Pokémon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle

Pokémon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle Test+

Gekonnte Remakes ohne Schnick-Schnack

Dennis Hilla / 19. November 2021 - 19:01 — vor 4 Tagen aktualisiert
Steckbrief
Switch
JRPG
7
ILCA
Nintendo
19.11.2021
Link
Amazon (€): 49,99 (Nintendo Switch)

Teaser

Die Neuauflagen der DS-Spiele haben bereits im Vorfeld durch ihre knuffige Optik polarisiert. Dabei ist doch viel wichtiger, was unter der Haube steckt. Und das ist altbekannt und wenig überraschend.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Pokémon Strahlender Diamant ab 49,99 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots und Videoszenen stammen von GamersGlobal

Seit über 20 Jahren wollen Taschenmonster-Sammler der Allerbeste sein, wie keiner vor ihnen war. Dabei gibt es eine Glaubensfrage, und zwar die danach, welche Generation von Pokémon denn nun eigentlich die beste ist. Ich als "Kind der Neunziger" bin mir da selbst nicht so ganz einig. Denn die logische Antwort wäre eigentlich Blau/Rot. Und tatsächlich liegt mir auch noch sehr viel an den Game-Boy-Teilen. Aber wenn ich ganz ehrlich bin, dann dürften die Game-Boy-Advance-Ableger wohl die insgesamt rundesten Spiele bisher sein. Glücklicherweise gibt es im Hause Game Freak eine lange Tradition von Neuaufgüssen bereits gebrühter Werke und so kann ich aus meiner persönlichen Sicht wohl voller Inbrunst sagen: Die besten Editionen sind die Blattgrüne und die Feuerrote.

Gespielt habe ich aber tatsächlich ziemlich jeden Teil der Hauptreihe und so richtig schlecht ist wirklich keiner. Es gibt nur solche, die kaum aus der breiten Maße herausstechen. Zu diesen würde ich definitiv Diamant und Perl zählen. Die 2007 erschienenen Nintendo-DS-Editionen haben zwar per se nichts falsch gemacht, aber brachten grundlegend kaum sinnvolle Neuerungen. Das größte Feature war wohl, dass sie den Touchscreen des Handhelds genutzt haben, was aber – sind wir ehrlich – kaum einen Unterschied im Spiel gemacht hat. Und doch gibt es mit Strahlender Diamant und Leuchtende Perle nun Remakes eben dieser beiden Spiele für die Nintendo Switch. Weil ich einfach nicht aus meiner Fan-Haut herauskann, habe ich die Sinnoh-Region natürlich noch einmal besucht und kann euch im Test sagen ob sich der erneute Trip lohnt oder ihr gar erstmals auf die Reise gehen solltet.
Herzallerliebst ist die Optik ja schon. Aber eben auch Geschmackssache.
 

Mei, ist das süß!

Die offensichtlichste Änderung von Strahlender Diamant und Leuchtende Perle dürfte ganz klar die Grafik sein. Dem alten Pixel-Look wurde abgeschworen, stattdessen erwarten euch nun 3D-Figuren in knuffiger Chibi-Optik. Wem dieser Anime-Begriff nichts sagt: Dabei handelt es sich um Figuren mit übergroßen Köpfen und proportional noch viel weniger passenden Kulleraugen.

Das schmeckt sicherlich nicht jedem und ist definitiv ein mutiger Schritt. Ich verstehe auch jeden, der sagt, dass ihn die kunterbunten und zuckersüßen Pastellumgebungen abschrecken. Ich für meinen Teil finde sie aber durchaus passend zum allgemeinen Pokémon-Tenor. Außerdem sind die klassischen Pixel-Figuren durchaus an die Chibi-Optik angelehnt, somit ist der neue Stil eigentlich eine Verneigung vor den alten Tagen.

Gut, ich mag die neue Optik, das ist damit geklärt. Allerdings hätten an manchen Stellen mehr Details nicht geschadet. Während die Modelle der Figuren, ihre Animationen und ein Großteil der Gebiete durchaus nett sind, kommen die Arenen teils sehr trist daher. Außerdem wirken die eigentlich sehr hübschen Arenen durch den Umstand, dass keine Pokémon frei herumlaufen, manchmal arg leer.
Tief unter der Erde warten die Verstecke auf euch. Hier dürfen die Pokémon ganz frei herumlaufen.
 

Kleinteilige Neuigkeiten

Abgesehen von der offensichtlichen optischen Überarbeitung hat sich Game Freak bei weiteren Neuerungen in den Remakes aber gekonnt zurückgehalten. Wenn doch mal etwas geändert wurde, dann nur im Detailbereich. So könnt ihr wie gehabt in den Untergrund unter Sinnoh hinabsteigen, allerdings gibt es hier nun Pokémon-Verstecke, das sind eigene Biotope. In diesen hausen unterschiedliche Typen von Monsterchen, die ihr nur findet und die sogar offen herumlaufen. Etwas wie die Naturzone aus Pokémon Schwert und Schild also, nur halt nicht als zusammenhängendes Gebiet.

Damit wäre aber auch schon die größte und offensichtlichste Neuerung genannt. Sehr nützlich ist zudem, dass ihr VMs nun aus eurer Pokétch-Smartwatch auslösen könnt. Ihr müsst also nicht mehr zwangsläufig euren Pokémon Attacken beibringen, um Felsen zu zerschmettern oder Büsche zu zerschneiden. Außerdem wurden die Wettbewerbe leicht überarbeitet, ebenso wie der Park der Freude. Ihr merkt also, wenn es wirklich Änderungen gibt, dann ohnehin eher im optionalen Bereich.
Natürlich darf der Rivale eures Helden nicht fehlen, mit dem ihr euch das ganze Spiel über messt.
 

Zu Sinnoh sag‘ ich nie no

Ansonsten sind die Remakes wie schon die Originale ziemlich strikt an der klassischen und bewährten Pokémon-Formel orientiert. Zu Beginn wählt ihr aus einem von drei Starter-Monsterchen, bevor euch Professor Eibe feierlich den Pokédex überreicht und euch auf große Reise schickt. Ihr sollt alle 490 Tierchen fangen, nebenbei tragt ihr natürlich einen Wettkampf mit eurem besten Freund aus.

Zudem müsst ihr acht Arena-Leiter besiegen, um der große Champion der Region zu werden. Beim Kampfsystem solltet ihr auf die üblichen Stärken und Schwächen achten, Feuer hat keine Chance gegen Wasser, Pflanze wird einfach verbrannt und so weiter. Nur wer die diversen Wechselwirkungen verinnerlicht hat wird zum wahren Meister.

Ebenfalls ganz klassisch gehalten ist der verhältnismäßig sehr einfache Schwierigkeitsgrad, zumindest wenn ihr zu Beginn etwas grindet. Ein guter Maßstab dafür ist Veit, der erste Arena-Leiter. Ist euer Start-Pokémon bereits auf der zweiten Entwicklungsstufe haut ihr ihn und alle anderen Trainer ohne weiteres zurück in die Hisui-Zeit. Das macht aber nix, denn das entspannte Erkunden, Sammeln und Trainieren macht Spaß wie eh und je.

Autor: Dennis Hilla (GamersGlobal)

 
Anzeige

Meinung: Dennis Hilla

Lange Jahre hat Game Freak bei der Pokémon-Reihe nur Dienst nach Vorschrift gemacht. Das macht sich auch bei den ersten DS-Teilen stark bemerkbar, neue Ideen wurden nur in Nuancen verbaut. Der Untergrund, Wettbewerbe, Park der Freude, all das ist nichts wirklich Neues. Nun kann aber natürlich die Frage gestellt werden, braucht es das überhaupt? Welche Devise ist die Richtige? "Never change a running System" oder "Wer rastet, der rostet"?

Als jemand, der seit über 20 Jahren treuer Pokémon-Fan ist, komme ich durch eben diese Frage immer wieder ins Stocken. Denn klar wären neue Ideen ein dringend benötigter Windstoß im angestaubten Franchise. Andererseits fühlt sich gerade dieses Vertraute für mich jedes Mal aufs Neue einfach gut an. Ich muss mich nicht kompliziert einarbeiten, keine ewigen Tutorials wälzen und kann einfach, schnell und unkompliziert drauf los spielen.

So kann ich eigentlich nur sagen, dass die Strahlender Diamant und Leuchtende Perle als Remakes alles richtig machen. Sie werten die Originale nuanciert und sinnvoll auf, ohne dabei irgendetwas neu zu erfinden. Erwartet ihr eine Revolution, dann werdet ihr hier nicht glücklich und solltet lieber auf Pokémon Legenden Arceus warten, auf das ich mich auch schon riesig freue. Ich aber muss jetzt wieder los und Sinnoh weiter unsicher machen. Schließlich will ich doch im Januar den Vergleich zu ihrer vorzeitlichen Version, der Hisui-Region, ziehen.
 
Pokémon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle Switch
Einstieg/Bedienung
  • Simpelste Steuerung
  • Sehr leichter Einstieg
  • NPCs geben haufenweise Tipps
 
Spieltiefe/Balance
  • Gewohnt ausgefeiltes Kampfsystem
  • Pokémon-Verstecke lehnen sich an Naturzone aus Schwert und Schild an
  • Komfortfunktionen wie das Pokétch
  • Sinnvolle Überarbeitungen ohne zu starke Einschnitte
  • Viele Geheimnisse und Optionales in der Welt
  • Himmel für Sammelfreaks: Knapp 500 Pokémon im Spiel
  • Viel Abwechslung in den Biotopen
  • Anfangs seichtes Grinding nötig, danach über weitere Strecken viel zu leicht
  • Spielprinzip hat sich seit Jahren kaum geändert
  • Story wie immer komplett egal
Grafik/Technik
  • Charmanter Chibi-Stil...
  • Schicke Effekte
  • Nette Animationen
  • ...der Geschmackssache bleibt
  • Umgebung teils sehr trist
Sound/Sprache
  • Gute deutsche Textübersetzung
  • Passende Musik & Effekte
  • Keine Sprachausgabe
Multiplayer

Nicht getestet
 
8.0
Userwertung0.0
Mikrotransaktionen
Hardware-Info
 
Eingabegeräte
  • Maus/Tastatur
  • Gamepad
  • Lenkrad
  • Anderes
Virtual Reality
  • Oculus Rift
  • HTC Vive
  • Playstation VR
  • Anderes
Kopierschutz
  • Steam
  • Kopierschutzlose GoG-Version
  • Epic Games Store
  • uPlay
  • Origin
  • Hersteller-Kontoanbindung
  • Ständige Internetverbindung
  • Internetverbindung beim Start
Partner-Angebote
Amazon.de Aktuelle Preise (€): 49,99 (Nintendo Switch)
Dennis Hilla 19. November 2021 - 19:01 — vor 4 Tagen aktualisiert
Dennis Hilla Redakteur - P - 146822 - 19. November 2021 - 19:02 #

Viel Spaß beim Lesen und Schauen.

Hagen Gehritz Redakteur - P - 77621 - 19. November 2021 - 19:20 #

Kleiner Tipp von deinem Rivalen: Git gud. Nimmst doch glatt den Affen statt den knuffigen Plinfa oder Chelast...

Deadpool 16 Übertalent - - 4138 - 19. November 2021 - 19:08 #

Diese Chibi Figuren gepaart mit dem recht seichten Gameplay, also im Angebot würde ich es mir mal überlegen, aber Vollpreis muss nicht sein. Da bleibe ich lieber beim Randomizer für die alten Versionen und Fan Umsetzungen.

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 27768 - 19. November 2021 - 19:22 #

Danke für den Test. Aus Jux und Gaudi teile ich mir mit einem Kollegen so ein Perl-Diamant-Doppelpack.

ZoMBiTooTH 08 Versteher - - 164 - 19. November 2021 - 19:43 #

Heute angekommen. Natürlich über den GG-Link bestellt. Liegt nun leider im Briefkasten, den Schlüssel hat meine Holde.

...und nun liegen auch noch ein Stift, ein Schraubenzieher und eine Würstlzange drin.

LRod 18 Doppel-Voter - P - 12080 - 19. November 2021 - 20:38 #

Lol, sehr gut ;) Verletz dich nicht :)

Harry67 20 Gold-Gamer - - 20550 - 19. November 2021 - 22:26 #

Das spricht natürlich für den Briefkasten ;)

Altior 16 Übertalent - - 4098 - 19. November 2021 - 21:48 #

Sind wir nicht ein Spielemagazin für Erwachsene?
Was soll dieses Zeug?

Grumpy 17 Shapeshifter - 7433 - 19. November 2021 - 21:58 #

darf man als erwachsener keine bunten spiele mehr spielen?

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 26676 - 20. November 2021 - 9:48 #

Übrigens ist es ein sehr toleranter Satz!Bunt ist immer gut!Finde auch dass ein Verbot bunter Spiele zu vermeiden gilt!

Sokar 19 Megatalent - - 18503 - 19. November 2021 - 22:56 #

Mal abgesehen davon, dass GG den Claim seit Jahre nicht mehr nutzt: warum dürfen Erwachsene nur Spiele mit blutverschmierten, Testosterongepumpten Typen spielen? Ich finde Pokemon auch heute sehr entspannend, so für Zwischendurch.

Der Marian 21 Motivator - - 27214 - 20. November 2021 - 0:30 #

Haben Erwachsene keine Kinder?

Weryx 19 Megatalent - P - 14734 - 21. November 2021 - 0:46 #

Darf man als Erwachsener kein Pokemon spielen?

Faerwynn 19 Megatalent - P - 15766 - 20. November 2021 - 0:33 #

Du glaubst, du seist ein Spielemagazin für Erwachsene und sprichst von dir im Pluralis Majestatis? Ohje. Das lässt nichts Gutes ahnen.

Ansonsten würde ich empfehlen, nicht zu sehr von sich auf Andere zu schließen. Ich freue mich drauf auch diesen Teil zu spielen, mit meiner Frau Pokémon zu tauschen und mit meiner Tochter zusammen auf der Couch zu spielen. Gerade Erwachsene haben übrigens Kinder.

Cyd 19 Megatalent - - 18430 - 20. November 2021 - 11:42 #

solange es solch kindische Kommentare gibt, wohl nicht. ;)

Ganon 24 Trolljäger - - 67220 - 27. November 2021 - 10:23 #

Antwort-Kudos! :-)

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - P - 6309 - 20. November 2021 - 19:57 #

Grow up!

Sokar 19 Megatalent - - 18503 - 19. November 2021 - 22:54 #

Wie erwartet. Aber da ich Diamant und Perl für die schwächten Teile halte, werde ich das auslassen.

xan 18 Doppel-Voter - P - 11318 - 20. November 2021 - 0:00 #

Team Blau/Rot, seit dem komme ich an keinen Singleplayer mehr ran, warum auch immer. Dafür bin ich, mehr oder weniger, weiterhin aktiv ij Pokémon Go. Aber diese "Grindgames" sind hier ja eher schwierig, siehe Witcher Monster Slayer :)

advfreak 19 Megatalent - - 15694 - 20. November 2021 - 1:36 #

Diese altmodische von vor 5 Jahren-Android-Handy-Grafik lässt mir grade die Augäpfel zerspringen, ist es eigentlich nicht möglich mal auf PS3 Niveau zu kommen? Der Preis wieder mal äußerst ...eiß! :P

mario128 10 Kommunikator - 383 - 22. November 2021 - 8:49 #

Irgendwie konnte ich mich nie für die Serie interessieren. Die Grafik hilft da auch nicht wirklich.

AlexCartman 19 Megatalent - P - 18182 - 20. November 2021 - 8:43 #

Ich bin gerade im Endgame von Weiß 2, von daher spare ich mir diese Remakes erst mal. Aber Töchterchen hat sich Strahlender Diamant gewünscht, also werde ich vielleicht doch noch schwach. Kann man eigentlich zwischen Schwert/Schild und diesen neuen Remakes tauschen?

st4tic -ZG- 19 Megatalent - P - 17443 - 20. November 2021 - 11:34 #

Verrückt, Weiss/ schwarz 2 ist total an mir vorbei gegangen. Scheint eine Edition mit geringer Stückzahl zu sein. Die gebraucht Preise sind ganz schön verrückt.

AlexCartman 19 Megatalent - P - 18182 - 21. November 2021 - 6:05 #

Die kamen halt auch ganz am Ende des DS-Lebenszyklus raus. Ich habe Weiß 2 vor einigen Jahren beim örtlichen Gamestop für 30 Euro gebraucht bekommen. Fand ich akzeptabel. :) Wenn ich komplett durch bin, übertrage ich dann alle Pokémon aus Schwarz und Weiß 2 auf X/Y, und Schwarz und Weiß 2 werden dann verkauft.

st4tic -ZG- 19 Megatalent - P - 17443 - 21. November 2021 - 12:31 #

Bei einem fairen Preis würde ich für Weis 2 nicht nein sagen! ;-)
Kannst ja an mich denken, wenn es soweit ist :-)

Sokar 19 Megatalent - - 18503 - 20. November 2021 - 12:28 #

Zumindest die Anbindung an Pokemon Home kommt wohl erst nächstes Jahr. Schon lange nicht mehr direkt zwischen zwei Spielen getauscht, die Cloud ist da doch praktischer...

AlexCartman 19 Megatalent - P - 18182 - 20. November 2021 - 13:21 #

Ich frage deshalb, weil ich Schwert noch nicht gespielt habe, dann könnte ich ggf. mit der Tochter tauschen, wenn sie Strahlender Diamant zu Weihnachten bekommen hat.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 26676 - 20. November 2021 - 9:49 #

Pokemon nie gespielt. Die Fans freuen sich bestimmt auf den Titel

Drugh 16 Übertalent - P - 5484 - 21. November 2021 - 7:12 #

Beim Aufmacherbild sah ich mit meinen morgenverschlafenen Augen nur Bambi und wunderte mich, wo ich gelandet war.

Ganon 24 Trolljäger - - 67220 - 27. November 2021 - 10:24 #

Auf den ersten Blick hatte ich dieselbe Assoziation. Dabei sieht das bei genauerem Hinsehen eher wie ein Affe aus. ;-)

Saphirweapon 17 Shapeshifter - P - 7015 - 21. November 2021 - 13:22 #

Alleine das wie üblich seichte Gameplay und der quasi nicht vorhandene Anspruch sollten eine Abwertung von 5.0 - 6.0 mit sich bringen !

AlexCartman 19 Megatalent - P - 18182 - 21. November 2021 - 13:37 #

Zum Glück warst nicht Du für den Test zuständig. :)

Saphirweapon 17 Shapeshifter - P - 7015 - 21. November 2021 - 15:25 #

Stimmt, sonst würde es weitere 3.0 - 4.0 weniger geben für den furchtbaren Grafik-Stil !

ZoMBiTooTH 08 Versteher - - 164 - 23. November 2021 - 20:58 #

In der Hülle liegt übrigens eine Info bei, dass man, bei Besitz von Pokemon Schwert/Schild für Perle/Diamant an ein Mew kommen kann. Besitzt man Pokemon Pikachu/Evoli bekommt man auch ein spezielles Pokemon für Perle/Diamant (Name vergessen).

Wunderheiler 21 Motivator - P - 30011 - 24. November 2021 - 11:49 #

Jirachi :)