The Lego Movie 2 Videogame Test+

Unspektakulär umgebaut

Dennis Hilla / 5. März 2019 - 17:00 — vor 49 Wochen aktualisiert
Steckbrief
PCPS4SwitchXOne
3D-Actionadventure
3
TT Games
26.02.2019
Link
Amazon (€): 14,44 (XBOX One), 25,06 (PlayStation 4), 31,89 (Nintendo Switch)
GMG (€): 19,99 (STEAM), 17,99 (Premium), 29,99 (STEAM), 26,99 (Premium)

Teaser

TT Games beschreitet mit dem neuesten Bauklötzchenspiel in mancher Hinsicht neue Wege. Die Levels sind nun deutlich offener gestaltet und der Lego-Worlds-Editor erlaubt theoretisch spannendere Rätsel.
The Lego Movie 2 Videogame ab 29,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
The Lego Movie 2 Videogame ab 14,44 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots und Videoszenen stammen von GamersGlobal

Bei Lego-Versoftungen, da kann man sich auf Standard-Kost einstellen. Die Baustein-Abenteuer unterscheiden sich in ihren Spielelementen so gut wie gar nicht, lediglich die verwendeten Lizenzen machen einen Unterschied. So zumindest die allgemeine Meinung, die in gewisser Weise aber auch nicht von der Hand zu weisen ist. Entwickler TT Games scheint mit The Lego Movie 2 Videogame aber mit diesen Vorurteilen aufräumen zu wollen und dreht zumindest an ein paar Steinchen. Reichen die Änderungen aus, um der Formel überdrüssig gewordene Spieler zurück zu gewinnen? Mein Audio- und Video-Test klärt auf.

Ganz klassisch basiert auch The Lego Movie 2 Videogame auf einer bestehenden Vorlage, und zwar dem zweiten Film rund um Emmet, Lucy, Eisenbart und Co. Die Lego-Welt liegt nach den Geschehnissen des ersten Streifens in Schutt und Asche, Steinstadt ist nicht mehr. Aus den gesammelten Überresten des einst so schönen Ortes haben die Bewohner Apokalypstadt geschaffen. Es scheint Ruhe einzukehren, doch dann erscheint General Mayhem und entführt Emmets engste Freunde. Der kleine Held macht sich auf, sie zu retten.

23 Kommentare

Du kannst diesen Test/diese Preview als Video ansehen, klicke dazu oben den Play-Button im Screenshot. Außerdem verraten wir dir gerne die Test-Note.

7.0

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Audiofassung plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst gleich ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 23.01.2020: In Saints & Sinners erkundet ihr frei das überschwemmte New Orleans. Mit jedem Tag wird die Ausrüstung besser, aber die Zahl der Zombies größer. Doch noch mehr Sorgen bereiten die anderen Menschen.

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 23 Kommentare), benötigst du ein Fairness- oder Premium-Abo.