Ni No Kuni 2 - Schicksal eines Königreichs Test

Wunderschönes Anime-RPG

Benjamin Braun / 19. März 2018 - 17:00 — vor 2 Jahren aktualisiert

Teaser

Ni No Kuni war das schönste Anime-RPG der letzten Konsolengeneration. Teil 2 wartet mit einer neuen Geschichte auf, spielt sich noch aktiver und lässt uns sogar unsere eigene Königsstadt errichten.
Ni No Kuni 2 - Schicksal eines Königreichs ab 14,99 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal

Im Königreich Katzbuckel ist nichts mehr so, wie es einmal war. Der gnadenvolle König ist tot. Zeit für Trauer bleibt dessen jungen Sohn und Thronerben Evan Pettiwhisker Tildrum allerdings nicht: Der fiese Rataleon, Anführer der Mäuse und Ratten der Hauptstadt, initiiert einen Putsch und übernimmt die Macht. Er war es auch, der den König tödlich vergiftete. Der junge Evan entgeht  dem Schicksal seines Vaters – mit Glück und dank der Hilfe von Roland.

Roland stammt genauso wie Oliver, Held in Ni No Kuni - Der Fluch der weißen Königin (im Test: Note 9.0), von der Erde, die untrennbar mit Evans Welt verbunden ist. Der junge Evan, der mit blonder Mähne, Löwenohren und -schwanz mehr als nur ein besonderes Merkmal aufweist, ist nach der Flucht fest entschlossen, ein neues Königreich zu etablieren. Darin sollen alle Bewohner in Frieden und Freiheit leben können.

Doch bis zum Ziel im Japano-Rollenspiel Ni No Kuni 2 - Schicksal eines Königreichs ist es ein langer Weg. Wir haben für euch unsere neue Hauptstadt Minapolis errichtet und so manchen Kampf gegen Fabelwesen und mächtige Bosse bestritten. Ob das neue Rollenspiel von Professor Layton-Macher Level-5 an die Qualitäten des Erstlings anknüpfen kann, oder ihn gar zu übertrumpfen vermag? Immerhin war das Anime-Studio Ghibli diesmal nicht direkt beteiligt.
 

88 Kommentare

Dieser Testbericht ist inklusive Wertungskasten, Meinungskasten und Kommentaren Nutzern mit Fairness-Abo (oder Premium-Abo) vorbehalten. Wir verraten dir jedoch gerne die Test-Note.

8.5

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 12.06.2020: Es ist größer und vielseitiger als Teil 1 – und gleicht diesem doch fast wie ein Ei dem anderen. Die Welt wird immer noch von Infizierten überrannt, und Gewalt ist immer die beste Lösung. Wirklich?

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 88 Kommentare), benötigst du ein Fairness- oder Premium-Abo.