Resident Evil Village Test+

Famoser Horror-Dorf-Besuch

Benjamin Braun / 5. Mai 2021 - 17:00 — vor 1 Woche aktualisiert
Steckbrief
AndroidPCPS4PS5XOneXbox X
Action
Survival-Action
ab 18
Capcom
Capcom
07.05.2021
Link
Amazon (€): 49,49 (USK 18 - UNCUT), 63,78 (USK 18 - UNCUT), 52,46 (USK 18 - UNCUT)

Teaser

Entwickler Capcom schickt sich an, den starken Vorgänger zu übertreffen. Der Ausflug zu Schloss Dimitrescu verzichtet auf den VR-Modus aus Teil 7, bietet aber Next-Gen-Grafik und viel Horror.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Resident Evil Village ab 49,49 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots und Videoszenen stammen von GamersGlobal

Unter Fans der Resident Evil-Reihe ist es fast schon eine religiöse Diskussion, welcher Serienteil denn nun der beste ist. Scherzhaft würde ich vielleicht sogar Resident Evil 6 (im Test: Note 6.0) nennen oder anmerken, dass ich auch das Koop-Spin-Off Resident Evil - Operation Raccoon City ziemlich gut fand. Wobei das natürlich zu keinem Zeitpunkt ernst zu nehmen wäre. Aber auch für meine tatsächlichen Serienfavoriten, den besonders actionbetonten Sonnenlicht-Ableger Resident Evil 5 würde ich wohl nicht nur Zuspruch ernten. Ebenso wie für den meiner persönlichen Meinung nach schlicht besten Teil, das vor etwas mehr als vier Jahren veröffentlichte Resident Evil 7 - biohazard (im Test: Note 9.0).

Ungeachtet dessen war der allererste Teil mit First-Person-Perspektive eben mein bisheriges Highlight, da er die Reihe entschieden modernisierte und nicht zuletzt den Mut hatte, die (zwar komplexe, aber doch eigentlich ziemlich belanglose) Story der vorherigen Serienteile auszuklammern. Mit Resident Evil Village beschreitet Entwickler Capcom einen ähnlichen Weg. Zwar nimmt die Serienikone Chris Redfield eine zentrale Rolle in der Handlung ein, was durchaus Bezüge zu vorherigen Serienteilen herstellt. Andererseits verfrachtet mich das direkte Sequel zu ...

87 Kommentare

Du kannst diesen Test/diese Preview als Video ansehen, klicke dazu oben den Play-Button im Screenshot. Außerdem verraten wir dir gerne die Test-Note.

9.0

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Audiofassung plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst gleich ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 13.05.2021: Mit 4K-Auflösung und getunter Technik, frischem Interface und ohne Multiplayer soll die Legendary Edition die Mass-Effect-Reihe neu entflammen. Ist die Remastered-Trilogie ihr Geld wert?

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Benjamin Braun 5. Mai 2021 - 17:00 — vor 1 Woche aktualisiert
Dennis Hilla Redakteur - 134983 - 5. Mai 2021 - 17:00 #

Viel Spaß beim Sehen und Lesen!

Regenschirm 2014 15 Kenner - P - 2974 - 5. Mai 2021 - 17:01 #

Das schaue ich mir mal an!

Robokopp 15 Kenner - - 3828 - 5. Mai 2021 - 18:22 #

Danke für den informativen Test. Ich habe am Montag die Demo auf der PS4Pro gespielt und dann auch gleich das Spiel gekauft.

Ich habe zwar den ersten Teil damals auf dem PC gespielt, bin aber erst mit Resident Evil 4 auf dem Gamecube so richtig mit der Serie warm geworden. Der fünfte Teil war dank Koop toll und der siebte Teil war gerade in VR fantastisch gruselig. Am RE2 Remake hat mich Mr. X etwas genervt, wurde aber sonst gut unterhalten.

Aixtreme2K 14 Komm-Experte - 1959 - 5. Mai 2021 - 17:26 #

Danke für den Test. Leider sind Spiele dieser Art nichts für mich.

Sausi 19 Megatalent - P - 17198 - 5. Mai 2021 - 17:50 #

Danke für den Test! Ich selbst traue mich an solche Titel nicht ran, würde aber ein Jörg-Lets-Play unterstützen ;-)

Player One 15 Kenner - P - 3529 - 5. Mai 2021 - 17:52 #

Da könnte ich schwach werden.

paule99 15 Kenner - P - 3358 - 5. Mai 2021 - 17:55 #

Das Vampir/Werwolf Szenario sagt mir zu, Grafik gefällt, verbesserter Komfort wird sehr gerne mitgenommen und dazu noch die hervorragende GG-Note.
Dann werd ich mal mein Microsoft Rewards Konto plündern und das Spiel für die Xbox vorbestellen :-)

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23479 - 5. Mai 2021 - 17:56 #

Hätte ich aktuell voll Bock drauf, muss ich mich aber noch über den Wiederspielwert informieren. Zwar sind 12 Stunden ne ordentliche Spielzeit für ein Resi, wäre mir aber zum Vollpreis vielleicht jetzt doch einen Tick zu kurz. Sonst geizt die Reihe ja nicht mit freischaltbaren Sachen.

Leider gibt's auch diesmal keinen Mercenaries-Modus und auf diesen Alibi-Koop-Multiplayer der noch nachgeschoben wird, kann ich verzichten.

Jörg Langer Chefredakteur - - 424054 - 5. Mai 2021 - 21:19 #

Wobei das Benjamin-Stunden sind. In Jörg-Stunden wären das mit einiger Sicherheit 15-18.

euph 28 Endgamer - P - 105169 - 5. Mai 2021 - 21:24 #

Was das betrifft bin ich wohl auch eher Team Jörg und finde das dann durchaus eine angemessene Spielzeit

Hagen Gehritz Redakteur - P - 63758 - 6. Mai 2021 - 14:32 #

Resident Evil Village hat einen Mercenaries-Modus.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25452 - 6. Mai 2021 - 15:22 #

Gibt es ein New Game Plus? Das habe ich ja sehr vermisst bei Teil 7 und den Remakes.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 420671 - 7. Mai 2021 - 8:54 #

Ja, du kannst mit den Fortschritten aus dem ersten Durchgang einen weiteren starten und das dann natürlich auch mehrfach wiederholen.

Gorkon 18 Doppel-Voter - P - 11833 - 7. Mai 2021 - 8:59 #

Ändert sich denn im zweiten Durchgang etwas, wie z.B. neue Areale, welche offen sind oder ist es einfach das gleiche Spiel nochmal und nochmal?

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25452 - 7. Mai 2021 - 13:00 #

Danke für die Antwort, das freut mich ja sehr :)

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23479 - 6. Mai 2021 - 15:24 #

Oh, stimmt. Mein Fehler, ist mir irgendwie völlig entgangen. Hoffe der gestaltet sich dann ähnlich motivierend wie der von Resi 6 oder Revelations.

knorrissey 16 Übertalent - - 4978 - 5. Mai 2021 - 18:16 #

Das Demo-Gewurstel der letzten Wochen zu dem Spiel hat bei mir erstmal jegliches Interesse genommen. Den siebtenTeil fand ich schon in Ordnung, sehr atmosphärisch vor allem auch im VR-Modus. Schade das es den beim achten Teil nicht mehr gibt, lässt mein Interesse daran nicht gerade steigen.

euph 28 Endgamer - P - 105169 - 5. Mai 2021 - 18:16 #

Note und Meinungskasten reichen mir, um meine Bestellung für Freitag nicht zu stornieren. Freue mich drauf.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25431 - 5. Mai 2021 - 18:37 #

Pflichtkauf. Ist vorbestellt und freue mich schon drauf.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25452 - 5. Mai 2021 - 18:48 #

So sieht's aus, bin sehr gespannt :)

Danywilde 24 Trolljäger - - 113080 - 5. Mai 2021 - 18:58 #

Sehr schön, so hatte ich mir das nach dem Demoevent erhofft. Das werde ich mir dann in der nächsten Zeit zulegen.

Erst muss ich aber noch 2-3 andere Spiele beenden.

Zup 14 Komm-Experte - P - 2380 - 5. Mai 2021 - 19:01 #

Wohoo, eine ((SPOILER ENTFERNT)) ist ja mal eine Ansage. Hätte ich echt nicht gedacht. Danke für den Test. In ein paar Monaten schaue ich auch mal rein. Wenn die Tage wieder kürzer werden ...

Zup 14 Komm-Experte - P - 2380 - 6. Mai 2021 - 9:26 #

Mal eine Verständnisfrage: Warum wird eine Wertungsangabe als Spoiler entfernt, obwohl sie jederzeit einsehbar ist?

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84761 - 6. Mai 2021 - 9:29 #

Hab ich auch nie so ganz verstanden.

euph 28 Endgamer - P - 105169 - 6. Mai 2021 - 9:31 #

Man kann sich die Wertungen als User ja ausblenden lassen, was durch die Nennung in Kommentaren ja wieder ausgehebelt wird.

Zup 14 Komm-Experte - P - 2380 - 6. Mai 2021 - 10:16 #

Ah, OK. Der Sinn erschließt sich mir zwar nicht, aber es ist zumindest eine Erklärung. Dankeschön :)

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33503 - 8. Mai 2021 - 1:36 #

Es nimmt den Fokus von den Wertungen, und verschiebt die Diskussion eher in die tatsächlichen Gründe dafür. Und gerade seit GG auf subjektive Wertungen gewechselt ist, sind die ja ohnehin nicht mehr sehr belastbar.

Harry67 19 Megatalent - - 19501 - 8. Mai 2021 - 7:28 #

Meine persöliche Erfahrungen mit dem Test- und Bewertungsstil der jeweiligen Tester sind durchaus belastbar. Das läuft dann mehr über Authentizität, Integrität u.a. Werten, was bei einem letztlich ästhetischen Thema ja durchaus angemessen ist.

Die faktische Seite, also ob technische Erwartungen, inhaltliche Versprechungen des Entwicklers etc. eingelöst werden bleibt ja unberührt.

Von daher verstehe ich das mit der fehlenden Belastbarkeit nicht.

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33503 - 9. Mai 2021 - 20:19 #

Ich kenne die Tester einfach nicht so gut wie du :)

Harry67 19 Megatalent - - 19501 - 9. Mai 2021 - 20:49 #

Entsteht das nicht automatisch, wenn man häufiger Tests von der selben Person liest? Nehme ich dir nicht ab, dass du da keine Erwartungen an Stil, Kriterien o.ä. hast ;)

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33503 - 10. Mai 2021 - 3:06 #

Sicherlich habe ich die. Aber es reicht nicht, um aus einer Hagen-7.0 oder einer Dennis-7.0 etwas für mich ableiten zu können. Die beiden sind ja nicht einfach "Larnak+-x".

Harry67 19 Megatalent - - 19501 - 10. Mai 2021 - 6:04 #

Na ja, ich nehme halt weniger die Note sondern insbesondere den Test und die Art und Weise, in der dort die Spielerfahrung plausibel gemacht wird ;)

Wenn ein Dennis in AC Odyssey eigentlich viel Spaß hat und dann auf eine öde 8.0 runterbewertet, dann schau ich mir die Minusliste an und komme zu dem Schluss, dass ich ein Superspiel vor mir habe. Natürlich sehr verkürzt dargestellt.

Die beiden müssen ja nicht Larnak+x sein, reicht ja wenn sich dein Ergebnis Larnak + x ergibt. Ansonsten schau ich mir schon an, wie andere hier zu den Spielen stehen, Kommentare, DU-Beiträge, User-Artikel. Über spezielle Sachen, wie Flugsims o.ä. mache ich mir natürlich eher bei den entsprechenden Enthusiasten ein Bild.

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33503 - 10. Mai 2021 - 13:37 #

Ich habe doch aber nur von der Note gesprochen, nicht vom Test insgesamt

Harry67 19 Megatalent - - 19501 - 10. Mai 2021 - 14:21 #

Wertung. Ok, da gehört für mich der gesamte Prozess dazu. Noten mussten ja früher auch schon plausibel gemacht werden. Da sehe ich jetzt nicht den Unterschied.

joker0222 29 Meinungsführer - 111802 - 5. Mai 2021 - 20:30 #

Dieses Werwolf- und Vampirzeug spricht mich überhaupt nicht an. Das Teil versprüht Null Resi-Feeling. Hätte man auch einfach vollkommen unabhängig von der Reihe bringen können.

Jörg Langer Chefredakteur - - 424054 - 5. Mai 2021 - 21:55 #

Das war ja im Vorgänger im Prinzip auch schon so. Und Teil 6 war eher ein Call of Duty als ein Resident Evil. Ich finde es per se nicht schlecht, wenn Serien weiterentwickelt werden. Immer nur durch zombieverseuchte Städte zu ziehen, wird irgendwann öde. Wobei, man könnte ja mal die Serie nach, kurz überlegen, ... AFRIKA versetzen... :-)

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25452 - 5. Mai 2021 - 22:25 #

Ja oder in ein spanisches Dorf mit Parasiten statt Zombies. Oder mal die Kameraperspektive wechseln.

Robokopp 15 Kenner - - 3828 - 5. Mai 2021 - 22:52 #

Resident Evil Kart Racing!

Harry67 19 Megatalent - - 19501 - 7. Mai 2021 - 15:12 #

XD Blindkauf!

euph 28 Endgamer - P - 105169 - 6. Mai 2021 - 7:22 #

Oh ja, gruseln im grellen Sonnenlicht, das wäre was :-)

Gorkon 18 Doppel-Voter - P - 11833 - 6. Mai 2021 - 8:55 #

Gab es doch bei RE 5.

euph 28 Endgamer - P - 105169 - 6. Mai 2021 - 9:32 #

Genau darauf zielen der Kommentar von Jörg und mir doch ab.....

Gorkon 18 Doppel-Voter - P - 11833 - 6. Mai 2021 - 10:41 #

Ah okay. Hatte ich so nicht herausgelesen.

Gorkon 18 Doppel-Voter - P - 11833 - 6. Mai 2021 - 9:02 #

Sie hätten lieber mal mit Revelations weiter machen sollen. Ich fand die beiden Teile wesentlich besser als alles was nach #4 gekommen ist. Obwohl ich auch ein Fan von #5 bin. Ich hoffe ja immer noch, dass dort ein dritter Teil kommt.

euph 28 Endgamer - P - 105169 - 6. Mai 2021 - 9:32 #

Die Revelations-Teile habe ich auch gerne gespielt, deutlich lieber als #5.

Gorkon 18 Doppel-Voter - P - 11833 - 6. Mai 2021 - 10:47 #

#5 ist ja auch eindeutig auf Coop ausgelegt. Hatte ich damals mit einem Freund im Splitscreen gespielt. Das war genial. Und #6 hat eigentlich nur als Coop funktioniert. Der Single Player war für das Klo.

Funatic 19 Megatalent - - 13789 - 5. Mai 2021 - 23:11 #

Ich lese jetzt doch aus in einigen Tests raus, dass es im Vergleich zu Teil 7 deutlich "Ballerlastiger" ist. Teilweise wird das ja sogar massiv kritisiert. Für mich wäre das ein Ausschlussgrund, da ich bei Resident Evil keine Lust auf Schiessbuden-Action hab. Wie ist denn nun der Shooter-Anteil im Verglich zum Vorgänger?

Benjamin Braun Freier Redakteur - 420671 - 6. Mai 2021 - 8:18 #

Ich würde den Shooter-Anteil insgesamt nicht höher einschätzen, allenfalls minimal. Es gibt später, sind ja auch Auszüge im Video zu sehen, größere Schlachten, in denen ein paar mehr Gegner auf einmal auftauchen. Aber selbst dort sind es selten mal mehr als fünf pro Welle. Die meiste Zeit über sind es zwei, drei oder wie in den meisten Bossfights eben sogar nur ein Widersacher auf einmal. So oder so sind die Feinde vielleicht nicht immer allzu komplex, aber sie sind kein Kanonenfutter, weshalb ich den Begriff Schießbude für Village generell nicht verwenden würde. Schießbude ist für mich halt doch Moorhuhn-Gameplay und davon ist Village definitiv deutlich weiter entfernt als so manche Szene in CoD, wobei der Schießbuden-Vergleich selbst dort übertrieben wäre.

Was ich nicht so richtig verstehe ist, eben da der Actionteil zumindest nicht massiv ausgebaut wurde und in allen RE-Teilen Schusswaffenaction ein zentraler Bestandteil war, wie man in Anbetracht einer (imo) Nuance plötzlich von einer zu hohen Ballerlastigkeit sprechen kann (ich rede nicht von dir). Da hätte man die Action in Resi 7 aus meiner Sicht genauso kritisch sehen müssen. Abseits dessen gab es zweifellos erheblich "ballerlastigere" REs, nicht zuletzt Resi 5. Jedenfalls sehe ich keinen Grund, wenn dir in Resi 7 nicht zu viel Action drin war, dir von Village abzuraten. Serienveteranen rate ich aber in jedem Fall, gleich auf einem höheren Schwierigkeitsgrad einzusteigen. Von "zu leicht" würde ich zwar nur mit Einschränkungen sprechen, da das Spiel ja auch mit vielen anderen Mitteln gekonnt für Survival-Feeling sorgt. Aber eine größere Herausforderung in den Kämpfen kann die Atmosphäre natürlich boosten. Da muss halt jeder selbst schauen, auf welcher Stufe es für ihn zu leicht, zu schwer oder genau richtig ist. Das kann man unmöglich allgemein für alle Spieler beantworten. Ich persönlich fand die Kämpfe auf "normal" zwar zu leicht, mein Spielerlebnis hat das insgesamt aber nicht negativ beeinflusst.

Funatic 19 Megatalent - - 13789 - 6. Mai 2021 - 9:09 #

Also gerade der Endboss bei Resi 7 ging mir schon auf den Zeiger, da man halt gefühlt 5 Minuten einfach nur draufgehalten hat. Es ist schon ein komplett anderes Erlebnis, ob man bei Resi 4 in Thirdperson durch ein Dorf hetzt oder ob man das Ganze in Egoansicht macht. Zumal das “Gunplay” auch bei Teil 7 nicht gerade zur Stärke des Spiels gehörte.
Danke erstmal für deine umfangreiche Antwort. Bin trotzdem noch etwas unsicher und werd erstmal warten. Vielleicht kann ich es mal bei nen Kumpel 1-2 Stunden Probespielen.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 420671 - 6. Mai 2021 - 9:33 #

Nun, wenn dir das Gameplay bzw. spezieller das Gunplay in Resi 7 nicht gefallen hat, dann wirst du mit Village im Zweifel nicht wärmer werden als mit dem Vorgänger.

Gorkon 18 Doppel-Voter - P - 11833 - 6. Mai 2021 - 12:10 #

Du kannst Dir doch einfach die Demo bei Steam runterladen und dann schauen, ob Dir das Spiel zusagt.

Funatic 19 Megatalent - - 13789 - 6. Mai 2021 - 18:14 #

Ich hab die Demo schon im GG Twitchevent gesehen aber hatte das Gefühl, dass dort eher ruhigere/Storypassagen gezeigt werden.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84761 - 6. Mai 2021 - 8:36 #

Teil 6 war gut. Kein Meisterwerk, aber bei weitem nicht so schlecht wie er gemacht wird.
Teil 7 und 8 hingegen haben mit dem Fokus auf First Person für mich die Reihe erledigt.

Gorkon 18 Doppel-Voter - P - 11833 - 6. Mai 2021 - 8:59 #

Da bin ich bei Dir. Ab RE7 ist es DooM ohne DooM zu sein oder von mir aus Dead Space ohne Space: Einfach ein Horror Shooter. Beim Spielen muss man wohl ausblenden, dass es ein RE ist/sein soll.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23479 - 6. Mai 2021 - 11:02 #

Yo, Resi 6 is rückblickend gesehen nicht so schlecht wie es oft gemacht wird. Das wird dann oft mit einem "Das ist ja nur noch Call of Duty, bwuhahaha!" abgetan, dabei spielen sich die Charaktere alle leicht anders.

Resi 7 wird mir dagegen viel zu sehr überschätzt. Die erste Hälfte ist gut gemacht, leidet da aber schon an der mangelnden Varianz der Gegner. Später geht dann schon gut die Luft aus und die Endabschnitte wirken regelrecht unfertig und schnell zusammengeklatscht.

Da hoffe ich mal, dass Village ein deutlich runderes Bild abgibt, auch wenn ich bisher öfter gelesen habe, dass es hinten raus schon abfallen soll.

Sermon 16 Übertalent - - 5626 - 13. Mai 2021 - 9:31 #

Bei mir verhält sich das eher genau umgekehrt. Die Reihe hat für mich erst mit dem Switch zu First Person angefangen interessant zu werden. Ich habe auch Red Dead Redemption 2 exklusiv in der First Person Ansicht gespielt. Für mich ist da die Immersion 100x größer als in der Third Person.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84761 - 13. Mai 2021 - 10:00 #

Ich geb dir was die Immersion angeht durchaus Recht. Für mich wurde es uninteressant, da ich an Motion Sickness leide und First Person für mich von daher tabu ist.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 420671 - 13. Mai 2021 - 17:59 #

Generell? Ich weiß von einem langjährigen Journalisten-Kollegen, der auch schon häufiger mal im Veteranen-Podcast war, dass er dafür auch anfällig ist. Aber nur bei "Extremfällen". Er sagt immer, dass bei ihm die Spiele von Techland nicht gehen. Woran das genau liegt, keine Ahnung. Sonst hat er das bei Problem bei First-Person wohl nicht (und eventuell ja doch nicht in allen Techland-Sachen, die er ja vielleicht auch nur aus Vorsicht meidet).

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84761 - 13. Mai 2021 - 18:39 #

Generell. Ging los bei Fps und steigerte sich über die Jahre. Mittlerweile gehen selbst Walking Sims nur noch eingeschränkt. Sogar wenn ich ein Let's play kucke, geht das nicht gut. :(

Noodles 24 Trolljäger - P - 64622 - 14. Mai 2021 - 1:50 #

Und auch am PC wenn du das FOV und so selber einstellen kannst? Ich spiel ja nur am PC und hab auch ab und zu so Spiele, wo ich in den Standardeinstellungen leichte Motion Sickness verspüre und das in den Optionen beheben kann. Ist natürlich keine Option, wenn du lieber an der Konsole spielst und die Konsolenversion das nicht bietet. :/

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84761 - 14. Mai 2021 - 7:38 #

So ist es. Ich spiele nur noch selten am PC, meist Spiele die es auf entweder gar nicht oder nur nicht auf der Xbox gibt.

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 61536 - 6. Mai 2021 - 9:03 #

Das Spiel ist mir zu dunkel :D
Ich bleibe mein meinem respektvollen Abstand von der Reihe und kann dafür nachts meistens gut schlafen. Für so etwas bin ich einfach nicht gemacht.

Green Yoshi 22 AAA-Gamer - P - 31051 - 6. Mai 2021 - 9:52 #

In VR ist Resident Evil 7 echt übel, auf dem normalen Bildschirm empfand ich es als weniger schlimm.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 11907 - 6. Mai 2021 - 11:53 #

Ich und meine Kumpels konnten das auch nie in VR durchspielen, es war einfach zu gruselig... :( Normal gings.

Danywilde 24 Trolljäger - - 113080 - 6. Mai 2021 - 14:56 #

Das ist wirklich mal ein Spiel, was ich gerne in VR spielen würde.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 11907 - 6. Mai 2021 - 22:59 #

Also ich konnte es nicht länger als eine Stunde in VR ertragen und ich denke auch es wird selbst in 20 Jahren noch genau so furchterregend sein wie zum Release. :)

Harry67 19 Megatalent - - 19501 - 7. Mai 2021 - 15:13 #

Kommt mir nicht unter die Brille!

Player One 15 Kenner - P - 3529 - 8. Mai 2021 - 22:31 #

In VR würde ich RE7 keine 5 Minuten ertragen. Ich denke immer noch an diese Tauchkäfig-Demo von PSVR, als dann der Hai attackiert hat habe ich mir mit einem Schrei die Brille vom Kopf gerissen.
Ich war allerdings auch immer schon ein Weichei.

rofen 14 Komm-Experte - P - 2002 - 6. Mai 2021 - 20:19 #

:-D Ich kannte jemanden, der fand Blade Runner fürchterlich. "Immer Regen, alles dunkel". ;-)

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 61536 - 7. Mai 2021 - 9:15 #

Ich bin zwar ein Angsthase, aber kein Film-Verachter. Blade Runner ist einer der besten Filme aller Zeiten.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 11907 - 7. Mai 2021 - 9:35 #

Und das Adventure eines der besten Adventures aller Zeiten. ;)

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 61536 - 7. Mai 2021 - 10:16 #

Joooaaaaahh. Wenn die Liste lang genug ist ;)

TheLastToKnow 22 AAA-Gamer - P - 34874 - 6. Mai 2021 - 16:48 #

Schöner Test. Das werde ich sicherlich in nächster Zeit spielen. Ich fand schon Resident Evil 7 sehr gelungen.

direx 20 Gold-Gamer - - 25517 - 6. Mai 2021 - 19:29 #

Das einzige was mich an diesem Spiel reizt ist die große Vampirlady ... Der Rest sieht ziemlich öde aus. Das kauf ich maximal in einem wirklich substantiellen Sale, oder die VR Version wird noch reingepatched ...

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33503 - 8. Mai 2021 - 2:06 #

Finde die Umsetzung der Vampirlady sehr gelungen :) Schade dass die Anzahl der Dialogzeilen und allgemeine Charaktertiefe im Spiel am Ende doch eher überschaubar sind.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611758 - 7. Mai 2021 - 12:24 #

Schöner Test und das neue Szenario gefällt mir. Kommt auf den "Später spielen"-Stapel. ;)

Francis 17 Shapeshifter - P - 7306 - 7. Mai 2021 - 22:47 #

Das hat nicht mehr viel mit RE zu tun. Schaue ich mir höchstens mal in einem Sale an.

TheRaffer 21 Motivator - - 29258 - 8. Mai 2021 - 23:59 #

Interessant. Dieser Test widerspricht meinen Erkenntnissen aus der SdK vollkommen. :)

euph 28 Endgamer - P - 105169 - 10. Mai 2021 - 7:58 #

Liegt vielleicht daran, dass der Tester es komplett gespielt hat ;-)

TheRaffer 21 Motivator - - 29258 - 10. Mai 2021 - 19:36 #

Oder einfach einen anderen Blick auf Spiele dieser Art. Mich hat das Gesehene in der SdK eher abgeschreckt.

Robokopp 15 Kenner - - 3828 - 12. Mai 2021 - 11:38 #

Die erste Stunde ist nicht wirklich repräsentativ für den Rest des Spiels. Es bietet mehrere abwechslungsreiche Szenarien und wird erst zum Ende hin wieder mehr Action lastig.

TheRaffer 21 Motivator - - 29258 - 12. Mai 2021 - 14:25 #

Danke für die Aufklärung. :)
Mich irritierte in der Tat die Häufung der Action...

mark846 14 Komm-Experte - P - 2049 - 15. Mai 2021 - 18:38 #

Ich frage mich, wie man Ethan falsch aussprechen kann, wenn der Name im Spiel x mal richtig gesagt wird...

Ganon 24 Trolljäger - P - 64201 - 17. Mai 2021 - 21:52 #

Oh, das frage ich mich bei so manchen englischen Begriffen...

Benjamin Braun Freier Redakteur - 420671 - 17. Mai 2021 - 22:31 #

Das soll vorkommen bei Nicht-Muttersprachlern, insbesondere bei denen, die primär britisches Englisch gelernt haben (also etwa "wrath", "mobile" oder "route" eher nicht wie die Amis aussprechen). Aber wo soll denn Ethan falsch ausgesprochen werden?

Ganon 24 Trolljäger - P - 64201 - 18. Mai 2021 - 11:52 #

Ich würde niemals britisches Englisch als falsch bezeichnen, klingt doch viel schöner als das amerikanische. :-)

Ich denke da vor allem an die bei deutschen Sprechern oft gehörten "Evvengers". Dabei muss man doch nur mal einen Film gesehen (oder 5 Minuten das Spiel vom letzten Jahr gespielt) haben, um zu wissen, wie "Avengers" korrekt betont wird.

Im Video sprichst du auch einmal Ethan mit einem "e" am Anfang statt einem "i". Die Variante kannte ich zumindest noch nicht.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84761 - 18. Mai 2021 - 14:11 #

Ich mag beide Varianten.