AGS-Highlights 2022 (2)

AGS-Highlights 2022 (2) User-Artikel

Neues aus der Nische

TheLastToKnow / 3. Juli 2022 - 3:49 — vor 1 Stunde aktualisiert

Teaser

Horror- und Splatterfilm-Autor trifft auf Glam-Metal-Teddybären und muss versuchen, von einem Asteroiden zu entkommen, auf dem Wissenschaftler daran arbeiten, alte ägyptische Mumien wiederzubeleben.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
So könnte zumindest der Inhalt eines Spiels klingen, das mehrere der hier vorgestellten Point-and-Click-Adventures kombiniert. Vielleicht ist es aber besser so, dass sich jedes dieser Spiele nur einem Teilaspekt dieser absurden Story-Idee widmet.

Und damit willkommen bei der mittlerweile vierten Ausgabe der AGS-Highlights. In diesem Artikel geht es um ausgewählte Adventure Game Studio-Spiele, die bei mir im zweiten Quartal dieses Jahres den größten Eindruck hinterlassen haben. Wie üblich präsentiere ich euch hier meine persönlichen Highlights der letzten drei Monate und gebe euch dann einen Überblick, was euch als nächstes erwartet.
 
Was war noch einmal AGS?
Wer meine Artikel verfolgt, weiß sicherlich, dass AGS für Adventure Game Studio steht. Diese quelloffene und kostenlose Engine sorgt bereits seit 25 Jahren dafür, dass Hobby-Entwickler möglichst einfach und teilweise sogar ohne Programmierkenntnisse ihren Traum vom Adventure-Erstellen verwirklich können. Eine kleine Einführung zu AGS findet ihr in meinem ersten AGS-Highlights-Artikel.
 

Nightmare Frames

Mein absoluter Favorit in diesem Quartal, und bisher mein heißester Anwärter für mein persönliches Adventure des Jahres, ist Nightmare Frames (zum Spiele-Check) von Postmodern Adventures. Das liegt hauptsächlich an dem angenehmen Rätsel-Flow, den das Indie-Abenteuer bei mir erzeugt hat, in Verbindung mit der spannenden Geschichte im 1980er-Jahre-Setting und der liebenvollen Old-School-Präsentation.

In Nightmare Frames geht es um den Horror-Drehbuchautor Alan Goldberg auf der Suche nach dem gruseligsten Horrorfilm aller Zeiten. Der Streifen gilt schon lange als verschollen und man sagt ihm nach, dass es furchtbare Konsequenzen hätte, wenn man ihn ansieht. Aber eigentlich geht es auch um eine Reise von Goldberg, um zu sich selbst zurückzufinden und sein Leben wieder in den Griff zu bekommen. Das alles schön garniert mit 1980er Referenzen, vor allem zu Filmen dieser Zeit.

Von mir auf jeden Fall eine große Empfehlung, mit der Einschränkung, dass es bisher keine deutsche Lokalisation gibt. Wenn euch die englischen (oder spanischen) Texte allerdings ausreichen und ihr ein Faible für das Horror-Genre sowie klassische Point-and-Click-Adventures mit gut designten Rätseln habt, dürft ihr bedenkenlos entweder bei Steam oder itch.io zugreifen und euch auf eine nostalgische Reise in die 1980er Jahre freuen. Der reguläre Preis liegt bei 10,99 Euro, dafür bekommt ihr je nach Spieltempo etwa sechs bis acht Stunden gute Unterhaltung. Wenn ihr vorab einmal in das Spiel hineinschauen möchtet, findet ihr auf beiden Plattformen auch eine Demoversion zum kostenlosen Download.
Nightmare Frames: Was für eine nette Einladung!
 

Clotilde Soffritti in Never Double Park your Space Ship

Beim Comic-Adventure mit dem leicht sperrigen Namen Clotilde Soffritti in Never Double Park your Space Ship handelt es sich bereits um das zweite Spiel mit der Protagonistin Clotilde Soffritti, die 2019 in dem kaum weniger sperrig benannten Clotilde Soffritti in Never Buy a Used Spaceship ihr Debüt feierte. Der italienische Zeichner und Entwickler Lorenzo Boni entführt euch in beiden Spielen jeweils für eine halbe Stunde in sein liebevoll gestaltetes Science-Fiction-Universum, das von allerlei interessanten Charakteren bevölkert wird.

In der neuesten Ausgabe seiner Reihe sitzt ihr als Clotilde Soffritti zunächst auf einem Meteor fest und werdet anschließend per Anhalter zum Planeten Byroldo mitgenommen, auf dem ihr euch mit Beamten-Robotern und anderen interessanten Personen beschäftigen müsst.

Beide Spiele sind kostenlos und in englischer Sprache auf itch.io erhältlich und dürften euch jeweils etwa eine Mittagspause lang unterhalten. Den Download des ersten Teils findet ihr hier, den des zweiten Teils hier.
Clotilde Soffritti in Never Double Park your Space Ship: Eigenartige Gestalten gibt es hier zuhauf.
 

Sphonx

Dieses kurze Abenteuer entstand ursprünglich innerhalb des AGS-Community-Events "MAGS", bei dem die teilnehmenden Entwickler innerhalb eines Monats ein fertiges Spiel erstellen und sich dabei grob an das vom Organisator vorgegebene Thema halten. Ab und zu werden diese kleinen Werke dann noch weiter aufpoliert und neu veröffentlicht.

Solch eine Überarbeitung erhielt auch Sphonx vom AGS-User Toxic Tuba, der in diesem Spiel das alte Ägypten mit Science-Fiction vermischt. Ihr befindet euch in einer ägyptischen Ausgrabungsstätte und steuert den jungen Archäologen Iggy Dias. Dieser unterstützt den erfahrenen Wissenschaftler Dr. Nowicz bei seinen Forschungsarbeiten an einem Strahl, der konservierte Zellen wieder zum Leben erwecken können soll. Die abwartende Haltung von Dr. Nowicz strapaziert aber bald eure Geduld, so dass ihr euch eines Nachts zum Demumifizierungs-Strahl schleicht, um ihn selbst einmal auszuprobieren...

Für etwa drei Euro dürft ihr euch ins Abenteuer stürzen, eine kostenlose Demoversion steht ebenfalls zur Verfügung. Beide Downloads in englischer Sprache findet ihr auf der itch.io-Seite des Spiels.
Anzeige
Sphonx: Im Dunkeln ist gut... rätseln.
StefanH 22 Motivator - - 37261 - 3. Juli 2022 - 8:18 #

Danke für den schönen Überblick!
Nightmare Frames habe ich auch gekauft und sehr schnell durchgespielt. Das war auch echt großartig geschrieben und hat mich echt an den Bildschirm gefesselt.
In diesem Artikel spricht mich vor allem Sphonx an. Mal schauen, ob ich mir das auch mal genauer ansehe.
The Adventures of The Black Hawk sieht jedenfalls echt nach LucasArts aus und da freue ich mich jetzt auch drauf :)

TheLastToKnow 25 Platin-Gamer - - 64647 - 4. Juli 2022 - 10:41 #

Habe nochmal einen Durchlauf bei Nightmare Frames gemacht. Wenn man alle Lösungen kennt und das meiste wegklickt, kommt man immer noch auf ca. 2-3 Stunden Spielzeit. Mehr als bei Monkey Island. ;)
Aber ja, du hast Recht, man kommt gut durch das Spiel durch, und das hat mir auch sehr gefallen. Ich fand es nicht zu leicht und nicht zu schwer. Leider sieht es derzeit nicht nach einer deutschen Übersetzung aus. Hatte mit dem Entwickler Kontakt. Der freut sich zwar über die Verkaufszahlen, da er Null Erwartungen hatte, aber die Einnahmen reichen definitiv nicht für die Übersetzung. Sehr schade, mit deutschen Texten hätte er bestimmt ein paar Exemplare mehr verkauft.

Faerwynn 19 Megatalent - P - 16359 - 3. Juli 2022 - 12:52 #

Super Überblick, vielen Dank!

TheLastToKnow 25 Platin-Gamer - - 64647 - 4. Juli 2022 - 10:41 #

Immer wieder gern. :)

Admiral Anger Freier Redakteur - P - 79798 - 3. Juli 2022 - 16:14 #

Bildungsauftrag erfüllt! War kurzzeitig verwirrt, was Elche in Spanien zu suchen haben... *hust*

TheLastToKnow 25 Platin-Gamer - - 64647 - 3. Juli 2022 - 16:22 #

Ich musste mich auch erst schlau machen, dass das eine spanische Stadt ist. ;)

Noodles 26 Spiele-Kenner - P - 70428 - 3. Juli 2022 - 22:55 #

Wieder ein schöner Artikel, danke für den Überblick. :)

TheLastToKnow 25 Platin-Gamer - - 64647 - 4. Juli 2022 - 10:41 #

Danke ebenfalls. :)

Danywilde 30 Pro-Gamer - - 133326 - 4. Juli 2022 - 10:31 #

Sascha, wieder ein klasse Artikel!

Euer Sierra vs. LucasArts Artikel wird übrigens im aktuellen StayForever Newsletter erwähnt und verlinkt!

TheLastToKnow 25 Platin-Gamer - - 64647 - 4. Juli 2022 - 10:43 #

Danke! Ja, Jürgen hat mich direkt zwei Minuten nach Erscheinen des Newsletter freudig angeschrieben. ;)
Hab mich auch drüber gefreut, war eine nette Geste. :)

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 67462 - 4. Juli 2022 - 10:32 #

Immer wieder faszinierend, was für unterschiedliche Spiele in diesen Artikeln hier versammelt sind. Danke für den Überblick!

TheLastToKnow 25 Platin-Gamer - - 64647 - 4. Juli 2022 - 10:45 #

Und mein Lieblingsspiel aus dem letzten Quartal erinnert durch die Charakterportraits beim Reden sogar mehr an Sierra als an LucasArts. Verrückte Welt. ;)

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 67462 - 4. Juli 2022 - 11:46 #

Das kommt mit dem Alter. Da weiß man die guten Dinge mehr zu schätzen ;)

mario128 12 Trollwächter - 1127 - 4. Juli 2022 - 15:32 #

Klasse Service, da habe ich etwas zum Schmökern am Feierabend!

TheRaffer 22 Motivator - - 34443 - 6. Juli 2022 - 16:15 #

Cool, vielen Dank, dass du für uns einen Blick auf die Entwicklungen hast :)