Futter fürs große "i" & Android

100 iPad-Spiele User-Artikel

Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!


Teil 3: Mix aus Geschicklichkeits- und Denkspiel


Angry Birds HD  (Geschicklichkeitsspiel) - iPad - iPhone - Lite - Android -

Per Schleuder schießt man Vögel in Hindernisse, um alle Gegner zu beseitigen. Kennt man zwar schon aus dem Wii-Spiel "Boom Blox" und aus dem PSN-Spiel "Pain" und ist zudem noch der dritten Dimension beraubt, macht aber trotzdem einen Heidenspaß. Anzahl, Art und Reihenfolge der Vögel sind für jeden Level vorgegeben... mir wäre es lieber gewesen, wenn nur die Anzahl der jeweiligen Vogelart vorgegeben wäre, der Spieler aber die Reihenfolge selbst aussuchen dürfte (wie z.B. bei Lemmings), um deren Spezialfähigkeiten perfekt zu kombinieren. Der Support ist absolut vorbildlich: schon mehrfach wurden gratis weitere Levels nachgereicht, die 200er-Grenze ist bereits geknackt.  Sehr gut
 
je besser die Kopfbedeckung der Schweine ist, desto stärkere Erschütterungen halten sie aus


Angry Birds: Halloween HD  (Geschicklichkeitsspiel) - iPad - iPhone -
zerstört Ihr die Halloween-Kürbisse, hagelt es Bonuspunkte

Die verärgerten Vögel sind wieder da! In der Halloween-Edition gibt es zwar nur 45 Levels, dafür kostet diese Variante auch nur einen Bruchteil der normalen iPad-Version. Und den Gratisnachschub des Hauptspiels kann man auch mal in dieser Form belohnen. Alle 7 Vogelarten mit ihren unterschied-lichen Fähigkeiten sind auch in der Halloween-Edition vertreten, wer also den höheren Preis der normalen Version scheut kann im düsteren Zwielicht alles einmal ausprobieren.  Sehr gut






Cogs HD  (Denkspiel) - iPad - HD Lite - iPhone -

Ein tolles Denkspiel mit abwechslungsreichen Verschieberätseln. Durch Verschieben von Zahnrädern, Rohren und Glockenklöppeln muss man ausgeklügelte Maschinen wieder in Gang bringen. Manchen Rätseln erfordern das Nachspielen bestimmter Tonfolgen, andere gewinnen durch fiese Hindernisse, beidseitige Puzzles, Schiebeaktionen auf dreidimensionalen Objekten, Zeitlimits, begrenzte Züge und natürlich Kombinationen dieser Elemente ihren Reiz. Die Steuerung funktioniert so intuitiv und präsise, als wäre das Spiel für Touchscreens gemacht worden, dabei handelt es sich um eine Portierung vom PC.  Ausgezeichnet
 
Rohre und Zahnräder sind noch falsch platziert, bei den Musikrätsel müssen die Glocken im richtigen Moment anschlagen


Cut the Rope HD  (Denkspiel) - iPad - HD Lite - iPhone - Lite -
... und zeigt, dass er hungrig ist.

Mit einem weiteren pfiffigen Denkspiel in Cartoongrafik stürmt Chillingo erneut die AppStore-Charts. Ziel jedes Levels ist, ein mehrfach festgebundenes Bonbon in das Maul eines knuddeligen und putzig animierten Cartoon-Monsters zu befördern, indem man die Seile in der richtigen Reihenfolge durchtrennt. Luftblasen, fiese Stacheln, hungrige Spinnen, auslösbare Luftpumpen, verschiebbare Haken und die Jagd nach jeweils 3 verteilten Sternen sorgen für Abwechslung; besonders im späteren Spiel ist eine Kombination aus Geschick, Glück und/oder gutem Timing erforderlich.

Leider gibt es bisher nur 100 Aufgaben, aber Nachschub ist bereits angekündigt.  Ausgezeichnet


Galcon  (Strategiespiel) - iPhone - Lite - Android  /  Galcon Fusion - iPad  /  Galcon Labs - iPhone -
nur für das erste Galcon gibt es eine Gratis-Demo

In diesem Echtzeit-Strategiespiel mit sehr flottem Spieltempo muss man möglichst schnell alle Planeten assimilieren und den Gegner auslöschen. Die einzige Ressource sind kleine Raumschiffe, die auf größeren Planeten schneller produziert werden als auf kleineren. Per Touch auf den Angreifer und dann auf das Ziel wird ein voreingestellter Anteil seiner Raumflotte losgeschickt (der Prozentsatz lässt sich einstellen), per Doppel-Touch greifen alle eigenen Planeten das Ziel an. Bei den 10 verschiedenen Schwierigkeitsgraden wird jeder einen geeigneten CPU-Gegner finden; in höheren Stufen bleibt die Flottenstärke des Gegners verborgen. Im Multiplayer geht es dann richtig zur Sache.  Gut


Let's Golf HD  (Golfspiel) - iPad - iPhone - Lite - Android -

Wie bei den ähnlichen Spielen "Everybody's Golf", "We Love Golf" und "Mario Golf" pfeift man auf Realismus und setzt auf farbenfrohe Comicgrafik. Die Touchscreen-Steuerung funktioniert sehr gut: per Schaltfläche wählt man den Schläger aus bzw. schaltet durch mehrere Ansichten, den anvisierten Zielpunkt ändert man durch Berührung eines freien Bereiches. Beim Abschlag bewegt sich ein Balken hin und her, ein Touch im richtigen Moment entscheidet über Schlagstärke und Flugrichtung; während des Fluges kann man dem Golfball per Wisch noch einen Drall geben. Durch Turniersiege auf den 4 Golfplätzen (Fidschi, England, USA und Schottland) schaltet man für die 4 Charaktere diverse Kleidungsstücke frei, die die Fähigkeiten verbessern. Die Möglichkeit, das aktuelle Loch beliebig oft zu wiederholen, ist für Anfänger zwar recht hilfreich, nimmt den Turnieren aber den Biss.  Gut
 
ein perfekter Abschlag wird optisch unterstrichen, die alternativen Perspektiven sind besonders beim Einputten hilfreich


Let's Golf 2 HD  (Golfspiel) - iPad - iPhone - Lite -

Grafisch hat sich gegenüber dem Vorgänger nicht viel getan, aber beim Umfang und Gameplay wurde eine Menge verbessert. Die 6 Golfplätze an teilweise recht ungewöhnlichen Orten (z.B. Dschungel, Savanne und Arktis) sind nicht nur optisch abwechslungsreicher, sondern bieten auch mehr Schikanen. Neben Windrichtung und Entfernung zum Loch bekommt man nun auch den Höhenunterschied angezeigt, was besonders bei den mexikanischen Maya-Tempeln wichtig ist. Die Möglichkeit zum Neustart eines Loches wurde zum Glück entfernt; stattdessen hat jeder der 8 Charaktere hat nun eine eigene Spezialfähigkeit, die nach Benutzung mit guten Schlägen neu aufgebaut werden muss. Für gewonnene Turniere gibt es nun Erfahrungspunkte, Levelaufstiege sowie freischaltbare Klamotten und Frisuren, die die Statuswerte der Charaktere verbessern. Zahlreiche Achievements, die Suche nach versteckten Medaillen und ein gelungener Online-Modus sorgen für Langzeitspaß.  Sehr gut
 
ob Eiseskälte oder tropische Hitze... die Golfspieler reagieren nicht auf die Temperaturen (zittern, Schweiß abwischen)


Modern Conflict HD  (Strategiespiel) - iPad - HD Lite - iPhone - Lite -

Ein nettes Strategiespiel, bei dem man durch Antippen von Quelle und Ziel militärische Einheiten zwischen den Basen verschiebt... damit sind keine Cousinen gemeint! Panzer sind dabei auf Straßen angewiesen, während Helikopter jede Basis auf der Karte direkt anfliegen (aber nur in Heli-Basen landen) können. Per Doppel-Touch werden alle Einheiten einer Basis ausgewählt, bei einem einfachen Antippen nur die Hälfte. Die Anzahl der Gegner pro Feld ist normalerweise geheim, aber manchmal liefern Spione diese wichtigen Informationen über die Truppenstärke des Gegners.  Gut
 
die Einheiten kämpfen nicht erst am Zielpunkt, sondern können auch unterwegs beschossen werden und sich wehren


No, Human  (Geschicklichkeitsspiel) - Universal App -
blaue Asteroiden stoßen Objekte ab, rot ziehen sie an,
bei Berührung werden sie umgepolt

Indem man eine begrenzte Anzahl Asteroiden anstubst, muss man in diesem menschheitsverachtendes Geschicklichkeitsspiel Raumstationen und Space Shuttles zerstören und damit dem Expansionsbestreben der Menschheit Einhalt gebieten. Die kantige Cel-Shading-Grafik ist minimalistisch aber stilsicher, die langsame Klaviermusik im Hintergrund setzt ruhige Akzente. Leider hatte man die ursprünglichen 50 Aufgaben viel zu schnell durchgespielt, mit dem letzten Update wurden jedoch 30 weitere knackige Levels gratis nachgereicht.  Gut





Osmos for iPad  (Geschicklichkeitsspiel) - iPad - iPhone -

Die Großen fressen die Kleinen. Verleibte man sich bereits in der ersten Phase des Genremixes "Spore" alle schwächeren Lebewesen ein, um zu wachsen, so spielt sich in Osmos das gleiche Szenario im Makro-Kosmos ab. In den verschiedenen abwechslungsreichen Spielmodi sind Gravitation, das Wechselwirkungsprinzip und fragile Umlaufbahnen und materieverzehrende Antimaterie mal Freund und mal Feind. Da man bei jeder "Kurskorrektur" Materie und damit auch Anziehungskraft verliert, sind dezente Manöver ratsam; per Slider kann man den Zeitablauf beschleunigen oder abbremsen.  Sehr gut
 
die grünen K.I.-Gegner solltet Ihr schlucken, bevor sie selbst zu viel Materie eingesammelt haben und die Jagd beginnen


Ozone HD  (Geschicklichkeitsspiel) - iPad - iPhone -

Per virtuellem Stick steuert man eine Luftblase durch Hindernisparcoure. Dabei muss man genug gelbes Plasma einsammeln (damit sich der Ausgang öffnet), Gegnern ausweichen oder diese ausschalten (vereinzelt findet man Waffen, die man zeitlich begrenzt nutzen kann), als Metallkugel Hindernisse zerstören sowie Schlüssel finden und Schlösser damit öffen. Enge Passagen überwindet man durch Luft ablassen; da dies die Lebensenergie ist, sollte man danach schnellstmöglich wieder auftanken. Das Spiel gefällt mir recht gut, die indirekte Steuerung von "Osmos HD" (neben die Luftblase tippen, um Schwung in die andere Richtung zu geben) hätte mir hier aber deutlich besser als die Steuerkreuz-Krücke gefallen.  Gut
 
die kleinen Milchstraßen dienen als Teleporter; das Plasma-Symbol ermöglicht 50 Schüsse in Bewegungsrichtung


Plants vs. Zombies HD  (Strategiespiel) - iPad - iPhone -
 
Dieses Tower-Defense-Spiel hatte ich aufgrund durchgehend positiver Bewertungen (sogar plattformübergreifend) schon lange im Auge, bei der längst überfälligen Preissenkung von 8 auf 4 € habe ich nun zugegriffen. Das Szenario der floralen Vorgartenverteidigung gegen Untote ist sehr witzig und die Pflanzen, Zombies und der verrückte Nachbar sind putzig gezeichnet und animiert. Die Touchscreen-Steuerung funktioniert hervorragend und dürfte bei diesem Spiel sogar der Computermaus den Rang ablaufen.  Ausgezeichnet
 
die Sonnenblumen sind die wichtigste Ressourcenquelle, die gelbe Energie wird durch Antippen eingesammelt


Pool Bar  (Billiardspiel) - iPad - iPhone -
die Anzeige rechts oben blättert durch die erlaubten Billardkugeln

Ein Billardspiel mit netter Grafik und drei verschiedenen Spielmodi ("US 8 Ball", "8 Ball UK" und "9 Ball US"). Die drei Schwierigkeitsgrade wirken sich auf die Gegner-K.I. aus.
Wenn der Computer anfängt, kommt man in der höchsten Stufe allerdings oft gar nicht erst zum Zuge... der räumt dann den kompletten Tisch ab. Die  Hilfslinien lassen sich nicht komplett abschalten: im Expertenmodus wird der voraussichtliche Weg bis zur ersten Kugel angezeigt, im Standardmodus kommt noch  die anschließende Richtung der weißen und der anvisierten Kugel hinzu.  Okay



Saving Private Sheep HD  (Geschicklichkeitsspiel) - iPad - iPhone - Lite -

Und wieder ein physikbasierendes Denk-Geschicklichkeitsspiel. Schafe in Uniform und Fünfeckform wollen gerettet werden, indem man Bretter und ähnliche Gegenstände berührt, die sich dann in Luft auflösen. Wenn alle Soldaten nach ihrem Fall festen Boden erreichen und sich ausgerollt haben, "entfalten" sie sich und der Level ist geschafft... es sei denn, es war ein Wolf im Soldatenschafspelz dabei, denn die müssen im Abgrund landen.  Gut
 
die Bretter sehen zwar freischwebend aus, entfernt Ihr sie, reagieren die anderen Objekte jedoch auf die Veränderung


Space Station: Frontier HD  (Strategiespiel) - iPad - iPhone -

Eine gelungene Tower-Defense-Variante im Weltall mit toller Präsentation und guter Steuerung, per Multitouch-Gesten kann man weit raus- und nah ranzoomen. In 15 Missionen und 3 unterschiedlichen Endlos-Modi verteidigt man eine Raumstation, versorgt sie mit ausreichend Energie und baut von Asteroiden in der Nähe Ressourcen ab... mit diesen kann man wieder die Verteidigungsanlagen verbessern. Der neue Multiplayermodus funktioniert leider nur lokal (per LAN WiFi oder Bluetooth).  Sehr gut
 
so bunt ist das Weltall nur in Kinofilmen, TV-Serien und Videospielen
 
nur die gesockelten Steine zählen!

The Treasures of Montezuma HD  (Geschicklichkeitsspiel) - iPad - HD Lite - iPhone - Lite -

Ein sehr spaßiger Bejeweled-Klon mit reichlich aufrüstbaren Spezialfunktionen; meiner Meinung nach besser als das Original. Per Wisch über den Touchscreen tauscht man neben- oder übereinanderliegende Edelsteine aus, um gleichfarbige Reihen zu bilden, die dann verschwinden. Für den Levelabschluss zählen zwar nur Steine, in denen sich ein kleiner Diamant befindet, aber diese (und diverse Spezialsteine) tauchen erst durch das bilden von Vierer- und Fünfer-Reihen bzw. Kettenreaktionen auf. Mit jedem Level steigt die Anzahl der freizulegenden Diamanten, leider kann man es nicht auf die sehr intuitive und exakte Steuerung schieben, wenn einem vorher die Zeit abläuft. ;) Das Spiel ist sehr vom Glück abhängig, wenn die Steine günstig fallen, hat man beim Abschluss des Levels viel Zeit übrig. Da kurz vor Erreichen der Zielvorgabe keine gesockelten Steine mehr auftauchen, sollte man keinen dieser Spezialsteine ins Abseits manövrieren.  Sehr gut




Calmon 13 Koop-Gamer - 1409 - 9. November 2010 - 16:06 #

Alle Achtung, gute Arbeit! Werde ich mir in einer ruhigen Minute komplett reinziehen.

Trabbi 12 Trollwächter - 1040 - 9. November 2010 - 16:08 #

Bin zwar Androide, finde die Auflistung aber trotzdem sehr gelungen! Vielen Dank für Deinen Einsatz! Ich würde das gerne auch regelmäßig wieder lesen. ;)

Lord Helmchen 12 Trollwächter - 905 - 9. November 2010 - 16:08 #

Tolles Special. Weiter so.

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106694 - 9. November 2010 - 16:15 #

Hossa! Ganz ganz toller Artikel, Cohan. Chapeau!

Allein dafür, daß du noch die Original-Drehscheibe zu Monkey Island in Top-Zustand hast gibt's nen Kudo und der andere ist für den großartigen Artikel :).

jjbromi 13 Koop-Gamer - P - 1697 - 9. November 2010 - 16:20 #

Toller Artikel !
Habe mich sehr über diesen Überblick gefreut.
Wollte schon immer mal wissen, was es so alles spielenswertes
für die "i-Familie" gibt.
Vielen Dank.
Der Artikel hat bestimmt viel Zeit und auch einiges an Geld gekostet.

Sheak 13 Koop-Gamer - 1627 - 9. November 2010 - 16:38 #

Durchaus gelungene Liste. Doch wundert es mich, wo sind all die Tower-Defense Spiele?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 30766 - 9. November 2010 - 16:48 #

Das Beste (PvsZ) reicht doch :D .

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2213 - 9. November 2010 - 20:20 #

Nicht das Beste da viel zu leicht...

Olphas 24 Trolljäger - - 60988 - 9. November 2010 - 17:02 #

Alle Achtung, ein Mammutprojekt! Sehr schön, auch wenn mich das Thema eigentlich mangels iPad gar nicht so interessiert.

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 77936 - 9. November 2010 - 17:25 #

Ich habe zwar kein iPhone und den Artikel daher auch nur überflogen. Allerdings gehört diese Mammutarbeit honoriert, und die Qualität des Geschriebenen ist auch sehr hoch. Daher: Schöner Artikel! *Daumen hochreck und Kudos geb*

robart 04 Talent - 28 - 9. November 2010 - 17:36 #

was mir leider fehlt, sind multiplayer spiele welche zusammen an einem ipad gespielt werden, da gibt es auch ein paar sehr gute titel! :)
aber sonst gute auflistung!

Bernd Wener 19 Megatalent - P - 14111 - 9. November 2010 - 18:34 #

Was ne Liste, fein!
Sehr schön finde ich auch deine "Zwischenbilder". Genial.

Cohen 16 Übertalent - 4749 - 10. November 2010 - 15:00 #

Ohne Photoshop und Bildbearbeitungskenntnisse, die über Paint (bestimmte Stellen mit Kreisen und Pfeilen markieren) und Irfanview (Bild drehen, zurechtstutzen, Größe und Dateiformat ändern) hinausgehen, muss man sich halt etwas einfallen lassen... Not macht erfinderisch ;)

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 14985 - 9. November 2010 - 20:37 #

Als iPad Besitzer sage ich Danke für diesen Mega Test.
Sind einige nette Anregungen für Spiele die mir bisher entgangen sind dabei.

sups 09 Triple-Talent - 288 - 10. November 2010 - 0:44 #

Wirklich seht guter Artikel, habe mich gefreut mal eine Sammlung empfehlenswerter Spiele fürs iPad zu lesen. Im eigentlichen App Store fehlt es mir an Übersicht und so übersieht man schon mal gerne die eine oder andere Perle. Schade das die Portierungen auf ScummVM-Basis wie Simon und Flight of the Amazon Queen so schlecht angepasst wurden. Was mich bei Simon the Sorcerer gestört hat, ist die extrem schlechte iPad Darstellung (sehr verwaschen). Bei einer Universal App erwarte ich in diesem Bereich mehr.

Also Daumen hoch für die tolle Zusammenstellung und Bewertungen!

direx 20 Gold-Gamer - - 25467 - 10. November 2010 - 2:44 #

@sups

Was erwartest Du? "Simon The Sorccerer" entstand zu seligen VGA Zeiten. Die Originalgrafiken haben eine Auflösung von 320x200 Bildpubkten. Das IPad, Iphon4 und IpodTouch 4g haben eine Auflösung von 960x640 Bildpunkten. Für dieses Spiel wurden mit Sicherheit die Grafiken nicht neu gestaltet, so wie bei den SE Versionen von "Monkey Island" ...

Direx

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 30766 - 11. November 2010 - 19:20 #

Das iPad hat sogar 1024x768 Bildpunkte..

GarryJay 04 Talent - 30 - 10. November 2010 - 7:02 #

Super, gefaellt mir. Einmal im Monat waere eigentlich eine top 10 der neuen Spiele total super. Man verliert ja voellig den Ueberblick im app store.

Bernd Wener 19 Megatalent - P - 14111 - 10. November 2010 - 9:25 #

Das Problem ist, wie ermittelst du diese Top10? Sollen das nur die Top10 aus dem AppStore sein? Dann wäre es fast überflüssig. Top10 nach User-Bewertung ist auch schwierig, da wir noch kaum iOS-Games in der Datenbank haben. Wenn du eine gute Idee hast, her damit ;)

Anonymous (unregistriert) 10. November 2010 - 10:05 #

Schöner Artikel, allerdings gibt es sehr wohl Unterrubriken in der Kategorie Spiele. Jedenfalls auf dem iPhone: AppStore -> Kategorien (am unteren Rand) -> Spiele -> dann kommen die Kategorien.
Alle Spiele, Action, Abenteuer, Spielhalle, Brettspiele ... alles da. Oder meintest Du was anderes?
Kann auch sein, dass die im iTunes direkt nicht angezeigt werden.

Cohen 16 Übertalent - 4749 - 10. November 2010 - 11:55 #

Ja, dass es anscheinend doch Unterrubriken für Spielegenres gibt, ist mir auch aufgefallen, als ich die ganzen URLs in der iTunes-Vorschau herausgesucht habe.

Leider werden diese im AppStore des iPads nicht angezeigt. Wenn man dort über "AppStore > Kategorien > Spiele" geht, stehe die Reiter " im Spotlight" und "Datum" zur Wahl.

Bei "im Spotlight" bekommt man eine Vorauswahl präsentiert, die nochmal in "Neu und beachtenswert" und "Topaktuell" aufgeteilt ist. Eine weitere Filterung nach Unterrubriken wird nicht angeboten und iPhone-Versionen werden nicht angezeigt.

Bei dem Reiter "Datum" bekommt man alle iPad-Spiele chronologisch angezeigt, wieder ohne Filtermöglichkeit nach Spielegenres und wieder nur iPad-Versionen und Universal Apps. Da kann man sich dann in Zwoelferblöcken durch etliche Seiten blättern ("Spiel 13-24 von 5870" usw.)... Nichtmal eine alphabetische Sortierung ist hier möglich.

Mag sein, dass die AppStore-Anzeige über das iPhone besser gelöst ist, aber per iPad kann man die Suche über Kategorien vergessen.

Pro4you 19 Megatalent - 15761 - 10. November 2010 - 23:35 #

Der Hammer, vielen vielen Dank! Lohnt es sich wirklich meinen iPod zu Cracken um meine alten Click & Points zu spielen und wenn ja, gibt es irgendwo eine Anleitung mit den dazu gehörigen Download links?

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2213 - 11. November 2010 - 21:36 #

Einfach kurz googeln, einen jailbreak durchzuführen ist mitlerweile einfacher als so manches PC-Spiel zu installieren (außer kurz nach Release einer neuen Firmware...).

Bernd Wener 19 Megatalent - P - 14111 - 11. November 2010 - 22:34 #

Wobei das für die hier vorgestellten Spiele gar nicht nötig ist ;)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 195057 - 7. September 2011 - 22:15 #

gut gemacht. und außergewöhnlich lang, im wahrsten sinne des wortes und auch rein pysikalisch und so... ;)