For Honor (Solomodus) Test

Server-Frust statt Kampfeslust

Benjamin Braun / 14. Februar 2017 - 23:19 — vor 3 Jahren aktualisiert
Steckbrief
PCPS4XOne
Action
Prügelspiel
ab 18
18
Ubisoft Montréal
Ubisoft
14.02.2017
Link
Amazon (€): 7,99 (Xbox One), 9,95 (PlayStation 4), 14,90 (PC)
GMG (€): 29,99 (UPLAY), 26,99 (Premium), 29,99 (UPLAY), 26,99 (Premium), 99,99 (UPLAY), 89,99 (Premium), 14,99 (UPLAY), 13,49 (Premium), 49,99 (UPLAY), 44,99 (Premium), 29,99 (UPLAY), 26,99 (Premium)

Teaser

Wikinger, Ritter und Samurai treffen in Ubisofts Schwertkampfsimulation aufeinander. Die Story ist Unsinn, die Kampagne könnte Solisten dennoch unterhalten. Unser Haupttest zu For Honor, zum Multiplayer-Teil, folgt in einigen Tagen.
For Honor ab 14,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
For Honor ab 7,99 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal und soweit nicht anders gekennzeichnet von PS4.
 
„Das Verhängnis kam zu uns allen!“, berichtet die dunkle Ritterin Apollyon, die Kriegsfürstin der schwarzen Felsregion. Wer das ist? Natürlich das personifizierte Böse in Ubisofts Actionspiel For Honor. Das zelebriert erstaunlich komplexe Nahkämpfe, weshalb es im Vorfeld einigen Hype erzeugen konnte.

Was das eben erwähnte Verhängnis ist, das vermittelt Entwickler Ubisoft Montreal in einem aufwendigen CGI-Trailer zum Spielstart. In der Welt ereignen sich sonderbare Naturkatastrophen und plötzlich treffen Wikinger, Samurai und mitteleuropäische Ritter aufeinander, um einen 1000 Jahre andauernden Krieg zu führen. Was auch sonst!

Aber Frieden wollen sie angeblich doch letztlich alle. Blöd nur, dass Apollyon etwas dagegen hat. Kommt es zur Vereinigung der drei Fraktionen gegen die böse Kriegerin? Wer weiß, erst mal schlagen sich die anderen Helden mit Kurzschwert, Katana oder Axt den Schädel ein. Wir haben das für euch schon mal erledigt und verraten euch in unserem Test zur Solo-Kampagne von For Honor, ob sich das Spiel auch für Einzelspieler lohnt. Dem Mehrspieler-Modus, dem klaren Hauptteil von For Honor,  widmen wir uns bald in einem separaten Testbericht.
 

163 Kommentare

Dieser Testbericht ist inklusive Wertungskasten, Meinungskasten und Kommentaren Nutzern mit Fairness-Abo (oder Premium-Abo) vorbehalten. Wir verraten dir jedoch gerne die Test-Note.

7.0

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 22.05.2020: Als Bullenhai sinnt ihr nach Rache am Mörder eurer Mutter. Auf dem Weg dorthin fresst ihr euch zur ultimativen Tötungsmaschine hoch. Weder Mensch noch Tier sind vor euren Zahnreihen sicher.

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 163 Kommentare), benötigst du ein Fairness- oder Premium-Abo.