ChrisL Unendliches Abo - P - 188452 - 6. September 2020 - 18:00 #

Viel Spaß beim Lesen, Stöbern und Austauschen! Diese Ausgabe könnte auch den Titel "Fast jeder Teilnehmer mit zwei Beiträgen"-Galerie tragen. :) Zum ersten Mal dabei: StefanH.

Zille 20 Gold-Gamer - - 21376 - 6. September 2020 - 19:51 #

Danke für die Arbeit, die du dir damit immer machst!

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 183839 - 6. September 2020 - 21:29 #

Danke für deinen unermüdlichen Einsatz!

Olphas 24 Trolljäger - - 59776 - 6. September 2020 - 18:18 #

Es sah lange so aus, als würde die August-Galerie etwas dünn werden. Hauptsächlich deshalb hab ich dann doch noch einen zweiten Beitrag geschrieben. Aber ich hätte mir keine Sorgen machen sollen. Die ist ja wieder pickepacke voll mit interessanten Einträgen :)

crux 17 Shapeshifter - F - 6317 - 6. September 2020 - 18:51 #

Ich hatte die gleiche Sorge, hatte sogar noch einen dritten auf Halde, aber das schien am Ende unnötig. Ist wirklich wieder sehr interessant geworden.

Willkommen @StefanH. Zork Zero habe ich vor vielleicht knapp 30 Jahren auf dem Amiga durchgespielt. Die Erinnerung ist nicht mehr allzu detailliert, aber ich meine, es hätte mir Spaß gemacht. Allerdings war es zu groß, und in Folge an manchen Stellen etwas uninspiriert. Wenn ein Computerspiel die Türme von Hanoi auspackt, ist das ein kleines Warnzeichen. Sowas wirkte damals schon wie ein eher verkrampfter Versuch, irgendwie Grafik einzubinden.

Bin ja erleichtert, dass Zille ebenfalls Freude an Dragonfall hatte :-)

Ich muss gestehen, dass mir die Atelier-Serie bisher nichts sagt, trotz der 21 Teile. Aber man liest viel Positives darüber in letzter Zeit, und jetzt hier auch von Olphas. Muss ich mir vielleicht mal ansehen.

@Sokar: Den Namen Tsuro habe ich noch nie gehört, aber ist es dasselbe wie das hier? https://entanglement.gopherwoodstudios.com

Republic Commando sagt mir bisher auch nix, ist aus meinem Pause-Jahrzehnt, aber 8 Euro auf Steam und Overwhelmingly Positive? Sollte ich mir vielleicht auch ansehen.

Das sind nicht einmal alle Titel, die ich diesmal interessant fand. Danke an alle für die Tips!

Zille 20 Gold-Gamer - - 21376 - 7. September 2020 - 9:36 #

Ich war positiv überrascht, dass du über SR Hong Kong geschrieben hast! Das muss ich dann auch mal spielen - hatte mir letztens bei Epic auch alle drei Titel gesichert.

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 12349 - 8. September 2020 - 20:31 #

Sieht ähnlich aus, könnte gut sein dass es davon inspiriert ist. Aber Tsuro spielt man mit mehreren Spielern gespielt, es geht darum, am längsten auf dem Brett zu bleiben. Und die Felder sind quadratisch statt sechseckig.
Da habe ich es ursprünglich gesehen: https://youtu.be/NMtlQxJeWvc?t=73

StefanH 16 Übertalent - - 5005 - 14. September 2020 - 20:26 #

An das Türme von Hanoi Rätsel erinnere ich mich sogar noch von meinem damaligen Anlauf am Amiga :D Mir gefällt der Teil bisher noch sehr gut. Ich mag vor allem den Humor, der auch wieder überall aus allen Poren fließt.

Kati G. 17 Shapeshifter - 6107 - 6. September 2020 - 18:42 #

Hmmm, bei 'Dark Lord Langer and his minions of death' blockt nicht nur Zork, sondern auch Google. Scheint ein genereller red herring zu sein...

StefanH 16 Übertalent - - 5005 - 14. September 2020 - 20:26 #

Ich habe es geahnt! :D

Ridger 20 Gold-Gamer - P - 23218 - 6. September 2020 - 18:42 #

Shadowrun hat mir auch viel Spaß gemacht. Leider habe ich es nie durchgespielt. Wenn es doch nur ein Remaster für die Switch gäbe…

Slaytanic 24 Trolljäger - - 57140 - 6. September 2020 - 18:46 #

Das ist ja wieder eine prall gefüllte Galerie geworden, vielen Dank dafür.

thoohl 16 Übertalent - - 4646 - 6. September 2020 - 19:08 #

Zork Zero ist ja was cooles.
Ist das bereits retro retro?
Glaube an textbasierte Spiele muss ich auch nochmal ran.
Falls jemand einen Tipp für was einsteigerfreundliches hat... gern auch Amiga oder C64. Oder halt PC...

crux 17 Shapeshifter - F - 6317 - 6. September 2020 - 19:32 #

Die meisten der alten Spiele kann man heutzutage mit einem modernen Client spielen. Statt ScummVM gibt es z.B. Gargoyle, das viele Textadventure-Formate kennt. http://ccxvii.net/gargoyle/ und https://github.com/garglk/garglk/

Falls du die alten Infocom-Spiele auftreiben kannst, wuerde ich Enchanter als einsteigerfreundlich bezeichnen. Planetfall auch, setzt vielleicht etwas mehr Englischkentnisse voraus, gerade auch weil es viele Fantasieworte verwendet. An Wishbringer erinnere ich mich nur dunkel, aber es war sicher nicht sehr schwer und hatte mit seinen Wünschen Möglichkeiten, Puzzles zu umgehen. Einige der Infocom-Titel brauchen das Handbuch oder die Feelies, um Kopierschutzrätsel zu lösen, und gerade bei Enchanter sollte man das System mit den Zaubersprüchen verstanden haben.

Nicht einsteigerfreundlich sind aus meiner Sicht die Magnetic Scrolls-Spiele, trotz (damals) hübscher Grafik - ich fand die, die ich gespielt habe, wesentlich weniger logisch aufgebaut.

Es gibt eine große Anzahl von moderneren Titeln. Den Anstoß gab Mitte der 90er Curses von Graham Nelson. Das möchte ich eigentlich empfehlen, aber es ist sehr wahrscheinlich nichts für den Anfang. Wenn man sich darauf einlässt, ist es allerdings fantastisch. Mir fallen noch einige andere Titel ein, aber ich weiss nicht mehr so genau, wie schwer sie waren. Vielleicht Babel von Ian Finley, das habe ich vor Urzeiten mal betagetestet und ich glaube, die Kanten waren am Ende ziemlich abgeschliffen.

crux 17 Shapeshifter - F - 6317 - 29. September 2020 - 21:07 #

Als Zusatz, die neueste Version von ScummVM unterstuetzt Textadventures. Sogar mein Amiga-Zork Zero laedt es, wenn auch mit Warnungen, dass es vermutlich nicht vollstaendig problemlos laeuft.

Admiral Anger 26 Spiele-Kenner - P - 71161 - 6. September 2020 - 19:13 #

Tolle Galerie. Creaks und There is no Game sehen interessant aus. Die schau ich mir mal an.

euph 27 Spiele-Experte - P - 93120 - 6. September 2020 - 19:21 #

Es wird viel am MoJ gearbeitet

AntiTrust 18 Doppel-Voter - P - 9853 - 6. September 2020 - 19:21 #

Schön zu lesen, dass DOOM 64 Spaß macht! :) Will ich nämlich auch noch spielen...Danke für die Galerie+ und sämtliche Meinungen!

PraetorCreech 18 Doppel-Voter - P - 10674 - 6. September 2020 - 19:51 #

Vielen Dank an alle. Bei mir ist dieses Mal hängen geblieben, dass man mein Musikspiel Nummer eins, Beat Hazard, entweder nicht zu jedem Musikgeschmack passt, oder mit dem zweiten Teil abgebaut hat. Ich habe den ersten Teil sagenhaft viele Stunden gespielt, und obwohl es nichts mehr freizuspielen gibt, ich könnte jetzt schon wieder die MP3s auspacken.
Republic Commando lacht mich immer wieder aus der Steam Liste an, das letzte Mal habe ich es vor bestimmt 8 Jahren gespielt, und da hat es mich genauso fasziniert wie beim ersten Durchgang zu Release. Aber nee, im Moment bin ich einfach zu Star Wars Müde um ein Lizenzspiel zu zocken, egal wie gut. Das Überangebot an Star Wars in den meisten Medien hat es einfach übertrieben, auch wenn Spiele da eigentlich die große Ausnahme waren.
There is no game werde ich mir auch die persönliche Watchliste setzen, genauso wie Scanner Sombre und Othercide. Kannte ich alle nicht, klingen aber sehr spannend.
Edit: Habe gerade erst realisiert, von wem Scanner Sombre gemacht wurde. Ich habe fast alle Titel, mit Darwinia, Uplink und Defcon habe ich doch ziemlich viele Spiele aus dem Hause sehr gemocht, und dann verpasse ich den Release von diesen Titel, der mich eigentlich sehr anspricht? Rätselhaft...

SupArai 21 Motivator - P - 29009 - 7. September 2020 - 9:27 #

Es kann gut sein, dass Beat Hazard mit Elekro-Mucke besser passt, ich fand den mitgelieferten Soundtrack auch ziemlich gut.

Mir wurde das Spiel halt sehr schnell zu eintönig. Die Gegner wiederholen sich ständig, weil es einfach viel zu wenige Typen gibt. Das gilt auch für die Mini- und Endbosse. Und die einzelnen Runden gleichen sich meiner Meinung auch zu sehr.

Highscores sind für mich generell auch kein echter Anreiz, um Spiele zu spielen. Und ich würde sagen, dass es darum im Endeffekt geht. Für Highscore-Jäger könnte Beat Hazard was sein.

PraetorCreech 18 Doppel-Voter - P - 10674 - 7. September 2020 - 13:10 #

Ja, Highscore Jagd oder um die ganzen Buffs freizuschalten oder halt um einfach mal wieder zu testen wo denn genau die eigenen Epilepsie-Schwelle liegt.
Du hast mit Deiner Kritik am Spielprinzip durchaus recht, beim ersten Teil taten die zusätzlichen Gegnertypen des DLC auch gut. Im Nachhinein muss ich wohl einfach sagen, dass mir die Gegnerauswahl wohl ziemlich egal war, solange ich die Effekte auf Maximum drehen konnte und dazu Linkin Park, Disturbed, Creed (oder was ich da gerade gehört hatte) laufen lassen konnte. Mir gefiel es auch, wie die Stärke meiner Hauptwaffe an die Musik gekoppelt war. Dann musste ich halt während der ruhigen Bridge mein Arsenal an Sekundärwaffen aufbrauchen, um dann beim nächsten härteren Riff wieder mit der Standardwaffe weiterballen zu können. Und alles immer mit diesen grellen, bildschirmfüllenden Effekten. Mich hat das Spiel auf einer ganz primitiven Schiene angesprochen, aber da so richtig.

funrox 14 Komm-Experte - P - 2385 - 6. September 2020 - 19:56 #

Tolle Galerie mit einigen Ideen für meine nächsten Spiele.
Vielen Dank an alle Beteiligten.

LRod 18 Doppel-Voter - - 9458 - 6. September 2020 - 20:11 #

Sehr passend, dass es zu meinem Batman Arkham Knigzt-Beitrag, in dem ich doch ziemlich meckern, auch einen Beitrag zum ersten und besten Teil der Serie gibt :-)

Schade, dass sie Serie sich zu einem überladenen Open World-Titel mit Panzern und mehrfach belegtem Gamepad entwickelt hat.

Player One 15 Kenner - P - 3012 - 6. September 2020 - 20:56 #

Der letzte Teil hat mich auch komplett enttäuscht und nach einigen Stunden hab ich es dann auch aufgeben, bei einer dieser absolut unpassenden Fahrten mit dem komischen Fahrzeug.

MicBass 19 Megatalent - P - 16447 - 6. September 2020 - 22:57 #

Ja, absolut, hab mich auch drüber gefreut. :) Und du hast mir mit deiner Meckerei voll aus der Seele gesprochen. Auch wenns Spaß macht, weniger wäre hier mehr gewesen. Gut, dass wir unser Arkham Asylum haben ;-)

PraetorCreech 18 Doppel-Voter - P - 10674 - 7. September 2020 - 13:12 #

Ich hatte immer Lobgesänge über Arkham City gehört, die ich nciht nachvollziehen konnte. Gutes Spiel, aber ich fand es in den meisten Belangen schlechter als den ersten Teil. Ich bin froh hier noch mehr Menschen zu treffen, die den ersten Teil für den Besten halten (Teil 3 hatte ich gar nicht erst angefangen, nach den PC-Version-Quälereien).

Noodles 24 Trolljäger - P - 61608 - 7. September 2020 - 13:38 #

Hast du Origins nicht gespielt? Hat mir besser gefallen als City. Es hat von allen Teilen mit die beste Story und ist auch nicht so überladen wie die anderen Teile nach Asylum. Origins ist in der Presse irgendwie nicht so gut weggekommen, gab wohl einen Malus dafür, dass es nicht von Rocksteady selber war. :D Aber von anderen Spielern hab ich schon oft gehört, dass sie bezüglich Origins ähnlicher Meinung sind wie ich. :)

PraetorCreech 18 Doppel-Voter - P - 10674 - 7. September 2020 - 19:41 #

Nein, das habe ich tatsächlich nicht. Weiß auch nicht, ob ich das noch nachhole. Ich bin in der DC Welt nicht so daheim und irgendwie reichten mir die beiden Ausflüge in die Welt von Batman.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23515 - 7. September 2020 - 22:14 #

Origins hatte aber auch kaum was Neues, war an sich aber gut, würde es aber schon als schwächsten Teil der Reihe einordnen.

euph 27 Spiele-Experte - P - 93120 - 8. September 2020 - 5:45 #

Origins hatte wirklich nicht wirklich was neues, trotzdem hat mir das deutlich mehr Spaß gemacht, als der letzte Teil mit dem Batmobil.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 9411 - 6. September 2020 - 21:35 #

Schöne Galerie. :-)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 183839 - 6. September 2020 - 21:38 #

Richtig üppige Galerie. Ganz tolle Beiträge dabei. Bin gespannt, wie lange ich noch Shadowrun vor mir herschiebe. Ich habs mal vor Jahren angefangen, seit dem nie weitergemacht. Black Mesa muss ich unbedingt ausprobieren. Macht mich seit Release richtig an. Werde wohl Zeit dafür finden müssen. Republic Commando war ein fantastisches Spiel. Hat mir riesig Spaß gemacht. Da wünschte ich mir glatt ein Remake.

Zille 20 Gold-Gamer - - 21376 - 7. September 2020 - 9:34 #

Black Mesa ist auch wirklich toll geworden. Es ist aber auch ein relativ langer Shooter. Gegen Ende hat mich dann leider gerade in der aufgehübschten Alienwelt die Lust verlassen, weil die Rätselpassagen das Spiel hier unnötig in die Länge ziehen und teils auch - in meinen Augen - nicht immer so gut umgesetzt sind, wie der Rest des Spiels. In meiner Erinnerung an damals war die Sequenz viel kürzer. Allerdings ist das auch lange her und ich kann mich da auch irren.

Shadowrun solltest du so lange vor dir her schieben, wie du das Gefühl hast, keine Ruhe zum lesen der Textpassagen mitbringen zu können. Ich kann sowas selber auch nicht jederzeit genießen. Ich werde SR Hong Kong sicher auch mal nachholen, aber nicht jetzt - da habe ich Lust auf etwas schnelleres. ;-)

PraetorCreech 18 Doppel-Voter - P - 10674 - 7. September 2020 - 13:13 #

Dein Gefühl trügt Dich nicht. Die Zen Passagen wurden für Black Mesa am stärksten überarbeitet und dabei auch wesentlich länger als im Original.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 22477 - 6. September 2020 - 21:50 #

Wie immer ist viel los und schön dass die Leute soviel Zeit zum Spielen haben :)

Rhadamant 17 Shapeshifter - P - 6256 - 6. September 2020 - 22:14 #

Juchhu, wieder ein DU!

Vampiro 24 Trolljäger - P - 51449 - 6. September 2020 - 22:33 #

Vielen Dank für den sehr coolen Verweis auf meinen Check zu AO Tennis 2 :)

Deapkndur: Hast du schonmal mit dem Editor rumgespielt? Da konnte man damals schon viele fertige usergenerierte, echte Spieler runterladen. Weiß aber nicht mehr, ob auch für den Karrieremodus.

euph 27 Spiele-Experte - P - 93120 - 7. September 2020 - 5:39 #

Ich glaube das Spiel muss ich mir doch mal ansehen.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 143478 - 7. September 2020 - 15:35 #

Gerne! Aufgrund Deines Checks habe ich es mir ja zugelegt. :)
Habe ich nicht getestet. War mir auch nicht so wichtig. Fand es nur sehr auffallend.

Vampiro 24 Trolljäger - P - 51449 - 7. September 2020 - 19:46 #

Das ist ja cool :) Freut mich, es zumindest für dich treffend dargestellt zu haben :)

MicBass 19 Megatalent - P - 16447 - 6. September 2020 - 22:59 #

Eine sehr schöne und abwechslungsreiche Galerie!

Alain 19 Megatalent - P - 13298 - 6. September 2020 - 23:39 #

There is no Game klingt auf jeden Fall interessant...

Und nächsten Monat fast jeder mit drei Beiträgen?

Sh4p3r 16 Übertalent - P - 4511 - 7. September 2020 - 0:04 #

Treffer! Mit Star Wars Republic Commando hat sich hier doch tatsächlich einer meiner letzten PoS-Titeln auf dem PC aufgetan :)
Hatte ich damals sogar als Disc-Ausgabe gekauft, und letztes Jahr bei einem Sale auch als GoG-Version mitgenommen. Da werde ich mal nach dem HD-Pack Ausschau halten. Wird Zeit das Spiel endlich anzugehen ^^

MicBass 19 Megatalent - P - 16447 - 7. September 2020 - 0:46 #

Viel Spaß! :)

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23515 - 7. September 2020 - 0:58 #

Wieder schön abwechslungsreich, wenn auch mal wieder ausschließlich alte bis uralte Spiele und nichts Aktuelles.

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 22505 - 7. September 2020 - 1:14 #

Othercide ist topaktuell. "There is no game" und Creaks auch. Und TLoU2 doch auch. Sind schon 4 brandaktuelle Spiele :]

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23515 - 7. September 2020 - 13:10 #

Last of Us 2 war im Juni, bei den anderen hast du aber recht, mein Fehler. Grundsätzlich ist es aber schon so bei mir, dass ich zunehmend das Interesse an der DU verliere, weil da da doch zum Großteil Spiele "vorgestellt" werden, die ich vor vielen Jahren gespielt habe und Titel aus dem jeweiligen Monat (oder wenigstens demselben Jahr) die Ausnahme sind.

PraetorCreech 18 Doppel-Voter - P - 10674 - 7. September 2020 - 13:18 #

Ja, gefühlt hast Du recht. Früher gab es häufiger mal persönliche Meinungen zu bekannten Spielen, bei denen der Testbericht erst wenige Wochen alt war. Das hatte schon so seinen Reiz, aber andererseits finde ich das breitere Spektrum des jetzigen Zustands auch nett. Vor allem, da ich selber auch gerne über neue Spiele lese, parallel aber nur die alten Titel vom MoJ spiele.
Demnächst dürfte der Schnitt aber eh zu Gunsten der neuen Titel verschoben werden. Ich schätze mal im November und Dezember gibt es in der Galerie 100% Cyberpunk 2077 ^^

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 22505 - 7. September 2020 - 15:20 #

Das mag auch daran liegen, dass die User, die immer "topaktuelle" Spiele spielen, einfach weniger Zeit haben, dazu auch etwas zu schreiben. Weil, nach einem topaktuellen Spiel drängelt schon das nächste... und das nächste... da sind dann 1600 Zeichen Text nicht machbar :P

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10185 - 7. September 2020 - 16:11 #

Ich sorge dafür dass es nicht 100% werden.

Olphas 24 Trolljäger - - 59776 - 7. September 2020 - 16:12 #

Da bin ich bei.

crux 17 Shapeshifter - F - 6317 - 7. September 2020 - 13:29 #

Fuer mein Gefuehl kommt in den letzten Jahren weit weniger Spielenswertes heraus, als zu Anfang des Jahrzehnts. Aber in dieser Galerie waren nur zwei Spiele, die ich beendet habe (SRDF und Zork Zero), und zwei, die ich angespielt habe (New Vegas und Black Mesa). Wenn du alles hier gespielt hast, Hut ab, da hast du noch mehr Zeit als ich.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23515 - 7. September 2020 - 16:34 #

Habe 14 der Spiele aus der aktuellen Galerie gespielt, viel Zeit heißt das nicht unbedingt, da das wie gesagt in einem Zeitraum von über 10 Jahren passiert ist. ;)

Noodles 24 Trolljäger - P - 61608 - 7. September 2020 - 13:42 #

Juni ist bei dir schon uralt? :D Naja, wenn man immer direkt zu Release spielt, ist das wohl so. ;) Also mich stört das nicht, dass in der DU selten brandneue Spiele besprochen werden, find auch Meinungen zu älteren Spielen interessant. Aber ich bin auch jemand, der eher Spiele aus den letzten Jahren als aus dem aktuellen Jahr spielt, hab einfach zu viel, was mich interessiert, da käme ich selbst dann nicht hinterher, wenn ich alles zu Release spielen würde.

Zille 20 Gold-Gamer - - 21376 - 7. September 2020 - 14:19 #

Ich finde an DU gerade den Aspekt interessant, dass auch ältere Spiele besprochen werden. Die aktuellen sind ja oft ausreichend unter den jeweiligen Tests (so es hier denn welche gibt) besprochen. DU ist oft nicht aktuell, kann aber auch Dinge wie zwischenzeitig erschienene Patches und DLCs würdigen.

Aktuelle Spiele sind natürlich trotzdem auch gerne gesehen...

SupArai 21 Motivator - P - 29009 - 7. September 2020 - 14:25 #

Für mich funktioniert die DU-Galerie (glücklichererweise) völlig losgelöst von Erwartungen und dem vorgestellten Produkt.

Eventuell liegt das auch daran, dass ich selbst regelmäßig einen Beitrag verfasse, also nicht nur aus der Sicht des Konsumenten, sondern auch aus der Sicht des "kreativ Tätigen" draufschaue und die einzelnen Artikel auch so lese. Weil das Beachtliche meiner Meinung ist, dass sich dort Spieler die Zeit nehmen, über ein Spiel zu schreiben und sich in ein enges Zeichenkorsett zu zwängen. Mir gefällt nicht jeder Bericht, es werden nicht jedem meine Texte gefallen. Aber allein der Umstand, dass jemand einen Text mit seinen Gedanken zu einem Spiel teilt, ist mir ein "Danke!" wert.

Die DU-Galerie ist für mich mehr wie eine Wundertüte, auf die ich gespannt warte.

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 22505 - 7. September 2020 - 15:37 #

Ich finde es schön, über ein "altes" Spiel zu lesen, dass ich selbst vor längerer Zeit gespielt habe. Da kommen dann wohlige Erinnerungen hoch (oder gruselige ^^). Wir sind doch hier die StayForever/Spieleveteranen-Generation, die gerne in Nostalgie badet, oder?

Dann so ein paar total skurrile Sachen wie There Is No Game oder Vacation Simulator, von denen ich noch nie gehört habe, das sind Überdentellerrandblicker par excellence. Dazu ein paar typische MoJ-Games und ein paar topaktuelle Sachen... da sollte eigentlich für jeden was dabei sein.

Gegen ein paar mehr Autoren, die noch andere "Blickwinkel" einbringen, hätte ich natürlich auch nix einzuwenden! :)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 183839 - 7. September 2020 - 16:05 #

Mich interessieren an den DUs ja die User und was sie spielen. Da ist die Aktualität wirklich nebensächlich, denn dafür war die DU noch nie wirklich da. Infos über aktuelle Spiele gibt es im Netz zuhauf. Ich bin eher froh, einen direkten Einblick zu bekommen und tatsächlich aktuell gespieltes Material zu sehen und mich inspirieren zu lassen oder gar eine vergessene Perle zu finden.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23515 - 7. September 2020 - 16:42 #

@All: Dann ist das nur mein Eindruck und ich finde es toll, dass es vielen so gefällt. Ich bin jedenfalls irritiert, wenn das Format "Das Spielen unsere User im August 2020" heißt und dann fast ausschließlich Titel auftauchen, die mehrere Jahre davor erschienen sind. Kann aber auch daran liegen, dass ich persönlich sehr selten Spiele mehrere Monate nach Release erst spiele (geschweige denn Jahre) :D

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10185 - 7. September 2020 - 16:48 #

Was ist daran irritierend? Das August 2020 bezieht sich nur auf den kalendarisch Monat in dem X gespielt wird, dass Teil heisst ja nicht "Das sind die Spiele die im August 2020 die unsere User in diesem Monat gespielt haben".

Ich spiele Spiele selten zum Release, zu teuer, ohne DLC, zu viele Bugs und in 6 Monaten kostet sie in der Complete Edition nur noch ein Bruchteil vom Einzelpreis.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23515 - 7. September 2020 - 17:26 #

Ich meine schon, dass das die Spiele sein sollten, die auch in diesem Monat gespielt wurden, was denn sonst?

advfreak 17 Shapeshifter - - 7989 - 7. September 2020 - 19:08 #

Schreib du uns doch mal was du im September gespielt hast, freue mich schon auf deinen Beitrag. Aber bitte etwas was im September released wurde gell! ;)

Aber stimmt schon, wenn ich jetzt im September bloß ein Super Mario Bros gespielt habe dann könnte ich leider auch nur davon berichten... :(

crux 17 Shapeshifter - F - 6317 - 7. September 2020 - 16:51 #

Geht mir genau umgekehrt, ich spiele fast nie etwas neues. Schau dir die Kommentare zu HZD hier an, oder den Beitrag zu Anthem. Wenn man ein Spiel 6-12 Monate nach Release erst spielt, bekommt man es billiger, stabiler und vollstaendiger, und man bekommt (z.B. durch diese Galerien oder r/patientgamers) eine zuverlaessigere Einschaetzung, ob es ueberhaupt spielenswert ist. Wozu muss es aktuell sein?
Mein vermutliches Spiel des Jahres ist schon erschienen, aber ich warte auf den ersten Sale, vielleicht zu Weihnachten...

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23515 - 7. September 2020 - 17:24 #

Horizon war damals zum Beispiel ein sehr hübsches Spiel, das hat technisch echt was hergemacht, wenn man das heute erst spielt, hat man diese Faszination nicht mehr. (Ok, es sei denn, man spielt wirklich grundsätzlich alles erst Jahre nach Release und schaut auch keine Videos zu aktuellen Spielen^^). Und das geht ja sogar noch, ein Fallout New Vegas ist noch viel schlechter gealtert und das war damals auch ein echter Top-Titel. Also ich würde schon sagen, dass die meisten Spiele mit der Zeit eher verlieren als gewinnen, also bei 6-12 Monaten sicher noch nicht, aber nach einigen Jahren oder spätestens beim Generationswechsel sind die meisten Spiele nur noch was für die Retro-Brille.

SupArai 21 Motivator - P - 29009 - 7. September 2020 - 17:46 #

Ja, das stimmt schon. Grafisch beeindruckende Spiele verlieren natürlich nach einiger Zeit ihren Wow!-Effekt - außer man spielt sämtliche Referenz-Titel mit ein paar Jahren Verzögerung... ;-)

Aber auch bei Spielmechaniken und Komfortfunktionen gibt es meiner Meinung viele positive Entwicklungen, die alte Spiele nicht haben und die mir dort dann auch einfach fehlen.

Ich kaufe wenig zum Release, aber den ein oder anderen Titel möchte ich schnell spielen, und dann bin ich einfach zu neugierig, als dass ich Jahre ins Land ziehen lassen möchte.

euph 27 Spiele-Experte - P - 93120 - 7. September 2020 - 5:39 #

War auch mein Gedanke, bis auf die über mir genannten Ausnahmen, die die Regel bestätigen ;-)

Harry67 19 Megatalent - - 16406 - 7. September 2020 - 4:42 #

Schöner Querschnitt. Mein Dank an alle Beteiligten.

amenon 17 Shapeshifter - P - 7224 - 7. September 2020 - 6:49 #

Super Sache um auf neue Dinge und alte Perlen gestoßen zu werden.

Danke dafür.

thatgui 15 Kenner - P - 3056 - 7. September 2020 - 7:26 #

Volle Zustimmung bei Republic Commando, der Titel hat mich damals total überrascht, und als ich es zur Veröffentlichtung auf gog nochmal gespielt habe war die Begeisterung noch genauso wie damals. Nur damals wie heute hätte ich mir ein bisschen mehr Taktik-Einschlag gewünscht.

Weniger Zustimmung bei Horizon Zero Dawn - definitiv ein gutes Spiel, aber auch nicht der Vorzeigetitel für die PS4 (wenn es den überhaupt gibt) den es meiner Wahrnehmung nach haben soll. Dafür hat mir Sony (zumindest vermute ich das es Sony war) zu sehr an der Massenkompatibilitäts-Schraube bei Schwierigkeitsgrad/Spielemechanik gedreht. Zu viele Mechaniken fallen einfach komplett raus, wenn man das auf Normal spielt. Auch beim Narrativ verstehe ich die alseits positiven Kritiken nicht.
Ich spiele Aloy zwar gerne, aber sie ist ein totaler nicht-Charakter ohne wirkliche Ecken und Kanten, die Handlung ist nett, aber es fehlt jedes wirklich Drama, das eigene Vorankommen ist im Prinzip eine lineare Kurve, keine Rückschläge, die irgendwie Spannung aufkommen lassen könnten. Hinzu kommt der OpenWorld-Faktor, der zwangsweise dazu führt jede Dringlichkeit aus der Handlung zu nehmen >
(Achtung Mini-Spoiler)

Ich verbringe den letzten Abend vor der großen Schlacht schon einige Tage in den Frozen Wilds, weil ich gelesen habe, das die Erweiterung nicht an das Hauptspiel anschließt.

(Ende)
Hinzu kommen die ganzen Ereignisse/Handlungen in den Nebenaufgaben, dermaßen infantil/naiv und klischeebeladen daherkommen, das ich die nur noch aus einem Komplettierungsdrang heraus absolviere. Interessant finde ich dahingehend die Erweiterung, bei der die Charaktere den Nebenaufgaben z.T. tatsächlich etwas Tiefe geben.
Last but not least die Storyschnipsel, die ich überhaupt nicht gut verteilt finde - in der offenen Welt leicht zu übersehen, und an den Handlungsorten zu dicht gedrängt, dass das Gameplay stockt, weil man entweder im Bereich bleiben muss um das Audioschnipsel zu starten oder man geht weiter, muss es dann aber umständlich aus dem Menüm pulen.

LRod 18 Doppel-Voter - - 9458 - 7. September 2020 - 7:59 #

Ohne HZD jetzt schon gespielt zu haben: Was du beschreibst ist leider der Grund, warum ich kaum noch Open World-Titel spiele.

Trotzdem spiele ich da sicher mal rein, wahrscheinlich aber erst nach Cyberpunk ;-)

MicBass 19 Megatalent - P - 16447 - 7. September 2020 - 8:19 #

Die Kritik zu Republic Commando hab ich oft gelesen, weil es damals wohl auch als eine Art „Rainbow Six“ beworben wurde und dann aber viel weniger taktische Möglichkeiten bot. Ich muss allerdings sagen, als einer der keinen großen taktischen Tiefgang erwartet hat hat es mich überhaupt nicht gestört. Eher im Gegenteil, ich fand das simple Managen des Trupps ging sogar im heftigsten Geballer gut von der Hand und hat mich nie rausgerissen. Aber ich hatte wie gesagt auch keine Erwartung die enttäuscht werden konnte.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 183839 - 7. September 2020 - 10:58 #

Ich finde HZD macht es in Puncto Open World um einiges besser als die Ubisoft Spiele oder ein Just Cause. Es ist nicht überladen, gut verteilt, die "Storyschnipsel" findet man schon gut, auch wenn sie zurecht etwas versteckt sind, man muss sich halt darauf einlassen. Progress ist etwas zu schnell, man muss auch mindestens auf "Schwer" spielen, sonst machts kein Spaß. Übrigens: seit Patch 1.03 habe ich keine Probleme mehr, das Spiel läuft einwandfrei, keinerlei Abstürze oder sonstwas. Ich finds gut. :)

Noodles 24 Trolljäger - P - 61608 - 7. September 2020 - 13:45 #

Da frag ich mich wieder, warum nicht gleich so veröffentlichen? Einen Monat länger auf die PC-Version warten, hätte jetzt auch nicht mehr viel ausgemacht.

thatgui 15 Kenner - P - 3056 - 8. September 2020 - 5:50 #

Ich habe den Vergleich nicht, da ich 95% der Open World - Spiele mangels Zugangs (gibts halt nicht auf gog oder itch.io) nicht spielen kann. Naja, inzwischen könnte ich das, ich spiele HDZ ja auf der PS4, aber ich hab die PS4 hautpsächlich wegen dem "günstigen" Einstieg in VR gekauft, an AC, JC & Co hab ich irgendwie kein Interesse.
Ich verstehe aber das "drauf einlassen" nicht: die sind meißtens nicht so platziert, das man sie gut finden kann, verschlimmert wird das noch durch die Größe der Welt und die dadurch bedingte, recht hohe Bewegungsgeschwindigkeit des Charakters (was an sich gut ist).
Erschwerend hinzu kommt, das die Motivation auch nicht so riesig ist diese zu suchen - zu oft sind sie zu uninteressant: Ja, ein Werbeschnipsel macht die Welt theroerisch realistischer - aber warum bitte muss ich denn das auch noch lesen, warum gibt es das wenigstens nicht in Audio-Form ? Da schaue ich doch lieber die tolle Landschaft noch ein bisschen mehr an, oder erfreue mich an den wirklich tollen Animationsphasen des "Großwilds".
(Achtung leichter Spoieler)

Bestes Negativbeispiel für den Infohaufen ist das Lager des Oberhandlangers, bei dem 4 oder 5 Audioaufzeichnungen an einer Stelle liegen - warum verteilt man die nicht einfach im Lager ? Gläubwürdig ist die Lage dieser Schnipsel außerhalb von Handlunsgorten eh schon nicht (und in diesen häufig auch nicht). Da macht es die Erweiterung erneut besser: die Band-Geschichte ist wesentlich besser verteilt, und durch den gescripteten Ablauf der Nebenaufgabe ist das Pacing auch gut.

TheLastToKnow 21 Motivator - P - 30316 - 7. September 2020 - 8:38 #

Schöne Galerie! There is no Game möchte ich jetzt auch mal ("nicht") spielen. :-)

SupArai 21 Motivator - P - 29009 - 7. September 2020 - 9:31 #

Vielen Dank an alle Teilnehmer für ihre Beiträge! Das ist echt mal eine abwechslungsreiche Galerie geworden. :-)

Zille 20 Gold-Gamer - - 21376 - 7. September 2020 - 9:56 #

Arkham Asylum ist wirklich ein tolles Spiel. Leider bleibt es auf ewig auf der (kleinen) Liste der Spiele, die ich mangels Fähigkeiten nicht beenden konnte.

Auf schwer hatte ich es ganz gut bis zum Endkampf geschafft. Nach dem dritten Scheitern dort, verbunden mit dem nervigen Weg vom letzten vom Spiel angelegten Autosave dahin, hatte ich echt keinen bock mehr. Eine Änderung des Schwierigkeitsgrads war (nur damals?) nicht mehr möglich. Die Entwicklung dahin, dass man Schwierigkeitsgrade heute meist im Spiel umstellen kann, finde ich aus dem Grund auch sehr gut (auch wenn man es dann meist doch nicht braucht).

timeagent 18 Doppel-Voter - - 11589 - 7. September 2020 - 11:48 #

Wieder eine super Galerie, danke an ChrisL und alle Teilnehmer.

Mein Highlight war klar "Zork Zero", richtig schön mal sowas in der Galerie zu haben.

Black Mesa muss ich mir noch anschauen, interessiert mich schon, obwohl ich das alte Half-Life nicht sonderlich toll fand. Was kann da schon schief gehen. ;)

Shadowrun: Hong Kong hatte ich auch angefangen, war aber bald wegen der Geschicklichkeitskomponente im neuen Hacking so abgenervt, dass ich es nicht weiter angefasst habe. Dragonfall habe ich geliebt, schade, dass das Hacking so verunstaltet wurde.

crux 17 Shapeshifter - F - 6317 - 7. September 2020 - 13:25 #

Bei Hong Kong, meinst du das Timing mit den Gegnern, die sich bewegen? Fand ich am Anfang auch schwierig, aber nach der ersten Mission, wo es vorkam, hatte ich den Bogen raus. Und man kann sich auch strategisch entdecken lassen, einen Gegner erledigen (kostet halt ein 20 Punkte Entdeckung oder so), und dann weitermachen.
Dumm war, dass sowohl in beiden Teilen, die ich gespielt habe, die Matrix nicht den stabilsten Eindruck gemacht hat. Der eine Spielstand, den ich nicht laden konnte, war genau an so einer Stelle.

timeagent 18 Doppel-Voter - - 11589 - 7. September 2020 - 14:36 #

Exakt, diese Gegner. Strategisch entdecken lassen war irgendwie keine Option, das musste ich ein paar mal zuviel machen und dann wurde der Alarm ausgelöst. Das war mir zuviel, nachher die Bahnen von 3, 4 Gegner zu beobachten um den richtigen Moment abzupassen.

Problem mit Savegames hatte ich Gott sei Dank nicht, weder in Dragonfall als auch hier.

Zille 20 Gold-Gamer - - 21376 - 7. September 2020 - 14:23 #

"Was kann da schon schief gehen."

-> Ich schätze, wenn du HL nicht mochtest, dann kann hier nur geänderter Geschmack (soll ja im Laufe der Jahre vorkommen ;-) helfen. Ansonsten dürfte das so ziemlich sicher schief gehen, da sich am Spielprinzip nichts geändert hat. Der Anfang dürfte da heute auch eher abschrecken, da man doch recht lange ohne Waffe rum bzw. wegrennt.

timeagent 18 Doppel-Voter - - 11589 - 7. September 2020 - 14:40 #

Wenn mich mein Gedächtnis nicht im Stich lässt, war da so komische Sprungpassagen, die mich immer gestört haben. Aber das Gute ist, mir ist bewusst, dass ich früh das Handtuch werfen könnte. Insofern wäre das einkalkuliert und ich kann mich positiv überraschen lassen.

schlammonster 30 Pro-Gamer - P - 203185 - 7. September 2020 - 12:41 #

Wieder vielen Dank allen Beteiligten, eine schöne Galerie+! Leider war dieses Mal nichts für den MoJ dabei - oder Gottseidank? Immerhin beschäftigt mich derzeit Wasteland 3 nicht wenig :)

TheRaffer 21 Motivator - P - 26036 - 7. September 2020 - 14:29 #

Vielen Dank für die Galerie! :)

@Labrador Nelson: Danke für die Warnung vor Horizon - Zero Dawn!
@Zille: Black Mesa - ich lege das mal auf meine Wunschliste, auch wenn der letzte Abschnitt wahrscheinlich nerven wird. ;)
@Bantadur: FNV - Danke! Einfach Danke dafür, dass mal jemand dieses mittelmäßige Spiel nicht in den Himmel lobt. ;)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 183839 - 7. September 2020 - 16:01 #

Wenn du die technische Seite von HZD meinst, kann ich mittlerweile Entwarnung geben. Patch 1.03 kam die Tage raus und das Absturzproblem ist beseitigt. Auch einige Bugs sind nicht mehr vorhanden. Was bleibt, sind ab und zu kleine Sekundenruckler, die wohl am Spiel selbst und nicht an der Hardwareleistung liegen. Eine inhaltliche Entwarnung kann ich nicht geben. :) Entweder man mag Open-World oder nicht. Wobei ich wie gesagt sagen muss, es gehört zu den besseren OW-Spielen im Vergleich.

TheRaffer 21 Motivator - P - 26036 - 7. September 2020 - 16:24 #

Ich mag OW.
Wenn du für die Technik Entwarnung geben kannst, dann setze ich das Spiel wieder gedanklich auf meine Liste. Danke dir! :)

Harry67 19 Megatalent - - 16406 - 7. September 2020 - 15:28 #

Far Cry Primal war auch für mich ein richtiges kleines Motivationswunder. Zuerst etwas skeptisch reingeschaut, dann zog mich die anfangs wirklich gefährliche Welt in ihren Bann. Habe ich sehr gerne durchgespielt.

SupArai 21 Motivator - P - 29009 - 7. September 2020 - 15:29 #

Jepp, genau so! :-)

LRod 18 Doppel-Voter - - 9458 - 7. September 2020 - 16:04 #

Bei mir hat es nicht gezündet, aber das lag wohl auch an einer anhaltenden OpenWorld-Müdigkeit.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 143478 - 7. September 2020 - 15:32 #

Schöne und lesenswerte Galerie wieder! Republic Commando fand ich damals super. Das kam kurz bevor Episode III in die Kinos kam und war die richtige Einstimmung. Was man ja auch in der Endsequenz sieht, wenn ich mich recht entsinne. Da wäre mal ein zeitgemäßes Remake oder eine Fortsetzung nett.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10185 - 7. September 2020 - 16:15 #

@ Bantadur
Mir geht es irgendwie genau andersherum FNV hab ich beendet und F3 aufgeben/unterbrochen, weil mich irgendwas genervt hat. Wobei ich erst NV gespielt habe.
Und irgendwie mag ich Vegas als Location mehr.

Bantadur 16 Übertalent - P - 4030 - 8. September 2020 - 9:51 #

@LRod: danke für den Tipp, Cat Quest werde ich mir mal für meine Zwerge vormerken. Ist das Spiel vollständig lokalisiert und auf Deutsch?

LRod 18 Doppel-Voter - - 9458 - 8. September 2020 - 15:58 #

Gerne!

Für den 2-Spieler-Coop aber unbedingt Cat Quest 2 nehmen. Teil 1 hat laut Steam keinen Multiplayer-Modus. Alle Texte sind auf Deutsch (auf dem Wortspiel-Niveau meines Beitrags ;-), Sprachausgabe gibt es gar nicht.

Mo von Wimate 18 Doppel-Voter - P - 12578 - 8. September 2020 - 20:31 #

Hier taucht immer wieder der Begriff "MoJ-Games" auf. Google wirft dazu leider nichts vernünftiges raus. Wofür steht der Begriff?

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 12349 - 8. September 2020 - 20:32 #

Mountain of Joy. Die positive Variante des Pile of Shame.

Mo von Wimate 18 Doppel-Voter - P - 12578 - 8. September 2020 - 20:51 #

Danke :)

euph 27 Spiele-Experte - P - 93120 - 9. September 2020 - 5:44 #

Dann haben wir es wohl noch nicht geschafft, diesen Begriff im Intern zu etablieren :-)

TheRaffer 21 Motivator - P - 26036 - 9. September 2020 - 6:32 #

Betonung liegt auf "noch" ;)

euph 27 Spiele-Experte - P - 93120 - 9. September 2020 - 6:53 #

Wir arbeiten jedenfalls daran ;-)

Mo von Wimate 18 Doppel-Voter - P - 12578 - 9. September 2020 - 7:18 #

Ihr habt zumindest einen mehr, der den benutzt ;)

euph 27 Spiele-Experte - P - 93120 - 9. September 2020 - 7:51 #

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen :-) Willkommen im Club.

Mo von Wimate 18 Doppel-Voter - P - 12578 - 9. September 2020 - 9:57 #

*komm google*
MoJ (Mountain of Joy) = das positive äqui­va­lent vom PoS (Pile of Shame)

*putt putt putt*
MoJ (Mountain of Joy) = das Gegenteil von PoS (Pile of Shame)

*braves google*
MoJ (Mountain of Joy) = der spaßige und vor allem genutzte PoS (Pile of Shame)

Der MoJ sollte steigen, wenn der PoS genutzt wird

User: Hey Google, wofür steht MoJ
Google: Moj steht für Moutain of Joy, das ist eine positive Variante des Pile of Shame
User: Danke, Google, dass du mich über MoJ aufgeklärt hast
Google: Ich habe dich gerne über MoJ informiert

Die Frage ist: "Ist MoJ wirklich äqui­va­lent zu PoS?"

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23515 - 9. September 2020 - 13:17 #

"MoMoCa" hat es übrigens als Top-Ergebnis auf google geschafft :D

Ganon 24 Trolljäger - P - 60402 - 10. September 2020 - 21:01 #

Ich bin fasziniert, wie beliebt Republic Commando hier immer noch ist. Ich habe es nicht zu Release gespielt, aber auch nicht jetzt erst, dürfte schon über 10 Jahre her sein. Und ich fand es schon damals eher so... ganz nett?! Die Begleiter wurden als die großen Spezialisten vorgestellt, der Scharfschütze, der Techniker... aber in Wirklichkeit konnten alle alles gleich gut, es war egal, wem man welchen Befehl gab. Ok, kann ja trotzdem Spaß machen. Aber mir ist da nichts Herausragendes in Erinnerung geblieben, nur dass es irgendwie steril wirkte. Und das Ende habe ich als eher unbefriedigend und offen in Erinnerung, oder täusche ich mich da? Klar, es leitete zu Episode 3 über, aber trotzdem.

Harry67 19 Megatalent - - 16406 - 11. September 2020 - 8:06 #

Mich hat es auch überhaupt nicht angesprochen. Sehr generisches Flair, plattes Spielgefühl...

TheRaffer 21 Motivator - P - 26036 - 11. September 2020 - 10:56 #

Mich hat dieses arenaartige gestört. Es macht einfach keinen Spaß...