Monster Hunter - World Test

Packende Monsterhatz

Benjamin Braun / 25. Januar 2018 - 12:58 — vor 2 Jahren aktualisiert

Teaser

Offene Spielgebiete, schicke 3D-Grafik, Sprachausgabe: der neue Teil der Capcom-Serie setzt neue Akzente, ohne die Komplexität des Spielsystems aufzuweichen. Heraus kommt ein Action-Abenteuer, das ihr euch nicht entgehen lassen solltet.
Monster Hunter - World ab 26,99 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal

Von einem Plateau aus lassen wir unseren Blick über das Einsatzgebiet unseres Jägers schweifen. Wir sehen eine Herde Aptonoth, die entfernt an Dinosaurier wie den Iguanodon erinnern. Während die Tiere friedlich auf einer Ebene grasen, haben sich ein paar Vögel in der Mittagssonne auf einem Fels niedergelassen. Zeit, um dieses Bild zu genießen, haben wir nicht. Denn wir sind hier, um einen Anjanath zu jagen. Wir folgen den Fußspuren des Fleischfressers bis in eine Höhle, kurz darauf erspähen wir das Monstrum. Es sieht aus wie ein T-Rex mit Federn auf den Schultern.

Der Kommandant hatte uns eindringlich vor „Anja“ und seinen messerscharfen Zähnen gewarnt. Aber das war noch nicht alles, was man über das Biest wissen muss: Ein paar Hiebe auf Schwanz und Maul später wird der Anjanath erst richtig sauer und stellt drohend seine Halskrause auf. Während wir uns noch fragen, ob uns das jetzt Angst einjagen soll, speit der Anjanath seinen Feuerodem in unsere Richtung, durch den wir umgehend aus den Latschen kippen.

Aber alles halb so wild: Wie in Capcoms Spielereihe üblich, bedeutet dieser Knockout auch in Monster Hunter - World nicht das Ende. Doch beim nächsten Versuch sollten wir auf der Jagd etwas anderes probieren; nur gute Vorbereitung und Ausrüstung führt zum Ziel.
 

72 Kommentare

Dieser Testbericht ist inklusive Wertungskasten, Meinungskasten und Kommentaren Nutzern mit Fairness-Abo (oder Premium-Abo) vorbehalten. Wir verraten dir jedoch gerne die Test-Note.

9.0

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 23.01.2020: In Saints & Sinners erkundet ihr frei das überschwemmte New Orleans. Mit jedem Tag wird die Ausrüstung besser, aber die Zahl der Zombies größer. Doch noch mehr Sorgen bereiten die anderen Menschen.

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 72 Kommentare), benötigst du ein Fairness- oder Premium-Abo.