Kingdom Come - Deliverance Test

Durchgespielt: Trotz Bugs ein gutes RPG

Benjamin Braun / 17. Februar 2018 - 20:13 — vor 21 Wochen aktualisiert
Das Debüt von Warhorse erntete viele Vorschusslorbeeren. Dann erschien es und nervte viele Spieler mit Bugs und Plotstoppern. Wir wollen nun klären: Macht das Mittelalter-RPG in Version 1.03 – trotz noch vorhandener Fehler – Spaß?
Kingdom Come - Deliverance ab 49,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Kingdom Come - Deliverance ab 42,90 € bei Amazon.de kaufen.
Update: Wir haben den Artikel um einen Abschnitt zu den Xbox-Fassungen ergänzt. Ihr findet ihn inklusive Vergleichsbild auf Seite 5.

Alle Screenshots stammen von GamersGlobal und überwiegend von der PS4-Fassung (auf PS4 Pro).


„Du glaubst doch nicht, dass ich dir noch irgendwas beibringe, nach dem, was du alles getan hast,“ sagt der alte Mann mit kratziger Stimme. „Aber weshalb denn nicht,“ würden wir gern wissen. Immerhin hatte er uns noch am Tag zuvor bereitwillig als Lehrer zur Verfügung gestanden. Stellen können wir Müller Peschek die Frage nicht. Er ist einer der Charaktere aus Kingdom Come - Deliverance, dem Mittelalter-Rollenspiel der Warhorse Studios. Was genau wir Schlimmes getan haben sollen, wissen wir nicht. Aber die Vermutung liegt nahe, dass es sich um einen Bug handelt – davon zeigte Kingdom Come während unserer beinahe 75 Spielstunden nämlich so einige: Abstürze, verschwindende Leichen, die einen weiteren Fortschritt in der Handlung unmöglich machen, oder auch Spielstände, die sich nach einem Neustart im Nichts auflösen. Weshalb wir trotz grober Programmfehler wie diesen sowie unzähligen kleineren dennoch unseren Spaß hatten, erfahrt ihr auf den folgenden Seiten.
 

Krieg und Rache in Böhmen

Kingdom Come - Deliverance versetzt euch ins Königreich Böhmen im Jahr 1403. Sigismund, der König von Ungarn und Bruder des Herrschers von Böhmen, will die Macht an sich reißen und fällt mit seinem Heer aus regulären Soldaten und Söldnern in die Städte und Dörfer ein.

Leidtragender von Sigismunds (historisch verbrieften) Raubzügen ist auch Heinrich, Sohn des Schmieds der Silberstadt Skalitz. Beim Angriff der Invasoren stirbt der Großteil der Bewohner, darunter auch seine Eltern. Obwohl Vergeltung ganz oben auf Heinrichs To-do-Liste steht, folgt auf das genannte Ereignis keine billige Rachestory. Heinrich wird in den Dienst seines Lehnsherrn Radzig aufgenommen und arbeitet sich vom Knecht nach und nach zu dessen rechter Hand hoch. Heinrichs Geschichte wartet mit spannenden Wendungen auf. Die wahre Rolle so mancher Person, der wir bereits früh im Spiel begegnen, erfahren wir erst viel später. Damit unterstreicht Chefentwickler Daniel Vávra, der schon beim ersten Teil der Mafia-Reihe Game Director, Lead Designer und Storyautor in Personalunion war, dass er ein gutes Händchen für Geschichten und Charaktere hat.
 
Der Hauptmann hält direkt in der Spielwelt eine Ansprache. Auch andere NPCs führen gerne Zwiegespräche.

Überzeugende Dialoge

Ebenfalls überzeugend sind Dialoge und Vertonung. Heinrich wird in der deutschen Fassung von Leonard Mahlich gesprochen – der Stimme von Chris Pratt, dem "Star-Lord" aus Guardians of the Galaxy. Auffällig finden wir, dass bei der deutschen Lokalisation das gesprochene Wort oft von den Untertiteln abweicht. Allerdings nehmen wir das gerne in kauf, da der finale Wortlaut der gesprochenen Dialoge runder klingt und an den richtigen Stellen auf ungebräuchliche Begriffe verzichtet.

Auch bei den Soundeffekten gibt sich Kingdom Come Deliverance selten eine Blöße. Wir hören Vogelzwitschern im Wald, Gemurmel der Bürger auf dem Dorfplatz oder Hämmern des Handwerkers auf seinen Amboss. Wenn wir mit unserem Pferd über eine Holzbrücke galoppieren, klingt das auch so. Wenn sich ein NPC während des Dialogs mit den Händen auf die Oberschenkel klopft, ist auch das zu vernehmen. Abhängig von der Umgebung werden gekonnt Halleffekte eingemischt oder die Stimmen klingen dumpfer als in einer neutralen Umgebung.

Fehler hat Kingdom Come im Soundbereich jedoch ebenfalls. So werden die liveberechneten Zwischensequenzen auch im Stereobetrieb der PS4 offenbar im Surround-Modus ausgegeben. Da dort die Stimmen überwiegend aus dem Center kommen würden, wir aber nur den Ton der Frontspeaker hören, klingen die Stimmen unverhältnismäßig leise und sind teilweise so gut wie nicht zu verstehen. Fehler gibt es immer wieder auch beim Einspielen der Musik. Während wir in einer Quest einem deutschen Ritter auf dem Pferd hinterherhetzen, unterstützt Kingdom Come die Szene nicht durch dramatische Klänge. Die mehrere Minuten andauernde Szene (da unser Pferd deutlich langsamer als das des Ritters war, konnten wir seine Flucht nicht verhindern) wirkt deshalb erheblich langweiliger, als sie sein könnte.

An der eigentlichen Qualität des Soundtracks gibt es nichts zu meckern. Die überwiegend mit Liveinstrumenten eingespielten Stücke bieten eine große Vielfalt, überwiegend Mittelalterliches, aber immer wieder gepaart mit moderneren Einschüben.
 

Vergleich mit The Witcher 3 drängt sich auf

Heinrich kann auch fröhlich mit seiner Liebsten Theresa rumturteln.
Im Rahmen der Hauptquest werdet ihr neben dem Angriff auf Skalitz auch an Belagerungsschlachten teilnehmen. Aber auch abseits dessen ist der Krieg in Kingdom Come - Deliverance wesentlich spürbarer als etwa der in The Witcher 3 (im Test: Note 9.0). So untersucht ihr in einem Dorf eine rätselhafte Seuche, die sich als vergifteter Brunnen herausstellt. Überall in der Welt überfallen zudem marodierende Truppen Dörfer und Reisende. Dadurch verändert sich die Spielwelt zwar nicht immer großflächig, aber auch nicht so punktuell oder nur angedeutet, wie es in Witcher 3 der Fall ist. Eure Taten machen euch zunehmend in der Welt bekannt. Ist euer Ruf gut, begrüßen euch die Bewohner (vielleicht etwas zu oft und überschwänglich) mit „Schön dich zu sehen, Heinrich“ und ähnlichen Sprüchen. Dass sich in einer Quest jemand, der uns mit „Heinrich“ im Vorbeigehen begrüßte, danach problemlos davon überzeugen lässt, dass wir jemand anders sind, schadet der Glaubwürdigkeit von Kingdom Come nicht nachhaltig.

Dichter als in The Witcher 3 ist die Spielwelt in Kingdom Come allerdings nicht. Ihr dürft sie nach dem mehrstündigen, sehr linearen Prolog frei erkunden. Obwohl Entwickler Warhorse Böhmen nur in einer Miniaturversion abbildet – 16 Quadratkilometer sollen es insgesamt sein – passiert auf der Reise zwischen den Schauplätzen eher wenig. Wer zur Abkürzung der Strecke querfeldein durch den Wald läuft oder reitet, begegnet unter Umständen lange Zeit keiner Menschenseele. Auf der Schnellreise, bei der eine stilisierte Figur Heinrichs die im mittelalterlichen Stil gezeichnete Karte abläuft, habt ihr hingegen immer wieder Begegnungsoptionen. Ihr werdet überfallen, findet eine Leiche oder trefft auf einen Wanderer. Das kann ein Flüchtling sein, der euch um Hilfe bittet, ein Ritter, der euch zum Duell fordert, oder auch ein Waldhüter, der euer Inventar prüft, ob ihr als Wilderer aktiv wart. Woher er genau wissen sollte, dass das Wildfleisch gewildert und nicht gekauft ist, sei dahingestellt – das Spiel legt eben, ähnlich wie bei Diebesgut, fest, ob ihr es euch rechtmäßig angeeignet habt. Nach einer gewissen Zeit jedoch wechselt bei geklauten Gütern der Status, und ihr bekommt sie bereits vorher bei den Müllern der Spielwelt los.

Neben der Jagd gewährt euch die Spielwelt von Kingdom Come mehr Freiräume als die von The Witcher 3 , euch mit schöneren Dingen zu beschäftigen. Mit Müllerstochter Theresa dürft ihr eine kleine Romanze beginnen oder euch in der Kneipe im Würfelspiel Farkle mit anderen Spielern messen. Unterschiedliche Bogenschießwettbewerbe könnt ihr genauso angehen wie eine der vielen Schatzsuchen, für die ihr Karten finden könnt. Klein ist das Angebot an Quests und sonstigen Beschäftigungsmöglichkeiten also keineswegs. Warhorse vermeidet jedoch, die Welt im Überfluss mit Aktivitäten vollzustopfen, wie es oft in Open-World-Spielen von Ubisoft der Fall ist.
Anzeige
Die Geschichte von Heinrich (oben rechts) ist spannend und wird in überwiegend hochwertigen Cutscenes entrollt.
Jörg Langer Chefredakteur - P - 371963 - 17. Februar 2018 - 20:15 #

Vielen Dank an Benjamin für 75 Stunden Spielzeit inklusive 27 bugbedingter Wiederholungsstunden – und euch viel Spaß beim lesen!

Mersar 14 Komm-Experte - P - 2458 - 17. Februar 2018 - 20:16 #

Vielen Dank an Euch! So, dann erstmal lesen...

Mersar 14 Komm-Experte - P - 2458 - 17. Februar 2018 - 20:47 #

...und per gmg gekauft. Bin dann mal in Böhmen. CU

Hyperlord 16 Übertalent - P - 5047 - 17. Februar 2018 - 21:13 #

Habs Dir gleich getan ...

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6698 - 17. Februar 2018 - 22:42 #

...bin dabei.

Ich war schon auf so vielen tschechischen Burgen, ich muß da einfach hin. Und der Ansatz "Mittelalter realistisch", "relativ wenig Kampf" und "Zeit für dies und das" klingt einfach so gut, dass er einfach gleich selbst ausprobiert werden muß...

Und falls ich übermorgen fluchend beschließen sollte, noch ein halbes Jahr zu warten, bis ich's nach Patch XY dann vielleicht nochmal probiere, dann würde das in über 30 Jahren nicht das erste und nicht das letzte mal in meiner Spielerkarriere gewesen sein, dass ich diesen selben Fehler gemacht hätte - aber die Chance, dass es jetzt schon geil wird, ist das Risiko bei diesem Spiel ausnahmsweise wieder mal wert.

Mersar 14 Komm-Experte - P - 2458 - 17. Februar 2018 - 23:44 #

Ich habe jetzt (erst) rund 2 Stunden gespielt und bin gefesselt. Falls wirklich irgendwo da draußen hunderte von Bugs auf mich warten, dann ist das eben so, aber bisher hatte ich keinen (keine Kunst bei der kurzen Spielzeit) und aufgrund des bisher aufgenommenen Spielerlebnisses nehme ich es in Kauf, auf welche zu treffen :).

Außerdem nehme ich die (noch) leichte Übelkeit in Kauf, die durch meine Motion-Sickness hervorgerufen wird. Auch das ein klares Zeichen dafür, dass mir das Spiel gefällt - sonst hätte ich längst aufgehört.

Bisher ist das Spiel genauso, wie es im Test beschreiben wird und ich musste mich jetzt dazu zwingen, aufzuhören. "Entschleunigung" ist vielleicht für uns "alte Spiele-Hasen" genau das Richtige...ich gehöre jedenfalls zur Zielgruppe.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 48592 - 17. Februar 2018 - 23:45 #

Ich gehöre auch zu der Zielgruppe, deswegen hatte ich es ja schon bei Kickstarter unterstützt.

Smutje 16 Übertalent - P - 4541 - 17. Februar 2018 - 20:20 #

Wow, nach all den News der letzten Tage bin ich jetzt doch vom zahlenmäßigen Fazit überrascht ... aber vielleicht sollte ich auch erstmal in Ruhe den Text lesen :)

akoehn 16 Übertalent - - 4933 - 17. Februar 2018 - 20:20 #

Ich weiß nicht wie es anderen geht, aber ich habe in der letzten Stunde erstaunlich oft auf der GG-Startseite gedrückt :-)

Desotho 16 Übertalent - P - 5798 - 17. Februar 2018 - 20:51 #

Ich habe was ähnliches aufm Klo gemacht.

akoehn 16 Übertalent - - 4933 - 17. Februar 2018 - 21:16 #

Tja, da würde mir das f5 in spitzen Klammern gelöscht :-(

floppi 24 Trolljäger - - 46064 - 17. Februar 2018 - 21:16 #

Das schmerzt aber bei einer Stunde Dauer...

Jürgen 23 Langzeituser - P - 42904 - 17. Februar 2018 - 21:24 #

Eine Stunde lang? Oje.

Pro4you 19 Megatalent - 14077 - 17. Februar 2018 - 20:21 #

In anbetracht der Bugs eine hervorragende Wertung.

ganga Community-Moderator - P - 19374 - 17. Februar 2018 - 20:23 #

Oh das ist ja ein Test Monster - wird gleich gelesen. Note hätte ich niedriger eingeschätzt :)

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 10283 - 19. Februar 2018 - 20:52 #

Beiden Aussagen kann ich mich gänzlich anschließen! :)

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 17. Februar 2018 - 20:24 #

Danke Benjamin für den fairen Test; jetzt nur noch Daumen drücken für die nächsten Patches um noch die Zweifler zu überzeugen. *Thumbs up*

Sigrid Service 10 Kommunikator - 431 - 17. Februar 2018 - 20:29 #

@Erstes Bild Seite 6: Its not a bug, its a Peter Pan hommage.

heisenberg 13 Koop-Gamer - 1202 - 17. Februar 2018 - 20:29 #

Ein solches Speichersystem bei der aktuellen potentiellen Bugdichte anzubieten erscheint mir äußerst unglücklich.

Ich werde erstmal ein halbes Jahr abwarten, bevor ich zuschlagen werde. Den vollen Preis werde ich dann wohl nicht mehr zahlen. Der Hersteller muss auch mit der Konsequenz leben, dass ein solches Verhalten nicht von allen Kunden toleriert wird.

Sigrid Service 10 Kommunikator - 431 - 17. Februar 2018 - 20:36 #

Geht mir auch so. Mittlerweile verspüre ich auch nur noch seltenst das Verlangen ein Spiel bei Release spielen zu müssen. Hab da noch locker 10+ Spiele die gekauft und gespielt werden könnten und 2019 ist das Spiel dann ja hoffentlich fertig geupdatet...

Goldfinger72 15 Kenner - 3177 - 17. Februar 2018 - 20:38 #

Das Speichersystem finde auch ich sehr unglücklich. Nicht nur wegen der Bugs. Beruflich bedingt habe ich nicht jeden Tag Zeit stundenlang zu spielen sondern gucke auch nur mal gerne 30 Minuten in ein Spiel rein. Was bei The Witcher & Co. problemlos möglich ist, ist bei KCD doch sehr unkomfortabel, da die Speicherpunkte innerhalb von Quests oft sehr weit auseinander liegen. Sich immer einen Speicherschnaps reinzuwürgen oder ein Bett zu suchen ist da auch nicht immer die tollste Lösung...

heisenberg 13 Koop-Gamer - 1202 - 17. Februar 2018 - 21:56 #

Da würde ich mir eine nachträgliche Lösung wünschen, wie z.b. bei Beendigung eine automatische Speicherung vorzunehmen, wie bei der Souls Reihe.

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 18. Februar 2018 - 0:44 #

Da soll ja was kommen mit dem nächsten Patch. Mal sehen was.

ElCativo 14 Komm-Experte - 2026 - 17. Februar 2018 - 20:47 #

Auf dem PC gibt es dafür einen Mod auf Konsolen muss man auf den Nächsten Patch warten beim Verlassen soll in der Zukunft Gespeichert werden.

Goldfinger72 15 Kenner - 3177 - 17. Februar 2018 - 20:33 #

Guter Test! Bleibt zu hoffen, dass die Entwickler am Ball bleiben und schnell die gröbsten Schnitzer ausbügeln. Das Spiel hätte es verdient!

"Wie weit die spielerische Freiheit geht, kann ich nach den ersten paar Stunden noch nicht beurteilen. Aber schon im Prolog steckt mehr, als mancher denkt, so kann man den Saufbold Kunesch unter gewissen Voraussetzungen gemeinsam mit seinen Freunden vermöbeln kann."

Das habe ich heute per Zufall beim 2. Start des Spiels gemerkt. Da war der Kampf gegen den Säufer doch um einiges bequemer. :-)

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16271 - 17. Februar 2018 - 20:35 #

Vielen Dank für den Test Benjamin. :-)

Das Spiel macht absolut Laune und bisher war ich noch nicht so bugeplagt.
Ich hoffe natürlich Warhorse gibt weiterhin Gas und beseitigt die Fehler.

ElCativo 14 Komm-Experte - 2026 - 17. Februar 2018 - 20:48 #

Mutige und gute Wertung ich habe auf dem PC jetzt etwa 50 Std Gespielt 2 Neben Quest kann ich nicht abschließen ansonsten keinen Absturz oder Größeren Bug. Und ich kann mich von dem Spiel kaum Lösen und habe eigentlich das bekommen was ich erwartet habe. Ich hoffe nur die Bekommen die Kinderkrankheiten schnellstmöglich in den Griff.

Desotho 16 Übertalent - P - 5798 - 17. Februar 2018 - 20:48 #

Überraschende Note.

Lencer 16 Übertalent - P - 5090 - 17. Februar 2018 - 20:51 #

Ja, bei dem Spektakel, dass seit nunmehr einer Woche hier auf GG abläuft ...

Lencer 16 Übertalent - P - 5090 - 17. Februar 2018 - 20:50 #

Kann mir mal einer genau erklären, wie das mit der 16 km² Spielwelt gemeint ist? Das wären doch 4 km nach Norden und 4 km nach Osten. Da kriegt man doch keine realistische Spielwelt unter. Oder auf was bezieht sich die Angabe?

Desotho 16 Übertalent - P - 5798 - 17. Februar 2018 - 20:52 #

Ist die Zahl da überhaupt relevant?

Tr1nity 28 Endgamer - 103068 - 17. Februar 2018 - 21:05 #

Wenn die Welt auf 4 km N x 4 km O ausgelegt ist ergibt das letztendlich 16 km².

ganga Community-Moderator - P - 19374 - 17. Februar 2018 - 21:11 #

Verstehe den Widerspruch nicht so ganz. Ja 4 mal 4 Kilometer ergibt 16 Quadratkilometer.

joker0222 28 Endgamer - P - 107743 - 17. Februar 2018 - 21:14 #

Er meint, dass die Spielwelt etwas klein ist, schätze ich.

Lencer 16 Übertalent - P - 5090 - 17. Februar 2018 - 23:54 #

Ich mein das so, wie kann eine spielwelt realistisch sein, wenn auf 16 km2 mehrere Orte und andere schauplätze passen. Dörfer sind in der realität 3-4 km voneinander entfernt. Es erscheint mir einfach zu klein für eine realistische spielwelt.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371963 - 18. Februar 2018 - 0:00 #

Das wirkt nicht so, da wie üblich die Fortbewegung in einem Spiel viel langsamer wirkt als in echt, wo einem klar ist, dass man ne halbe Stunde zum Nachbardorf läuft. Hier dauert es fünf Minuten und hat denselben Effekt.

ganga Community-Moderator - P - 19374 - 18. Februar 2018 - 0:14 #

Meine mich an eine Aussage des Entwicklers zu erinnern dass sie ein historisches Stück Landschaft genommen haben, es aber komprimiert haben, da ansonsten zu viel freie Fläche ohne spielerischen Mehrwert bestanden hätte.
Außerdem haben sie zwar immer gesagt dass sie ein realistisches Spiel machen wollen, aber auch eins das Spaß macht.

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 18. Februar 2018 - 4:25 #

ja haben sie in einem frühen Video-Update festgelegt mit der Komprimierung zu Gunsten des Spielspaßes

Sven Gellersen 21 Motivator - P - 29876 - 19. Februar 2018 - 17:10 #

Genau so war es.

steever 17 Shapeshifter - P - 8021 - 19. Februar 2018 - 20:35 #

"Außerdem haben sie zwar immer gesagt dass sie ein realistisches Spiel machen wollen, aber auch eins das Spaß macht."

ok, das erklärt dann wohl, warum ich in dem Spiel noch nie Kindern begegnet bin. :D ;)

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 19. Februar 2018 - 20:51 #

ja da geht die Immersion mMn nicht weit genug ... es gibt keine Kinder und jeder NPC ist zwar unterschiedlich dick dünn behaart bebärtet ...aber ALLE NPCs sind gleich groß, wie aus der Retortenfabrik :-D

ganga Community-Moderator - P - 19374 - 19. Februar 2018 - 22:25 #

Kinder versucht man ja meist aus offensichtlichen Gründen aus Videospielen (mit Gewalt) rauszuhalten.

ADbar 16 Übertalent - - 5491 - 19. Februar 2018 - 22:40 #

Wäre das bloß nicht erwähnt worden. Das mit den fehlenden Kindern ist mir bis jetzt gar nicht aufgefallen.

knusperzwieback 12 Trollwächter - 927 - 22. Februar 2018 - 10:11 #

Geht mir auch so. Jetzt wo ichs weiß, vermisse ich sie, wie sie beim Hexer im Dreck gespielt haben, oder man sie bei Skyrim sogar Adoptieren konnte. Hat viel zur Immersion beigetragen (IMHO).

Aber wenn das Spiel mal steht (Bugfixes) wirds dafür bestimmt auch den passenden MOD geben. :-)

ADbar 16 Übertalent - - 5491 - 22. Februar 2018 - 22:29 #

Ach stimmt... Das mit der Adoption in Skyrim hatte ich total vergessen. Mei, was war ich gerührt und direkt bestrebt der Kleinen ein schönes Zuhause zu schaffen. Und was haben wir Fangen gespielt. Und was habe ich sie mit Geschenken überhäuft...

Kinder-Mod muss her!

knusperzwieback 12 Trollwächter - 927 - 23. Februar 2018 - 9:54 #

Jo, genau so lief das bei mir auch.

Haus schön ausgebaut, geheiratet und 2 Kinder adoptiert.
Dann, wenn ich von einem anstrengenden Abenteuer nach Hause kam gabs erst mal Geschenke für die Kleinen. Und bevor sich Papa aufs Ohr legte nahm er sich noch die Zeit etwas Fangen mit den Kleinen zu spielen. Immerhin hatten sie ihren Papa ja lange Zeit nicht gesehen.

Dann erst mal ins Haus und etwas gegessen was die treue Ehefrau einem gekocht hatte. Am nächsten Tag mit neuem Schwung wurde dann das Haus weiter ausgebaut, bevor es irgendwann wieder in ein Abenteuer ging.

Tasmanius 19 Megatalent - - 17133 - 22. Februar 2018 - 22:31 #

Man konnte in Skyrim Kinder adoptieren? Ich habe das Spiel 200h gespielt und das nie entdeckt? Best RPG ever!

Tr1nity 28 Endgamer - 103068 - 22. Februar 2018 - 23:39 #

Kinder adoptieren war allerdings nur mit der Erweiterung Hearthfire möglich, weil man dazu erst ein Haus samt Kinderzimmer bzw. entsprechend Betten bauen mußte.

Tasmanius 19 Megatalent - - 17133 - 23. Februar 2018 - 6:43 #

Ah, Hearthfire hab ich nicht (bzw. zu spät) gekauft/gspielt.

Vidar 19 Megatalent - 13665 - 17. Februar 2018 - 21:30 #

Solche km² zahlen sind eigentlich immer für die Tonne, da jeder Entwickler eine andre Definition von Kilometer in einem Spiel hat.
Kommt darauf an in welchen Maßstab alles gehalten ist oder wie viel Zeit man von einem ende zum andren braucht ect. 1:1 umsetzungen gibt es da eigentlich nie

Die Karte ist groß und bietet nicht weniger Platz als die meisten andren Open World Games.

ADbar 16 Übertalent - - 5491 - 17. Februar 2018 - 21:35 #

Kann ich so bestätigen. Mir kommt die Karte nicht im Mindesten klein vor.

Ghost0815 14 Komm-Experte - 2371 - 17. Februar 2018 - 22:40 #

Es gibt schon Videos, die sagen man braucht etwa 1h zum Durchqueren der Karte - Schritttempo.

ElCativo 14 Komm-Experte - 2026 - 17. Februar 2018 - 22:44 #

Im Vergleich zu Aktuellen Open World Spielen ist die Karte schon Kleiner aber ich finde nicht das sie zu Klein ist.

rammmses 19 Megatalent - P - 15129 - 18. Februar 2018 - 12:30 #

Die Welt wirkt sehr groß und glaubwürdig, finde vor allem die Wälder beeindruckend, die wirken sehr real. Da verbringe ich gerade viel Zeit mit jagen. Schade, dass die Tiere etwas holprig animiert sind.

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 18. Februar 2018 - 16:07 #

Ja die Welt ist ausreichend groß...ich habe gestern Nacht auch stundenlang nur mit Jagen und Pirschen verbracht und diese Sonnenuntergänge im Kiefernwald...also näher kommst du nirgends digital an einen Urlaub im Böhmerwald ^^

Hyperlord 16 Übertalent - P - 5047 - 18. Februar 2018 - 16:07 #

Von unten rechts nach oben links braucht man 1h 10m

Drapondur 28 Endgamer - - 109772 - 17. Februar 2018 - 20:51 #

Klingt sehr interessant aber das Speicher- und Kampfsystem schrecken mich ab. Schade, denn ein Mittelalter-RPG mal ohne die übliche Fantasy ist eine gute Idee.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2332 - 20. Februar 2018 - 11:37 #

Für das Speichersystem gibt es einen Mod auf Nexus, damit ist jederzeit speichern möglich. Gilt natürlich nur für die PC-Version.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 10283 - 20. Februar 2018 - 18:50 #

Wäre, glaube ich, einer der ersten Mods, die ich von Anfang an nutzen würde...

Hannes Herrmann 17 Shapeshifter - P - 7241 - 17. Februar 2018 - 20:52 #

Danke für den Riesen-Test. Ich warte aber dennoch den GoG-Release ab.

Drakhgard 13 Koop-Gamer - P - 1242 - 17. Februar 2018 - 20:52 #

Super Test, die Wertung entspricht auch meiner eigenen (und wenn diverse Schnitzer behoben werden wäre es mir sogar noch mehr wert).

KCD ist einfach ein hervorragendes Spiel, da können einige nervige Bugs und diverse andere Unausgeglichenheiten (KI-Exploits im Prolog erlauben es, Stärke + Agilität + Vitalität + Waffen- & Kampfskilils zu maximieren) nicht großartig was daran ändern.

Klar ist ein Crash/Freeze nervig aber ich hatte bei meinen 20 Stunden Spielzeit aktuell nur zwei und beide konnte ich reproduzieren und für die Zukunft vermeiden. Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt auf die nächsten Wochen, wo ja dann ein großer Patch mit einer ganzen Hülle an Behebungen/Verbesserungen herauskommen soll.

Wiederspielwert hat das Spiel auf jeden Fall, irgendwann will ich dann doch auch als Pazifist durchspielen :)

Aladan 24 Trolljäger - - 46697 - 17. Februar 2018 - 23:13 #

Pazifist kannst du von Anfang an auch mit zig Kämpfen. Einfach eine Schlagwaffe nehmen, die tötet nicht.

Pomme 17 Shapeshifter - P - 6562 - 18. Februar 2018 - 10:41 #

Jemand, der rumrennt und anderen die Fresse einschlägt, ist kein Pazifist! ;)

Aladan 24 Trolljäger - - 46697 - 18. Februar 2018 - 12:46 #

Tja, geht im Spiel dabei halt nur um töten oder nicht töten. ;-)

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 15760 - 17. Februar 2018 - 20:53 #

Hoffe das sich auf dem PC technisch noch etwas Arbeit reinstecken. Es kommt immer wieder zu unerklärlichen FrameDrops. Sauber programmiert ist etwas anderes. Auch hatte ich einige kleinere Bugs.

Schade, denn mich stören so kleinere Bugs dann doch. Auch wenn mir die Welt tierisch gefällt.

Noodles 24 Trolljäger - P - 46179 - 17. Februar 2018 - 21:05 #

Schöner Test, der mir zeigt, dass ich das Spiel sehr gern spielen würde, aber auf jeden Fall noch ein paar Patches abwarten werde. Und dann wohl mit der Speicher-Mod spielen werde, falls sie nix am Speichersystem ändern. Denn ich empfinde es als eine total unnötige Gängelung, die mit Realismus nix zu tun hat. Sie sollten den Spielern wenigstens die Wahl lassen.

Tr1nity 28 Endgamer - 103068 - 17. Februar 2018 - 21:06 #

Das Spiel hat schon Potential ohne Frage. Jedoch nicht in dem Zustand. Ich warte mit dem Kauf. Wird vermutlich bis dahin Low Budget.

Sermon 13 Koop-Gamer - - 1638 - 17. Februar 2018 - 21:13 #

Wow! Herzlichen Dank, Benjamin, für diesen Mammut-Test und den damit verbundenen Aufwand! Sich da so festzubeissen und nicht locker zu lassen, trotz der Game-Stopper-Bugs, das verdient den höchsten Respekt!

Ich bin ja selber erst ein paar Stunden in dem Spiel drin und ja, es hat ungeheures Potential und motiviert, jedoch gibt's auch genügend Nerv-Faktoren abseits der Bug-Problematik (sperriges Menüsystem, nervige Speicherfunktion, für meinen Geschmack (zu?) lange Zwischensequenzen, lange Ladezeiten, etc.), weshalb mich die Wertung trotzdem etwas überrascht.

Aber ja, trotz der Bugs, trotz des unfertigen Zustands des Spiels, trotz des teilweise nicht ausgereizten Potentials und trotz nerviger Designentscheidungen schafft es das Spiel, mich zum Weiterspielen zu motivieren, obwohl ich mich ab und an ärgere, wenn ich das liegen gelassene Potential sehe, das mit etwas mehr Polieren noch drin gewesen wäre.

Ralfilein (unregistriert) 17. Februar 2018 - 21:25 #

"Wow! Herzlichen Dank, Benjamin, für diesen Mammut-Test und den damit verbundenen Aufwand! Sich da so festzubeissen und nicht locker zu lassen, trotz der Game-Stopper-Bugs, das verdient den höchsten Respekt!"

Kein Grund Heldengesänge anszustimmen.
Das nennt sich einfach Arbeit. Wenn's im Job mal Probleme gibt kann man auch nicht einfach die Flinte ins korn werfern, sondern muss Lösungen suchen. Dafür wird man bezahlt, genauso wie der hiesige Tester.

Wobei hier am Ende auch klar wird, dass man es sich möglichst einfach machen und in Zukunft keine weitere Arbeit in dieses Spiel mehr investieren will. Einfach eine Wir-machen-es-allen-recht-Wertung drunter, verbunden mit dem hinweis, es wird weder auf- noch abgewertet und fertig, nächstes Spiel, wie am Fließband. Kommt offenbar auch den Lesererwartungen entgegen. Und Entwickler und publisher werden wohlwollend registrieren, dass man auch mit Beta-Fassungen zum Vollpreis durchkommt. Herzlichen Dank auch.

Cat Toaster (unregistriert) 17. Februar 2018 - 21:52 #

Ja, "dafür wird er bezahlt"...den Stundenlohn will ich nicht wissen. Ich bin recht optimistisch das eine Putzfrau ein vielfaches dessen verdient.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 380133 - 17. Februar 2018 - 22:00 #

*gähn* Ja, Spiele zu testen gehört zu meinem Beruf. Aber, ohne dabei ins Detail gehen zu wollen, haben andere Magazine es mit ihren Test schon ein wenig anders gehandhabt, als es hier der Fall ist. Hier gab es keine "Eindrücke nach soundsoviel Stunden", sondern trotz der späten Bemusterung (meine PS4-Version war bekanntlich privat gekauft (auf GG-Kosten) einen Durchgespielt-Test. Und auch, wenn Du glaubst, dass das normal wäre, das ist es nicht.

Aber zur Wertung, mit der wir es allen recht machen wollen würden: Lies mal bitte erst den Test, was Du offenkundigt nicht getan hast. Ansonsten würdest Du nicht so einen Unsinn erzählen. Denn die Begründung ist klar und bezieht nicht zuletzt auch den jüngsten Patch mit ein. Dass die Wertung ohne den deutlich niedriger ausgefallen wäre, daran gibt es keinen Zweifel. Aber ich werde den Teufel tun und ihn und die damit verbundenden Verbesserungen unterschlagen. Zudem wird auch jedem klar, dass er ohne diesen Patch ein Spiel erhält, in dem ihn unter Umständen richtig üble Bugs nicht nur das Spielerlebnis trüben, sondern sie in Situationen führen können, die einen Fortschritt in der Haupthandlung unmöglich machen.

Ja, wer bloß die Note liest, mag das nicht kapieren. Aber wer nicht bereit ist, den Text zu lesen, dem kann ich auch nicht helfen.

Aber abseits dessen finde ich es schon immer wieder lustig, wie nach Publishern unterschieden wird, wann ein SPiel übel abgestraft werden darf und sogar abgestraft werden muss. Ja, Koch Media hat sich bei seinen Spielen in den letzten Jahren selten mit Ruhm bekleckert. Aber ich finde, dass ich einem Spiel, das gewiss nicht alles richtig macht oder frei von Fehlern ist (die indes klar benannt sind im Test), das jedoch eben auch vieles richtig gut macht und fernab der Triple-A-Stangenware ist, die man sonst teils vorgesetzt bekommt, keins reinwürdgen sollte, sondern es fair bewerten.

Da finde ich Topwertungen für Platinum-Games-Spiele, die nun wirklich nicht alle erstklassig sind (und nein, ich glaube nicht, dass es an mangelnder Kompetenz bei Microsoft lag, dass Scalebound eingestampft wurde) sträflicher. Da werden fast immer ordentlich Bonuspunkte gezückt, selbst wenn das Spiel nicht der absolute Kracher ist. Aber das ist ein Thema für sich. Dir kann ich nur empfehlen, Dich erst mal intensiv mit dem Artikel zu beschäftigen, bevor Du irgendwelche lächerlichen Unterstellungen machst.

Goremageddon 14 Komm-Experte - 2253 - 17. Februar 2018 - 22:20 #

Deinen Versuch der Erklärung in allen Ehren aber manche Kommentare kann man doch wirklich komplett ignorieren oder? Wie du festgestellt hast wurde der Test ganz offensichtlich nicht gelesen sich aber eine Meinung über diesen gebildet die auf einem Blick in eine Glaskugel basiert. Ich glaube du kannst hier schreiben was du willst, es wird im Kopf vom Ralfilein nicht ankommen. Jeder auf GG, der ein bisschen Verstand hat, weiß dass ein Test in diesem Umfang und in der knappen Zeit die dafür vorhanden war alles andere als gewöhnlich ist.

Auch in meinem Namen vielen Dank für den großartigen Test der mich darin bestärkt hat mir den Titel zeitnah zuzulegen.

Ralfilein (unregistriert) 17. Februar 2018 - 23:06 #

Die Unterstellung kommt von dir, nämlich indem du einfach pauschal behauptest, ich hätte den Test nicht gelesen. Wo habe ich wohl her, dass das Spiel wahrscheinlich nicht mehr in der Wertung geändert wird, egal was gepatched wird?

Aber das ist gar nicht der Punkt. Letztendlich ist es nämlich in der Außenwirkung egal, was drin steht. Es geht um das Signal, dass so ein Bugfest, das in der Releasefassung nicht durchspielbar ist, bei dem ansonsten noch 1/3 der Spielzeit wegen bugs für die Tonne ist (eure Aussagen!) hier noch dafür mit einer guten Note belohnt wird. Am Ende zählt nur das, wer auch immer am Ende diese bestimmt hat.

Es gibt viele Verträge, bei denen Bedingungen an Testnoten geknüpft sind. Da heißt es dann, ja es gibt soviel Bonus, wenn ihr Note X erreicht. Da heißt es nicht, Note X und wir müssen dann aber erst noch die Testberichte lesen.
Sowas ist geradezu eine Einladung bei künftigen Spieleentwicklungen auf QA zu pfeifen und andere Entwickler/Publisher, die das tun müssen sich veräppelt vorkommen.
Dazu passen auch Berichte auf anderen Seiten, dass ein Entwickler sich im Interview verplappert hat und sagt, dass jetzt erstmal DLC Priorität haben. Verständlich, die guten Noten sind eingesackt, die Releasewoche ist eh die wichtigste, also wozu dann noch große Anstrengungen für Patches unternehmen? Funktioniert ja alles und die Spielepresse macht es noch mit, anstatt die Finger in die Wunde zu legen, wie es ihre Aufgabe wäre.

ganga Community-Moderator - P - 19374 - 18. Februar 2018 - 0:02 #

André Peschke hatte letzte Woche in zehn Jahren klüger mit Christian Schmidt über solche Vertragsklauseln gesprochen und darüber auch wohl mit einigen Entwicklern gesprochen. Seine Recherche hat ergeben dass solche Klauseln heutzutage eher selten sind.
Meinst du den Bericht auf der Gamestar bezüglich dem DLC? Da hat man doch eine Teilaussage völlig aus dem Kontext gerissen und dann unterstellt Warhorse würde nur noch an DLCs arbeiten.

Desotho 16 Übertalent - P - 5798 - 17. Februar 2018 - 23:51 #

Gottseidank hat NieR Automata ja bei euch eine verdiente 9 bekommen :)

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4317 - 17. Februar 2018 - 22:31 #

Auch wenn jemand „nur“ seine Arbeit macht, kann man da durchaus mal ein nettes Wort drüber verlieren. mag für Dich ein unbekanntes Konzept sein, aber ich würde es mal ausprobieren.

Sermon 13 Koop-Gamer - - 1638 - 17. Februar 2018 - 22:54 #

Das ist schon klar. Aber man kann seine Arbeit halt eben so, oder SO erledigen. Da gibt's schon Unterschiede. Und für mich ist das hier ein wirklich toller Test unter erschwerten Bedingungen und verdient es sehrwohl, akklamiert zu werden.

Sindbadius 11 Forenversteher - 610 - 17. Februar 2018 - 21:52 #

Ich habe kein Problem mit den Menüs/Inventar, die fand ich in Skyrim bei weitem mieser. Obwohl ich auch in Skyrim damit kein Problem hatte. :-)

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 20195 - 17. Februar 2018 - 21:58 #

KDC hat ursprünglich mal wegen dem "realistischen" Kampfsystem mein Interesse geweckt. Das was es am Ende geworden ist, entspricht wohl doch nicht ganz meinem Geschmack, mal die ganzen Bugs und technischen Probleme ausser Acht gelassen.

Alleine das mit dem regelmäßigen Essen, bah. Sowas ging mir schon immer auf den Keks, wenn's nicht grade ein reines Survival-Spiel war. Ich verkläre auch das Mittelalter nun nicht so sehr, dass ich da völlig in falscher Romantik aufgehen würde. Glaube, das lasse ich dann doch liegen.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 12299 - 17. Februar 2018 - 22:08 #

Dann war Die Sims sicher auch nicht dein Spiel. ;)

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 20195 - 17. Februar 2018 - 22:12 #

Naja, den ersten Teil hab ich damals ein paar Tage Hardcore gesuchtet (sogar extra Schule geschwänzt *schock*), aber als ich dann den größten TV kaufen konnte, wurd's langweilig. Ganz wie im echten Leben. Da war das Bedürfnis-Micromanagement aber auch recht simpel.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16271 - 17. Februar 2018 - 22:22 #

Ist bei KCD doch auch? Hier du mal was zwischen die Kauleisten schieben und fertig. Kein großer Akt oder viel Aufwand.
Das Kampfystem finde ich sehr gelungen und realistisch und man merkt wirklich wie man am Anfang noch als Noob durch jeden Kampf, Prügeln oder Pfeil Erfahrung sammelt und besser wird. :)

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 20195 - 17. Februar 2018 - 22:27 #

Es macht für mich einen Unterschied, ob ich das einem "Manager"-Spiel in Iso-Perpsektive mache oder einem immersiven Ego-Titel. In letzterem stört mich so etwas einfach viel mehr. Keine Ahnung, ob es Sinn ergibt, aber bei mir ist es halt so. Da möchte ich nicht mitten in einer spannenden Quest abgelenkt werden, weil der Magen zu sehr knurrt.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16271 - 17. Februar 2018 - 22:28 #

Deine Sache, aber ich finde dadurch verpasst du was. :)

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4317 - 17. Februar 2018 - 22:33 #

Nachdem ich rausgefunden habe wo überall die Feuerstellen mit den Töpfen stehen, esse ich fast keine Vorräte mehr. Das hebelt das System dann etwas aus.

Dafür mag ich das Schweinesymbol wenn man sich überfressen hat ;)

steever 17 Shapeshifter - P - 8021 - 17. Februar 2018 - 22:38 #

Jep, im Spiel hungerrn die Menschen auf der Straße und so ziemlich überall liegen Töpfe rum, die randgefüllt sind mit warmen Essen, aus denen man sich kostenlos bedienen kann und die wie durch ein Wunder nie leer werden. Hab aber keine Möglichkeit im Spiel gefunden, den anderen das zu verraten. ;)

Sermon 13 Koop-Gamer - - 1638 - 17. Februar 2018 - 23:23 #

Kann ich eigentlich nur aus dem Inventar heraus von den Vorräten essen? Weil, im Inventar seh' ich nämlich nicht, wann ich satt bin... oder hab' ich da was übersehen?

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4317 - 17. Februar 2018 - 23:33 #

Ich hab das Spiel grade nicht an, aber ich meine das man aus dem Inventar aus die Stats auf der rechten Bildschirmseite hat. Und da sieht man einen Wert der zeigt wie satt man ist. Ich wollt nachher mal eine Runde spielen, dann schaue ich nochmal genau.

Sermon 13 Koop-Gamer - - 1638 - 17. Februar 2018 - 23:42 #

Ah danke! Das kann sein! Bei den vielen Zahlen bin ich da wahrscheinlich darübergestolpert...

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4317 - 18. Februar 2018 - 3:59 #

Mittlere Spalte rechts unten im Kasten mit den Werten. Unter „Sattheit“

Sermon 13 Koop-Gamer - - 1638 - 18. Februar 2018 - 10:36 #

Vielen Dank!

ADbar 16 Übertalent - - 5491 - 17. Februar 2018 - 22:39 #

Ich kann durchaus nachvollziehen, dass man sowas nervig finden kann. Hatte mich damals bei Dungeon Master sowas von gestört, dass die Party von Hungers wegen immer mehr HP verlor...
Aber mittlerweile bin ich wohl gereift und es stört mich kaum, dass ich den Hänldern "abgelaufene" Karnickel verhökere ;)

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 12299 - 17. Februar 2018 - 22:53 #

Muss man im Spiel eigentlich auch die Entsorgung des Essens erledigen?

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 20195 - 18. Februar 2018 - 0:15 #

Wie jetzt? In Die Sims? Da wird es zumindest in verpixelten Kaka-Animationen dargestellt. Ab dem Zeitpunkt wurden wohl auch Uncut-Patches populär *brrrrr*.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16271 - 18. Februar 2018 - 0:16 #

Nein, muss man nicht. :D

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 72156 - 18. Februar 2018 - 7:59 #

Na, dann wird es nicht gekauft. So was unrealistisches wird nicht unterstützt!

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 18. Februar 2018 - 9:56 #

Aber es gibt jeder Menge Klos, auf die stündlich trotzdem setzen kannst.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 72156 - 18. Februar 2018 - 13:16 #

Juhu! Gekauft!

maddccat 18 Doppel-Voter - 12014 - 17. Februar 2018 - 22:45 #

Essen? Ist doch nur in U7 nervig.^^

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 17. Februar 2018 - 22:05 #

Ui!Danke für den Test, habe so zwischen 6,0 und 7,5 getippt, aber 8,0 ist auch ganz ordentlich. Aber wenn das Spiel erstmal läuft, dann ist es eine Wucht!Hab nach 14 Stunden Spielzeit auf der PS4 keine groben Patzer gesehen - bisher zumindest. Habs nun auch für PC geholt und erst paar Stunden gespielt. Da gibts ebenfalls bisher keine Problem, noch jedenfalls...

hex00 17 Shapeshifter - P - 8643 - 19. Februar 2018 - 8:07 #

Warum beziehst du ein Spiel doppelt für PS4 und für den PC? :-O

Extrapanzer 15 Kenner - P - 3416 - 17. Februar 2018 - 22:07 #

Mir ist derzeit noch das Risiko zu hoch, dass ein Patch wie 1.03 zwar das Endgame repariert, aber andere Probleme beim Neustart macht ...

roxl 13 Koop-Gamer - P - 1578 - 17. Februar 2018 - 22:09 #

Das ist einfach sehr gute Arbeit. Danke BB.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 48592 - 17. Februar 2018 - 22:11 #

Schöner Test, mal sehen wann ich es mit dem Spielen schaffen werde. ;)

Janno 15 Kenner - 3615 - 17. Februar 2018 - 22:19 #

Kleine Verbesserung:
Heinrich wird in der deutschen Fassung NICHT von Norman Matt (deutsche Stimme von Guybrush Threepwood und Paul Rudd), sondern von Leonhard Mahlich (deutsche Stimme von Chris Pratt)

Ganon 23 Langzeituser - P - 45100 - 18. Februar 2018 - 16:19 #

Ant-Man oder Star-Lord, kann man schon mal verwechseln. ;-)

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6698 - 17. Februar 2018 - 23:06 #

Vielen Dank, toller Test, Respekt für die Frustresistenz im Hinblick auf die kritisierten Nachteile des Spiels und der ersten Version(en).

Ich schließe normalerweise aus, ein "anfangs zu schwer" + "nerviges Speichersystem"-Spiel zu kaufen, aber es hört oder fühlt sich im vorhinein so an, als wäre das Gute an diesem Spiel endlich mal wieder nach langer Zeit etwas so richtig Gutes! ...ich riskier's.

dermattin 08 Versteher - P - 210 - 17. Februar 2018 - 23:16 #

Ich bin gespannt, was die mit der Speichermöglichkeit anstellen. Nach der jetzigen Beschreibung ist das Spiel aufgrund der fehlenden Optionen nix für mich.

Ansonsten stört mich so etwas wie eine fehlende Mini Map und Marker nicht. Ich empfände es sogar als spannendes Feature. Vorausgesetzt, man kann anhand der Quest Beschreibung alles irgendwie finden.

Deshalb die Frage an die KCD Spieler: sind die Questlogs entsprechend ausführlich, auch für zb Geografisch Verwirrte wie ich einer bin? :D

Aladan 24 Trolljäger - - 46697 - 17. Februar 2018 - 23:21 #

Viele Sachen werden auf der Karte gekennzeichnet, aber nicht alles.

dermattin 08 Versteher - P - 210 - 17. Februar 2018 - 23:36 #

Ah, ok, Danke.

Aladan 24 Trolljäger - - 46697 - 17. Februar 2018 - 23:25 #

Insgesamt finde ich die Note etwas zu hoch. Eine halbe Note weniger wäre wohl mein Ist Zustand mit einer klaren Kaufwarnung.

Trotzdem ein schönes Spiel, hoffe es bekommt seine nötigen Updates, damit ich es nicht alle paar Minuten neustarten oder den Kopf schütteln muss, weil wieder eine endlos schleife gewisser Soundeffekte, unerklimmbare Treppen, Grafik Fehler, Logikfehler, verschwundene NPC, kaputtes Lockpicking, verschwindende Pferde, kaputte KI in Kämpfen, schlechte Abmischung der Lautstärke, kaputte Speicherstände, Abstürze usw. den Spaß verderben.

Ich mag mir nicht einmal vorstellen, das Spiel ohne die Speichermod zu starten.

Sermon 13 Koop-Gamer - - 1638 - 17. Februar 2018 - 23:28 #

Muss ich auch sagen. Ich war von der Wertung überrascht und hatte eigentlich eine Note niedriger erwartet.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16271 - 18. Februar 2018 - 0:45 #

Schon komisch wie unterschliedlich das ist. Was bei mir nicht passt sind die Soundeffekte und die schlechte Abmischung der Lautstärke. Einen Abstürz gab es, der aber nicht ins Gewicht fällt, weil ich zeitlich nichts verloren habe.
Der Rest was du aufgezählt hast, ist bei mir nicht vorgekommen.

Lexx 15 Kenner - 3656 - 17. Februar 2018 - 23:24 #

Ich konnte meine konstanten Crashs im Übrigen mit einem BIOS-Update lösen. Seit dem Update habe ich ca. 12 Stunden (fast am Stück) ohne einen einzigen Crash spielen können. Ist bei mir vorher undenkbar gewesen.

roxl 13 Koop-Gamer - P - 1578 - 18. Februar 2018 - 0:24 #

Interessanter Punkt.

direx 16 Übertalent - P - 5996 - 17. Februar 2018 - 23:30 #

Vielen Dank für diesen ausführlichen und fairen Test (ja 4Players - ich schaue zu euch rüber ...). Mit der Endwertung hätte ich nach der Lektüre des Textes nicht gerechnet, aber sie spiegelt meinen Eindruck wider. KCD ist ein tolles Spiel, vor allem schafft es die Regie mich sofort in diese Welt zu ziehen. Wenn ich dann einmal spiele, dann komme ich so schnell nicht wieder los.
Ich hab gerade eine absolut geniale Quest in Uschitze gemacht. Da kann ich mich nur verbeugen vor dem Herrn Vavra, für diese glaubwürdigen und manchmal abstrus haarsträubenden Geschichten. Großartig.
Absolut hervorheben möchte ich die richtig tolle deutsche Vertonung. Dieses kleine Studio hat es tatsächlich fertig gebracht, was nahezu alle Triple A Studios einfach nicht auf die Kette kriegen. Eine glaubwürdige Tonregie, die es den erstklassigen Schauspielern ermöglicht, ihre Rollen der auf den Punkt zu spielen. Hier spiele ich mit Freude die seutsche Tonspur, was ich sonst grundsätzlich bleiben lasse.
Trotz aller Fehler und Bugs, für mich hat Warhorse geliefert. Ein großartiges Rollenspiel, dass den Namen auch tatsächlich verdient ...

Rondidon 15 Kenner - 2980 - 18. Februar 2018 - 12:41 #

Du meinst die Quest mit Pater Godwin? Ich musste viele Minuten laut lachen. Ist mir bisher fast noch nie bei einem Spiel passiert. Großartig inszeniert, ich stimme dir zu. :-)

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 18. Februar 2018 - 16:10 #

oh ja Pater Godwin...das ist aber auch ein sehr weltlicher Christenmensch :-P

Green Yoshi 21 Motivator - 26890 - 18. Februar 2018 - 0:05 #

Wie hoch stehen die Chancen, dass die Entwickler ein Einsehen haben und die Möglichkeit jederzeit zu speichern noch per Update nachreichen? Dann würde ich, obwohl ich das Mittelalter als Setting ziemlich langweilig finde, wohl doch mal einen Blick riskieren.

ganga Community-Moderator - P - 19374 - 18. Februar 2018 - 0:17 #

Der Chefentwickler hatte die Tage getwittert dass sie die Kritik am Speichersystem und am Schlösser knacken wahrgenommen haben und da verbessern wollen.
Am PC gibt es außerdem eine Mod die freies speichern ermöglicht.

ADbar 16 Übertalent - - 5491 - 18. Februar 2018 - 1:06 #

Vielleicht bin ich mega-unfähig, aber das Schlösser-Knacken klappt bei mir eher zufällig, obwohl ich zu wissen meine wie es funktioniert am Pc.

knusperzwieback 12 Trollwächter - 927 - 18. Februar 2018 - 9:38 #

Einfach noch ein bissel warten. Am Casual Update wir - wie geschrieben - ja schon gearbeitet.
Bin sicher da folgen auch noch automatisches Kämpfen, per Knopfdruck gewinnen, Godmode-Kleidung, keine hunger mehr usw. Also alles was ein casual Game ausmacht um erfolge zu haben.
Mit ganz viel Glück gibts dann noch Lootboxen damit man sich das Spiel schneller zu ende kaufen kann um das nächste zu zocken. *g*

ganga Community-Moderator - P - 19374 - 18. Februar 2018 - 9:40 #

Ein funktionierendes Speichersystem hat recht wenig mit einem "casual update" zu tun.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 72156 - 18. Februar 2018 - 9:42 #

Dafür brauchts keine Patches. Ein Trainer reicht. ;)

ADbar 16 Übertalent - - 5491 - 18. Februar 2018 - 9:44 #

Ach nee... Ein unkaputtbarer Dietrich würde mir schon reichen.

Just my two cents 16 Übertalent - 5109 - 18. Februar 2018 - 0:16 #

Ok, Test gelesen, Note gesehen und Nö, die Wertung verstehe ich nicht.
Was ihr hier macht finde ich albern. Ihr legt ja extrem viel wert darauf "gründlich" gewesen zu sein und das Spiel - im Gegensatz - zur Konkurrenz - durchgespielt zu haben. Valider Punkt - nur habt ihr 1.02 durchgespielt - bewerten tut ihr 1.03 wo ihr mal kurz in Savegames geschaut habt.
Das ist nun aber das Gegenteil von gründlich...

ganga Community-Moderator - P - 19374 - 18. Februar 2018 - 0:20 #

Durchgespielt wurde letztendlich 1.03 so wie ich das verstehe, da es mit 1.02 nicht ging. Davon abgesehen finde ich deine Kritik extrem albern. Worum geht es dir jetzt? Dass man 1.03 nochmal komplett durchspielen sollte um etwas dazu zu sagen? Die Version gibt es erst zwei Tage. Und bis man das Spiel damit einmal komplett spielt gibt es wahrscheinlich schon 1.04.

Just my two cents 16 Übertalent - 5109 - 18. Februar 2018 - 0:34 #

Gespielt und getestet wurde bis kurz vor Ende der Hauptstory 1.02. Praktisch der gesamte Text bezieht sich auf diese 1.02 Version.
Bewertet wurde dann 1.03 in der Hoffnung, dass die Bugfixes tatsächlich funktionieren und auch keine neuen drin sind - getestet hat GG das nämlich nicht mehr - wie auch - den Patch gibt es erst seit 2 Tagen.
Ich finde da ist ne ziemliche Diskrepanz zwischen dem hier laut vertretenen eigenen Anspruch und der Testwertungsrealität.

Jac 17 Shapeshifter - P - 7664 - 18. Februar 2018 - 1:43 #

Nehmen wir mal an, die nächsten Tage erscheint 1.04. Müsste dann auch alles erneut getestet werden, es könnten ja neue Bugs dazugekommen sein? Und bei weiteren Patches?
Vermutlich kann diesen Anspruch kein Spielemagazin erfüllen, das ist leider so.

Just my two cents 16 Übertalent - 5109 - 18. Februar 2018 - 2:46 #

Nehmen wir an das Spiel wäre nicht in einem Zustand erschienen, der an eine unfertige Beta erinnert, der massive Patches nach Release nötig macht...
Nein muss man nicht. Nur hat GG hier primär 1.02 getestet und dann auf Basis einer angenommenen 1.03 eine finale Bewertung abgegeben. Das geht imho nicht bzw. entspricht nicht dem Anspruch, der hier ja hochgehalten wird. Also entweder man Bewertet 1.02 oder sagt, dass das Spiel zum gegenwärtigen Zustand nicht testfähig ist und man daher keine Wertung abgibt.

Getestet und bewertet werden kann nur, was der Tester gespielt und erlebt hat. Das waren neben diversen Bugs, Abstürzen auch zwei Plotstopper. Und mit den Dingern war mal was:
http://www.gamersglobal.de/news/79346/x-rebirth-mit-version-118-immer-noch-nicht-testfaehig

Man kann nun nur Mutmaßen, dass der Test für den Titel für die Aufrufe zu wichtig ist als ehrlich zu sagen, dass man das Spiel noch mehrere Patches gönnen sollte eh man es richtig testen, bewerten und am Ende eine Kaufempfehlung aussprechen kann. Stattdessen wurde irgendwie durchgespielt und dann war alles gut..

roxl 13 Koop-Gamer - P - 1578 - 18. Februar 2018 - 3:39 #

Abschnitt "Jüngster Patch 1.03 verbessert einiges" im Test.

Tr1nity 28 Endgamer - 103068 - 18. Februar 2018 - 0:36 #

Ich glaube er meint den allgemeinen Zustand des Spiels derzeit, daß auch mit Patches die Wertung etwas zu hoch vorkommt.

steever 17 Shapeshifter - P - 8021 - 18. Februar 2018 - 0:40 #

naja, so ganz kann ich die Wertung auch nicht nachvollziehen. So wie ich es verstehe: Gespielt wurde größtenteils Version 1.0.2. Da gab es massig Bugs, Plottstopper und Co. was zu einer Abwertung von 1 Punkt geführt hätte. Mit 1.0.3 war es dann möglich das Spiel zu beenden. Sind all diese Bugs - die zu einer Abwertung geführt hätten - in 1.0.3 jetzt wirklich nicht mehr da? Sicher oder nur ne Vermutung? Dazu hätte man es nochmal durchspielen müssen, was natürlich nicht geht. Daher gehe ich mal davon aus, dass es nur eine Vermutung ist. Ich hatte jedenfalls mit 1.0.3, neben all den vielen anderen Bugs, auch schon einen Bug, bei dem das Spiel nicht mehr weiterging und ich einen alten Spielstand laden musste. Und dabei spiele ich nicht mal viel...

Ich liebe das Spiel sehr, aber da ich ständig befürchten muss, dass alles was ich gerade mache auch für die Katz sein kann, werd ich wohl in nächster Zeit eher was anderes spielen und eher in ein paar Wochen wieder nach Böhmen reisen.

Punisher 20 Gold-Gamer - P - 20030 - 18. Februar 2018 - 0:30 #

Ja, ich hab auch erst ein wenig gestutzt. Wäre da vielleicht auch etwas strenger gewesen, auf der anderen Seite - wenn Benjamin trotz seiner Tortur-Woche noch sagt, er liebt das Spiel und er TROTZ 30 Stunden Verlustleistung noch nicht mit dem Hammer auf die BluRay gekloppt hat (ich wäre glaub ich schon 20 mal ausgerastet) und sagt, das Spiel wäre so gut dass es ihm trotzdem noch Spaß gemacht hat wäre vielleicht eine niedrigere Wertung auch irgendwie Unfug.

Just my two cents 16 Übertalent - 5109 - 18. Februar 2018 - 0:38 #

Benjamin ist sehr bugresistent, das hat man in den vergangenen Jahren ja gelegentlich gesehen. Ich erinnere nur an die Abwertung von The Surge nachdem Jörg das selbst spielen "durfte". Andere Tester, ich sag mal z.B. Mick Schelle hätten das Ding vermutlich als nicht testfähig zurückgegeben... Hier gibt es ne Top Bewertung.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16271 - 18. Februar 2018 - 0:47 #

Die Wertung ist eine gute Wertung, aber Topwertungen fangen bei mir erst ab 9x an.

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 18. Februar 2018 - 0:50 #

Da sagt das Gold aber etwas anderes. ^^

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16271 - 18. Februar 2018 - 0:52 #

Welches Gold? Was, Wie, Wo?

Ganon 23 Langzeituser - P - 45100 - 18. Februar 2018 - 16:24 #

Das Gold, mit dem die Note im Wertungskasten hinterlegt ist.

Just my two cents 16 Übertalent - 5109 - 18. Februar 2018 - 0:55 #

Bein mir bei 8 - und nun?
Wir haben eine 10er Skala. Imho ist da bei 8 bereits der Wertungsbereich, der einer ziemlich uneingeschränkten Empfehlung entspricht, sobald man mit dem Genre halbwegs was anfangen kann.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16271 - 18. Februar 2018 - 0:58 #

Was auch auf dieses Spiel zutrifft. Metacritic liegt aktuell bei 77.
GG vergibt eine XX.
Nehmen wir nur mal die Aufzählungen an Bugs die Aladan geschrieben hat, davon ist bei mir bis auf die Sache mit der Abmischung, Sound und einen Absturz nicht passiert. Es lief bisher 11 Stunden nahezu reibungslos.

Just my two cents 16 Übertalent - 5109 - 18. Februar 2018 - 1:01 #

Seit wann ist Metacritic ein Maßstab?
Gut, es lief bei Dir reibungslos - beim Tester offensichtlich aber nicht - da gab es hier regelmäßige News zum neuesten Plotstoper. Nun konnte Benjamin sprichwörtlich mit Müh und Not das Spiel beenden und es gibt Gold und ne [Wertung entfernt]. Das passt nicht.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16271 - 18. Februar 2018 - 1:04 #

Wer reitet den hier auf der Wertung rum? Du oder ich? Gerade weil Benjamin Probleme hatte und dann immer noch eine [Wertung entfernt] zückt, spricht doch für sich und das Spiel.
Einfach akzeptieren, das dass Spiel mit all seinen Bugs die es aktuell hat, auch viele Sachen richtig macht und begeistern kann, willst du nicht einsehen/akzeptieren?

Just my two cents 16 Übertalent - 5109 - 18. Februar 2018 - 1:20 #

Du reitest auf meiner Kritik rum...
"Macht vieles richtig" ist ne 4-. Hat Plotstopper, stürzt auf alles Plattformen ab, hat massive technische Probleme ist durchgefallen.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16271 - 18. Februar 2018 - 1:21 #

Kaufe es nicht oder später.

Just my two cents 16 Übertalent - 5109 - 18. Februar 2018 - 1:23 #

Danke für den Tip!

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16271 - 18. Februar 2018 - 1:24 #

Gerne. Nein, keine Ahnung. Der Test ist so wie er ist. Ich persönlich liebe KCD, aber hätte auch mit einer niedrigeren Wertung gerechnet, eher so Richtung 7.

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 18. Februar 2018 - 1:13 #

Es passt schon, aber man darf daran zweifeln. Benjamin erklärt es letztlich damit, daß ihm das Spiel trotz seiner Unzulänglichkeiten (Bugs, Designentscheidungen) sehr viel Spaß gemacht hat.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 72156 - 18. Februar 2018 - 8:06 #

Und so soll es sein. Auch Tester sind nur Menschen, welche ihre subjektiven Eindrücke weitergehen. Und wenn Benjamin trotz allem die Nummer gibt, dann ist das eben so. Zudem er es im Test auch imo sehr gut begründet.

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 18. Februar 2018 - 10:35 #

Das es so sein sollte, ist ja der streitbare Punkt. ;-)
Es ist schon eine (leichte) Prognosewertung. Da hat Just my zwo cent schon recht. Das wir beide sie nun als passend begründet ansehen und Benjamin vertrauen, ist da eher die andere Seite der Medaille.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 72156 - 18. Februar 2018 - 12:58 #

Das stimmt schon. Jedoch hast du diese art der Diskussionen ja eh unter vielen grossen Spielen.

Aladan 24 Trolljäger - - 46697 - 18. Februar 2018 - 1:12 #

PC Metacritic liegt bei 77. Konsole liegt bei 67.

steever 17 Shapeshifter - P - 8021 - 18. Februar 2018 - 19:57 #

na, die Wertung gilt schon als eine "sehr gut". ;)

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 18. Februar 2018 - 9:45 #

Jeder testet es halt anders, hasts gemerkt?jap, haste gut gemacht. Nicht alle können sich 60 Stunden lang an das Spiel setzen. Benjamnin hat das klasse gemacht.

Sermon 13 Koop-Gamer - - 1638 - 18. Februar 2018 - 1:05 #

Wenn man bedenkt, dass eine Wertungsänderung lt. Benjamin nicht mehr in Frage kommt, dann geht die Wertung wahrscheinlich in Ordnung. Denn wenn man die Bugs außen vor läßt, dann ist KCD ein sehr gutes, motivierendes, wenn auch sperriges Spiel mit einigen Macken und unglücklichen Designentscheidungen, wie die nervige Speicherfunktion.

In dem momentanen Zustand wäre die Wertung für mich zu hoch, aber wenn die Bugs weggepatcht sind, dann geht diese meiner Meinung nach völlig in Ordnung.

steever 17 Shapeshifter - P - 8021 - 18. Februar 2018 - 1:08 #

das kann ich mir aber nicht vorstellen, dass dies der Maßstab für Test hier wäre, dass man zukünftige Sachen testet, wie es vielleicht unter Umständen eventuell mal sein könnte. ;)

Sermon 13 Koop-Gamer - - 1638 - 18. Februar 2018 - 1:30 #

Nein, das möchte ich natürlich auch nicht unterstellen. :)

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 18. Februar 2018 - 1:18 #

"Eine Aufwertung aufgrund weiterer Patches ist nicht wahrscheinlich." heißt nicht "dass eine Wertungsänderung lt. Benjamin nicht mehr in Frage kommt,".

Das Endergebnis ist nur schlicht wahrscheinlich dasselbe.

Sermon 13 Koop-Gamer - - 1638 - 18. Februar 2018 - 1:25 #

Ich hatte seine Aussage so aufgefasst, aber, ja, da hast du natürlich recht. Es ist wirklich nicht dasselbe.

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4317 - 18. Februar 2018 - 4:06 #

Ich denke über die Zahl kann man streiten, je nachdem wieviel Abzug einem die Bugs wert sind. Ich hätte auch weniger gegeben wegen den Bugs, ich bin da eher streng.

Aber an Ende steht alles wichtige imText, so kann sich jeder ein Bild machen und entscheiden ob er es kauft. Von daher sollte man die Zahl unterm Test eh nicht überbewerten.

Und so buggy es ist, es fesselt wirklich an die Konsole. Ich wollt auch nur mal eine Runde kurz spielen und jetzt ist schon wieder 3 ;)

knusperzwieback 12 Trollwächter - 927 - 18. Februar 2018 - 0:34 #

8/10 ist IMHO eine faire Wertung. Immersion ist toll, aber halt viele Ecken und Kanten. Schaun ma mal was die nächsten Patches bringen.

vicbrother (unregistriert) 18. Februar 2018 - 1:05 #

Eine Nachfrage: Ist das Spiel mit dem Ende abgeschlossen oder gibt es eine Fortsetzung? Mir war so, dass der Entwickler mal andeutete, dass es weitere Teile geben könnte

ThokRah 15 Kenner - P - 3905 - 18. Februar 2018 - 6:51 #

Ursprünglich wollte man das Spiel in drei Episoden aufteilen. Allerdings hat man sich dann dagegen entschieden und die drei Teile in einen gepackt. Also ja, das Spiel sollte in sich abegschlossen sein.

Karsten Scholz Freier Redakteur - 12688 - 18. Februar 2018 - 8:31 #

Als ich gestern bei den Credits ankam, fühlte sich das Ende jedoch ganz schön offen an. Es kommt aber wohl noch eine Epilog-Questreihe, mal schauen ...

PS: Epilog-Quest hab ich nun auch durch, das Ende bleibt offen und schreit nach einer Fortsetzung.

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 18. Februar 2018 - 16:13 #

Die soll es laut Dan Vavra auch geben wenn die Umsätze stimmen (und das tun sie ja anscheinend jetzt schon)

Vidar 19 Megatalent - 13665 - 19. Februar 2018 - 9:55 #

Meines Wissens ist Akt 1+2 in einem Spiel und der ursprünglich geplante Akt 3 kommt als Sequel.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - P - 9039 - 18. Februar 2018 - 1:11 #

Huii, was für ein Megatest, und komplett in Text! Yay :)

Ich werd das Spiel einfach erst in ein paar Monaten spielen, wenn die größten Probleme gepatcht sind. Klingt als würde es dann genau mein Ding. Bis dahin wartet die Platinum Trophy von Monster Hunter World und Shadow of the Colossus :)

steever 17 Shapeshifter - P - 8021 - 18. Februar 2018 - 1:15 #

Schöner Test (auch wenn ich die Wertung nicht nachvollziehen kann), zu einem ebenso schönem Spiel. Bin einfach begeistert von der Atmosphäre, dem Setting, dem Sounddesign, diesem Gefühl in dieser Welt zu sein.

Leider trüben Speichersystem, Bugs und Plotstopper doch das Gesamtbild (PS4, 1.0.3).
So sehr ich Lust habe weiterzuspielen, werde ich wohl doch noch warten, bis das Ding fertig gepatcht wird, um es dann umso mehr genießen zu können (hoffentlich). Ich mag schon nicht den Gedanken, wenn ich mal im Spiel festhänge und nicht weiterkomme, ob es nun an meiner Unfähigkeit liegt oder ob es nur ein weiterer Bug ist, der mir das Weiterkommen vermasselt. ;)

Sonyboy 12 Trollwächter - 929 - 18. Februar 2018 - 12:55 #

Die Wertung kann ich auch nicht so ganz nachvollziehen. Das Speichersystem würde bei mir schon zu eine Abwertung führen. Die Musik (das Gedudel) nervte mich schon nach 5 Minuten so sehr, das ich die ausstellen mußte. Eigentlich bin ich ein Musikfan in Spielen. Von der von Kingdom Comes war ich nur genervt.
Es ist sehr Lobenswert, das Benjamin 75 Stunden gespielt hat und nicht wie bei Elex andere in die Wertung reinquatschen, die nur an der Oberfläche gekratzt haben. ;-)
Ich repektiere aber die Bewertung von Benjamin.

direx 16 Übertalent - P - 5996 - 18. Februar 2018 - 17:35 #

Gedudel? Vielleicht solltest Du Deine Ansichten über "gute" Musik einfach für Dich behalten ...

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 18. Februar 2018 - 17:38 #

So verschieden sind Geschmäcker - die Musik in KCD ist nicht nur sehr passend, sondern auch noch sehr schön.

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 18. Februar 2018 - 18:45 #

Manche können ohne ihren Gangster Hip-Hop einfach nicht.

Die Musik ist wunderschön...von klassischer Musik zu mittelalter-Bands und das Heavy Metal bei den Credits war auch geil.

Und die Qualität ist auch nahe perfekt weil a Prager Symphonie und b interaktiv also sie stellt sich automatisch um "ohne dass man es merkt"

Benjamin Braun Freier Redakteur - 380133 - 18. Februar 2018 - 19:59 #

Na ja, ich finde die Musik auch richtig gut (also was das Angebot an sich angeht), aber in puncto "dynamischer Soundtrack" funktioniert das so toll noch nicht (habe da auch mit dem aktuellen Patch keine Änderung feststellen können). Die Musik setzt halt an festen Punkten ein und aus, manchmal gibt es auch gute fließende Wechsel, aber eben doch bei weitem nicht immer.

Es ist aber am Ende nur ein Randaspekt. Und ja, es ist natürlich (wobei ich das Totschlagargument "Geschmackfrage" ja nicht so gerne mag) auch eine Frage des persönlichen Geschmacks. Ich war zum Beispiel vom Spundtrack zu The Witcher 2 ziemlich enttäuscht. Nicht, weil der total grottig gewesen wäre, aber der von Teil 1 war (trotz teilweiser Übersteuerung usw.) einfach nur genial. Da gibt es diverse Stücke, die ich bis heute regelmäßig nebenher laufen lasse. Bei Peaceful Moments, Night in the Taverne, River of Life oder auch dem Song, der ziemlich am Anfang im Spiel laufen dürfte, kriege ich bis heute jedes Mal Gänsehaut.

Claus 30 Pro-Gamer - - 190020 - 18. Februar 2018 - 1:19 #

Toller Test, vielen Dank!

hoschi 13 Koop-Gamer - 1598 - 18. Februar 2018 - 3:18 #

Ich gehe mal sehr stark davon aus, dass die Entwickler diese ganzen Bugs, wenn auch nicht zu wirklich 100%, in etwa 2-3 Wochen beseitigt haben. Warum zum Geier, releasen sie dann das Game nicht um diese wirklich sehr kurze Zeitspanne später??? Sämtliche negative Punkte zu diesem eigentlich sehr guten Game könnten sie sich dann ersparen. Wenig Aufwand, großer Nutzen also. Warum gehen sie nicht diesen einfachen Weg? Ich verstehe es nicht.

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 18. Februar 2018 - 3:44 #

Ich kann natürlich nur raten, aber vorstellbar sind dafür mehrere Gründe: Der Handel will endlich die Ware haben, der Verleger will endlich liefern können oder ganz schlich, man braucht Geld, weil man sonst Mieten und Gehälter am 1.3. nicht bezahlen kann.

Die Entscheidung dazu muss ja schon Ende 2017 getroffen haben.

Punisher 20 Gold-Gamer - P - 20030 - 18. Februar 2018 - 8:36 #

Weil die Version auf Disk/im Store ja nicht dem aktuellen Stand entspricht sondern der des "Gold Masters" vor wahrscheinlich wenigstens 6-8 Wochen. Bis zum Release haben sie am Day1-Patch gewerkelt, der reichte aber nicht... wenn sie jetzt noch 2-3 Wochen brauchen und erst DANN einen GOLD-Master erstellen der in die Produktion geht erscheint das Spiel statt im Feburar halt ganz fix 3 Monate später. Und drei weitere Monate lang die Mitarbeiter bezahlen ohne selbst was zu verdienen... es wäre schlicht möglich, dass das Spiel raus musste, aus wirtschaftlichen Gründen. Oder sie waren optimistisch genug, um anzunehmen mit dem Day 1-Patch alles beheben zu können, was dann aber nicht geklappt nicht... gibt glaub ich genug Möglichkeiten, warum das so gelaufen ist.

knusperzwieback 12 Trollwächter - 927 - 18. Februar 2018 - 9:40 #

Vielleicht brauchten sie Geld, oder sie wollten trollen, wer weiß. ;-)

maddccat 18 Doppel-Voter - 12014 - 18. Februar 2018 - 9:55 #

2-3 Wochen für zumindest einen Großteil der Bugs? Du Optimist.^^

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 18. Februar 2018 - 9:59 #

Termine im Presswerk, im Handel reservierte Regalfläche, verträgliche Termine etc. - da fällt mir einiges ein. Ist natürlich ärgerlich, aber war wohl nicht mehr zu verschieben.

Freylis 20 Gold-Gamer - 22696 - 18. Februar 2018 - 5:09 #

Danke für den fantastischen Test mit der m.E. sehr angemessenen Note angesichts der Bugs in einem ansonsten unglaublich kreativen und innovativen Titel.

Habt ihr schon den hier gesehen?

https://m.youtube.com/watch?v=bAFnijnPYGU

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16271 - 18. Februar 2018 - 5:44 #

Paar witzige Sachen dabei, auch wenn ich manche nicht als Spielfehler bezeichnen würde. :D

Freylis 20 Gold-Gamer - 22696 - 18. Februar 2018 - 7:26 #

Ja, nicht alles dabei waren wirkliche bugs. Aber unter den bugs war die Hexenjagd mein absoluter Favorit.

Jadiger 16 Übertalent - 5460 - 18. Februar 2018 - 5:42 #

Ich bin fast durch denke ich (28 Stunden), schlimme Bugs gab es am Pc keinen, auch keine Abstürze. Was es gibt sind zu leise Abgemischte Gespräche und das ab und zu etwas in einer anderen Sprache gesagt wird.

Hier sollte man klare Unterschiede im Test zur Konsolen Version machen, die hat Lange Ladezeiten, eine Unstabile Framerate und Texturnachlade Probleme sowie Pop in. Und grobe Bugs oder gar plot Stopper hab ich jetzt am Pc nicht festgestellt.

Das Spiel ist wirklich Super, ich hätte nie gedacht das man soviel aus dem Setting raus holen kann.

Freylis 20 Gold-Gamer - 22696 - 18. Februar 2018 - 7:28 #

Darf ich mal anfragen, wie dir der Teil am Schluss mit dem Kloster gefallen hat? Hat das ein bisschen was unheimliches, kultiges wie bei Der Name def Rose?

Karsten Scholz Freier Redakteur - 12688 - 18. Februar 2018 - 8:38 #

Mich hast du zwar nicht gefragt, aber da ich den Film sehr mag: Nein, gar nicht. Dieses Kloster kommt lange nicht so dreckig, verrucht, bizarr daher. Inhaltlich steht zwar eine Art Detektivauftrag im Vordergrund, doch wird es hier zu keiner Zeit unheimlich. Bestenfalls bedrohlich, aber das auch nur punktuell. Man versucht halt, den Tagesablauf von 4 bis 19:00 Uhr so effizient wie möglich abzuspulen, um dann am Abend/in der Nacht die meisten Dialoge zu führen und die Questziele abzuschließen.

PS @Jadiger: Wenn du nach 28 Stunden fast durch bist, hast du auf jeden Fall Gas gegeben Oo Bei mir war es nach etwa 50 Stunden soweit, und ich habe lange nicht alle Nebenquests und Aktivitäten erledigt. Wobei ich noch nicht weiß, ob ich wirklich schon durch bin. Die Credits kamen zwar gestern, doch jetzt folgt eine weitere Hauptquestreihe ...

knusperzwieback 12 Trollwächter - 927 - 18. Februar 2018 - 9:41 #

Jo, bitte spoilern. *facepalm*

Nivek242 18 Doppel-Voter - P - 12319 - 18. Februar 2018 - 8:27 #

Eigentlich hatte ich das Spiel nicht so auf dem Radar. Man bekommt aber Lust auf das Spiel wenn man den Test liest.
Warte noch ein paar Wochen mit dem Kauf, und werde es hoffentlich dann Bugfrei spielen können.

Tasmanius 19 Megatalent - - 17133 - 18. Februar 2018 - 8:41 #

Irgendwie kommt mir Elex ein bisschen unfair behandelt vor.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 18. Februar 2018 - 9:47 #

Ich denke mal KCD ist halt was anders als eine Serie bei der sich seit Jahren nicht viel tut(Gothic,Risen,Elex). Nichts gegen Elex.

McNapp64 17 Shapeshifter - P - 7627 - 18. Februar 2018 - 10:56 #

Es ist doch nun wirklich seit Jahren bekannt, dass die deutsche Presse die Spiele aus Deutschland nicht fair bewertet und beispielsweise Spiele aus Tschechien den "Tschechen Bonus" haben.

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 18. Februar 2018 - 11:00 #

Aber Böhmen war doch deutsch! Dann muss das Spiel ebenso unfair bewertet werden!!!!

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 18. Februar 2018 - 11:40 #

Jap, GameStar hat Elex eine 85 vergeben, total unfair ;-)

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 12608 - 18. Februar 2018 - 14:05 #

Sind wir hier beim Test der Gamestar?

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 18. Februar 2018 - 16:18 #

Game...was? ich kenne nur GamersGlobal :D

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 18. Februar 2018 - 18:15 #

GameStar ;-)

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 71945 - 18. Februar 2018 - 10:13 #

Kein Video dieses Mal?

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 12299 - 18. Februar 2018 - 11:52 #

Sei nicht so lesefaul :P und stell dir die Bewegung vor. Gibt ja auch noch die SdK :)

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 71945 - 18. Februar 2018 - 23:23 #

Ich bin nicht lesefaul, aber ich darf so schon so viel lesen dass ich dann gerne wo anders spare ;) Und die SdK ist einfach nicht das gleiche.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - P - 24067 - 25. Februar 2018 - 5:56 #

Ich war auch freudig überrascht ;)

-Stephan- 13 Koop-Gamer - 1711 - 18. Februar 2018 - 10:45 #

Ich gehöre zu den Day One Retail Konsolenkäufern und hatte es mir auch schon vor den Testberichten geholt und zumidest mal angespielt, dann aber entschieden auf die ersten Patches zu warten und werde wohl heute noch mal einen Versuch wagen.

So sehr mich das Spiel auch anspricht, im Endeffekt ist es schon eine Frechheit es so auf den Markt zu bringen. Ich sehe über viele Bugs hinweg, sofern das Spiel spielbar bleibt, aber wenn man dieses im Ursprungszustand so rausbringt das es eben dieses nicht mehr ist, dann müsste es demzufolge auch abgestraft werden. Es ist nun mal keine Beta, das Spiel wird zum Vollpreis verkauft, da muss man den Gegenwert auch erwarten können. Ich spiele ernsthaft schon mit dem Gedanken mir eine externe Festplatte für die PS4 zu holen, nur um Patches zu archivieren.

Wie Benjamin schon sagte, als Privatpersonen hätte ich die Geduld nicht aufgebracht. Die Wertung kann ich aufgrund seines Statements durchaus nachvollziehen, ich denke das eigentliche Spiel ohne Patches hätte diese nicht erhalten. Da kann sich der Entwickler glücklich schätzen kein Vorabtestmuster zur Verfügung gestellt zu haben.

Ich möchte das Spiel nicht schlecht reden. Es spricht mich vollkommen an und ich freue mich tierisch drauf es mit Patch 1.3 wohl auch auf Konsole halbwegs spielen zu können, wahrscheinlich ärger ich mich aber auch deswegen so sehr darüber. Day One Patches bei Retailversionen hin und her, das sind schon Wochenpatches..

Bereuen tue ich den Kauf keinesfalls, denn vom eigentlichen Spiel entspricht es laut Test größtenteils dem, was ich erwartet habe. Einen großen Gefallen hat sich der Entwickler mit der unfertigen Veröffentlichung in dem Maße bei mir aber nicht getan.

Hoelscher33 08 Versteher - P - 177 - 18. Februar 2018 - 10:56 #

Wirklich schöner Test, vielen Dank. Er zeigt vor allem, dass und weshalb ich das Spiel jetzt noch nicht anfassen werde.

Mal abwarten, ob und in welchem Umfang da noch gepatcht wird oder ob alles, was in den kommenden Wochen NICHT gepatcht danach als unabänderliches Feature verkauft wird :-) Und erst dann rechnen KCD und ich miteinander ab....

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 18. Februar 2018 - 11:15 #

Gepatcht wird doch auf jeden Fall. Da es sich gut verkauft bestimmt auch recht umfangreich. Aber ich kann jede verstehen, der trotzdem erstmal warten will.

Hoelscher33 08 Versteher - P - 177 - 18. Februar 2018 - 12:26 #

Klar, es ist gerade bei guten Verkäufen nur die Frage, ob dann zunächst im Fokus steht, das Spiel 'fertig zu patchen' oder ob die guten Verkäufe nicht eher Anreiz sind, sich sofort auf DLC zu konzentrieren...

Hannjopp 14 Komm-Experte - P - 1809 - 18. Februar 2018 - 11:09 #

Sehr guter ausführlicher Test , man kann fast spüren welche Begeisterung das Spiel in Benjamin , zumindest teilweise auslöste. Über die Wertung kann man streiten , für mich als Privatperson mit Familie und Beruf wären 25 + Std an verlorener Spielzeit aufgrund Bugs ein massiver Grund drastisch abzuwerten. Bei meiner Spielzeit sind 25 Std ca. zwei Wochen. Von daher warte ich lieber und vergebe dann vielleicht eine subjektive 9 oder 10 am Schluss.
Das Spiel polarisiert seit Wochen und vielleicht war auch eine gewisse Taktik dahinter es jetzt auf den Markt zu bringen. Schlechte Presse ist besser als gar keine Presse, zusätzlich wird ja noch in jeder Review und jeder Forumsdiskussion darauf hingewiesen wieviel das Spiel richtig macht und wie gut es erst wird wenn die Fehler gefixt werden. Die Präsenz die das Spiel die Tage auf allen Spielemedien einnimmt sorgt besser als jede Werbung dafür das es beachtet wird .

ganga Community-Moderator - P - 19374 - 18. Februar 2018 - 11:43 #

Das Spiel absichtlich verbuggt rausbringen, damit man damit negative Presse erntet um das Spiel dann doch besser zu verkaufen? Klingt für mich doch reichlich absurd. Ist ja auch nicht so dass das Spiel gar keine Aufmerksamkeit hatte. Es konkurriert gerade aktuell mit keinem Release (außer vllt dem CIV Add-On). Ein gepolishtes fehlerfreies Spiel hätte sicherlich mehr gebracht.

Hannjopp 14 Komm-Experte - P - 1809 - 18. Februar 2018 - 11:58 #

Stimmt , vielleicht mag der Releasezeitpunkt auch aufgrund der weniger großen Konkurrenz im Februar gewählt sein.
Allerdings glaube ich , dass ein gepolishtes Spiel mit der eventuell Endnote 9 weit weniger Aufmerksamkeit bekommen hätte. Man hat schon gezielt für öffentliche Aufmerksamkeit gesorgt, sei es mit der Verägerung der Baker , dem großen Day One Patch, oder jetzt der unfertigen Version. Das kann man natürlich nur machen wenn Potential im Spiel vorhanden ist, was ja in fast allen Tests bescheinigt wurde. Wie gesagt es polarisiert und das nun seit über einer Woche , man sieht es ja allein schon an den Kommentarspalten hier. Es wurden viele Leute dadurch erreicht und es wird viele geben die wie ich denken , interessantes Spiel , werd ich mir zulegen wenn’s gefixt ist.
Die RPG - Fans und Backer hatten sie ja schon vorher im Boot.

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 18. Februar 2018 - 12:00 #

KCD hatte eigentlich schon recht viel Aufmerksamkeit, ich glaube kaum, dass sie ein Spiel mit Absicht verbürgt rausbringen und Bäcker verärgern, nur um mehr Presse zu bekommen.

ganga Community-Moderator - P - 19374 - 18. Februar 2018 - 12:14 #

Das sind doch alles reine Spekulationen deinerseits. Glaubst du ernsthaft, dass Warhorse absichtlich seine treusten Unterstützer, die Baker, verärgert hat nur um negative Presse/Aufmerksamkeit zu bekommen?
Einen Day One Patch gibt es doch bei fast jedem Spiel, okay, der hier war ziemlich groß.
Die viel wahrscheinlichere Theorie ist doch, dass sie einfach nicht fertig wurden mit Bugs beseitigen und das Spiel deswegen so erschienen ist.
Dass man über die negative Presse (trotz Potenzial) mehr Spiele verkauft als mit positiver Presse glaube ich nicht. Und du sagst ja selbst, dass die Leute sich das Spiel dann erst später zulegen. Das bedeutet, dass der Preis bis dahin gefallen ist und sie weniger verdienen. Macht also noch weniger Sinn.

Hannjopp 14 Komm-Experte - P - 1809 - 18. Februar 2018 - 12:47 #

Natürlich sind es Spekulationen meinerseits ;)
Mit dem neuesten Patch wurden scheinbar ja schon einige grobe Fehler beseitigt, falls der nächste Große Patch in zwei Wochen erscheint und für deutliche Verbesserungen sorgt,sollte das Spiel den Vollpreis ja immer noch innehaben. Ich revidiere das Ganze ein bisschen, die schlechte Presse war nicht gewollt , spielt Ihnen jetzt aber aufgrund der gesteigerten Aufmerksamkeit in die Karten.
Werbung quasi umsonst und sollten sie es jetzt hinbekommen das Game schnellstmöglich zu fixen , gibt s auch noch Lob für den tollen Support. Aber wie gesagt , alles nur, vielleicht völlig aus der Luft gegriffene, Spekulationen meinerseits :)

Thomas Schmitz Freier Redakteur - P - 6025 - 18. Februar 2018 - 12:36 #

Im Test steht ja auch, dass es vermutlich keine Aufwertung mehr gibt, also ist die "eventuelle Endnote 9" auch nur Augenwischerei.

Hannjopp 14 Komm-Experte - P - 1809 - 18. Februar 2018 - 12:45 #

Es ging mir ja nicht um eine eventuelle Aufwertung sondern um eine spekulative Endnote die es bekommen hätte, wenn es zu Release bugfrei gewesen wäre.

Hoelscher33 08 Versteher - P - 177 - 18. Februar 2018 - 12:28 #

'Privatperson mit Familie und Beruf' ist gut, uns Gamer im besten Alter 'stört' ja wahrscheinlich am ehesten die Familie, die frecherweise etwas von der spärlichen Freizeit haben will :-)

Hannjopp 14 Komm-Experte - P - 1809 - 18. Februar 2018 - 12:48 #

Ja , unerhört was die sich manchmal rausnehmen ;)

Kirkegard 19 Megatalent - 16811 - 18. Februar 2018 - 11:23 #

Ich denke mal bei einem Tester mit weniger Begeisterung für das Spiel wäre die Bewertung anders ausgefallen. Mal sehen wie die Konkurrenz wertet.
Für mich wirds eher wie beim ersten Witcher werden. Das hat auch länger gedauert bis es "rund" lief. Dann wurde es zu meinem Lieblingsspielen.
Bis dahin, es gibt noch genug andere ungespielte Games.

CaptainKidd 17 Shapeshifter - P - 7753 - 18. Februar 2018 - 11:38 #

Danke für den sehr ausführlichen und gut geschriebenen Test!

ganga Community-Moderator - P - 19374 - 18. Februar 2018 - 11:49 #

Sehr gelungener Test der die Stärken und Schwächen gut herausarbeitet. Das größte Manko ist imo das Speichersystem. Ich kann nachvollziehen, dass die Entwickler sich wünschen, dass man nicht ständig quicksaved. Aber dann muss das Speichersystem schon verlässlich funktionieren (hat bei mir mehrfach bei Schlafen im Bett nicht gespeichert, teilweise kein Speichern trotz über einer Stunde Fortschritt in Quests). Und wenigstens ein Speichern beim Spiel beenden sollte drin sein.

maddccat 18 Doppel-Voter - 12014 - 18. Februar 2018 - 11:57 #

Auf welchem System?

ganga Community-Moderator - P - 19374 - 18. Februar 2018 - 12:08 #

PS4 Pro.

maddccat 18 Doppel-Voter - 12014 - 18. Februar 2018 - 13:40 #

Okay, hatte schon PC vermutet, damit bislang aber keine Speicherprobleme. Aktualisier mal dein Profil.^^

Tr1nity 28 Endgamer - 103068 - 18. Februar 2018 - 12:23 #

"Und wenigstens ein Speichern beim Spiel beenden sollte drin sein."

Absolut. Das würde schon vollkommen reichen.

Desotho 16 Übertalent - P - 5798 - 18. Februar 2018 - 14:22 #

Ja, sowas verstehe ich nicht. Ein Lesezeichen das beim Laden wieder gelöscht wird kennen z.B. die Fire Emblem Spiele.
Ich will nicht Abends auf der Couch schon halb am pennen sein und mich weiter zum Spielen zwingen, damit ich wenigstens noch einen Speicherpunkt erreiche.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 18. Februar 2018 - 13:12 #

Seit dem Patch 1.03 auf der PS4, speichert es bei mir nach jeder erfolgreichen Quest und nach dem Schlafen in einem Bett.

ganga Community-Moderator - P - 19374 - 18. Februar 2018 - 13:23 #

Bei mir nicht. Hab nach der Ankunft in Rattay mehrfach im Bett beim Müller geschlafen und es hat nicht gespeichert.

steever 17 Shapeshifter - P - 8021 - 18. Februar 2018 - 13:38 #

wenn du in das Zimmer reinkommst das linke Bett? Das gehört Theresa, da speichert es nicht. Das rechte Bett hingegen ist deins und dort sollte gespeichert werden. ;)

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16271 - 18. Februar 2018 - 14:07 #

Wobei ich mir da bei der Bettenzuorndnung noch unschlüssig bin. Ich hatte das Phänomen das mal die Theresa oben und der Müller unten, wie auch umgekehrt geschlafen haben. Also irgendwie, wie sie lustig sind.
Auch hat er bei mir gespeichert, egal ob ich links oder rechts geschlafen habe. :D

steever 17 Shapeshifter - P - 8021 - 18. Februar 2018 - 14:33 #

oh ok, was für ne Familie. :D Hatte immer links geschlafen, da hat es nie gespeichert, dann aber mal rechts und es ging, ein anderes mal wieder. Mehr hab ich nicht ausprobiert. Vielleicht muss man warten, bis die beiden im Bett liegen und dann erst schlafen gehen. ;D

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 18. Februar 2018 - 17:04 #

Weißt du was der Müller mit Theresa anstellt wenn du Wildschweine jagen gehst? ;-p

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16271 - 18. Februar 2018 - 19:29 #

Das erklärt warum Müller zwielichtige Gestalten sind. :D

ganga Community-Moderator - P - 19374 - 18. Februar 2018 - 16:25 #

Hab tatsächlich das linke genommen weil ich dachte darin aufgewacht zu sein. Werde mal das andere testen und berichten.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16271 - 18. Februar 2018 - 19:31 #

So ging es mir auch, bis ich eines Abends ankam und schlafen wollte, dort der Müller drin lag. Habe mich dann ins rechte gelegt. :D

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 18. Februar 2018 - 19:36 #

Hättest du dich mal zum Müller gelegt, dann hätte Theresa an diesem Abend mal frei gehabt :-)

ADbar 16 Übertalent - - 5491 - 18. Februar 2018 - 20:57 #

Womit Inzest im Mittelalter wohl bestraft wurde??

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16271 - 18. Februar 2018 - 14:04 #

Mich persönlich stört das Speichersystem null. Ich finde es sogar super. Hab mittlerweile 12 Stunden auf dem Buckel und bisher keine Probleme gehabt. Ich habe zu einem immer 2-3 Retterschnaps dabei
Das es bei mir beim schlafen nicht speichert hatte ich bisher nicht. Was die Quests angeht muss man glaub schon komplett abschließen bzw so das man in der Handlung weiterkommt.
Klar ein abspeichern bei Ende wäre nicht schlecht gewesen, aber durch den Retterschnaps macht man ja eigentlich auch nichts anderes.

ganga Community-Moderator - P - 19374 - 18. Februar 2018 - 16:28 #

Das ist aber auch meiner bisherigen Erfahrung nach nicht bei jeder Quest gleich. Nach den Schwertübungen in Rattay hat er zum Beispiel am Bogenstand gespeichert, da war quasi kaum Zeit vergangen. In Skalitz kam aber ewig kein Speicherpunkt. Das macht es für mich schwer abzuschätzen wann er wieder speichert. Wollte vor dem Bogenstand schon nen Retterschnaps opfern weil ich keine Zeit mehr hatte, dann hat er überraschenderweise doch gespeichert.

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 18. Februar 2018 - 16:54 #

Ich hab das schon, das er an verschiedenen Schlafstätten mal speichert und mal nicht. Ganz zu durchschauen ist das nicht.

knallfix 14 Komm-Experte - 1904 - 18. Februar 2018 - 12:30 #

Verdorbene Lebensmittel essen und sich eventuell eine Vergiftung einhandeln ist "schon zuviel des Guten"?
Wow ... ich mein, die werden Rot im Inventar, dass alleine sollte schon als Warnung ausreichen.

A

knusperzwieback 12 Trollwächter - 927 - 18. Februar 2018 - 12:52 #

Habs trotzdem gestern fertig gebracht ein verdorbenes Brötchen zu essen und mir eine Lebensmittelvergiftung einzufangen.
Dachte da wird schon nichts passieren. Ist bestimmt nur etwas schwerer zu kauen, da hart. War aber wohl schon etwas mehr als hart. Mal sehen wie es meinem Helden heute nach einer Nacht voller Bauchschmerzen geht.

Aladan 24 Trolljäger - - 46697 - 18. Februar 2018 - 13:23 #

Manche Dinge sind wirklich unfreiwillig komisch gelöst. Wieso repariert mir der Schmied aus nem Kaff meine geklaute Rüstung nicht und erkennt sofort, dass sie geklaut ist während ich mit der gleichen Rüstung den Typen anreden kann, dem sie gehörte, ohne das er es bemerkt? O_o

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371963 - 18. Februar 2018 - 13:43 #

Ehrliche Antwort: Weil es umso mehr Logikprobleme gibt, je realistischer ein Spiel sein möchte.

Die geklaute Rüstung kannst du meinen Beta-Erfahrungen nach beim örtlichen Müller (=Hehler) verkaufen und sofort wieder kaufen, dann ist sie legal. Machst halt Verlust dabei. Ist das doof? Ich finde, nicht: Ich stelle mir vor, der Müller tauscht das Preisschild aus oder poliert ein geheimes Initial weg, sodass die Rüstung nicht mehr erkannt wird. Was mich zur Apologeten-Antwort bringt: Selbiges Geheimzeichen kann der Beklaute nicht überprüfen, während du die Rüstung anhast, und so hält er lieber den Mund :-)

Hannjopp 14 Komm-Experte - P - 1809 - 18. Februar 2018 - 13:52 #

Deine Anschauung in allen Ehren, nur glaube ich das Rüstungen im Mittelalter Unikate waren und von daher der Beklaute durchaus sich zu Wort melden könnte.
Aber mal ehrlich , ich finde es wie Aladan schrieb auch eher unfreiwillig komisch und sehe das Ganze auch nicht so eng :)

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 18. Februar 2018 - 15:20 #

Das darfst Du glauben, aber im Hochmittelalter gab es schon einiges an Stangenware in diesem Bereich.
Jetzt weiß ich natürlich nicht, was für eine Rüstung Du da erbeutest hast oder in wie weit sie individualisiert ist, aber wie Jörg schon schrieb: Je realistischer ein Spiel sein will, desto kruder wird es.

Jac 17 Shapeshifter - P - 7664 - 18. Februar 2018 - 13:51 #

Starkes Beispiel, das ist wirklich merkwürdig.

ADbar 16 Übertalent - - 5491 - 18. Februar 2018 - 21:01 #

Genauso merkwürdig ist es, wenn einen die Leute in Ortschaften mit Namen begrüßen, obwohl man dort zum ersten mal ist. Aber mei... immerhin grüßen sie nett ;)

Sermon 13 Koop-Gamer - - 1638 - 18. Februar 2018 - 14:23 #

Also, die bislang größten Nervfaktoren sind für mich das Speichersystem (selbst wenn es zuverlässig funktionieren würde), der Nahrungsaufnahme-Zwang und das meiner Meinung nach zu sperrige und zu überladene Menüsystem, mit seinen vielen Reitern und Zahlenspielen - da hätte etwas mehr Streamlining gut getan.

Ansonsten macht's wirklich Spaß und motiviert ungemein. Für mich definitiv das Programm, welches das Potential hat, mich endlich dauerhaft von meinem Dauerfavoriten "Skyrim" fern zu halten.

Hengstenberg 07 Dual-Talent - 143 - 18. Februar 2018 - 15:36 #

So muss das sein Gamersglobal,ein Spiel ne Woche wegen Bugs und Plotstoppern nicht testen können und dann ne 80er Wertung verpassen.
Nur Konsumzombies und massive Alzheimerkranke können solch eine grenzdebile Wertungsphilosophie gut finden und klatschen dazu Beifall.
Euch kann man beim besten Willen nicht mehr Ernst nehmen.Spiele Magazin für Erwachsene,LOL,für hirnlose Konsumkinder trifft es wohl eher.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371963 - 18. Februar 2018 - 15:37 #

Dein Comment ist beleidigend, du bist hiermit verwarnt.

Davon abgesehen glaube ich nicht, dass du dir die Mühe gemacht hast, den Test und seine Argumentation zu lesen. Wieso sollte also irgendwer dein Geschwätz ernst nehmen?

malkovic 14 Komm-Experte - P - 2113 - 18. Februar 2018 - 17:24 #

Ich meine, Kommentare von den Hengstenbergs des Netzes sind keineswegs unwichtig. Klar, Meckerer sind ärgerlich. Aber sie sagen etwas über die Relevanz eines Artikels/Autors/einer Plattform aus. Auch wenn sie behaupten, man könne da nichts von ernst nehmen. Und auch wenn sie, wie hier, einen ziemlich offensichtlichen Minderwertigkeitskomplex mit sich rumtragen.

Hannes Herrmann 17 Shapeshifter - P - 7241 - 18. Februar 2018 - 15:48 #

Du solltest lieber den EDV-Grundkurs nochmal besuchen. Nach einen Komma kommt ein Leerzeichen. Erstmal aus dem Blauen nach 2 Jahren Inaktivität Autoren UND User beleidigen - ich glaube du bist hier eh auf der falschen Seite für dich, mit "Erwachsene" kannst du ja nicht gemeint sein.

Deine Beleidungen gehen eh zu weit, wie Jörg schon mitbekam. Allerdings werden Spiele nach dem aktuellen Patchstand bewertet. Und da sich Benjamin nunmal 2 Werkwochen ans Bein Band konnte er zum Schluss Version 1.03 bewerten. Und auch sonst scheint das Spiel viel richtig zu machen.

Ich persönlich hab eh grad anderes zum Spielen und werde das Spiel im nächsten Monat nicht spielen können – die Technik ist da verschmerzbar.

Hengstenberg 07 Dual-Talent - 143 - 18. Februar 2018 - 15:58 #

Setze deine Prioritäten besser auf den Inhalt als auf die Syntax,denn wer solch eine Wertungfindung befürwortet,der hat offensichtlich ganz andere Probleme als korrekte Kommasetzungen zu bewerten.

Mit solchen Tests ermuntert ihr die Hersteller genau so auf dieser Schiene weiter zu machen.
Wie kann man Spiele mit einer Bugdichte,massiver als der Nebel in Silent Hill,noch einen Orden anheften,mir völlig unverständlich,aber zum Glück testet ihr keine chinesischen Küchenmaschinen,der Andrang an Verletzten würde den Betrieb ganzer Krankenhäuser lahm legen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371963 - 18. Februar 2018 - 16:32 #

Vorschlag: Du liest dir vor deinem nächsten Comment den gesamten Text durch, versuchst ihn zu verstehen (nicht: zu billigen!) und äußerst dich dann mit Argumenten, die sich auf diesen Test beziehen.

Oder ich kicke dich für immer von der Website.

Deine Wahl.

Hannes Herrmann 17 Shapeshifter - P - 7241 - 18. Februar 2018 - 16:39 #

Bewertet wird das Spiel vorrangig als Unterhaltungsprodukt, nicht als unternehmenskritische Anwendung. Ein nicht fehlerfreies Spiel kann auf jeden Fall unterhalten, ein defekter Reiskocher, der keinen Reis kocht eher nicht – von daher hinkt dein Vergleich.

Ich glaube der Test argumentiert gut, wieso das SPIEL trotz Bugs SPASS macht. Wenn für Dich persönlich Bugs ein Grund sind das Spiel nicht zu kaufen, dann entweder warte doch etwas oder zieh 7 Punkte von der Wertung ab und kaufe es nie. Lesekomptetenz und Medienmündigkeit vorausgesetzt.

Sicher ist jedoch der schlechteste Weg hier rumzuaposteln und Leute zu beleidigen.

Jadiger 16 Übertalent - 5460 - 18. Februar 2018 - 16:47 #

Ich hab es jetzt auch so gut wie durch nach 27 Stunden keine abstürze am Pc oder grobe bugs. Was es gibt sind Unterschiedliche Lautstärken bei den Consequenzen und das hin und wieder mal eine andere Sprache gesprochen wird.
Einen Quest Bug hatte ich der aber eher eine kleinigkeit war und sogar ein Fehler von mir war. Nach dem Prolog kann man Nachtigalle fangen muss dazu Käfige aufstellen im Wald wo diese zu hören sind. Ich hab einen Käfig von dreinen Falsch hingelegt deshalb wurder er in nicht angezeigt auf der Quest Map. Das führte dazu das ich den Käfig suchen musste was nicht ganz leicht war hab es aber doch geschafft. Das ablegen zählte bei mir nicht als aufgestellt weil er falsch Stand hätte ich aber vorher bemerken können. Das war praktisch wie weggeschmissen den só fängt der Käfig auch nichts.
Das war es schon mit Bugs und ich hab viele Nebenquest gemacht, ich kann nur sagen am PC ist es kein Bug fest oder hat schlechte Performance. Ich habe es zum großteil auf meinen alten PC mit 970/1516Mhz 2500k4,56Ghz und 16 GB 2133 Mhz gespielt.
Dort lief es mit folgenden Settings mit 30 bis 50 Fps 1080p alles Sehr Hoch Sichtweiten 80% Texturen Ultra. Im Schnitt ca. 40 Fps sieht deutlich besser aus als jede Konsolen Version und läuft auch noch besser. Ladezeiten gleich Null und es gibt keine Textur pop ins oder Matsch Texturen ich würde daher die PC Fassung höher Bewerten weil sie einfach weniger Negativ Punkte hat.

malkovic 14 Komm-Experte - P - 2113 - 18. Februar 2018 - 17:06 #

Weiß jemand von euch, obs die Möglichkeit gibt, in die 3rd-Person zu wechseln? Wenn das drin wäre und dazu noch ein besseres Speichersystem, würde ich beim nächsten Urlaub zuschlagen :)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 18992 - 18. Februar 2018 - 17:44 #

3rd Person gibt es nicht

wizace 13 Koop-Gamer - P - 1575 - 18. Februar 2018 - 17:34 #

Schöner Test, den ich gerne in Gänze gelesen habe. Nur eines, wenn Du kritisiert, dass hier ein Spiel zu schnell veröffentlicht wurde und somit noch zu viele Bugs enthalte, dann lies doch bitte auch vor der Veröffentlichung auch noch einmal Deinen Test durch. Der enthält nämlich auch so einige Rechtschreibbugs.

Jeremiah 09 Triple-Talent - 344 - 18. Februar 2018 - 18:44 #

[Wertung entfernt] für ein Spiel, mit dem ihr laut Test-Updates massive Probleme hattet, es überhaupt durchspielen zu können? Mmh.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371963 - 18. Februar 2018 - 18:58 #

Test gelesen? Mmmmmm.

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 18. Februar 2018 - 19:15 #

Wohl kaum, immerhin die Testnote.

Rufus (unregistriert) 18. Februar 2018 - 19:23 #

Ist das jetzt das neue Totschlagargument auf GG, damit man sich mit unliebsamer Kritik inhaltlich nicht mehr auseinandersetzen muss? evtl. noch garniert mit dem Hinweis auf 1-2 Schreibfehler, um den Kritiker lächerlich zu machen?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371963 - 18. Februar 2018 - 19:51 #

Wo weise ich auf Rechtschreibfehler hin, um jemand lächerlich zu machen?

Und du hältst es wirklich für ein Totschlagargument und Abwürgen von Kritik, wenn ich erwarte, dass jemand den Test liest, den er hinterfragt?

Rufus (unregistriert) 19. Februar 2018 - 0:03 #

Du unterstellst, er habe ihn nicht gelesen obwohl er das Gegenteil sagt.
Das mit den Rechtschreibfehlern kommt nicht von dir, aber diejenigen, die jede Kritik hier abbügeln greifen gerne zu solchen Mitteln.

Punisher 20 Gold-Gamer - P - 20030 - 18. Februar 2018 - 19:57 #

Das, worüber man sich beschwert/kritisiert nicht vorher gelesen/gesehen/gehört zu haben ist tatsächlich ein Todesstoß, aber von Anfang an für jede Vernünftige Diskussion.

Jeremiah 09 Triple-Talent - 344 - 18. Februar 2018 - 20:47 #

Ja. Und dabei bin ich über eure inkonsequente Haltung gestolpert, die besonders im letzten Absatz deutlich wird.

Es gibt also keine Abwertung und mit [Wertung entfernt] eine klare Kaufempfehlung für ein Spiel, bei dem ihr dazu ratet "noch ein paar Wochen mit dem Kauf oder dem Spielen zu warten, bis weitere Patches erschienen sind."

Genauso interessant ist es, dass eurer Aussage nach eine Aufwertung unwahrscheinlich ist, obwohl euer Test danach schreit, dass das Spiel mit kommenden Patches wohl noch deutliches Verbesserungspotenzial hat.

Wie anderer Redaktionen räumt ihr also einerseits ein, dass das Spiel nach wie vor unten einer Vielzahl technischer Probleme und darüber hinaus unter diversen Unzulänglichkeiten im Gameplay leidet, seht aber andererseits davon ab, die von anderen Redaktionen darum vorgenommene Abwertung vorzunehmen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371963 - 18. Februar 2018 - 21:19 #

Ah, den letzten Absatz hast du also gelesen. Immerhin! Danke dafür! Unsere Haltung ist nicht inkonsequent, vielmehr glaube ich, dass du sie schlicht nicht verstehst. Willst du sie verstehen, oder willst du nur Vorwürfe äußern?

Also, mal für einen Moment angenommen, wir hätten uns das gut überlegt mit der Note. Wäre doch möglich! Was könnte das heißen, dass wir „nicht abwerten“, aber auch nicht „aufwerten“. Dieser Zweiklang fällt dir ja auf. Du interpretierst ihn damit, dass wir doof oder inkonsequent sind. Aber mal angenommen, wir haben uns das sehr gut überlegt? Man könnte auf die Antwort kommen, wenn man den Text gelesen hat, wie du es ja getan haben willst.

Bitte akzeptiere außerdem folgende Info, die dir entgangen zu sein scheint, obwohl du doch den Test gelesen hast: Wir haben das Ding mit großer Wahrscheinlichkeit länger gespielt als andere Redaktionen, die bislang einen Test veröffentlicht haben, und haben auch m.W. als einzige Patch 1.03 berücksichtigt. Könnte das unsere Wertung beeinflusst haben? Steht vielleicht genau das in dem Test drin, den du gelesen haben willst?

Also, wenn es dich wirklich interessiert, kannst du ja den Text (noch mal...) lesen. Und vielleicht zusätzlich morgen den MoMoCa hören. Ich halte es für denkbar, dass wir noch mal auf KCD zurückkommen werden.

Hannes Herrmann 17 Shapeshifter - P - 7241 - 18. Februar 2018 - 21:21 #

Könnt ihr ggf Benjamin zum Momo auch schalten?

Jeremiah 09 Triple-Talent - 344 - 18. Februar 2018 - 23:03 #

Nein, Herr Langer, ich habe niemanden als "doof" bezeichnet. Lediglich als inkonsequent. Und nein, Herr Langer, ich habe nicht nur den letzten Absatz gelesen, allerdings ist es nun mal gerade dieser Absatz, in dem die Haltung der Redaktion deutlich wird. Und nein, Herr Langer, wieso sollte mir daran gelegen sein, einfach so, quasi aus einer Laune heraus, aus Spaß an der Freude, Vorwürfe zu äußern? Ich finde die Haltung Ihrer Redaktion einfach aufrichtig inkonsequent. Warum fällt es Ihnen so schwer, das zu akzeptieren? Schreiben Sie doch bitte einfach nur das, was Sie lesen und nicht das, was Sie zu verstehen glauben.

Und ja, Sie haben den Patch 1.03, berücksichtigt, aber laut Ihrer eigenen Aussage basiert die Testerfahrung größtenteils auf 1.02.

Und nein, ich werde nicht extra noch andere Formate Ihrer Seite hinzuziehen, um mir den Test schönzureden, denn dieser sollte für sich allein stehen. Und gerade auch in Ihren letzten Absatz machen Sie Ihre Testphilosophie in Bezug auf dieses Spiel überdeutlich, wobei es Ihnen leider nicht gelingt, die Vorwürfe zu entkräften, sondern im Gegenteil zu bestärken.

Ich frage Sie noch einmal direkt: Wie verträgt sich Ihrer Meinung nach eine mit [Wertung entfernt] Punkten klare Kaufempfehlung mit der Aussage, dass man am besten noch ein paar Wochen mit dem Kauf des Spieles wartet, bis weitere Patches erschienen sind (wobei bei dieser Aussage ja offensichtlich Patch 1.03. schon berücksichtigt ist)?

Hannes Herrmann 17 Shapeshifter - P - 7241 - 18. Februar 2018 - 23:09 #

Ich interpretiere die Note so: Wer es jetzt kauft hat Spaß, aber auch ein paar Bugs. Wer es Spielen möchte – aber nicht unbedingt sofort – bekommt nach noch einigen Patches ein etwas runderes Spiel, das aber auch nicht wesentlich mehr Spaß macht als jetzt schon.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371963 - 18. Februar 2018 - 23:39 #

Genau dies :-)

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 12299 - 18. Februar 2018 - 23:39 #

Siezen ist hier übrigens völlig ungewöhnlich. ;)

Freylis 20 Gold-Gamer - 22696 - 18. Februar 2018 - 23:25 #

Ey, du kannst den Jörg übrigens total duzen und so, ne.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371963 - 18. Februar 2018 - 23:45 #

Du, wenn deine Lesekompetenz nicht ausreicht, uns zu verstehen, und du es dir auch nicht im Podcast erklären lassen willst, bleibst du halt „doof“ in dieser Hinsicht. Dann geh aber auch woanders hin zum Heulen, okay? Du?

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 18. Februar 2018 - 23:51 #

Vielleicht Herr Schlauberger, weil das Spiel einfach sehr gut ist , momentan zwar (noch) unter technischen Mängel leidet, die aber vom Entwickler erkannt sind und behoben werden in den nächsten Wochen.

Der Inhalt ist sehr gut, die Technik ist momentan noch nicht fehlerfrei, wenn es genau andersherum wäre dann wäre die 8 niemals gerechtfertigt ...so ist sie weitsichtig und eben nicht aus Frust entstanden wie bsp.w. bei 4Players wo direkt aus Frust über den techn. Istzustand massiv abgewertet wurde...also was ist denn nun seriöser?

Ich glaube die Antwort ergibt sich aus meinen Ausführungen ganz automatisch wenn man mal in Ruhe darüber nachdenkt und nicht rumhatet und rumflamen tut. So ich muss wieder in den Böhmer Wald und beste Grüße an GG ihr habt sehr Weise entschieden mit der [Wertung entfernt] aber dafür keine Aufwertung durch evtl. spätere Patches , Chapeau !

Rufus (unregistriert) 18. Februar 2018 - 23:59 #

Also ein Test nach Prinzip Hoffnung? Nein danke, da ist mir die Bewertung des Ist-Zustands lieber und auch seriöser. Es sollte bewertet werden was da ist, nicht was vielleicht mal irgendwann kommt.

Jeremiah 09 Triple-Talent - 344 - 19. Februar 2018 - 0:03 #

Ich halte es für seriöser, ein Spiel abzuwerten, wenn der technische Zustand den Spielspaß beeinträchtigt, als anzuerkennen, dass der technische Zustand zwar den Spielspaß beeinträchtigt, aber trotzdem so zu tun, als seien Spielspaß und technischer Zustand unabhängig voneinander.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371963 - 19. Februar 2018 - 0:17 #

Deinen obigen Kommentar habe ich gelöscht, sonst müssen wir dir demnächst noch eine Beleidigungsplakette verpassen. Ad hominem und so, weißt du?

Zu diesem Comment: Das ist dein gutes Recht, das so zu sehen. Es ist der Erbenzähler-Ansatz. Nur: Wir testen hier Spiele und versuchen, ihren Spielspaß zu ergründen. Und das geht eben nicht, indem man die schlechten Erbsen zählt und die guten Erbsen und dann versucht, durch Addition auf ein Ergebnis zu kommen. Dazu bedarf es Erfahrung und im Zweifel auch mal des Mutes, sich der Kritik der Erbsenzähler, Besserwisser und Strafwerter auszusetzen, weil sie nicht verstehen wollen, dass ein Spiel trotz Bugs etwas Besonderes ist – selbst wenn es unter seinem Potenzial ein gutes Stück zurückbleibt.

Jeremiah 09 Triple-Talent - 344 - 19. Februar 2018 - 0:20 #

Selbst untergriffig werden, aber anderen Beleidigungen unterstellen, aha. Ich hab außerdem nur geschrieben, dass ich Sie für einen freundlichen Menschen halte. Was ist bitte daran falsch?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371963 - 19. Februar 2018 - 0:21 #

Du bekommst jetzt die erste Warnmedaille von mir. Bei der nächsten gibt es dann eine Woche Pause. Überleg‘s dir.

Jeremiah 09 Triple-Talent - 344 - 19. Februar 2018 - 0:28 #

Gegen welche Nutzungsbedingung oder Kommentar-Regel habe ich genau verstoßen?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371963 - 19. Februar 2018 - 0:33 #

Die Redaktion nicht zu beleidigen. Ich werde das nicht weiter diskutieren, sondern dir beim nächsten auch nur leicht schrägen Comment eine Woche Pause verpassen. Und ebenso, wenn du weiter rumnervst.

Jeremiah 09 Triple-Talent - 344 - 19. Februar 2018 - 0:35 #

Was ist ein leicht schräger Kommentar?

Es wäre der Sache dienlich, wenn Sie noch auf folgende Frage antworten würden: (siehe unten)

"Was wäre verloren gewesen, wenn man jetzt z.B. 7.0 (mit Abwertung) gegeben hätten und im Test darauf hingewiesen hätte, dass das Spiel ohne die technischen Mängel/Bugs eine höhere Wertung verdient hätte und dass es selbst mit technischen Mängeln/Bugs etwas Besonderes ist?"

Hannes Herrmann 17 Shapeshifter - P - 7241 - 19. Februar 2018 - 0:37 #

wahrscheinlich weil es 8 Spaß macht und nicht 7

Jeremiah 09 Triple-Talent - 344 - 19. Februar 2018 - 0:44 #

Ok. Es macht 8 Spaß, obwohl man nach eigener Aussage nach weiteren Patches mehr Spaß haben würde. Warum wird dann eine Aufwertung nahezu ausgeschlossen?

Hannes Herrmann 17 Shapeshifter - P - 7241 - 19. Februar 2018 - 6:38 #

Weil die Bugs kein 0,5 oder 1 Spaß kaputt machen

Jeremiah 09 Triple-Talent - 344 - 19. Februar 2018 - 0:23 #

Was wäre verloren gewesen, wenn man jetzt z.B. 7.0 (mit Abwertung) gegeben hätten und im Test darauf hingewiesen hätte, dass das Spiel ohne die technischen Mängel/Bugs eine höhere Wertung verdient hätte und dass es selbst mit technischen Mängeln/Bugs etwas Besonderes ist?

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16271 - 19. Februar 2018 - 0:40 #

Rein hypothetisch, was wäre wenn der technische Zustand trotz allem den Spielspaß nicht beeinträchtigt. Wie gehts du dann vor? Trotzdem abwerten?

Keiner streitet ab, das dass Spiel Fehler hat und eigentlich hätte so nicht erscheinen dürfen. Trotz dieser ganzen Nickligkeiten hat es dem Tester aber Spaß bereitet.

Jeremiah 09 Triple-Talent - 344 - 19. Februar 2018 - 0:42 #

Wenn aber der Spielspaß durch die Mängel nicht beeinträchtigt werden würde, warum sollte man dann dazu raten, mit dem Kauf zu warten, bis weitere Patches erschienen sind?

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16271 - 19. Februar 2018 - 0:51 #

Warum nicht? Im Text steht ganz klar was die Spieler erwartet. Wer auf Nummer sicher gehen will, wartet noch ein paar Patches ab, wer sich von den Nickligkeiten nicht störten lässt, greift sofort zu.

Ich habe zugegriffen und bereue keine einzige Minute. Du dagegen bist skeptisch und ärgerst dich über die Unzulänglichkeiten und kaufst es dann halt später, zu einem Sale, oder gar nicht.

Es wird hier auf einer Zahl rumgeritten... für mich zeigt das wieder einmal mehr das Wertungen mittlerweile überholt sind und kein Mensch braucht, weil Spielspaß trotz allem immer subjektiv bleiben wird. Jetzt nehmen wir nur den Test von Benjamin ohne die Wertung und es ist alles zu dem Spiel gesagt, was gesagt werden muss.

Jeremiah 09 Triple-Talent - 344 - 19. Februar 2018 - 0:58 #

Korrekt. Stein des Anstoßes ist weniger der Test (als Text), sondern die Wertung, die eine sehr gute ist und somit eine uneingeschränkte Kaufempfehlung suggeriert. Sie drückt aus, dass es sich hier um ein sehr gutes, sehr viel Spaß machendes Spiel handeln muss. Jedoch wird durch die Lektüre des Tests deutlich, dass die Qualität des Spieles und der Spielspaß durch vor allem technische Mängel leidet und dass die Qualität/der Spielspaß nach weiteren Patches voraussichtlich höher sein wird. Ich frage mich, wie man hier keine Diskrepanz zwischen Wertung und Aussagen im Test erkennen kann.

Vielleicht haben Sie Recht und mit einem Verzicht auf Wertungen wäre geholfen.

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 19. Februar 2018 - 1:06 #

das mit der Note ist Schwachfug , sry , ich kritisiere seit Jahren die Note an sich ...denn sie sagt alles und nix aus alleine ohne den Text ...desshalb blende ich sie meistens aus...

denke nur mal an GTA V das hatte seiner Zeit hier glaube ich eine 10 v 10 bekommen und bei GamePro ne 95 % ...also damals dachte ich mein Gott das muss ja das Spiel der Spiele sein...von Gott persönlich programmiert und für JEDEN eine offenbahrung...wenn man die 10 als perfekt ansieht und die [Wertung entfernt] als sehr gut ...

Ende vom Lied war ich habe mir GTA V nur wegen dieser 10 v 10 gekauft in der Hoffnung dass es mir schon Spaß machen wird...ich habe es nach zwei Stunden entnervt weggelegt und nie wieder angefasst , weil ich kein Gangster Hiphoper in nem digitalen Kreuzberg / Neukölln sein wollte ... also inhaltlich sprach mich das Spiel NULL an ...und ich hätte das vermeiden können wenn ich den Text gelesen hätte , hab ich aber nicht sondern BLIND auf die 10 v 10 vertraut und dieser Zahl unterstellt sie müsse das PERFEKTE Spiel repräsentieren...und das ist GTA V bei weitem nicht...

soviel zur Note [Wertung entfernt] ...jemand der mit Ecken und Kanten, Mittelalterlicher Musik und generell einem eher realistischeren RPG im Spätmittelalter nix anfangen kann, der wird weder bei ner 10 v10 noch einer 2 v 10 seinen Spaß haben sondern es immer hassen und nur auf die Mängel achten ...

also lasst doch mal diese Wertungsdiskussion endlich sein sie führt zu nix !

Ganon 23 Langzeituser - P - 45100 - 20. Februar 2018 - 11:54 #

Sorry, aber da warst du selber schuld und nicht die Wertung.
Erstens steht eine 10 bei GG nicht für ein perfektes Spiel. Die Wertungsphilosophie lässt sich leicht nachlesen,damit man weiß,was eine Note zu bedeuten hat.
Zweitens ist eine Wertungskasten im Kontext des Textes zu sehen. Wer nur auf die Zahl am Ende schielt und sich ein Spiel dann kauft,ohne sich über den Inhalt zu informieren... tja, dem ist leider nicht zu helfen.

Tr1nity 28 Endgamer - 103068 - 20. Februar 2018 - 13:16 #

"Ende vom Lied war ich habe mir GTA V nur wegen dieser 10 v 10 gekauft in der Hoffnung dass es mir schon Spaß machen wird."

Das verstehe ich nicht. Kaufst du wirklich Spiele nur nach einer Wertung ohne zu wissen um was es geht oder ob dir das Spiel per se gefallen würde bzw. überhaupt interessiert und deinem Genre-Geschmack entspricht? Gerade bei einem GTA weiß man doch, was einen erwarten kann.

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 20. Februar 2018 - 13:35 #

Mindeste ich hatte nach GTA 4 die Hoffnung, daß die Serie den für mich richtigen Weg geht. Der hiesige Test verstreute dann meine Hoffnung.

Green Yoshi 21 Motivator - 26890 - 20. Februar 2018 - 14:25 #

Hättest Du den Test gelesen, dann hättest Du gewusst, dass es drei verschiedene Charaktere gibt und das Gangster-Hiphopper-Setting nur den Anfang eines riesigen Spiels darstellt.

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 20. Februar 2018 - 17:49 #

ich weiß ich weiß ich werde in Zukunft und mache ich ja ejtzt schon immer die Wertung ausblenden und stattdessen nur den Test lesen...damals hatte ich haltblind auf die 10 vertraut und mir gedacht wird dann wohl für jedermann sein...den Fehler würde ich so nicht mehr machen

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4317 - 19. Februar 2018 - 1:39 #

Ich glaube der Fehler ist die Note einzeln aus dem Test rauszugreifen. Das ist wie wenn man einen einzelnen Satz rausnimmt und dann behauptet der Test würde eine entsprechende Aussage machen.

Meiner Meinung nach muss man die Note immer in Zusammenhang mit dem Text interpretieren, sonst kann man keine Aussage rauslesen. Für sich allein bringt diese Zahl halt einfach wenig.

Ich denke es ist auch unfair sich auf diese Note einzuschiessen und den Rest zu ignorieren. Nicht umsonst wurde sich die Mühe gemacht soviel zu schreiben. Und wer den Text liest, bekommt doch eine klare Aussage ob er kaufen soll oder nicht. Ich verstehe nicht wo da genau das Problem sein soll.

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 19. Februar 2018 - 9:32 #

In den meisten Fällen ist dem so. Die Note ist Teil des Redaktionssystems und dient da zur Einsortierung des Titels. Je deckungsgleicher der eigene Geschmack mit dem System ist, desto mehr kann man sich allein auf die Note verlassen.

Freylis 20 Gold-Gamer - 22696 - 18. Februar 2018 - 23:23 #

Ich bin wahrlich nicht immer mit der Redaktion einer Meinung, was die Testnote angeht (*hüstel-hüstel* Alien Isolation, No Man's Sky ... *hüstel-hüstel* ), aber dieses ist eins von den Beispielen, wo ich mich gerne anschließe. Allein schon deshalb, weil sie sich SEHR viel Zeit genommen haben und sich mehr als ausführlich mit dem Titel auseinandergesetzt haben. Hätten sie einen Nachtest in Erwägung gezogen, wäre es vielleicht eine 7.0 geworden und später eine 9.0. Da sie sich aber völlig nachvollziehbar für einen einzigen Test entschieden haben, kommt eine perfekte Durchschnittsnote dabei heraus, die sowohl die Innovation und Immersion des Spiels würdigt, als auch die Bugs mit einberechnet. Macht für mich überaus Sinn.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371963 - 18. Februar 2018 - 23:52 #

Nee, das mit der Note hast du nicht verstanden, auch wenn dir der Test offensichtlich sympathisch ist in Länge und Aussage. Du scheinst zu glauben, die 8.0 wäre eine Art Kompromisswertung zum jetzigen Zeitpunkt, aber das ist sie nicht: Das ist unsere Spielspaßwertung für ein sperriges, faszinierendes, aber auch in etlichen Punkten nicht wirklich zu Ende gedachten Spiels. Wer mit überdurchschnittlich vielen Bugs nicht leben kann, sollte sich von der 8.0 aber nicht täuschen lassen, sondern vom Kauf aktuell absehen. Ohne den Patch 1.03 hätten wir in der Tat abgewertet um eine Note, das schien uns aber mit 1.03 nicht nötig zu sein in Verbindung mit den überdeutlichen Warnungen im Text.

Eine 9.0 hält der Haupttester für ausgeschlossen, und wenn noch so viele Patches kommen – da müssten schon grundsätzliche Spielmechaniken anders gelöst werden, wovon nicht auszugehen ist. Auch für eine 8.5 müsste schon sehr viel passieren, hat mir Benjamin gestern gesagt.

Rufus (unregistriert) 19. Februar 2018 - 0:02 #

Da ist wieder die Inkensequenz bei euch: Ihr habt nahezu ausschließlich mit Patch 1.02 gespielt bis zum Plotstopper am Ende über den euch 1.03 hinüber geholfen hat.
Jetzt schreibt ihr, wegen 1.03 gibt es keine Abwertung. Aber ihr habt gar nicht getestet, ob 1.03 die Fehler von 1.03 behebt. Das einzige was ihr wisst ist, dass der Plotstopper am Ende beseitigt wurde. Wieder Prinzip Hoffnung.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371963 - 19. Februar 2018 - 0:14 #

Nur stimmt halt nicht, was du schreibst. Benjamin hat mihilfe alter Spielstände nachgeprüft, dass 1.03 auch andere grobe Fehler verbessert.

Es stimmt auch nicht, dass das Spiel „aus Prinzip Hoffnung“ die aktuelle Note bekommen hätte. Das ist jetzt die Note, und ich bin relativ sicher, dass es sie auch bleiben wird.

Weißt du, es ist ermüdend, wenn einem Dinge vorgeworfen werden ohne Wissen und auch nachdem wir darauf hinweisen, dass die Dinge anders liegen. Aber bitte, wenn‘s dir Spaß macht.

Freylis 20 Gold-Gamer - 22696 - 19. Februar 2018 - 0:08 #

Och Mensch, jetzt habe ich extra was Nettes gesagt, um nicht wieder in alte "NMS ist das Größte, wo gibt" Rants zu verfallen, und du machst alles ratzekahl kaputtich. ;)
Nein, mal im Ernst, danke für die detaillierte Aufdröselung der Testphilosophie extra für mich, ich fühle mich geehrt. Am Ende des Tages macht es auch keinen nennenswerten Unterschied, zumal man dem Test ja, wie bereits gesagt, das Engagement und die Begeisterung ansieht. Ich bin froh, dass ihr den Titel so auf Herz und Nieren hin überprüft habt und dem Test so viel Zeit gewidmet habt. Ich sage das allein schon deshalb, weil ich von dem Spiel bis vor zwei Tagen noch nie etwas gehört hatte und es nicht mal entfernt auf dem Radar hatte. Insofern kann ich mich nicht beklagen, jetzt so viel Wissenswertes angeboten zu bekommen.

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 18. Februar 2018 - 23:54 #

Ja also Dragon Age : Inquisition war damals auch mMn sehr enthusiastisch bewertet worden *Hüstel* aber wirklich derbe Fehlwertungen habe ich hier auch noch nicht erlebt...also da wird bei 4 Players oder Gamestar dann doch öfters mal nach oben oder unten ausgeschlagen um die Massen zufrieden zu stellen.

flex ihh bel (unregistriert) 18. Februar 2018 - 20:07 #

ich habe euren test gelesen, finde die note aber, wie einige andere auch, viel zu hoch. nicht, weil die note nicht zum spiel passt, sondern isoliert betrachtet.

egal wie "gut" ein spiel theoretisch ist, bei den bugs, aber auch bei den design-entscheidungen, die es aktuell noch hat (speichersystem), kann es meiner meinung nach keine gute note geben. wenn ich ein spiel nicht beenden kann oder einzelne stellen wegen abstürzen und eines schlechten speichersystems zigmal spielen muss, um voran zu kommen, ist das einfach schlecht. wenn die performance in den keller geht, nicht weil ich einen schlechten pc habe (habe ich nicht), sondern weil es an optimierungen fehlt, ist das schlecht. wenn übersetzungstexte nicht mit dem gesprochenen wort übereinstimmen oder die sprachausgabe nicht lippensynchron ist, ist das zwar kein beinbruch, aber ebenfalls nicht gut. und wenn stimmen teilweise gar nicht zu verstehen sind, weil die soundabmischung für 5.1-systeme gemacht worden ist, aber auf 2.1-systemen nichts zu hören ist, dann ist das... ja genau, schlecht.

mir persönlich machen diese fehler den spielspaß kaputt. für mich kann es hier keine note wie eure geben. gleichzeitig sehe ich natürlich, dass das spiel enormes potential hat und sobald diese fehler ausgemerzt sind, natürlich auch eine note wie eure in betracht kommt. aber eben erst dann. die entwickler müssen hier liefern, die vorschusslorbeeren sind nicht gerechtfertigt.

meine meinung. ich sehe natürlich auch, dass die fehler vielleicht nicht alle bei jedem auftreten und dass manche auch einfach anders gewichten. und für diese leute (z.b. auch euer tester) ist es dann eben eure note wert. ist auch in ordnung. für mich ist kcd da aber noch nicht.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 380133 - 18. Februar 2018 - 20:23 #

Dann hast Du offenbar etwas nicht verstanden. Die vergebene Note gab es eben nur, da sich offenkundig mit dem letzten Patch noch einiges verändert hat. Ich kann und werde einem Spiel nicht auf Basis einer veralteten Version eine Note geben, wenn die neue Version bereits verfügbar ist. Wenn der Test vor der Veröffentlichung von Patch 1.03 veröffentlicht worden wäre, sähe das anders aus. Dass dann auch die Wertung anders und entsprechend niedriger ausgefallen wäre, kann jeder im Text ziemlich eindeutig nachlesen.

flex ihh bel (unregistriert) 18. Februar 2018 - 21:21 #

moment! ich möchte betonen, dass das o.g. mein persönlicher eindruck ist. vielleicht ist das nicht so deutlich rüber gekommen, aber die probleme, die ich beschrieben habe, habe ich nicht bloß eurem test entnommen (dort tauchen sie natürlich ebenfalls auf), sondern ich habe sie auch selbst so erlebt, und zwar auch in der neuesten version. auf dem pc ist das m.e. 1.2, jedenfalls meine ich die fassung, die auf steam gerade aktuell ist. ich gehe davon aus, dass die inhaltsgleich zur konsolenfassung ist.

und ich möchte auch noch betonen, dass ich eure note sehr wohl nachvollziehen kann (basierend auf eurem test). ich hatte gehofft, dass sich das meinen zeilen entnehmen ließ. aber ich teile die note nicht, ich hätte sie (auch basierend auf eurem test) nicht vergeben aus den o.g. gründen.

ich will nicht sagen: "aus prinzip", weil eine derart starre haltung bewertungen grundsätzlich nicht dienlich ist, aber im ergebnis bin ich schon der meinung, dass, wenn es an bestimmten stellen hakt, eine gewisse bewertung einfach nicht mehr möglich ist. das können technische probleme sein (plotstopper bugs) oder aber auch fehlentscheidungen beim spieldesign (speichersystem).

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371963 - 18. Februar 2018 - 20:23 #

Ich kann deinen Standpunkt absolut nachvollziehen, ich selbst habe meinen geplanten Privatdurchgang mit KCD aus diesen Gründen verschoben fürs Erste.

Aber: Genau deshalb gibt es mannigfaltige Hinweise im Text, und den klaren Rat, noch zu warten. Wer mit den beschriebenen Fehlern oder zumindest der Möglichkeit, dass sie auftreten, nicht leben kann, dem wäre auch nicht mit einer 7.5, 7.0 oder 5.0 geholfen.

Umgekehrt gilt aber auch: Wer weiß, worauf er sich einlässt, erhält bereits jetzt ein sperriges, aber zum Teil faszinierendes RPG. Er wird wahrscheinlich großen Spaß damit haben. So wie unser Haupttester, trotz all der Widrigkeiten, die er erlebt hat (und inklusive 1.03).

flex ihh bel (unregistriert) 18. Februar 2018 - 21:28 #

ein paar ergänzungen habe ich ja schon oben bei benjamin geschrieben, aber weil es hier so gut passt: euren test finde ich ausdrücklich gut! also den text, nicht die note. denn diesem lässt sich entnehmen, für den das spiel (auch mit den aktuellen problemen) geeignet ist und wer lieber noch etwas wartet... oder wer bei kcd völlig falsch ist.

ich persönlich quäle mich trotz der fehler seit knapp 30 stunden durch das spiel, wobei "quälen" hier auf das nervige auftreten von bugs bezogen ist (die, die ich oben genannt habe, habe ich tatsächlich so erlebt). kcd würde ich also durchaus als großartig bezeichnen, in gewisser weise auch jetzt schon, weil ich andernfalls kaum diese geduld aufgebracht hätte. sowas sagt ja auch einiges aus.

eine andere sache ist die note. da teile ich deine meinung nicht. eine (rein fiktive) 6.0 würde für sich genommen natürlich nichts zum test bzw. dessen aussage beitragen, weil eben deutlich wird, dass dieses spiel aktuell für den einen bereits eine 9.0 sein kann, für den anderen aber ggf. nur eine 4.0. was eine 6.0 aber sehr wohl ausdrücken würde, wäre, dass auf einer bestimmten stufe einfach schluss ist, solange ein spiel noch nicht wirklich funktioniert. das sollte nicht als "strafnote" begriffen werden, sondern als logische konsequenz, solange bestimmte dinge noch im argen liegen. mir ist klar, dass man diese etwas strengere betrachtungsweise nicht teilen muss...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371963 - 19. Februar 2018 - 0:37 #

Wie gesagt, kann man so sehen. Aber KCD ist eben trotz dieser Bugs etwas Besonderes. Man kann uns wirklich nicht vorwerfen, nicht ausführlich auf die Fehler dieses Spiels hingewiesen zu haben, die ganze Woche über, und schließlich auch im Test. Herrje, der Hersteller hat uns benachteiligt im Vergleich zu Mitbewerbern. Wenn wir nun eine bessere Note als mancher Mitbewerber geben, der weit weit weniger Zeit in den Test gesteckt hat als wir, haben wir uns das gut überlegt.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 18. Februar 2018 - 20:26 #

Hab ja auf der PS4 ca. 16 Stunden schon und heute auf dem PC: Netter "Glitch" oder wie man das nennt..Beim Char Baschek wenn er wegläuft wegen der Schaufel..ist kurz vorm Ausgang ein Hindernis. Hab auf ihn mit dem Schwert draufgeschlagen..er konnte sich net lösen.. :D Bin 7 Stufen aufgestiegen........ dann leider inventar geöffnet um zu gucken und er hat sich beim schliessen des inventars dann doch gelöst...wie weit ich dann wohl aufgestiegen wäre :D :D ... schade dass ich das inventar geöffnet hab...

Hier mal ein Link, wer es anschauen mag

https://youtu.be/OpNhYJowpBE

Aladan 24 Trolljäger - - 46697 - 18. Februar 2018 - 21:39 #

Etwas ähnliches hatte ich beim Training mit Bernard. Der ist plötzlich halb im Boden versunken und dann in der Ecke des Rings neu gespawnt mit dem Rücken zu mir und konnte sich nicht mehr umdrehen, hat aber abgewehrt. Da hätte ich wohl ohne Probleme max Level in Stärke und Schlagwaffen trainieren können, war mir aber dann zu doof.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 18. Februar 2018 - 21:50 #

Okay auch interessant :-)

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 19. Februar 2018 - 0:00 #

ja ist doch lustig ... da muss man sich wohl selber kontrollieren und nicht ausnutzen um sich das spiel momentan nicht kaputt zu machen...wobei ich die gewollte Methode in der Arena zu grinden ja sehr gut umgesetzt finde...habe gestern ne halbe Stunde mit Bernhard geübt mit Holzschwertern um mal Schwertkampf zu puschen ... sowas finde ich dann schon gut gelöst im Spiel

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 19. Februar 2018 - 0:05 #

Jap stimmt. Ich hab endlich genug Geld (2K) und kanns mit besserer Rüstung es mit paar leichten Gegnern aufnehmen. Die Quest wo einen 4 Typen umkreisen und die Frau sagt wo ihr Bruder war, ist schon hart :D Bin von den Typen weggerannt..nachdem ich paar mal gestorben bin(beim Versuch die vier zu killen :D

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 19. Februar 2018 - 0:22 #

Die MÜSSEN den Bogen runterpatchen...das ist krank...habe eben Prebyslavitz komplett geleert bei der Erkundungsmission einfsch einem nach dem anderen in den Kopf geschossen jeweils beim Rückwertslaufen...Pfeile waren dank der Leichen mehr als genug da...habe bestimmt 30-40 Mann auf der Brücke geschlachtet immer ein bis zwei dahingelockt...also das war dann doch etwas ...naja ... hab mich gefühlt wie der Dovakhin danach :D

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 19. Februar 2018 - 0:47 #

Bist du Meisterschütze?? :D Mit dem Bogen treff ich aus 3 m Entfernung nix :D Respekt

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 19. Februar 2018 - 0:56 #

einfach knapp über die handschuhe in der mitte des fernsehers... und wenn er seinen schild senkt um anzugreifen dann Kopfschuss...und dass mit nem Billobogen ...naja also wenn man einmal raushat wie es geht und ein zwei Bogenperks investiert will man nicht mehr das Schwert nehmen...das sollte etwas gebalanced werden oder ich hatte Glück...

Werde gleich mal in den Wald gehen und das Jagen pflegen...

wo kann man eigentlich das Bogenschießen grinden?

also Schwertkampf bei Bernhard am Übungsplatz aber Bogenschießen am Schießplatz macht nix egal wie viele Pfeile ich auf der Scheibe versenke...

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 19. Februar 2018 - 3:15 #

Das liegt aber auch daran, daß Bogen von Natur aus ziemlich gemein sind und ein guter Schütze schon ziemlich viel Schaden anrichtet.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 19. Februar 2018 - 9:04 #

In der Hauptquest wenn du nach dem Gerbers Sohn suchst..da im Dorf gibts einen Schützen wo man es zum Beispiel grinden kann bzw üben und Wettbewerb machen :-) Aber ansonsten keine Ahnung

Lexx 15 Kenner - 3656 - 19. Februar 2018 - 5:51 #

Das Beste ist ja: Im Spiel gibt's ununterbrochen einen kleinen Punkt in der Mitte des Bildschirms, egal ob mit oder ohne Schwert... aber wird der Bogen gezückt, verschwindet der Punkt plötzlich "wegen der Immersion". lel. :>

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 19. Februar 2018 - 9:05 #

Allerdings :D Vlt fügen die Entwickler später mal eine Option hinzu "Schützenhilfe durch Fadenkreuz" :D :-)

Aladan 24 Trolljäger - - 46697 - 19. Februar 2018 - 9:11 #

Auf PC gibts das ja schon. Ist nur ein Wert in der cfg. ;-)

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 19. Februar 2018 - 9:47 #

Danke für die Info :-) Müsst ich mal googeln, aber spielen werde ich es dennoch ohne denke ich

direx 16 Übertalent - P - 5996 - 19. Februar 2018 - 9:55 #

Man kann die Situation auch anders lösen. Ich bin zum Schein auf das Angebot der vier Vögel eingegangen und hab Geld verlangt. Der Anführer akzeptiert und ich gebe ihm natürlich den falschen Ort. Die Typen trotten los, lassen einen Banditen als Wache bei mir. Den zu eliminieren war kein Problem. So bin ich aus der Sache ohne großen Kampf und mit mehr Geld rausgekommen ...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371963 - 19. Februar 2018 - 10:10 #

Aber du hast dich ehrlos verhalten, Junker R.!

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 19. Februar 2018 - 10:34 #

Hab ich auch gemacht, dann den Typen gekillt der mich verfolgt. Aber aber aber, die andern rennen dabei schon los... wollte die einfagen..war aber zu schwach, die sind viel stärker als ich. Geld hab ich auch angenommen...

Also bin ich beim nächsten mal einfach weggerannt zum Timmy(die Typen lassen sich leicht abhängen)

EDIT: WEnn ich ihm Rattay sage, dann glaub er es mir nicht...Redekunst zu niedrig

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 19. Februar 2018 - 10:48 #

nicht nur Kämpfen auch mal reden ;-) hab Redekunst 12 und quassel mich aus jeder Situation raus *lol*

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 19. Februar 2018 - 10:56 #

Hier auch, bin wohl ein großer Schwätzer :-)

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 19. Februar 2018 - 11:04 #

Okay, müsst ich mal machen :D Hab am Anfang Stärke gewählt und der Rest ist bei mir net so pralle ^^

Aladan 24 Trolljäger - - 46697 - 19. Februar 2018 - 11:33 #

Man merkt schon Anfangs sehr eindeutig, welchen optimalen Ablauf die Entwickler eingeplant haben.

Das Spiel gibt zwar eine gewisse Freiheit bei der Auswahl an, aber letztendlich läuft es darauf hinaus, dass man am Anfang direkt in die Redegewandheit geht und später bei Bernard seine Nahkampf Fähigkeiten steigert und über Nebenaufgaben Schlossknacken und Taschendiebstahl.

Hohlfrucht 15 Kenner - 3054 - 19. Februar 2018 - 8:48 #

Hier zeigt sich mal wieder schön die Sinnlosigkeit des Zahlenwertungssystems. Nach dem Lesen des Textes hätte ich eine niedrigere Wertung erwartet. Zwischen Text und Note besteht hier für mich eine gewisse Diskrepanz. Ich will hier gar keine (erneute) Diskussion darüber starten ob die Wertung zu hoch oder zu niedrig ausgefallen ist. Ich habe das Spiel nicht gespielt und konnte mir daher keine persönliche Meinung bilden. Aber rein vom Text her hatte ich eine andere Note im Kopf.

Ein Großteil der Diskussion dreht sich hauptsächlich um diese Zahlenwertung, wobei ein Teil der Leute die Höhe der Wertung kritisiert. Der Text selbst hingegen wird durch die Bank weg gelobt. Das ist für mich eigentlich nur ein weiteres Argument für die Abschaffung von Zahlenwertungen.

Jeremiah 09 Triple-Talent - 344 - 19. Februar 2018 - 9:05 #

So ist es. Der Test/Text an sich ist gut. Aber die Wertung passt halt nicht h dazu. Aber für diese simple Feststellung muss man sich hier ganz schon was anhören...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371963 - 19. Februar 2018 - 9:13 #

Die Zahl ergibt sich aus meiner Sicht sehr wohl aus dem Test. (Auch wenn ich verstehe, dass z.B. deine Prognose aufgrund der vielen erwähnten Schwächen eine andere war).

Ich habe nun aber nicht den Eindruck, dass jeder, der die Zahl kritisiert, den Test voll gelesen hat. Und vermutlich hat auch nicht jeder, der die Wertung gut findet, den Text voll gelesen. Glaubst du, das wäre anders, wenn wir die Zahl weglassen? Ich glaube das Gegenteil. Ich glaube, es würden dann weniger genau nachlesen.

Ich glaube, dann würde sich noch stärker jeder das aus dem Test herauspicken, was seine Meinung stützt. Die Kritiker fänden genug Bugbeschreibungen, die Fans genug Lob, alle wären zufrieden. Es ist aber nicht unser Job, Texte oder Videos zu machen, die irgendwie jedem gefallen. Wir wollen Dinge auf den Punkt bringen.

Und das tun wir mit dieser hohen Wertung trotz der vielen Bugs, die das Ding garantiert auch mit 1.03 noch hat. Und mit der gleichzeitigen Aussage, dass eine Aufwertung in der Zukunft unwahrscheinlich ist. Das kann im Prinzip niemanden der „extremen Pole“ zufriedenstellen: Den kategorischen Zuviele-Bugs-Kritikern ist alles oberhalb von 6.5 zuviel. Und die Superfans werden nicht ihre 9.0 bekommen, nur weil KCD irgendwann mal so rund läuft, wie man das von einem 50- bis 60-Euro-Spiel erwarten darf.

Ohne die Zahlenwertung würde diese Einschätzung doch völlig untergehen!

Jeremiah 09 Triple-Talent - 344 - 19. Februar 2018 - 9:23 #

Würden Sie folglich sagen, dass die Wertung also einerseits für das, was das Spiel Ihrer Ansicht nach im Idealfall eines Tages sein wird, aber andererseits niemals sein kann, steht? Dass die Wertung also von einem hypothetischen/erwarteten Zustand des Spieles ausgeht, anstatt den (im Test beschriebenen) Ist-Zustand zu bewerten?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371963 - 19. Februar 2018 - 9:28 #

Nein, und für den wiederholten Versuch, mir Aussagen in den Mund zu legen, wirst du wegen fortgesetzten Nervens jetzt eine Woche gesperrt.

Hohlfrucht 15 Kenner - 3054 - 19. Februar 2018 - 10:03 #

Ich verstehe deine Argumentation (denke ich ;) ). Du möchtest mit der Note dir Gesamtaussage des Tests untermauern bzw. überhaupt eine Gesamtaussage bieten, die man „auf die Schnelle“ lesen und interpretieren kann.

Ich glaube ehrlich gesagt, dass es, für die Frage ob den Test Jemand in Gänze liest, keine Rolle spielt ob da eine Note steht oder nicht. Zeit und Interesse sind da denke ich eher die limitierenden Faktoren.

Ich glaube ein aussagekräftiges Fazit sagt mehr aus als eine Wertung. Dem Fazit kann ich zum Beispiel entnehmen, dass der Tester von KCD begeistert ist und dir vorhandenen Bugs als nicht zu trübend für den Spielspaß empfindet. Das bringt es doch sehr gut auf den Punkt. Mehr muss man gar nicht wissen. Die Note ist es dann wiederum, die mich irgendwie anspringt und verwirrt.

Natürlich könntest du mir jetzt sagen, dass ich die Note bei GG auch ausblenden kann. Und damit hättest du recht. Ich finde es aber viel spannender über die grundsätzliche Strukturierung von Tests zu diskutieren. Und da bin ich eben seit Jahren ein Verfechter von subjektiver Eindruck -> Testnote.

Die Wertung ist mit eigentlich ziemlich egal. Ob das Ding jetzt eine 7.0, 8.0 oder 9.0 auf GG bekommt, ist mir ziemlich schnurz. Aber dass der Tester so enthusiastisch über das Spiel berichtet, das macht mich neugierig.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371963 - 19. Februar 2018 - 14:07 #

Ja, in die Richtung, aber auch nicht ganz. Die Note ohne den Text funktioniert nicht, gerade nicht bei diesem Test, aber umgekehrt käme der Test – und zwar wiederum: gerade dieser – ohne die Note nicht genauso auf den Punkt, sondern bliebe ein Stück weit im Ungefähren.

Das ist schon seit langem mein Hauptargument, die Wertungen beizubehalten: Man legt sich damit fest. Darin steckt eine Aussage, die in dieser Klarheit ein Meinungskasten allein nur selten liefern kann (außer, eine Meinung ist eindeutig positiv oder eindeutig negativ).

Generell sind mir aber Leute, die den Test lesen und die Note ausblenden, unendlich lieber als Leute, die nur die Note lesen :-)

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4317 - 19. Februar 2018 - 14:09 #

Hast Du das Spiel schon gespielt ? Ich denke man versteht die hohe Wertung vielleicht auch besser wenn man es schon gespielt hat. Ich habe schon einige Stunden im Spiel und auch schon einiges an Zeit wegen Bugs oder dem idiotischen Speichersystem verloren. Aber ich überziehe jeden Abend um mehrere Stunden und komme erst um 3 oder 4 ins Bett.

Würde mich jemand fragen ob ich es empfehlen soll, wüsste ich nicht was ich antworten sollte. Es ist eine klare Kaufempfehlung, allerdings kann ich aufgrund der Bugs nur davon abraten ;) Wobei ich den neuesten Patch noch nicht drauf habe.

Ich mag die Testnoten aber generell ganz gern. Die gabs schon immer ;) Allerdings sehe ich die Note auch immer relativ zum Tester und der Zeitschrift/Webseite und kann die dann auch entsprechend auf meinen Geschmack umrechnen. Und dann gibt sie mir halt auch eine schnelle Einschätzung über ein Spiel die ich mit einem Blick erfassen kann wenn ich keine Zeit oder Lust zum lesen habe.

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 19. Februar 2018 - 15:07 #

Ich hab ja auch Spaß mit dem Spiel, bin "befangener" Backer und freu mich auch wieder auf den Abend, um ein bisschen abzutauchen. Trotzdem hab ich einem Freund, der es sich für den PC holen wollte, eindringlich gewarnt, was ihm passieren könnte und im Prinzip geraten, doch noch ein bisschen zu warten.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 19. Februar 2018 - 15:29 #

Hab ebenfalls sehr viel Spaß mit dem Spiel und andere vor dem Kauf gewarnt, dass es nicht für jederman ist und viele Fehler enthält.

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4317 - 19. Februar 2018 - 16:05 #

Ja, im Moment ist es echt schwer zu entscheiden ob man empfehlen oder warnen soll. Das ärgert mich eigentlich am meisten an diesem verbuggten Produkt. Das Spiel hat das echt nicht verdient, dafür ist es eigentlich zu gut.

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 9633 - 19. Februar 2018 - 18:08 #

Das ist wirklich schwierig bei dem Spiel! Ich liebe es auch und kann es kaum erwarten weiter zu spielen.
Trotzdem glaube ich, dass obwohl es so erfolgreich mit den Verkäufen ist, ein zweiter Teil floppen wird.
Da die meisten Käufer einfach Zuhause feststellen werden, dass es eben trotz open World und Mittelaltersetting nichts für sie ist.
Nicht schlimm, wird man aber nicht vorher merken, wenn man nur auf die Prozentzahl schaut...

theoriginalrock 10 Kommunikator - 370 - 19. Februar 2018 - 9:19 #

Ich werde noch etwas warten, bevor ich es mir hole. Aber eigentlich möchte ich es schon gerne spielen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371963 - 19. Februar 2018 - 9:31 #

So geht es mir auch :-) Ich bleibe tapfer und spiele vorerst nicht.

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 19. Februar 2018 - 9:32 #

Na so ein bisschen Risiko muss doch manchmal sein ;-) Ansonsten sind die nächsten beiden Patches ja in Arbeit und laut den Infos von Warhorse wird da ja einiges gefixt.

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 19. Februar 2018 - 9:48 #

Ja bin auch gespannt auf die Änderungen und hoffe die inhaltlichen Änderungen werden optional...also ich will weder ein Quicksaven immer und überall dass nimmt genau das was es so spannend macht...nach jedem Gegnerkill gleich F1 hämmern ^.^ - noch ein Schlösseröffnen für ganz Ungeduldige noch irgend ein dickes fettes Fadenkreuz in der Mitte das den Bogen in ne Laserrail-gun und damit noch mehr imba machen würde...Ich will kein Weichei RPG ...hoffe die machen so was optional ...oder halt nen "Hardcore" Modus für jene die es brauchen dann sind alle bedient.

Weiss jemand wo man Bogenschieszen grinden kann? Finde dazu nix bei Dr. GOOGLE ...sonst werd ich eben noch weiter jagen gehen.

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 19. Februar 2018 - 9:51 #

Quicksave solle es ja wohl nicht geben, sondern nur eine Speichern-beim-Verlassen-Funktion. Aber selbst wenn, du musst sie ja nicht nutzen.

Was das Schlösserknacken betrifft, ist der Patch aber IMO durchaus notwendig. Das mag auf der Lead-Platform PC ja nicht so schwer zu sein, weil man nicht beides synchron drehen muss. Auf der Konsole finde ich das zu frustig gelöst.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 19. Februar 2018 - 9:56 #

Hab ein paar Schätze gestern gefunden und damit in Heilungstränke und Retter/Ritter/Reiterschnaps oder wie der Speichertrank auch immer heißt(Retterschnaps...), ausgerüstet :-) Heute Abend mal wieder auf Schatzsuche gehen und dann die Hauptquest weitermachen mit Lager ausspähen. Obwohl ich endlich mal ein paar Nebenquests machen sollte...

EDIT: Auf der PS4 bisher kein einziges Schloss geknackt...bin einfach zu blöd dafür

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 19. Februar 2018 - 10:09 #

Was die Schlösser betrifft, hab ich ein paar sehr leichte und leichte hinbekommen. Ist aber einfach zu krampfig und muss unbedingt gefixt werden.

Ansonsten hab ich bisher noch keinen Retterschnaps gebraucht, weil ich bisher immer durch Questfortschritt bzw. ein Bett gespeichert habe. Das hat aber durchaus schon dazu geführt, das ich eigentlich noch ein paar Minuten Zeit gehabt hätte, aber nicht mehr weitergespielt habe, weil ich dann ja nicht mehr so leicht speichern kann.

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 19. Februar 2018 - 10:24 #

bislang auch noch keinen Retterschnaps gebraucht habe halt wenn es ins Bett bei mir gehen musste von wo auch immer ich gerade war die SchnellReise zum Müller Peschek angetreten und dann dort gespeichert...meistens gab es dann noch schnell nen spannendes Duell zum Feierabend ;-)

wobei ich momentan echt in Geld schwimme und spätestens nach Prebyslavik hat man genug Retterschnäpse denn fast jeder Gegner lässt dort ein bis drei fallen.

EDIT: Du weißt auch nicht WO man BOGEN grinden kann? ;-)

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 19. Februar 2018 - 10:31 #

Ich bin sehr weit geritten und auf banditen gestoßen, hab die dann besiegt....aber mir wars zu blöd, falls ich bei den nächsten gegnern sterbe, und soweit nochmal reiten müsste..also abgespeichert :D jeden zweiten Tag nutze ich den Retterschnaps, hoffentlich werde ich nicht zum alki :-)

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 19. Februar 2018 - 10:27 #

ja das Schlösser knacken soll ja auf PC relativ easy gehen weil man einen Part nur mit Taste drücken erledigt...die sollten bei der PS4 den selbigen nicht auf den Analogstick sondern eine Schultertaste legen und dann ist es fair schwer :-)

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4882 - 19. Februar 2018 - 10:02 #

Danke für die Zeit und den ausführlichen Test!

Pete T. (unregistriert) 19. Februar 2018 - 10:03 #

Das nervigste ist doch dieses Speichersystem. Ich muss einfach irgendwann meine Session unterbrechen, weil plötzlich etwas anderes wichtiger ist. Ein Anruf, ein Termin, die Kids kommen früher zurück, was auch immer. Da ärgere ich mich maßlos über den "Realismus", nicht überall speichern zu können, sondern eine Gaststätte aufsuchen zu müssen -- oder eben mit Schnapps "bezahlen" zu müssen. Was für ein Quatsch! Die Folge ist, dass man quasi nie Geld hat, weil diese Tränke sauteuer sind, gerade wenn man nicht 4 Stunden am Stück spielen kann. Hoffentlich verschwindet dieser Mist schnell und es wird gespeichert, wenn man das Spiel verlässt.

PS: Schöner Test!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371963 - 19. Februar 2018 - 10:09 #

Das mit den Tränken dürfte sich mit der Zeit legen, man hat nach einigen Spielstunden wohl keine Geldsorgen mehr. Was es nicht besser macht, sondern eher schlimmer in meinen Augen: Gerade am Anfang, wenn man noch nicht genau weiß, wie Dinge funktionieren, wird man doppelt bestraft. Idiotische Designidee.

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 19. Februar 2018 - 10:29 #

@Redax:

schickt ihr eine gesammelte Liste von euch festgestellten Designschwächen und oder Bugs an den Entwickler , dass würde einiges glaube ich beschleunigen bei den Patches wenn die eine gesammelte Liste von einem professionellen Spieletester haben anstatt sich über Twitter von Millionen von Tweets die wirklich "wichtigen" Dinge herauszupicken bzw. die "unwichtigen" Sachen gehen dann evtl. aus dem Patcher-Blick.

Kirkegard 19 Megatalent - 16811 - 19. Februar 2018 - 11:18 #

Es geht doch nix über idealistische Beta-, äh Spieletester...
Tolle Idee von dir, die Qualitätssicherung an die Gamingpresse outzusourcen.

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 19. Februar 2018 - 14:00 #

Das kann man negativ sehen so wie du und aus Prinzip es verneinen oder den Vorteil darin für alle sehen denn es ist für niemanden Zusatzarbeit, das Wissen ist ja schon da.

Kirkegard 19 Megatalent - 16811 - 19. Februar 2018 - 14:35 #

Selten so einen Schwachsinn gelesen.

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 19. Februar 2018 - 14:49 #

du bist ja sowieso die Intelligenz die aus der Sonne scheint deswegen muss ich mich dir gegenüber auch nicht rechtfertigen

ganga Community-Moderator - P - 19374 - 19. Februar 2018 - 15:20 #

Euren Kleinkrieg könnt ihr beenden.

Bastro 16 Übertalent - P - 4532 - 19. Februar 2018 - 18:46 #

Eine Qualitätssicherung wird a) schon vom Kunden über den Kaufpreis bezahlt und sollte b) vor der Auslieferung stattfinden. Punkt. Alles andere (auch zu hohe Wertungen) gibt Publishern einen Freibrief, ihre Produkte in einem solchen Zustand auszuliefern.

Tasmanius 19 Megatalent - - 17133 - 19. Februar 2018 - 21:34 #

Gute Idee, das ist das Konzept der Zukunft! Wird Zeit, dass Auto- und Flugzeugbauer konsequent auf den Zug aufspringen. Oh, und Pharmaunternehmen.

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 19. Februar 2018 - 21:49 #

Vom Prinzip magst du nicht unrecht haben. Anderseits ist es tatsächlich nicht die Aufgabe der Spielepresse (die hier in diesem Fall ja noch nichtmal bemustert wurde) die Arbeit des Entwicklers zu übernehmen.

Green Yoshi 21 Motivator - 26890 - 19. Februar 2018 - 10:35 #

Wenn Du auf der PS4 spielst, dann könntest Du mal "Anwendung anhalten" in den Stromspareinstellungen ausprobieren. Dann wird die Anwendung im Sleep Modus angehalten. Verbraucht aber auch mehr Strom.

ganga Community-Moderator - P - 19374 - 19. Februar 2018 - 10:53 #

Kann man mal für 1-2 Stunden machen aber wenn man Abends Zeit für ne Spielsession hat lass ich sicherlich nicht die Playstation einen Tag lang durchlaufen.

Green Yoshi 21 Motivator - 26890 - 19. Februar 2018 - 11:26 #

Ja, für Feierabendzocker ist das nix. Aber wenn man am Tag immer wieder für ne Stunde unterbrochen wird, ist das eine valide Option.

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 19. Februar 2018 - 10:41 #

Theoretisch soll das Spiel beim Verlassen des Spiels automatisch speichern. Diese Funktion war allerdings zuerst wohl fehlerhaft und soll mittlerweile funktionieren.

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 19. Februar 2018 - 10:51 #

ach die geht schon ? dachte das wird erst noch gefixt ...siehe Tweet von Dan Vavra von wegen Quit & Save

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 19. Februar 2018 - 11:04 #

Ähmm ich meine es irgendwo auf GG in den Kommentaren gelesen zu haben, aber die Einschränkung steht auch nicht umsonst da. Wenn es jemand besser weiß, darf er mich gerne korrigieren.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 19. Februar 2018 - 11:05 #

Hmm, bei mir ist es so dass ich auf andwendung verlassen gehen auf der PS4. Denke nicht dass es da abspeichert. Schlafe meist vorm Verlassen oder nehme notfalls Retterschnaps (alki-modus activated)

heisenberg 13 Koop-Gamer - 1202 - 19. Februar 2018 - 11:43 #

Für mich ist das kein (pseudo) „Realismus“. Wir „speichern“ unser Leben auch nicht. Weder so noch anders. Dieser Ansatz erscheint mir eine Verschlimmbesserung zu sein, was gängige Standards in dem Genre anbelangt.

Old Lion 27 Spiele-Experte - P - 76869 - 19. Februar 2018 - 11:52 #

So ein Unsinn. Natürlich speicherst du dein Leben. Oder suchst du dir jeden Tag eine neue Arbeit und hast vergessen, was du gestern gelernt oder erfahren hast. Ebenso last du Dinge unerledigt liegen und führst sie am nächsten Tag weiter!

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 19. Februar 2018 - 12:01 #

Was du heute kannst besorgen..... ;-)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 18992 - 19. Februar 2018 - 12:01 #

Ironman/Permadeath FTW!

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6698 - 19. Februar 2018 - 16:06 #

Mein Leben ("real life") hat glaube ich permadeath. Bisher hab ich aber immer genug gegessen, geschlafen und Kämpfe vermieden, um es nicht wirklich herausfinden zu müssen.

Dennoch hab ich so ein Nerd-T-Shirt "I don't need to 'get a life' - I'm a gamer, I have many lives!"
;-)

heisenberg 13 Koop-Gamer - 1202 - 19. Februar 2018 - 12:33 #

Ich meine die Art wie das Spiel damit umgeht. Natürlich speichern wie das Erlebte im Leben. Hier und jetzt.

Ich hätte es besser formulieren sollen.

„Weder so noch anders“ bezog sich auf die gängigen Speichermöglichkeiten in Spielen.

Ein Autosave jederzeit wäre „realistischer“.

Noodles 24 Trolljäger - P - 46179 - 19. Februar 2018 - 15:50 #

Aber wenn ich eine falsche Entscheidung treffe oder sterbe, kann ich nicht neuladen, nur weil ich vorher in meinem Bett geschlafen oder Schnaps getrunken hab. Speichern hat nix mit Realismus zu tun und deswegen ergibt es auch keinen Sinn, dem Speichern im Spiel einen Realismusanstrich zu verpassen. Für mich ist es eine unnötige Gängelung in so einem Open-World-Spiel.

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4317 - 19. Februar 2018 - 14:16 #

Woher kannst Du das sagen. Du merkst dass halt nur nicht weil das halt natlos in deiner Simulation übergeht. Irgendjemand schaltet seine PS4 aus und Du bist dan sozusagen eingefroren ;)

Ich versteh diese Argumentation auch nicht ganz. Wir reden hier von einem Spiel, und wenn ich keine Zeit mehr habe zum Weiterspielen ist das doch völlig ok wenn ich speichern kann. Es ist auch nicht realistisch dass man nach einem Pfeil im Bein nach einem Tag wieder munter in der Gegend rumhoppelt. Das Spiel ist nicht realistisch, sonst wäre es unspielbar und würde keine Spass machen.

Tr1nity 28 Endgamer - 103068 - 19. Februar 2018 - 16:23 #

Ich versteh das bzw. die ganze Diskussion drumrum auch nicht. Ich will in einem Spiel einfach da weiter machen können, wo ich abends zuvor aufgehört habe - egal wo mein Charakter gerade blöd rumsteht ;). Simple as that.

Aladan 24 Trolljäger - - 46697 - 19. Februar 2018 - 16:24 #

Und Gott sei Dank kann man das auf PC auch. :-D

CBR 20 Gold-Gamer - P - 22174 - 19. Februar 2018 - 16:52 #

Hätte ich auch gerne - und ich spiele gerade Doom (2016), wo mich das Speichersystem annervt.

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 19. Februar 2018 - 16:53 #

Das quit & Save kommt ja auch nur das ständige Quick saven vor jedem Gegner wollten sie partout eben nicht.

Aladan 24 Trolljäger - - 46697 - 19. Februar 2018 - 16:57 #

Komisch, das sie für die PC-Speicher-Mod sogar Werbung machen und nicht einmal Achievements sperren, wenn man Mods nutzt.. ;-)

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 19. Februar 2018 - 16:58 #

Ups, da sind Gegener - Quicksave - ...Ein Gegner erledigt - Quicksave - nächster - Quicksave - ups, tot...laden... - Gegner erledigt und es fehlt nur noch einer - Spiel abgestürzt - Laden - Wo ist er denn -20 m weiter gelaufen - Quicksave - Gegner stark, tot - Laden - Endlich besiegt - ...50 meter weiter eine Schatzkiste juhu - erstmal Quicksave ..... :-)

Tr1nity 28 Endgamer - 103068 - 19. Februar 2018 - 17:00 #

Was für'n Stress :).

Noodles 24 Trolljäger - P - 46179 - 19. Februar 2018 - 17:11 #

Und wo wäre für dich das Problem, wenn jemand so spielen möchte? Du musst es ja nicht auch so machen, sondern kannst weiterhin nur durch Schlafen oder Saufen speichern. :P Wer sich weiterhin toll fühlen will, weil er so Hardcore ist, könnte das ja machen. ;) In einem Open-World-Spiel, wo man viel erkundet und auch mal Dinge ausprobiert, hätte ich keine Lust, die ganze Zeit Schiss davor zu haben, dass mir womöglich gleich wegen eines kleinen Fehlers ein Haufen Spielfortschritt flöten geht. Ist vielleicht im ersten Moment spannend, aber wenn es dann passiert, ist es frustrierend.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 19. Februar 2018 - 17:13 #

Ja gute Frage ob ich es so mache oder nicht :-)

heisenberg 13 Koop-Gamer - 1202 - 19. Februar 2018 - 17:26 #

„kannst weiterhin nur durch Schlafen oder Saufen speichern. :P“

Fehlt nur Sex, wenn ich das so lese. :-)

kommentarabo 15 Kenner - 2729 - 19. Februar 2018 - 19:58 #

es verändert nunmal das spielerlebnis. die spieldesigner haben sich dabei ja auch was gedacht. :)

Noodles 24 Trolljäger - P - 46179 - 19. Februar 2018 - 20:04 #

Nicht alles, was sich Designer denken, ist automatisch toll. Und für mich ist es aktuell eine Veränderung zum Negativen. Hat mir jedenfalls in The Witcher 3 oder Skyrim nicht das Spielerlebnis versaut und unspannend gemacht, dass ich frei speichern durfte.

kommentarabo 15 Kenner - 2729 - 19. Februar 2018 - 20:09 #

im idealfall ist natürlich das gesamte gameplay auch auf das speichersystem abgestimmt. bei dark souls oder den meisten roguelikes ist das z.b. ein ganz zentrales element.

wobei das spiel dann auch stabil laufen sollte; fortschritt durch einen crash oder plotstopper zu verlieren, und nicht durch eigene fehler, ist wirklich eine katastrophe. das hat bethesda wohl verstanden. :}

Noodles 24 Trolljäger - P - 46179 - 19. Februar 2018 - 20:11 #

Ja, bei Dark Souls find ich es okay, da es da ganz klar zur Spielmechanik gehört. Aber in so einem storyfokussierten Open-World-Spiel wie Kingdom Come empfind ich es als unnötige Gängelung. Und mit Realismus hat das eh nix zu tun.

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 19. Februar 2018 - 18:25 #

Woher weißt Du wie ich gerade Elex spiele?

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 19. Februar 2018 - 19:03 #

Ich bin Neo und wir sind alle in der Matrix

EDIT: Ich spiele auch oft so

heisenberg 13 Koop-Gamer - 1202 - 19. Februar 2018 - 17:35 #

Einfach Quicksave während der Kämpfe unterbinden bzw. nur in Bereichen ohne Gefahren zulassen. ¯\_(ツ)_/¯

AlexCartman 17 Shapeshifter - P - 6787 - 27. Februar 2018 - 14:38 #

Den Ansatz unterstütze ich.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6698 - 19. Februar 2018 - 10:57 #

Ich will von einem Test wissen, ob es ein 7er-Spiel, ein 8er-Spiel oder ein 9er-Spiel ist, sozusagen. Und das habt ihr mir hervorragend beantwortet.

Dass es derzeit "gefährlich" ist, sich auf ungehobelte, teils noch unausgegorene Mechanik und - eventuell, je nach Spielsystem und Zufall - diverse, teils schwere Bugs einzulassen, habt ihr mehr als deutlich gemacht. Und mitverfolgen, wann was wieweit gepatcht/geändert wird, kann jetzt jeder selbst bzw wird man hier in Kommentaren oder kurzen Nachträgen zum Test leicht mitbekommen.

Und deshalb möchte ich - genau, wie ihr es getan habt - im wesentlichen einen Test, der mir das Spiel so beschreibt, wie es ist, wenn man unterstellt, daß es technisch/bug-mäßig ordentlich läuft. Die Entscheidungsreihenfolge ist nämlich bei mir sinnvollerweise erstens "will ich es überhaupt?", und nur wenn ja danach zweitens, "jetzt (Bugs?) oder später".

Also danke für einen hervorragenden Test.
PS: ich spiele es derzeit die ersten paar Stunden und bin sehr angetan, vor allem: "Immersion 1 A".

Hyperlord 16 Übertalent - P - 5047 - 19. Februar 2018 - 12:31 #

Ich hab keine Ahnung, wo das Wochenende hin ist ...

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 19. Februar 2018 - 12:57 #

So viel Zeit wurde ins Spiel investiert... oder? Allgemein geht das Wochenende sehr schnell rum :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371963 - 19. Februar 2018 - 12:58 #

Nach Böhmen verreist, vermute ich? :-)

Hyperlord 16 Übertalent - P - 5047 - 19. Februar 2018 - 13:54 #

So ist es! :-)

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16271 - 19. Februar 2018 - 13:17 #

Bei mir ist es Samstag auf Sonntag auch bis 4 Uhr geworden. :D

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 19. Februar 2018 - 13:24 #

Ich wollte auch fast durchmachen...es wurde doch nur bis 2 Uhr :-)

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 19. Februar 2018 - 14:04 #

Meine dritte Nacht in Folge bis 4 Uhr ...trotz Semesterferien wird das langsam kritisch und das Verständnis der Frau und Tochter stößt auf Grenzen...trotz Böhmen;-)

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4317 - 19. Februar 2018 - 14:20 #

Ich habe grade Urlaub und wollte so viel erledigen. Also in Deutschland, nicht in Böhmen ;)
Und schon ertappe ich mich dabei wie ich in Richtung PS4 schiele...
Dafür war ich heute schon um 3 im Bett, ich bin fast stolz.

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 19. Februar 2018 - 14:53 #

ein Kommilitone von mir, der mit Zocken generell nicht so viel am Hut hat, fragte mich auch gleich, ob ich Kingdom Come schon habe, dass alle davon reden und er es auch mal bei mir antesten möchte, weil er überlegt, ne ps4pro sich zu holen :-) ist doch mal ein schönes Echo

Desotho 16 Übertalent - P - 5798 - 19. Februar 2018 - 14:56 #

Eine Verwarnung, ein Komplett-Abflug wenn ich das richtig zähle. Fast wie im Krieg :)

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 19. Februar 2018 - 15:28 #

Hm ? Wie ist denn das gemeint ? :-)

Desotho 16 Übertalent - P - 5798 - 19. Februar 2018 - 15:39 #

Wenn ich das richtig sehe hat Hengstenberg eine Verwarnung bekommen und Jeremiah erst eine Verwarnung, dann den Kick.
Da war die Kommentarsektion irgendwie unterhaltsamer als das Spiel *steht am Rande und macht eifrig Handybilder*

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 19. Februar 2018 - 15:53 #

Das Spiel spaltet die Userschaft hier aber sch8n gewaltig das ist mir auch aufgefallen

Sven Gellersen 21 Motivator - P - 29876 - 21. Februar 2018 - 11:14 #

Jeremiah pausiert nur für eine Woche, er ist nicht vollständig "gekickt".

heisenberg 13 Koop-Gamer - 1202 - 19. Februar 2018 - 15:30 #

Geplänkel. :-)

rammmses 19 Megatalent - P - 15129 - 19. Februar 2018 - 15:40 #

Hab den Test komplett gelesen, weil mich die hohe Wertung angesichts der herben technischen Probleme erstmal verwundert hat. Kann die Argumentation gut nachvollziehen und denke es wurde hinreichend auf Mängel aber auch die Faszination des Spiels hingewiesen. Ich habe auch immer noch sehr viel Spaß damit und bin von Bugs bisher weitgehend verschont geblieben. Denke der Test ist so durchaus fair gegenüber dem Spiel aber auch den Käufern, die unverblühmt auf die Eigenarten hingewiesen werden. Da sollte eigentlich keiner meckern, wenn er den Test denn gelesen hat.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16271 - 19. Februar 2018 - 17:44 #

Wie kann ich den die Fallen für die Nachtigalle aufstellen?

ganga Community-Moderator - P - 19374 - 19. Februar 2018 - 19:32 #

Ich meine irgendwo gelesen zu haben dass man die nur fallen lassen muss wenn dir das weiterhilft.

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 19. Februar 2018 - 20:21 #

das habe ich auch noch nicht verstanden

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16271 - 19. Februar 2018 - 20:36 #

Ja ist wirklich so. Man wirft quasi den Käfig aus dem Inventar und dann stellt es sich "automatisch" hin. Dann mit T 2 Stunden warten und der Käfig bekommt ein Tuch drüber, was bedeutet das einer der Vögel drin ist.

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 19. Februar 2018 - 20:52 #

boah ...da soll mal einer drauf kommen ...danke dir

Thomas_de_Ville 14 Komm-Experte - 2213 - 19. Februar 2018 - 17:59 #

Sehr schöner Test, danke.

Ich finde dieses Spiel hätte eine Wertung von 80+(Rosarote Brille) verdient kann aber euere Kritik verstehen.
Ich habe in den 72h Spielzeit nur einen Absturz und zwei kleiner Bugs erlebt (Forcefield- das betreten eines Gebäudes war unmöglich und
ich konnte in der ersten größeren Auseinandersetzung die Treppe zu den Bogenschützen nicht erklimmen) war also Lucky ;).
Zum Speichesystem:
Das Spiel bietet nicht nur den allseits berüchtigten Speicherschnaps und das eigene Bett zum Save Game an sondern auch das Badehaus.
Hierbei Baden, Wunden behandeln und Wäschereinigen wählen und das Spiel wird gesichert( Mit einem Perk kann man das Badehaus auch kostenlos aufsuchen).

Lars 19 Megatalent - P - 13084 - 19. Februar 2018 - 20:02 #

Danke für den ausführlichen, guten Test! Mich fasziniert das Spiel total, wirklich eine tolle Atmosphäre! Hatte zwar auch ein paar nervige Fehler aber unter dem Strich macht es einfach einen Heidenspaß!

ADbar 16 Übertalent - - 5491 - 19. Februar 2018 - 20:31 #

Das mit dem Heidenspaß kann gar nicht sein, da Böhmen ein christliches Köngreich war!

rammmses 19 Megatalent - P - 15129 - 19. Februar 2018 - 20:38 #

Ui war der flach xD

ADbar 16 Übertalent - - 5491 - 19. Februar 2018 - 22:08 #

Wenn schon, denn schon... ;)

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 20. Februar 2018 - 7:14 #

LOL, aber wenn er selbst Heide ist? Dann hat er doch unter lauter Christen trotzdem seinen Heidenspaß.... ;-)

ADbar 16 Übertalent - - 5491 - 20. Februar 2018 - 20:44 #

Lars, komm lass mich nicht hängen...
Bist du einer von denen die im Wald und auf der Heide zusammen mit Heidemarie Heidewitzka Herr Kapitän trällern?
Oder bist du einer von uns??? o_O

Jürgen 23 Langzeituser - P - 42904 - 20. Februar 2018 - 21:59 #

Mir geht es wie dem Jesus: mir tut mein Kreuz so weh... (Wolfgang Ambros)

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 21. Februar 2018 - 7:22 #

Jeder nur ein Kreuz.....

rammmses 19 Megatalent - P - 15129 - 19. Februar 2018 - 22:52 #

Ich hasse das Spiel, gerade 2 Stunden Progress verloren durch ein blödes Banditenlager im Wald und das verkackte Speichersystem :(

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 12299 - 19. Februar 2018 - 22:54 #

https://i.ytimg.com/vi/NMwIv5sHUug/hqdefault.jpg ;) :D

Noodles 24 Trolljäger - P - 46179 - 19. Februar 2018 - 22:55 #

Du bist halt total verweichlicht, das Speichersystem sorgt doch für supertolle Hardcore-Spannung!

rammmses 19 Megatalent - P - 15129 - 19. Februar 2018 - 23:02 #

Ich war halt nur jagen und die Karte auskundschaften und hatte vor allem einen der Schätze gehoben und bin dann in so ein Lager gestolpert und nicht rechtzeitig weggekommen und dachte, na gut, hatte ja erst in einem Lager geschlafen, aber nö, da wurde halt mal nicht gespeichert sondern nur noch genau der Spielstand, mit dem ich heute angefangen habe. Nix gekonnt.

Aladan 24 Trolljäger - - 46697 - 19. Februar 2018 - 23:05 #

Auf welchem System spielst du?

rammmses 19 Megatalent - P - 15129 - 19. Februar 2018 - 23:16 #

PS4

Aladan 24 Trolljäger - - 46697 - 20. Februar 2018 - 7:05 #

Hm verstehe. Schade, da kann man nichts machen.

ganga Community-Moderator - P - 19374 - 19. Februar 2018 - 23:06 #

Ich guck sicherheitshalber immer über die laden Funktion wann der letzte Spielstand gespeichert wurde.

rammmses 19 Megatalent - P - 15129 - 19. Februar 2018 - 23:17 #

Werd ich mir auch angewöhnen

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 20. Februar 2018 - 7:15 #

Jepp, das mache ich auch immer so. Sicher ist sicher.

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4317 - 20. Februar 2018 - 19:28 #

Ja, ich traue dem Braten sonst auch nicht. Ausserdem mache ich regelmäßig Backups in die Cloud, falls das Spiel doch mal auf die Idee kommen sollte die Spielstände zu löschen.

rammmses 19 Megatalent - P - 15129 - 19. Februar 2018 - 23:22 #

Jetzt hab ich aus Frust erstmal die Hauptquest weitergemacht und kriege Riesenmecker vom Hauptmann, weil ich so spät bin und die Schlacht verpasst habe. Herrje, sonst warten die Spiele halt immer auf mich, kann ich doch nicht ahnen :D

ADbar 16 Übertalent - - 5491 - 20. Februar 2018 - 0:04 #

Geht mir ähnlich.
Hab mich vor ner Quest nicht rechtzeitig beim Hauptmann gemeldet, weil ich erstmal aufleveln, futtern und anderes erledigen wollte und musste deswegen neu laden.
Konnte ja nicht ahnen, das die im alten Böhmen auch schon so unter Zeitdruck standen... ;)

ganga Community-Moderator - P - 19374 - 20. Februar 2018 - 0:04 #

Wollte jetzt auch mal ein paar Nebenquests machen aber die Hauptquest erweckt bei mir ständig den Eindruck dass ich sie ständig weiter spielen muss.

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 9633 - 20. Februar 2018 - 0:26 #

Genau das finde ich aber ziemlich genial, dass sich die Welt eben nicht um einen dreht und alles weiter läuft, egal was eben gerade so tut. Das ist eben nicht Heinrichs Welt, er lebt nur darin!
Eines der ganz wenigen Spiele in denen einem dieses Allmacht-Gefühl abgeht.

ADbar 16 Übertalent - - 5491 - 20. Februar 2018 - 1:02 #

Aber je nach Quest hat man wohl alle Zeit der Welt. Im anderen Fall muss man sich wohl sputen. So musste ich einmal neu laden, um nen Schatz looten zu können, der in Skalitz vergraben ist.

Und den zu finden, war zudem wegen des fixierten Markers auch mit etwas Sucherei verbunden.

Aber von Allmacht bin ich auch nach wie vor weit entfernt. ;)

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 20. Februar 2018 - 7:17 #

Das Spiel wartet definitiv nicht auf einen. Bin da jedenfalls froh, das ich in der Quest mit dem Wachmann, den ich von 11-19 Uhr begleiten sollte, keine Mecker bekommen habe, weil ich ne halbe Stunde zu spät war.

de_vipp 13 Koop-Gamer - P - 1548 - 19. Februar 2018 - 23:13 #

Hab ich schonmal erwähnt das ich das Wort "Mega" enorm verachte?
Warum ist heute alles nur noch in Superlativen präsent..

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371963 - 19. Februar 2018 - 23:16 #

Weil so ein Test wie dieser einen Textumfangs-Superlativ darstellt :-)

heisenberg 13 Koop-Gamer - 1202 - 20. Februar 2018 - 2:02 #

Für mich ist der Test schlicht gigantisch. :-)

Wolfen 15 Kenner - P - 3057 - 19. Februar 2018 - 23:18 #

Weil sonst mega-wenig Leute den Test lesen würden.

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 9633 - 20. Februar 2018 - 0:27 #

Finde ich Mega, dass Du Mega so Mega abstoßend findest!
Einfach Mega!

ADbar 16 Übertalent - - 5491 - 20. Februar 2018 - 1:04 #

Bloß nicht Nuclear War spielen. Da geht es nur um Mega-Tonnen. ;)

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 9633 - 20. Februar 2018 - 1:15 #

Da ist was dran!
Und bloß einen Mega Bogen um Elektronik machen! Da wird ganz viel in Mega Hertz gemessen!

ADbar 16 Übertalent - - 5491 - 20. Februar 2018 - 1:17 #

Und erst Megaman!!! Und Megalomania!!!!

Claus 30 Pro-Gamer - - 190020 - 20. Februar 2018 - 0:29 #

An dieser Stelle ist das Wort doch mal richtig angewendet, einfach mal auf die Arbeitszeit achten, die hier alleine durch das Spielen reingeflossen ist. Da ist dann noch nichts geschrieben etc.

Desotho 16 Übertalent - P - 5798 - 20. Februar 2018 - 14:17 #

Der Sat1 Test Test

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4317 - 20. Februar 2018 - 19:30 #

Ich finde den Test voll dufte.

knusperzwieback 12 Trollwächter - 927 - 22. Februar 2018 - 10:15 #

So gehts mir bei dem Wort "episch". *g*

Daniel001 11 Forenversteher - 743 - 19. Februar 2018 - 23:45 #

Super Test.
Ich werde wohl noch warten bis die DRM freie Version bei GOG am Ende des Monats raus kommt.
Die Bugs sind ja zum großen Teil raus und ich hoffe der rest wird auch noch gefixt.
Kleiner Tipp am Rande:
Keine 4k Screenshots "maxed out" mit den anderen Versionen vergleichen wenn Ihr so aufgrund der 20 fps Framerate nicht spielt/spielen könnt.
Die Techniksparten wirken bei euch immer ein bisschen stümperhaft ohne das böse zu meinen. Das man mit der 1080 kein 4k bei einem solchen spiel erwarten kann ist ja abzusehen und oh wunder bei 1/4 der Pixeldichte läuft es ordentlich :) Nur weil Ihr einen 4k Monitor am Start hat sollte man nicht jedes Spiel an seiner 4k Performance festmachen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371963 - 20. Februar 2018 - 9:15 #

Danke für die Hinweise, aber wir würden dann doch ganz gerne weiterhin die 4K-Performance wichtiger Spiele eruieren. Und zwar nicht, weil wir einen 4K-Fernseher haben, sondern weil etliche User einen 4K-Fernseher haben – und bestimmt nicht in der Mehrzahl einen stärkeren Rechner als wir.

Daniel001 11 Forenversteher - 743 - 22. Februar 2018 - 13:44 #

Danke für die Antwort,
Seh ich vollkommen ein, doch ich würde dann vielleicht auch mit den Presets rumspielen anstatt nur über 4k auf "ultra" zu berichten.
Vor allem Vergleichsbilder zwischen PC und PS4 Pro hinken ,wenn die PC Version in den Einstellungen nicht spielbar ist.
Das könnte man sich generell mal angewöhnen bei PC Spielen ein bis zwei Sätze über die Skalierbarkeit durch die unterschiedlichen EInstellungsmöglichkeiten. Das fände ich super, dann hätte ich neben den Inhaltlichen Infos die es in Hülle und Fülle gibt auch direkt den technischen Aspekt abgebacken, denn "Ultra" 4k sagt mir nicht ob das Spiel auf meinem PC gut läuft.

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1869 - 20. Februar 2018 - 9:05 #

Note 8,0 für ein Spiel mit derartigen Startschwierigkeiten und immer noch etlichen Bugs und Ärgernissen beim Speichersystem - Willkommen im Zeitalter der Euphorie und Dekadenz.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371963 - 20. Februar 2018 - 9:12 #

Wirfst du uns wirklich Euphorie und Dekadenz vor? Hast du im Wesentlichen die Wertung angeschaut, oder dich mit dem Test auseinandergesetzt?

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1869 - 20. Februar 2018 - 9:28 #

Hi Jörg,
natürlich habe ich mich auch mit dem Test und vor allem mit dem Spiel und der Wertung auseinander gesetzt, mein Kommentar ist auch leicht sarkastisch, bitte entschuldige. Aber im Wesentlichen kann ich nachvollziehen dass man Spielspaß hat und das Spiel vielleicht sonst großartig ist, aber gerade die von Euch, sogar als Schlagwörter angebenden Punkte wie:
mäßige Spielerfahrung
unvorteilhafte Lernkurve
Massenuntaugliches Duell-System
KampfSchwachpunkte
Speichersystem + Fehler = Frust

sprechen meiner Meinung nach nicht für eine 8,0
zumindest habe ich mich damals auch schon bei ME Andromeda gefragt, wie man auf derartige tolle Wertung kommt,. daher mein Seitenhieb auf Euphorie.

Sorry, wenn es unangebracht war, aber die oben erwähnten Punkte stehen für mich im Widerspruch zu einer sehr guten Wertung von 8,0.

Bzw, eventuell habe ich auch das Wertungssystem noch nicht durchschaut, ist 8,0 besserer Durchschnitt oder wirklich schon toll?

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1869 - 20. Februar 2018 - 9:30 #

Das Wort Frust (beim Speichersystem) allein genügt um den Spielspaß sehr zu trüben, daher meine Bedenken zur Wertung.

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 9633 - 20. Februar 2018 - 9:34 #

Du solltest Dir zu dem Test auch noch den MoMoCa anhören, da wird noch einmal sehr genau erklärt warum es trotzdem eine 8.0 gibt.
Und lass Dir gesagt sein, ich hatte auch schon 3-4 Momente wo ich jedes andere Spiel sofort wieder verkauft hätte. Allerdings kann ich KCD nicht lange böse sein, der Rest ist einfach so gut gelungen, dass ich wirklich sehr gut mit den Bugs leben kann und einfach weiter spiele.
Das kann man aber wohl nur verstehen wenn man das Spiel selbst gespielt hat, da hilft auch ein so ausführlicher Test nicht. Dann wird auch sehr schnell klar, dass die Bugs nicht so schlimm sind wie es in den Foren klingen mag.

Aladan 24 Trolljäger - - 46697 - 20. Februar 2018 - 9:42 #

Das dumme an der Sache ist, dass sich die Erklärung der Note in einem sehr langen Text versteckt, welcher ja laut GG zu wenig gelesen wird und infolge dessen das Test-Konzept von GG umgestellt wird. Und ein Spiel selbst gespielt zu haben, obwohl es eine klare Kaufwarnung gibt, ist kein guter Rat.

Gott bewahre, wenn Jörg das Spiel spielt und viele Bugs hat und er im nach hinein auf den Trichter kommt, dass das Spiel diese Note nicht verdient hat.

Flammuss 18 Doppel-Voter - P - 9633 - 20. Februar 2018 - 11:47 #

Naja, bei einer Wertung von 8.0 kann man ja nun nicht von einer Kaufwarnung sprechen.
Ich wollte das auch nicht verallgemeinern, sondern wirklich nur auf KCD beziehen.
Ist natürlich blöd wenn man hier die Wahl aus zig Videos, langem Text, vielen News und Foreneinträgen hat und einfach zu faul zum lesen ist.
Dann sollte man sich allerdings auch nicht beschweren!

Aladan 24 Trolljäger - - 46697 - 20. Februar 2018 - 11:53 #

Im Text wird aktuell vor dem Kauf gewarnt. Siehe Seite 6.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 18992 - 20. Februar 2018 - 12:08 #

Eine Kaufwarnung sieht anders aus.

Aladan 24 Trolljäger - - 46697 - 20. Februar 2018 - 12:12 #

Wie soll sie denn aussehen, außer das man vor dem Kauf warnt? Muss dafür eine Neon-Reklame geschaltet werden?

Zitat: "Doch bei der Vielzahl an großen und kleinen Bugs, die wir in Kingdom Come erlebt haben, möchten wir keine vollständige Entwarnung geben.

Wir raten eher dazu, noch ein paar Wochen mit dem Kauf oder dem Spielen zu warten, bis weitere Patches erschienen sind."

Maulwurfn Community-Moderator - P - 18992 - 20. Februar 2018 - 12:19 #

Ich kenne die Zeilen und sehe da keine Kaufwarnung, Kaufwarnung gab es mal bei Titeln wie X - Rebirth.
An dem Spiel kann man trotz Bugs viel Spass haben, wenn man etwas warten kann wird der Spass runder, mehr steht da nicht.

Aladan 24 Trolljäger - - 46697 - 20. Februar 2018 - 12:22 #

Beantworte mir anhand dieses Zitats bitte diese Frage mit ja oder nein:

Empfiehlt dieser Test jetzt zu diesem Zeitpunkt den Kauf des Spiels?

Maulwurfn Community-Moderator - P - 18992 - 20. Februar 2018 - 12:28 #

Erstmal beantworte ich Fragen wie ich möchte und nicht wie irgendjemand es gerne hätte!
Für Leute die mit Bugs keine hysterischen Anfälle bekommen, definitiv JA!
Die Zeilen sind an Leute gerichtet, die eben nicht nur Flop oder Top kennen.

Aladan 24 Trolljäger - - 46697 - 20. Februar 2018 - 12:29 #

Also kannst du es nicht beantworten. Danke, war alles was ich wissen wollte.

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1869 - 20. Februar 2018 - 12:33 #

Willkommen im Zeitalter, wo man mit Bugs Spaß haben kann. Ich glaube ich bin zu Oldscool....

Tr1nity 28 Endgamer - 103068 - 20. Februar 2018 - 13:34 #

Ich kann schon Spaß mit Bugs haben, allerdings in einem Early Access-Titel, weil ich VORWEG weiß, daß ich sie haben werde und mich bewußt darauf einlasse. In einem (unfertigen) Release-Vollpreistitel (mit Gold-Status! - der offenbar nix mehr Wert ist) lasse ich persönlich mir Kleinigkeiten an Bugs gefallen, aber nicht diese Menge und schwere an Mängeln. Das trübt meinen Spielspaß extrem. Es nervt. Es ärgert einen. Es kostet mich unnötig Lebenszeit und gibt graue Haare ;). Unnötigerweise.

Hätte man KCD mit dem Release-Zustand als Early Access (und ggf. günstiger im Preis) erstmal veröffentlicht, sehe das anders aus.

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 20. Februar 2018 - 13:31 #

Dieses Zeitalter gibt es aber schon seit mindestens 25 Jahren.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 18992 - 20. Februar 2018 - 12:36 #

War ja klar. Ich habe dir geantwortet, erklärt und ein Ja abgegeben. Was du dir dann hineininterpretierst entzieht sich meiner Kontrolle und soll dich beglücken bis ans Ende deiner Tage. Amen

ach ja, eins noch, deine Vorgabe von Antworten ging zu weit!

Aladan 24 Trolljäger - - 46697 - 20. Februar 2018 - 12:38 #

Nein, du hast die Frage geändert und dann auf deine eigene Frage gewantwortet.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 18992 - 20. Februar 2018 - 12:42 #

Da sind wir eben unterschiedlicher Ansicht.

Aladan 24 Trolljäger - - 46697 - 20. Februar 2018 - 12:46 #

Das sowieso. Darum geht es mir hier ja auch gar nicht, da man natürlich unterschiedliche Meinungen haben kann. Ich wollte einfach nur eine Antwort auf meine Ja/Nein Frage.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 18992 - 20. Februar 2018 - 12:50 #

Und ich gebe in einer Diskussion keine Ja/Nein Antworten, wenn mir diese einfach so vorgegeben werden. Auch da haben wir abweichende Ansichten und können es auch auslaufen lassen.

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1869 - 20. Februar 2018 - 12:12 #

Das meine ich zum Beispiel: Es wird dediziert eine Kaufwarnung gegeben, gleichzeitig das Spiel mit 8,0 bewertet, und von Frust gesprochen. Daher meine sarkastische Anspielung auf Dekadenz. Leider wird jetzt nicht mehr darauf eingegangen, was ich sehr schade finde,

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371963 - 20. Februar 2018 - 13:07 #

Naja, Dekadenz ist schlicht ein unpassender Begriff. Du siehst das aber unabhängig davon zu schwarz und weiß, weil du "Abraten vom Kauf für User, die sich an Bugs sehr stören" als absolute Kaufwarnung interpretierst und die 8.0 als absolute Kaufempfehlung.

Ich paraphrasiere gerne noch mal den Test für dich oder was wir im MoMoCa erklärt haben: Wir halten KCD für ein bereits jetzt sehr gutes Spiel, das aber nicht rund läuft. Je nachdem, wie sehr dich Bugs stören, von denen es viele hat, solltest du nicht zugreifen zu diesem Zeitpunkt, sondern weitere Patches abwarten.

Der Unterschied liegt also beim Nutzer: Entweder, er kann den Spielspaß bereits jetzt empfinden, trotz Bugs, oder er wird den Spielspaß später empfinden, wenn es weniger Bugs / mehr Komfort in einigen Punkten gibt. Gleichzeitig sehen wir kein realistisches Potenzial, dass sich der Spielspaß mit zusätzlichen Patches nennenswert erhöhen wird.

Wer aber keinen Bock auf sperrige und – auf hohem Niveau – nicht zu Ende gedachte Spiele hat, der wird so oder so keinen sonderlichen Spielspaß empfinden, egal in welchem Patch-Zustand.

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1869 - 20. Februar 2018 - 15:41 #

Danke für Deine Mühe plausibel zu antworten, um es als User auch nachzuvollziehen. "Dekadenz" war auch wirklich nur rein sarkastisch gewählt.
Ich möchte es auch so stehen lassen, aber frage mich auch warum CIV dann so schlecht wegkommt, obwohl man da natürlich auch warten kann, bis ein KI Patch etc erscheint und es dann "eventuell" besser macht. CIV ist ein tolles Spiel mit viel Umfang und es macht Spaß, zumindest hat es keinen Bug, bzw. ist mir noch keiner untergekommen. Darum mein Bedenken, dass die Wertungen auf GG in letzter Zeit sehr emotional getroffen werden, kann das sein? Bitte verstehe mich nicht falsch, ich war immer sehr zufrieden und auch langjähriger Unterstützer von GG, und gerade viele Wertungen waren es, die mich immer mehr persönlich enttäuscht, angefangen hat es bei ME Andromeda. Wir müssen es aber hier nicht ausdiskutieren, bzw. wird es off Topic, daher werde ich mich jetzt zufrieden geben. Danke und Gruß

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371963 - 20. Februar 2018 - 15:47 #

Eines muss ich jetzt schon noch sagen: Deine Anmerkungen zu Civilization 6 Rise & Fall zeigen mir leider, dass du nicht verstanden hast, was ich dir zu erklären versucht habe. Nicht einmal ansatzweise.

Ich möchte es noch mal versuchen:

Die Aussage ist ja gerade NICHT, dass man auf einen Patch warten muss, bevor Kingdom Come Deliverance als Spiel Spaß macht. Alle Zutaten sind drin, da fehlt nichts. Es ist schlicht miserabel qualitätsgecheckt, und wenn dich das stört, kaufe es noch nicht, und warte die nächsten Patches ab. Aber es fehlt nichts, damit es als Spiel Spaß macht. Keine Wunder-Features. Keine Core-Funktionalität. Natürlich hat es Designschwächen, aber deshalb sehen wir eine 9.0 dafür für ausgeschlossen, selbst eine 8.5 für unwahrscheinlich, egal, was noch an Patches kommt.

Civ 6 Rise and Fall hingegen zementiert das Grundproblem von Civilization, nämlich dass es Leuten, die nicht nur Solitär spielen wollen, sondern ein forderndes Solo-Strategiespiel suchen, keine auch nur annähernd adäquate KI bietet. Völlig andere Baustelle. Es versagt in einer Kernkompetenz. Auf KCD bezogen wäre das so, als würde kein NPC jemals irgendetwas Sinnvolles tun, kein Gegner dich im Kampf bedrängen können. Würde ein Patch dieses Problem weitgehend lösen, wäre Civilization sofort eine 8.5 oder mehr wert. Nur glaube ich daran nicht mehr. Wenn Firaxis das könnte und wollte, hätten sie es mittlerweile gemacht.

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1869 - 20. Februar 2018 - 16:12 #

Danke - ich wollte auf den ursprünglichen Kommentar schreiben, dass ich es dann wirklich nicht verstehe und offensichtlich zu rudimentär sehe. Jetzt klickt´s aber auch bei mir, uns Ösis muss man das wohl so vorkauen. Jedenfalls danke, ich verstehe es jetzt so ziemlich.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 371963 - 20. Februar 2018 - 16:17 #

Na dann hat es sich doch gelohnt :-) Ich finde im Übrigen nicht, dass wir emotionaler als früher werten, aber vielleicht sollten wir das in der Zukunft tun. Ich glaube, unser "objektiviertes Werten" wird uns nicht gedankt.

Old Lion 27 Spiele-Experte - P - 76869 - 20. Februar 2018 - 18:58 #

Ein objektiver Test wäre für mich: Spiel läuft oder läuft nicht auf PC oder Konsole. Alles andere ist subjektiv.

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 20. Februar 2018 - 19:34 #

Das hört sich irgendwie nach Kreationismus an.

Freylis 20 Gold-Gamer - 22696 - 21. Februar 2018 - 19:34 #

Willkommen im Zeitalter def Gähnanfälle bei den meisten AAA Releases und der Begeisterung über jeden Titel, der mutig, wenn auch nicht perfekt, seine eigenen Wege geht.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 20. Februar 2018 - 9:37 #

So, gestern das Banditenlager entdeckt(leider keine optionalen Quests erfüllen können) und dann zurück zu Radzig. Heute Abend gehts hoffentlich in die erste große Schlacht!Auf sie!Gespeichert im Bett von Talmberg.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2332 - 20. Februar 2018 - 11:40 #

Ich mag KCD sehr, endlich keine Elfen, Zwerge und Drachen. Die Präsentation finde ich auch sehr gelungen, die Vertonung auf Detusch finde ich auch sehr gelungen, aber leider brechen manche Sätze am Ende einfach ab. Einzig das Essen nervt ein wenig, das hätte für mich ruhig ein wenig weniger sein dürfen. Nicht ganz drauf verzichten von mir aus, aber etwas entschärft. Vlt. kommt dfür ja ein noch ein Mod für die PC-Version. Im ganzen wird das wohl ein Spiel sein, auf das ich noch sehr lange immer wieder zurückkommen werde, und wenn es nur ist, um in den Wäldern ein wenig zu jagen..

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 20. Februar 2018 - 11:43 #

Das mit dem Essen finde ich gar net mal so schlimm. Da gibts ein Spiel, nennt sich Mount and Blade. Da ist es viel schlimmer mit dem Essen :D. In KCD muss man nicht unbendingt so viel und oft essen.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2332 - 20. Februar 2018 - 12:35 #

Mount and Blade ist mir ein Begriff ;) Ich mag das notwendige Essen in Spielen eh grundsätzlich nicht. Gerne als Buff, aber sonst unnötig.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 20. Februar 2018 - 13:06 #

Okay das kann ich nachvollziehen, vlt patchen die es;-)

Aladan 24 Trolljäger - - 46697 - 20. Februar 2018 - 11:54 #

Es gibt in dem Spiel so viele Bottiche, aus denen man sich jeden Tag bedienen kann. Ich hatte ehrlich gesagt noch nie was zum Essen dabei und werde es wohl auch nie brauchen. Das ganze System ist absolut für die Katz.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2332 - 20. Februar 2018 - 12:37 #

Ebenso, aber essen muss ich ja leider aber eben dann und wann, mitgenommen habe ich bisher auch nur sehr wenig. Von mir aus kann es auch ganz raus, jipp, würde meine Immersion absolut nicht stören.

ganga Community-Moderator - P - 19374 - 20. Februar 2018 - 15:29 #

Also ich esse meistens einmal am Tag an so einem "Gemeinschafts-Topf". Das restliche Essen verkaufe ich.

rammmses 19 Megatalent - P - 15129 - 20. Februar 2018 - 15:45 #

Wie im echten Leben halt.

Hyperlord 16 Übertalent - P - 5047 - 20. Februar 2018 - 16:21 #

Made my day :-)

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6698 - 20. Februar 2018 - 16:44 #

...igitt, Kollegen, ihr seid so eeeklig... ;-)))

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 20. Februar 2018 - 16:49 #

Nein nur effizient. ;-)

ganga Community-Moderator - P - 19374 - 20. Februar 2018 - 18:56 #

Ach wir haben über das Spiel gesprochen?

Flatinger 09 Triple-Talent - 316 - 20. Februar 2018 - 11:54 #

Schöner Test, Note geht für mich klar. Ich muss aber anmerken das ich z.B die Wegfindung als Herausforderung sehe. Ebenso finde ich genau Schade das sie so viele Questmarker eingebaut haben. Die Hinweis-Quests finde ich wesentlich erfrischender und stimmiger, als das stupide anreiten eines Questmarkers, zumal man sich ja offensichtlich Mühe bei der Beschreibung des Ziels gegeben hat.

Aladan 24 Trolljäger - - 46697 - 20. Februar 2018 - 11:55 #

Und wo ist das Problem? Du musst die Marker ja nicht einschalten.

Kulin 13 Koop-Gamer - 1575 - 20. Februar 2018 - 16:03 #

Viele Leute hier, inklusive der Tester, mosern zurecht über das Speichersystem. Gibt inzwischen jedoch einfach installierbare Mods, mit denen man immer Speichern kann. Stichwort: Kingdom Come Nexus.

Dadurch wird das Spiel auf jedenfall ne Ecke erträglicher. Für leute wie mich, die einen Hang zum Savescamming haben, weil Sie ihren Neurosen nicht wiederstehen können, ist der jedoch nix.

Ich finds sogar mal positiv ein Spiel zu spielen, dass mich zwingt die Konsequenzen meines Scheiterns hinzunehmen.

ganga Community-Moderator - P - 19374 - 20. Februar 2018 - 16:13 #

Bringt einem auf der Konsole aber nichts.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 20. Februar 2018 - 16:33 #

So schlimm finde ich es auch nicht. Schlimmer ist das Schlösserknacken auf der PS4, ich bin einfach unfähig dazu :D Bisher kein einziges Schloß geknackt.

Tr1nity 28 Endgamer - 103068 - 20. Februar 2018 - 16:43 #

Du hast den Kommentaren dann aber auch sicher entnommen, daß es den meisten weniger um das Speichern vor den Konsequenzen des Scheiterns geht, sondern schlicht darum, daß das Spiel auch speichern könnte wenn sie aufhören (müssen) zu spielen. Was ja sonst u.U. 30 Min. bis 1 Std. Fortschritt und Lebenszeit kosten kann. Und die hat nicht jeder bzw. will sie für sowas unnötig opfern.

Kulin 13 Koop-Gamer - 1575 - 20. Februar 2018 - 17:12 #

Das geht auch durch ne Runde schlafen im eigenen Bett oder etwas Vergnügen im Badehaus. Zugegen aber durchaus a bissl aufwendig.

Tr1nity 28 Endgamer - 103068 - 20. Februar 2018 - 19:29 #

Das weiß ich. Wenn du aber gerade mitten in der Pampa bist und auf die Uhr schaust (hoppla Zeit vergessen), oder du mußt aus irgendeinem Grund "sofort" aufhören (gibt ja noch ein RL), willst du gleich das Spiel beenden, nicht noch groß wohin zum Speichern und nochmal 30 Min. oder eine Stunde "dran hängen müssen" - oder den Fortschritt verlieren. Nicht motivierend oder Spielspaßfördernd.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16271 - 20. Februar 2018 - 20:51 #

Dafür gibt es ja den Retterschnaps.

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 20. Februar 2018 - 21:00 #

...den ich bislang nicht einmal brauchte...schnellreise zum Müller schlafen legen ausmachen fertig

Tr1nity 28 Endgamer - 103068 - 20. Februar 2018 - 21:47 #

Also Speichern beim Beenden ist verpönt, aber Schnellreise für sowas nutzen? Oookaaaay...

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 20. Februar 2018 - 22:21 #

war doch nie "verpöhnt"...ich "verpöhne" hier auch nicht sondern kreide nur an das Einige hier ein Quicksave fordern (was ich Liebevoll als F1-Hämmern betitele)

Quit & Save und QuickSave ist was vollkommen anderes.

Ersteres ja fehlt in dem Game und ich sage da auch nur das kann man lösen in dem man Schnellreise zum Müller macht und gut ist. (Es wird aber beim Patch 1.3 nachgereicht meines Wissens also sollte dann keiner mehr ein Problem bekommen)

Letzteres fehlt nicht im Spiel und wird hoffentlich nie implementiert werden , da man dadurch sich durch das Game durchcheaten kann (wurde hier von einigen anderes Usern aber auch schon erklärt) genau das übt doch (für mich) den Reiz aus an dem Game...es fühlt sich viel intensiver an wenn ich Nächtelang den Überfall eines Räuberlagers plane, Lebensmittel vergifte und dann scheitere weil ich einen Fehler gemacht habe als wenn ich nach jedem Schwertstreich am besten einmal min. F1 hämmere und mich freue dass ich mich so durch das Game "durchspeichern" kann. Das macht den kompletten Spielspaß kaputt.

Ich habe auch ein RealLife und auch ich habe Termine , ABER wenn ich meinet wegen nur noch 10 Minuten Spielzeit habe auf meiner privaten Uhr dann sollte ich eben auch nicht nochmal losstiefeln in eingroßes Räuberlager oder in den tiefsten dunkelsten Wald, das wird dann halt vom Spiel ganz konsequent bestraft, wenn man dan Fehler macht. Was ist jetzt daran so falsch und "verpöhnt"? Wenn dir das zu Hardcor ist kann ich das verstehen aber dann spiele doch meinet wegen Assassins Creed oder ähnliches (was auch vollkommen legitim ist) aber versuche doch nicht ein Spiel, wo sich die Macher extra etwas dabei gedacht haben im Spieledesign, zurechtzubiegen. Das Spiel hat ausreichend Möglichkeiten um genug zu speichern, und wenn man diese nutzt und sein Spielen darauf anpasst, hat man auch keine Probleme.

EDIT : dass das Speichern gerade wegen einiger BUGS vermisst wird das kann ich natürlich nachvollziehen aber das System an sich ist genial

Tr1nity 28 Endgamer - 103068 - 20. Februar 2018 - 22:34 #

Ich muß sagen, deine Interpretationsherbeiführung mit wirren Annahmen ist schon erstaunlich, wenn ich allein die ganze Zeit nur vom Speichern beim Beenden rede aus genannten Gründen. Schade um deinen WoT, hätte konstruktiver sein können.

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 20. Februar 2018 - 22:48 #

Hm und du hast meinen Text eben nicht gelesen anders kann ich mir das nicht erklären was du schreibst. Aber lass uns nicht streiten du empfindest das Speichern anscheinend anders als ich und damit will ich es bewenden lassen.

kommentarabo 15 Kenner - 2729 - 20. Februar 2018 - 23:07 #

es heisst "verpönt", wie tr1nity richtig schreibt, nicht "verpöhnt".

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 20. Februar 2018 - 23:10 #

okay asche auf mein haupt und nein ich korrigiere hier jetzt auch nicht die groß kleinschrift weil es mir zu spät ist :-)

makroni 14 Komm-Experte - P - 2016 - 21. Februar 2018 - 12:15 #

Schnellreise geht aber nicht wenn man überladen ist, und das bin ich oft ;).

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 21. Februar 2018 - 12:37 #

Stimmt, das musste ich auch lernen (und finde es auch etwas komisch, dass das nicht geht).

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16271 - 21. Februar 2018 - 12:43 #

Dann packt überflüssiges ins Pferd rein und schon könnt ihr wieder schnellreisen.

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 21. Februar 2018 - 12:49 #

Das Pferd soll meine Groschen essen?

makroni 14 Komm-Experte - P - 2016 - 21. Februar 2018 - 12:54 #

Geht mit meinem noch nicht. (nicht von vorne und schon gar nicht rektal ;)) Das hält nur mich aus. Aber ja, ich weiß das das später möglich ist.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16271 - 21. Februar 2018 - 13:19 #

Das geht doch ab dem ersten Pferd, das man in Rattitz bekommt?

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 21. Februar 2018 - 13:52 #

Hier wird ja ordentlich gespoilert ;-)

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16271 - 21. Februar 2018 - 14:16 #

Was hat das mit Spoilern zu tun? :D

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 21. Februar 2018 - 14:22 #

Na die werden ans Pferd montiert zwecks einer besseren Bodenhaftung.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16271 - 21. Februar 2018 - 14:23 #

Mit Unterbodenbeleuchtung?

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 21. Februar 2018 - 14:56 #

Ne aber mit Kick - Starter und After - Burner.

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 21. Februar 2018 - 14:58 #

Alles was du mir über das Spiel erzählst, was ich bisher nicht wusste, ist doch ein Spoiler ;-)

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16271 - 21. Februar 2018 - 15:16 #

Das man ein eigenes Pferd bekommt? Welche Überraschung. :P
Ich finde da gibt es hier schlimmere Kommentare mit wirklich relevanten Spoilern.

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 21. Februar 2018 - 15:42 #

Dass das später auch Sachen tragen kann wusste ich bisher noch nicht :-) Aber du hast schon recht, wer sich hier rumtreibt, muss mit Spoilern rechnen. Alles gut ;-)

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 21. Februar 2018 - 15:48 #

Das hab ich erst in einem LetsPlay,denke ich, gesehen :D

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 22. Februar 2018 - 7:16 #

Ich bin zu alt für Let´s Plays :-)

Noodles 24 Trolljäger - P - 46179 - 22. Februar 2018 - 15:27 #

Zu alt dafür gibts nicht, mein Vater ist über 50 und schaut auch gern ab und zu Let's Plays. :P

makroni 14 Komm-Experte - P - 2016 - 21. Februar 2018 - 14:29 #

Echt? Gibt es da eine extra Taste für? Ich habe es versucht, aber es ging nicht. Ich dachte vielleicht braucht man da einen neuen Sattel mit Taschen oder so. Vielleicht hat mich auch einer dieser berühmten Käfer besucht ;). Die sollten verboten werden, wir sind hier doch nicht in einem Käferreservat.(gefühlt natürlich schon)

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16271 - 21. Februar 2018 - 14:33 #

Im inventar sollte unten stehen in die satteltasche packen. Das ist das Inventar vom Pferd.

makroni 14 Komm-Experte - P - 2016 - 21. Februar 2018 - 14:41 #

Ah o.k. danke. Da war ich wohl zu blöd das naheliegende zu probieren. (wie so oft ;))

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 21. Februar 2018 - 13:02 #

Genau so ist es. Hab nach paar Stunden die Funktion entdeckt :D Armes Pferdi-Packesel :-)

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 21. Februar 2018 - 13:40 #

Ohh wann PETA jenes wohl rausfindet?

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 21. Februar 2018 - 13:55 #

Dann schick ich Radzig vorbei und dann wird PETA dicht gemacht.

makroni 14 Komm-Experte - P - 2016 - 21. Februar 2018 - 14:30 #

Pferdi gibts doch nur bei Zelda ;).

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 21. Februar 2018 - 14:42 #

Dann nenn ichs halt Pferdilein :-)

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4317 - 21. Februar 2018 - 15:23 #

Hilft auch nix mehr wenn das Pferd schon vollgeladen ist. Ich hab irgendwie immer zuwenig Platz, trotz LKW Version vom Pferd

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 21. Februar 2018 - 9:43 #

Pause drücken :D

Tr1nity 28 Endgamer - 103068 - 21. Februar 2018 - 9:45 #

Der war lahm.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 21. Februar 2018 - 9:49 #

Philip Lahm? :D

Tr1nity 28 Endgamer - 103068 - 21. Februar 2018 - 10:27 #

Männer! Nur Fußball im Kopf.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 21. Februar 2018 - 10:47 #

Wohl wahr :D Hab jetzt gar nicht gedacht dass es sich bei Tr1nity um eine weibliche Person handelt^^ Dann ins Profil geschaut... Achja!Matrix!Trinity..jetzt!
Fußball hab ich mindestens jedes Wochenende geschaut, aber jetzt nur noch am Zocken und keine Zeit für Fußball mehr

Claus 30 Pro-Gamer - - 190020 - 22. Februar 2018 - 0:03 #

Wie nannten ihn die Reporter der BBC noch mal bei der WM 2006? "The magic dwarf", oder?

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 22. Februar 2018 - 15:15 #

Hab gerade nachrecherchiert...stimmt :D Huch, so war das damals..mal was dazugelernt ^^ Danke für den Hinweis

Aladan 24 Trolljäger - - 46697 - 20. Februar 2018 - 16:44 #

Ich nutze die Mod ja, hatte aber bisher exakt null Situationen, bei der ich wegen mir neuladen musste. Ich habe aber insgesamt schon über 20 Reloads wegen Fehlern im Spiel durchgeführt.

Kulin 13 Koop-Gamer - 1575 - 20. Februar 2018 - 17:15 #

Meine Neurosen zwingen mich öfter dazu ein Quest genau so abzuschließen, wie ich es gut finde. Das führt dann schon mal zu einer Quickload-Orgie. Auch hab ich oft das Bedürfnis mich beim Stehlen nicht erwischen zu lassen. Könnte ja den Ruf schädigen.

Absurd, ja. Aber so sind Neurosen halt.

Aladan 24 Trolljäger - - 46697 - 20. Februar 2018 - 17:27 #

Das stehlen so einfach gehalten, da hab ich bisher keinen Fehler gemacht.

Kulin 13 Koop-Gamer - 1575 - 20. Februar 2018 - 17:35 #

Beim Taschendiebstahl auch nicht?

Aladan 24 Trolljäger - - 46697 - 20. Februar 2018 - 18:07 #

Jup, das mein ich. Ist ja sehr einfach gehalten mit der Sicht-Anzeige.

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 20. Februar 2018 - 17:50 #

übrigens die folgenden Patchnotes sind raus :

Hotfix - Version 1.2.5 (upcoming)

We already fixed some of the worst bugs and want to give these fixes to the community as fast as possible. Therefore we will push this to certification on Monday 2/19
Fix for R2 button being non-responsive in combat
Fix for issues in quests with Hans Capon
Fix for quest Ginger in a Pickle

Patch 1.3 - (upcoming)

This is the patch we are currently working on. It hasn't been released on any platform yet. It's mainly focused on bug-fixing as we are studiously going through every player report, watching every stream we can and fixing all the bugs as fast as possible. But apart from these fixes, we are working on the following features: (Which is not guaranteed for delivery in this patch )

Save and Exit functionality
Lockpicking minigame controls improvement on controllers
Pickpocket minigame improvement
Alchemy recipe for respec potion
Many quest-related bug fixes

also spätestens ab 1.3 kann man dann jederzeit schlussmachen wegen Real_World_Terminen und das Spiel sichert ab. :-)

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16271 - 22. Februar 2018 - 1:16 #

So... ich scheitere aktuell an der ersten Schlacht. Entweder vor dem großen Kampf, oder aber während des großen Kampfs, weil ich nicht mehr viel Leben habe.
Jemand Ratschläge für mich, wie ich das irgendwie hinbekomme?

Großer Kampf = Kirchdach^^

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 23. Februar 2018 - 1:25 #

Ich habe das Schwert "Stachel " genommen ...hochgegrindet im Übungskampf ver Bernhard und dann 2-3 mal Stichattacke auf seinen Kopf dann kam schon die Cutscene ...alternativ Spin-to-Win mit Bogen und auf kurze Distanz Pfeile in die Birne :D

Jonas S. 19 Megatalent - P - 16271 - 23. Februar 2018 - 2:41 #

Hab auf Empfehlung mit Axt gespielt. Zu diesem Zeitpunkt war der Wert erst auf 2. Hab einen früheren Speicherstand genommen, auf Schwert umgesattelt und nochmal von vorne.
Dieses Mal hat es auf Anhieb geklappt und Wicht lag schon am Boden bevor die Cutscene überhaupt losging. Das ganze hat keine 10 sek. gedauert. :D

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 23. Februar 2018 - 7:16 #

Ich sollte wohl mal ein bisschen mehr Schwertkampf üben, da hab ich bisher eher drumherum gespielt und die wenigen Kämpfe eher mit Pfeil und Bogen absolviert.

floppi 24 Trolljäger - - 46064 - 22. Februar 2018 - 1:22 #

Habe heute dann auch zugegriffen, wollte eigentlich noch ein paar Patches abwarten. Aber ich konnte es nicht mehr erwarten. Außerdem will ich es noch vor dem Let's Play von Jörg soweit gespielt haben um nicht gespoilert zu werden. :)

Die ersten 2 Stunden heute haben schon einen tollen Eindruck gemacht und ich bin nicht mal so weit gekommen wie Dennis oder Harald in der SdK, weil ich mich im Kodex verloren habe. <3

Und ja, Speichersystem und Schlösser knacken ist ein Riesen-Murks. Mods richten es. =)

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 22. Februar 2018 - 9:55 #

Hab gestern auf dem PC endlich den ersten Schloss geknackt..20 Dietriche verbraucht :-) :D ich gebs langsam auf..auf der PS4 kein einziges Schloss geknackt. Außerdem auf dem PC: Kopflose Burger nach dem reinlaufen in ein Dorf/Stadt..auf der PS4 ist dies bei mir noch nich vorgekommen nach 23 Stunden :-)

Wünsche dir weiterhin viel Spaß :-)

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 22. Februar 2018 - 9:57 #

Auf der (normalen) PS4 sind Textur-Nachlader aber eigentlich regelmäßig zu sehen. Da war zwar bisher keiner Kopflos, aber ihre Mützen und teilweise Kleidungsstücke ploppen sehr oft erst später ins Bild.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 22. Februar 2018 - 10:01 #

Ja bei mir sehr selten, dass von gestern war eher sehr sehr auffällig :D Also auf dem PC. Mal schaun was mir noch so passiert ^^ Ich glaub heute spiele ich auf der PS4 weiter, bin da viel weiter.

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 22. Februar 2018 - 10:59 #

Spielst du auf der PS4Pro?

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 22. Februar 2018 - 11:27 #

Nein auf der Standard PS4 :-) Warum?

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 22. Februar 2018 - 11:45 #

Interesse - spiele auch auf der normalen PS4 und wenn man da durch die Welt läuft (insbesondere in der Stadt), sind Texturnachlader eigentlich die Regel. Auf der Müller in Rattay ist eigentlich immer dann, wenn ich zur Mühle komme, erstmal ohne Mütze unterwegs :-)

Hab aber ja noch die Nebenquest, bei der ich Theresa ein bisschen anmachen soll - mal sehen ob da die Kleidertexturen auch verschwinden :-)

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 22. Februar 2018 - 13:34 #

Ja ab und zu hab ich auch Texturnachlader, aber nicht so oft denke ich. Auf dem PC gestern nach dem Patch aber irgendwie sehr oft passiert:-( was haben die nur mit der PC-Version gemacht durch den Patch...

rammmses 19 Megatalent - P - 15129 - 22. Februar 2018 - 15:50 #

Es gibt auch auf der PS4 Pro Texturnachlader, wenn man die Schnellreise benutzt oder sehr schnell reitet.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 22. Februar 2018 - 19:28 #

Ah, ich denke mal ich hatte doch einen krassen Texturnachladen auf der Standard-PS4..nachdem ich eine Schnellreise nach Rattay unternommen habe und vor der Burg stand bzw vorm Eingang...da gabs krassen Texturnachlader..aber nicht nur das..ich Stand vor einer leeren Wiese...dann kamen paar Häuser und zum Schluss die Mauer...den Fall gab es auf meiner PS4.

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 22. Februar 2018 - 20:08 #

Wenn du Schnellreise nutzt und dann z.B. Am Burgeingang ankommst, dann ist es krasser. Aber auch beim normalen laufen durch die Stadt ist eigentlich ständig und überall was zu sehen, das reinploppt.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 22. Februar 2018 - 10:19 #

Das Spiel wurde mehr als eine Million mal verkauft, woohoo!Das wird gefeiert.

http://www.pcgames.de/Kingdom-Come-Deliverance-Spiel-16151/News/mehr-als-eine-million-verkaufte-exemplare-1250709/

Aladan 24 Trolljäger - - 46697 - 22. Februar 2018 - 10:47 #

Sicher ein gutes Zeichen für die Industrie...

Tr1nity 28 Endgamer - 103068 - 22. Februar 2018 - 12:05 #

Yup. QM-Abteilungen werden in Zukunft gestrichen, um noch mehr Kosten einzusparen. Die eigentlichen "Tester" zahlen ja mittlerweile dafür, daß sie testen dürfen ;).

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 22. Februar 2018 - 12:07 #

Ich glaube kaum, das jeder damit durchkommen würde, schon gar nicht, wenn es ein größerer, etablierter Entwickler ist.

Tr1nity 28 Endgamer - 103068 - 22. Februar 2018 - 12:12 #

Da im Grunde jedes Spiel heutzutage mit einem Day-1-Patch daherkommt, die allesamt gewiß nicht klein ausfallen, tun sie das eigentlich schon.

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 22. Februar 2018 - 12:17 #

Naja, da muss man wohl doch deutlich differenziern. Heute wird wohl niemand mehr auf den klassischen Konsolen nach Abgabe des Gold-Masters den Stift fallen lassen, sondern da wird immer noch weiter dran optimiert. Die Frage ist nur, in welchem Zustand ist das Spiel dann am Release-Tag auf Disc und wie groß fällt der Patch aus.

KCD ist da eigentlich zu unfertig, und ich denke nicht, das viele damit "durchgekommen" wären. Ich denke da an ein Tony Hawk 5, das ohne Patch unspielbar war und ich glaube The Evil Within - da gab es lange nicht soviel "Lob" für diese Art der Veröffentlichung.

Sven Gellersen 21 Motivator - P - 29876 - 22. Februar 2018 - 14:34 #

Auch heute gibt es jede Menge Spiele, die trotz D1-Patch auch in der Vanilla-Version bestens spielbar sind. Oft werden mit dem Patch nur Kleinigkeiten nachgebessert oder versprochene Modi eingefügt, die es bis zum Goldmaster nicht ins Spiel geschafft haben.
Durch je QM-Abteilung gehen die Spiele also nach wie vor und es gibt einen Grund, allzu Schwarzweiß zu malen.

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 22. Februar 2018 - 15:02 #

Sehe ich genauso.

Tr1nity 28 Endgamer - 103068 - 22. Februar 2018 - 15:07 #

Naja, das kannst du dir jetzt schönreden wie du möchtest. Jeder hat einen anderen Anspruch. Wenn ein Vollpreistitel so gesehen unfertig in ein Presswerk geht (nein, Digitalvertrieb lasse ich nicht gelten), wurde bewußt das QM vernachlässigt, weil Termine nicht eingehalten wurden. Dem stehe ich nunmal nicht sonderlich positiv gegenüber, was mein gutes Recht ist, weil die "Unannehmlichkeiten" beim Kunden hängen bleiben.

Sven Gellersen 21 Motivator - P - 29876 - 22. Februar 2018 - 17:19 #

Der Haken ist, ich rede mir da nichts schön.

Tr1nity 28 Endgamer - 103068 - 22. Februar 2018 - 17:44 #

Für mich ist diese Akzeptanz oder gar Verteidigung von Day-1-Patches etc., z.B. das auch u.U. erst damit noch Content folgt der vorher schon drin sein hätte müssen, eben unfertig, eine Form von Schönreden.

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 22. Februar 2018 - 19:24 #

Um DayOne-Patches werden wir nur leider nicht mehr herumkommen. Es ist traurig, aber nunmal die Realität, das fast alle Spiele einen Dayone-Patch bekommen und ihn auch in Zukunft bekommen werden - Ausnahmen bestätigen die Regel. Die Frage bleibt halt, wie Umfangreich diese sind und wie das Grundspiel auf der Disc ist. ich geb dir Recht, das Patches mit zig GB, die das Spiel an sich erst lauffähig machen, ein riesen Ärgernis sind und nicht sein sollten. KCD gehört sicherlich dazu.

Sven Gellersen 21 Motivator - P - 29876 - 22. Februar 2018 - 20:56 #

Na dann.

steever 17 Shapeshifter - P - 8021 - 22. Februar 2018 - 18:44 #

Kaputtes Produkt auf den Markt geworfen, dennoch sehr gute Bewertungen und Verkaufszahlen erhalten. Läuft. ;D

Tasmanius 19 Megatalent - - 17133 - 22. Februar 2018 - 22:10 #

Spawnen besiegte Banditen/Gegner eigentlich nach, oder könnte man theoretisch die ganze Karte befrieden?

rammmses 19 Megatalent - P - 15129 - 23. Februar 2018 - 8:03 #

Die Lager bleiben leer, aber die Zufallskämpfe auf dem Weg (vor allem nachts und bei Schnellreise) kommen immer wieder vor. Insgesamt ist die Karte ja relativ "befriedet", also die Banditenlager muss man ja auf Eigeninitiative suchen, sonst stolpert man in den riesigen Wäldern eher selten drüber und in den Orten gibt es gar keine Gegner.

TocK 09 Triple-Talent - P - 310 - 23. Februar 2018 - 0:42 #

Bin nun 8h drin und in der jagt quest. Also noch noch nicht so weit. Was soll ich sagen, ich bin einfach begeistert. Das spiel hat einfach eine super stimmung und es strahlt so eine ruhe aus die ich schon lange nicht mehr in einem game erlebt habe. Und damit meine ich nicht lamgeweile, es läuft ja immer was.

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 2561 - 23. Februar 2018 - 1:27 #

*Thumbs up*

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 23. Februar 2018 - 9:28 #

Gestern nach 30 Stunden auf der PS4 nun bei der Quest angelangt wo

SPOILER SPOILER SPOILER SPOILER!!!!!!

...... man die Infizierten untersuchen soll und dann ins Kloster geschickt wird.

Hab ein Opfer ins Grab geschleppt und seine Frau war dabei, nun die anderen Dorfinfizierten untersuchen..

heute Abend gehts weiter. MAcht immernoch viel Spaß, mal schaun wann ich den ersten Plottstopper erreiche...

Auf dem PC bin ich immernoch bei 4 Stunden.

Hyperlord 16 Übertalent - P - 5047 - 23. Februar 2018 - 12:52 #

Endlich Freitag, endlich kann ich die Nacht durchzocken!

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 23. Februar 2018 - 13:16 #

Da mache ich mit, hoffentlich, wenn die Energie ausreicht :-) Notfalls paar STunden pennen und dann wieder spielen. Wie im Spiel halt :-)

TocK 09 Triple-Talent - P - 310 - 23. Februar 2018 - 16:47 #

Retterschnapps nicht vergessen! Dann kanste auch ohne pennen weiter spielen.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 24. Februar 2018 - 13:09 #

Ohja!Habs leider nur bis halb 2 ausgehalten, kein Retterschnaps dabei :-(

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 23. Februar 2018 - 18:28 #

Damals in den guten alten Tagen stellte sich diese Frage ja gar nicht. Da hat man einfach von Freitag bis Montag durchgemacht.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 24. Februar 2018 - 13:09 #

Ich hatte harte Eltern..durfte ich nicht damals...

Elfant 21 Motivator - P - 28360 - 24. Februar 2018 - 14:51 #

Ohh bei mir war dem auch erst nach der Lehre der Fall.

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9122 - 25. Februar 2018 - 20:44 #

Gestern den allerersten Trank selber gebraut wegen der einen Hauptquest da..:-) So, nun erstmal zu Radzig, Bericht erstatten.

EDIT: Heute bzw gerade vorhin..habe ich es endlich geschafft!!Hab Schlösserknacken auf der PS4 geübt und endlich endlich!!!Kann ich es!Diebeskarriere ich komme!

Tasmanius 19 Megatalent - - 17133 - 3. März 2018 - 10:05 #

Das Spiel hat übrigens mit die schönste Musik, die ich bisher in einem Spiel gehört habe.

euph 25 Platin-Gamer - P - 59649 - 3. März 2018 - 11:15 #

Gefällt mir auch sehr gut, ein kleines bisschen mehr Vielfalt noch und es wäre perfekt.

seb 14 Komm-Experte - 1924 - 23. März 2018 - 20:00 #

Hab es nun nach 111 Stunden Spielzeit durch, inkl. ein wenig vertane Zeit durch Bugbehebung /-Umgehung.
Hat mir viel Spaß gemacht insgesamt.
Aber irgendwie klingen mir so Ankündungsschwafeleien im Kopf in die Richtung "Choices matter"? Gab es die oder hab ich das geträumt? Falls es die gab, hat wohl der der sie von sich gab geträumt.
Sehr linear das ganze, aber im großen und ganzen hatte ich wie gesgat viel Spaß, nur sehe ich wenig Wiederspielwert, ich wüsste nicht was ich groß anders machen sollte.
Und die "Aushängequest" im kloster war das nackte Grauen, kurz stimmungsvoll, dann absurd und lästig (absurd war die Lösung).

rammmses 19 Megatalent - P - 15129 - 3. Mai 2018 - 18:48 #

Ja, das Kloster fand ich auch eher schwach. So linear ist das ganze aber nicht, gibt oft drastisch unterschiedliche Lösungen für die Quests und verschiedene Outcomes. Der rote Faden bleibt aber natürlich und das "Ende", aber man hat schon viel Freiheit.
ACHTUNG Möglicher SPOILER Ich fand es nur seltsam dass nach über 100 Stunden am Ende die Hauptquest im Grunde offen bleibt und die Rache fürs Sequel bleibt, schade.

Kirkegard 19 Megatalent - 16811 - 2. Mai 2018 - 14:33 #

Jetzt sind wir endlich auch Freunde geworden. Ein klasse, immersives Spiel. Aber diese Macken und fragwürdigen Designentscheidungen.
Hab jetzt 12 Stunden auf dem Buckel und wunder mich immer noch über das fiese Kampfsystem, das nicht immer korrekte Speichern und die vielen Male wo ich statt ausloggen zum Speichern einen Schnapps verblasen habe.
Was Spielspaß und Nervfaktor in einem angeht, fühle ich mich stark an Elex erinnert. Aber das Spiel mit mehr Sog und Identifikation ist für mich definitiv Kingdom.
Wer hätte das gedacht. Gut das ich unvoreingenommen erst nach einer gewissen Polishphase angefangen habe.

Kirkegard 19 Megatalent - 16811 - 4. Mai 2018 - 8:45 #

Wieviel Patche sind da raus mittlerweile? Dafür ist die Bugdichte und Häh?Momente noch ganz schon hoch.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)