Fell Seal - Arbiter's Mark Test+

Taktik-RPG mit déjà vu

Hagen Gehritz / 17. April 2019 - 11:01 — vor 43 Wochen aktualisiert
Steckbrief
LinuxMacOSPCPS4XOne
Taktik-RPG
7
6 Eyes Studio
6 Eyes Studio
16.08.2018
Link
GMG (€): 23,99 (STEAM), 21,59 (Premium)

Teaser

Mit einer wachsenden Schar bunter Kämpfer mit Affinität zum Berufswechsel retten wir in Rundentaktik-Kämpfen eine bunte Comic-Fantasywelt in dieser spielgewordenen Hommage an Final Fantasy Tactics.
Fell Seal - Arbiter's Mark ab 23,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Alle Screenshots und Videoszenen stammen von GamersGlobal

Rund 45.000 US-Dollar hat der in Orlando beheimatete Indie-Entwickler 6 Eyes Studio im September 2017 gesammelt, um ein klassisches Runden-Taktik-Spiel mit JRPG-Note zu schaffen. Das Endprodukt ist Fell Seal - Arbiter's Mark, dem die geistige Schwippschwägerschaft mit seinen Inspirationsquellen Tactics Ogre und Final Fantasy Tactics an der Nasenspitze seiner drolligen Pixelfiguren anzusehen ist. Doch hinter der Fassade steckt eine gelungene Hommage an die Vorbilder.

Den Großteil der Zeit beharkt sich mein Trupp unter Kommando der Hüterin Kyrie mit Wegelagerern, untoten Harpyien und anderen seltsamen Fantasiewesen. Die Schlachtfelder sind im Schachbrettmuster aufgeteilt und besitzen unterschiedliche Höhenstufen. Entscheidend für den Sieg ist es, meine Einheiten so aufzustellen, dass ihnen der Gegner möglichst nicht in den Rücken fällt. Stehen sie aber zu eng zusammen, ist das geradezu eine Einladung für einen Flächenzauber. Der gezielte Einsatz von Fertigkeiten, die Extra-Schaden oder Mali austeilen ist ebenso wichtig. Von denen gibt es reichlich in den Talentbäumen der über 30 Klassen wie Halunke, Kampfmagier oder Duellant.

38 Kommentare

Du kannst diesen Test/diese Preview als Video ansehen, klicke dazu oben den Play-Button im Screenshot. Außerdem verraten wir dir gerne die Test-Note.

8.0

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Audiofassung plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst gleich ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 23.01.2020: In Saints & Sinners erkundet ihr frei das überschwemmte New Orleans. Mit jedem Tag wird die Ausrüstung besser, aber die Zahl der Zombies größer. Doch noch mehr Sorgen bereiten die anderen Menschen.

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Hagen Gehritz 17. April 2019 - 11:01 — vor 43 Wochen aktualisiert
Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 38 Kommentare), benötigst du ein Fairness- oder Premium-Abo.