Shadow of the Colossus Test+

Klassiker in neuem Gewand

Harald Fränkel / 30. Januar 2018 - 17:15 — vor 2 Jahren aktualisiert
Steckbrief
PS4
3D-Actionadventure
12
06.02.2018
Amazon (€): 19,99 (PlayStation 4)

Teaser

Im Remake des 2005er Klassikers bringt der Spieler keinerlei Standardmonster um die Ecke, sondern ausschließlich riesenhafte Albtraumgegner. 16 Stück. Zwischendrin wird geritten und Schwermut empfunden. Macht das Spaß?
Shadow of the Colossus ab 19,99 € bei Amazon.de kaufen.
Shadow of the Colossus darf zurecht als moderner Klassiker bezeichnet werden. Als es Ende 2005 beziehungsweise bei uns Anfang 2006 für die PS2 veröffentlicht wurde, blieb ihm zwar der ganz große kommerzielle Erfolg verwehrt – doch unter seinen Fans wurde es schon früh als Meisterwerk gehandelt. Wie in ihrem Erstlingswerk Ico hatten es die Mannen von Team ICO unter der Führung von Fumito Ueda geschafft, Emotionen bei ihren Spielern zu erzeugen, ohne viele Worte zu machen.

Als Held namens Wander möchtet ihr das Leben eines Mädchens retten – was nur gelingt, wenn ihr 16 riesige Kolosse bezwingt. Also reitet ihr mit eurem Pferd Agro los und macht euch auf die Suche nach dem ersten davon (quasi das Tutorial).

Bei den Spielinhalten kam Shadow of the Colossus ähnlich spartanisch wie bei der Story daher. Reiten, Kolosse finden, ihre Schwachstellen entdecken und sie besiegen, den nächsten Koloss suchen. Und zwischendurch ein wenig auf die Jagd gehen und Früchte sammeln. Aber kann Shadow of the Colossus auch heute noch packen – und zwar in der bald erhältlichen Neuauflage für die PS4? Harald Fränkel hat das von Bluepoint entwickelte Remake getestet und stellt es euch ausführlich in seinem Video-Test vor – der den normalen, geschriebenen Test ersetzt.

Haralds Meinungskasten und natürlich den Wertungskasten wollen wir euch aber nicht vorenthalten.

Autor: Harald Fränkel, Redaktion: Christoph Vent und Jörg Langer

 

129 Kommentare

Du kannst diesen Test/diese Preview als Video ansehen, klicke dazu oben den Play-Button im Screenshot. Außerdem verraten wir dir gerne die Test-Note.

8.5

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Audiofassung plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst gleich ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 05.03.2020: Nach vielen Jahren Entwicklungszeit ist das Fan-Remake des ersten Half-Life nun wirklich erschienen. Doch ist es in all der Zeit auch gut gereift oder gehört es zum Alteisen der Shooter-Garde?

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Harald Fränkel 30. Januar 2018 - 17:15 — vor 2 Jahren aktualisiert
Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 129 Kommentare), benötigst du ein Fairness- oder Premium-Abo.