Ori and the Will of the Wisps Test+

Würdige Metroidvania-Fortsetzung

Dennis Hilla / 10. März 2020 - 11:13 — vor 51 Wochen aktualisiert
Steckbrief
PCXOneXbox X
Action
Jump-and-run
7
Moon Studios
11.03.2020
Link
Amazon (€): 19,99 (Xbox Series X, Xbox One)

Teaser

Auch das neue Abenteuer des süßen Schutzgeistes punktet mit nahezu perfekten Mechaniken, wunderschöner 4K-Grafik und viel Herz. Im Vergleich zum Vorgänger gibt es aber auch einige Neuerungen.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Ori and the Will of the Wisps ab 19,99 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots und Videoszenen stammen von GamersGlobal

Mit Ori and the Blind Forest lieferten die österreichischen Moon Studios im Jahr 2015 einen Metroidvania-Überraschungshit ab, der sich gewaschen hatte. Verpackt in wunderschöne Märchen-Grafik und garniert mit einem mitreißenden orchestralen Soundtrack bot das Spiel außerdem noch fordernd-knackiges Gameplay, das selbst Genre-Veteranen an ihre Grenzen brachte. Der von den Microsoft Game Studios vertriebene Titel konnte uns im Test so weit überzeugen, dass er mit einer sehr guten Note 9.0 geadelt wurde. Unter den wenigen Kritikpunkten fand sich das nicht ideale Speichersystem und auch der sehr fordernde Schwierigkeitsgrad lässt zwar die Herzen von Masochisten höher schlagen, für unerfahrenere Spieler sorgt er aber eher für Frust.

Nun steht der Nachfolger, Ori and the Will of the Wisps, für Xbox One und PC in den Startlöchern und wirkt auf den ersten Blick gar nicht mal so anders. Der markante Grafikstil wurde beibehalten, auch der Soundtrack wurde zwar neu arrangiert, lässt aber die Handschrift desselben Komponisten erkennen. Während die Äußerlichkeiten von Oris zweitem Abenteuer aber nach „more of the same“ aussehen, hat sich unter der Haube so einiges getan. Unter anderem wurde das Skillsystem überarbeitet und um passive Boni erweitert und auch NPCs haben ihren Weg in die Spielwelt gefunden. Tatsächlich haben die Entwickler auch das Speichersystem ...

111 Kommentare

Du kannst diesen Test/diese Preview als Video ansehen, klicke dazu oben den Play-Button im Screenshot. Außerdem verraten wir dir gerne die Test-Note.

9.0

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Audiofassung plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst gleich ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 17.02.2021: Der Überraschungserfolg verkaufte sich in nur zwei Wochen zwei Millionen Mal auf Steam. Erklärt auch Hagen im Test Valheim zu seiner Wahlheimat oder ist der Indie-Titel überhyped?

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Dennis Hilla 10. März 2020 - 11:13 — vor 51 Wochen aktualisiert
Dennis Hilla Redakteur - 125368 - 10. März 2020 - 11:13 #

Viel Spaß beim Lesen, sehen, hören!

ChrisL Unendliches Abo - P - 190827 - 10. März 2020 - 11:28 #

Danke für den Test! Kannst du etwas zu den Passagen sagen, die unter Zeitruck erledigt werden müssen bzw. in denen man verfolgt wird? Im ersten Teil haben mich diese teilweise an den Rand des Wahnsinns gebracht. :)

Edit: Habe bislang nur den Text gelesen; sorry, falls es im Video erwähnt wird.

Dennis Hilla Redakteur - 125368 - 10. März 2020 - 11:31 #

Die Verfolgungspassagen gibt es wieder und nun ja: leichter sind sie nicht geworden, wie das gesamte Spiel. Also du darfst dich schon auf einige Fehlversuche einstellen.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 23403 - 10. März 2020 - 13:11 #

Ja ging mir auch so, am Ende hab ich es geschafft. Vor allem war das Problem 1. die Tastatursteuerung (kann man endlich die Tasten frei belegen??) und zweitens hab ich irgendwann gar nicht mehr gewusst, was für spezialattacken ich alles habe und die eine oder andere war dann bei den zeitkritischen Passagen doch wichtig bzw. hat das leben massiv erleichtert...

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 14117 - 10. März 2020 - 14:08 #

So ein Spiel mit Tastatur spielen? Ist das in etwa wie Dark Souls mit Tanzmatte?

euph 28 Endgamer - P - 103706 - 10. März 2020 - 14:59 #

Gab es da nicht einen Kerl, der das mit einem Gitarren-Kontroller durchgespielt hat?

thoohl 17 Shapeshifter - P - 6731 - 10. März 2020 - 15:27 #

Ich vermute JensJuchzer war es. Nur das er diesmal wenigstens die Tasten frei belegen möchte.

Elfant 24 Trolljäger - P - 54641 - 13. März 2020 - 11:59 #

Wenn schon bitte mit der Flöte.

euph 28 Endgamer - P - 103706 - 13. März 2020 - 12:58 #

So wie damals, im Ferienlager?

Noodles 24 Trolljäger - P - 62830 - 10. März 2020 - 16:07 #

Nein, denn Ori hat eine perfekte Maus-Tastatur-Steuerung. Wenn man also damit gut umgehen kann, kann man das Spiel problemlos so durchspielen. Was ich getan hab. Sogar ohne Frust bei den Fluchtsequenzen. :P

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 23403 - 10. März 2020 - 18:46 #

Das ist mir gar nicht aufgefallen, oder hatte ich das doch so gemacht? weis es schon nimmer. Glaube aber nicht dran.

Wie hat die Steuerung denn da im Detail funktioniert??

Mit der Tastatur zu spielen is kein

misc 18 Doppel-Voter - 9806 - 10. März 2020 - 17:11 #

Hm. Das wäre eine hervorragende Idee für ein let's Play... :-)

thoohl 17 Shapeshifter - P - 6731 - 10. März 2020 - 14:27 #

Ich habe zuletzt Rayman durchgespielt.
Also wenn ich das per Tastatur gespielt hätte, wäre das auf jeden Fall eine weitaus gesteigerte Herausforderung gewesen :D

Noodles 24 Trolljäger - P - 62830 - 10. März 2020 - 16:08 #

Rayman Legends hab ich mit Tastatur auf 100 % gebracht, ging wunderbar. :P

thoohl 17 Shapeshifter - P - 6731 - 10. März 2020 - 17:52 #

Es gibt ja auch normale Soldaten und dann gibt es Delta Six und solche Leute. Letztere Gruppe wäre meine Vergleichsgruppe für Spieler solcher Spiele mit Tastatur. Respekt.

Noodles 24 Trolljäger - P - 62830 - 10. März 2020 - 17:59 #

Danke. :) Dafür bin ich am Gamepad weit unter "normaler Soldat". :D

Elfant 24 Trolljäger - P - 54641 - 13. März 2020 - 11:59 #

da sind wir eher Zivis mit Knarren.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 23403 - 10. März 2020 - 18:49 #

da bin ich nie weit gekommen, irgendwie hat mich das spiel einfach nie gepackt. Irgendwas hat mir an dem spiel immer die motivation und lust geraubt und das war nicht die Tastatursteuerung :)

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23377 - 10. März 2020 - 11:46 #

Ick freu mir. Morgen geht's endlich los.

Talakos 16 Übertalent - - 4122 - 10. März 2020 - 11:54 #

Endlich erscheint es. Aber das lange warten hat sich gelohnt. Morgen gehts los ;)

euph 28 Endgamer - P - 103706 - 10. März 2020 - 11:55 #

Hab nur den Text gelesen, das reicht mir, um mich noch mehr auf morgen zu freuen.

Specter 18 Doppel-Voter - P - 10631 - 10. März 2020 - 12:07 #

Sehr schön - für mich die beste Konsolen-exklusive Serie, die MS zu bieten hat!

Goremageddon 15 Kenner - P - 3441 - 10. März 2020 - 13:54 #

Öhm es kommt doch auch für den PC, zumindest laut Steckbrief und der Vorgänger ist auch auf der Switch zu haben.

Specter 18 Doppel-Voter - P - 10631 - 10. März 2020 - 15:40 #

Daher (PC-Version) der Hinweis "Konsolen-exklusiv". Mit der Switch-Version hast du natürlich recht. Habe Ori selbst auf Switch und hoffe da auch auf Teil 2.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83792 - 10. März 2020 - 15:53 #

Auch den Vorgänger gibt es für PC.

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 14950 - 10. März 2020 - 16:43 #

Es ist wohl XBox exklusiv gemeint.

vanni727 16 Übertalent - - 4473 - 10. März 2020 - 12:09 #

So wunderschön das Spiel auch sein wird, es wird vmtl. auch genauso frustrierend sein. Holen werde ich es mir trotzdem zum Release und dann schau ich mal, wie weit ich komme. Den ersten Teil habe ich auch irgendwann aufgegeben, also glaube ich auch hier nicht, dass ich es durchbekommen werde.

Etwas schade finde ich, dass man nur zu Beginn festlegen kann, auf welchem Schwierigkeitslevel man spielen möchte. Aber gut zu wissen, danke für den Hinweis!

Wuslon 19 Megatalent - - 14553 - 10. März 2020 - 12:13 #

Danke für dn Test! Ich lade dann mal den Vorgänger runter :-)

Zup 14 Komm-Experte - P - 1801 - 10. März 2020 - 12:29 #

Schön anzusehen, aber wegen der Bosskämpfe bin ich leider raus.

bluemax71 16 Übertalent - - 5459 - 10. März 2020 - 12:44 #

Wow. Das hört sich wirklich gut an, sieht fantastisch aus, aber wenn ich mir überlege, dass ich mir beim spielen mit dem Controller meist die Finger verknote leider nichts für mich. Bin leider am Controller eine Niete. Schade der Test und das Video machen jetzt Bock.

Olipool 17 Shapeshifter - - 7921 - 10. März 2020 - 13:37 #

Bosskämpfe? Gabs die im ersten Teil auch schon? Kann ich mich gar nicht dran erinnern. Ich hasse Bosskämpfe :D Gekauft wird es trotzdem.

Noodles 24 Trolljäger - P - 62830 - 10. März 2020 - 16:10 #

Nein, klassische Bosskämpfe gab es im ersten Teil noch keine.

Goremageddon 15 Kenner - P - 3441 - 10. März 2020 - 13:55 #

Sieht großartig aus. Habe allerdings gerade erst den Vorgänger angefangen aber es eilt ja auch nicht.

thoohl 17 Shapeshifter - P - 6731 - 10. März 2020 - 14:31 #

Ich mag gelegentlich diese Spiele.

Mein Favorit: Rayman
Bei Giana Sisters Twisted Dreams haben mich die Perspektivwechsel sofort gestört und habe es abgebrochen.
Cuphead - Ich bin bis zur zweiten "Insel" gekommen. Gibt es tatsächlich "Menschen" die diese Level schaffen!?

Ich glaube die Ori-Reihe kommt in Frage aufgenommen zu werden. Ich werde mit Teil 1 beginnen.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24626 - 10. März 2020 - 15:22 #

> Cuphead - Ich bin bis zur zweiten "Insel" gekommen. Gibt es tatsächlich "Menschen" die diese Level schaffen!?

Da gab es doch eine Strafstunde mit Dennis, in der er da einen Level sehr oft probiert hat. Bis da hin war er weiter als ich ;-)

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 14117 - 10. März 2020 - 15:32 #

Vorwarnung: Ori hat ein paar cuphead-ähnliche Sequenzen... macht nicht viel vom Spiel aus, aber kann enorm nerven. V.a. die erste. Die späteren sind leichter. Aber letztendlich ist dort immer Auswendiglernen angesagt. Der Rest von Ori ist aber so perfekt, dass man damit leben kann.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83792 - 10. März 2020 - 15:54 #

Welche wären das? Ich kann mich nicht erinnern, so wahnsinnig oft an Stellen gescheitert zu sein.

Noodles 24 Trolljäger - P - 62830 - 10. März 2020 - 16:04 #

Ich denke, er meint die Fluchtsequenzen. Vor allem den Ginso-Baum fanden viele ja extrem schwer. Ich aber nicht. :D

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 14117 - 10. März 2020 - 16:24 #

Ja, die meine ich. Ist halt - genau wie bei den Jump‘n‘Run-Levels von Cuphead - primär ein reines Auswendiglernen und weniger Geschicklichkeit. Der Rest von Ori ist eher skillbasiert, was in Kombi mit der perfekten Steuerung sehr angenehm ist.

Generell finde ich es auch störend, wenn das ganze Spiel eher simpel ist und dann einzelne viel schwerere Sequenzen hat, das ist für mich schlechtes Balancing. Aber wer Spiele weniger als Unterhaltung und mehr als Sport sieht, wird sich wohl weniger daran stören.

thoohl 17 Shapeshifter - P - 6731 - 10. März 2020 - 17:57 #

Sound und Grafik bei Cuphead finde i h großartig. Auch die Steuerung ist eigentlich super. Nur es ist derart schwer plus Comment unten.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83792 - 10. März 2020 - 18:03 #

So schwer fand ich dir jetzt nicht. Auf jeden Fall meilenweit vom Frustpotenzial eines Cuphead entfernt.

thoohl 17 Shapeshifter - P - 6731 - 10. März 2020 - 17:55 #

Das Erkunden der jeweiligen Schwachstelle und Vorgehensweise finde ich an sich gut. Es ist bei Cuphead nur derart schwer. Insel eins hat mir fast noch Spaß gemacht. Trial an Error. Ich fand dann den Start von Insel 2 nicht mehr schaffbar.

Admiral Anger 26 Spiele-Kenner - P - 73508 - 15. März 2020 - 10:05 #

Es wird echt mal wieder Zeit für ein neues 2D-Rayman.

Noodles 24 Trolljäger - P - 62830 - 15. März 2020 - 15:10 #

Absolut, Legends war einfach großartig. :)

euph 28 Endgamer - P - 103706 - 16. März 2020 - 6:59 #

Diese Forderung unterschreibe ich!

Bantadur 16 Übertalent - P - 4497 - 10. März 2020 - 15:49 #

Danke für den tollen Test, Dennis! Da bekomme ich sofort wieder Lust auf Ori. Da ich leider schon am Vorgänger grandios gescheitert bin (sogar noch ziemlich am Anfang), wird auch der zweite Teil an mir vorbei gehen. Schade um die großartige Atmosphäre!

Noodles 24 Trolljäger - P - 62830 - 10. März 2020 - 16:04 #

Freut mich, dass es wie erwartet ein tolles Spiel geworden ist. :)

Specter 18 Doppel-Voter - P - 10631 - 10. März 2020 - 16:07 #

"Die schönen Hintergründe drängen sich nicht in den Vordergrund." - Wie passend :D

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24626 - 10. März 2020 - 16:33 #

Da es noch nicht bei GoG erschienen ist, habe ich noch Zeit und kann erst einmal Hollow Knight weiterspielen.

Sh4p3r 16 Übertalent - P - 4563 - 10. März 2020 - 17:11 #

Der Geschicklichkeitsaspekt ist hier wieder recht hoch. Dank Gamepass gibts da aber nix zu bereuen, wenn es nur zum an-, aber nicht durchspielen reichen wird ;)

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 24680 - 10. März 2020 - 17:13 #

Ach stimmt..der Gamepass..vlt nehm ich paar Trophäen mit und wenns schwierig oder langweillig wird hör ich auf.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 595818 - 11. März 2020 - 7:13 #

So sehe ich das auch mit dem Game Pass. Wenn Ori and the Will of the Wisps später wirklich zu knifflig für mich wird mit den Sprungpassagen oder Kämpfen und ich nach zig Versuchen partout nicht weiterkomme, dann lasse ich es eben auch gut sein. Zumindest grantele ich dann weniger über die Entwickler, als wenn ich es selbst gekauft hätte. ^^

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 24680 - 10. März 2020 - 17:09 #

Schön, aber für mich nichts. Schon Teil 1 fand ich langweillig. Ist halt net mein Genre.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 145802 - 10. März 2020 - 17:52 #

Sieht sehr schick aus aber (leider) absolut nichts für mich.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58138 - 10. März 2020 - 17:59 #

Für mich ist das auch nichts.

Player One 15 Kenner - P - 3259 - 10. März 2020 - 18:10 #

Beim Vorgänger habe ich letzten Endes aufgeben müssen, das würde hier nicht anders sein. Bei all den Spielereleases der letzten Monate ist aber auch überhaupt nichts für mich dabei. Das wird sich wohl frühestens mit dem FF7 Remake ändern.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 191525 - 10. März 2020 - 20:06 #

Danke für den Test dieses schönen Spiels.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24559 - 10. März 2020 - 20:27 #

Spricht mich einfach überhaupt nicht an, aber ich will zumindest mal reinspielen, um "mitreden" zu können. ;)

Green Yoshi 21 Motivator - P - 30725 - 10. März 2020 - 20:41 #

Bei MMOGA gibt es 14 Tage Gamepass Ultimate für 2,69€. Wenn man die automatische Verlängerung aktiviert, bekommt man zusätzliche vier Wochen geschenkt.

Werde mir die PC-Version im Laufe der Woche mal anschauen.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83792 - 11. März 2020 - 10:13 #

https://www.microsoft.com/de-de/p/xbox-game-pass-ultimate/cfq7ttc0khs0?activetab=pivot%3aoverviewtab
Geh doch lieber zum Hersteller, da gibts 3 Monate für einen Euro.

euph 28 Endgamer - P - 103706 - 10. März 2020 - 20:41 #

Hab schon mal als „Neuseeländer“ reingespielt, die erste Stunde fand ich wunderschön, die Musik, die Optik. Ich geh gleich noch weiterspielen

RoT 19 Megatalent - P - 16393 - 10. März 2020 - 22:30 #

sieht wie der vorgänger sehr stark aus...

leider ist das für mich mittlerweile schon was zu hektisch ;)

xan 18 Doppel-Voter - P - 10268 - 11. März 2020 - 1:12 #

So. Ich habe jetzt eine Stunde reingespielt. Es spielt sich schon anders als der erste Teil, gerade durch das ganz neue Kampfsystem. Und ich weiß nicht warum, aber das Springen fühlt sich nicht mehr ganz so knackig an wie im ersten Teil. Vielleicht weil Ori erst springt, wenn die Taste voll gedrückt ist und nicht vorher? Ich werde schon noch reinkommen. Sonst das gleiche wie zuvor behutsam erweitert und 'rpgiger' gemacht durch Ausrüstung, NPCs und Quests. Wobei die Quests eigentlich ziemlich gut hinführen, wo man als nächstes hin soll. Im Vergleich zu Hollow Knight eine vorbildliche Spielerführung.

euph 28 Endgamer - P - 103706 - 11. März 2020 - 6:47 #

Mh, ich hab gefühlt keinen großen Unterschied in der Steuerung feststellen können. Für mich immer noch genauso gut und präzise wie bei Teil 1. Was die Spielführung betrifft gebe ich dir recht, die sollte man sich auch nicht bei Hollow Knight abschauen :-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 595818 - 11. März 2020 - 7:05 #

Liest sich richtig gut, das Video zu Ori schaue ich mir später in Ruhe an. Werde heute dank Game Pass wohl auch mal gleich reinspielen. :)

euph 28 Endgamer - P - 103706 - 11. März 2020 - 8:16 #

Ich hab heute leider keine Zeit. Deshalb hab ich gersten meine Xbox mal auf Neuseeland umgestellt, dann konnte man Ori im Gamepass schon laden und spielen :-)

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 14117 - 11. März 2020 - 7:43 #

Hab mich sehr darauf gefreut, aber der gestiegene Schwierigkeitsgrad ist dann doch ein starker Abturner. Fand den beim Vorgänger ideal, nur die Fluchtsequenzen (v.a. die erste) waren nervige Auswendiglernerei. Dass die wieder dabei sind und das ganze Spiel schwerer ist, hält mich dann erst mal von einem Kauf ab. Schade.

Wenn es ein Genre gibt, wo ich einen hohen Schwierigkeitsgrad auf den Tod nicht ausstehen kann, dann sind das Platformer. Bei anderen Genres kann ich mich durchbeißen, aber bei Platformern mutiere ich zu sowas hier:

https://www.youtube.com/watch?v=XXaUS7pZAg0

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 14117 - 15. März 2020 - 11:01 #

Hab gesehen, dass es noch einen leichten Schwierigkeitsgrad gibt und jetzt doch gekauft. Zumindest die ersten zwei Stunden sind sehr einfach damit. Wen das also auch abgeschreckt hat...

Wirklich schön, mal wieder einen Highend-2D-Platformer zu haben und nicht nur NES-Look. Grafisch echt beeindruckend und noch besser als der schon hübsche Vorgänger. Und die Musik ist wieder herausragend gut!

Noodles 24 Trolljäger - P - 62830 - 15. März 2020 - 15:11 #

Aber der ändert doch nur die Kämpfe, oder nicht? Schwere Jump&Run-Passagen wie die Fluchtsequenzen werden dadurch ja nicht entschärft und die waren es doch immer, die dir nicht so gefallen haben. ;)

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 14117 - 15. März 2020 - 18:57 #

Klang vom Text im Menü her nicht so. Mal abwarten. Hatte noch nicht so einen Level.

Bisher ist es sehr leicht auf Easy. Nur ein paar Sprungpassagen, wo man mehrere Techniken kombinieren muss, sind natürlich immer noch tricky, aber durch die enorm präzise Steuerung hatte ich damit sowohl beim Vorgänger als auch bei Will of the Wisps keine Probleme damit.

Bei sowas darf es auch ruhig schwer sein, das stört mich nicht. Mich nerven eher die Gegner und Stellen, wo man den Level auswendig lernen muss. Oder wo die Leveldesigner extra boshafte Stellen einbauen. Donkey Kong Country Tropical Freeze fand ich richtig schlimm in der Hinsicht - da hat man so Stellen, wo man unter Zeitdruck erst zwei windmühlenartige Gebilde mit vier Plattformen überqueren muss und bei der dritten fehlt dann eine Plattform und es sind nur drei. Sowas kann ich auf den Tod nicht ausstehen. Das hab ich beim ersten Ori und beim zweiten bisher noch nie gesehen.

Cyd 19 Megatalent - - 17331 - 15. März 2020 - 19:10 #

Hab es auch auf Leicht gestellt, da mich ein Donkey Kong Country z.B. extremst überfordert und dieses hier auch schwer sein soll. Hab jetzt ~65% erkundet und bis jetzt ist es mehr als nur einfach. Die Checkpoints kommen gefühlt alle 2 Meter, die Fluchtpassagen sind ziemlich kurz und die Bosse hab ich bis jetzt (afair) im ersten Versuch innerhalb von 1-2 Minuten erledigt (gibt später eine Fähigkeit, die die Bosskämpfe bis dahin sehr vereinfacht hat).

Noodles 24 Trolljäger - P - 62830 - 15. März 2020 - 20:19 #

Also haben die das Leveldesign für jeden Schwierigkeitsgrad angepasst, oder wie? Das hab ich jedenfalls noch nirgends gelesen. Denn anders geht es ja nicht, wenn auch die Sprungpassagen durch den Schwierigkeitsgrad verändert werden.

Cyd 19 Megatalent - - 17331 - 15. März 2020 - 20:31 #

Eventuell mehr Checkpoints auf easy? Da werde ich auf jeden Fall mit zugeschüttet. ;) Und finde auch die Sprungpassagen um einiges einfacher als in einem Tropical Freeze... die haben mir dort den letzten Nerv geraubt. Hier - auch dank den enorm vielen Checkpoints - ist es recht angenehm.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 14117 - 29. März 2020 - 15:01 #

Das Ori-Leveldesign ist zwar durchaus fordernd, aber durchgehend fair. Das Spiel stellt einem nie Fallen, mit denen man nicht rechnet. Darauf kann man sich die ganze Zeit verlassen und hat einen guten Flow und kaum Frust.

Die Leveldesigner von Tropical Freeze waren hingegen einfach Sadisten, die dem Spieler immer wieder ganz bewusst ein Bein stellen. Oder Checkpoints richtig böse setzen, dass man jedes mal wieder zig einfache Stellen wiederholen muss, um an eine bösartige Auswendiglernstelle zu kommen an der man 5x scheitert und dann 5x den einfachen Part wiederholen muss.

Ori ist gutes Spieldesign, Tropical Freeze ist schlechtes Spieldesign.

euph 28 Endgamer - P - 103706 - 30. März 2020 - 6:22 #

Da gebe ich dir recht. Ich bin jetzt bei 60% des Spiels und in allen Abschnitten waren die Levels fair designed. Bisher hatte ich noch keine Stelle, an der ich nicht das Gefühl hatte, die schaffst du eh nicht, auch wenn ich hier und da einige Anläufe gebraucht habe (rund 350 Tode bisher sprechen da eine deutliche Sprache).

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 14117 - 29. März 2020 - 14:52 #

Ich hatte jetzt die erste Fluchtsequenz (die mit dem Wasser bei der Mühle) und fand sie auf Easy auch relativ einfach. Wobei natürlich der Vergleich zu höheren Schwierigkeitsgraden fehlt, keine Ahnung, ob es da schwerer ist.

Blöd finde ich nur, dass es wieder mit Auswendiglernen verbunden ist. Nach zwei Drittel der ersten Fluchtsequenz kommt z.B. eine Stelle, wo man beim ersten Versuch nicht wissen kann, ob man nach oben oder unten muss. Geht man nach oben, ist es der sichere Tod.

Dass es wieder keine Rücksetzpunkte gibt und beim Tod alles komplett von vorne beginnt, finde ich bisher aber verkraftbar, da zumindest die erste Sequenz wirklich kurz ist. Ich hab drei Versuche gebraucht. Beim ersten Ori hab ich für die erste Sequenz sehr viel mehr Versuche gebraucht und die war erheblich länger. Fand ich wahnsinnig frustrierend, v.a. da ich das restliche Spiel überhaupt nicht schwer fand.

Von daher kann ich für das zweite Ori bisher entwarnen. Auch die Bosskämpfe sind auf Easy gut machbar.

Würde nur sehr zu einem Xbox One Controller raten. Die Steuerung ist ziemlich überfrachtet und die Präzision der Sticks ist wichtig. Ich glaube mit einem ollen Xbox 360 Controller und seinen ungenaueren Sticks hat man ein schwereres Leben. Tastatur will ich mir gar nicht erst vorstellen.

euph 28 Endgamer - P - 103706 - 30. März 2020 - 6:25 #

Spiele auf normal und die beiden Fluchtsequenzen bisher waren jedes mal so kurz, dass es da IMO keine Rücksetzpunkte gebracht hat, auch wenn ich bei dem Wasser bei der Mühle auch ein paar Anläufe gebraucht habe.

Auch die Bosskämpfe sind bisher recht fair, auch wenn ich an einem rund ein Stunde gebraucht habe, bis ich die Angriffsmuster richtig gedeutet habe - was aber evtl. auch eher an mir lag :-)

Überfrachtet empfinde ich die Steuerung übrigens nicht - es sind zwar alle Tasten belegt und es gibt wirklich viele Fähigkeiten, trotzdem entsteht bei mir da ein wirklich guter Flow im Zusammenspiel aller Fähigkeiten.

maddccat 19 Megatalent - F - 13415 - 11. März 2020 - 8:28 #

Eines der Spiele, wo ich nach nem halben Testvideo schon genug gesehen habe.^^

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 12. März 2020 - 0:50 #

Die beiden ersten Bosse sind eher langweilig und beide fühlen sich arg unpassend an.

Olipool 17 Shapeshifter - - 7921 - 12. März 2020 - 12:32 #

Hat denn noch niemand bemerkt, dass Ori gar keine guten Spiele sein können, da mit Unity-Engine gemacht? ;P

Cyd 19 Megatalent - - 17331 - 14. März 2020 - 14:12 #

erklärt dann eventuell die extremen Slowdowns bzw. Freezes auf der One. ;)

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 14117 - 29. März 2020 - 15:05 #

Auf einem viel schnelleren PC hat man auch ab und an kurze Freezes. Muss es mal auf die SSD verschieben, vielleicht hilft das. V.a. die Soundhänger gehen einem echt durch Mark und Bein. Scheint aber immer nur dann aufzutreten, wenn etwas nachgeladen wird, von daher könnte eine SSD viel bringen.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7614 - 13. März 2020 - 11:07 #

Die Passagen am Ende des Videos sehen schon super fies aus, was den Schwierigkeitsgrad angeht :)

xan 18 Doppel-Voter - P - 10268 - 13. März 2020 - 13:07 #

Da kommt noch Einiges mehr :>

Ganon 24 Trolljäger - P - 62846 - 13. März 2020 - 23:42 #

Ich finde ja, in das Video hätte ma ruhig ein paar Fehlversuche einbauen können. Kann ja nicht sein, dass Dennis immer schon beim ersten Mal so perfekt da durchgekommen ist. ;-)

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 13. März 2020 - 13:20 #

Teile die Begeisterung nicht, mehr dazu in der DU-Galerie, sofern die nicht abgesagt wird.

xan 18 Doppel-Voter - P - 10268 - 13. März 2020 - 16:10 #

Aber nicht wegen Corona, oder? :)

euph 28 Endgamer - P - 103706 - 13. März 2020 - 16:27 #

Da bin ich gespannt

Maverick 30 Pro-Gamer - - 595818 - 13. März 2020 - 17:41 #

Ich auch. ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 595818 - 13. März 2020 - 17:40 #

Das mit der DU-Galerie wollen wir mal nicht hoffen. ;)

TheRaffer 21 Motivator - - 27933 - 13. März 2020 - 17:46 #

Bis die auf 1000 Teilnehmer kommt, ist ja noch was hin ;)

Ganon 24 Trolljäger - P - 62846 - 13. März 2020 - 23:41 #

Zum Glück ist die ja eher dezentral organisiert. :-)

TheRaffer 21 Motivator - - 27933 - 14. März 2020 - 18:47 #

Alle Bilder haben einen Meter Abstand zueinander? ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 595818 - 14. März 2020 - 19:36 #

Da hätte Chris seinen Spass mit dem Redigieren und Erstellen. ;-)

TheRaffer 21 Motivator - - 27933 - 13. März 2020 - 17:46 #

Sieht schon echt schmuck aus und scheint ja auch ein schönes Spiel zu sein. Allein mir fehlt das Geschick ;)

Cyd 19 Megatalent - - 17331 - 14. März 2020 - 14:11 #

Auf dem PC scheint es ja rund zu laufen, aber auf der One... Hab es auf der X noch nicht ausprobiert, aber auf meiner One S ist das schon nicht mehr feierlich. Werde nach 4 Stunden das Spiel wohl pausieren und auf nen Patch hoffen und warten. Das Spiel wird nicht nur ab und an langsamer, es bleibt gar für mehrere Sekunden immer mal wieder stehen, friert ein (nicht nur wenn man ins Menü will, sondern auch während dem "normalen" Spielen).

Glücklicherweise war es im Gamepass...

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83792 - 14. März 2020 - 16:08 #

Auf X keine Probleme.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 595818 - 14. März 2020 - 19:37 #

Bei meiner X hatte ich bei Ori Tonaussetzer und auch Freezes.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 83792 - 14. März 2020 - 21:31 #

Kommt vielleicht drauf an worauf du spielst. Ich hab es auf ner externen SSD.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 595818 - 14. März 2020 - 22:39 #

Muss ich mal nachschauen, eine externe SSD habe ich auch dran. ;)

euph 28 Endgamer - P - 103706 - 14. März 2020 - 16:17 #

Bei mir (bisher) zum Glück noch nicht im Spiel eingefroren, lediglich der Wechsel aus dem Spiel zur Map dauert manchmal etwas länger.

Cyd 19 Megatalent - - 17331 - 14. März 2020 - 19:31 #

danke euch fürs Feedback. Eventuell deinstalliere ich es und lade es nochmal neu runter... Manche Freezes gehen nur eine Sekunde, hatte aber auch schon 4-5 Sekunden in denen das Spiel still stand. Was schade ist, da das Spiel ansich wunderschön ist.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23377 - 14. März 2020 - 20:59 #

Den Entwicklern sind die Probleme bekannt und es wird schon an nem Patch gearbeitet. Ich würde eher noch abwarten.

https://www.orithegame.com/known-issues-bug-status-report/

Cyd 19 Megatalent - - 17331 - 14. März 2020 - 22:01 #

Danke für die Info. Da werde ich dann mal wohl lieder den Patch abwarten. Hab es eben nochmal gespielt (macht zu viel Spaß), aber es scheint bei mir immer schlimmer zu werden. :D Bin ein mal aus dem Spiel geworfen worden, die Hintergründe laden auch gerne mal etwas später nach und das Einfrieren kommt in einigen Passagen recht oft und sehr lang (bis zu 8 Sekunden)...

Hab mal 2 Videos auf Twitter hochgeladen.

Hier lädt der Hintergrund etwas später (nicht wirklich schlimm):
https://twitter.com/reveets_gg/status/1238931278780600321

Hier bleibt das Spiel für mehrere Sekunden hängen (schon nerviger, da es öfters passiert):
https://twitter.com/reveets_gg/status/1238932305747607552

Ganon 24 Trolljäger - P - 62846 - 15. März 2020 - 11:13 #

Das ist das Gemälde-Feature, damit du die schöne Grafik als Standbild bewundern kannst. ;P

Cyd 19 Megatalent - - 17331 - 15. März 2020 - 19:11 #

:D Ok, so gesehen macht es Sinn.

Hab mich auch dran gewöhnt mittlerweile, ab und an solch ein Stocken zu haben. Spiel macht zu viel Spaß, als dass ich einen Patch abwarten kann. :(

Admiral Anger 26 Spiele-Kenner - P - 73508 - 15. März 2020 - 10:08 #

Ich hatte auf der S jetzt mehrfach das Problem, dass mir quasi der Controller abgestürzt ist. Spiel wurde unterbrochen, aber nix ging mehr. Nach einem "Neustart" des Controllers lief es dann weiter.

Cyd 19 Megatalent - - 17331 - 15. März 2020 - 19:12 #

Das hingegen hatte ich noch nicht. ^^

euph 28 Endgamer - P - 103706 - 16. März 2020 - 7:01 #

Bei mir läuft es, zum Glück, bisher weiterhin ohne große Probleme.

Extrapanzer 17 Shapeshifter - P - 6754 - 18. März 2020 - 13:16 #

Ich hatte jetzt schon ein paar "Blocker" im Spiel, die mich teilweise viel Zeit gekostet haben und die ihre Lösung auch nicht besonders gut kommunizieren.
1) einmal brauchte ich zwei spezielle Gegenstände, um einen Durchgang zu öffnen, den zweiten habe ich nicht gesehen und das Spiel weist auch nicht darauf hin, dass man ein Paar braucht.
2) zerstörbarer Durchgang, nur durch Zufall entdeckt, nicht optional.
3) in Sackgasse gefangen, zufällig zerstörbares Objekt entdeckt.
4) schwer sichtbare Schaltermechanismen.
5) auch wieder nur zufällig entdeckt, dass Ori ohne Extras auch tauchen und die Luft anhalten kann, sobald das Wasser sauber ist.
6) eine Stelle, wo ein Pfeilschalter meistens nicht im sichtbaren Bereich ist und dann auch nicht "blind" ausgelöst werden kann.

Derzeit spiele ich Ori immer nur in kleinen Häppchen, weil mich irgendwas nervt und ich dann keine Lust mehr habe. Irgendwie schade.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 14117 - 29. März 2020 - 15:13 #

Mich hat die Stelle mit der ersten lila Tür (wo es zur Mühle geht), die man öffnen muss, genervt. Durch die Farbkodierung dachte ich, dass man eine Fähigkeit braucht, die ich noch nicht hatte.

Die Lösung war dann, dass man beim Abprallen an Geschossen die Geschosse in die Gegenrichtung lenkt. Das war mir nie aufgefallen. Aber mit dem Geschoss bekommt man dann die lila Tür auf. Auf die Idee mit dem Geschoss war ich sogar gekommen, da es auch lila ist. Aber ich hab mich nur bei der Tür positioniert und gehofft, dass der Gegner dann dorthin schießt, was er nie macht.

Im ersten Ori hatte ich sowas nie. Wäre gut gewesen, wenn sie einem das mit den Geschossen beim Erwerb der Abprallfähigkeit beigebracht hätten, indem man erst eine Tür damit zerstören muss, um rauszukommen. So machen sie es ja bei den meisten neuen Fähigkeiten, aber der eine Aspekt wurde wohl vergessen.

Da ich nicht weiterkam, hab ich ein paar YouTube-Videos angesehen und die Leute hatten lustigerweise alle auch das Problem.

Teil 1 hab ich da gepolishter in Erinnerung. Bis auf die Fluchtsequenzen fand ich das nahezu perfekt.