Hitman 2 Test+

So macht Töten Spaß!

Benjamin Braun / 8. November 2018 - 12:00 — vor 5 Tagen aktualisiert
Steckbrief
PCPS4XOne
Action
Schleich-Action
ab 18
IO Interactive
13.11.2018
Link
Amazon (€): 50,99 (Xbox One), 46,99 (PlayStation 4)
Nach dem Episoden-Experiment im Vorgänger spendiert IO Interactive wieder eine von Beginn an vollständige Kampagne. Wir verraten, weshalb das "storygetriebene Missionspaket" den Vollpreis wert ist.
Hitman 2 ab 46,99 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots und Videoszenen stammen von GamersGlobal

Ganze 18 Jahre ist es her, seit der glatzköpfige Auftragskiller Agent 47 zum ersten Mal aktiv wurde. Mittlerweile ist die Stealth-Actionreihe (den Mobile-Ableger Hitman - Go klammern wir an dieser Stelle mal aus) beim siebten Teil angelangt. Hitman 2 heißt er, hat mit dem 2002 veröffentlichten Hitman 2 - Silent Assassin allerdings nichts zu tun. Stattdessen handelt es sich um eine direkte Fortsetzung des letzten Serienteils, bei dem sich das dänische Entwicklerstudio IO Interactive erstmals an einem Episodenkonzept probierte.
 

Keine Episoden, wenig Neuerungen

Mit Hitman 2 wird die episodenhafte Veröffentlichungspolitik wieder abgeschafft – und nebenbei auch der langjährige Publisher Eidos, beziehungsweise in Folge deren Käufer Square Enix, als neuer Herausgeber fungiert Warner Bros. Interactive Entertainment. Am Spielprinzip ändert sich aber vergleichsweise wenig zum letzten Hitman. Alle sechs Hauptmissionen führen euch zwar in komplett neue Gebiete, in denen ihr neue Zielpersonen ausschalten müsst. In den relativ großen Gebieten geht ihr prinzipiell aber immer noch genauso vor, wie gehabt. Sprich, ihr verkleidet euch, um den bis zu drei Zielpersonen pro Karte näher zu kommen und versucht sie nach Möglichkeit irgendwie von ihren Bewachern zu isolieren, damit ihr sie unbemerkt ausschalten könnt.
Um eine der "Storymissionen" in Kolumbien abzuschließen, müsst ihr die Bandmitglieder in der Umgebung nach durchzechter Nacht wecken und euch selbst als Drummer der Gruppe betätigen. Typischer Hitman-Humor eben.
 

Mehrspieler-Optionen und Langzeitspaß

Obgleich Hitman 2 direkt mit einer vollständigen Kampagne erscheint, ist der episodenhafte Charakter dennoch sicht- und bisweilen auch spürbar. Die Handlung knüpft mehr oder weniger nahtlos an die des Vorgängers an, setzt anstelle von Rendervideos jedoch auf Standbildsequenzen. Wie so oft in der Reihe dreht sich die Geschichte um die mysteriöse Vergangenheit und Herkunft der Auftragsmörders mit dem Barcode im Nacken. Sie ist allerdings, so viel sei an dieser Stelle verraten, kaum der Rede wert.

Neben der Solokampagne erhalten Käufer spezieller Editionen auch eine zusätzliche Minikampagne, die mehr über Agent 47s Hintergründe offenbart. Auch die Sniper-Challenges sind Vorbestellern oder später Einmalkäufern vorbehalten. Jeder Käufer kann wiederum in die von Spielern via Editor erstellten Missionen oder die von IO Interactive selbst bereitgestellten "Schwer zu fassendes Ziel"-Aufträge einsteigen. Letztere kommen wie gehabt ohne Speichermöglichkeit daher. Kommt es zu einem Verbindungsproblem mit den Servern, könnt ihr auch ohne Bildschirmtod den gesamten Fortschritt eures aktuellen Versuchs verlieren.

Autor: Benjamin Braun, Redaktion: Dennis Hilla (GamersGlobal)

 
Anzeige

Meinung: Benjamin Braun

Mir hat Hitman 2 mit seinen großen Einsatzgebieten und den vielen Lösungsoptionen richtig gut gefallen. Gerade die Storymissionen sind oft so stark designt, dass ich allein wegen ihnen bereitwillig einen Auftrag ein weiteres Mal angehe. Dass die Grafik ein wenig angestaubt ist, stört mich dabei am Ende genauso wenig wie die langweilige Geschichte. Ein Hitman spiele ich jedenfalls nicht wegen der Story, die ist für mich allenfalls ein Bonus.

Vielleicht wären abseits von Spiegeln und Kameras ein paar größere Innovationen möglich gewesen, die das Spiel unterm Strich nahezu vollständig schuldig bleibt. Aber das System funktioniert gut und macht vor allem Spaß! Da sich jedoch im Kern nichts Wesentliches verändert, vom nervigen Episodenkonzept und dem neuen Ghost Mode mal abgesehen, könnte man Hitman 2 auch genauso gut als allein lauffähiges Missionspaket für den Vorgänger betrachten. Ich kann ja nicht zufällig auch die Missionen des Vorgängers über das Menü von Hitman 2 starten.

Das meine ich allerdings als Feststellung und gar nicht wirklich als Kritik. Denn dieses Missionspaket, ich bleibe mal bei dem Begriff, ist so umfangreich und hochwertig, dass der Vollpreis gerechtfertigt ist – auch ohne vollständige deutschsprachige Lokalisation. Hitman-Fans können hier definitiv bedenkenlos zugreifen!
Hitman 2 XOne
Einstieg/Bedienung
  • Eingänge Gamepad-Steuerung
  • Umfassend anpassbares HUD
  • Gute, aber nicht übertrieben genaue "Storymissions-Führung"
  • Drei wählbare Schwierigkeitsgrade
  • Speichern in Kampagne jederzeit möglich
  • Fragwürdige Online-Pflicht für bestimmte Funktionen
Spieltiefe/Balance
  • Große spielerishe Freiheiten
  • Angenehm weitläufige Einsatzgebiete
  • Großartig designte Storymissionen
  • Hoher Wiederspielwert
  • Gute Solospielzeit (12 Stunden plus)
  • Schwache und schlecht inszenierte Story
  • Kaum Neuerungen zum Vorgänger
Grafik/Technik
  • Deutlich verkürzte Ladezeiten...
  • Überwiegend gute Animationen
  • ... die immer noch recht lang sind
  • Grafik-Engine insgesamt sehr angestaubt
Sound/Sprache
  • Sehr gute englische Sprecher
  • Passende Musikuntermalung
  • Ordentliche Soundeffekte
  • Keine deutsche Sprachausgabe
  • Ingame-Dialoge und Funksprüche überlagern sich oft
Multiplayer

Nicht getestet
 
8.5
Userwertung0.0
Mikrotransaktionen
Nein
Hardware-Info
Minimum: Win 7, i5-2500K/ Phenom II X4 940, GTX 660/ Radeon HD 7870, 8 GB RAM, 60 GB HDD
Maximum: Win 10, i7 4790 , GeForce GTX 1070/ Radeon RX Vega 56, 16 GB RAM, 60 GB HDD
 
Eingabegeräte
  • Maus/Tastatur
  • Gamepad
  • Lenkrad
  • Anderes
Virtual Reality
  • Oculus Rift
  • HTC Vive
  • Playstation VR
  • Anderes
Kopierschutz
  • Steam
  • uPlay
  • Origin
  • Hersteller-Kontoanbindung
  • Ständige Internetverbindung
  • Internetverbindung beim Start
Partner-Angebote
Amazon.de Aktuelle Preise (€): 50,99 (Xbox One), 46,99 (PlayStation 4)
Benjamin Braun Freier Redakteur - 384845 - 7. November 2018 - 17:49 #

Viel Spaß beim Ansehen, Anhören oder Lesen!

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2271 - 8. November 2018 - 12:13 #

Wieso steht im ersten Absatz es wäre der 8. Teil. Ohne Hitman Go komme ich nur auf 7 Teile.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 384845 - 8. November 2018 - 12:18 #

Ich habe offenbar versehentlich die Trilogy mitgezählt. War schon spät, als ich den Text geschrieben habe. ;)

Benjamin Braun Freier Redakteur - 384845 - 8. November 2018 - 14:07 #

Zwei Stunden live und 5 Tage vor dem offiziellen Release, aber dennoch kaum Kommentare? Vom Nachbar-Asi inspiriert die Frage: Was geht denn mit euch? ;)

CptnKewl 21 Motivator - - 25076 - 8. November 2018 - 14:21 #

Gelesen - aber eigentlich nichts zu sagen.
Es ist ein inhaltlich schöner Test (das was von dir erwartet wird, da du das ja immer lieferst)

Im Prinzip eher eine geballte Season vom Vorgänger. Grundsätzlich kein Problem, da jedoch viele noch RDR2 zocken werden, befürchte ich, hat der Titel das nachsehen - ich werde ihnmir erst zwischen den Feiertagen kaufen

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 12674 - 8. November 2018 - 17:41 #

Naja, Leute mit "normalem" Beruf gucken und lesen den Test halt nicht zwischen 12 und 14 Uhr :P
---
Fällt dir denn eine Innovation ein, die man hätte bringen können?

Benjamin Braun Freier Redakteur - 384845 - 8. November 2018 - 18:04 #

Lichtschalter, zerstörbare Lampen, allgemein die Rolle der Lichtverhältnisse. Generell könnte man auch das System, wer einen erkennt und wer nicht, mal überarbeiten. Das funktioniert halt nur aufgrund dieses Punkts über dem Kopf. Ich vermisse etwas Elemente wie aktives Springen. Ich finde, dass einen Charaktere, die einen mal in dieser, mal in jener Verkleidung sehen, skeptisch werden sollte. Ausgeknockte NPCs sollten nur eine begrenzte Zeit bewusstlos sein. Ich könnte jetzt noch weitermachen, muss aber erst mal was essen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 47584 - 9. November 2018 - 1:20 #

Ich hasse es, wenn ausgeknockte NPCs wieder aufstehen. Dann tötet man sie ja lieber, anstatt deswegen dann später genervt zu werden, wenn man langsam vorgeht. Dass ausgeknockte NPCs geweckt werden können, wenn sie gefunden werden, find ich noch okay, mehr aber auch nicht. Find eh bei Stealth-Spielen muss man immer abwägen, wie sehr man auf Realismus setzen will, denn hinterher wirds zu fordernd oder zu nervig.

Und das Erkennungssystem haben sie ja schon überarbeitet. Früher war man mit Verkleidung vor jedem mit gleicher Kleidung sicher, dann haben sie es mit Absolution eingeführt, dass jeder mit gleicher Verkleidung einen erkennt, außer man nutzt Instinkt oder geht verdeckt vor, was teilweise total schwachsinnig war, wenn man z.B. maskiert war und jetzt erkennen einen halt nur sowas wie Vorgesetzte. Ohne Punkt ginge es halt, wenn sich Vorgesetzte aussehenstechnisch irgendwie abheben.

tidus1979 12 Trollwächter - P - 996 - 8. November 2018 - 18:38 #

Kein AAA+ Titel, daher kaum Aufmerksamkeit in den Medien kassiert, wenig Marketing = wenig Hype.

Bisschen schade, denn es ist ja ein gutes Spiel. (Auch wenn die Namensgebung mal wieder das Letzte ist.)

TSH-Lightning 20 Gold-Gamer - P - 21127 - 8. November 2018 - 20:00 #

Also ich muss tagsüber arbeiten, habe am Firmen PC einen Proxy der alles mit "games" sperrt und Videotest über LTE am Smartphone schauen kostet viel Datenvolumen.

Edit: Testvideo ist schön gemacht und das Spiel sieht gut aus und scheint Spaß zu machen. Bin aber nicht der große Hitman Fan, da mich bei früheren Teilen ein paar Bugs in der Reihe genervt hatten.

Michl 13 Koop-Gamer - P - 1259 - 8. November 2018 - 14:09 #

Mich reizt Hitman sehr hab aber noch nie eins gespielt. Die Idee dahinter finde ich schon interessant. Evtl. steig ich ja beim 7ten Teil ein

vgamer85 18 Doppel-Voter - 9801 - 8. November 2018 - 16:13 #

Mir geht's ähnlich. Nie eins gespielt aber würde es, wenn ich Zeit hätte, auch mal ausprobieren :-)

zappasghost 09 Triple-Talent - 239 - 8. November 2018 - 14:21 #

So macht Töten Spaß!

Ob so eine Formulierung angebracht ist sollte sich jeder selbst fragen.

Ich für meinen Teil finde es geschmacklos und makaber.

ZG

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 73317 - 8. November 2018 - 14:33 #

Ja, ich fand die Formulierung auch etwas geschmacklos.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 384845 - 8. November 2018 - 15:32 #

Echt jetzt, bei einem 18er-Titel, in dem man einen Auftragskiller spielt? Wenn du mir jetzt noch sagst, dass du beim "Diablo Immortal"-Shitstorm auf der Seite der Blizzard-Fans stehst, dann ist mir alles klar.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 73317 - 8. November 2018 - 15:45 #

Nö, ich spiel kein Diablo, und mir ist das Thema völlig schnurz. ;)
Ansonsten hast du natürlich Recht mit der Aussage.
Jedoch finde ich es trotzdem geschmacklos, und ein wenig übertrieben.
Ist einfach meine subjektive Meinung, und kein persönlicher Angriff.
Die musst du dir jetzt nicht zu Herzen nehmen, ich bin sicher viele andere User stören sich nicht daran. ;)

Benjamin Braun Freier Redakteur - 384845 - 8. November 2018 - 15:48 #

Habe ich auch nicht so verstanden. Klar fühle ich mich bei bestimmten Dingen auch mal persönlich angegriffen, aber in dem Fall ging es mir lediglich darum, deinen bzw. eure Kommentare nicht unkommentiert zu lassen.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 73317 - 8. November 2018 - 15:58 #

Dann ist ja alles tutti. Und jetzt: Auf zum töten. :D

Lacerator 16 Übertalent - 4664 - 8. November 2018 - 15:46 #

Wie muss ich mich einordnen, wenn auch ich zappasghosts und Hendriks Kritik aus den von dir genannten Gründen albern finde, aber gleichzeitig auf der Seite der Blizzard-Fans stehe? ;)

Benjamin Braun Freier Redakteur - 384845 - 8. November 2018 - 15:59 #

Wie gesagt: Das war eine launische Reaktion meinerseits und bzgl. Blizzard eigentlich bloß eine total losgelöste Stellungnahme zum Immortal-Shitstorm. Du bist ja nun auch lang genug, beinahe genauso lang wie ich, bei GG dabei, dass du vielleicht weißt, dass ich "so etwas" (also Verknüpfungen, die erst mal gar nichts miteinander zu tun haben) gerne mal mache. ;)

Lacerator 16 Übertalent - 4664 - 8. November 2018 - 16:05 #

Schade, ich hatte auf eine wissenschaftliche Analyse meines Charakters gehofft. ;)

Extrapanzer 16 Übertalent - P - 4281 - 8. November 2018 - 17:25 #

Wer ist denn hier mit "Blizzard-Fans" gemeint? Ich sehe BlizzCon-Verteidiger, BlizzCon-Kritiker und ganz viele Blizzard-Fans, denen die Diskussion völlig egal ist ...

Nagrach 14 Komm-Experte - 2442 - 8. November 2018 - 18:10 #

Alle umbringen! *Irre Kicher*

halt, das war ein in deutschland indziertes Spiel. Hatte was mit Post zu tun oder so.

Bluff Eversmoking 15 Kenner - P - 3261 - 8. November 2018 - 16:06 #

Jetzt jammerste aber herum wie ein Happy-Computer-Jungredakteur im Jahr 1987, wenn er Ikari Warriors oder Barbarian testen mußte.

Claus 30 Pro-Gamer - - 218815 - 8. November 2018 - 22:39 #

Schön gesagt!
:)

Goldfinger72 15 Kenner - 3179 - 8. November 2018 - 21:15 #

Also ich bin froh, dass das Töten Spass macht, da ich mir das Game ansonsten nicht gekauft hätte. Als vermeintliche Zielgruppe für das Spiel sollte man schon halbwegs zwischen Spiel und Fiktion unterscheiden können und nicht immer jedes Wort bzw. Aussage auf die Goldwaage legen.

xan 17 Shapeshifter - P - 8428 - 8. November 2018 - 14:28 #

Das sieht und klingt ja alles sehr, sehr gut. Aber ich habe noch nichtmal alle Level des vorherigen Teils gespielt. Ich komme irgendwie nicht mehr hinterher. Aaaah~, ein Luxusproblem.

The HooD 13 Koop-Gamer - P - 1488 - 8. November 2018 - 20:58 #

Durchgespielt hatte ich sie alle, aber bei Missionen 5 und 6 ist mir die Lust etwas vergangen sie richtig oft zu spielen. Das heißt, alle Achievements zu holen und zusätzlich die meisten Herausforderungen(ohne Achievements) zu erledigen.
Das habe ich allerdings für Mission 5 in den letzten Tagen ma nachgeholt.
Jetzt ist noch Hokkaido dran bis es dann mit Hitman 2 losgehen kann^^

Noodles 24 Trolljäger - P - 47584 - 8. November 2018 - 14:45 #

Sieht nach nem guten Nachfolger aus, der halt nicht viel neu macht. Naja, da ich den Vorgänger noch spielen muss, den ich aus dem letzten Humble Monthly bekommen hab, werd ich Hitman 2 sicher erst in 1-2 Jahren spielen. ;)

breedmaster 13 Koop-Gamer - P - 1621 - 8. November 2018 - 15:03 #

Bei dem HQ-Steam bekomme ich bei 5:47 die Meldung "Video cant be played becuase the fiel is corrupt"

Danke für den Test!

Dennis Hilla Redakteur - 61077 - 8. November 2018 - 15:10 #

Seltsam, ich habe gerade extra getestet, hier funktioniert alles. Hast du mal versucht, es neu zu laden?

Noodles 24 Trolljäger - P - 47584 - 8. November 2018 - 16:33 #

Bei mir lief der Premium-Stream eben auch problemlos durch.

breedmaster 13 Koop-Gamer - P - 1621 - 8. November 2018 - 17:26 #

Villeicht Fehler auf meiner Seite, habe es dann einfach bei YT geschaut. Habe sonst keine Netzwerk Probleme.

Bluff Eversmoking 15 Kenner - P - 3261 - 8. November 2018 - 16:04 #

Hitman 2, Doom, Bättelfield 1, Tomb Raider. Was den Studios an Kreativität beim Design abgeht, machen sie durch Kreativität beim Hochzählen (auch nicht) wett.

Lacerator 16 Übertalent - 4664 - 8. November 2018 - 16:19 #

Das kommt bei mir auf die "Irgendwann-mal"-Liste. Mir geht der Reiz, ein- und denselben Level 10x auf unterschiedliche Art und Weise zu "lösen" leider ein bisschen ab und diesen Online-Kram mag ich sowieso nicht. Was bleibt, sind dann halt "nur" 6 neue Level für ein Spiel, dass ich im Prinzip schon besitze. Dafür ist mir der Vollpreis aber zu viel.

The HooD 13 Koop-Gamer - P - 1488 - 8. November 2018 - 21:07 #

Das ist für deine Spielweise absolut nachvollziehbar. Selbst wenn du dir Zeit genommen hast die maps zu erkunden, kommst du dann wahrscheinlich nicht ganz auf 15 Stunden Spielzeit würde ich vermuten. Ich mags auf jeden FAll die maps mehrfach zu spielen. Ich komme mittlerweile auf gut 120 Stunden Spielzeit.
So lohnt es sich für mich natürlich um einiges mehr das Spiel direkt zu kaufen.

Sigrid Service 10 Kommunikator - 435 - 9. November 2018 - 17:10 #

Genau so geht es mir auch. Mir gefällt die Richtung in die sich die Serie entwickelt hat überhaupt nicht. Es könnte auch "Achievement Hunter 9000" heißen. Ich hab Hitman früher immer so gespielt, dass ich Silent Assasin (mit Unfall) erreicht hab und das war es dann mit dem Level. Mich interessiert es nicht ob ich die Zielperson auch mit den Gebeinen von Mutter Theresa umbringen kann... oder oder oder.
Es gibt die eine perfekte Methode, nämlich die wie es einen Unfall aussehen zu lassen, so wie es ein wahrer Profi machen würde. Wieso soll ich die Toten wieder aufstehen lassen, um sie nochmal zu töten... ergibt für mich NULL Sinn.
#rantover #notmyhitman

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 20518 - 9. November 2018 - 17:15 #

Kann ich voll unterschreiben. Beim "Vorgänger" musste man es wegen dem Episoden-Format wohl so machen, um Spielern über Wochen oder Monate hinweg was zu tun zu geben, während sie eben auf die nächste Folge warten. Das würde ja nun flach fallen.

Ich knoble auch lieber einmalig den perfekten Kill aus, statt alles zich mal zu machen nur um irgendwas abhaken zu können.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 384845 - 11. November 2018 - 7:50 #

Kann ich verstehen, aber man muss die Missionen ja nicht mehrfach spielen. Abseits dessen habe ich Silent Assassin auch einige Male durchgespielt und den höchsten Abschlussrang immer auf verschiedene Arten erreicht. "Die eine perfekte Methode" gab es ja auch dort nie, sondern immer auch mehrere, die lautlos funktionieren.

Elfant 21 Motivator - P - 28742 - 10. November 2018 - 20:53 #

Dem schließe ich mich an.

Extrapanzer 16 Übertalent - P - 4281 - 8. November 2018 - 17:28 #

Oh, prima, ein AddOn für 29 Mark. Ähh, ich meine natürlich 15 Euro.

Ich finde ja faszinierend, was trotz Wechsel des Publishers geht, also das Upgrade auf GotY und jetzt sogar der Start von alten Missionen direkt aus Hitman 2. Bleibt mal zu hoffen, dass sowas nicht noch wegen Musikrechten oder so zu juristischen Bauchschmerzen führt ...

Noodles 24 Trolljäger - P - 47584 - 9. November 2018 - 1:22 #

Naja, Square Enix hat IO Interactive doch alle Rechte an Hitman gelassen, deswegen gibts da keine Probleme.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 20518 - 8. November 2018 - 17:29 #

Auch dieses Hitman werd ich mir wieder zulegen, allerdings nicht zum Vollpreis. Dafür taugen mir die ganzen Challenges als Motivationsfaktor einfach nicht. Hoffentlich bewegen sich die Locations qualitativ und vom Umfang her eher Richtung Sapienza und weniger das öde Marrakesh.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 12674 - 8. November 2018 - 17:46 #

Kopierschutz ist auch Denuvo Anti-Tamper, nicht nur Steam

tidus1979 12 Trollwächter - P - 996 - 8. November 2018 - 18:26 #

I prefer the real Hitman 2

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 12674 - 8. November 2018 - 18:44 #

Den kannst du ja sofort zocken, der neue "unreal" Hitman 2 kommt dann halt nächste Woche. :D

theoriginalrock 10 Kommunikator - 441 - 9. November 2018 - 9:09 #

Tja, im Moment sitze ich noch an RDR2. Ich werde mir Hitman 2 auf jeden Fall holen, denke aber erst in ein paar Monaten, vielleicht im Sale oder als GOTY wenn es soweit ist. Spielen möchte ich es auf jeden Fall, aber es eilt auch nicht.

bsinned 17 Shapeshifter - 7732 - 9. November 2018 - 10:27 #

So gern ich mich durch die ersten drei Teile gepuzzelt und gemetzelt habe, so wenig haben mich doch irgendwie die Sachen ab "Absolution" angesprochen und ich könnt´ nichtmal genau festmachen, woran es liegt.

Jürgen 23 Langzeituser - P - 44024 - 9. November 2018 - 18:17 #

Ich habe zwei der Szenarien des Vorgängers versucht und fürchte, dass das einfach nicht meine Art von Spiel ist. Theoretisch genau richtig für mich, praktisch bin ich sofort genervt, wenn ich entdeckt werde :D

René Alexander Düval 12 Trollwächter - P - 848 - 10. November 2018 - 17:14 #

Irgendwie werde ich mit der Hitman-Serie nicht warm. Einzig Hitman Go! konnte mich über mehr als 4 Stunden begeistern.

Harry67 17 Shapeshifter - P - 7000 - 12. November 2018 - 10:01 #

Wobei der wiederum leider nicht so ganz mit Lara Croft Go! mithalten konnte.

rammmses 19 Megatalent - P - 15706 - 12. November 2018 - 7:36 #

Hab's gestern angefangen und gefällt mir als Fan der ersten Staffel natürlich sehr, aber es ist schob sehr "1.5" bzw. Staffel 2. Sie haben ja sogar exakt das gleiche Tutorial nochmal eingebaut, das ist dann schon faul. Nennenswerte Neuheiten konnte ich in der ersten großen Mission nicht finden und auch technisch identisch. Hm, so als neuer Vollpreis-Titel ist das schon wenig. Aber Spaß macht's natürlich.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 384845 - 12. November 2018 - 13:18 #

Nun, technisch identisch ist vielleicht etwas übertrieben. Nicht, dass sich viel getan hätte, aber wenigstens die absurd langen Ladezeiten haben sie gefühlt in etwa halbiert (womit sie trotzdem für meinen Geschmack noch zu lang sind, gemessen am Gebotenen). Das Lustige ist ja, dass es wenigstens in der Download-Fassung immer noch so ist, dass jeder Schauplatz bzw. jede Mission separat heruntergeladen wird, also so wie bei der vorherigen Staffel. Vielleicht ging das technisch aufgrund des bestehenden Systems nicht, das sich, wie du ja sagst, nur wenig verändert hat. Ich persönlich glaube allerdings, dass sie eigentlich mit diesen Staffel-Geschichten weitermachen wollten, das aber gerade bei den Fans nicht gut ankam. Im Interview auf dem Preview-Event hat der Community Manager das ja auch teilweise zugegeben. Auf meine Frage, ob Warner einen Staffel-Release als Partner nicht mitgemacht hätte, hat er das bestritten, man sei ja eigenständig und habe es Warner exakt so vorgeschlagen. Ist reine Spekulation, aber ich glaube eher, dass Warner gesagt hat, dass sie es nur machen, wenn es die "Staffel" direkt als Komplettpaket gibt. Aber wie gesagt, bloß eine Vermutung. Offiziell ist das nicht der Fall.

rammmses 19 Megatalent - P - 15706 - 12. November 2018 - 15:36 #

Ist bei der Disc auch so bzw sind die letzten beiden Episoden nicht mal drauf, sondern müssen erst runtergeladen werden, insgesamt 15 GB Download Xbox One. Da hast du sicher recht mit deinen Spekulationen.

Dawn 10 Kommunikator - 441 - 12. November 2018 - 15:57 #

Technisch sind sehr viele neue Animationen hinzugekommen z.b. und das Gameplay wurde in einigen Punkten in deTails zumindest verbessert.

rammmses 19 Megatalent - P - 15706 - 12. November 2018 - 16:01 #

Es wurden aber auch zig Animationen wiederverwendet ohne Überarbeitung.

Dawn 10 Kommunikator - 441 - 12. November 2018 - 15:55 #

hatte mir die Gold Edition für 89 Gekauft, ich bin sehr zufrieden. Das einzige was mir fehlt, sind total krasse Gameplay Änderungen, dafür ist aber das Missionsdesign noch mal ne Ecke kreativer, sie holen quasi alles aus dem Gameplay raus, was bislang existierte. Daher auf jeden fall besser als der Teil davor. Schön find ich dass nachdem man ne Story mission durchgespielt hat, noch mal auf die noch fehlenden Storymissionen eingegangen wird, so wertet es das Prinzip doch noch mal auf, weil man ich nun mehr Bock habe die Karte noch mal zu spielen, um zumindest alle Storymissionen mal gesehen zu haben. :)

Marulez 15 Kenner - P - 3921 - 12. November 2018 - 19:13 #

Bei meinem Backlog und Blockbuster die noch auf der Platte sind, ist es eher ein Titel für nächstes Jahr.

joker0222 28 Endgamer - P - 108056 - 13. November 2018 - 3:40 #

Die GOTY-Version des Vorgängers gibt es derzeit gratis bei xlive.
https://www.microsoft.com/de-de/p/hitman-goty-legacy-pack/c1g7pjrnd95c

rammmses 19 Megatalent - P - 15706 - 13. November 2018 - 18:36 #

"zur Zeit nicht verfügbar" sagt er mir nur

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)