Fimbul Test+

Winter kommt und Winter geht

Hagen Gehritz / 3. März 2019 - 9:00 — vor 1 Jahr aktualisiert
Steckbrief
MacOSPCPS4SwitchXOne
3D-Actionadventure
16
Zaxis
Wild River
28.02.2019
Link
Amazon (€): 16,00 (), 9,99 (PC Game), 14,99 (nintendo_switch)

Teaser

Das Hack and Slay von Indie-Entwickler Zaxis schickt uns als Wikinger auf eine epische Reise voller Kämpfe gegen Gesindel, Trolle und Jötunen. Das spielt sich jedoch weit weniger episch als es klingt.
Fimbul ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.
Alles Screenshots und Videoszenen stammen von GamersGlobal

Der Fimbulwinter ist eine der großen Katastrophen, die der Götterdämmerung vorausgehen. Drei harte Winter in Folge, ohne einen erlösenden Sommer. Im Hack and Slay Fimbul ist es auch eine Zeit des Schwerts und des Bluts, in der die Menschen aufeinander losgehen. Held Kveldulver bekommt dies direkt zu Beginn zu spüren, als sein bösartiger Halbbruder Knut seinen Hof anzündet und dessen Handlanger Kveldulver hinterrücks den Schädel spaltet. Doch die Zeit des weißhaarigen Kriegers ist noch nicht gekommen, er erwacht wieder zum Leben und macht sich auf den Weg nach Jotunheim, um die Riesen an der Heraufbeschwörung Ragnaröks zu hindern. Wollen wir eine getroffene Entscheidung auf dem Weg ändern, springen wir bequem per Lebensfaden zu der entsprechenden Szene und schlagen den anderen Kurs ein.

Das Kampfsystem basiert darauf, den meist an Zahl und/oder Größe überlegenen Gegnern mit leichten und schweren Angriffen und Speerwürfen bei zu kommen. Vor allem aber füllt jeder Treffer Kveldulvers Spezialleiste – je länger eine Kombo ist, desto schneller geht das vonstatten. Mit genug Punkten schalten wir einzelne Gegner per Superattacke ganz schnell aus. Im späteren Verlauf kommen auch Techniken dazu, die auf ganze Gruppen verheerend wirken.

40 Kommentare

Du kannst diesen Test/diese Preview als Video ansehen, klicke dazu oben den Play-Button im Screenshot. Außerdem verraten wir dir gerne die Test-Note.

5.0

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Audiofassung plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst gleich ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 12.06.2020: Es ist größer und vielseitiger als Teil 1 – und gleicht diesem doch fast wie ein Ei dem anderen. Die Welt wird immer noch von Infizierten überrannt, und Gewalt ist immer die beste Lösung. Wirklich?

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 40 Kommentare), benötigst du ein Fairness- oder Premium-Abo.