Shenmue 3 Test+

Schlampig designte Enttäuschung

Jörg Langer / 20. November 2019 - 0:45 — vor 9 Wochen aktualisiert
Steckbrief
PCPS4
Action
Open-World-Action
16
Ys Net
Deep Silver
19.11.2019
Link
Amazon (€): 31,00 (PlayStation 4)

Teaser

In einzelnen Momenten blitzt durch, dass Shenmue 3 hätte gut werden können. Aber gestreckte Spielzeit, nervige Minispiele, doofe Dialoge und viel Unlogik begraben Story und schöne Grafik unter sich.
Shenmue 3 ab 31,00 € bei Amazon.de kaufen.
Drei Dinge gibt es, die ich gar nicht schlecht finde an Shenmue 3: Erstens die Grafik, die zwar ein wenig altbacken daherkommt, aber auch hübsch und idyllisch. Zweitens, dass Gesprächspartner mir häufig mit einer Geste die Richtung weisen, in der das von mir Gesuchte liegt. Man kann aufgrund der Kameraführung zwar nicht immer erkennen, wohin sie eigentlich zeigen, aber dennoch: der Wille zählt! Drittens hat Shenmue 3 mit seinem strikten Tagesablauf, der immer im Haus des Mädchens Shenhua beginnt und auch dort wieder endet, oft mit dem Versuch eines Gesprächs über die Ereignisse des Tages, etwas für sich.
 
Wenn ihr aber Shenmue wirklich spielen wollt, dann sollte euch vor allem die Story interessieren. Die ist nicht der Hammer, aber auch nicht uninteressant, und wirklich das Einzige, dass einen das Gamepad länger als ein paar Stunden in der Hand halten lassen kann. Und dadurch, dass sie zwar faktisch erst seit etwa einem dreiviertel Jahr andauert (also im Zeitverlauf der Story, die 1986/1987 spielt), in Wahrheit aber vor 20 Jahren ersonnen wurde von Yu Suzuki und nun schon das dritte Spiel befeuert, hat sie etwas unbestreitbar episches.
 

155 Kommentare

Du kannst diesen Test/diese Preview als Video ansehen, klicke dazu oben den Play-Button im Screenshot. Außerdem verraten wir dir gerne die Test-Note.

5.0

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Audiofassung plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst gleich ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 23.01.2020: In Saints & Sinners erkundet ihr frei das überschwemmte New Orleans. Mit jedem Tag wird die Ausrüstung besser, aber die Zahl der Zombies größer. Doch noch mehr Sorgen bereiten die anderen Menschen.

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Jörg Langer 20. November 2019 - 0:45 — vor 9 Wochen aktualisiert
Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 155 Kommentare), benötigst du ein Fairness- oder Premium-Abo.