Someday You'll Return Test

Gruseliger Wandertag

Thomas Schmitz / 15. Mai 2020 - 10:30 — vor 16 Wochen aktualisiert
Steckbrief
PCPS4XOne
Adventure
Ego-Adventure
CBE Software
CBE Software
05.05.2020
Link

Teaser

Im Horror-Adventure des Zwei-Mann-Entwicklers CBE Software begeben wir uns in den tschechischen Wäldern auf die Suche nach unserer verschwundenen Tochter – und oft auch nach dem Spielspaß.
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal

Weniger ist manchmal mehr. Ja, das ist eine oft zitierte Redensart. Aber weil diese eben oft zutreffen, sind sie so universell einsetzbar. Und bei Someday You'll Return vom Zwei-Mann-Studio CBE Software aus Tschechien, ist das der Fall. Dabei ist die Grundkonstellation durchaus spannend: Als Daniel seid ihr auf der Suche nach eurer verschwundenen Tochter Stela. Die letzte Spur des Handy-Trackers (wie ihr im Laufe des Spiels erfahrt, überwacht Daniel die regelmäßige Ausreißerin schon seit Jahren heimlich) führt in die tschechischen Wälder, die ihr zu Fuß und aus der Ego-Perspektive durchstreift.

Das klingt erstmal nach dem Stoff für einen guten Walking Simulator à la Firewatch. Doch CBE Software war das nicht genug. Sie packten ihr Debut voll: Tränke brauen hier, Schleichpassagen da. Ein wenig Horror, ein wenig Natur, dann noch eine Prise Mystery und tschechische Folklore, gepaart mit Schieberätseln, Kletterpassagen, Geheimschrift-Entschlüsselungen und Gegenstands-Manipulationen. Daran hätte sich schon so manches große Team die Zähne ausgebissen. Und so kommt, was kommen muss: CBE Software hat sich heillos verzettelt, viele Elemente machen eben noch kein gutes Spiel. Stattdessen wird Someday You'll Return künstlich verlängert, besonders durch die unglaublich frustrierenden Schleichpassagen. Ja, weniger ist manchmal mehr. Und ein Spiel von vielleicht fünf Stunden wäre der bessere Weg gewesen. Stattdessen ist Someday You'll Return je nach Spielweise mindestens dreimal so lang.

19 Kommentare

Dieser Testbericht ist inklusive Wertungskasten, Meinungskasten und Kommentaren Nutzern mit Fairness-Abo (oder Premium-Abo) vorbehalten. Wir verraten dir jedoch gerne die Test-Note.

5.0

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 24.08.2020: Im Jahr 2015 erschien der erste Teil der Renn-Simulationen von den Slightly Mad Studios. Der erste Teil nach der Übernahme durch Codemasters ist gut, weicht aber auch von der bisherigen Formel ab.

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Thomas Schmitz 15. Mai 2020 - 10:30 — vor 16 Wochen aktualisiert
Hagen Gehritz Redakteur - P - 43315 - 15. Mai 2020 - 10:34 #

Viel Spaß mit dem Test!

TheRaffer 21 Motivator - P - 25805 - 15. Mai 2020 - 10:50 #

Schade, sehr schade. Vielleicht wird das Spiel in den nächsten Jahren ja zurechtgepatcht...

Hagen Gehritz Redakteur - P - 43315 - 15. Mai 2020 - 11:06 #

Da ist die Frage, ob da Patches bei einem überfrachteten Game Design helfen. Da müsste eher schon eine Redux-Fassung her.

ZockerVater 22 AAA-Gamer - - 33615 - 15. Mai 2020 - 11:22 #

Danke für diese Testwarnung

euph 27 Spiele-Experte - P - 91952 - 15. Mai 2020 - 11:54 #

Interessanter Titel, offenbar schlecht umgesetzt. Da würde ich maximal im Gamepass mal einen Blick drauf werfen.

advfreak 17 Shapeshifter - - 7904 - 15. Mai 2020 - 12:04 #

Und dann noch nicht mal deutsche Untertitel, nein danke! Nicht mal in einem Sale. :(

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22835 - 15. Mai 2020 - 16:00 #

Ein Verbrechen in jedem Videospiel. Nein, das fasse ich auch nicht an.

advfreak 17 Shapeshifter - - 7904 - 16. Mai 2020 - 10:23 #

Computerspül gall! Foll ned.. :P

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 142694 - 15. Mai 2020 - 12:26 #

Schade. Klang recht interessant eigentlich. Danke für den Test bzw. die Warnung.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 552012 - 15. Mai 2020 - 12:51 #

Ja, ich habe es jetzt auch von meiner Steam-Wishlist mal wieder runtergeschmissen. ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 552012 - 15. Mai 2020 - 12:49 #

Danke für den Test, Thomas. :) Schade, das Szenario klang wirklich interessant, Some Day You'll Return hatte ich ja auch in der letzten Games-Neuerscheinungen-Galerie für den Mai als aussichtsreichen Titel mit aufgeführt, war aber selbst gespannt, was beim Gesamt-Konzept dem Spiel herauskommt. Die Spielzeitstreckung, weitere Ungereimtheiten und nervige, weil zu wiederholende Schleichpassagen lassen mein Interesse dann doch eher abflachen.

Thomas Schmitz Freier Redakteur - P - 9357 - 15. Mai 2020 - 12:50 #

So ging es mir ja auch. Ich war gespannt, hatte aber Bedenken. Und leider ist das eingetroffen, was ich erwartet hatte. Ich hätte gerne etwas anderes berichtet.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 552012 - 15. Mai 2020 - 13:03 #

Mal schauen, ob es das kommende "Maid of Sker" (soll im Juni kommen) besser macht, das finde ich vom düsteren Setting auch ganz interessant. ;)

https://www.walesinteractive.com/maidofsker

Danywilde 24 Trolljäger - - 85830 - 15. Mai 2020 - 13:38 #

Danke fürs durchquälen und die Warnung vor dem Spiel!

direx 20 Gold-Gamer - - 24742 - 16. Mai 2020 - 8:29 #

Hab mir mal den Anfang auf Youtube angeschaut. Sieht eigentlich ganz nett aus, aber die Inszenierung und vor allem die Vertonung ist dann doch ziemlich amateurhaft ...

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 23334 - 16. Mai 2020 - 11:31 #

Ach schade, das hatte ich auf der Wishlist. Indie-Entwickler sind wirklich besser beraten, sich auf eine Sache zu beschränken. Vielleicht wird ja mit ein paar Patches noch etwas gerettet, denn an sich finde ich das Konzept und Optik faszinierend.

xan 18 Doppel-Voter - P - 10143 - 18. Mai 2020 - 19:28 #

Dennoch beeindruckend was die zu zweit produziert haben.

Ganon 24 Trolljäger - P - 60060 - 19. Mai 2020 - 10:39 #

Tja, da kann man nur sagen: Danke für die Warnung.
Von der Beschreibung erinnert es mich ein bisschen an Kona. Das hat auch den üblichen Walking Simulator mit ein paar Schleich- und Fluchtsequenzen sowie halbgaren Survival-Elementen ergänzt. Wirkte teilweise auch eher überflüssig, war aber insgesamt dennoch kein schlechtes Spiel. Dieser Kandidat scheint das aber noch schlimmer gehandhabt zu haben.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 182267 - 3. Juni 2020 - 22:19 #

Danke für die Warnung. Ich habe im Netz durchaus andere Meinungen zum Spiel gehört, da ich aber deinen Geschmack und Urteilsvermögen sehr schätze, Tom, werd ich das Spiel wohl nicht anschauen. thx 4 check! :)