Hellpoint Test+

Soulslike für Hardcore-Fans

Benjamin Braun / 29. Juli 2020 - 15:00 — vor 5 Tagen aktualisiert
Steckbrief
LinuxMacOSPCPS4SwitchXOne
Action-RPG
12
Cradle Games
tinyBuild
30.07.2020
Link

Teaser

Viele Entwickler wollten in den letzten Jahren dem Erfolg von From Software nacheifern. Hellpoint ist ein weiterer relativ schamloser Klon, versetzt sein Hardcore-Schnetzeln aber auf eine Raumstation.
Alle Screenshots und Videoszenen stammen von GamersGlobal

Eine menschenleere Raumstation, etliche dämonische Feinde und Duell-Kämpfe in Third-Person-Perspektive: Das Action-Rollenspiel Hellpoint wirkt nicht nur in diesen Punkten wie eine Mischung aus Horror-Titeln im Stil von Dead Space und Soulslikes wie Dark Souls. Dahinter steckt mit Cradle Games ein bislang wenig bekanntes Indie-Studio aus Kanada, das sich für sein Science-Fiction-Spiel auch ein paar spielerische Besonderheiten ausgedacht hat.

Die wohl größte Neuerung im oft kopierten Souls-Bereich dürfte sein, dass Gegner nach einer Rast an den Rissen nicht erneut spawnen. Damit sich die Levels wieder füllen, müsst ihr entweder den Löffel abgeben oder das Gebiet wechseln. Denn wo andere Genre-Kollegen zusammenhängende offene Welten bieten, sind bei Hellpoint Einzelabschnitte angesagt, in etwa vergleichbar mit denen aus The Surge 2 (im Test, Note: 8.5). Dazu kommen durchaus interessante Ansätze wie der Umstand, dass die Spielwelt sich stets im Wandel befindet. Damit meine ich jetzt nicht, dass sie skriptbasiert ihre Optik verändert, wie beispielsweise Bloodborne (im Test, Note: 9.0) wenn ihr einen bestimmten Boss besiegt. Stattdessen verändert sich Hellpoint ständig und kann euch so das Leben besonders schwer, aber auch besonders leicht machen.

Ihr merkt, Cradle Games hat sich einiges für sein Action-Rollenspiel einfallen lassen. Doch nur weil gewisse Features neu sind, müssen sie auch nicht gleich eine Bereicherung darstellen. Im 4K-Test fühle ich dem Soulslike ausführlich auf den Spielspaß-Zahn.

38 Kommentare

Du kannst diesen Test/diese Preview als Video ansehen, klicke dazu oben den Play-Button im Screenshot. Außerdem verraten wir dir gerne die Test-Note.

6.0

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Audiofassung plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst gleich ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 15.07.2020: Zum Glück hat unser Held eine Maske auf, denn was in diesem Open-World-Spiel so herumfliegt, ist echt gesundheitsschädlich: Grashalme, Blätter, Blüten, Glühwürmchen, aber auch Pfeile und Bomben.

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Benjamin Braun 29. Juli 2020 - 15:00 — vor 5 Tagen aktualisiert
Benjamin Braun Freier Redakteur - 413138 - 29. Juli 2020 - 15:02 #

Viel Spaß beim Lesen und/oder Ansehen!

Vollmeise 20 Gold-Gamer - P - 24286 - 29. Juli 2020 - 15:13 #

Das ist mir wohl auf Dauer zu dunkel.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 413138 - 29. Juli 2020 - 15:20 #

Ist natürlich auch der Aufnahme bzw. dem Rausrendern geschuldet, die das Bild immer noch ein Stückckchen dunkler machen. Aber hell erleuchtet ist die Umgebung selten, es gibt aber später so einen Lichtkubus, den man einsetzen kann, andere zu anderen Zwecken. Ganz so dunkel, wie es im Video wirkt, ist das Spiel jedenfalls nicht.

Noodles 24 Trolljäger - P - 60315 - 29. Juli 2020 - 15:30 #

Ich spiel ja gern mal Souls-Likes, aber das hier spricht mich überhaupt nicht an.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5027 - 29. Juli 2020 - 16:27 #

Wenn ich von Souls-Spielen nicht genug bekommen könnte, würde ich doch eher ein NG+ starten, als mich mit einen mittelmäßigen Abklatsch zu beschäftigen. Insofern danke für den Test und die damit verbundene Warnung.

rexcel 10 Kommunikator - - 541 - 29. Juli 2020 - 18:04 #

Ja, die klaren Worte dazu im Test finde ich auch hilfreich!

Aber was das NG+ angeht, mag das für die reine Herausforderung vielleicht gelten. Aber man möchte ja auch neue Gegenden, Gegner und Gameplay erleben, statt immer wieder das selbe Spiel zu meistern das man vielleicht bereits in jedem Winkel kennt.

rexcel 10 Kommunikator - - 541 - 29. Juli 2020 - 18:01 #

"Seid ihr aber auf der Suche nach einem richtig guten Spiel dieses Genres, dann findet ihr ohne Probleme eine Reihe bedeutend besserer Alternativen."

Je welche denn?
Bitte gerne mal 2 nennen (außerhalb von FromSoftware). Nicht weil ich es nicht glauben würde, sondern weil ich auf der Suche bin ;)

rexcel 10 Kommunikator - - 541 - 29. Juli 2020 - 18:07 #

Sorry, finde im geschriebenen Test gerade die Antworten auf meine Fragen, die ich im Video vermisst habe *haha*.

Specter 18 Doppel-Voter - - 9665 - 29. Juli 2020 - 19:27 #

Wenns etwas schneller als Dark Souls sein darf, dann schau dir mal Bloodborne an. Außerdem gibts noch den Urvater Demon Souls. Habe den Titel selbst noch nicht gespielt und höre immer, dass er noch sperriger sein soll als DS1. Vielleicht löst das für PS5 angekündigte Remake von DeS das ja auf. Eine schöne 2D-Variante mit DS-Elementen ist Blasphemous.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 408947 - 29. Juli 2020 - 20:06 #

Da empfehle ich, mal ins Letsplay eines Geheimtipp-Letsplayers reinzusehen :-) Sperrig reicht nicht aus, um Demon Souls zu beschreiben...

Specter 18 Doppel-Voter - - 9665 - 29. Juli 2020 - 21:21 #

... gerade wenn der Letsplayer ein ausgewiesener sperriger Typ ist ;)

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5027 - 30. Juli 2020 - 11:05 #

Bin mal gespannt, ob die PS5-Neuauflage auch die teils strunzdumme Programmierung einiger Obermotze übernimmt. Den Flamelurker zum Beispiel, der sich gerne an Hindernissen festrennt, so daß man ihn bequem und gefahrlos mit Magie oder einem Bogen abschießen kann.

Specter 18 Doppel-Voter - - 9665 - 30. Juli 2020 - 13:25 #

Ich bin mir sicher, dass Bluepoint da viel Hirnschmalz reinstecken wird. Die bauen das Spiel ja offenbar von Grund auf neu.

SupArai 21 Motivator - - 26541 - 29. Juli 2020 - 19:39 #

Ich werfe noch Ashen und Remnant - From the Ashes in den Lostopf.

User-Artikel zu Ashen:
https://www.gamersglobal.de/user-artikel/ashen

Maryn 13 Koop-Gamer - P - 1790 - 29. Juli 2020 - 20:15 #

Da gäbe es noch Lords of the Fallen und The Surge 1 & 2.

zfpru 17 Shapeshifter - P - 8770 - 30. Juli 2020 - 13:07 #

Lords of the Fallen ist eine sehr schöne Mischung aus Dark Souls und Ace Attorney.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - P - 9819 - 29. Juli 2020 - 20:45 #

Nioh darf man nicht vergessen.

rexcel 10 Kommunikator - - 541 - 30. Juli 2020 - 12:28 #

Danke für die Tipps. Leider finde ich die Titel von "From Software" einerseits am besten - andererseits mag ich das Setting von Dark Souls (1) am liebsten mit Burg, Ritter, Drachen, usw.
Gleichzeitig mag ich den Dämonenkram nicht. Das macht z.B. Dark Souls 3 schwierig.
Ich glaube ich gebe mir noch eine Runde DS2 oder spiele mal DS1 mit einer ganz andere Art von Kämpfer. Hat schließlich deutlichen Einfluss.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 175802 - 29. Juli 2020 - 19:00 #

Ok, danke für die Einschätzung. Mir würde auch die Atmo nicht wirklich zusagen.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22959 - 29. Juli 2020 - 19:11 #

Da werde ich wohl nicht mal die Demo laden, danke für die Warnung.

Altior 14 Komm-Experte - - 1862 - 29. Juli 2020 - 19:41 #

Das sieht grauenhaft aus, Benjamin bewahrt uns vor dieser Kr..., Danke!

Maryn 13 Koop-Gamer - P - 1790 - 29. Juli 2020 - 20:30 #

Schöner Test von Benjamin, Vielen Dank dafür!

Mir scheint, es müssen nicht unbedingt weitere Soulslike-Spiele auf den Markt kommen - irgendwann reicht es dann auch mal wieder.
Das Prinzip hatten wir doch jetzt oft genug in den letzten Jahren - ich persönlich brauche es zumindest nicht in dieser Häufigkeit.

Specter 18 Doppel-Voter - - 9665 - 29. Juli 2020 - 20:50 #

Keine Ahnung ob Elden Ring ein Souls-like wird, aber From zusammen mit GRRMartin, das kann nur gut werden. Ich würde auch ein Bloodborne 2 mit Kusshand nehmen.

Maryn 13 Koop-Gamer - P - 1790 - 30. Juli 2020 - 15:56 #

Ich bin auch sehr gespannt auf Elden Ring, hoffe und denke aber, es wird eine etwas andere Mechanik als in Dark Souls. Sicher verspricht die Zusammenarbeit mit G.R.R.Martin vor allem storytechnisch und atmosphärisch sehr viel - mal sehen, was draus wird. Man hat schon länger nichts mehr gehört vom Titel.

Auch Bloodborne 2 würde mich ebenfalls sehr reizen - genau wie ein Port vom ersten Teil für PC, da ich diesen bisher nicht selbst gespielt habe.

SupArai 21 Motivator - - 26541 - 29. Juli 2020 - 22:11 #

Mortal Shell erwarte ich allerdings mit einer gewissen Vorfreude.

Ansonsten gebe ich dir recht, die meisten Spiele bereichern das Genre leider häufig nur leidlich.

zfpru 17 Shapeshifter - P - 8770 - 30. Juli 2020 - 9:09 #

Idealer Kandidat für ein Spieleabo.

floppi 24 Trolljäger - - 48735 - 30. Juli 2020 - 12:05 #

Das Trefferfeedback und die Lesbarkeit der Gegner sind die Punkte an denen Souls-Klone immer wieder scheitern. Das bekommen sie mal mehr mal weniger gut hin, aber nie auf dem Niveau von From Software. Das ist traurig. Scheint aber wohl programmiertechnisch doch sehr anspruchsvoll zu sein.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22959 - 30. Juli 2020 - 12:24 #

Denke ich auch. Umso schwerer ein Spiel sein will, desto besser muss es in diesen Bereichen sein. Der Souls Effekt ist ja gerade, dass man den eigenen Skill erhöht und Scheitern an eigenen Fehlern liegt und man es dann besser macht. Nichts ist aber schlimmer als ein schweres Spiel, das nicht lesbar oder unfair ist.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24600 - 30. Juli 2020 - 16:15 #

Eine X.X und die nennt Benjamin milde? Da kann man als Nicht-Souls-Fan bestimmt nochmal 7 Punkte abziehen. *grübel*

Benjamin Braun Freier Redakteur - 413138 - 30. Juli 2020 - 19:46 #

Nö, ist es ist exakt so, wie ich es sage.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24600 - 31. Juli 2020 - 9:32 #

Ok.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 25509 - 31. Juli 2020 - 10:37 #

Ich verstehe nicht so recht warum man immer sagt, dass Souls-Fans auf halbgare Soulslikes stehen würden. Ich sehe das genau anders herum. Ich als Souls-Fan habe bisher alle von mir angespielten Soulslikes wieder weggelegt, weil bisher keines an die Vorbilder herankam.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24600 - 31. Juli 2020 - 11:48 #

Ich habe nichts dergleichen behauptet. Ich bezog mich einzig auf das Wort „milde“, welches für mich einen gewissen Bonus für dieses Spiel beinhaltet.

Und für mich als Nichts-Souls-Fan fällt das Spiel eh aus jedweder Bewertung raus, weil mir das Spielprinzip keinen Spaß macht. Da ist es nun egal, ob es sich um ein Soulslike oder einen Kettcar-Simulator handelt. ;)

maddccat 19 Megatalent - F - 13321 - 30. Juli 2020 - 21:32 #

Näh, da greif ich lieber mit geschlossenen Augen in die FromSoftware Bib. und ziehe einen beliebigen Titel raus...

zfpru 17 Shapeshifter - P - 8770 - 30. Juli 2020 - 23:56 #

Herzlichen Glückwunsch. Sie haben Kings Field IV gezogen. Viel Spaß.

PraetorCreech 18 Doppel-Voter - P - 10582 - 31. Juli 2020 - 9:20 #

Kommentarkudos!

floppi 24 Trolljäger - - 48735 - 31. Juli 2020 - 9:45 #

Hehe, wie mies. ;)

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7151 - 31. Juli 2020 - 11:56 #

Der Test ist absolut nachvollziehbar, auch wenn ich kein Fan des Genres bin.