Super Mario Maker Test

Gut Editor will Weile haben

Christoph Vent / 7. September 2015 - 19:57 — vor 4 Jahren aktualisiert

Teaser

Mit diesem mächtigen Editor könnt ihr es Miyamoto und seinem Team mal so richtig zeigen: Im Handumdrehen bastelt ihr knifflige Hüpfpassagen sowie feurige Bowser-Festungen und teilt sie anschließend mit der ganzen Welt. Wie gut das funktioniert, und wieviel Spiel im Programm steckt, klärt unser Test.
Super Mario Maker ab 39,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Super Mario Maker ab 40,91 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal

Seit dem NES sind Marios Hüpfabenteuer von Nintendo-Konsolen nicht mehr wegzudenken. Und obwohl der Klempner auf dem N64 erstmals auch durch die dritte Dimension sprang, beschert der japanische Hersteller seinen Fans bis heute immer wieder neue 2D-Jump-and-runs – doch deren Hunger nach neuen Levels wird dadurch noch lange nicht gestillt. Warum also nicht zwei Goombas mit einem Mario schlagen, und die Community selber neue Inhalte erstellen lassen? Diese Frage stellte sich wohl auch Nintendo und liefert mit dem Super Mario Maker nun die richtige Medizin gegen Powerpilz-Entzugserscheinungen. Wir haben dem Editor auf den Zahn gefühlt und sagen euch, warum er kreative Spieler glücklich stellen wird, alle anderen aber enttäuschen könnte.
 

60 Kommentare

Dieser Testbericht ist inklusive Wertungskasten, Meinungskasten und Kommentaren Nutzern mit Fairness-Abo (oder Premium-Abo) vorbehalten. Wir verraten dir jedoch gerne die Test-Note.

7.5

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 05.03.2020: Nach vielen Jahren Entwicklungszeit ist das Fan-Remake des ersten Half-Life nun wirklich erschienen. Doch ist es in all der Zeit auch gut gereift oder gehört es zum Alteisen der Shooter-Garde?

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 60 Kommentare), benötigst du ein Fairness- oder Premium-Abo.