Die beste Konsolenfassung

Risen 3 Enhanced (PS4) Test+

Benjamin Braun 21. August 2015 - 19:25 — vor 3 Jahren aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
In puncto Weitsicht und auch bei Effekten wie Schatten hat sich einiges getan. Mit der PC-Version auf maximalen Details kann die PlayStation-4-Fassung dann aber doch nicht ganz mithalten, von der neuen HQ-Patch-Version ganz zu schweigen.
Anzeige

 

DLC enthalten, spielerisch alles beim Alten

Die Enhanced Edition bietet euch die DLC der PC-Version bereits inklusive, was den Umfang erhöht und damit die Preis-Leistung steigert.

Spielerisch hat sich mit der Enhanced Edition praktisch nichts verändert. Die Gamepad-Bedienung funktioniert gut, auch wenn die manuelle Drehung der Kamera mit dem rechten Stick innerhalb von Kämpfen bei weitem nicht so komfortabel ist wie mit Maus und Tastatur. Dadurch geht manchmal schneller die Übersicht verloren, als uns lieb ist.

Wirklich nervig werden kann aber lediglich die Menü-Bedienung im Spiel, die mit einem Mittelding versucht, Konsolen- und klassische PC-Steuerung unter einen Hut zu bringen – und beiden Seiten nur zum Teil gerecht wird. Das ließe sich besser machen, aber der Unmut legt sich, sobald der Gewöhnungsfaktor greift.

Autor: Benjamin Braun / Redaktion: Jörg Langer (GamersGlobal)
 

Meinung: Benjamin Braun

Enhanced Edition ist vielleicht ein wenig hochgegriffen für eine Version, die es mit der schon lange verfügbaren PC-Version bei maximalen Grafikeinstellungen visuell nicht ganz aufnehmen kann. Nüchtern betrachtet muss ich aber dennoch klar sagen, dass die PS4-Version die bislang beste Konsolenumsetzung eines Piranha-Bytes-Spiels ist. Und das sage ich nicht bloß, weil das nach den  schlecht umgesetzten ersten beiden Risen-Teilen oder dem So-la-la-Port auf PS3 und Xbox 360 von Risen 3 nicht allzu schwierig war.

Risen 3 Enhanced sieht gut aus und spielt sich trotz der einen oder anderen hakeligen Eigenschaft der Gamepad-Bedienung, besonders in den überfrachtet wirkenden Menüs, mehr als ordentlich. Klar, wer die PC-Fassung besitzt und einen halbwegs potenten Rechner, der kann auf die PS4-Version von Risen 3 getrost verzichten. Wer das RPG allerdings noch nicht hat, mit gelegentlichen Lags und deutlich längeren Ladezeiten als auf PC leben kann, der findet in der Version für die Sony-Plattform eine solide Alternative.
 
Risen 3 - Enhanced Edition (PS4) PS4
Einstieg/Bedienung
  • Gute Gamepad-Steuerung
  • Drei Schwierigkeitsgrade (jederzeit änderbar); Profis sollten von Beginn an "schwer" nehmen
  • Komfortable Autospeicherfunktion
  • Menübedienung mäßig
Spieltiefe/Balance
  • Gute Story...
  • Ereignisse direkt innerhalb der Spielwelt
  • Vielfältige, offene Spielwelt
  • Drei Fraktionen, denen wir beitreten können
  • Unzählige Waffen, Items und Perks
  • Jede Menge zu entdecken
  • Komplexe Charakterentwicklung
  • Entscheidungen beeinflussen Spielverlauf
  • Hohe Solospielzeit (35 bis 40 Stunden)
  • Hunderte Quests mit teils unterschiedlichen Lösungen
  • Hoher Wiederspielwert
  • Viele nette Minispiele
     
  • … aber mäßiges Ende
  • Kampfsystem mitunter hektisch
  • Spielbalance nicht immer optimal
  • Vereinzelte Logikfehler
  • NPCs reagieren nicht immer auf Diebstahl
     
Grafik/Technik
  • Insgesamt sehr gute, detaillierte Grafik
  • Schöne Effekte, einige davon neu in der PS4-Version (als Patch auch für PC)
  • Exzellente Levelarchitektur
  • Gelegentliche Lags
  • Charakteranimation nur durchschnittlich
  • Spielphysik schwach
  • Technisch merklich angestaubte Engine
Sound/Sprache
  • Sehr gute deutsche Sprecher...
  • Authentisch wirkende Dialoge
  • Atmosphärischer Soundtrack
  • Gute Soundeffekte
  • … mit einzelnen Aussetzern
Multiplayer
8.0
Note für Playstation 4 : 8.0
Note für PS3- und Xbox 360-Version : 7.5
Userwertung8.0
Hardware-info
Keine Besonderheiten
 
Virtual Reality
  • Oculus Rift
  • HTC Vive
  • Morpheus
Eingabegeräte
  • Maus/Tastatur
  • Gamepad
  • Lenkrad
Kopierschutz
  • Steam
  • Ständige Internetverbindung
  • Internetverbindung beim Start
Benjamin Braun 21. August 2015 - 19:25 — vor 3 Jahren aktualisiert
CptnKewl 21 AAA-Gamer - 26647 - 21. August 2015 - 19:34 #

Danke für den Videotest. Ich werde mir den Titel dann für PS4 zulegen.

Was mich hier konkret genervt hat ist der Playwire-Stream. Der starte nicht an - der Abostream lief aber Tadellos. Hat hier noch jemand das gleiche Problem?

Pitzilla 20 Gold-Gamer - P - 22260 - 21. August 2015 - 19:41 #

Nee, bei mir auf dem iPad läuft der PlayWire Stream tadellos. Der zickt nur immer rum, wenn man Ihn Vollbild genießen will bzw. gibt es da kein richtiges Vollbild, sondern oben und unten am Bildschirmrand sind immer noch Menüleisten zu sehen, das nervt mich.

Noodles 26 Spiele-Kenner - 75672 - 21. August 2015 - 19:43 #

Bei mir verschwinden die mittlerweile. Nur der Mauszeiger bleibt, aber den kann ich einfach unten rechts in der Ecke verschwinden lassen.

Gryz Mahlay Community-Moderator - P - 10209 - 21. August 2015 - 19:50 #

Ja ich. Und das seit dem es den gibt. Wenn ich den ohne HD laden lasse beginnt er so nach 3 min mit dem abspielen.

1000dinge 17 Shapeshifter - P - 8818 - 26. August 2015 - 18:17 #

Der Player zickt bei mir auch rum (iPad Air 2, aktuelles iOS). Entweder dauert es ewig bis das Video anfängt oder es fängt garnicht an, d.h. ich gebe auf bevor es startet ;-)

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 21. August 2015 - 19:41 #

Gelegentliche Lags? Ich muss laut lachen, habt ihr eure PS4 irgendwie modifiziert? Neue Grafikkarte drin oder so? Also beim besten Willen: Das Ding läuft zu keinem Zeitpunkt mit einer stabilen Framerate. Es schwankt ständig und von circa 20 bis max 60 FPS ist wirklich alles dabei! Dadurch merkt man die Ruckler/Lags natürlich extrem!

Allein der Einstieg ist ein Paradebeispiel für das folgende Spiel...wenn man mit der Kamera nicht stur den Boden anschaut ruckelt und schwanken die FPS schlimmer als das Piratenschiff bei Sturm.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 22. August 2015 - 12:53 #

So hier bitteschön - kann sich jeder ja mal selbst angucken wie laut GamersGlobal "gelegentliche Lags" so aussehen:

https://www.youtube.com/watch?v=h5Xm1TT2dzE&feature=youtu.be

(Es liegt nicht an eurem Browser, Youtube oder PC...das Spiel ruckelt einfach derart und läuft mit 15-20 FPS)

Mir schleierhaft wie man so einem technischen Mist eine derart hohe Note geben kann, das setzt völlig falsche Zeichen - der Entwickler / Publisher denkt sich bestimmt alles OK und wird nen Teufel tun um das zu patchen...Find ich nicht OK! Man sollte als Spielemagazin und Redakteur auch über solche Umstände aufklären.

Toxe (unregistriert) 22. August 2015 - 13:18 #

Am welcher Stelle fängt das Ruckeln an?

Olphas 26 Spiele-Kenner - - 66998 - 22. August 2015 - 14:04 #

Öh ... bin ich so unempfindlich? Ich sehe da nichts, was ich als ständiges Ruckeln empfinden würde.

floppi 24 Trolljäger - P - 52670 - 22. August 2015 - 14:39 #

Geht für mich auch ok, wenn man auch eine niedrige Framerate merkt. Ruckeln tut da an für sich nichts.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 22. August 2015 - 14:49 #

Naja Ruckeln ist vielleicht da falsche Wort. Es läuft halt mit sehr niedrigen FPS. Find ich persönlich schlimmer als gelegentliche Ruckler, da permanent.

floppi 24 Trolljäger - P - 52670 - 22. August 2015 - 14:55 #

Mich nerven gelegentliche Ruckler dagegen eher, als eine niedrige Framerate. Ist denn das ganze Spiel mit solch niedriger Framerate oder sind das nur bestimmte Szenen, wie hier etwa in einer Höhle? Wenn es durchgängig durchs ganze Spiel so ist, würde mich das zwar nicht so sehr stören, dass ich mich vom Spielen abhalten lassen würde, aber störend wäre das durchaus.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 22. August 2015 - 15:18 #

Sagen wir so: Es ist unmöglich länger als 2-3 min zu spielen ohne in einen Bereich zu kommen bei dem die Framerate in den Keller geht! Und bei Risen 3 fällt es halt extrem auf weil du zwischendurch dann auch mal butterweiche (!) 60 FPS hast. Die 60 FPS werden aber wirklich fast nur dann erreicht wenn du z.B. auf deinem Schiff stehend die Kamera komplett nach oben bewegst (so das man nur den Boden sieht).

Seraph_87 (unregistriert) 22. August 2015 - 15:32 #

Im World of Risen-Forum wurde schon gesagt, dass sie sich bewusst gegen einen 30 FPS-Lock entschieden haben, weil sie es als angenehmer empfinden, wen man generell höhere Frameraten erreichen kann. Sehe ich persönlich nicht so und ein Lock wäre vermutlich in diesem Fall wirklich sinnvoller gewesen, kommt mir beim Spielen auch recht störend vor und dasselbe Problem hatte auch erst die PS4-Fassung von The Vanishing of Ethan Carter.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 22. August 2015 - 15:40 #

Um aber auch einfach mal ganz ehrlich zu sein: Es gibt keinen Grund (ausser schlampige Programmierung) das Risen 3 nicht sowieso durchwegs mit 60 FPS über den Bildschirm flimmert.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 22. August 2015 - 16:18 #

Ich kann mir vorstellen, dass es sich schwammig anfühlt, wenn man spielt. So ergeht es mir immer mit Framrateeinbrüchen. Also merkt man sowas extremer, wenn man selber spielt.

Bei nicht festgelegten FPS kommt es übrigends immer darauf an. Wenn es zwischen 30-60 FPS schwankt, ist es meistens kein großes Problem. Ab ungefähr 30 FPS und niedriger merkt man es extrem.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 22. August 2015 - 17:20 #

Genau so ist es wobei schwammig noch milde ausgedrückt ist! Bei mir ist der Punkt gekommen wo ich es nicht mehr weiterspielen kann, mir wird übel (!) beim zocken! Du rennst nach links - 40/60 FPS, du guckst schnell nach rechts und bist bei max 15 FPS! Und das die ganze Zeit! Hab heut 2-3 Stunden am Stück gespielt (was bei mir nicht viel ist) und war danach fix und fertig. Das ist einfach ganz grosser Scheiss auf CD gepresst! Kann mir keiner erzählen das sowas den Testern oder Piranha Bytes selbst nicht auffällt! Du musst wirklich nix besonderes tun - es ist zieht sich durchs ganze Spiel, durch jedes Gebiet.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 24. August 2015 - 12:26 #

http://www.destructoid.com/review-risen-3-titan-lords-enhanced-edition-306876.phtml

"So, in addition to being just bad on a whole host of levels, Risen 3 is broken and poorly optimized. I honestly lost count of the amount of times my save files refused to load. The frame rate often drops to levels unbefitting an otherwise ugly current-generation console game. It's honestly unbelievable that consumers are expected to pay forty dollars for this."

Toxe (unregistriert) 24. August 2015 - 12:33 #

Klingt nicht gut.

. 21 AAA-Gamer - 28253 - 21. August 2015 - 19:46 #

Nochmal. Bitte last die Wertung weg, wenn ihr auf eure Tests verlinkt. Wenn die jemand interessiert, klickt er auf den Link. Danke.
Zum Spiel. Ist ja ganz nett, aber in den nächsten Monaten kommt soviel besseres.

rammmses 22 Motivator - - 32817 - 21. August 2015 - 20:28 #

Das wäre wohl sinnvoll für die ausblender. Aber vielleicht nutzt das eh fast niemand.

KornKind 15 Kenner - P - 3614 - 21. August 2015 - 22:27 #

Dann sollte man die Funktion konsequenterweise gleich komplett weglassen.

Ich benutze sie zwar nicht, verstehe aber den Unmut. Besonders da ja seitens Gamersglobal selbst sie z.B. aus den Kommentaren entfernt wird.

floppi 24 Trolljäger - P - 52670 - 22. August 2015 - 0:00 #

Das gilt schon sehr lange nur für etwa 14 Tage des Tests, danach wird darauf nicht mehr geachtet und auch in News zum Titel mit Wertung verlinkt. Sozusagen gängige Praxis.

Toxe (unregistriert) 21. August 2015 - 20:10 #

Irgendwann mal. Freut mich, daß es eine PS4 Version gibt.

Cat Toaster (unregistriert) 21. August 2015 - 21:29 #

Oha, sehr viel gegensätzlicher kann ich das Spiel nicht empfinden.

Olphas 26 Spiele-Kenner - - 66998 - 21. August 2015 - 22:07 #

Hab die PC-Version die Woche gerade gekauft und schon gab es da auch ein Update. Soll ja angeblich noch mal ganz gut was drauflegen. Ich mochte die Vorgänger ganz gern und werde mir den Abschluss der Reihe demnächst dann auch mal anschauen.

Despair 17 Shapeshifter - 7570 - 22. August 2015 - 11:13 #

Ich hab's vor und nach dem 64Bit-Update ein bisschen gespielt und sehe ehrlich gesagt keinen Unterschied...

Tomate79 16 Übertalent - 5468 - 21. August 2015 - 22:19 #

Der playwire stream mag mich wohl nicht... ich sehe nur den ladekreis.

Maverick 34 GG-Veteran - - 1350230 - 22. August 2015 - 9:32 #

Gelungener Videotest. Die Xbox 360 Version von Risen 3 friert auf den größeren Inseln in manchen Gebieten leider immer wieder alle 2-3 Sekunden kurzzeitig ein, was dem Spielfluss absolut schadet und die Kämpfe eigentlich unspielbar macht. Diese Probleme hatte die Risen 2 Version auf der Xbox 360 bei mir nicht gehabt.

Mir wäre es daher lieber gewesen, wenn PB erst nur die Pc-Version und dann zu einem späteren Zeitpunkt die Enhanced Editions für PS 4 UND Xbox One rausgebracht hätte. Die erneute XBox 360 und PS3 Version von einem drittklassigen Fremdstudio hätte man sich eigentlich sparen können.

Jimmy 13 Koop-Gamer - 1489 - 22. August 2015 - 10:00 #

Verkauft sich die Xbox One im deutschsprachigen Raum eigentlich so mies das sich keine Umsetzung für Microsoft jüngste Konsole lohnt ?
Habs mir zwar für die PS4 geholt, was auch soweit passt aber das PS4 Gamepad ist (obwohl viel besser als der DS3) meilenweit davon entfernt, so super angehnem wie das Xbox One Gamepad zu sein.

Aladan 25 Platin-Gamer - 57121 - 22. August 2015 - 11:26 #

Ist doch eh bei jedem anders. Mich nervt mein Xbox One Pad. Geht einfach nichts über das PS4 Pad ;-)

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 22. August 2015 - 12:37 #

PS4 Pad ist besser. Touch, Lautsprecher, Gewicht, Handhabung - eindeutig.

Berthold 23 Langzeituser - - 41203 - 22. August 2015 - 13:01 #

Ich fand den Xbox360 Controller sehr gut, beim XboxOne Controller erreichte ich die Schulterbuttons schlechter...

Lobo1980 19 Megatalent - P - 13384 - 23. August 2015 - 8:14 #

Mich wundert es auch. Ich kenne sogar eine Person, die sich Risen 3 für die Xbox360 kaufen wollte, aber wegen der schlechten Qualität es nicht gemacht hat. Seit 4 Monaten hat er nun eine Xbox One und würde sich sicher das Spiel kaufen, wenn es irgendwann auch mal für die Xbox One herauskommen würde

Ganon 27 Spiele-Experte - - 84462 - 22. August 2015 - 23:09 #

Hm, irgendwie ist mit Playwire alles so matschig, dass ich die Detailunterschiede kaum sehe...
Zudem war ich schnell genervt von der arg häufig verwendeten Formulierung "als das auf der PS4 der Fall ist" (o.ä.). Warum nicht einfach mal "als auf der PS4"? Ist wohl so eine Angewohnheit von Benjamin, fällt mir bei seinen Videos öfter auf. Vielleicht kann man da mal mehr drauf achten. ;-)

subert 10 Kommunikator - 510 - 22. August 2015 - 23:16 #

Gut spiel.

Toxe (unregistriert) 23. August 2015 - 11:54 #

Wohl Kauf.