Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84776 - 24. Juli 2020 - 14:13 #

Schöne Galerie, brachte viele Erinnerungen zurück.
@Bantadur: Du fandest die Kämpfe in ME 1 fordernd? Ernsthaft? Spätestens mit Level X Waffen und auf max Level ist das Spiel selbst auf Wahnsinn witzlos leicht. Da war ME 2 ein ganz anderes Kaliber. Simpel sind die Gefechte nur auf normal, wenn du auf Wahnsinn nicht deine Kollegen, sowie auch deine Spezialmunition sinnvoll einsetzt, sowie taktisch vorgehst, siehst du kein Land. Mit dem ganzen Rest stimme ich dir zu. Tolle Spielereihe, welche hoffentlich irgendwann doch noch fortgesetzt wird.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25462 - 24. Juli 2020 - 14:19 #

Sie haben ja schon versucht Mass Effect fortzusetzen, Andromeda hieß das und war sehr unterdurchschnittlich und auch kommerziell ein Flop. Glaube die Marke ist tot in der Hinsicht. Was man machen könnte / sollte, wäre eine Remastered Trilogy, aber das hätten sie wahrscheinlich schon gemacht, wenn sie das wollen würden. Waren damals auf jeden Fall 3 sehr tolle Spiele.

Gorkon 18 Doppel-Voter - P - 11834 - 24. Juli 2020 - 20:07 #

So schlecht ist Andromeda doch gar nicht. hatte viel Spass damit.

Harry67 19 Megatalent - - 19535 - 24. Juli 2020 - 20:21 #

War es auch nicht. Hatte schon seine guten Seiten.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 197603 - 25. Juli 2020 - 0:38 #

Das würd ich aber auch sagen. Andromeda wird komischerweise bis heute in der Presse unter Wert verkauft. :/

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25462 - 25. Juli 2020 - 13:26 #

"Schlecht" wäre übertrieben, ich würde sogar sagen, dass es ein "gutes" Spiel war, aber mehr eben auch nicht. Die Qualität des Writings und Wordbuildings war auf jeden Fall auf einem sehr viel niederigeren Niveau als bei den ersten 3 Teilen. Ich meine, ich kann mich noch an fast alle Charaktere aus der Trilogie erinnern und denkwürdige Szenen, bei Andromeda hingegen... obwohl das deutlich weniger lang zurückliegt. Dazu noch die generische Open-World-Sammelüberfrachtung, das war nicht gut. Wenn man gesucht hat, konnte man aber einige gute Quests finden und das Gameplay an sich ist sicher mit am besten, wenn man die elenden Hüpfpassagen ausklammert.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84776 - 25. Juli 2020 - 7:55 #

Ich fand Andromeda alles andere als unterdurchschnittlich.

Ganon 24 Trolljäger - P - 64225 - 24. Juli 2020 - 15:11 #

In meiner Erinnerung konnte es in den frühen Abschnitten recht hakelig werden, wenn man die Schauplätze in der "falschen" Reihenfolge angegangen ist. Zum Ende hin war man natürlich total overpowered und selbst der Endboss war nur noch ein Witz.

Noodles 24 Trolljäger - P - 64642 - 24. Juli 2020 - 15:12 #

Ja, war bei mir der Fall, da bin ich auf einen Planeten gereist und der war extrem schwer, da bin ich erstmal auf die anderen verfügbaren und später zurückgekommen, da war es dann kein Problem mehr.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84776 - 25. Juli 2020 - 7:54 #

Falsche Reihenfolge? Du konntest nach meiner Erinnerung doch nur ein Mal zwischen zwei Planeten in der Hauptquest wählen? Oder meintest du die Nebenmissionen?

Ganon 24 Trolljäger - P - 64225 - 25. Juli 2020 - 10:29 #

Meine Erinnerung mag auch getrübt sein, aber nachdem man in der Citadel den Großteil seiner Crew eingesammelt hat, bekommt man drei Planeten zur Auswahl, die man in beliebiger Reihenfolge abklappern kann. Zwei davon sind recht kurz und auf einem von denen trifft man Liara. Das weiß man aber natürlich alles vorher nicht, und ich bin ausgerechnet als erstes auf den Planeten gereist, auf dem man ein recht langes und für mein Level in dem Moment recht hartes Abenteuer erlebt. Ich glaube, da bekam man auch den Mako...?

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84776 - 25. Juli 2020 - 12:22 #

Ah, stimmt ja, Liaras Planet hatte ich ganz verdrängt. Und da ist man auch zum ersten Mal mit dem Mako unterwegs.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - 34774 - 24. Juli 2020 - 14:15 #

Ach Lost Horizon *schwärm*. Das Spiel hat mich damals zurück zu den Adventures geführt. Wie geschrieben, die Indy-Vibes sind an allen Ecken und Enden zu spüren. Besonders cool fand ich die "Action-Sequenzen" wie die Szene auf dem Jeep oder Im Flugzeug. Obwohl das Geschehen natürlich pausierte und man alle Zeit der Welt hatte, vermittelte die Inszenierung eine Art Dynamik und Gefahr. Den zweiten Teil muss ich irgendwann noch nachholen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 64642 - 24. Juli 2020 - 15:14 #

Lass es lieber. :D Naja, ich fand aber schon Teil 1 eher mäßig, konnte die Begeisterung vieler dafür nie so richtig nachvollziehen. Und dabei mag ich so Indy-mäßigen Abenteuer-Kram.

Ganon 24 Trolljäger - P - 64225 - 24. Juli 2020 - 15:21 #

Lost Horizon war schon toll von der Story, den Charakteren und Schauplätzen her. Ich fand's nur von den Rätseln her viel zu leicht. Da musste man so gut wie nie wirlich nachdenken, das war schon etwas schade. Schon ein gutes Spiel, aber in der Presse IMHO recht überbewertet.
Teil 2 kann man aber echt in die Tonne kloppen, das war richtig schwach. Dann lieber noch mal die Geheimakte-Reihe spielen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 64642 - 24. Juli 2020 - 15:24 #

Mich konnte leider auch die Story nicht mitreißen. Da bleiben dann für mich nur noch die schönen Schauplätze und das reicht nicht. ;)

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - 34774 - 24. Juli 2020 - 15:50 #

Geheimakte bin ich seinerzeit auch angegangen, aber die fand ich wiederum überbewertet. Ich habe die stocksteif in Erinnerung. Den ersten Teil habe ich noch durchgespielt, den zweiten aufgrund dem Verlust der CD aber nicht mehr. Und Lust dir Lücke zu schließen hatte ich ehrlich gesagt nicht mehr.

Bei den Rätseln von Löst Horizon hast du Recht, damals für mich als Einsteiger kam das aber gerade recht.

timeagent 19 Megatalent - - 15232 - 24. Juli 2020 - 14:43 #

Ahhh, da ist sie ja. Ein "Danke schön" für das Zusammenstellen der tollen Galerie an Ganon. Sind wieder tolle Sachen dabei.

AlexCartman 19 Megatalent - P - 17102 - 24. Juli 2020 - 15:03 #

Schöne Galerie. Ich hab damals außer WoW eigentlich nix gespielt. Aber immerhin habe ich die Mass Effect-Reihe auf PS3 hier schon mal runtergeladen und werde sie sicher bald mal anfangen. Nach Persona 3. Ganz bestimmt.

Ganon 24 Trolljäger - P - 64225 - 24. Juli 2020 - 15:09 #

Viel Spaß allen beim Lesen. Danke an die TeilnehmerInnen sowie an ChrisL und paschalis für Unterstützung und Fehlersuche. :-)

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 77999 - 24. Juli 2020 - 15:23 #

Schön dass sich Alpha Protocol hier findet, das war wirklich ein ganz besonderes Spiel, das ich mit großer Freude gespielt habe. Hatte auch immer vor es nochmal zu spielen, aber dann waren doch stets neuere Sachen interessanter - dass AP durchaus ein wenig clunky ist was das Gameplay angeht kommt dann noch dazu.

Mein Spiel für diese Galerie wäre in jedem Fall Red Dead Redemption gewesen. Das war so unfassbar gut, dass ich es gar nicht in Worte packen kann. Die Atmosphäre, die Geschichte, die Welt - das war einfach alles erste Güteklasse. Für mich mit Abstand das beste Spiel der 360/PS3-Generation! Vielleicht ist es sogar das beste Spiel, das Rockstar bislang überhaupt gemacht hat.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25462 - 24. Juli 2020 - 15:31 #

Bin auch sehr erstaunt, dass RDR und auch Fallout New Vegas keinen eigenen Beitrag haben, die wären doch sehr naheliegend. Dafür sind einige Spiele dabei, die deutlich älter als 2010 sein.

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 77999 - 24. Juli 2020 - 19:09 #

Oh, dass New Vegas von 2010 ist hab ich schon wieder gar nicht mehr auf dem Schirm gehabt. Das ist dann auch für mich ein wenig überraschend, dass da gar niemand drüber geschrieben hat.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84776 - 25. Juli 2020 - 7:56 #

Hör dir Zankstelle 48 an und schwärme in Erinnerungen!

Harry67 19 Megatalent - - 19535 - 24. Juli 2020 - 15:36 #

Schöne nostalgische Galerie. Toll, dass es auch Venetica reingeschafft hat. Ein charmantes Spiel, so wie ich heute gerne mal wieder eines hätte ...

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84776 - 25. Juli 2020 - 7:57 #

Venetica war eines dieser Spiele welche ich mögen wollte, aber immer wieder nach kurzer Zeit die Lust verlor.

Harry67 19 Megatalent - - 19535 - 25. Juli 2020 - 12:44 #

Woran lag's? Kampfsystem? Mir ging es mit Jade Empire so. Alle fanden es toll und ich war von Anfang an leicht genervt ;)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84776 - 25. Juli 2020 - 14:24 #

Das Kampsystem war ein Knackpunkt, die Kamera war zickig etc., aber am meisten gestört hat mich, dass die Grafik auf mich irgendwie steril wirkte.

LRod 18 Doppel-Voter - P - 10899 - 24. Juli 2020 - 15:43 #

Ich schließe mich hier Q-Bert an. 2010 hatte ich viel Sport Resort gespielt. Insbesondere der Schwertkampf-Parcour war ein Highlight, bei dem ich tatsächlich alle Stempel bekommen habe, obwohl das zum Ende hin bockschwer wurde.

Fun Fact: Ich habe diese Wii gerade diese Woche wieder aufgebaut für ein paar Runden mit dem Nachwuchs. Die Steuerung ist für Kinder einfach super und auch das leider eingestaubte Balance Board.

Q-Bert 21 Motivator - - 27392 - 24. Juli 2020 - 15:59 #

Hehe, so ein Balance Board steht bei mir auch noch rum. Die Wii wird bei uns aber nur noch reaktiviert, wenn mal Besuch kommt.

Ganon 24 Trolljäger - P - 64225 - 24. Juli 2020 - 16:00 #

Ich hatte ja schon letztes Jahr über WSR geschrieben, allerdings lange nicht so kunstvoll wie Q-Bert hier. Extra-Kudos für diesen Text! ;-)

Q-Bert 21 Motivator - - 27392 - 24. Juli 2020 - 15:41 #

Ein Doppelpack Ganon und viel Mass Effect. :]

ME hat mir extrem gut gefallen, wobei spielmechanisch der 1. Teil für mich auch der beste war - trotz der Hüpfboje namens MAKO. ME2 war dann immer noch ein tolles Spiel, aber die Änderungen zum Actionkampfsystem hätt's für mich nicht gebraucht. Insgesamt gehört Mass Effect inkl. Teil 3 aber zu den besten Serien ev0r.

Drakensang hat bei mir eh was gut, da RADON Labs bis zur quasi Pleite ein Kunde war und ich soooo gezittert hab, dass der Server bis zur Fertigstellung vom Fluss der Zeit durchhält... ganz ohne Backup. Sind aber auch tolle Oldschool-Spiele. Schade, der Online-Mist, der danach kam, hatte damit nix mehr zu tun.

Fallout 3 hat mich auch 150+ Stunden Lebenszeit gekostet ^^. Für das Tutorial und die Charaktergenerierung im Vault-Bunker 101 könnte ich das Spiel heute noch feiern! Genial gemacht. Und der Moment, wo man das erste Mal aus dem Bunker ins Freie tritt ist seitdem unerreicht.

timeagent 19 Megatalent - - 15232 - 24. Juli 2020 - 16:19 #

Von der Spielmechanik fand ich Teil 2 klar besser, es hat sich einfach runder und flüssiger gespielt. Stimmt schon, es war klar Action-lastig, das hatte mir auch nicht geschmeckt aber im Endergebnis hat es gepasst. Aber was red' ich hier schlecht über ME2, das ist auch einfach grandios, vor allem die Begleiterquests. Ganz große Liebe, auch für diesen Teil.

Achso ja, der Mako. Der war ja nicht unbedingt das Problem, sondern die Geographie auf den Planeten - vor allem wenn die Oberfläche wie ein Stück Toblerone aussah, war das einfach ne Folter. Aber selbst das kann mir ME nicht vermiesen.

Mo von Wimate 18 Doppel-Voter - P - 12996 - 24. Juli 2020 - 15:59 #

Ach ja, Civilization 4. Ich mochte die Stacks of Doom zwar auf der einen Seite, auf der anderen vermisse ich es kein Stück manchmal eine Minute auf den Schirm zu schauen und zu sehen, wie unendlich viele Panzer auf eine Stadt stürzen

crux 17 Shapeshifter - 6350 - 24. Juli 2020 - 17:46 #

Animationen ausschalten, dann muesste eigentlich alles sehr fix gehen. Ich habe gerade gestern eine Partie verloren, wo De Gaulle mich im letzten Zug mit etwa 100 Einheiten angegriffen hat. Hat nur ein paar Sekunden gedauert.
Auch das ist ein Vorteil von Civ 4 gegenueber dem Nachfolger. Teil 5 habe ich immer mal probiert, aber die letzte Partie habe ich mittendrin aufgegeben, weil ich (neben den anderen Dingen, die mich daran stoeren) keine Lust mehr hatte, nach jedem Zug ewig auf die Berechnungen der KI zu warten.

funrox 15 Kenner - P - 2833 - 24. Juli 2020 - 15:59 #

@Henning Lindhoff: Bundesliga Manager Hattrick... Habe ich auch mal gespielt. Kam aber nie an Bundesliga Manager Professional ran.

Der Test war in der ersten PC Player, die ich mir Mitte der 90er gekauft habe. Richtig toll geschrieben. Glaube, von Heinrich Lenhardt. „Und um [eine bestimmte Einstellung] zu ändern, muss man Schalter B5 betätigen. Ein Glanzstück in Sachen Bedienungskomfort.

Diese Designentscheidung habe ich den Entwicklern nicht verziehen.

LRod 18 Doppel-Voter - P - 10899 - 24. Juli 2020 - 16:37 #

Ach ha, BMP.. Hattrick habe ich nicht mehr gespielt, aber BMP habe ich viele, viele Stunden gespielt, alleine und im HotSeat-Multiplayer.

TSH-Lightning 24 Trolljäger - - 46143 - 25. Juli 2020 - 10:16 #

Zu BMH fällt mir 1. der Kopierschutz ein: Bei falscher Antwort hat man nur noch verloren und 2. der "Trick" Spieler mit hoher Ablösesumme zu verkaufen, aber der neue Verein wurde sich mit dem Spieler nicht einig, weil der so viel Gehalt forderte, weil er bei mir so viel bekam (so ein Zufall!). Die Ablösesumme hatte man trotzdem :D

Henning Lindhoff 18 Doppel-Voter - P - 10224 - 3. August 2020 - 6:02 #

Zum Glück habe ich bis heute die DIN A3-Übersicht der Optionen behalten. Du hast recht: BMP ist auch bei mir auf Platz 1.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 147228 - 24. Juli 2020 - 17:06 #

Wieder interessante Beiträge dabei. Vielen Dank an alle Beteiligten und an Ganon, ChrisL und paschalis!

paschalis 28 Endgamer - - 148064 - 24. Juli 2020 - 20:18 #

In Civ 4 und Fallout 3 habe ich auch Unmengen Zeit versenkt, wobei ich Fallout 3 schon 2009 durchgespielt habe. Die DlCs zu Fallout habe ich dann erst in einem zweiten Analuf ein paar Jahre später durchgespielt, wobei mir Operation Anchorage überhaupt nicht gefallen hat. Das wollte sich mehr wie der Versuch eines Schlauch-Shooters an und ignorierte mit der freien Erkundung der Welt somit die größte Stärke Fallouts und betonte mit der Ballerei dessen größte Schwäche.

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 61537 - 24. Juli 2020 - 20:27 #

Civ 4 dürfte aus dem Civ-Franchise die Version sein, in die ich am meisten Zeit gesteckt habe. Danach ging es mit meinem Zeitkontingent rapide bergab und Civ 5 bekam von mir viel zu wenig Aufmerksamkeit.

euph 28 Endgamer - P - 105179 - 24. Juli 2020 - 21:33 #

Vor 10 Jahren hatte ich jede Menge Spaß mit Blur, das ich richtig gut fand. So gut, das ich extra dafür Xbox-Live für den Online-Art abonniert hatte.

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - 9825 - 25. Juli 2020 - 15:52 #

Witzig, ich habe mir meine Wii auch erst zu Weihnachten rausgelassen, zusammen mit dem damals frisch herausgekommenen Zelda - Skyward Sword. Einer der unterbewertetsten Titel der Reihe.
Schöne Galerie, aber vieles davon kenne ich bis heute nicht (Crysis), obwohl ich es sogar per Sale irgendwann mal gekauft habe (Venetica, Mass Effect 3).

Ganon 24 Trolljäger - P - 64225 - 25. Juli 2020 - 23:03 #

Bei mir gab's die Wii auch zu Weihnachten, aber schon 2006. ;-)
Skyward Sword habe ich natürlich auch gespielt. Nicht mein Lieblings-Zelda, aber nicht so mies, wie es in Kommentaren oft gemacht wurde. Bei mir hat die Steuerung gut funktioniert!

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - 9825 - 27. Juli 2020 - 10:55 #

Zumindest war die Fuchtelsteuerung auch nicht schlimmer als bei anderen Titeln. Lediglich beim Fliegen hatte ich manchmal so meine Probleme. Aber das ganze Wolkensetting und so Highlights wie der fliegende Wal, das war schon sehr gut gemacht.
Du hast zu Weihnachten eine Wii geschenkt bekommen oder auch tatsächlich unterm Weihnachtsbaum gefunden? Weil die war ja völlig vergriffen in der Anfangszeit...

Ganon 24 Trolljäger - P - 64225 - 27. Juli 2020 - 12:45 #

Tatsächlich lag sie nicht unterm Weihnachtsbaum, aber ich glaube direkt am ersten Werktag nach Weihnachten kam sie an. :-)
Dabei war gar nicht so früh damit zu rechnen. ich bin an dem tag zum Media Markt gefahren, um schon mal die ersten Spiele zu kaufen (Red Steel und Zelda) und war total überrascht, als sie bei meiner Rückkehr auf dem Tisch stand.

Die "Fuchtelsteuerung" war ja das, weswegen man die Wii gekauft hat. Wer das nicht mochte, hätte es eben bleiben lassen müssen. Ich fand das jedenfalls cool und mit MotionPlus funktionierte es auch endlich so, wie von Anfang an gewünscht (ja, davor waren amnche Spielerlebnisse doch etwas ernüchternd). Leider gab es außer Sports Resort, Skyward Sword und Red Steel 2 nichts nennenswertes, das davon Gebrauch machte. Kam dann wohl doch zu spät, die mesiten Third-Party-Entwickler von "Core"-Spielen waren schon abgesprungen. Aber deswegen rechne ich es Ubisoft hoch an, dass sie immer wieder ganz vorne dabei sind, neue Nintendo-Konsolen und ihre Gimmicks zu unterstützen. Auf der Wii mit den Red-Steel-Teilen und der Rabbids-Serie, auf der WiiU gab's ZombiU und Rabbidsland, und auf der Switch durften sie sogar ein Mario-Crossover machen.

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - 9825 - 1. August 2020 - 15:24 #

Ehrlich gesagt sind die Gimmicks wie die Fuchtelsteuerung zweitrangig bei mir. Ich kaufe seit dem Gamecube jede Nintendo-Konsole wegen der enorm gut gemachten Franchises, allen voran natürlich Zelda und Mario Kart.
Selbst die Mario-Hauptreihe spiele ich sehr gerne, obwohl ich eigentlich seit Jahren keine Jump ´n´ Runs mehr sehen kann.

AntiTrust 18 Doppel-Voter - P - 10564 - 25. Juli 2020 - 23:15 #

Schöne Jubiläums-Galerie! Vielen Dank!

iYork 18 Doppel-Voter - 9513 - 27. Juli 2020 - 4:27 #

10 Jahre ist Lena schon her. Die hat sich aber besser gehalten als manche Spiele hier :)) Richtig viel gespielt habe ich damals nicht.

Ganon 24 Trolljäger - P - 64225 - 27. Juli 2020 - 8:07 #

Die ist ja auch immer noch erst Ende 20. :-)

euph 28 Endgamer - P - 105179 - 27. Juli 2020 - 19:40 #

Eben, der Verfall beginnt erst etwas später

TheRaffer 21 Motivator - - 29267 - 27. Juli 2020 - 13:59 #

Fluss der Zeit, Fallout 3, Mass Effect, Lost Horizon - einige der schönsten Zeitfresser meines Lebens. :)
Leider konnte in allen Fällen der Nachfolger bei weitem nicht an deren Qualität heranreichen. Sehr schade.

Danke für diese tolle Galerie! :)

Admiral Anger 26 Spiele-Kenner - P - 74086 - 29. Juli 2020 - 19:37 #

Schöner Rückblick. Ich kann mich beim besten Willen nicht erinnern, was ich damals gespielt habe. Obwohl ich in Fallout 3 auch unzählige Stunden versenkt habe.