Dark Souls Remastered (Switch) Test+

Nachteile gegenüber PC und Co.?

Jörg Langer / 18. Oktober 2018 - 16:14 — vor 1 Jahr aktualisiert
Steckbrief
PCPS4SwitchXOne
Action-RPG
16
FromSoftware
Bandai Namco
25.05.2018
Link
Amazon (€): 35,99 (Nintendo Switch), 24,27 (PlayStation 4), 39,99 (Xbox One)
GMG (€): 39,99 (STEAM), 35,99 (Premium)

Teaser

Klammheimlich ist Jörg Langer zum größten (internen) Fanboy von Dark Souls bei GamersGlobal avanciert; wer hätte das 2011 gedacht? Für den Switch-Test ist er mal kurz durch etliche Bosse gepflügt.
Dark Souls - Remastered ab 39,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Dark Souls - Remastered ab 24,27 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots und Videoszenen stammen von GamersGlobal

Es ist schon süß, wie Nintendo im Vorfeld die Switch-Fassung von Dark Souls Remastered ankündigte: "Original 720p, Nintendo Switch 1080p (TV-Modus)" war da zum Beispiel zu lesen oder "Bildrate Original 30fps, Switch 30 fps". Spätestens bei der Angabe "DLC separat" contra "DLC inbegriffen" war klar: Hier wird trickreich nicht der Vergleich zu den anderen Remastered-Fassungen gezogen, die auf PC mit bis zu 4K/60fps beziehungsweise auf Konsole mit bis zu 1800p/60fps (auf Xbox One X und PS4 Pro) laufen, sondern zum Uralt-Original von 2011 auf PS3. Wobei man da sogar hätte schreiben können: "Original: manchmal mit bis zu 30 fps".

Was ich nach meiner rund zwölfstündigen Beschäftigung mit der Switch-Fassung jedenfalls sagen kann: Das Spiel schlägt sich auch auf dem Nintendo-Hybriden sehr ordentlich. Die (nur) 30 fps werden mit wenigen Ausnahmen konstant geliefert, was ich für wichtiger halte als nominelle 60 fps, wären die denn überhaupt möglich. Die Grafik sieht auf den ersten Blick nicht schlechter aus als in den "großen" Fassungen, erst beim genauen Hinschauen fallen beispielsweise auf Nahdistanz weniger detaillierte Texturen auf. Dabei profitiert der Vergleich natürlich auch vom Umstand, dass Dark Souls Remastered generell keine brandneue Engine verwendet (weshalb ja auch die Remastered-Fassung auf PC in Sachen Hardware sehr genügsam ist).
 

130 Kommentare

Du kannst diesen Test/diese Preview als Video ansehen, klicke dazu oben den Play-Button im Screenshot. Außerdem verraten wir dir gerne die Test-Note.

8.5

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Audiofassung plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst gleich ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 05.03.2020: Nach vielen Jahren Entwicklungszeit ist das Fan-Remake des ersten Half-Life nun wirklich erschienen. Doch ist es in all der Zeit auch gut gereift oder gehört es zum Alteisen der Shooter-Garde?

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 130 Kommentare), benötigst du ein Fairness- oder Premium-Abo.