Evil Genius 2 - World Domination Test+

Schurkensimulator mit Spaßbremsen

Dennis Hilla / 30. März 2021 - 15:50 — vor 1 Woche aktualisiert

Teaser

Knapp 17 Jahre nach dem ersten Teil dürft ihr erneut euer eigenes böses Imperium aufbauen. Der fiese Nachfolger bietet zwar einige Detailverbesserungen, krankt aber an bekannten Stellen.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Alle Screenshots und Videoszenen stammen von GamersGlobal

Mittlerweile ist es über 17 Jahre her, dass die Elixier Studios euch in Evil Genius zum Bond-Bösewicht haben werden lassen. In bester Dungeon Keeper-Manier durftet ihr euren eigenen Unterschlupf aufbauen, Schergen anheuern, die Weltherrschaft an euch reißen und die "Mächte des Guten" abwehren. Warum das im Jahr 2004 so eine grandiose Mischung war, habe ich euch in meinem Klassiker-Check-Video erklärt. Nun ist mit Evil Genius 2 - World Domination von Rebellion ein waschechter Nachfolger zu haben, der zwar einige Punkte verbessert, aber an anderen Stellen das Werk eines bösen Genies zu sein scheint.

Im Kern handelt es sich um dasselbe Spiel. Auf einer tropischen Insel sollt ihr euer geheimes Versteck aufbauen, inklusive Stromversorgung, Management eurer Truppen und natürlich vieler böser Fallen zur Abwehr von Spionen und Soldaten. Die Entwickler setzen auf eine comichafte Grafik, um die Ästhetik älterer Bond-Filme zu transportieren und auch das HUD und viele andere Elemente erinnern an die Abenteuer des britischen Supercharmeurs.

Doch weil selbst ein böses Unternehmen auf ein prall gefülltes Konto angewiesen ist, müsst ihr euch um ständigen Cashflow kümmern. Dazu nutzt ihr die Weltkarte, die aber noch in etwa so nervig wie im ersten Teil ist. Aber um die wirklich spaßigen Teile, wie neue Fallen und zusätzliche Verhörmethoden und Ebenen für euer Geheimversteck, freizuschalten, ist ein prall gefülltes Ganovenkonto nun mal unerlässlich. Letztlich lässt Entwickler Rebellion durch diese Nähe zum Vorgänger aber einiges an Potenzial liegen und liefert statt einer wahren Revolution nur eine seichte Evolution – die Fans aber trotzdem zufriedenstellen dürfte.

11 Kommentare

Du kannst diesen Test/diese Preview als Video ansehen, klicke dazu oben den Play-Button im Screenshot. Außerdem verraten wir dir gerne die Test-Note.

7.0

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Audiofassung plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst gleich ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 08.03.2021: Zum 20-jährigen Jubiläum der Stronghold-Reihe verlegt Firefly ihre Burgenbau-Strategie in ein neues Szenario. Ändert sich mehr als nur die Texturen und findet die Serie zu alter Stärke zurück?

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Dennis Hilla 30. März 2021 - 15:50 — vor 1 Woche aktualisiert
Dennis Hilla Redakteur - 128437 - 30. März 2021 - 15:50 #

Viel Spaß beim Lesen und Schauen!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 421806 - 30. März 2021 - 19:06 #

Wo ist eigentlich der Evil Chefredi?

roxl 17 Shapeshifter - - 6594 - 30. März 2021 - 18:46 #

Schöner Test. Vielen Dank.

Das Gurke 14 Komm-Experte - P - 2397 - 30. März 2021 - 19:20 #

Ich habe den Vorgänger geliebt, dann kann ich hier ja wohl bedenkenlos zuschlagen :-) Den obligatorischen Season Pass gibts ja auch schon, vielleicht wird damit der Weltkarte mehr Leben eingehaucht.

PraetorCreech 18 Doppel-Voter - P - 10815 - 30. März 2021 - 21:23 #

Liest sich so, als hätten sie nicht nur die Stärken, sondern auch alle Schwächen des Vorgängers übernommen. Wird sicher gekauft, aus irgendeinem perversen Selbsthassgrund spiele ich ja auch immer noch den ersten Teil ab und an wieder.

Danywilde 24 Trolljäger - - 110452 - 31. März 2021 - 12:50 #

Schade, das klingt nicht wirklich so gut. Der erste Teil hatte mir anfangs durchaus Spaß gemacht, hat dann aber doch sehr stark nachgelassen.

Ich werde um dem zweiten Teil wohl einen Bogen machen.

Jamison Wolf 18 Doppel-Voter - P - 11917 - 31. März 2021 - 18:31 #

Tipp für Einsteiger, gleich am Anfang in den Keybind-Options "Tab Left/Tab Right" auf was anderes als "Q&E" setzen. Sonst kann man im Bau-Menü nicht die Karte rotieren mit Q&E sondern muss mit der mittleren Maustaste jonglieren ... und oh boy, die Kamera mit der Maus ist ein Graus.

Abgesehen von kleineren anderen Dingen und der nicht so Idealen World-Map-Spielerei, gefällts mir bisher sehr gut. Bin aber auch ein alter Evil Genius Veteran.

8/10 von mir. ;)

soulflasher 14 Komm-Experte - P - 2501 - 2. April 2021 - 22:55 #

Das Spiel wurde halt nicht von einem Evil Genius entwickelt.
Nach lesen dieser Nachricht habe ich ihnen gerade 100 Euro von ihrem Konto abgebucht.
Witzig?
Schauen sie doch mal nach...
Nur um sicher zu gehen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 63562 - 5. April 2021 - 10:51 #

Ich bin erstaunt, dass Rebellion sich immer noch halten kann. Gefühlt kommt da seit etlichen Jahren nur noch Mittelmaß und von riesigen Erfolgen ihrer Spiele hört man auch nicht unbedingt...

Extra-Kudos an Dennis übrigens für die schönen Zwischenüberschriften. :-)

Noodles 24 Trolljäger - P - 63270 - 5. April 2021 - 13:15 #

Die letzten Spiele der Sniper-Elite-Reihe waren doch kein Mittelmaß.

Ganon 24 Trolljäger - P - 63562 - 5. April 2021 - 23:29 #

Stimmt auch wieder. Sniper Elite ist eine ordentliche Serie und diese Zombie-Army-Ableger scheinen ja auch gut zu laufen. Aber so Kram wie Strange Brigade hat doch nicht wirklich jemanden interessiert, oder?