansion Deluxe vom deutschen Entwickler LucasFan, herausgebracht unter dem Label Lucasfan Games. Im Vergleich zum Original bietet die Neuauflage überarbeitete VGA-Grafiken, leichte Anpassungen im Gameplay, eine durchgängige Musikuntermalung und eine Optimierung des Point-and-Click-Interfaces. Insbesondere bei den letzten beiden Punkten orientierte man sich am Maniac-Mansion-Nachfolger Day of the Tentacle.

Das Spiel war nach seinem Erscheinen so beliebt, dass Fans aus der ganz Welt insgesamt 15 Sprachversionen beigesteuert haben. Falls ihr also schon immer einmal einen Adventure-Klassiker auf Esperanto durchspielen wolltet, habt ihr jetzt die Gelegenheit dazu. Leider verschwand LucasFan Games 2005 von der Bildfläche, nachdem offenbar von LucasArts-Anwälten wegen Urheberrechtsverletzungen rechtliche Konsequenzen in Form einer Abmahnung angedroht wurden. Das geplante Adventure zu Raiders of the Lost Ark (dem ersten Indiana-Jones-Film) wurde daher leider nie umgesetzt. Ihr könnt Maniac Mansion Deluxe aber immer noch legal und inklusive deutschen Texten in der letzten Version 1.4 zum Beispiel bei Adventurecorner.de herunterladen.
Maniac Mansion: Oben links C64 (1987), oben Mitte NES (1988), oben rechts DOS (1988), unten das Fan-Remake (2004).
 
Maniac Mansion Mania
AGS-User LucasFan hatte nach Fertigstellung von Maniac Mansion Deluxe im Jahr 2005 ein weiteres Fan-Projekt namens Maniac Mansion Mania gestartet. Die Idee war, innerhalb der Adventure-Treff-Community interessierte Hobby-Entwickler zu finden, die mit Hilfe von AGS und vorgefertigten Modulen kleine Geschichten im Maniac-Mansion-Universum erzählen möchten. Wie es dazu gekommen ist und was am Ende daraus wurde, stelle ich euch in einem anderen Artikel vor.

Das ambitionierte Fan-Projekt Night of the Meteor (zur News) möchte sogar noch einen Schritt weiter gehen. Die 2008 aus der Maniac Mansion Mania-Community hervorgegangene Fangruppierung Edison Interactive hat es sich zur Aufgabe gemacht, das erste SCUMM-Adventure sowohl grafisch als auch spielerisch an den beliebten Nachfolger Day of the Tentacle anzugleichen. Das Teammitglied Kruttan äußerte sich auf Nachfrage hin zum derzeitigen Stand des Projekts:
Da wir ein kleines Team und alle beruflich eingebunden sind, kann man den Prozess als langsam, aber stetig beschreiben. Viele Bereiche des Spiels sind mittlerweile fertig, allerdings stellen insbesondere die vielen benötigten Animationen einen großen Teil der noch zu erledigenden Arbeit dar. Schließlich müssen sehr viele Animationen für sieben spielbare Charaktere erstellt werden. Derzeit enthält das Spiel 15.731 Sprites und über 21.000 Zeilen Ingame-Text (Kommentare, Dialoge). Die Backgrounds sind weitestgehend fertig, wobei der eine oder andere sicherlich noch eine letzte Überarbeitung vor dem Release erfahren wird.
Außerdem verriet er, dass es sich nicht "nur" um ein 1:1 Remake handeln wird, sondern dass es auch zusätzliche Inhalte spendiert bekommt. Und ihr werdet selbst entscheiden dürfen, ob ihr die möglichen Bildschirmtode eurer Spielfiguren aus dem Original ein- oder ausgeschaltet haben möchtet. Ich drücke auf jeden Fall die Daumen, dass das Team sein Spiel über die Ziellinie bringt! Mit dem unten stehenden exklusiven neuen Screenshot, den Kruttan dankenswerterweise zur Verfügung gestellt hat, könnt ihr euch vorab schon einmal einen Eindruck von der Qualität des Projekts machen.
Night of the Meteor: So sieht es im Vergleich zu Maniac Mansion aus, wenn Edna euch in der Küche erwischt.
 

Day of the Tentacle

Auch die Fortsetzung von Maniac Mansion namens Day of the Tentacle (zum User-Artikel von HeadMunk) gilt als Meilenstein der Adventure-Geschichte. Das Meisterwerk von David Grossman und Tim Schafer zählt nicht zuletzt wegen der auch heute noch ansehnlichen Comic-Grafik und der revolutionären Zeitreise-Rätselmechanik zu den besten Point-and-Click-Adventures aller Zeiten. Das zumeist als "DOTT" abgekürzte Spiel markiert dabei auch das Ende einer Ära: Während Maniac Mansion das erste Spiel mit der dauerhaft eingeblendeten Verbenleiste und den Inventargegenständen im unteren Bildschirmabschnitt war, wurde diese Steuerungsmethode bei DOTT zum letzten Mal eingesetzt.

Noch bevor Tim Schafer mit seinem Studio Double Fine Productions 2016 auf die Idee kam, dieses Schmuckstück mit einem HD-Remake zu veredeln (im Test, Note: 9.5), hatte AGS-Userin Feenyx 2014 bereits an einem eigenen Fan-Remake gearbeitet. Im AGS-Forum könnt ihr euch anhand von Screenshots ein Bild davon machen. Erstaunlich ist vor allem die Ähnlichkeit zur später erschienenen offiziellen Remastered-Version. Auch Feenyx blieb das nicht verborgen, und so stampfte sie ihr Projekt 2016 kurzerhand ein.
Anzeige
Day of the Tentacle: Oben links die Remastered-Version (2016), oben rechts das Original (1993), im Hintergrund das Remake (2014).
 
Danywilde 24 Trolljäger - - 116881 - 21. August 2021 - 9:48 #

Wieder ein klasse Beitrag von Dir, mir gefallen dies AGS-Ausblicke wirklich gut.

TheLastToKnow 24 Trolljäger - - 48717 - 21. August 2021 - 16:03 #

Freut mich :-)

Maestro84 19 Megatalent - - 14293 - 21. August 2021 - 10:58 #

Gibt es eigentlich die deutsche Originalversion vom ersten Monkey Island? Bei Steam bekomme ich ja das Original auf englisch oder die grausige, neue Grafik. Ach ja, ich liebe als Fan Monkey Island 3, mein liebstes Adventure bis heute.

Claus 30 Pro-Gamer - - 312877 - 21. August 2021 - 11:46 #

Ja, es gibt eine deutsche Version ("Gummihuhn am Karabinerhaken").
Kannst du bei GOG kaufen.

TheLastToKnow 24 Trolljäger - - 48717 - 21. August 2021 - 16:06 #

Kann man die Special Edition nicht auch auf deutsch mit alter Grafik spielen? Müsste ich mal wieder probieren. Es gab dafür ja auch Fanpatches, z. B. um Guybrushs Frisur zu “reparieren“ oder um bei der alten Grafik auch die Sprachausgabe zu haben.

Maestro84 19 Megatalent - - 14293 - 21. August 2021 - 21:18 #

Modifikationen müsste ich mal schauen. Beim Umschalten liegt zumindest standardmäßig die englische Version für vor.

invincible warrior 14 Komm-Experte - P - 2269 - 22. August 2021 - 14:35 #

Die Special Edition runterladen, dann den Ultimate Edition Patch anwenden (http://gratissaugen.de/ultimatetalkies/monkey1.html). Dann hast du diverse Verbesserungen und Audio mit alter Grafik. Zum Abschluss wendest du dann noch den Patch von Gandimann auf die Dateien und viel Spaß (https://www.la-patches.de/p_mi1_ute_us-de.php). Das alles ist dann mit ScummVM kompatibel (oder DosBox)

TheLastToKnow 24 Trolljäger - - 48717 - 22. August 2021 - 15:45 #

Ah, so war das. Danke für die Erinnerung. Ist ja auch schon wieder ein paar Jährchen her... ;-)

Patorikku 16 Übertalent - P - 5030 - 22. August 2021 - 13:03 #

Das AGS-Remake von CMI ist ja eigentlich ein "Demake" ;)

Richtig schwer zu bekommen ist eigentlich die Original-Version von Monkey Island 1 mit der EGA-Grafik, die hat bedeutenden Charme, die meisten Deutschen kennen "nur" das VGA-Remake, letzteres wurde auch gerade durch "Bestseller Games" nochmal gepusht und exisitierte übrigens auch in zwei Versionen: der Floppy-Variante und der CD-ROM-Version, letztere mit besserer Mucke und Itemgrafiken.

Faerwynn 19 Megatalent - - 15563 - 21. August 2021 - 12:20 #

Schade, dass deine tolle Artikelserie jetzt zu Ende ist, ich habe sie sehr genossen!

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 62325 - 21. August 2021 - 12:53 #

Keine Sorge. Die Serie geht weiter.

TheLastToKnow 24 Trolljäger - - 48717 - 21. August 2021 - 16:06 #

Spoiler ;-)

TheLastToKnow 24 Trolljäger - - 48717 - 21. August 2021 - 16:07 #

Das war's erstmal mit Remakes, aber ich habe da noch genug Ideen für ähnliche Artikel :-)

Faerwynn 19 Megatalent - - 15563 - 22. August 2021 - 22:52 #

Juhu! :D

Wotan der Greise 11 Forenversteher - P - 666 - 21. August 2021 - 13:29 #

Night of the Meteor sieht ja mal richtig spannend aus, fast schon zu gut für Hobby-Projekt. Hoffentlich schafft es das Projekt über die Ziellinie.

TheLastToKnow 24 Trolljäger - - 48717 - 21. August 2021 - 16:07 #

Wäre sonst echt zu schade.

LRod 18 Doppel-Voter - P - 11899 - 21. August 2021 - 13:46 #

Curse of Monkey Island mit Pixeln ist eine coole Idee.

Noch viel mehr würde ich mir das jetzt aber für Teil 4 wünschen, der ja eigntlich witzig, aber auch häßlich und schlecht zu steuern war!

TheLastToKnow 24 Trolljäger - - 48717 - 21. August 2021 - 16:08 #

Ja, da gebe ich die Recht. Schade um das Spiel, die Steuerung war echt daneben.

maddccat 19 Megatalent - P - 13493 - 21. August 2021 - 17:47 #

So hätte MI3 damals für meinen Geschmack aussehen MÜSSEN! :-/

Die geänderte Optik fand ich scheußlich, jedenfalls wie die Figuren aussehen. Das ist nicht der Guybrush wie ich ihn mir nach Teil 1 und 2 vorgestellt habe.

Faerwynn 19 Megatalent - - 15563 - 22. August 2021 - 22:53 #

Zum einen das, zum anderen finde ich merkt man die Abwesenheit von Ron Gilbert beim Humor doch sehr deutlich.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 24460 - 21. August 2021 - 14:03 #

Wirklich eine Tolle Reihe von dir. ES macht richtig Spass das zu lesen. Allerdings wurde aus meiner Sicht das beste Adventure leider vergessen. Indiana Jones and the Fate of Atlantis. Dazu gibt es wohl keine AGS Remake oder ähnliches?

TheLastToKnow 24 Trolljäger - - 48717 - 21. August 2021 - 16:11 #

https://www.gamersglobal.de/news/128499/indiana-jones-and-the-fate-of-atlantis-remake-wird-trotz-verbots-durch-disney-weiterentw

Habe ich nicht erwähnt, weil es nicht mit AGS entwickelt wird. Aber zu Indy Fan-Adventures gibt es einiges, lass dich überraschen. :-)

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 24460 - 21. August 2021 - 22:46 #

ich wollte tatsächlich daraufhinweisen, dass es wohl keine AGS Remakes gibt. DAss es andere gibt war mir bekannt. Mein Posting gibt dies aber nicht wieder :)
Trotzdem finde ich dass man das Adventure erwähnen sollte, da es Rätseltechnisch und auch von der Story her sicher das Beste Adventure von LucasArts ist. Allein schon die Idee mit den drei verschiedenen Lösungswegen ist und war zu der Zeit wirklich gut und hab ich in einem Adventure in der Form nicht mehr erlebt.

Patorikku 16 Übertalent - P - 5030 - 22. August 2021 - 16:28 #

Hätten sie mal das Spiel verfilmt statt diesen verhunzten vierten Indy-Film 0_O

TheLastToKnow 24 Trolljäger - - 48717 - 22. August 2021 - 16:33 #

Welchen vierten Indy-Film? (*hust*)

maddccat 19 Megatalent - P - 13493 - 22. August 2021 - 20:08 #

Na, der mit dem Kühlschra... lassen wir das.

Faerwynn 19 Megatalent - - 15563 - 22. August 2021 - 22:58 #

They raped Indy! ;_; https://youtu.be/hxpEv8JyVTc

Punisher 21 Motivator - - 28980 - 22. August 2021 - 23:12 #

Es gibt da scheinbar eine Verschwörungstheorie, nach der ein vierter Teil von Indiana Jones existieren soll. Mir sind diese ganzen Verschwörungs-Schwurbler langsam auch echt zu viel.

maddccat 19 Megatalent - P - 13493 - 23. August 2021 - 13:51 #

Den vierten Teil haben die Aliens doch am Ende mitgenommen!

TheLastToKnow 24 Trolljäger - - 48717 - 22. August 2021 - 16:33 #

Das Spiel wird in einem anderen Artikel noch ausreichend gewürdigt. Immerhin ist es auch eine der größten Inspirationen für Fan-Adventures.

thoohl 18 Doppel-Voter - - 9734 - 21. August 2021 - 14:30 #

Ein toller Artikel einer klasse Serie.
Alleine bei den Abbildungen geht einem das Herz auf.

Unter dem Link "alle AGS-Artikel im Überblick" kommt eine Abbildung, mit der Bildunterschrift "Keine Remakes, sondern Fan-Adventures: Sicherlich interessante Themen für weitere Artikel.". Hättest du diese ggf. nochmal aufgelistet?

TheLastToKnow 24 Trolljäger - - 48717 - 21. August 2021 - 16:13 #

Klar, die Liste bekommst du in den nächsten Artikeln genauer erläutert. ;-)

thoohl 18 Doppel-Voter - - 9734 - 21. August 2021 - 16:40 #

Das wäre nett. Ich würde nämlich gerne davon mal etwas selbst ausprobieren.
Für neue Adventures in der Art, stelle ich sogar meine geplante Reihe, Klassik-Adventures zu Spielen erstmal hinten an.
Ich hatte damals Baphomet 2.5 oder so ähnlich gespielt und bin immer noch begeistert. Wobei das aber denke ich ein sehr wertiges Spiel war!?

TheLastToKnow 24 Trolljäger - - 48717 - 21. August 2021 - 20:36 #

Ja, das ist definitiv eins der Highlights aus der Fan-Adventure-Szene.

Q-Bert 22 AAA-Gamer - - 31474 - 21. August 2021 - 15:33 #

Endlich LucasArts :) Wieder sehr interessante Einblicke, danke TLTK!

TheLastToKnow 24 Trolljäger - - 48717 - 21. August 2021 - 16:13 #

Das beste kommt doch immer zum Schluss, oder?!

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 62325 - 22. August 2021 - 14:26 #

Mooooment! Was wäre nach dieser Argumentation denn dann im ersten Artikel drin?!

Q-Bert 22 AAA-Gamer - - 31474 - 22. August 2021 - 14:50 #

Na das Zweitbeste. Start und Landung sind die wichtigsten Phasen einer Reise :)

MicBass 20 Gold-Gamer - P - 20822 - 21. August 2021 - 15:43 #

Klasse Serie, hab sie sehr gerne gelesen. Vielen Dank!

TheLastToKnow 24 Trolljäger - - 48717 - 21. August 2021 - 16:14 #

So etwas hört man immer gerne :-)

StefanH 21 Motivator - - 25666 - 21. August 2021 - 16:20 #

Danke für den tollen Artikel! Ist mir immer eine Freude über diese Szene zu lesen :) Den einen oder anderen Titel werde ich bestimmt mal ausprobieren.

TheLastToKnow 24 Trolljäger - - 48717 - 21. August 2021 - 20:37 #

Spätestens wenn Night of the Meteor rauskommt!

StefanH 21 Motivator - - 25666 - 21. August 2021 - 22:18 #

Das wäre schon cool, wenn das mal fertig wird :)

wilco96 15 Kenner - P - 3213 - 21. August 2021 - 17:39 #

was gibt es beim Cliffhanger von Monkey Island 2 aufzuklären. Big Whoop war das E-Ticket in eine andere Dimension in der Guybrush nun gefangen ist. Elaine wartet nun am Seil hängend bis der echte 3. Teil erscheint und Guybrush in ihre Dimension zurückkehrt...

TheLastToKnow 24 Trolljäger - - 48717 - 21. August 2021 - 20:38 #

Das ist deine Interpretation ;-)

wilco96 15 Kenner - P - 3213 - 21. August 2021 - 22:32 #

Ist die einzige die Sinn ergibt. Wenn the pod (auf ein Bier)Recht hätte und Teil 1+2 nur die Phantasie des Kindes Guybrush gewesen wäre, warum hängt dann Elaine am Ende an dem Seil und fragt wo Guybrush bleibt?

TheLastToKnow 24 Trolljäger - - 48717 - 21. August 2021 - 22:42 #

Es ist aus meiner Sicht nicht hundertprozentig klar. Vielleicht kann die Elaine-Szene so erklärt werden, dass Guybrush, der sich ja alles nur ausgedacht hat, sich in dem Moment an seine wartende, ausgedachte Figur zurück erinnert hat.

Wenn du mich fragst: Ich bin eher für die Theorie, dass Guybrush am Ende ein Art Halluzination durchlebt, und das es eben nicht alles ausgedacht war, also ähnlich wie du. Aber komplett sicher sein kann man auch da nicht, was ja auch eigentlich irgendwie ganz cool ist.

TheRaffer 21 Motivator - - 30276 - 22. August 2021 - 0:10 #

Ein weiterer schöner Artikel aus deiner Serie. Sehr cool!

Und ich muss sagen, dass mir die Optik des Monkey Island 3 Remakes besser gefällt, als das Original. Zumindest vom Screenshot her. :)

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 24460 - 22. August 2021 - 9:31 #

Da muss ich klar das Gegenteil sagen. Mir hat die neue Optik schon immer gut gefallen und ich finde gerade die Pixeloptik jetzt gewöhnungsbedürftig. Allerdings ist es inhaltlich natürlich schon perfekt im Stile der ersten beiden Teile umgesetzt.

TheRaffer 21 Motivator - - 30276 - 22. August 2021 - 10:19 #

Ich mag Guybrush als Pixelmännchen einfach :)

Danywilde 24 Trolljäger - - 116881 - 22. August 2021 - 11:27 #

Wer nicht? :)

thoohl 18 Doppel-Voter - - 9734 - 22. August 2021 - 11:44 #

Mag die Pixelmännchengrafik ebenso.
Hier noch eine etwas neue Variante: ich mag die Grafik des Originals Teil 3 zwar auch, aber nicht die konkrete Gestaltung...

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 62325 - 23. August 2021 - 10:48 #

Ich mochte und mag die Optik des dritten MI-Teils. Würde aber auch dieses Pixelspiel spielen. Da kenn ich nix!

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 62325 - 22. August 2021 - 14:26 #

Ich liebe diese Serie! Mach nur so weiter.

paschalis 28 Endgamer - - 179257 - 22. August 2021 - 16:48 #

Vielen Dank für diese schöne Artikelreihe. Ich habe sie immer gerne gelesen und freue mich schon auf weiteres aus deiner Feder.

rexcel 11 Forenversteher - - 741 - 23. August 2021 - 13:21 #

Was bedeutet AGS?

Sorry für die Frage, da dies scheinbar alle wissen hier. Aber ich finde im gesamten Artikel keinen Hinweis darauf, wofür die Abkürzung "AGS" steht.

Noodles 24 Trolljäger - P - 65976 - 23. August 2021 - 13:50 #

Adventure Game Studio, eine Engine und Entwicklungsumgebung für Adventure-Spiele.

TheLastToKnow 24 Trolljäger - - 48717 - 23. August 2021 - 14:23 #

Im ersten Artikel habe ich das ein wenig ausgeführt:
https://www.gamersglobal.de/user-artikel/ags-highlights-2021

thoohl 18 Doppel-Voter - - 9734 - 24. August 2021 - 19:08 #

Hast du die Option überlegt über AGS selbst einen Artikel oder zumindest ein längeres Kapitel zu schreiben?

Ist das wie der Mario Maker oder muss man dafür irgendetwas können?

Würde mich interessieren und würde es gern lesen, falls das für dich eine Option sein kann.

TheLastToKnow 24 Trolljäger - - 48717 - 25. August 2021 - 9:08 #

Auf die Idee bin ich ehrlich gesagt noch gar nicht gekommen, finde sie aber gar nicht schlecht. Ich denke mal drüber nach.

Also kurz gesagt AGS ist eine Entwicklungsumgebung, in der du deine Grafiken, Sprites, Sounds etc. importieren kannst, um daraus ein Adventure zu basteln. Für die Steuerungsmethoden gibt es diverse Vorlagen, z. B. ein SCUMM-Interface oder ein Zwei-Tasten-Interface usw. In dem Editor definierst du dann solche Sachen wie "begehbare Bereiche", Gegenstände, Aktionen,... Für komplexere Sache musst du dich dann aber auch in die interne Programmiersprache einarbeiten.

rexcel 11 Forenversteher - - 741 - 24. August 2021 - 17:07 #

Danke fürs Erklären.

Claus 30 Pro-Gamer - - 312877 - 25. August 2021 - 0:13 #

Danke für deine Frage. Mir war das auch nicht klar.

TheLastToKnow 24 Trolljäger - - 48717 - 25. August 2021 - 9:08 #

Hmm, vielleicht hätte ich im Nachhinein betrachtet doch in jedem Artikel einen kurzen Erklärungskasten zu AGS mit einbauen sollen...

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 64247 - 31. August 2021 - 13:51 #

Diese Serie ist richtig stark, vielen Dank.