ChrisL Unendliches Abo - P - 190827 - 1. August 2020 - 18:13 #

Viel Spaß beim Lesen, Stöbern und Austauschen! Zum ersten Mal dabei: Alain.

Mit dieser Galerie hält eine kleine Neuerung Einzug: Unter jedem Beitrag werden zukünftig -- sofern vorhanden -- die vorherigen drei Spiele, über die geschrieben wurde, aufgeführt sowie die entsprechenden Galerien verlinkt. Schreibt gerne in die Kommentare oder ins Forum, was ihr davon haltet.

Alain 19 Megatalent - P - 15464 - 2. August 2020 - 0:07 #

Huch.

Gleich for pole position bekommen.

Die Neuerung ist übrigens super.

RoT 19 Megatalent - P - 18242 - 2. August 2020 - 2:11 #

Top Neuerung :)

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 39207 - 2. August 2020 - 19:06 #

Super Idee! Ich hoffe, ich finde zukünftig auch wieder etwas Zeit für die Beiträge.

LRod 18 Doppel-Voter - P - 10898 - 1. August 2020 - 18:29 #

Q-Bert, das Steuer-Spiel habe ich auch gespielt. Habs aber leider verloren und negative Punkte rausbekommen und nichtmal ein Achievement bekommen. idkfa hat auch nicht funktioniert. Wäre aktuell ein heißer Kandidat für die Flop 2020-Liste von ChrisL :-(

Harry67 19 Megatalent - - 19521 - 1. August 2020 - 18:51 #

Ich liebe es. Spiele es aber nicht selber sondern schaue gelegentlich ein kurzes Let's Play beim Steuerprofi. Eigentlich werde ich immer fürs Zusehen bezahlt ;)

Q-Bert 21 Motivator - - 27392 - 1. August 2020 - 21:56 #

Naja, eine Partie "Steuererklärung" ist bei mir 8 Stunden Wohnung aufräumen, Unterlagen ordnen, Briefe der letzten Monate öffnen... und dann 2 Stunden Pen&Paper-Adventure spielen. Die 8 Stunden "Vorspiel" nimmt mir leider auch kein Steuerprofi ab. :]

Aber ich hab beim Aufräumen eine originalverpackte Bosch Schlagbohrmaschine gefunden, die ich 2017 bestellt hatte. War noch im Versandkarton! So eine wollte ich immer schon haben und hätte sie bestimmt ein zweites Mal gekauft. So eine Runde "Hidden Objects" hat auch seine guten Seiten! ^^

Harry67 19 Megatalent - - 19521 - 1. August 2020 - 21:57 #

Oh Mist - ja. Das Vorspiel hab ich jetzt voll verdrängt :)

RoT 19 Megatalent - P - 18242 - 2. August 2020 - 2:28 #

gibt es doch meines erachtens nach auch einige ganz gute Browservarianten im Portfolio der Banken-Studios...

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 197595 - 3. August 2020 - 10:43 #

Ich bekomme jedes Jahr ein Update der Pen&Paper-Version und ein Lets-Play von meinem Steuerring-Influencer zugeschickt. Durch Ingame-Erstattungen kommen häufig vierstellige Summen zusammen und ich bleibe so immer up to date. Serious-Game Deluxe Edition. ;)

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 61537 - 1. August 2020 - 18:39 #

Wenn hier schon auf Stay Forever mit der Larry-Folge verwiesen wird: ich habe für die Zankstelle auch was zu Softporn-Adventure aufgenommen. Und in meinem Artikel über den ersten Larry-Titel kam auch rin bisschen Softporn Adventure vor. Sooo schlecht waren meine Sachen nicht.

ChrisL Unendliches Abo - P - 190827 - 2. August 2020 - 8:25 #

> Sooo schlecht waren meine Sachen nicht.

Ich bin mir sicher, dass hier von Seiten des Autoren keine Absicht dahinter steckt. Wenn ich mich an User-Inhalte, die zu einem DU-Beitrag passen, erinne, dann verlinke ich sie meist auch. Aber alles habe ich natürlich auch nicht im Kopf. :)

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 61537 - 2. August 2020 - 9:08 #

So war es auch nicht gemeint :)
Ich will mich auch auf gar keinen Fall mit Stay Forever auf eine Stufe stellen - aber Werbung für (m)einen Artikel auf GG machen. ;)

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58778 - 1. August 2020 - 18:49 #

Eine grosse und interessante Galerie ist das mal wieder geworden. Cloudpunk sollte ich wohl mal demnächst wirklich mal spielen. :)

Harry67 19 Megatalent - - 19521 - 1. August 2020 - 18:51 #

Ja, das fand ich jetzt auch sehr ansprechend.

Olphas 24 Trolljäger - - 61114 - 1. August 2020 - 18:52 #

Cloudpunk hab ich eh schon auf meiner Liste, aber ich glaube, dass sollte ich echt mal vorziehen. Das klingt so, als könne mir das sehr gefallen.

crux 17 Shapeshifter - 6350 - 1. August 2020 - 19:12 #

Da war einiges dabei, was mich interessiert - Hades, Phoenix Point, Monster Train. Vielleicht sollte ich auch Cloudpunk mal auf die Wunschliste setzen. Never Alone habe ich sogar, sollte ich mich vielleicht mal einen Abend dransetzen.

Steuer spiele ich nie selbst, das ist mir zu doof.

Ich stimme Zille nicht voellig zu, dass die modernen XCOMs glatt poliert sind. So sehr ich EU/EW insbesondere mit Long War liebe - das Spiel hat jede Menge kleine Bugs im Taktikbereich, die zu sehr boesen Ueberraschungen fuehren koennen.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 11908 - 1. August 2020 - 20:07 #

Bei Observer gings mir gleich wie dir, das war so ein Misch-Matsch-Effekt-Misthaufen das ich es irgendwann abgebrochen habe. Gut zu wissen das ich nix großartiges mehr versäumt habe später im Spiel. :)

timeagent 19 Megatalent - - 15231 - 1. August 2020 - 20:44 #

Dann sind wir schon zu dritt, ich konnte mit Observer wegen den genannten Punkten auch nix anfangen, obwohl es vielversprechend begonnen hatte.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 11908 - 1. August 2020 - 22:42 #

Stimmt, am Anfang dachte ich auch das ist meines, aber nach einer Stunde war ich irgendwie einfach nur verstört :)

Noodles 24 Trolljäger - P - 64636 - 2. August 2020 - 0:35 #

Mich haben die Horror-Abschnitte genervt, die fand ich nicht sehr spaßig. Das Erkunden des atmosphärischen Wohnblocks und die Detektiv-Arbeit haben mir gefallen, für mich hätte das Spiel nur daraus bestehen können, dann aber mit etwas fordernderen Rätseln.

Olphas 24 Trolljäger - - 61114 - 2. August 2020 - 8:22 #

Diese Abschnitte waren vor allem einfach viel zu lang. Ansonsten hat mir Observer eigentlich gut gefallen.

Zille 20 Gold-Gamer - - 22570 - 1. August 2020 - 21:14 #

Du darfst mich da bitte nicht falsch verstehen: Ich finde die neuen XCOMs total super! The Long War habe ich nicht gespielt, sondern die Vanilla-Versionen. Das "glatt poliert" bedeutet im positiven Sinne, dass viele "Features" des Ur-UFO fehlen. Bspw. der Basenbau oder das Abfangen. Munition! Auch die Forschung ist ziemlich geradlinig. Dafür bringt aber auch fast jedes Feature etwas! Da ist "wenig Fett dran". Bugs sind mir in der Urversion keine aufgefallen. Ich bin aber auch kein Hardcore-Taktiker, dem so etwas im 10ten Anlauf auffällt, oder der Wikis liest um das letzte Bisschen raus zu holen.

Phoenix Point ist ein wenig wie die früheren Titel. Es hat Bugs. Es gibt Waffen, die sind egal. Rüstungen, die du nicht brauchst. Forschung, die nichts großes bringt. Du kannst viele Basen haben - du musst aber nicht. Und nicht alle sind im späteren Spielverlauf nötig. Allerdings ist auch PP reduziert. Man hat aber in meinen Augen mehr Raum, um Dinge auszuprobieren. Das ist aber nicht nur positiv. Die letzten Updates - ich habe dazu auch eine News geschrieben - haben das Spiel sogar lange nach dem Erscheinen nochmal etwas verbessert. Das ist aber auch nötig - ich kann mir gut vorstellen, dass Jörgs verhaltene Begeisterung in den früheren Versionen auch die meine gewesen wäre.

Ich bin auch heute nicht restlos begeistert. Wer bei XCOM aber Details "von früher" vermisst, der sollte sich PP mal anschauen. Im Game-Pass ist das aktuell enthalten und damit kann man sehr günstig schauen, ob das was für einen ist.

Q-Bert 21 Motivator - - 27392 - 1. August 2020 - 21:49 #

Auf ein PP2 freue ich momentan mehr als auf ein XCOM3, auch deshalb, weil PP2 viel mehr Verbesserungspotential bietet :)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 147226 - 1. August 2020 - 19:26 #

Wieder sehr interessante und lesenswerte Beiträge dabei. Steuererklärung spiele ich auch jedes Jahr aufs Neue. Es ist wie ein Zwang. ;)

Q-Bert 21 Motivator - - 27392 - 1. August 2020 - 21:59 #

Wenn du das DLC "V" wie "Vermietung & Verpachtung" hast, dann ist es tatsächlich ein Zwang :)

TheRaffer 21 Motivator - - 29264 - 1. August 2020 - 19:29 #

Wow, riesige Galerie. Danke an alle Schreiber. :)

mrkhfloppy - Baphomets Fluch ist ein schönes Spiel. Nach dem Anhören des Stay Forever Casts hatte ich auch Lust das nochmal auszupacken. :)
Q-Bert - Ich gucke Steuererklärung 2019 nur als Let's Play. Funktioniert besser für mich. ;)
Kati G. - M&M8? Nie gespielt. Lohnt das ohne Nostalgiefaktor?

Kati G. 17 Shapeshifter - 6167 - 1. August 2020 - 21:49 #

Schwer zu sagen, aber eher nicht. Im Gegensatz zum gleichaltrigen Diablo 2 saugt das Spiel technisch (mit den wohl hässlichsten Dungeons der Spielegeschichte!) gewaltig am Spielspaß. Aber für Oldschool-Fans hält der Titel sicherlich zusammen mit den Teilen 6 und 7 ein paar Tage Beschäftigung parat.

Harry67 19 Megatalent - - 19521 - 1. August 2020 - 22:07 #

Mein ewiger Liebling ist ja M&M6. Aber es war auch grausam hässlich und hatte Gegnerhorden, bei denen man schon auf der Minimap sehen konnte, wie sie, ohne dich zu sehen, bereits auf dich zurannten und sich an die Wände in deiner Richtung quetschten. Dennoch war es (damals) ein tolles RPG Erlebnis.

Als sich dann Nachfolger um Nachfolger zeigte, dass sich weder an der hässlichen Grafik noch im Gameplay etwas substanziell weiterentwickelte war der Ofen irgendwann einfach aus. Ich könnte es heute keinem guten Gewissens empfehlen. Ich würde aber jederzeit zu Wizardry 8 greifen. Schlecht gealterte Grafik, aber immer noch das feinste Kampfsystem aller Zeiten.

crux 17 Shapeshifter - 6350 - 1. August 2020 - 22:49 #

Ich kann Wizardry 6 empfehlen. Habe ich vor ein paar Jahren mal durchgespielt, und viel Spass dabei gehabt. Wizardry 7 habe ich probiert, war aber irgendwie langatmiger (auch das Interface war leider traege).

Harry67 19 Megatalent - - 19521 - 1. August 2020 - 22:59 #

W7 lief sogar auf dem alten Büro 286er war aber definitiv nicht sehr flott.
Irgendwann war mir dann die Kartenzeichnerei und ein paar üble Rätsel zu viel des Guten. Den Schritt zurück zu Bane of the Cosmic Forge hatte ich mir darauf zugunsten von Ultima Underworld gespart.

Graubirne76 16 Übertalent - - 4839 - 1. August 2020 - 20:03 #

Grim Dawn und Observer find ich echt interessant.
Die letzten DU-Beiträge sind ne gute Idee:)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84773 - 1. August 2020 - 20:07 #

War wieder mal schön zu lesen. Und die Neuerung ist auch schick.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 11908 - 1. August 2020 - 20:12 #

Die Neuerung find ich gut, vielen Dank für die Idee und Umsetzung. Leider ist mein Artikel wieder mal so holprig das ich alles nochmal am liebsten umschreiben würde... aaaargh!! Man denkt immer er ist gut und wenn er dann in der Gallery steht dann findet man zig Fehler. Gut das ich niemals meinen Traumberuf "Spieletester bei der Power Play" ausüben durfte. Da bin ich im Büro mit Zahlen jonglieren wesentlich besser aufgehoben. :'(

SupArai 23 Langzeituser - P - 40139 - 1. August 2020 - 20:56 #

Ich schlafe immer mindestens zwei Nächte über einen Beitrag, das hat sich bewährt. Ich bin selbst immer wieder erstaunt, wie sich der Text mit nur ein, zwei Tagen Abstand sehr verändert, pointierter und runder wird - vielleicht ist das garnicht so, und ich sehe das zu optimistisch: Mea Culpa, ich bin befangen... ;-)

advfreak 18 Doppel-Voter - - 11908 - 1. August 2020 - 22:50 #

Ich habe mir bei dem Artikel schon tagelang im Geiste alles zusammen gereimt und meinte es bloß nur runter schreiben zu müssen, dann war dummerweise wieder mal alles zu lange und man fängt an zu kürzen, z. B. aus "Prinzessin Peach" wird dann einfach nur mehr "Peach" und eigentlich wollte ich das mit den Kämpfen ausführlicher ausarbeiten... Aber man nimmt die Herausforderung der 1600 Zeichen immer jeden Monat wieder gerne an.

Das Gemeine war diesmal nur das bei der Das Spielen User 2010 Gallery wohl 1800 waren und mir die vermeintlichen 200 dann am Ende doch wieder gefehlt haben. :)

Zille 20 Gold-Gamer - - 22570 - 1. August 2020 - 21:16 #

Zur Belohnung bereitet ChrisL das ja irgendwann auch nochmal als schönes PDF auf - da hat man es dann nochmal vor Augen ;-)

Graubirne76 16 Übertalent - - 4839 - 2. August 2020 - 8:33 #

Geht mir aber ähnlich. Brauch da auch ewig:)

Sokar 19 Megatalent - P - 14453 - 1. August 2020 - 20:38 #

@Lrod: ich will jetzt nicht zu viel verraten, aber die 26 Enden in Nier Automata ist nur Augenwischerei. Eigentlich gibt es nur drei - und davon hast du noch keine erreicht. Das "erste" ist eigentlich nur das Ende des ersten Kapitels. Davon gibt es noch ein paar. Die meisten sind aber "Joke" Enden wie G, die eintreten, wenn du irgendwas macht, wodurch die Story nicht mehr weiter geht.
Ich will dir damit nicht den Spaß daran verderben, weil es ein fantastisches Spiel ist. Aber viele der "Enden" sind einfach Unsinn.

LRod 18 Doppel-Voter - P - 10898 - 1. August 2020 - 20:41 #

Du verdirbt mir da nichts, im Gegenteil. Ich habs zuletzt doch liegengelassen, weil sich vieles wiederholt hat. Aber wenn ich noch kein richtiges Ende gesehen habe, dann muss ich wohl doch nochmal weiterspielen.

Sokar 19 Megatalent - P - 14453 - 5. August 2020 - 23:20 #

Naja, der zweite Abschnitt ist im Endeffekt der erst nochmal, nur aus der Sicht von 9S. Die Abschnitte, wo er zusammen mit 2B unterwegs ist sind identisch - dafür kannst du z.b. verpasst oder gescheiterte Nebenquests nochmal angehen. Den Perspektivwechsel halte ich aber für wichtig, 9S lernt einige Dinge, die 2B nicht weiß, meistens wegen seiner Hacking-Fähigkeit.
Erst danach geht es "richtig" weiter - und es wechselt die Perspektive noch ein paar mal, in kürzeren Abschnitten.
Zu den "richtigen" Enden: da kannst du wählen, das sagt dir das Spiel auch ganz explizit. Dann wird eine Kapitel-Wahl freigeschalten, du kannst dann auch ältere Abschnitten nochmal spielen (wobei mit aktuellen Level und Gear, was sie etwas witzlos macht). Aber du solltest dann die andere, finale Entscheidung treffen - dann geht es nochmal weiter und die siehst das richtige Ende.
Das mag verwirrend klingen, und im Endeffekt ist es da auch - aber erst dann machen einige Aspekte der Story Sinn, zumindest erst dann hatte ich den Eindruck, das große Ganze erstanden zu haben. Viele Aspekte der Story sind so geschickt konstruiert, dass erst dann alles zusammen kommt. Und der richtige Abspann ist ein absolutes Highlight, aber da will ich nichts verraten - das merkst du dann selber ;)

LRod 18 Doppel-Voter - P - 10898 - 1. August 2020 - 20:38 #

Sehr schön, noch ein Dark Quest-Spieler. Die Entwickler haben übrigens einen weiteren Teil angekündigt, der weiter rausgezoomt ist und quasi das ganze Spielfeld zu zeigen scheint.

timeagent 19 Megatalent - - 15231 - 1. August 2020 - 20:45 #

Sehr schöne Galerie mal wieder. Danke an alle Teilnehmer. Ist immer wieder gut zu lesen.

Der Marian 21 Motivator - P - 26649 - 1. August 2020 - 20:57 #

Schöne, dezente Neuerung. Passt sehr gut zur Grundidee der DU-Galerie.

SupArai 23 Langzeituser - P - 40139 - 1. August 2020 - 21:13 #

Ich werde erst in den nächsten Tage alle Beiträge lesen, ist ja eine ganze Menge Text. Mein dank geht auf jeden Fall schonmal vorab an alle Teilnehmer! :-)

Die Neuerung ist ein nettes Feature. Ich glaube aber, dass ich sie als regelmäßiger Leser der DU-Galerie eher weniger nutzen werde, da ich mich an die meisten Beiträge noch erinnern kann.

Eventuell wurde das folgende auch schon mal niedergeschrieben, dann bitte einfach vergessen, dass ich es acuh "nochmal" geschrieben habe... ;-)

Eine Idee wäre, bereits vorhandene DU-Texte (oder eine bestimmte Anzahl, die letzten 3, 4 oder 5 oder so) zu einem Titel unter den aktuellen DU-Bericht zu einem Spiel aufzuzählen. So könnte man verschiedene Meinungen, Einschätzungen (oder auch dieselben) zu einem Spiel schnell abrufen.

Eine andere Sache, die mir gut gefallen würde: Teilweise sind die DU-Beiträge bei den Steckbriefen verlinkt. Allerdings wird nicht angegeben, auf welcher Seite der Beitrag zu finden ist. Hier würde ein Inhaltsverzeichnis Abhilfe schaffen, oder eine Direktverlinkung. Keine Ahnung ob das technisch möglich ist... Wie gesagt, das ist mir nur aufgefallen und ich kenne die Diskussionen und Entwicklungen der letzten 5 Jahre nicht, deshalb überlesen, sollte das woanders schon besprochen worden sein. Ich weiß auch garnicht, ob ALLE Beiträge an die Steckbriefe gepinnt werden, oder nur manche, oder ob es sich nur um einen Versuch handelte.

Q-Bert 21 Motivator - - 27392 - 1. August 2020 - 21:42 #

Direktverlinkungen auf einzelne DU-Seiten sind möglich.

Beispiel zu deinem Let them Come-Beitrag:
https://www.gamersglobal.de/text-gallery/180286/du-72020-das-spielen-unsere-user-neuerung?h=slide-15-field_text_gallery_images-180286

ChrisL Unendliches Abo - P - 190827 - 1. August 2020 - 21:58 #

... jedoch nur sehr bedingt praktisch. Sollte an einer Galerie mal irgendetwas im Nachhinein geändert werden (Reihenfolge der Beiträge, Löschung, ...), würden die Verlinkungen auf Einzel-Beiträge nicht mehr stimmen. Das ist einer der Gründe, weshalb "nur" die Galerien selbst verlinkt sind.

SupArai 23 Langzeituser - P - 40139 - 1. August 2020 - 22:00 #

Ok, aber verlinkt auf den Stecki ist der Beitrag noch nicht. Wäre doch nett, wenn beim weniger bekannten Titeln Usereindrücke zu finden wären. Ich habe allerdings noch kein System dahinter entdeckt.

Mein Beispiel, dass ich mal exemplarisch zücke: Book of Demons
https://www.gamersglobal.de/spiel/111289/book-of-demons/news

Da werde ich zur Seite 1 der DU-Galerie weitergeleitet. Oder ist das nur Mobil so (tippe nämlich gerade am Smartphone)?

Edit: Siehe ChrisL's Antwort. Er war schneller.

ChrisL Unendliches Abo - P - 190827 - 1. August 2020 - 22:12 #

> Mein Beispiel, dass ich mal exemplarisch zücke: Book of Demons
Gutes Beispiel zu meinem Kommentar unten: Der erste Beitrag dieser DU-Galerie ist Book of Demons ... das ist das "System" dahinter. ;)

ChrisL Unendliches Abo - P - 190827 - 1. August 2020 - 22:10 #

Danke für dein Feedback!

> eher weniger nutzen werde, da ich mich an die meisten Beiträge noch erinnern kann. <
Ist nachvollziehbar, und ich beneide dich ein wenig um dein Gedächtnis. :) Vielleicht wird der eine oder andere User durch die Verlinkungen auf ältere Galerien aufmerksam und/oder reicht im besten Fall tatsächlich einen eigenen Beitrag ein.

> zu einem Titel unter den aktuellen DU-Bericht zu einem Spiel aufzuzählen <
Mehrere Beiträge zu einem Spiel sind eher die Ausnahme, sodass Verlinkungen mMn nicht so viel bringen würden. Siehe auch: https://www.gamersglobal.de/user-artikel/5-jahre-das-spielen-unsere-user?page=0%2C1#h3num3

> Allerdings wird nicht angegeben, auf welcher Seite der Beitrag zu finden ist. <
Als Steckbrief für eine Galerie nutze ich immer den Titel, der zuerst besprochen wird. *Alle* Beiträge einer DU-Galerie in den Steckbriefen zu verlinken würde a) einen enormen Aufwand bedeuten und b) meiner Ansicht nach nicht so optimal sein, da dann erst recht das eintritt, was du geschrieben hattest (keine Angabe, bei welchem Bild genau der Text zu finden ist).

Zille 20 Gold-Gamer - - 22570 - 1. August 2020 - 21:26 #

Steuererklärung - demnächst mit DLC "The Long War" erhältlich.*

* Es wird empfohlen, die Mod zur Deaktivierung der Rundenbegrenzung zu installieren.

Q-Bert 21 Motivator - - 27392 - 1. August 2020 - 21:37 #

Schicke Neuerung! Jetzt ist die DU-Galerie fast perfekt :) Fehlt nur noch ein extra Feld im Teilnahmeformular, wo man noch seine persönliche Wertung für jedes Spiel abgeben kann (z.B. nach Schulnoten).

@Alain: Guter Einstieg in die DU, gerne wieder/öfter!

@Sokar: "Meine Begeistung für Fire Emblem - Three Houses hielt sich bisher in Grenzen" (...) Die vorherigen Beiträge: FETH (6/20), FETH (5/20), hehe klar ;]

@Zille: Freut mich, dass ich nicht mehr so einsam bin als "Phoenix Point Apologet". Ist wirklich ein kantiges, aber tolles Spiel!

@Kati: Bevor du Escatons Dungeon betrittst, schalte die Musik komplett aus im Optionsmenü. Dann stürzt MM8 nicht ab.

Zille 20 Gold-Gamer - - 22570 - 1. August 2020 - 21:46 #

Du bist mit deinen Kommentaren hier einer der Gründe, warum das auf meinem Radar gelandet ist ;-)

Kati G. 17 Shapeshifter - 6167 - 1. August 2020 - 21:50 #

Danke für den Tipp, wird nachher getestet.

Sokar 19 Megatalent - P - 14453 - 5. August 2020 - 23:26 #

Das FEH in den vorherigen Galerien so oft vor kam lag vor allem daran, dass es lang ist - ein kompletter Durchlauf verschlingt ~70h. Und da gibts einige Aspekte, wo ich mich wirklich ein wenig durchquäle - motiviert von den Story-Aussichten und der Charakterentwicklung. Bei erstes zumindest bisher nicht meine Erwartungen entsprach.
Ich will es noch nicht als Hass-Liebe bezeichnen, dafür müsste ich noch mehr spielen (was sich sicher auch tun werde). Aber die fast schon erschreckend schwache Technik und die 1zu1 Wiederholung im ersten Abschnitt maches es mir echt nicht leicht - zumal die Abschnitten im Kloster schon sehr eintönig sind, das hat Persona 5 irgendwie besser gelöst, da war ich deutlich motivierter, andere Minispiele und Aktivitäten auszuprobieren und die haben da auch mehr Spaß gemacht.

Claus 30 Pro-Gamer - - 304695 - 1. August 2020 - 22:57 #

Ich wäre sehr dafür, wenn in die Screenshot-Galerien (generell, nicht DU bezogen) noch etwas Gehirnschmalz fließen würde, um daraus noch deutlichst mehr als heute möglich zu machen.

Beginnen damit, dass Screenshot-Galerien
- Auch pro Bild Kommentare ermöglichen (Stand heute nur pro Galerie möglich)
- Bilder Kennzeichen (analog Steckbrief) erhalten, um
* Eigene Bilder
* Herstellerbilder
* DU-Bilder
* Datum der Bilderstellung
filtern zu können, was dazu auch die Titel der Galerien entlasten würden
* Kommentierte Bilder oder Screenshots via Filter ausgewertet und nach Rubriken, Serien oder Titeln am Stück durchgelesen werden können (akutell gehen Kommentare zu Screenshot von älteren Titeln unter, und dabei könnten die Kommentare das Salz in der Suppe für die Screenshot-Galerien als auch Steckbriefe sein.

Bei den DU-Bildern dabei generelles Ziel:
DU-Bilder können nach Datum dynamisch zusammengefasst angeboten werden
DU-Bilder können nach Titel dynamisch zusammengefasst angeboten werden
DU-Bilder können nach Ersteller dynamisch zusammengefasst angeboten werden

Bis das möglich ist, wäre mein Vorschlag alle DU-Galerien auseinanderzuschneiden (nicht als Ersatz, sondern parallel zur DU-Galerie), und die Inhalte nach Titeln in jeweils einer neuen Galerie+ am Steckbrief zu hinterlegen. Diese Galerie muss dabei mit jedem neuen DU-Beitrag zum Titel wachsen (also eine "lebende" Galerie+).

Das könnte man anschließend nach etwas Brainstorming nocht deutlich weiter aufbohren, bis hin zu zufällig generierten Dia-Shows auf der Startseite, beispielsweise ganz unten am Seitenboden, wo permanent DU-Beiträge durchlaufen, oder DU-Beiträge, zu denen permanent alle am Steckbrief hinterlegten Screenshots durchlaufen, oder ...

Kati G. 17 Shapeshifter - 6167 - 1. August 2020 - 23:03 #

Mach du mal Druck, dass Flashupload endlich ersetzt wird. Habe unzählige Screenshots meiner Lieblingsspiele und kann sie euch nicht zeigen.

Claus 30 Pro-Gamer - - 304695 - 1. August 2020 - 23:18 #

Die einzige Alternative zu Flashupdate ist im Vergleich eine Kat-as-trophe.
Dagegen ist die Flashanwendung reinster Goldstaub.
Ich benutz Flash zum Upload, und ich fürchte und verdamme den Tag, an dem ich diese bequeme Lösung nicht mehr verwenden kann.
Wird vermutlich darin resultieren, dass ich den Upload von Bilder vollständig einstellen werde, so viel schlechter ist die einzige aktuell vorhandene Alternative.

Zeig bitte deine Lieblingsbilder. Wenn du Angst vor Flash hast, lade ich die auch gerne hoch. Die EXP dazu sind mir schnuppe, und da kann die Redaktion sicher auch was per Hand vergeben oder bei mir abziehen, wenn wir da freundlich per PN zu nachfragen.

Wie gesagt: ich erinnere mich an eine sehr kurze Periode, als Flash nicht verwendbar war, und die Alternative zum Zug kam.

Das war grausam. Ganz grausam.

Wie hieß es im Frühjahr 1945 mitunter in Deutschland:

genießt den Krieg (edit: Flash), der Frieden (edit: die Alternative) wird fürchterlich sein.

Kati G. 17 Shapeshifter - 6167 - 1. August 2020 - 23:42 #

Es kann doch nicht so schwer sein, einen einfachen HTML-Upload einzubauen, das schaffen mittlerweile alle Uploaddienste im Netz. Wozu vergebe ich denn hier Farben an den Administrator?!?
Und wenn dein Angebot ernst gemeint ist, bekommst du die Tage Post mit Bilderanhang von mir.

Claus 30 Pro-Gamer - - 304695 - 2. August 2020 - 0:16 #

Natürlich ist mein Angebot ernst gemeint!
Schick gerne eine PN!

Was die Programmierung angeht, kenn ich mich nicht aus.

Vielleicht ist die Alternative ja auch ein HTML-Upload. Auch da kenne ich mich nicht aus.

Ich weiß aber, dass die Flash-Lösung im Vergleich zu der Alternative, die ich mal verwenden durfte / musste, die extrem deutlich komfortablere von beiden Alternativen war.

Claus 30 Pro-Gamer - - 304695 - 2. August 2020 - 21:00 #

Just for the record (insbesondere da es im heutigen Archivar-Sturm sicher untergegangen ist:

Katis M&M 8 Bilder sind heute hochgeladen worden.

Redaktionsfeedback zur Frage EXP umbuchen ist bedauerlicherweise negativ ausgefallen

ChrisL Unendliches Abo - P - 190827 - 2. August 2020 - 7:39 #

Hattest du mal den Chrome-Browser probiert? Mit diesem konnte ich zuletzt noch Bilder hochladen (es wird gefragt, ob Flash aktiviert werden darf). Ist vielleicht einen Versuch wert.

LRod 18 Doppel-Voter - P - 10898 - 2. August 2020 - 7:53 #

Das Problem ist ja, dass Flash Ende 2020 eingestellt und dann sicher auch aus Chrome entfernt wird.

ChrisL Unendliches Abo - P - 190827 - 2. August 2020 - 8:06 #

Ja, keine Frage. Ich hätte dazuschreiben sollen: "So lange es noch möglich ist". :)

ChrisL Unendliches Abo - P - 190827 - 1. August 2020 - 23:38 #

Ich weiß, dass du es nicht falsch verstehst: Was dir vorschwebt, erfordert meines Wissens eine derart umfangreiche Programmierung (= enormer Zeitaufwand), dass diese Funktionen -- erstmal unabhängig, ob sinnvoll/nützlich/hilfreich oder nicht -- bestimmt nicht kommen.

Über die Vorschläge an sich kann man sicher ... diskutieren. Bitte denke jedoch (auch) immer daran, dass alles, was du vorschlägst, aus den unterschiedlichsten Gründen nicht "mal eben" umgesetzt oder durch "etwas Brainstorming" finalisiert werden kann. Das ist bei den derzeitigen Umständen -- ich wiederhole mich, sorry -- unrealistisch ... leider, klaro.

*Überhaupt keine Frage*: Dir liegt sehr viel an GG und dessen Verbesserung. Vielleicht täuscht auch der Eindruck des geschriebenen Wortes, aber deine Vorschläge dürften alle zur Verfügung stehenden Mittel sprengen, wenn ich das mal so deutlich formulieren darf. Sollte ich mich irren, würde ich mich sehr darüber freuen. :)

Claus 30 Pro-Gamer - - 304695 - 2. August 2020 - 1:39 #

Was Programmieraufwand angeht, hast du sicher mehr Ahnung vom Thema als ich selber.

Ich halte aber fest, dass die auf GG vorhandene halbe Million Screenshots extrem kümmerlich und vollständig ungenutzt (im Sinne von kreativ etwas damit anstellen) vor sich hin dümpeln. Wären die aus Metal, hätte ich vor sich hin korrodieren getippt.

Was man damit machen kann, ist nicht mal ansatzweise ausgelotet worden. Für den am meisten auf GG vorhandenen Inhaltstyp.

Ich habe das Gefühl, dass die Redaktion aus guten und gegebenen Gründen in diese Richtung noch nicht allzuviel Energie oder Überlegung gesteckt hat.

Das eine Umsetzung vermutlich nur auf Userbasis möglich wäre, ist anzunehmen.

Wenn ich mein Brainstorming anschmeiße, dann versuche ich, das was ich kenne und weiß, in Formen zu bringen.

Ob und wenn ja unter welchen Schmerzen und Kosten umsetzbar - ich weiß es nicht. Das sollte aber kein Grund sein, nicht mal die eigenen Synapsen zu befeuern.

Generell denke ich, dass bei einem Projekt wie GG (ich nenne es mal so) nicht allzuviel geht, sofern nicht User helfen (Arbeit, Geld, Kreatives).

GG hat da eigentlich schon einen guten Fokus drauf (Crowdfunding, Ideenmeetings, RPG-System für die Mitarbeit).

Ich denke, dass hier aber noch deutlich mehr geht, wenn man das mal für eine Periode als Schwerpunktthema aufnimmt (Schulen, großzügiger Rechte an verdiente GG-Mitglieder erteilen, Klotzen statt kleckern).

Themen klustern, Mitarbeitern (bezahlten wie freiwilligen Enthusiasten) Aufgaben zuteilen und die via Regeltermin / Zeitplan aufbauen, begleiten, monitoren, steuern) - ja, schwierig, aber zumindest (an-) denkbar.

Wenn ich schaue, was wir Stand heute jetzt schon an ehrenamtlichen Enthusiasten zur Verfügung haben, weiß ich, dass da noch mehr möglich und denkbar ist. Aber es must thematisiert, geprüft, angegangen und gewagt werden.

Von nichts kommt nichts. Zu hoffen, "im Lotto zu gewinnen" oder über Nacht die gewünschten Userschaaren zu erreichen und zu erobern, ist eine Möglichkeit. Organisches Wachstum aus sich selber heraus scheint mir aber auch möglich.

Wenn ich sehe, was du alleine alles für GG leistest, und auch eine ganze Handvoll andere Userinnen und User, dann bilde ich mir ein, dass man im Umfeld dieser Userinnen und User noch mehr gleichgesinnte findet.

Wenn man die auch nur ansatzweise aktivieren kann, durch Steuern, berechtigen, führen, dann kann das eine Eigendynamik entwickeln, an deren Ende ich persönlich mir vorstelle, dass noch mehr User als heute Schreiben, Erstellen, Arbeiten, planen, programmieren, zahlen.

Und aus dieser Bewegung heraus bilde ich mir ein, könnte GG ein Momentum gewinnen, mit den nicht die Welt erobert wird, aber der nächste Schritt bewältigt wird, der entsprechend ein mehr zum aktuell vorhandenen generiert.

Aus diesem Fortschritt mag sich dann mehr Optionen für den nächsten Schritt ergeben. Mehr Inhalte, oder mehr User, oder mehr Werbung, oder mehr Marktrelevanz, oder...

Vermutlich bin ich mit meinen Gedanken aber auch bereits einen Schritt zu weit noch vorne gerannt.

Wenn ich an die DU denke, wäre es als ad-hoc Lösung meiner Meinung nach sofort umsetzbar, wenn alle DU-Beiträge filetiert werden, und nochmals in einer neuen Galerie+ aufgenommen würden. Sortiert nach Spieletitel, welche dann am Steckbrief verlinkt werden können. Diese Galerien+ könnten immer um ein weiteres Bild wachsen, sobald es einen neuen DU-Inhalt zum Titel gibt (per Handarbeit: filetieren und die für das Spiel existierende Galerie+ um ein weiters Bild erweitern. Machen würde ich persönlich es sofort. Nichts anderes habe ich ja auch bei den ehemlas noch bunt gemischten Jörg spielt Inhalten gemacht. Alles was fehlt, ist ein Genie, dass auf die Idee kommt, mich darauf anzusprechen...).

Das kostet außer Zeit gar nichts, außer die Zeit eines oder mehrerer Userinnen und User.

Der Mehrwert? Ja, klar, nur ein kleiner. Meinetwegen auch ein sehr-sehr kleiner. Aber auch eine Trillion kleiner Schritte ergeben irgendwann einen großen Schritt. Fakt ist aber, dass dieser klitzekleine Mehrwert, der nur genau 20 Sekunden Aufwand (PN an Claus oder Userin / User XYZ: "Warum eigenltich nicht: Make it so!") bedeutet, wäre aber sofort, innerhalb des bestehenden Sysstem, ergo ohne jegliche Programmierkosten sofort verfügbar.

Wären die Spieleveteranen GG-Inhalte, hätte ich persönlich beispielsweise schon lange die Podcasts am Titel verlinkt, wenn denn beispielsweise während einer Zeitreise über das entsprechende Spiel gesprochen worden wäre. Mach ich gerne. Teils für mich selber, teils weil ich ein perfektes Produkt (hier: den aussagekräftigen Steckbrief) selber sehr mag.

Und wären die Spieleveteranden GG-Inhalte, und würde Jörg in diesem Fall meiner Argumentation folgen bzw. diese als sympathisch empfinden, hätte er mir oder anderen Interessierten Usern ggf. auch die Erlaubnis dazu erteilt, oder sogar ein Schneideprogramm und eine Schnittempfehlung (Jingle hier, Outro dort anbauen) direkt mit zur Verfügung gestellt.

Aber ich schweife schon wieder ab.

Nicht falsch verstehen: diese schnell dahingetippten Zeilen stellen keine Kritik an Jörg oder GG dar. Sie geben nur einen EInblick, wie ich selber ticke, was ich mir denken kann, was ich als König von Deutschland tun würde. Es gibt aber keinen König von Deutschland, und ich bin hier nur bar jeglichem Wissens um die relevanten Hintergrundinformationen am vor mich hin philosophieren.

Letzter Punkt:

meine persönliche Erfahrung ist, dass wenn man ein paar kluge motiverierte Köpfe sich zusammen mal austauschen lässt, und das Gespräch mit Moderation und einem WIssen, was geht, nicht geht, perspektivisch geht, verbunden mit der Unterteilung nach Effektivität vor Effizient ein-zwei Stunden mit Flipchart, Stiften und Magnettafel mal ping-pong mäßig hin-und-herdiskutieren lässt, geht meistens doch mehr, als man sich vorher vorstellen konnte (basierend auf dem "was kann ich eigentlich selber bereits heute machen, ohne das Kollege X mir dies gibt oder das bezahlt oder dies hier von anderen vorab umgesetzt wurde).

Damit soll es aber auch gut sein.
:)

edit:
Note to myself - weniger kann auch mal mehr sein, altes Plappermaul. Musst doch nicht immer und überall übersprudelnd immerzu deinen Senf von dir geben, und wenn doch, warum nicht kurz und auf den Punkt, statt lautstark und endlos daherplappernd, du Vater des Wall of Text, du!

SupArai 23 Langzeituser - P - 40139 - 2. August 2020 - 2:02 #

Ich klinke möchte hier mal sehr selektiv mit ein, du hast ziemlich viele Dinge angeschnitten, Claus, von denen ich keine Ahnung habe und nicht einmal verstehe, wie du das im einzelnen meinst (erster langer Kommentar insbesondere). ;-)

Die DU-Galerie sollte meiner Meinung tatsächlich präsenter werden, und die Idee, die einzelnen Beiträge in Form einer Galerie+ (oder was spricht tatsächlich gegen eine News, wenn es sich nur um einen Beitrag handelt?) in die Steckbriefe einzubauen. Ich fände das als User einfach praktisch, wenn ich mir den Steckbrief zu einem eher unbekannten Titel anschaue und sehen würde "Ahhh cool, da hat ja schon wer was zu geschrieben!". Ist das von Redaktionsseite nicht gewollt oder technisch schwer umsetzbar? Ich finde die Idee gut und spontan fällt mir nichts (unlösbar schwerwiegendes) ein, was dagegen spricht. Ich sehe es da wie Claus: Ein kleiner Punkt, der aber nen schönen Inhalt liefert, für den, der danach sucht.

Q-Bert 21 Motivator - - 27392 - 2. August 2020 - 5:55 #

Da sind gute Ideen dabei, Claus. Und es wird ja auch fleissig programmiert und an der Webseite gearbeitet: Bankeinzug, neue Paywallseite mit Farbverlauf, Pressemitteilungen auf der Startseite, freie Kommentare unter Test/Test+. Sind nur alles Dinge, die den Focus auf die redaktionellen Inhalte richten.

Und da liegt mMn der Knackpunkt: Es gibt weder einen Mangel an Engagement, Ideen, Programmierern oder Zeit, sondern der Stellenwert von User-Content ist nicht hoch genug. Das schließe ich aus folgenden Beispielen:

Erst vor kurzem wurde die Menüstruktur auf der Startseite komplett überarbeitet. Die DU-Galerie wurde dabei nicht mit einem eigenen Eintrag bedacht. 5 Jahre, 60 Ausgaben (+Sondereditionen), über 1000 Beiträge. Sogar ein PDF-Magazin, aber kein Menüeintrag. Dafür gibt es weiterhin "Magazin - Interviews" und "Magazin - Guides", jeweils mit nur 2 Beiträgen seit 2017.

User schreiben grandiose Artikel. Erwähnung im MoMoCa oder WoSchCa? 2x im Jahr, statistisch. An den Inhalten liegt es sicher nicht, auch nicht an den Klickzahlen, Kudos oder Kommentaren... Aber User-Artikel sind für die Redaktion kein Thema, über das man gerne spricht.

Die Spiele-Checker liefern hervorragende Kurztests zu ungewöhnlichen Spielen, die nicht auf jeder anderen Gameswebseite durchgenudelt werden. Für eine Spieletestseite eine gute Gelegenheit, um neue Leser zu werben. Dazu müssten die Checks "echte" Kurztests sein und eine Checker-Wertung vergeben, damit Neulinge sie auch für voll nehmen.

Der Retrokalender ist jahrelang im Forum vergammelt, bis er auf die Startseite einer Konkurrenzseite gewechselt ist.

Es gibt keine Wahl zum "User-Content des Jahres". Die User könnten sowas sicher in Eigenregie organisieren, aber bei Gamestar kommt sowas regelmäßig jeden Monat aus der Redaktion. Mit Preisverleihung.

Es gibt kein "schwarzes Brett" als Übersicht auf der Startseite, wo jederzeit nachlesbar wäre, woran User aktuell mitarbeiten könnten. So ein Billboard wäre eine immense Verbesserung der Sichtbarkeit von Community-Projekten.

Vielleicht kommt ja noch was aus den Skype-User-Meetings zu einem der Themen... ich würde mich jedenfalls freuen, wenn der Stellenwert von User-Content steigt, denn das ist es, was für mich GG von allen andere Games-Webseiten abhebt.

The Real Maulwurfn 16 Übertalent - P - 5158 - 2. August 2020 - 8:26 #

Kann dir da in allen Punkten ein +1 anheften.

Claus 30 Pro-Gamer - - 304695 - 6. August 2020 - 1:12 #

Q-Bert, Bruder im Geist, ich stimme dir absolut zu.

Meine Anläufe sind dazu sind aber bislang immer alle abgeschmettert worden, von unterschiedlichen Seiten, und im Bereich der Checks sogar von den Checkern selber.

Ich weiß, dass es nicht so ist, aber man könnte fast meinen, als wenn die Userinhalten irgendwie peinlich wären. So wie eine Art "guilty pleasure".

Sehe ich anders, und ich denke auch nicht, dass wenn man sich damit beschäftigt, der Eindruck entstehen könnte, als wenn man sich nur mit sich selber beschäftigt.

Das würde ich eher (ohne es zu teilen) wenn an Fragen wie "was hast du letztes Wochenende gemacht oder zuletzt gespielt" fixieren, nicht auf User-Artikel, User-Checks, DUs oder andere Qualitätsinhalte aus der Userschaft.

Für mich sind das Stärken, die beweisen, das der geniale Ansatz, mit dem Jörg das hier alles gestartet hat, richtig war.

Mit Stärken wuchert man, die Schwächen lässt man beiseite.

Having said this: dies ist und war keine Kritik an Jörg oder die Redaktion oder liebe Mituser(innen), die nicht meine Meinung teilen.

ChrisL Unendliches Abo - P - 190827 - 2. August 2020 - 8:21 #

> Ob und wenn ja unter welchen Schmerzen und Kosten umsetzbar - ich weiß es nicht. Das sollte aber kein Grund sein, nicht mal die eigenen Synapsen zu befeuern. <

Auf jeden Fall, das sehe ich genau so.

> Wenn ich an die DU denke, wäre es als ad-hoc Lösung meiner Meinung nach sofort umsetzbar, wenn alle DU-Beiträge filetiert werden, und nochmals in einer neuen Galerie+ aufgenommen würden. Sortiert nach Spieletitel, welche dann am Steckbrief verlinkt werden können. <

Das ist nicht so einfach umsetzbar, da die Spieletitel in der Galerie nur als Text vorliegen und aus der Überschrift extrahiert werden müssten. Da ich seit jeher eine eigene DB zum DU-Projekt führe, könnten jene Beiträge, die sich nur um ein Spiel drehen, schnell zusammengestellt werden (die Galerie müsste natürlich manuell erstellt und erweitert werden).

Vielleicht ist es ein gutes Beispiel: Nach fünf Jahren gab es 792 Spiel-Besprechungen. Zu drei Spielen wurden sieben, zu fünf Spielen wurden sechs Beiträge verfasst. "Lohnt" es sich tatsächlich hierfür eigene Galerien anzulegen? Sicher: Jeder Inhalt könnte Aufrufe generieren usw. Gleichzeitig frage ich mich, ob Aufwand und Nutzen in einem guten Verhältnis stehen würden.

> Das kostet außer Zeit gar nichts, außer die Zeit eines oder mehrerer Userinnen und User. <

Speziell auf Plus-Galerien bezogen, unterschätzt du das glaub ich etwas. :) Siehe zudem nachfolgend.

> Wenn man die [User] auch nur ansatzweise aktivieren kann, durch Steuern, berechtigen, führen, dann kann das eine Eigendynamik entwickeln, an deren Ende ich persönlich mir vorstelle, dass noch mehr User als heute Schreiben, Erstellen, Arbeiten, planen, programmieren, zahlen. <

Das wäre super! Wird jedoch sehr wahrscheinlich nicht passieren. Wieder das DU-Projekt als Beispiel: Neue Autoren halten sich in sehr engen Grenzen; zum Großteil schreiben stets die gleichen User und Userinnen Beiträge, was ohne Zweifel klasse ist. Es zeigt mMn jedoch auch, dass das Interesse oder die Lust oder eben die Zeit, um selbst mitzuwirken, bei anderen Usern kaum oder gar nicht vorhanden ist. Das darf nie als Vorwurf gewertet werden, da es immer Produzenten und Konsumenten geben wird. Es wiederlegt jedoch ein wenig, was du weiter oben geschrieben hattest.

Gleiches trifft auf User-Artikel, Spiele-Checks, News, Steckbriefe, Screenshots und manches mehr zu: Es sind einige wenige (Power-)User, die hier viel Zeit und Aufwand investieren.

Wir sind uns darüber einige, dass die Arbeit der User für GG sehr hilfreich ist bzw. sein kann. Gleichzeitig denke ich, dass GG niemals "abhängig" von dieser Art der Unterstützung sein kann, da sie zu "ungewiss" ist: Übernehmen User wichtige Aufgaben oder Inhalte, können diese jedoch nicht mehr fortführen, weil ihr Leben eine Wendung nimmt (Job, Familie, Gesundheit etc.), steht GG vor einem gewaltigen Problem.

Nochmal generell zum Faktor Zeit: Lass es mich so formulieren: Für uns und andere ist es inzwischen ganz normal, einigermaßen regelmäßig Inhalte zu erstellen (News, Galerien, Steckbriefe) und den Faktor Zeit nicht so sehr zu beachten, weil wir es seit vielen Jahren so machen -- und zwar gerne. Andere User möchten ihre rare freie Zeit jedoch nicht für GG opfern, um zum Beispiel am Wochenende stundenlang Inhalte zu erzeugen. Das ist völlig legitim!

Worauf ich hinaus möchte: Es gibt unterschiedliche Wahrnehmungen. Für dich ist es "nur ein wenig Zeit", für jemand anderen "viel zu viel (zeitlicher) Aufwand" -- du merkst, worauf ich hinaus möchte.

-- Nachtrag (man wird nicht jünger).
> Der Mehrwert? Ja, klar, nur ein kleiner. Meinetwegen auch ein sehr-sehr kleiner. Aber auch eine Trillion kleiner Schritte ergeben irgendwann einen großen Schritt. <

Das sehe ich etwas anders. Selbstverständlich bedeutet *jeder* Inhalt irgendeinen Mehrwert, egal, ob Kommentar, Screenshots, Galerien, Artikel, News ... Aber ist nicht die Frage, *wann* "Trillion kleine Schritte" zum Erfolg (= höhere Bekanntheit, mehr Abos usw.) führen?

Sollten Zeit und Energie -- auch der User -- nicht eher in Projekte und/oder Verbesserungen investiert werden, die potentiell mehr bringen?

Claus 30 Pro-Gamer - - 304695 - 6. August 2020 - 2:01 #

Chris, gib mir die Werkzeuge an die Hand, wie es gemacht (DU filletieren) werden muss, und dann frag nicht, ob es sich lohnt.
Sag: "lauf, Brauner, äh, Fleischmütze", und lass mich einfach machen.
Ich mache das, denn MIR gibt das bereits selber einen Mehrwert, und das ist für mich auch keine Arbeit, sondern MEINE Arbeit, und zwar so, wie ich wie ich meine Arbeit gerne mache, und wie ich die Arbeit anderer schätze.

--

"Speziell auf Plus-Galerien bezogen, unterschätzt du das glaub ich etwas. :)"

Chris, ich bin bekloppt genug, mich auch darum zu kümmern.
Ich habe ALLE News vom Start bis 2019 gesichtet. Teilweise mehrfach.

Ich habe die Jörg Spielt nach Titel aufgebrochen und mit den Steckbriefen verlinkt, zum Teil unter Auswertung und Angabe der Zeichenzahl des Inhalts.
Über meine Links-Sammlung hülle ich dazu auch besser mal das Schweigen.

Ich bin diesbezüglich nicht zimperlich, sondern eher hart im nehmen, wenn ich die Welt denn endlich mal an einer Stelle "heilen" kann, wo es mir selber möglich ist (und keine Angst, ich spende auch für wohltätige Zwecke, nicht nur für GG).

--

Das hier:

"...Das wäre super! Wird jedoch sehr wahrscheinlich nicht passieren. Wieder das DU-Projekt als Beispiel: Neue Autoren halten sich in sehr engen Grenzen; zum Großteil schreiben stets die gleichen User und Userinnen Beiträge, was ohne Zweifel klasse ist. Es zeigt mMn jedoch auch, dass das Interesse oder die Lust oder eben die Zeit, um selbst mitzuwirken, bei anderen Usern kaum oder gar nicht vorhanden ist. Das darf nie als Vorwurf gewertet werden, da es immer Produzenten und Konsumenten geben wird. Es wiederlegt jedoch ein wenig, was du weiter oben geschrieben hattest..."

ist aus meiner Sicht primär dem geschuldet, dass praktisch niemand weiß, wie man eine Galerie Plus erstellt. Tutorial? Fehlanzeige.
Wo aber wird das alles organisiert?
Im Forum. Dem einen Ort, der von der Redaktion offiziell nicht mehr unterstützt wird.
Wird die DU-Galerie aber durch die Redaktion unterstützt? Wenn, dann noch nicht durch Wort und Tat. Kann dass dann in der Summe aber für den neutralen Betrachter nicht unter Umständen als etwas obskures erscheinen, was da irgendein ominöser innerer GG-Kreis warum auch immer irgendwie dann und wann mal hinter geschlossenen Türen macht? Und warum heißt das Ding eigentlich DU? Wissen das nicht auch nur Insider?
Bei diesen Zeilen habe ich übertrieben, ja.

Ich könnte hier noch weiter diverses Ausführen, aber naja - peace for our time!
;)

Tr1nity 28 Endgamer - F - 106958 - 4. August 2020 - 11:15 #

Was das "mal eben" angeht, möchte ich erwähnen, daß ich auf den Umstand wegen Flash GG bereits vor über einem Jahr darauf hingewiesen habe (und glaube auch mal kurz in einem Podcast drauf eingegangen wurde). Ergo, das ist also nicht erst seit gestern bekannt. Man kann das entsprechend eintakten. Irgendwann ist der Flash-Zug endgültig abgefahren und dann war's das mit den Bilderuploads für die GG-Datenbank. Ich glaube nicht, daß GG es soweit kommen lassen sollte. Da muß sich halt nunmal die Redaktion drum kümmern und das halt bestenfalls nicht erst 5 vor 12.

funrox 15 Kenner - P - 2832 - 1. August 2020 - 23:21 #

Eine tolle Galerie. Und für mich als Adventure-Fan sind ein paar sehr schöne Spiele dabei. :-)

@mrkhfloppy: Die Baphomet-Reihe ist wirklich toll. Benjamin Braun hat ja auch ein klasse Video dazu gemacht. Ich kann mich noch daran erinnern, wie ich auf Weihnachten 1996 hingefiebert habe, nachdem ich den Test in der PC Player gelesen habe. Und ich habe keine Sekunde bereut.

@Ganon: Mir hat Satinavs Ketten sehr gefallen. Ich kannte das DSA-Universum vorher nicht. Das Spiel hatte mir meine Frau geschenkt. Gute Wahl. :-)

@advfreak: Habe derzeit mit meiner Tochter viel Spaß mit Paper Mario. Ich kann die teils harsche Kritik an dem Spiel nicht nachvollziehen.
Ok, es ist kindlich, aber welches Mario-Spiel ist das nicht?

Ganon 24 Trolljäger - P - 64220 - 2. August 2020 - 11:13 #

Ich hatte es von einer Zeitschriften-DVD aus dem Jahr 2016. :-)
Eigentlich hatte ich da auch den Nachfolger, habe aber festgestellt, dass ich da einen Code hätte einlösen müssen, der inzwischen abgelaufen ist. Aber bei Steam gibt es aktuell beide Teile für je 1,99 €, da habe ich mir Memoria gleich gesichert. :-)

funrox 15 Kenner - P - 2832 - 2. August 2020 - 11:53 #

Gute Wahl. Spielt sich auch sehr gut. Wobei ich Satinavs Ketten einen kleinen Ticken besser finde. Ist aber Jammern auf hohem Niveau.

Noodles 24 Trolljäger - P - 64636 - 2. August 2020 - 14:13 #

Ich find, Memoria hat das bessere Rätseldesign.

Harry67 19 Megatalent - - 19521 - 2. August 2020 - 14:17 #

Würde ich auch so sehen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 64220 - 2. August 2020 - 15:56 #

Ich habe neulich einen Blick in die GG-Tests zu den Spielen geworfen und die stimmen euch beiden zu. Daher bin ich froher Hoffnung, dass mir Memoria sehr gut gefallen wird. :-)

funrox 15 Kenner - P - 2832 - 2. August 2020 - 18:36 #

Wird es Dir auf jeden Fall! Da bin ich mir sicher.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 11908 - 2. August 2020 - 16:42 #

Oha, ich war aber nicht harsch oder? :)

funrox 15 Kenner - P - 2832 - 2. August 2020 - 18:37 #

Nein, Du nicht. Ich meinte die Diskussionen im Kommentarbereich der SdK zu dem Spiel.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 11908 - 2. August 2020 - 22:42 #

Ah ok, ja die habe ich ausgelassen weil ich mir nichts spoilern wollte, aber das werd ich noch nachholen. Ich wollte eigentlich mit meinem Beitrag ausdrücken das bei mir erst so nach ca. 3 Stunden der Spielspaß richtig aufgetaut ist und ab da das Spiel richtig super wird. Und auch bei weitem gelungener als Color Splash. Die 50 Euro ist es in jedem Falle wert. :)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 197595 - 1. August 2020 - 23:34 #

Schöne DU mal wieder.

Earion 13 Koop-Gamer - 1290 - 1. August 2020 - 23:41 #

Oh mein Gott. Might and Magic 8! Ich hab mich damals sehr über die 59% in der Gamestar geärgert, die ein unmotivierter Mick Schnelle da vergeben hat xD
Er hatte damit aber natürlich absolut recht. Und dennoch: Es ist nach Teil 7 mein Lieblings M&M :)

RoT 19 Megatalent - P - 18242 - 2. August 2020 - 2:29 #

Wieder einmal eine tolle Galerie :) Danke

Michl Popichl 24 Trolljäger - 52654 - 2. August 2020 - 8:26 #

sehr schöne zusammenstellung, danke an alle die mitgemacht haben............eigentlich könnte ich ja auch mal wieder was schreiben........ wenn ich bock hätte :-)

Ganon 24 Trolljäger - P - 64220 - 2. August 2020 - 11:07 #

Schöne Galerie wieder mal, und auch eine interessante Neuerung. Da sieht man z.B. dass Mo von Wimate zum ersten Mal seit 2016 wieder dabei ist. Willkommen zurück!

@mrkhfloppy: Wenn du die ganze Reihe jetzt nachholen willst, vergiss nicht das Fanprojekt Baphoments Fluch 2.5. Fängt sehr schön den Stil der ersten beiden Teile ein und hat sogar den deutschen Sprecher von George an Bord.

AntiTrust 18 Doppel-Voter - P - 10564 - 2. August 2020 - 11:52 #

Feine Neuerung! Und vielen Dank für alle User-Eindrücke und die Galerie!

Lord Lava 19 Megatalent - 13787 - 2. August 2020 - 19:50 #

Fehler bei RotTR:

Spiei

ChrisL Unendliches Abo - P - 190827 - 3. August 2020 - 15:14 #

Danke für den Hinweis!

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 23704 - 2. August 2020 - 19:54 #

Mal wieder eine tolle GAlerie und ich bin schon wieder überrascht wie schnell so ein Monat rum ist. WAhnsinn...