The Walking Dead - Saints & Sinners Test+

So geht Survival in VR

Hagen Gehritz / 23. Januar 2020 - 21:00 — vor 28 Wochen aktualisiert

Teaser

In Saints & Sinners erkundet ihr frei das überschwemmte New Orleans. Mit jedem Tag wird die Ausrüstung besser, aber die Zahl der Zombies größer. Doch noch mehr Sorgen bereiten die anderen Menschen.
 Alle Screenshots und Videoszenen stammen von GamersGlobal

The Walking Dead - Saints and Sinners von Skydance Interactive schickt euch auf einen Survival-Trip in Virtual Reality nach New Orleans. Noch bevor die Toten wieder auferstanden suchte eine große Flut die Stadt heim. Gerüchte von der "Reserve" locken eure Spielfigur ins Bayou. Was diese ominöse Reserve ist? Ein Schatz in Form eines Lagers riesiger Hilfsgüter für die Opfer der Überschwemmung, die aber wegen der Zombie-Plage nie verteilt wurden, bis ihr Aufenthaltsort in Vergessenheit geriet.

Zu Beginn könnt ihr Einfluss auf Geschlecht und Hautfarbe eures Alter Egos nehmen. Ihr seid ein Wanderer, der nur "der Tourist" genannt wird und habt mit keiner der beiden Fraktionen in New Orleans etwas zu tun. Doch sowohl die herzlose Tower-Diktatur als auch die durchgedrehten Reclaimed sind ebenfalls auf der Suche nach der Reserve. Um euer Ziel zu finden, erkundet ihr die Straßen der überschwemmten Stadt nach verwertbaren Materialien, um durch bessere Ausrüstung stärker zu werden und so leichter durch die Quests zu kommen.

20 Kommentare

Du kannst diesen Test/diese Preview als Video ansehen, klicke dazu oben den Play-Button im Screenshot. Außerdem verraten wir dir gerne die Test-Note.

8.0

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Audiofassung plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst gleich ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 15.07.2020: Zum Glück hat unser Held eine Maske auf, denn was in diesem Open-World-Spiel so herumfliegt, ist echt gesundheitsschädlich: Grashalme, Blätter, Blüten, Glühwürmchen, aber auch Pfeile und Bomben.

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Hagen Gehritz 23. Januar 2020 - 21:00 — vor 28 Wochen aktualisiert
Hagen Gehritz Redakteur - P - 38951 - 23. Januar 2020 - 20:20 #

Habt viel Spaß beim Anhören, Ansehen und Lesen!

AufeinemBaum 10 Kommunikator - P - 354 - 23. Januar 2020 - 21:21 #

Alter Schwede, Hagen, du schießt der Frau bei Minute vier voll ins Gesicht! So groß kann die Immerson also gar nicht sein...oder... ;)

Hagen Gehritz Redakteur - P - 38951 - 23. Januar 2020 - 21:26 #

Sie war nun mal eine feindliche Wache! Soll ihr erst Pfeile ins Knie schießen, wie ein sadistischer Nordmann? ;-]

Hannes Herrmann Community-Moderator - - 13947 - 23. Januar 2020 - 21:26 #

Verständlich, wenn er schonmal in Halle-Neustadt war.

Cura 13 Koop-Gamer - - 1586 - 25. Januar 2020 - 14:42 #

Schlimmer noch: Silberhöhe ;)

euph 27 Spiele-Experte - P - 89596 - 23. Januar 2020 - 23:07 #

Sieht verdammt spaßig aus. Muss ich bei Gelegenheit mal ausprobieren

Wesker 15 Kenner - 3462 - 23. Januar 2020 - 23:08 #

Habe vorhin ungefähr eine gute Stunde reingespielt.
Gefällt mir soweit echt ziemlich gut.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 409157 - 24. Januar 2020 - 12:43 #

Wie würdest du denn die Grafik beschreiben?

Wesker 15 Kenner - 3462 - 24. Januar 2020 - 16:54 #

Zweckmäßig wäre zu gemein... hmm
Ich mag den Stil, die Texturen hätten schärfer sein können.
Störte mich aber nach einer Weile kaum.

Kurz: Der Vorlage entsprechend mit Luft nach oben

Habe aber auf der Quest einige Spiele, die halt alles andere als gut aussehen, aber die Immersion stimmt. Da stört mich schlechte Grafik bei einem "normalen Spiel" eher.

Doktorjoe 16 Übertalent - P - 5343 - 24. Januar 2020 - 8:27 #

Ich freue mich immer über neue richtige VR Spiele. Aber das hier sieht so unfassbar schlecht aus, dazu kommt Crafting...nein danke. Da warte ich lieber auf den ersten Sale mit Asgard‘s Wrath.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 409157 - 24. Januar 2020 - 11:22 #

Meine erste, zweite und dritte Reaktion ist auch, Gott, sieht das ... aus. Aber Hagen schwört auf die inneren Werte. Ich bin sicher, die Grafik vergisst man schnell, und nimmt die Zombies dann als reale Bedrohung war.

Wesker 15 Kenner - 3462 - 24. Januar 2020 - 16:35 #

Ging mir tatsächlich so. Die Grafik blendet man schnell aus. Habe aber die Erfahrung gemacht, dass das bei fast jedem VR-Spiel so ist.

Experiences may vary.

Hagen Gehritz Redakteur - P - 38951 - 24. Januar 2020 - 21:07 #

Zur Grafik wurde ja schon gesagt, dass sie beim Spielen die Schwächen nicht so ins Auge springen.

Crafting ist für mich meist auch etwas, dass ich ignoriere. Bei Saints & Sinners ist aber zum einen ein gewisser Reiz durch das haptische, sich etwas zu packen und über die Schulter in den Rucksack zu werfen. Zum anderen sind die Rezepte und passiven Verbesserungen wie beschrieben so gemacht, dass ich sie auch gern haben wollte. Das Auseinandernehmen der Beute und die Herstellung der Sachen selbst ist angenehm entschlackt.

Wesker 15 Kenner - 3462 - 25. Januar 2020 - 14:49 #

Das ist ja das Schöne an VR: selbst das Öffnen einer Tür ist ein Erlebnis. :D

Ich habe gestern mal wieder Boneworks gespielt und alleine die Tatsache, dass ich mit einem Sturmgewehr eine Tür zuhalten, durch die versuchen Gegner zu kommen, und dabei nachladen kann, ist schon jeder Negativpunkt wert.

Wobei Boneworks natürlich ein anderes Kaliber ist als TWD:S&S.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7156 - 24. Januar 2020 - 12:34 #

Schönes Video, auch wenn ich persönlich Zombie-Spielen und -filmen einfach gar nichts abgewinnen kann. Eine VR-Brille kann man mir damit also nicht verkaufen. Bin gespannt, was Alyx diesbezüglich an Verkaufszahlen abliefern wird.

Makariel 19 Megatalent - P - 17446 - 24. Januar 2020 - 20:06 #

Zwei Seelen wohnen, ach, in meiner Brust. Einerseits klingt es toll als VR Titel, andererseits hab ich von Zombies sowas von die Nase voll...

Jamison Wolf 18 Doppel-Voter - P - 10787 - 26. Januar 2020 - 14:46 #

Als TWD & Zombie Fan und zwei vor sich hinstaubenden VR-Brillen (vom gelegentlichen Beat Sabern mal abgesehen) hab ich da mal zugeschlagen.

Gefällt mir richtig gut, viel besser als "Arizona Sunshine". Ist nen Tick ernster und die Stimmung kommt besser rüber. Gab ja kleinere "proteste" das man sich nur via Knopfdruck auf die Knie begeben kann - das wurde aber mittlerweile mit nem Hotfix Beta-mässig hinzugefügt - für mich selbst ist nicht in die Knie zu müssen ein Segen. ;)

Für meinen Geschmack könnte der Tag im Spiel länger sein, da man so nur gehetzt erkundet - und ich würd mir gerne Zeit lassen.

Technisch hatte es bei mir keine Macken, lief ordentlich durch. Ich spiels zZt mit der VIVE.

Kann ich nur empfehlen!

direx 20 Gold-Gamer - - 24726 - 28. Januar 2020 - 9:52 #

Letzte Woche war ich unterwegs. Jetzt bin ich zu Hause und ... krank. Super! Ich hab aber am Sonntag ca. 90 Minuten gespielt und bin bisher sehr angetan von dem Spiel. Die Atmo ist der Hammer und wenn mehrere Walker auf einen zusteuern, dann steigt der Paniklevel krass an.
Es ist schon verrückt. Eigetnlich weiß ich ja, dass ich in meinem Wohnzimmer stehe. Es kann nichts passieren und trotzdem reagiert der Körper und das Hirn, als stünde man einer realen Gefahr gegenüber. Wer also schon mal für die Zombiapokalypse trainieren will, dem sei dieses Spiel ans Herz gelegt ...

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24668 - 28. Januar 2020 - 20:14 #

Das klingt doch so, als wäre es einen Versuch wert. Sehr schön:)

Ganon 24 Trolljäger - P - 59329 - 5. Februar 2020 - 21:48 #

Ich bin nicht so der Fan von Survival und Crafting. Und diese Grafik... Aber ich glaube euch, dass das in VR besser wirkt. Und das mit dem Herausziehen der Waffen aus den Gegnern, um sie dann gleich in den nächsten zu stechen (s. letzte Szene im Video mit den Pfeilen) ist schon irgendwie cool.