ChrisL Unendliches Abo - P - 174234 - 2. Juni 2019 - 17:50 #

Viel Spaß beim Stöbern und Danke an alle (Mit-)Autoren!

Lencer 17 Shapeshifter - P - 6376 - 2. Juni 2019 - 18:02 #

Q-Bert, das war wieder großes sprachliches Kino zu Rise of Industry ;-)

Q-Bert 19 Megatalent - P - 15715 - 2. Juni 2019 - 23:05 #

Ich wusste gar nicht mehr, was ich zu RoI getippt hatte und fand es beim Lesen nun tatsächlich auch witzig :)

TSH-Lightning 22 AAA-Gamer - P - 31174 - 3. Juni 2019 - 18:30 #

Und auch noch zutreffend, hab auch nur 18-20h versenkt. Das Spiel sieht wirklich nett aus und es funktioniert grundsätzlich auch, aber irgendwie zu wenig um mich weiter zu motivieren. Ich hatte praktisch Geld im Überfluss, die Städte sind gewuchert wie nur was und das wäre so weiter gegangen; ich weiß nicht wie man da Pleite gehen soll?

Es gibt keine neuen LKW oder Züge mit der Zeit. Die Ereignisse haben irgendwie null-bis wenig Auswirkung. Das Technologienerforschen ist nur am Anfang interessant. Die Produktraten sind nicht auf eine Zeitspanne (z.B. einen Monat) normiert sondern ändern sich immer in der Anzahl und Tage, da muss man unnötig viel rechnen.

Alles in allem machen mir auch heute noch Transport Tycoon Deluxe oder Industriegigant 2 mehr Spaß, obwohl RoI keine Geldverschwendung war und ja für eine gewisse Zeit unterhält; evtl. wird ja noch mehr hinzugefügt.

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 6786 - 2. Juni 2019 - 18:09 #

Ich kann die Lobpreisungen von AC Origins nicht nachvollziehen, da es mich weder Gameplaytechnisch, noch Storytechnisch bei der Stange halten kann.

Q-Berts Texte sind wie immer sehr unterhaltsam, wobei der zu Druidstone seine Informationen hinter eine hohe Schranke packt.
Schade das RotI nicht so gut ist, also eher überhaupt nicht gut.

Q-Bert 19 Megatalent - P - 15715 - 2. Juni 2019 - 22:58 #

Bei Druidstone sind mir am Ende die Zeichen ausgegangen. Hier darf man ja maximal 1600 Buchstaben einreichen. Ich hoffe, es kommt rüber, dass ich Druidstone SEHR MAG!! Liebe auf den 2. Blick!

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24274 - 3. Juni 2019 - 12:02 #

Es gab hier ja einen sehr schönen Test zum Spiel. Die Entwickler haben auch ein Gameplay-Video veröffentlicht, das einen sehr schönen Einblick gibt.

crux 16 Übertalent - P - 4649 - 2. Juni 2019 - 18:39 #

Auf Rage 2 hatte ich ja auch gehofft, aber nach dem, was zum Release zu sehen war, habe ich das mal auf einen Sale verschoben. Bleibt die Hoffnung, dass BL3, wenn es naechstes Jahr herauskommt, mehr zu bieten hat.

TheRaffer 19 Megatalent - P - 19973 - 2. Juni 2019 - 18:45 #

Vielen Dank für die Galerie! Leider kein Geheimtipp für mich dabei diesmal ;)

Slaytanic 24 Trolljäger - - 53529 - 2. Juni 2019 - 18:53 #

Ist wieder eine schöne Auswahl an bekannten und mir unbekannten Spielen.

Alain 18 Doppel-Voter - P - 9064 - 2. Juni 2019 - 19:23 #

Tenderr Loving Care? So was gibt es?

PraetorCreech 18 Doppel-Voter - P - 9954 - 3. Juni 2019 - 9:25 #

Man muss eher sagen, sowas gab es. Heute ist das Genre der interaktiven Filme ja genau da wo es hingehört, im Grab. Ich verstehe woher die Idee damals in den 90ern kam, das man so vielleicht zwei Welten mit einander verschmelzen könnte, aber die Durchführung war schon immer dürftig. Entweder ich will spielen, oder ich will gucken, die Mischung macht niemanden glücklich.
Kleinere Titel wie Her Story können auch heute noch faszinieren, aber da soll ja auch kein zusammenhängender Film erzählt werden.
Und um auf den Titel speziell einzugehen: Als B-Movie hätte das ganze noch weniger Interesse erzeugt, als es als interaktiver Film tat. Die Idee mit den Psychotests und der Entwicklung der Geschichte auf Basis der Eingaben ist gar nicht so übel. Allerdings wenn eine Geschichte on-the-fly so geschrieben wird, wie es sich der Zuschauer bereits denkt, dann kommen da nicht viele Überraschungen auf einen zu. Quasi Langeweile by design.

Jürgen 24 Trolljäger - 49616 - 3. Juni 2019 - 9:41 #

Late Shift hat mir letztes Jahr ziemlich gut gefallen.

PraetorCreech 18 Doppel-Voter - P - 9954 - 3. Juni 2019 - 9:51 #

Ja, auch so ein Beispiel. Mit viel Liebe und der ein oder anderen guten Idee schafft man mittlerweile das Genre zumindest in der Nische gut da stehen zu lassen. Dennoch gibt es da konzeptionell einfach eine Schwäche, die vor allem die alten Titel nicht verstecken konnten. Das Anklicken von Mutiple Choise Antworten zur Auswahl des nächsten Videos ist kein befriedigendes Gameplay. Da nehme ich wieder Her Story als leuchtendes Beispiel. Das Auswählen des nächsten Filmchens über die Suchfunktion, deren Suchbegriffe ich als Spieler selber festlege, ist immerhin eine Spielmechanik, die die Spielzeit von ein paar Stunden trägt.

Ganon 24 Trolljäger - P - 53263 - 3. Juni 2019 - 9:56 #

Interaktive Filme sind heutzutage für mich so was wie Telltale- oder Quantic-Dream-Spiele. Keine Realfilmsequenzen, aber doch mehr Zugucken als Spielen - dennoch in teils sehr guter Qualität.

PraetorCreech 18 Doppel-Voter - P - 9954 - 3. Juni 2019 - 10:07 #

Irgendwie halten einen die Titel ja auch an dem Controller. Mal mit der ein oder anderen Quicktime Sequenz, mal mit "selber laufen müssen", da mache ich als Spieler ja was. Egal wie tiefgreifend meine Tätigkeit ist. Das haben die alten Schinken halt nicht.

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 9762 - 3. Juni 2019 - 17:32 #

Der kleine Interaktionsgrad macht für mich Welten aus. Sowas wie die Telltale-Spiele, Detroid, Heavy Rain, Late Shift oder The Bunker würde ich mir als reinen Film niemals ansehen, aber als Film mit minimalen Spielelementen machen sie mir Spaß. Verstehe ich bis heute nicht, aber macht ja auch nichts, das Ergebnis zählt.

Den „Bandersnatch“-Versuch von Netflix in die Richtung fand ich allerdings nicht besonders toll. Lag aber wohl mehr am starken Kontrast zu den sehr hochwertigen normalen „Black Mirror“-Folgen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 55754 - 3. Juni 2019 - 18:22 #

Liegt glaub ich dran, dass man durch die minimalen Spielelemente und die Entscheidungen, die man treffen kann, persönlich viel stärker emotional involviert ist als beim bloßen Schauen eines Films.

Ganon 24 Trolljäger - P - 53263 - 3. Juni 2019 - 9:29 #

Außer dass da ein R zu viel ist, ja. :-)

timeagent 18 Doppel-Voter - - 9950 - 2. Juni 2019 - 19:52 #

Wieder eine sehr schöne Galerie. Da ist einiges dabei, was ich mir auch mal anschauen muss, Druidstone zum Beispiel.

JensJuchzer 19 Megatalent - P - 18014 - 2. Juni 2019 - 20:03 #

Schön, ein DAnk. Vielelicht sollte ich auch mal was submitten, aber ob das so isnteressant wäre...

Noodles 24 Trolljäger - P - 55754 - 2. Juni 2019 - 20:05 #

Wieso nicht? Wenn du Lust drauf hast, dann mach. ;)

JensJuchzer 19 Megatalent - P - 18014 - 5. Juni 2019 - 22:01 #

ich spiele zu wenig :) Vielleicht denke ich beim nächsten Einsatz mal dran. wobei immer mal wieder ein kleines highlight dabei ist. aktuell könnte ich über mein nichtkönnen bei spelunky berichten... Aber das liegt hauptsähclich an der grausigen Steuerung, die per Tastatur nicht in mein kopf will. Einfach zuviele verschiedene knöpfe und Kombinationen..

Maverick 30 Pro-Gamer - - 461221 - 5. Juni 2019 - 22:05 #

Einfach mal ausprobieren, neue Autoren sind immer willkommen, die Vielfalt machts. ;)

Q-Bert 19 Megatalent - P - 15715 - 5. Juni 2019 - 22:13 #

Mach, mach! Deine letzten beiden Sätze sind doch schon ein prima Einstieg :)

Elfant 22 AAA-Gamer - P - 37776 - 5. Juni 2019 - 22:18 #

Dann hast Du doch schon ein Spiel und ein Thema. Die 1600 Zeichen füllen sich da fast von ganz alleine und wenn es nur 1000 Zeichen werden reißt Dir auch niemand den Kopf ab.

Ich habe dieses Mal einen Erguss über Spielentwicklung mit zu vielen Köchen über ein Sexspiel eingereicht. Da bekommst Du sicherlich etwas nicht alt so verkopftes hingewichst.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 461221 - 2. Juni 2019 - 20:15 #

Eine bunt gemischte DU-Galerie mal wieder und sehr schöne Spieleindrücke in den Beiträgen. :) Danke an alle beteiligten User und Chris fürs Erstellen. :)

Operencia - The Stolen Sun werde ich mir als Genre-Freund auch noch vornehmen müssen (das gilt eigentlich auch für Divinity- OS2 *seufz*) und mit Druidstone - The Secret of the Menhir Forest habe ich weiterhin viel Spaß. ;)

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 24491 - 2. Juni 2019 - 21:35 #

Danke Q-Bert, dass du mich auf Fell Seal aufmerksam gemacht hast. Der Test ist mir komplett entgangen, das kommt sofort auf die Merkliste.
Auch allen anderen Beteiligten danke für die abwechslungsreiche Galerie!
Ich ahbe The Bureau übrigens auf dem leichtesten Schwierigkeitsgrad durchgespielt, weil mich sonst die Kämpfe und meine suizidalen KI Kameraden in den Wahnsinn getrieben hätten.

Der Marian 20 Gold-Gamer - P - 23524 - 2. Juni 2019 - 21:24 #

Super Beiträge. Slay the Spire hat mich auch sehr begeistert und ich habe es auch viel unter Linux gespielt.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 146757 - 2. Juni 2019 - 22:16 #

Nette Beiträge wieder! Danke an alle!

xan 18 Doppel-Voter - P - 9591 - 3. Juni 2019 - 23:36 #

Ich kann deine Worte zu Divinity: OS II nur unterschreiben. Ich habe auch erst vor wenigen Wochen angefangen und bin aufrichtig begeistert. Ich habe es gerade erst an den Strand geschafft, raus von der Gefängnisinsel.

Besonders loben muss ich den Schwierigkeitsgrad. Alle größeren Kämpfe sind durchaus eine Herausforderung aber gut schaffbar, Wiederbelebungszauberrollen vorrausgesetzt.

Mein einziger klitzekleiner Wehmutstropfen: Mir sind die Sichtlinien nicht wirklich klar. Mal setze ich meinen Bogenschützen auf erhöhte Position und dann trifft er doch nicht mehr das vorgesehene Ziel von dort.

Steffi Wegener 21 Motivator - P - 26020 - 2. Juni 2019 - 22:33 #

@PratorCreech: Die Versuchung habe ich mir damals aus genau denselben Gründen geholt, allerdings heimlich und zu Hause vor meinen Eltern versteckt, da ich im August 1998 erst Ende 14 war. Und ich habe es irgendwann sogar aus denselben Gründen links liegen lassen. Wirklich toll war das nicht, nur... reizend.

@Olphas: Ein dunkles Gemäuer wie für mich gemacht. Danke für den Tipp zum ersten Spiel, das ich im Herbst in Angriff nehmen werde.

@LRod: Wenn ein Heiler schon alles zu anspruchslos in WoW findet, sagt das doch einiges. Zeigt aber auch den Trend der letzten Jahre: alles wird vercasualisiert und spricht zumindest mich nicht mehr an.

@Q-Bert: Das Warten auf den Druidstone-Screenshot hat sich wahrlich gelohnt! Natürlich nicht für alle anderen, da er bis auf den Text ziemlich öde ist :-} Und nun werde ich mich mal eindringlicher mit Fell Seal befassen. Wie bist du auf den Titel aufmerksam geworden?

Q-Bert 19 Megatalent - P - 15715 - 2. Juni 2019 - 22:54 #

>>> Wie bist du auf den Titel aufmerksam geworden?

"Angefixt durch den gelungenen Test von Hagen Gehritz": https://www.gamersglobal.de/test/fell-seal-arbiters-mark

>>> Druidstone

Knapp am Verriss vorbei geschrammt :) Aber wirklich ein grandioses Spiel, was mich erst auf den 2. Blick eingefangen hat. Dafür dann aber umso fester!

PraetorCreech 18 Doppel-Voter - P - 9954 - 3. Juni 2019 - 9:43 #

Als Jahrgang 83 war ich damals genauso alt und ja, die Motivation muss nicht weiter erläutert werden.
Allerdings musste ich nichts vor meinen Eltern verstecken, die wollten mit der Teufelsmaschine Computer eh so wenig wie möglich zu tun haben :)

LRod 17 Shapeshifter - - 6599 - 3. Juni 2019 - 13:18 #

Zu WoW:

Ja, zumal man das beim Aufleveln nicht einmal auf das Top-Equipment schieben kann und nach 3-4 Jahren Pause leider auch nicht auf meine Heilerskills ;-)

Die Instanzen - und natürlich schon immer auch alle Solo-Quests - sind einfach viel, viel, viel zu leicht. Die fordernderen Heroics und Mythic Raids mag es geben, aber warum den Spieler nicht mal auf dem Weg dahin auch nur ansatzweise fordern?

Da verstehe ich die grundlegende Design-Entscheidung schon nicht. Fürs nächste Addon dann einfach direkt den Godmode einbauen und beim Übernächsten einfach den Loot direkt bei Anmeldung verschenken, das spart die Zeit, durch die Instanz zu rennen.

"Vercasualisieren" ist ja leider seit langem der Trend bei WoW. So enttäuscht davon wie bei diesem Wiedereinstieg war ich aber noch nie.

Q-Bert 19 Megatalent - P - 15715 - 2. Juni 2019 - 22:42 #

crux@Surviving Mars:
Du machst mir echt Lust auf das Spiel... auf meiner special interest list steht es schon, aber bisher habe ich mich noch nicht rangetraut. Übrigens eine klasse Screenshot-Collage!

elfant@Summertime Saga:
Für ein "Abziehbild" ist diese Jenny ganz schön, ähm, plastisch. Wie ist denn deine abschließende Bewertung: Befriedigend oder doch nur gut?

PraetorCreech@TenderLovingCare:
In der PowerPlay hat das Ding 81% bekommen?!
https://www.kultboy.com/index.php?site=t&id=11014&s=1
Und immerhin spielt mit John Hurt sogar ein echter Hollywoodstar mit. Dann noch eine sexy Krankenschwester/Therapeutin... also ich wüsste SEHR genau, warum ich das Spiel spielen würde ;)

Olphas@Operenica:
Du erwähnst die unlogischen Rätsel. Sind es denn sehr viele? Weil das hat mich an Bards Tale 4 irgendwann schon abgeschreckt, dass man nicht mehr vorwärts kam im Spiel und stundenlang Rätsel lösen musste. MAL eins fänd ich OK, aber ständig würde mich nerven.

Labrador Nelson@D:OS2
Für mich ist es das beste Iso-RPG aller Zeiten! :)

crux 16 Übertalent - P - 4649 - 2. Juni 2019 - 23:12 #

Zu Surviving Mars in der Basisversion gab's jetzt schon zweimal ein Gratiswochenende, und habe es beides mal gesuchtet - das war dann ein hinreichender Kaufgrund. Die Steamreviews sind etwas gemischt, ich vermute das haengt zum einen mit unterschiedlichen Erwartungen zusammen (Sim City war an und fuer sich auch kein richtiges "Spiel"), und mit den Laengen im Mittelteil. Aber fuer mich hat es sich sehr rund angefuehlt, mit kaum Aergernissen.

Die Collage bot sich an, nachdem ich alle moeglichen sehr unterschiedlichen Motive gesammelt hatte. Muss ich vielleicht haeufiger mal dran denken.

Druidstone steht bei mir auch auf der Wunschliste, die ersten Reaktionen schienen mir etwas verhalten, aber so langsam scheint sich ein positives Bild zu ergeben. D:OS2 hole ich mir auch irgendwann...

Olphas 24 Trolljäger - - 57896 - 3. Juni 2019 - 5:52 #

"Rätsel" trifft es nicht mal gut, aber die 1600 Zeichen sind halt so schnell voll ... es geht eher ums "Wie geht es jetzt überhaupt weiter", das mir teilweise vor allem gegen Ende einige Frustmomente beschert hat. Das Secrets gut versteckt sind ist ja okay, aber teilweise sind essentiell für das Vorankommen wichtige Dinge noch besser versteckt als so manches Secret. Und das auf eine Weise, wo man nur aus Verzweiflung drauf kommen kann, meiner Meinung nach.

Ein möglichst spoilerfreier Versuch: An einer Stelle muss man vier Schlüssel finden. Es gibt dazu auch einen Hinweis der darauf hindeutet, dass die irgendwas mit den vier Elementen zu tun haben. Soweit so gut. Dann gibt es für ein anderes Rätsel mehrere Maschinen. Auch mit denen gab es erstmal kein Problem. Aber irgendwann bin ich dann durch den blöden Kupferwald gerannt, und hab jeden Quadratmeter nach den letzten zwei Schlüsseln abgesucht. Sonst hatte ich alles und war mit allem fertig, kam aber nicht weiter weil mir eben die Schlüssel fehlten. Letztlich hab ich in eine Lösung geschaut. Und siehe da, man hätte an einer Maschine noch etwas anderes machen müssen als deren eigentliches Rätsel. Und dann kriegt man einen der Schlüssel der indirekt auch das andere Problem löst. Die Maschinen hatte ich aber schon längst als erledigt abgehakt und es ist auch das einzige Mal im Spiel, dass sowas vorkommt.
Oder der eine Baum, den man hätte antatschen müssen, mit dem richtigen Charakter in der Party ... den hab ich sogar noch selbst gefunden, aber hab ewig in einem eigentlich sehr kleinen Areal nach IRGENDWAS gesucht, was mich weiterbringt.

Das klingt aber alles negativer als es ist. Insgesamt haben mir die knapp 20 Stunden die meiste Zeit viel Spaß gemacht. Die Charaktere und deren Unterhaltungen sind klasse, die abwechslungsreichen Dungeons auch. Und das Kampfsystem ist auch nicht schlecht. Nur manchmal haben die Leveldesigner ein paar mal zu oft um die Ecke gedacht.

PraetorCreech 18 Doppel-Voter - P - 9954 - 3. Juni 2019 - 9:41 #

Keine Ahnung, was sich die Powerplay dabei gedacht hat. Das Spiel funktioniert in seinem Rahmen ja schon, aber es ist halt nicht gut. Mittlere oder höhere 60 wäre schon damals passender gewesen. Aber vielleicht muss man sich das Umfeld genauer ansehen. Wir hatten vom Ende der 80er bis in die 90er hinein eine Vorliebe gerade des Kinopublikums für Erotikthriller. Als Beispiele für die Zeit fallen mir so Sachen wie Color of Night, Ein perfekter Mord, der zweite 9 1/2 Wochen Teil und (etwas früher) auch Sliver ein. In der Schiene versucht sich auch Tender Loving Care. Und auch wenn die genannten Filme allesamt nicht gut waren, für mich kommt TLC da nochmal ein gutes Stück niedriger durch die Tür. B-Movie Charme halt.
Und was John Hurt angeht, der ist musste natürlich seinen Namen her halten, in der Story selber kommt er auch öfter mal vor, sein Job ist es aber vor allem dem Spieler frontal was in die Kamera zu monologisieren. Da er auch nur in wenigen verschiedenen Locations auftaucht, denke ich, dass sein Part recht fix abgedreht war.

Ganon 24 Trolljäger - P - 53263 - 3. Juni 2019 - 9:57 #

Wie konntest du Basic Instinct vergessen! Für mich der beste "Sex & Violence"-Film.

PraetorCreech 18 Doppel-Voter - P - 9954 - 3. Juni 2019 - 10:04 #

Ich wollte Basic Instinct nicht unterschlagen, nur lief der ja noch ein Jahr früher als Sliver und ist somit noch weiter weg vom Tender Loving Care Release. Die anderen genannten Titel waren wenigstens grob im relevanten Zeitraum.

Ganon 24 Trolljäger - P - 53263 - 3. Juni 2019 - 11:21 #

Stimmt, TLC war später, aber du schriebst "Ende der 80er bis in die 90er hinein" und da fällt BI halt genau rein.

PraetorCreech 18 Doppel-Voter - P - 9954 - 3. Juni 2019 - 13:15 #

Stimmt, da war ich sehr ungenau. Ende der 80er ging es halt so richtig los mit dem ersten 9 1/2 Wochen, Eine verhängnisvolle Affäre, Wilde Orchidee etc. Das Motiv der Femme Fatale, die den armen Hauptdarsteller verführt, wogegen er natürlich gar nicht tun konnte, kam da so richtig auf. Diesmal sogar mit den kleinen Nacktheiten, die gerade genug Skandal hervorbrachten um Stadtgespräch zu werden.

Elfant 22 AAA-Gamer - P - 37776 - 3. Juni 2019 - 10:46 #

Obwohl mir die Gestaltung im Allgemeinen gefällt, weiß ich allerdings nicht was da mit den Brustgrößen falsch läuft. Jenny zu Beispiel soll Körbchengröße E haben... es muss eine Art atomares E sein.

Ein befriedigend ist auf jeden Fall drin. Auch wenn es einen deutlichen Mangel an Rothaarigen gibt, dürfte letztlich für jeden Geschmack etwas dabei sein.

timb-o-mat 16 Übertalent - P - 4220 - 3. Juni 2019 - 11:48 #

Geht mir bei Surviving Mars auch so. Macht Lust auf mehr.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24274 - 3. Juni 2019 - 12:05 #

@BT4
Da gab es doch nur 2-3 Rätsel, bei denen wirklich knobeln angesagt war. Wenn ich mich recht entsinne, gab es da auch nur optionale Gegenstände. Die Rätselei war also eher Masse als Klasse.

Q-Bert 19 Megatalent - P - 15715 - 3. Juni 2019 - 13:34 #

Das meinte ich, ich knobel ja sehr gerne an einem Rätsel. Aber wenn dann 10x hintereinander das gleiche Rätsel in Variationen kommt, macht das Knobeln keinen Spaß mehr. Der Horror bei BT4 war dieser Magierturm mit den "Stromleitungen", die an Wand, Decke und Boden entlanglaufen.

Olphas 24 Trolljäger - - 57896 - 3. Juni 2019 - 14:01 #

Wie ich weiter oben schon schrieb, war Rätsel ein unglücklicher Ausdruck weil ich einfach keinen Platz hatte. Die sind gar nicht gemeint und sind eher unauffällig in Operencia.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24274 - 4. Juni 2019 - 13:28 #

Haha! Seltsam - genau die Stelle hatte ich auch im Sinn :-D
Später gab es noch ein Schieberätsel, das ich auch erst auf einem Karopapier nachgestellt und dann gelöst habe. Direkt im Spiel fand ich es unmöglich.

An dem letzten der Elektrorätsel habe ich sogar eine ziemliche Weile gesessen, bis ich es geschafft hatte. Die meisten liefen intuitiv irgendwie meist früher als später und waren nervige Spielzeitstrecker. Die anspruchsvolleren gefielen mir ganz gut. Normalerweise haben die in einem Rollenspiel natürlich überhaupt nichts zu suchen. Aber mir gefiel es irgendwie. Das machte für mich diesen staubigen Charme aus. Rätsel, die nur der Rätsel wegen da waren. Kein Unhold baut sich ernsthaft so etwas als Diebstahlsicherung ein.

Danywilde 24 Trolljäger - - 57601 - 2. Juni 2019 - 22:45 #

Es ist immer wieder schön, von einer solchen Mixtur an Spielen zu lesen!

euph 27 Spiele-Experte - P - 79678 - 3. Juni 2019 - 7:45 #

Immer wieder interessant, was so in den Laufwerken der User rotiert. Danke für die Galerie!

Ganon 24 Trolljäger - P - 53263 - 3. Juni 2019 - 9:32 #

Ohne die anderen abwerten zu wollen, aber Elfant, Q-Bert und PraetorCreech haben mich diesmal besonders gut unterhalten. Sehr schöne Texte.

Elfant 22 AAA-Gamer - P - 37776 - 3. Juni 2019 - 10:48 #

Ich danke. Ich hatte etwas Angst das Thema zu sehr zu verkopfen und dann gingen mir auch noch bei der Hälfte die Zeichen aus.

paschalis 20 Gold-Gamer - - 22946 - 3. Juni 2019 - 14:14 #

Sehe ich als Beiträger genauso ;-)

PraetorCreech 18 Doppel-Voter - P - 9954 - 3. Juni 2019 - 10:02 #

Vielen Dank @Olphas für die Worte zu The Legend of Heroes. Die Reihe lacht mich seit Jahren an. Ich werde mir mal zeitnah das verlinkte Video ansehen und dann (nicht so zeitnah) bestimmt mal mit irgendeinem Teil anfangen. Ich glaube sogar, dass der erste Teil der Trails in the Sky Reihe in meiner GOG Bibliothek bereits rumgammelt.
Allerdings habe ich da beim aktuellen Sale eh schon wieder so viel Geld ausgegeben (unter anderem für die 3 Hyperdimension Neptunia Re;Birth Teile), dass ich vor nächstem Jahr eh nicht zu Legend of Heroes käme... naja, noch ein Jahr mehr oder weniger macht den Kohl nun auch nicht fett.

Olphas 24 Trolljäger - - 57896 - 3. Juni 2019 - 10:09 #

Neptunia und Legend of Heroes sind aber zwei sehr unterschiedliche Pole des JRPG-Spektrums. Ich weiß nicht mehr, welchen der vielen Teil ich von Neptunia ausprobiert habe, aber das sind ja eher schrille Grinder während Legend of Heroes eher klassisch daher kommt. Mir hat ersteres überhaupt nicht gefallen.

PraetorCreech 18 Doppel-Voter - P - 9954 - 3. Juni 2019 - 11:16 #

Ich wollte die Reihen auch gar nicht miteinander vergleichen. Ich wollte nur zum Ausdruck bringen, dass ich gerade eh zu viel Spiel für viel zu wenig Zeit habe. Vielleicht wechsel ich auch zwischen den Serien hin und her, zu lange immer das gleiche machen ist ja auch doof. Keine Ahnung, so oder so dauert es bis dahin noch etliche Monde.

Desotho 17 Shapeshifter - P - 6734 - 3. Juni 2019 - 19:25 #

Die The Legend of Heroes Spiele sind (meiner Ansicht nach) großartig.
2 "Probleme":
- veraltete Grafik
- das Spiel nimmt sich viel Zeit um die Welt und Charaktere aufzubauen. Nach 50 Stunden ist man dann langsam aus dem Prolog raus ^^

Wer was mit JRPGs und Rundenkämpfen anfangen kann, sollte die Spiele mal auf seinen Speisezettel packen.

thhko 15 Kenner - P - 2937 - 3. Juni 2019 - 20:14 #

Letztes Jahr hab ich The Legend of Heroes: Trails in the Sky gespielt, kann da nur zustimmen. Ich hab das recht unbedarft runterladen (halt wie üblich für die nächste Zeit 3-4 Spiele rausgesucht), und war dann überraschenderweise erstmal recht lange beschäftigt. Aber mit 50-Stunden-Prolog ist leicht übertrieben, außer man sieht den ersten Teil halt komplett als Prolog ;)
Nur wann ich die Zeit finde, weitere Teile anzugehen... puh. Gibt ja noch vieles anderes, und einmal im Jahr reicht mir sowas.

Desotho 17 Shapeshifter - P - 6734 - 3. Juni 2019 - 21:01 #

Bei Trails sehe ich Teil 1 in der Tat als Prolog ^^
Teil 3 ist dagegen so eine Art Nachgeburt, die es aber trotzdem wert ist gespielt zu werden. Wobei man sich da auch die ganzen Cutscenes auf Youtube anschauen könnte. Allein die Szene wie Titas Mutter nach Hause kommt und erfährt was man mit ihrer Tochter angestellt hat ^^

Schade ist, dass es Zero/Ao no kiseki nie in den Westen geschafft hat. Zumal diese Spiele nicht unerheblich für Trails of Cold Steel sind.

Allerdings gibt es da gute Fanübersetzungen die ich jedem der Blut geleckt hat nur empfehlen kann.

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 77099 - 3. Juni 2019 - 11:30 #

Schöne Galerie :)

Berthold 19 Megatalent - - 13114 - 3. Juni 2019 - 16:48 #

Schöne Galerie, ich habe mal wieder gemerkt, wie schnell ein Monat herum ist. Eigentlich habe ich im Mai neben Division 2 doch noch einiges gespielt (Enigmatis 1-3 und Fear Effect Sedna), es aber irgendwie verpennt, etwas dazu zu schreiben :-(

Q-Bert 19 Megatalent - P - 15715 - 3. Juni 2019 - 17:04 #

Oh, die DU steht jetzt auf der Homepage links in der Redi-Spalte! Glückwunsch, ChrisL!

ChrisL Unendliches Abo - P - 174234 - 3. Juni 2019 - 19:31 #

Ich werde nicht müde, es zu erwähnen: Mein Anteil daran ist verschwindend gering, weshalb die "Gratulation" an alle Autoren gerichtet werden muss. :) Ohne Autoren keine Galerien und -- wie in diesem Fall -- keine Nennung in der linken Spalte. :)

Q-Bert 19 Megatalent - P - 15715 - 3. Juni 2019 - 23:34 #

Du bist halt unser Kloppo!

Lencer 17 Shapeshifter - P - 6376 - 4. Juni 2019 - 7:07 #

Na ob das jetzt ein Lob ist? ;-)

Q-Bert 19 Megatalent - P - 15715 - 4. Juni 2019 - 10:31 #

Ich denke schon :)

mihawk 19 Megatalent - P - 15344 - 4. Juni 2019 - 7:17 #

Sehr schöne Galerie, sooo viele tolle Spiele und absolut keine Zeit zum Spielen *heul*

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 136511 - 4. Juni 2019 - 12:12 #

Schöne Übersicht! Druidstone muss ich mir nochmal genauer anschauen, der erste Eindruck war etwas abschreckend.

Q-Bert 19 Megatalent - P - 15715 - 4. Juni 2019 - 14:01 #

Der zweite Eindruck ist dafür umso gewinnender!

Druidstone ist in 2019 bislang das beste Spiel für mich. Schön knackige Levels (auch auf "normal")! Abwechslungsreich, weil manchmal muss man auch Puzzles/Rätsel in der Rundenstrategie-Engine lösen (z.B. seine Spielfiguren auf einer Art Schachbrett auf die richtigen Felder stellen, damit eine Tür aufgeht). Interaktive Schlachtfelder mit Hebeln, Schaltern, Brücken, Dynamitfässen, Schatzkisten (ähnlich wie bei Blackguards).

Man kann es "mal ne Stunde zwischendurch" genauso gut spielen wie 8 Stunden am Stück, da die einzelnen Maps in der Regel in max. 30 Minuten durchgespielt sind.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 136511 - 4. Juni 2019 - 20:27 #

>Schön knackige Levels (auch auf "normal")!
Und genau das ist es, was mich abschreckt. Hab die erste Mission auf leicht gespielt und wurde direkt auseinander genommen. Ok, war mehr ein Rumgeklicke um zu sehen, wie es so ist. Aber das es direkt am Anfang so zur Sache geht, hätte ich nicht gedacht. Hab den Eindruck, für das Spiel brauch ich ein Lösungsbuch. :)

Q-Bert 19 Megatalent - P - 15715 - 4. Juni 2019 - 23:00 #

Was? Die Pilzsammelmission mit den paar Käfern? Die kann man doch gar nicht verlieren ^^

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 136511 - 5. Juni 2019 - 9:39 #

Doch, das geht. Ich sprech aus Erfahrung. :)

Karsten Scholz Freier Redakteur - P - 13077 - 4. Juni 2019 - 20:45 #

Was mich bei Divinity: Original Sin 2 einfach umgehauen hat: Die Entwickler haben das bereits echt gute Grundgerüst vom ersten Teil genommen, die Schwächen gezielt ausgemerzt, die Stärken ausgebaut und so ein in einfach allen Belangen noch besseres Spiel rausgehauen. Ach, wenn das doch nur immer so funktionieren würde :-D

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 6786 - 4. Juni 2019 - 20:55 #

Kontrolliert man eigentlich immer noch beide Charaktere bei Dialogen?
Das stört mich gerade am erste Teil.

Q-Bert 19 Megatalent - P - 15715 - 4. Juni 2019 - 22:59 #

Nein, dieses Dialogsystem ist bei DOS2 komplett raus.

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 6786 - 5. Juni 2019 - 0:18 #

Danke. Ich hab mal wieder angefangen, nachdem ich das letzte mal direkt nach der Charaktere Erstellung aufgehört habe. Und dieses System macht im Co-Op sicher Sinn, aber mit sich selbst zu reden oder Schere-Stein-Papier zu spielen (gegen eine KI) erinnert einen an die Schachnovelle. Nur hat die beim Lesen zumindest Spaß gemacht, ich habe es bisher nur in die erste Ortschaft geschafft und bin von dem System schon genervt.

LRod 17 Shapeshifter - - 6599 - 4. Juni 2019 - 23:01 #

Ich hatte mir zwischenzeitlich nur gewünscht, dass sie das Spiel gestrafft hätten. Bei 90+ Stunden für eine Kampagne wird selbst das beste Kampfsystem irgendwann repetitiv.

Dass ich es dennoch durchgespielt habe spricht für das Spiel, aber ich wäre da bei 60 Stunden postiver rausgegangen als nach 90.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 146757 - 9. Juni 2019 - 11:16 #

Wie schafft ihr es nur, so ein Spiel so schnell durchzuhetzen? ;) Bin aktuell bei 88 Std. und ein Ende ist überhaupt nicht in Sicht...