Fall Guys - Ultimate Knockout

Fall Guys - Ultimate Knockout Test+

Battle Royale trifft Spielshow

Dennis Hilla / 15. August 2020 - 5:00 — vor 1 Jahr aktualisiert

Teaser

Wenn Takeshi’s Castle und eine Tüte Jelly Beans ein Kind hätten, dann würde es wohl aussehen wie dieses kunterbunte Battle Royale. In spaßigen Partien kämpft ihr auf Hindernisparcours um die Krone.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Alle Screenshots und Videoszenen stammen von GamersGlobal

Japanische Spielshows sind berühmt-berüchtigt für ihre skurrilen Einfälle und die Fremdscham-induzierenden Aufgaben, denen sich die Teilnehmer stellen müssen. Im Westen ist nur eine Hand voll der TV-Formate überhaupt bekannt, geschweige denn erfolgreich. Das real gewordene Jump-and-Run Takeshi’s Castle konnte hierzulande aber einige Fans finden und dominierte lange Zeit um die Jahrtausendwende herum das Nachmittagsprogramm. Die Entwickler von Mediatonic dachten sich wohl, was passieren würde, wenn man den Klamauk um den vergnügungssüchtigen Fürsten Beat Takeshi mit einer Packung Jelly Beans kreuzt und herausgekommen ist Fall Guys – Ultimate Knockout.

Im weitestgehenden Sinne handelt es sich bei dem kunterbunten Multiplayer-Spiel um ein Battle Royale. Ihr und 59 Mitspieler müssen sich in Minispielen beweisen, um am Ende ihre knubbeligen Hände an die Krone zu bekommen. Bis dahin gilt es allerdings insgesamt fünf Runden zu überstehen und nicht nur die eigenwillige Steuerung der Böhnchen zu meistern, sondern auch den sympathischen Kontrahenten zu entgehen, damit die einen nicht packen und in den Abgrund schmeißen. Als Belohnung winken nicht nur Ruhm und Ehre, sondern auch kosmetische Items, mit denen ihr eure Bohne ganz nach euren eigenen Vorstellungen anpassen könnt. Das klingt spannend genug für euch, um eine Runde zu wagen? Als Playstation-Plus-Abonnent könnt ihr den Titel aktuell gratis bekommen und euch selbst ein Bild machen. Ob sich das wirklich lohnt habe ich für diesen Test in mühsamer Arbeit in Erfahrung gebracht.
Ein richtiges Foto-Finish – was meint ihr, hat es noch für den Sieg gereicht?
 

Solo hurra, Team naja

Aktuell umfasst Fall Guys ungefähr 25 Minispiele. Diese sind entweder darauf ausgelegt, dass ihr alleine gegen den Rest antretet, oder aber ihr müsst als Teil eines zufällig zusammengewürfelten Teams agieren. Allerdings waren die Gemeinschafts-Spielchen für mich eher die Lowlights des Titels, denn um aus diesen siegreich hervor zu gehen muss Fortuna euch sehr hold sein. Sind eure Teamkameraden nicht motiviert, dann heißt es sehr schnell Game Over. Schade eigentlich, denn Ideen wie Riesen-Fußball oder eine große Kugel möglichst schnell ins Ziel rollen haben prinzipiell einiges Spaßpotenzial.

Bei den Jeder-gegen-Jeden-Varianten erwartet euch ein buntes Potpourri an Spielmodi. Auf eurem Weg zur Oberbohne müsst ihr über riesige Wippen hüpfen, großen Ventilator-Blättern ausweichen, bergauf vor steigendem Schleim fliehen und dabei herausfahrende Plattformen umgehen, auf sich drehenden Walzen heranfahrende Wände und Lücken umtänzeln und so weiter. Natürlich ist auch nicht jedes Solo-Spiel gut gelungen, das an Memory erinnernde „Perfektes Paar“ beispielsweise ist mehr ein öder Spielspaß-Rohrkrepierer. Insgesamt ist die Güte der mitgelieferten Herausforderungen aber sehr gut.
HOLD THE DOOR! Naja, eigentlich wartet nur eine ganze Truppe darauf, dass sich das Tor wieder senkt.
 

Noch wenig Vielfalt

So viel Spaß die Spielmodi auch machen mögen, um die 25 sind einfach nicht sonderlich viel. Jede Runde geht maximal zwei Minuten, meistens sind sie deutlich kürzer. Eine ganze Partie in Fall Guys ist mit maximal einer Viertelstunde schön schnell abgehakt, dadurch wiederholen sich viele Spiele aber auch sehr oft. So kann durchaus ein Ermüdungsgefühl auftreten, obwohl sich kein Match wie das davor spielt und das quietschvergnügte Treiben trotzdem noch einigen Spielspaß birgt. Für die Zukunft haben die Entwickler aber bereits Nachsschub versprochen, außerdem denke man über einen Level-Editor nach. Das wäre meiner Meinung nach die perfekte Ergänzung für Fall Guys, denn Spiele wie Super Mario Maker beweisen, wie die Community ein Spiel am Leben halten kann.
Oftmals ist abwarten eine gute Taktik, beispielsweise um zu sehen, welcher Pfad sicher ist.
 

Kunterbunt und gut gelaunt

In welchem Punkt Fall Guys mich besonders gut abholen konnte, neben dem eigentlichen Spielspaß, ist die Technik. Ich rede hier jetzt aber nicht von knackscharfen 4K-Texturen, fantastischen Charaktermodellen oder orchestralen Musikstücken. Vielmehr passt die kunterbohnte Optik perfekt zum Spielablauf. Euer süßer Held watschelt munter durch die Gegend und alles wirkt, als wäre es aus Kaugummi gemacht. Etwas verwirrend ist aber, dass die PS4-Pro-Fassung nicht in 4K auflöst, sondern wie auch auf der Basis-Konsole in 1080p läuft. Außerdem können die 60 Bilder pro Sekunde nicht durchgehend gehalten werden, was aber auch am Online-System liegen könnte. Das zeigt sich nach dem holprigen Start von Fall Guys stabil und das Matchmaking geht in den meisten Fällen flott vonstatten. Auf dem PC bleibt die Bildrate stabil.

Der Soundtrack passt ebenfalls perfekt zur Optik und zum allgemeinen Geschehen. Die Musikuntermalung punktet mit vergnügten Electro-Sounds, die teilweise sogar um eine E-Orgel erweitert werden. Die Böhnchen selbst machen auch Tönchen, allerdings eher selten. Nur bei Sprüngen oder Stürzen ist ein abstrahiertes „Huii“ zu hören, das bisweilen nerven kann.
Aus einer Bohne einen Hotdog machen? Kein Problem, ihr müsst einfach nur genug spielen, um das Outfit zu erhalten.
 

Anpassungsmöglichkeiten und Fortschrittssystem

Damit ihr euch von der Masse der Bohnen abhebt (oder einfach euren eigenen Charakter heraussehen könnt) gibt es zahlreiche Möglichkeiten zur Anpassung eures Recken. Ihr habt die Wahl aus diversen Farbkombinationen, könnt Muster wie Blitze oder Rennstreifen aufkleben oder gleich ganze Kostüme anziehen. Dann trägt euer Held auf einmal einen riesigen Kaktus oder wird zum Vogel. Außerdem gibt es Emotes, durch die ihr eure Kontrahenten wahlweise ermutigen oder auch ärgern könnt.

An neue Outfits kommt ihr auf mehrere Weisen. Entweder kauft ihr sie gegen Echtgeld, aktuell gibt es zwei Pakete, die mit fünf, beziehungsweise zehn Euro zu Buche schlagen. Oder ihr erwerbt Kudos, die Ingame-Währung. Mit diesen könnt ihr im Shop die aktuellen Angebote plündern. Das ist aber nicht die einzige Möglichkeit, an die lila Münzen zu kommen. Ihr erhaltet sie auch durch absolvierte Partien, ebenso wie Prestige. Dadurch steigt ihr im Rang auf, was ebenfalls neue kosmetische Items freischaltet und an den Battle Pass von Call of Duty erinnert. Zu guter letzt gibt es die Kronen, die ihr durch Siege erhaltet und für besonders seltene Outfits ausgeben könnt. Insgesamt ein faires System, das niemanden ernsthaft zum Einsatz von Echtgeld zwingt und außerdem keine spielrelevanten Vorteile bringt.

Autor: Dennis Hilla (GamersGlobal)

 
Anzeige

Meinung: Dennis Hilla

Auch wenn euch Battle Royales nicht die Bohne interessiert solltet ihr Fall Guys eine Chance geben. Denn mit der üblichen Jagd nach dem Chicken Dinner hat das kunterbunte Gute-Laune-Paket so viel zu tun wie ein Gummibärchen mit ausgewogener Ernährung. Es entscheidet auch viel weniger der Skill über eure Chancen auf den Sieg, als der Zufall. Denn wenn sich 20 Minions auf einmal durch eine Tür quetschen wollen ist Chaos vorprogrammiert und wenn ihr mit zwei anderen Spielern vor der den Sieg versprechenden Krone steht, gleichzeitig abspringt und letztlich nur Millisekunden über Ruhm und Ehre entscheiden, dann ist das packend, spaßig und löst sofort den klassischen „Nur noch eine Runde Mami!“-Effekt aus.

Allerdings muss ich auch sagen, es ist nicht alles super was wuselt. Die Teamspiele passen nicht so recht zum Konzept und manche Jeder-gegen-jeden-Varianten wie das Memory-ähnliche „Perfektes Paar“ sind regelrechte Spielspaß-Rohrkrepierer. Außerdem wiederholen sich die aktuell rund 25 Spielchen recht schnell, die Entwickler von Mediatonic haben aber schon Nachschub versprochen. Auch über einen Level-Editor wird diskutiert, das wäre für mich die Kirsche auf dem Spielspaß-Eis. Denn trotz meiner Kritikpunkte ist Fall Guys vor allem eines: eine riesige Gaudi!
 
Fall Guys - Ultimate Knockout PCPS4
Einstieg/Bedienung
  • Schneller, unkomplizierter Einstieg
  • Eingängige Steuerung
 
Spieltiefe/Balance
  • Abwechslungsreiche Minispiele
  • Unterhaltsamer "Wuselfaktor"
  • Glück mindestens ebenso wichtig wie Skill
  • Schnelle Runden, ideal für zwischendurch
  • Witzige Anpassungsmöglichkeiten
  • Faire Mikrotransaktionen
  • Träge Spielfigur, die sich trotzdem gut steuert
  • Die wenigen Spiele wiederholen sich (noch) schnell
  • (Noch) keine User-Levels
  • Teamspiele frustrieren manchmal
Grafik/Technik
  • Kunterbunte, charmante Optik
  • Witzige Watschel-Animationen
  • Bildrate nicht konstant (PS4 Pro)
  • Kein 4K-Support (PC und PS4 Pro)
Sound/Sprache
  • Stimmiger Gute-Laune-Soundtrack
  • Witzige Geräusche der Figuren
  • "Huiiiii"-Rufe können nerven
Multiplayer
  • Nach holprigem Start stabiles Matchmaking
  • Schneller Einstieg ins Spiel
  • Kein lokaler Koop-Modus
  • Seltene Probleme bei den Belohnungen
8.5
Userwertung6.4
Mikrotransaktionen
Ja, kosmetische Items und Ingame-Währung die für selbige eingetauscht werden kann
Hardware-Info
 
Eingabegeräte
  • Maus/Tastatur
  • Gamepad
  • Lenkrad
  • Anderes
Virtual Reality
  • Oculus Rift
  • HTC Vive
  • Playstation VR
  • Anderes
Kopierschutz
  • Steam
  • Kopierschutzlose GoG-Version
  • Epic Games Store
  • uPlay
  • Origin
  • Hersteller-Kontoanbindung
  • Ständige Internetverbindung
  • Internetverbindung beim Start
Dennis Hilla 15. August 2020 - 5:00 — vor 1 Jahr aktualisiert
sigug (unregistriert) 15. August 2020 - 5:17 #

"Außerdem wiederholen sich die aktuell rund 25 Spielchen recht schnell"
Find ich immer putzig solche Aussagen.
Nen "normales" Spiel besteht aus.. nun, einem Spielchen. Sprich, das wiederholt sich 25mal schneller. Ein Spiel, was bereits 25 verschiedene Spielchen hat, das wird langweilig.

Die Teamspiele passen übrigens super und machen am meisten Spaß.
Aber ja, Level Editor wäre natürlich grandios.

knorrissey 17 Shapeshifter - - 6391 - 15. August 2020 - 7:04 #

Naja, ein normale Spiel-Runde besteht ja mitunter eher aus 4 aufeinander folgenden Mini-Spielchen, sofern man nicht vorher bereits ausscheidet! Und innerhalb einer Runde wiederholen sie sich die Mini-Spielchen nicht!

Larnak 22 Motivator - P - 36246 - 15. August 2020 - 17:45 #

Da steht schon aus gutem Grund "Spielchen" und nicht "Spiel". Am Ende ist das nichts anderes, als was in anderen Spielen "Mission" heißen würde. Oder besser "Missiönchen". Die Wiederholung fällt dann hier vor allem deshalb schnell auf, weil sich für den Spieler von Mal zu Mal eigentlich nichts ändert.

marshel87 17 Shapeshifter - 6523 - 18. August 2020 - 8:22 #

So unterschiedlich sind die Eindrücke... ich hasse die Teamspiele.
Aber am allerschlimmsten sind die Teamspiele, wo man "Fangen" spielt xD (Schweif oder Verhext)
ich liebe die Hindernissläufe wo man auf sein eigenes Geschick angewiesen ist :)

Danywilde 29 Meinungsführer - - 122363 - 15. August 2020 - 5:53 #

Sehr schön, dass ihr das nach meiner Nachfrage im MoMoCa jetzt trotzdem noch testet, danke!

TheRaffer 22 Motivator - P - 32652 - 15. August 2020 - 6:24 #

Boah, diese Optik!
Beim Rest kann ich mir schon vorstellen, dass es ein interessantes Spiel für Zwischendurch ergibt. Teamspiele sind aber natürlich unpraktisch aus den von Dennis bereits genannten Gründen.

ZockerVater 23 Langzeituser - - 38984 - 15. August 2020 - 6:31 #

Ich bin mir nicht sicher ob User Level hier hin gehören. Meine Meinung nach hätte ich lieber wenige, aber gute Minispiele vom Entwicklerteam als das sich jeder austoben kann.

knorrissey 17 Shapeshifter - - 6391 - 15. August 2020 - 7:05 #

Die meisten Minispiele die ich bislang ausprobierte, fand ich recht spaßig oder auch sehr spaßig. Manch andere wie z.B. das mit den sieben großen Bällen die man versucht in das eigene Drittel zu schubsen, oder wo man versucht durch die rasch verschwindenen Ringe zu springen, aber schon ziemlich unerträglich. Da hätte ich gerne die Möglichkeit bestimmte Mini-Spiele von vornherein abzustellen.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 150502 - 15. August 2020 - 9:28 #

Habe es ganze zehn Minuten ausgehalten (das Spiel nicht das Testvideo). Absolut nichts für mich.

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 68672 - 15. August 2020 - 9:53 #

Zu bunt? Zu anspruchsvoll? ;-)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 150502 - 15. August 2020 - 10:09 #

Zu viele andere Mitspieler die mich nicht haben gewinnen lassen. ;)

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 68672 - 15. August 2020 - 10:11 #

Übung macht den Meister. 10 Minuten reichen da natürlich nicht. :-)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 150502 - 15. August 2020 - 10:14 #

Da habe ich keine Zeit für. Das muss sofort fluppen und betuppen kann man ja nicht. :) (Was ich auch in einem Multiplayer nie tun würde)

ZockerVater 23 Langzeituser - - 38984 - 15. August 2020 - 10:20 #

Ich habe auch die ersten Spiele recht früh versagt. Dann, so nach ca. 15Minuten hatte ich schon die erste Runde gewonnen und nach ner Stunde die ersten beiden Durchgänge komplett gewonnen und die Kronen geholt.

Alain 20 Gold-Gamer - P - 21553 - 15. August 2020 - 9:41 #

Ich glaube das teste ich die Woche.

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 68672 - 15. August 2020 - 9:53 #

"Glück mindestens ebenso wichtig wie Skill" als Pluspunkt? Da kann man wohl geteilter Meinung sein. ;-)

JL2222 18 Doppel-Voter - - 10379 - 15. August 2020 - 10:02 #

Da in PS Plus mal eben angetestet, sehr nett! :)

TSH-Lightning 25 Platin-Gamer - - 55610 - 15. August 2020 - 11:22 #

Oh, dann muss ich wohl mal das Heizkraftwerk kurz starten...

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23786 - 15. August 2020 - 10:18 #

Würde ich mal antesten, aber keine XBox-Version? Pffff.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 212396 - 15. August 2020 - 12:09 #

Ist wohl ein lustiges Spiel. :)

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 17900 - 15. August 2020 - 12:11 #

Die wundersame Rückkehr des Bartes. ;)
Würde mir Spass machen, aber da ich kein PS Plus nutze kann ich es leider nicht spielen.

marshel87 17 Shapeshifter - 6523 - 15. August 2020 - 16:30 #

Das unterschreibe ich so :) Team Spiele oder spiele wo man "Fangen" spielt gefallen mir überhaupt nicht. Am liebsten habe ich die Hindernis Läufe :D
Aaaber alleine fesselt es mich Null! Wenn dann zu zweit und mehr im Chat rumschreien, wenn man mal wieder knapp verliert xD

Larnak 22 Motivator - P - 36246 - 15. August 2020 - 17:51 #

Meiner Meinung nach nutzt sich das viel zu schnell ab. Mir kommen die Wertungen für das Spiel daher deutlich übertrieben vor – für die ersten 1-2 Male ist es sehr lustig, aber dann stellt sich doch sehr schnell öde Wiederholung ein.

Olphas 25 Platin-Gamer - - 62133 - 15. August 2020 - 18:13 #

Ich hab es zwar schon installiert, da ich es über PS+ ja sowieso bekomme aber bisher schiebe ich den Einstieg irgendwie vor mir her. Sieht schon ganz lustig aus, aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass ich auch recht schnell wieder aussteigen würde.

Cyd 19 Megatalent - - 18442 - 15. August 2020 - 19:11 #

Hatte anfangs recht viel Spaß damit, aber dann flachte die Spaßkurve immer mehr ab. Hab nicht das Gefühl wirklich besser zu werden, sodass ich Lust bekommen würde da weiter zu "trainieren", wie es in anderen Multiplayer-Spielen der Fall sein könnte. Kann an mir liegen oder am Spiel selbst.

Mannschaftspiele fand ich ebenfalls mittelprächtig... insbesondere, wenn nur noch 19 (oder ne andere ungerade Zahl an) Spieler da sind, die Mannschaften ungerecht mit 9 gegen 10 aufgestellt werden. Da schlägt man sich bis dahin durch, um dann kläglich im Team zu verlieren.

TheLastToKnow 25 Platin-Gamer - - 58466 - 18. August 2020 - 10:45 #

Mal eine Frage dazu: habe es ein paar Mal gespielt und bin auch mal ins Finale gekommen. Wie aber kann es sein, dass mich manche Spieler überholen, die auf gerader Strecke einfach nur so wie ich geradeaus laufen? Müssten nicht alle gleich schnell sein?

ZockerVater 23 Langzeituser - - 38984 - 18. August 2020 - 13:10 #

Ich suche auch noch den „Rennen“-Button.

Cyd 19 Megatalent - - 18442 - 18. August 2020 - 13:13 #

Auf dem PC zunindest wird eifrig gecheatet, falls du auf dem PC spielst und es nicht doch nen versteckten Rennknopf gibt.

ZockerVater 23 Langzeituser - - 38984 - 18. August 2020 - 13:16 #

Ne, PS4

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 68672 - 18. August 2020 - 13:49 #

Ich habe ein Video Review gesehen, wo das auch erwähnt wurde. Weiß nicht, auf welchem System die getestet haben, aber ich vermute auch Konsole. Vielleicht ist das dieser ominöse Zufallsfaktor? ;-)

TheLastToKnow 25 Platin-Gamer - - 58466 - 18. August 2020 - 15:37 #

Ich spiele ebenfalls auf der PS4. Und falls die Geschwindigkeit vom Zufall abhängt, dann gute Nacht.

Grumpy 17 Shapeshifter - 7508 - 18. August 2020 - 17:32 #

ne, da gibts keine zufälligen geschwindigkeiten

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 68672 - 18. August 2020 - 21:19 #

Das wollte ich auch nicht ernsthaft behaupten. Aber komisch ist es schon, wenn auf gerader Strecke einfach jemand an einem vorbei ziehen kann.

Grumpy 17 Shapeshifter - 7508 - 19. August 2020 - 11:25 #

könnte eventuell durch lag/server desync so wirken

marshel87 17 Shapeshifter - 6523 - 20. August 2020 - 10:11 #

Was mir aufgefallen ist, ist dass die Burschen nicht sofort von 0 auf 100 Beschleunigen. Wenn man stürzt, springt, hechtet oder wo runter springt/fällt/stürzt, dann verliert man geschwiendigkeit und das träge Böhnchen muss erst wieder Fahrt aufnehmen.
Auch ist es möglich sich von Hindernissen schubsen zu lassen um so kurzzeitig schneller zu werden. So z.B. von den sich drehenden Windrädern, Stäben oder Hämmern. Dabei geht man natürlcih das Risiko ein ins Nirvana geschleudert zu werden... Timed man es aber richtig, dann hat man kurz mal mehr Speed als die Kollegen.

TheLastToKnow 25 Platin-Gamer - - 58466 - 20. August 2020 - 11:28 #

Danke für die Erläuterung, das kann ich tatsächlich nachvollziehen!

Der Marian 21 AAA-Gamer - - 27250 - 19. August 2020 - 21:03 #

Oh, was habe ich vorhin geflucht und mich geärgert in einer Partie. Und es hat trotzdem sehr viel Spaß gemacht. Spricht echt für das Spiel.