PES 2018 Test+

Ein Rückschritt beim Fortschritt

Benjamin Braun / 11. September 2017 - 8:00 — vor 3 Jahren aktualisiert

Teaser

Der Vorgänger war klar der König auf dem virtuellen Fußballplatz. Auch dieses Jahr legt Konamis Sportsimulation vor. Was hat sich geändert? Und vor allem: Könnte es auch dieses Jahr zur Krone reichen? Unser Test gibt Aufschluss.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
PES 2018 ab 5,99 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal. Unser Multiplayer-Duell erscheint aufgrund der Vorgaben der Lizenzgeber bezüglich eigener Videos und Screenshots erst nach dem offiziellen Verkaufsstart des Spiels.

Der Transferwahnsinn im Fußball hat in diesem Jahr einen neuen Höhepunkt erreicht: 222 Millionen Euro Ablöse zahlte Paris Saint-Germain allein für den brasilianischen Fußballer Neymar. Für Neymars Ex-Club FC Barcelona bedeutet das trotz Transferausgaben von rund 192 Millionen Euro, dass sie unterm Strich ein Plus verbuchen können. Für Konami ist Neymars Wechsel nicht ganz so toll. Eigentlich sollten auf dem Cover der sogenannten Legendary Edition von PES 2018 nämlich fünf Spieler des katalanischen Top-Vereins der Primera División abgebildet sein, darunter auch der Brasilianer.

Aber ob Neymar am Ende einfach wegretuschiert wird oder durch Popsängerin Shakira, die bessere Hälfte von Barcelona-Abwehrspieler Gerard Piqué, ersetzt wird, soll uns nicht weiter beschäftigen. Wir möchten euch in unserem Test zu PES 2018 vor allem darüber aufklären, welche wichtigen Änderungen sich im Vergleich mit dem Vorgänger ergeben und nicht zuletzt darüber, ob das neue PES mit der exzellenten Vorjahresversion PES 2017 (im Test: Note 9.0) mithalten kann. Das hatte 2016 schließlich, im wahrsten Sinne des Wortes, mit spielerischer Leichtigkeit den Konkurrenten aus dem Hause EA hinter sich gelassen.

22 Kommentare

Du kannst diesen Test/diese Preview als Video ansehen, klicke dazu oben den Play-Button im Screenshot. Außerdem verraten wir dir gerne die Test-Note.

8.5

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Audiofassung plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst gleich ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 11.11.2020: Valhalla ist keine Neuerfindung der Serie, es führt einige nervige Neuerungen der letzten Teile fort. Aber es hat wieder eine überzeugende, toll aussehende Spielwelt, viel Zeitvertreib und viel Story.

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Benjamin Braun Freier Redakteur - 417346 - 8. September 2017 - 16:25 #

Viel Spaß beim Lesen! Das Multiplayer-Duell folgt, wie im Artikel geschrieben, aufgrund der Vorgabe bzgl. eigener Screenshots und Videos voraussichtlich erst am Release-Tag.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55187 - 11. September 2017 - 8:03 #

Oha, ein Rückschritt im Vergleich zum letzten Teil? Das ist mal was anderes. Danke für den Test, Benjamin. Dann bin ich mal auf den Fifa 18 Test gespannt.

Wunderheiler 21 Motivator - 28837 - 11. September 2017 - 8:10 #

Die AFC Champions League gag es die letzten Jahre doch auch schon, oder nicht?

Old Lion 27 Spiele-Experte - 77607 - 11. September 2017 - 8:12 #

Vielleicht mal für n 10er zu Weihnachten rum.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22998 - 11. September 2017 - 9:08 #

Hmm habe den Vorgänger. Werde dann wohl diesmal nicht holen. Danke für den Test. Greif ich mal zu Fifa :-)

doom-o-matic 17 Shapeshifter - P - 7310 - 11. September 2017 - 9:49 #

Heya BVB!

Golmo 17 Shapeshifter - 8755 - 11. September 2017 - 9:53 #

Also auf den Screenshots sieht das Game wirklich nicht gut aus....
Ich werde mir dieses Jahr das neue FIFA 18 kaufen nachdem mein letztes Fussball Spiel FIFA 15 war. Da dürfte es für mich einige Neuerungen geben bis FIFA 20 :-)

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9478 - 11. September 2017 - 11:35 #

Ich hole es mir sogar auf der Switch :)

Blueberry (unregistriert) 11. September 2017 - 10:05 #

Mir reicht PES 2016. Das ist auch super und man kann mit den Bayern spielen.

LegionMD 15 Kenner - P - 3126 - 11. September 2017 - 10:15 #

Wurde es auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad getestet?

Freu mich drauf wie bolle! Dann noch die bekannte Mod für alle Ligen und ab gehts von der 2. Bl bis in die Cl mit einer endlich adäquaten PC-Grafik. Keine weiteren PC-Spiele nötig für die nächsten 6 Monate ;)

Thomas Schmitz Freier Redakteur - P - 9755 - 11. September 2017 - 11:56 #

Himmel, wer ist denn auf die Idee mit dem Neon-Blau in den Menüs und der Spielanzeige gekommen? Sieht ja furchtbar aus.

Desotho 17 Shapeshifter - 7017 - 11. September 2017 - 14:28 #

CGA-Modus

Stonecutter 21 Motivator - P - 25384 - 11. September 2017 - 15:16 #

Ja, mit ein wenig Magenta würde es gleich besser aussehen. ;)

Aixtreme2K 14 Komm-Experte - - 1939 - 11. September 2017 - 14:14 #

Ich sauge gerade die Demo für meine One. Ich nutze die PES Demo als Lückenfüller bis die Fifa 18 Demo erscheint.
Gerüchten nach soll diese Demo ja schon morgen (12.9.) erscheinen.
Es wird bei mir eh wieder die Sim aus dem Hause EA werden.

casiragi 11 Forenversteher - 750 - 11. September 2017 - 16:20 #

Mich hat die Demo nicht ganz überzeugt, vor allem die Verteidiger waren im 1 gegen 1 häufig deutlich unterlegen. Darüber hinaus haben die den Richtungspfeil bei Standards mal wieder wegrationalisiert. Warum auch immer. Ich fand den sinnvoll! Im letzten Teil wurde das abbrechen eines Schusses mit anschließender Finte so deutlich entschärft, dass es (leider) vollkommen überflüssig wurde, vor allem, weil diese Finte situationsabhängig vom Spiel beeinflusst worden ist... Im neuen Teil findet der Trick zurück zu alter Stärke... Ach, ich jammer auf hohem Niveau. PES 2017 ist so gut und dank Community Patches perfekt für mich. Den neuen Teil lasse ich aus.

ganga 20 Gold-Gamer - P - 21533 - 11. September 2017 - 16:56 #

Überzeugt mich nicht. Schade, dass mein BVB mit Stadion bei PES vertreten ist. Aber da greife ich lieber zu FIFA mit The Journey.

Welat 15 Kenner - 3863 - 12. September 2017 - 6:37 #

Ich war ein PES Fan bis Fifa 2016 gewesen. Dann wechselte auch ich ins Fifa Lager, da der spielerische Unterschied sehr klein wurde und das ganze Paket von Fifa mit dem drum herum deutlich größer wurde.
Schade, aber so ändern sich Zeiten.

Ich würde gerne Mal wieder einen Fußball Manager zocken. Wie gefällt euch der Football Manager?

Nightfox (unregistriert) 12. September 2017 - 8:25 #

schade das das spiel an tempo einbüsst...gerade das war super bei dem spiel das man ganz schnelle aktionen machen konnte....so kommt es einem vor als wären die spieler angetrunken auf dem platz.
Seit jahren PES fan...der beste teil für mich war 2016...
Ich denke ich greife auch zu Fifa 18!!!

Aixtreme2K 14 Komm-Experte - - 1939 - 12. September 2017 - 9:24 #

Kann es sein, dass man die Steuerung nicht mehr auf "alternativ" umstellen kann?

Vielleicht habe ich die Möglichkeit auch einfach nur übersehen...

Icke Knipser (unregistriert) 22. September 2017 - 22:32 #

Wie in jedem Jahr fehlt drumherum soooo viel zu FIFA (Lizenzen, Journey).
Aber auf dem Platz ist PES 18 für mich einfach viel besser als FIFA. Vielleicht liegt es ja auch nur daran, daß ich die FIFA-Demo mit der PES 18 Vollversion vergleichen kann.
Wie eben verraten, habe ich dieses Jahr Konami den Vorzug gegeben.
Tolle Fußballsimulation!

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 77802 - 15. Oktober 2018 - 7:25 #

Ich hab kürzlich einen Key zu Pes 2018 geschenkt bekommen und es inzwischen auch mal angespielt. Mir macht es Spaß, dass die Mittelfeldspieler nicht mitlaufen ist aber in der Tat störend und sehr auffällig. Aber fur jemanden, der seit sechs Jahren keine Fußballspiele mehr gespielt hat fühlt es sich dennoch echt gut an im Vergleich zu früher.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 22706 - 28. Dezember 2018 - 21:52 #

Was hat denn das hie rmit Shakira zu tun?