Hearts of Iron 4 Test

Das kopflose Strategiespiel

Rüdiger Steidle / 20. Juni 2016 - 16:18 — vor 3 Jahren aktualisiert

Teaser

Zu den Vorzeigetiteln von Paradox' zahlreichen Strategieserien gehört neben Europa Universalis und Crusader Kings traditionell das Weltkriegs-Epos Hearts of Iron. Der vierte Teil der Reihe bricht mit vielen Traditionen, bringt Verbesserungen und Neuerungen – aber auch viele, viele Verschlimmbesserungen und eine völlig überforderte KI.
Hearts of Iron 4 ab 9,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Hearts of Iron 4 ab 16,26 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal

Obwohl Hearts of Iron seit seiner Premiere zu den bestverkauften Spielen von Paradox Interactive gehört, haben die Schweden die Serie stets etwas stiefmütterlich behandelt. So zeichnet für jeden Part ein anderes Entwicklerteam mit erkennbar eigener Handschrift und eigener Vision verantwortlich. Das gilt auch für Hearts of Iron 4. Das hat mit seinen Vorgängern nur noch das Szenario Zweiter Weltkrieg und Teile der grundlegenden Mechanik gemein. Viele andere Spielbereiche, darunter Truppenausbildung, Ausrüstungsproduktion, Handel und Forschung, wurden drastisch überarbeitet oder komplett neu gestaltet. Das ist prinzipiell begrüßenswert, denn welcher Gamer hat nicht langsam die Nase voll von den immer gleichen Aufgüssen erfolgreicher Serien? *hust* Call of Duty *hust* Allerdings bedeutet das auch, dass sich selbst langjährige Kenner der Reihe neu einfinden müssen.

 

171 Kommentare

Dieser Testbericht ist inklusive Wertungskasten, Meinungskasten und Kommentaren Nutzern mit Fairness-Abo (oder Premium-Abo) vorbehalten. Wir verraten dir jedoch gerne die Test-Note.

5.5

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 23.01.2020: In Saints & Sinners erkundet ihr frei das überschwemmte New Orleans. Mit jedem Tag wird die Ausrüstung besser, aber die Zahl der Zombies größer. Doch noch mehr Sorgen bereiten die anderen Menschen.

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 171 Kommentare), benötigst du ein Fairness- oder Premium-Abo.