Total War Warhammer Test

Update: Tiermenschen- & Chaos-Fraktion

Jörg Langer / 19. Mai 2016 - 19:29 — vor 3 Jahren aktualisiert

Teaser

Mit Rome 2 hat CA viel Goodwill verspielt, das verbesserte Attila hat viele erst gar nicht interessiert. Jetzt stülpt der englische Entwickler das Total-War-Schema der (alten) Warhammer-Lizenz über – und schafft ein geradlinigeres, spaßigeres Strategiespiel.
Total War - Warhammer ab 98,58 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal

Update 31.7.2016: Wir haben eine neue Seite hinzugefügt, die die DLC-Fraktionen Chaoskrieger und Tiermenschen (die auch eine Minikampagne haben) behandelt: Sprung zur neuen 6. Seite. Auch Jörgs Meinungskasten wurde angepasst.

Wieso nicht einfach den Knackpunkt sofort adressieren? Nein, auch Total War Warhammer ist nicht das schlauste Kind in der Klasse, die hellste Leuchte im Lampengeschäft oder das klügste Siliziumhirn in den Reihen der Strategiespiele.

Wer seine intrinsische Abneigung gegen die Serie begründen oder sich anderen gegenüber zum Nulltarif als „besonders kritisch" gerieren will, findet mehr als genug Beispiele, um das Spiel schlecht aussehen zu lassen. Wer allerdings ohne selektive Wahrnehmung drangeht und auch die positiven Verhaltensweisen registriert, wird feststellen: Die Weltkarten-KI schlägt sich sehr ordentlich. Und die Kampf-KI? Taktisch gut, strategisch jedoch erbarmungswürdig.

Mit anderen Worten: Wenn euch schon die KI der letzten Total-War-Teile das Spielen vergrätzte, wird sie euch trotz Verbesserungen auf der Strategiekarte auch bei Warhammer Total War enttäuschen. Trotzdem macht das Globalstrategiespiel, bei dem ihr sowohl Provinzen ausbaut als auch forscht, Truppen aushebt und Helden rekrutiert, Armeen rundenweise bewegt und 3D-Schlachten in Echtzeit schlagt, einen riesigen Spaß. Und das hat vor allem einen Grund…
 

107 Kommentare

Dieser Testbericht ist inklusive Wertungskasten, Meinungskasten und Kommentaren Nutzern mit Fairness-Abo (oder Premium-Abo) vorbehalten. Wir verraten dir jedoch gerne die Test-Note.

9.0

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 21.02.2020: Das Diablo-artige Action-Rollenspiel krankte zum Launch der Vollversion an Bugs. Wie spielt es sich eine Woche später und überzeugt es neben der schicken CryEngine-4K-Grafik auch mit inneren Werten?

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 107 Kommentare), benötigst du ein Fairness- oder Premium-Abo.