Rage 2 Test+

Explosive Ödland-Sause

Dennis Hilla / 13. Mai 2019 - 18:45 — vor 45 Wochen aktualisiert
Steckbrief
PCPS4XOne
Action
Egoshooter
ab 18
18
id Software
14.05.2019
Link
Amazon (€): 29,99 (Xbox One), 19,99 (PlayStation 4), 23,90 (PC)
GMG (€): 49,19 (BETHESDA), 44,27 (Premium)

Teaser

Der Endzeit-Shooter kombiniert das altbewährte Doom-Spielgefühl ohne allzu viel modernen Schnickschnack, erweitert es um eine Handvoll Spezialfähigkeiten und eine Open World mit Mad-Max-Vehikeln.
Rage 2 ab 49,19 € bei Green Man Gaming kaufen.
Rage 2 ab 19,99 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots und Videoszenen stammen von GamersGlobal

Vor knapp acht Jahren erschien mit Rage (im Test, Note: 9.0) nicht nur ein neues Spiel der Egoshooter-Veteranen von id Software, sondern eine ganz neue Marke. Die Texaner ließen euch auf ein fieses Ödland los, und im Gegensatz zu früheren Werken war der Titel keine geradlinige Ballerorgie. Stattdessen wurde euch eine offene Welt geboten, die ihr nach eigenem Gusto erkunden konntet.

Um einen Meteorabsturz im Jahr 2029 als Spezies zu überleben, schickte die Menschheit zahlreiche Archen in den Orbit, die nach einer festgesetzten Zeit landen und ihren Insassen den Wiederaufbau der Zivilisation ermöglichen sollten. Doch wie üblich ging der Plan schief, und im Endeffekt befanden wir uns in einem Mad Max-Szenario mit allerlei verfeindeten Fraktionen. Der Nachfolger Rage 2, an dessen Entwicklung die Avalanche Studios (Just Cause) maßgeblich beteiligt waren, baut auf diesem Fundament auf.

Doch bevor es wirklich in das Ödland geht, wird noch eine dünne Hintergrundstory aufgebaut: General Cross von der Obrigkeit, der bereits den ersten Teil unsicher machte, ist immer noch nicht tot und überfällt mit seiner Mutanten-Armee eure Heimat, die Festung Vineland. Dort sind die Beschützer des Ödlands stationiert, die Rangers. Am Ende des spielbaren Intros sind alle Ranger tot, darunter deren Anführerin (und unsere Ziehmutter) Prowley. Doch die befördert uns zum letzten Ranger und gibt uns posthum unseren Auftrag: Wir sollen drei ehemalige Verbündete von ihr aufsuchen und das Projekt Dagger reanimieren, um die Obrigkeit aufzuhalten.

77 Kommentare

Du kannst diesen Test/diese Preview als Video ansehen, klicke dazu oben den Play-Button im Screenshot. Außerdem verraten wir dir gerne die Test-Note.

8.5

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Audiofassung plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst gleich ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 21.02.2020: Das Diablo-artige Action-Rollenspiel krankte zum Launch der Vollversion an Bugs. Wie spielt es sich eine Woche später und überzeugt es neben der schicken CryEngine-4K-Grafik auch mit inneren Werten?

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Dennis Hilla 13. Mai 2019 - 18:45 — vor 45 Wochen aktualisiert
Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 77 Kommentare), benötigst du ein Fairness- oder Premium-Abo.