Toodee and Topdee Test+

Cleverer Dimensionswechsel

Dennis Hilla / 6. August 2021 - 15:25 — vor 7 Wochen aktualisiert
Steckbrief
PC
Action
Jump-and-run
Dietzribi
Dietzribi
04.08.2021
Link

Teaser

Der Indie-Plattformer lässt euch jederzeit zwischen der zweiten und dritten Dimension wechseln. Diese Mechanik ermöglich interessante Puzzles, kann in Kombination mit anderen Elementen aber verwirren.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Alle Screenshots und Videoszenen stammen von GamersGlobal

Dank Titeln wie Fez, Braid und Limbo hat das Genre der Puzzle-Plattformer sich eine eigene kleine Fanbase aufbauen können. Doch die Ursprünge dieser Spielart liegen viel weiter zurück. Bereits Titel wie Another World von 1991 oder das Ur-Prince of Persia von 1989 könnte man der Kategorie zuordnen. Und auch große Vertreter wie Rayman Legends (im Test, Note: 9.5) oder Super Mario Odyssey (im Test, Note: 9.5) sind keine reinen Hüpfspiele mehr, sondern erfordern an manchen Stellen etwas Hirnschmalz.

Das Entwickler-Studio Dietzribi wagt sich mit Toodee and Topdee nun ebenfalls in das Feld der Jump-and-Runs mit Rätseleinschlag. Dabei hat sich das Team einen ganz besonderen Kniff einfallen lassen, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Und zwar steuert ihr zwei Charaktere, die sich jeweils in einer eigenen Dimension bewegen. Toodee läuft und hüpft in einer 2D-Sidescroller-Umgebung herum, während ihr das Geschehen nach dem Wechsel auf Topdee aus der isometrischen Perspektive verfolgt und mehr ein abgespecktes Action-Adventure vorgesetzt bekommt. Letztlich müssen aber beide Charaktere zum Abschluss eines Levels in dessen Ziel angekommen und dazu müssen sie sich natürlich unter die Arme greifen. Denn was in einer Dimension passiert beeinflusst auch die andere.

Herausgekommen ist ein charmanter Puzzle-Plattformer, mit dem Genre-Fans sicherlich viel Freude haben werden. Doch bevor ihr Luftsprünge macht, solltet ihr zunächst meinen Test ansehen oder zumindest lesen. Denn Toodee and Topdee hat doch ein, zwei Ärgernisse, die aber keine Dealbreaker sind.
Die Kisten sind der ideale Sprungweg für Toodee. Sie so platziert hat zuvor Topdee.
 

Kisten, Abflüsse, Laser

Oftmals müsst ihr Gefahren eliminieren oder blockieren, um dem jeweils anderen Charakter den Weg zu öffnen. Zu Beginn des Spiels sind die Aufgaben noch vergleichsweise einfach. Beispielsweise müsst ihr als Toodee eine Plattform erreichen, die hinter einer Wand liegt. Also schiebt ihr als Topdee Kisten unter den in der Luft befindlichen 2D-Helden und baut ihm so einen kleinen Parkour. Sobald ihr Charakter wechselt, friert der andere an Ort und Stelle ein, Timing ist also sehr wichtig.

In den fünf Welten gibt es immer wieder eigene Kniffe. So lauern im Dschungel Gegner auf euch, später müsst ihr Laser mit Metallkisten blockieren oder als Topdee Wasser-Abläufe blockieren, damit sich gewisse Bereiche eines Levels mit dem kühlen Nass füllen, in dem Toodee dann schwimmen kann. Gerade bei den Levels mit Gegner kommt das launige Spielprinzip aber manchmal ins Stocken. Denn in der dritten Dimension verfolgen sie Topdee. Und das kann besonders dann nerven, wenn ihr Toodee eine Kiste zuschanzen müsst. Dann lauft ihr oftmals einfach gefühlt ewig im Kreis, um nicht getroffen zu werden, das rettende Objekte aber doch unter eurem Kumpel platzieren zu können.
Um das Muster des Affenbosses zu lernen kann es helfen, ihn mit unbegrenzten Leben zu beobachten.
 

Nützliche Hilfestellung

Solltet ihr an einer Stelle wirklich mal hängen, so hat Dietzribi auch an etwas Unterstützung gedacht. So könnt ihr weiter springen oder die Anzahl eurer Leben erhöhen oder gar auf unendlich setzen. Das ist insofern nützlich, dass ihr euch durch einen Level hindurch“sterben“ und so einen Lösungsweg erarbeiten könnt. Und auch bei den Bossen, die am Ende jeder Welt warten, ist die Unsterblichkeit sehr nützlich, um ihre Muster zu erarbeiten und entsprechend auszukontern.

Bei einer Sache kann aber auch der unverwundbarste Held nicht helfen und zwar wenn ihr auf dem Schlauch steht. Denn Toodee and Topdee erklärt euch so gut wie gar nichts, ihr müsst euch die Funktionen von Objekte und Umgebungselementen selbst erarbeiten. In Kombination mit nicht immer ganz ersichtlichen Levelstrukturen artet das Spiel dadurch gelegentlich in Trial-and-Error aus. Etwas schade ist außerdem, dass manche Stages eine One-Man-Show sind. Da gilt es nur, den Held der anderen Dimension aus einem kleinen, per Schlüssel versiegelten Eck zu befreien.
Toodee braucht dringend Hilfe, die Monster hängen Topdee aber am Rockzipfel. Nervig.
 

Voll retro!

Technisch präsentiert sich Toodee and Topdee in feinster Retro-Manier. Das liegt nicht zuletzt an der liebevoll gepixelten Grafik, die mit tollen Animationen und schicken Levels aufwarten kann. Besonders die bereits erwähnten Gegner haben mir immer wieder ein Schmunzeln entlockt, aber auch wenn meine Helden sterben und sich daraufhin übermäßig aufblähen ist das einfach schick anzusehen. Wenn ich ganz kleinkariert sein will, dann könnte ich bemängeln, dass manche Hintergründe etwas mehr Liebe vertragen könnten. Wirklich störend ist das aber nicht.

Absolut gar nichts auszusetzen habe ich an dem famosen Chiptune-Soundtrack. Besonders in Bosskämpfen dreht dieser richtig auf und stachelt euch zu Höchstleistungen an. Doch auch in den normalen Levels sind wunderbar klassische Elektro-Töne zu hören, die sogar mit kleineren Effekten bedacht werden, wenn etwas im Level passiert. Beispielsweise wird die Musik leiser und dumpfer, wenn Toodee unter Wasser ist. Am besten hört ihr im Testvideo mal rein!

Autor: Dennis Hilla (GamersGlobal)

 
Anzeige

Meinung: Dennis Hilla

Auch wenn die Grundidee von Toodee and Topdee wirklich clever und auch gut umgesetzt ist, erfindet das Spiel das Genre nicht neu. Es reicht aber definitiv aus, um vergnügliche vier bis fünf Stunden mit den zwei unterschiedlichen Helden zu verbringen. Jede der fünf Welten kann mit eigenen Mechaniken aufwarten, so dass es nie langweilig wird. Da ist für mich auch zu verkraften, dass gelegentlich Trial and Error nötig wird oder die Gegner-Passagen etwas nerven können.

Durch die verbauten Hilfen könnt ihr auch ganz entspannt vorgehen und ich will noch einmal hervorheben, wie hilfreich sie bei den Bossen sind. Denn die Muster kennenzulernen ist das A und O, mit nur einem Leben sind sie kaum machbar. Und wenn ihr Probleme mit dem Timing in manchen Levels habt, dann könnt ihr Toodee and Topdee auch im Koop-Modus spielen. Wenn ihr also Fans von charmanten Puzzle-Plattformern seid, dann wagt den Sprung!
 
Toodee and Topdee PC
Einstieg/Bedienung
  • Einfache und gute Controller-Steuerung
  • Zuschaltbare Hilfen
  • Nicht alle Funktionen ausreichend erklärt
Spieltiefe/Balance
  • Spaßiger Wechsel zwischen 2D und 3D
  • Clever aufgebaute Levels
  • Jede Welt mit eigenem Thema und Kniff
  • Bosskämpfe nutzen die Mechanik auf einzigartige Weise
  • Gutes Pacing, Schwierigkeit steigt stetig
  • Nette Story um Gotteswesen und abtrünnigen Assistenten
  • Gelegentlich Trial and Error nötig
  • Manche Levels nutzen nur einen Charakter
  • Nicht alle Abschnitte auf selbem Niveau
Grafik/Technik
  • Schicke Pixeloptik
  • Charmante Animationen
  • Läuft selbst auf 10 Jahre alten Rechnern
  • Hintergründe könnten teilweise detaillierter sein
Sound/Sprache
  • Starker Chiptune-Soundtrack, besonders in den Bosskämpfen
  • Soundeffekte etwas eintönig
Multiplayer
  • Wahlweise 2-Spieler-Koop
 
8.0
Userwertung0.0
Mikrotransaktionen
Hardware-Info
Minimum: Windows 7 oder höher, Core i3, 4GB RAM, 500 MB Speicher, Intel HD 4000
 
Eingabegeräte
  • Maus/Tastatur
  • Gamepad
  • Lenkrad
  • Anderes
Virtual Reality
  • Oculus Rift
  • HTC Vive
  • Playstation VR
  • Anderes
Kopierschutz
  • Steam
  • Kopierschutzlose GoG-Version
  • Epic Games Store
  • uPlay
  • Origin
  • Hersteller-Kontoanbindung
  • Ständige Internetverbindung
  • Internetverbindung beim Start
Dennis Hilla 6. August 2021 - 15:25 — vor 7 Wochen aktualisiert
Dennis Hilla Redakteur - P - 142511 - 6. August 2021 - 15:26 #

Viel Spaß beim Lesen und schauen!

xan 18 Doppel-Voter - P - 11276 - 6. August 2021 - 16:10 #

Schöner Test und niedliches Spiel

euph 28 Endgamer - P - 106910 - 6. August 2021 - 16:45 #

Wenn es mal auf Konsole kommen sollte, wäre das ein interessanter Titel.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 149180 - 6. August 2021 - 18:54 #

Nix für mich aber interessanter Ansatz.

Ganon 24 Trolljäger - - 65900 - 12. August 2021 - 12:37 #

Ich dachte mit den Hilfefunktionen wäre das genau dein Ding. ;-)

Noodles 24 Trolljäger - P - 66068 - 6. August 2021 - 19:01 #

Danke für den Test. Interessante Spielmechanik, Hilfefunktionen für Nervstellen, angenehme Spielzeit und hübsche Pixeloptik, das pack ich mir mal auf die Wunschliste. :)

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 24471 - 6. August 2021 - 19:09 #

Klingt und sieht nach einen spannenden Spiel aus. Werde ich mal auf meine Liste setzen. Danke Euch für den Test.

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 65823 - 7. August 2021 - 22:16 #

Toller Überraschungstest.

yankman 17 Shapeshifter - P - 6128 - 8. August 2021 - 21:32 #

Nettes kleines Spiel und schöner Test. Aber wenn mit Dimension, räumliche Dimension gemeint ist, dann bewegt man sich in 2 Dimensionen oder in 3 Dimensionen. In ausschließlich einer Dimension bewegt man sich nie. Ich denke der Begriff Perspektive wäre passender gewesen.

TheRaffer 21 Motivator - P - 30327 - 11. August 2021 - 9:00 #

Durchaus interessante Verwendung von 2D/3D :)
Allerdings wäre ich spätestens bei den Bossen raus und müsste mich mit unendlich Leben durchsterben..

Noodles 24 Trolljäger - P - 66068 - 11. August 2021 - 15:02 #

Dann mach das doch. ;)

TheRaffer 21 Motivator - P - 30327 - 11. August 2021 - 18:09 #

Schlaumeier ;)
Gar nicht mal so blöd der Vorschlag. :)

st4tic -ZG- 19 Megatalent - P - 17430 - 13. August 2021 - 14:49 #

Das wäre ein schönes Spiel für Zwischendurch auf der Switch. Weiß jemand, ob das noch kommen soll - also Konsolen generell?

paschalis 28 Endgamer - - 181629 - 22. September 2021 - 23:25 #

Ausgeschlossen wird es von dem Entwickler nicht, ist aber auch nicht fest angekündigt.