Far Cry 5: Gestrandet auf dem Mars Test+

Mars-Action trifft Penishumor

Benjamin Braun / 16. Juli 2018 - 14:16 — vor 21 Wochen aktualisiert
Steckbrief
PCPS4XOne
Action
Open-World-Action
ab 18
18
Ubisoft Montreal
Ubisoft
17.07.2018
Link
In der neuen Story-Erweiterung zu Far Cry 5 landet ihr auf dem Mars, klettert wieder auf Türme und liefert euch Schlachten mit fiesen Aliens. Dank Begleiter Hurk kommt auch der Humor nicht zu kurz.
Seit März dieses Jahres stellt ihr euch in Ubisofts Open-World-Actionspiel Far Cry 5 (im Test, Note: 9.0) dem Sektenführer Joseph Seed und dessen Gefolgsleuten entgegen. In der neuesten Story-Erweiterung Gestrandet auf dem Mars (Lost on Mars im Original) geht es in der Rolle von Nebenfigur Nick Rye auf den namensgebenden Planeten. Anstelle von Kalaschnikow und Dynamitstange rücken hier Energiewaffen in den Vordergrund. Statt militanten Sektenmitgliedern bekämpft ihr fiese, spinnenähnliche Aliens.

Das ist allerdings bei Weitem nicht alles, was Gestrandet auf dem Mars zum Konzept des Hauptspiels ändert. Hier klettern wir wieder auf Türme, um die Umgebungen zu synchronisieren und müssen uns auch sonst wieder wesentlich stärker mit den Missionen in der offenen Spielwelt beschäftigen als zuletzt. An Neuerungen und Ideen mangelt es dem DLC auf dem Mars allerdings auch nicht. Gerade der bisweilen gewagte Humor motiviert immer wieder, zum Ende der Geschichte vorzudringen.
Die überwiegend spinnenartigen Aliens und kleine Bots sind die einzigen Gegner im Spiel. Die Kämpfe sind aber tendenziell etwas schwieriger als im Hauptspiel.
 

Wüstensand und Krabbensaft

Wenngleich die Spielwelt auf dem Mars deutlich kleiner ausfällt als das fiktive Hope County im Hauptspiel, seid ihr auch in Gestrandet auf dem Mars frei bei der Erkundung. Auf dem roten Planeten müsst ihr allerdings auf Fahrzeuge verzichten. Bei der Fortbewegung durch die stärker vertikal ausgerichtete Sandwüste greift ihr dafür aber auf die Weltraumflügel, das Gegenstück zum Wingsuit, und eine Art Jetpack zurück.

Gänzlich neu sind auch andere Hilfsmittel wie der Krabbensaft, mit dem ihr gezielt Aliens zum Ziel ihrer eigenen Artgenossen macht. Mit Nick und Begleiter Hurk seid ihr zwar ausschließlich auf dem Mars unterwegs, brecht in bestimmten Missionen aber in virtuelle Umgebungen auf, durch die es mehr zu sehen gibt als nur roten Wüstensand. Vielleicht kommt Entwickler Ubisoft Shanghai ja sogar auf einen der DLCs aus Far Cry 4 zurück und lässt auch mal einen Yeti auf euch los.

Autor: Benjamin Braun, Redaktion: Jörg Langer, Dennis Hilla (GamersGlobal)

 
Anzeige

Meinung: Benjamin Braun

Hurk war mit seiner pubertären Art für mich einer der witzigsten Charaktere aus dem Hauptspiel. Vor allem wegen ihm und seinem Humor hat mir Gefangen auf dem Mars letztlich auch gut gefallen. Mit den Missionen in der Simulation bringt Ubisoft Shanghai auch ein paar verrückte Ideen rein, übertreibt es mit den Verrücktheiten aber nicht so massiv, wie es in der für meinen Geschmack absurden Erweiterung Narco Road zu Ghost Recon - Wildlands der Fall ist.

Der Schauplatz auf dem Roten Planeten bringt per se zwar auch Neues und Abwechslung rein, aber die ganz großen Ideen fehlen der Erweiterung. Dabei hätte gerade das Alienlockmittel Potenzial für mehr taktische Finessen im Kampf gegeben. So ballere ich dann doch nur Aliens anstelle von Sektenanhängern über den Haufen und benutze kein M16, sondern eben futuristische Energiewaffen. Damit will ich keineswegs sagen, dass das keinen Spaß machen würde. Aber es fühlt sich trotz der geringeren Schwerkraft nur begrenzt anders an.

Als Pflichtprogramm für Besitzer von Far Cry 5 würde ich Gestrandet auf dem Mars nicht bezeichnen. Doch gerade wer im Hauptspiel Spaß an Hurk hatte, wird vom DLC fünf bis zehn Stunden gut unterhalten. Langeweile kommt hier keine auf!
 
Far Cry 5: Gestrandet auf dem Mars PS4
Einstieg/Bedienung
  • Komfortable Schnellreise
  • Drei (jederzeit anpassbare) Schwierigkeitsgrade
  • Hilfreiche Tutorial-Funktion
  • Auto-Aim etwas zu stark
Spieltiefe/Balance
  • Satte Feuergefechte
  • Ein paar schöne neue Gadgets und Items
  • Spielwelt steht komplett offen
  • Hurk ist ein Lachgarant
  • Nettes Waffenangebot
  • Begrenzte Missionsvielfalt
  • Story an sich banal
Grafik/Technik
  • Sehr detaillierte, flüssige Grafik
  • Überwiegend starke Effekte
  • Sehr gute Animationen
 
Sound/Sprache
  • Sehr gute deutsche und englische Sprecher
  • Passende Musik
  • Gute Soundeffekte
  • Textübersetzung mit Schwächen
Multiplayer
  • Komplett im Koop spielbar
  • Koop nur online
7.5
Userwertung7.5
Mikrotransaktionen
Ja
Hardware-Info
Keine Besonderheiten
 
Eingabegeräte
  • Maus/Tastatur
  • Gamepad
  • Lenkrad
  • Anderes
Virtual Reality
  • Oculus Rift
  • HTC Vive
  • Playstation VR
  • Anderes
Kopierschutz
  • Steam
  • uPlay
  • Origin
  • Hersteller-Kontoanbindung
  • Ständige Internetverbindung
  • Internetverbindung beim Start

Dennis Hilla Redakteur - 62889 - 16. Juli 2018 - 14:17 #

Viel Spaß beim Ansehen, Hören oder Lesen!

Noodles 24 Trolljäger - P - 48176 - 16. Juli 2018 - 15:03 #

Ich denke, den Season Pass werde ich auslassen. Der Vietnam-DLC, welcher mich noch am meisten interessiert hätte, soll ja nicht so gelungen sein, das hier im Video Gesehene vom Mars-DLC spricht mich nicht so wirklich an und der letzte DLC beinhaltet ja Zombies und ich find Zombies einfach nur öde.

Janosch 23 Langzeituser - - 44451 - 16. Juli 2018 - 15:50 #

Ein sehr schöner Test. Danke!

Benjamin Braun Freier Redakteur - 385174 - 16. Juli 2018 - 16:10 #

Wenn einer danke sagt, muss man auch bitte sagen. Also: Gern geschehen! ;)

Janosch 23 Langzeituser - - 44451 - 16. Juli 2018 - 17:59 #

Ich kenne da eine Geschichte, in der trafen sich zwei sehr höfliche Menschen, der eine entschuldigte sich, dass er dem anderen in der Sonne stand, der andere bedankte sich über die Aufmerksamkeit, daraufhin bedankte sich das Gegenüber für das Entgegenkommen des anderen... Und wenn sie nicht gestorben sind, stehen sie da noch heute.

Oder kurz, das Danke war verdient... ;) Schöner Text!

blobblond 19 Megatalent - 19904 - 17. Juli 2018 - 11:06 #

"der eine entschuldigte sich"

Kann man sich selbst von der Schuld freisprechen?;)

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 75187 - 17. Juli 2018 - 11:10 #

Immer diese Erbsenzählerei wenn Leute umgangssprachliche Dinge sagen oder schreiben, die aber jeder versteht... -.-

Noodles 24 Trolljäger - P - 48176 - 17. Juli 2018 - 12:07 #

Ich seh noch nicht einmal, was daran Umgangssprache ist. Wie wäre es denn korrekt?

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 75187 - 17. Juli 2018 - 12:10 #

Leute die da drauf rumreiten sagen, dass man sich nicht selbst entschuldigen, sondern nur einen anderen um Entschuldigung bitten kann.

Noodles 24 Trolljäger - P - 48176 - 17. Juli 2018 - 12:20 #

Achso. Bin noch niemandem begegnet, der auf so was Unsinnigem rumreitet, da ist jetzt blobblond der Erste. :D

John of Gaunt 26 Spiele-Kenner - P - 75187 - 17. Juli 2018 - 12:45 #

Bei dem Fall speziell hab ichs auch noch nicht oft gesehen, aber "Sinn machen" ist ja ein ähnlicher Fall, wo Sprachpuristen durchdrehen ^^

Maulwurfn Community-Moderator - P - 21381 - 17. Juli 2018 - 13:16 #

Durchdrehen, macht auch keinen Sinn ;)

Janosch 23 Langzeituser - - 44451 - 17. Juli 2018 - 13:17 #

Es ergibt ja auch Sinn und alles andere ist schlecht übersetztes Englisch... ;) Wusstest Du das nicht?... :D

blobblond 19 Megatalent - 19904 - 17. Juli 2018 - 14:19 #

Und das Smiley wird gekonnt ignoriert...
Wer ist dir den über die Leber gelaufen?...

Freylis 20 Gold-Gamer - 22786 - 16. Juli 2018 - 16:30 #

Wie immer ist der DLC besser als das Hauptspiel. Genau so wie bei BLOOD DRAGON. Ubisoft sollte wirklich mal ein Vollspiel wie diese machen. Dann käme mal etwas Schwung in die Bude. Bei Far Cry Primal hat's doch auch geklappt.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 385174 - 16. Juli 2018 - 17:01 #

Nö, das Hauptspiel war deutlich besser. Aber gerade, wenn du Blood Dragon so toll fandest, dann verstehe ich sofort, weshalb dich Lost on Mars mehr anmacht. Der Humor geht ja schon in eine sehr ähnliche Richtung. Während Hurk seine liebsten Ginas aufzählt, erwähnt er übrigens auch Gina Gershon. Ich würde fast drauf wetten, dass Ubisoft Shanghai das nur eingebaut hat, um wenigstens zwei Referenzen auf Paul Verhoeven im Spiel zu haben. Dass Hurk dabei über die dreibrüstige Protituierte spricht, kannst du dir denken.

Freylis 20 Gold-Gamer - 22786 - 16. Juli 2018 - 17:50 #

Naja, ob nun das Hauptspiel besser ist oder nicht, ist natürlich Geschmackssache. Danke dir für die extra Infos, die haben mir jetzt schon ein Schmunzeln ins Gesicht gezaubert. Genau diese nostalgischen Schmankerl habe ich mir erhofft, sobald ich nur das Wort Mars hörte. lol Okay... jetzt muss ich mir dann wohl doch früher oder später das Spiel kaufen. Allerdings müsste ich noch FC4 abarbeiten, das ich vom Setting her wesentlich interessanter finde. Wenn man in den USA lebt, haut einen die Backcountry Story von FC 5 natürlich nicht so aus den Latschen. :)

falc410 15 Kenner - 2911 - 16. Juli 2018 - 19:32 #

Ich fand Blood Dragon nicht so toll. Aber verstehe nicht wieso sie das hier nicht als Standalone anbieten. Das ist für mich kein DLC nur weil es die gleiche Engine benutzt.

Tasmanius 19 Megatalent - - 19692 - 16. Juli 2018 - 19:42 #

Ja, frag ich mich auch. 10-15€ würde ich für sowas durchaus latzen.

Shawn 13 Koop-Gamer - 1220 - 18. Juli 2018 - 16:13 #

Das Gleiche bei mir. - Warum nicht als eigenständiges Game außerhalb der eigentlichen "Hauptspiel-Serie" veröffentlichen?

Aber diese Entscheidung liegt halt wie häufig bei der Mutter UBISOFT und nicht unbedingt beim Studio Montréol selbst.

Ganon 24 Trolljäger - P - 47374 - 19. Juli 2018 - 7:50 #

Laut Video ist dieser DLC in Shanghai entstanden. Aber egal, die Aussage gilt natürlich. ;-)

Roland 18 Doppel-Voter - 11294 - 16. Juli 2018 - 17:58 #

Ok, pubertärer Humor. Da knirschten meine Zähne. Es ist in der Tat sehr schwierig, ein Spiel mit anspruchsvollem Humor rauszubringen. Gut, den würde nicht jeder verstehen und Humor ist kulturell jeweils anders geprägt. Ich weiß nicht ob ich alleine da stehe, doch wenn heute kein Spiel erscheint, dass mit pubertären Humor die Masse anspricht, ist hat der Vorstand gepennt. Mittlerweile täuscht mich der gerne von PR-Managern eigens erwähnte, mit Augenzwinkern hinzugefügte Humor nicht darüber hinweg, dass Storyteller nur das sind, was sie sind: Storyteller.

Verzwickte, tiefgründige Handlungen - wahre Geschichten (und nein, damit meine ich nicht das in der Netzkultur permanent verwendete Superlativ "episch")sind eine Seltenheit.

Vielleicht sehe ich es auch nur zu eng und bin schon ein zu alter Sack für sowas ;)

Tasmanius 19 Megatalent - - 19692 - 16. Juli 2018 - 19:41 #

Klasse Video :-)

Ganon 24 Trolljäger - P - 47374 - 16. Juli 2018 - 20:12 #

Hehe, Krabbensaft. Gibt's auch Khlav Kalash?

Tasmanius 19 Megatalent - - 19692 - 16. Juli 2018 - 20:20 #

Danke, jetzt habe ich über meine Tastatur geprustet. Rechnung kommt.

Ganon 24 Trolljäger - P - 47374 - 17. Juli 2018 - 7:33 #

Das war es wert.

ChrisL Unendliches Abo - P - 154362 - 16. Juli 2018 - 20:43 #

Unvergessen(e Folge): https://www.youtube.com/watch?v=4NFv5IGP2uA
;)

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12297 - 16. Juli 2018 - 20:43 #

Nett, aber kein Muss. Haken dran :)
Danke für den Test!

Claus 30 Pro-Gamer - - 219886 - 16. Juli 2018 - 22:41 #

Freu mich schon auf den ersten Sale, bei dem das Spiel erscheint. Da ist dass dann vermutlich ein Pflichtkauf.
Vollpreis wäre Sünde bei dem Berg der Spieleperlen, die hier teilweise schon seit Jahrzehnten auf ihren großen Einsatz warten.

Schöner Test, danke dafür!

Admiral Anger 25 Platin-Gamer - P - 55657 - 17. Juli 2018 - 1:14 #

Freut mich, dass die Antlions aus HL2 einen neuen Job gefunden haben. ;)

falc410 15 Kenner - 2911 - 17. Juli 2018 - 6:44 #

Ich musste spontan an Starship Troopers denken.

Shawn 13 Koop-Gamer - 1220 - 18. Juli 2018 - 16:17 #

Ich auch, aber die HL2-Antlions fand ich irgendwie sympathischer. By the way: Mal einen echten Ameisenlöwen mit der Lupe in Aktion beobachtet? :-)

Diese faszinierenden Viecher könnten wirklich aus einem Horrorfilm entstammen...

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 5157 - 17. Juli 2018 - 11:18 #

Ich weiß, dass ich damit ein Exot bin, aber mir gefällt das und wäre ein Grund, das Spiel zu kaufen trotz der bescheuerten Sekten-Hauptgeschichte :D

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 126738 - 17. Juli 2018 - 17:49 #

Sieht aus wie Mass Effect. :)

vgamer85 18 Doppel-Voter - 10135 - 17. Juli 2018 - 18:04 #

Stimme ich zu. Ich gehe sogar weiter: Sieht auch aus wie No Mans Sky :-) *duck und weg..nms hat mir übrigens spaß gemacht..jetzt aber wirklich beine in die hand...

Aladan 24 Trolljäger - P - 49884 - 18. Juli 2018 - 5:13 #

Wenn mich das Hauptspiel nicht so dermaßen gelangweilt hätte, würde ich dem DLC vielleicht sogar eine Chance geben..

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12297 - 18. Juli 2018 - 19:46 #

Gelangweilt hat es mich nicht direkt, aber es war ein schwaches Far Cry, das stimmt.

Janosch 23 Langzeituser - - 44451 - 18. Juli 2018 - 19:56 #

Ich weiß nicht, seit Far CRy3 lassen sie mich alle kalt.

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12297 - 18. Juli 2018 - 20:25 #

2 habe ich geliebt, 3 und 4 fand ich sehr gut, aber 5 fluppt irgendwie nicht so gut...

Janosch 23 Langzeituser - - 44451 - 18. Juli 2018 - 21:10 #

Ausgerechnet den 2. Teil hast Du geliebt?

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 12297 - 18. Juli 2018 - 22:15 #

Ja, das Afrika-Feeling war super!

Janosch 23 Langzeituser - - 44451 - 18. Juli 2018 - 23:54 #

Ich erinnere mich nur noch düster an endlose Buschfeuer und Leere. Da ich den 1. Teil sehr gemocht habe, war ich vom 2. ziemlich enttäuscht.

Dawn 10 Kommunikator - 456 - 22. Juli 2018 - 17:41 #

Langsam gehen mir die Steamuser ganz schön auf den Sack.
Jetzt ist Far Cry 5 inzwischen auch schon wieder auf ausgeglichen. Für mich war es der beste Teil. Gamerslobal Note 9.0
Glaube viele verwöhnte Steamspieler haben sich an das ständige nörgeln gewöhnt + Ubisoft Bonus wo man ja eh gerne draufhat. :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)