Dark Souls - Das Brettspiel Test

Brettspiel-Test: Sterben im Wohnzimmer

Martin Lisicki / 15. Oktober 2017 - 16:05 — vor 3 Jahren aktualisiert

Teaser

Eine erfolgreiche Kickstarter-Kampagne garantiert noch längst kein gutes Spiel. Wir fühlen der Brettspieladaption der knüppelharten Dark-Souls-Reihe auf den Zahn: Bringt Dark Souls The Board Game die Faszination des Originals rüber?
Dark Souls - Das Brettspiel ab 87,94 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Fotos stammen von GamersGlobal

Du stirbst! Mit diesem roten Text auf schwarzem Grund begrüßt uns ein vollflächiger Flyer beim Öffnen der Schachtel von Dark Souls – Das Brettspiel. Nach einer mit 4,27 Mio Euro sehr erfolgreichen Kickstarter-Kampagne im Sommer 2016 hat die britische Brettspielschmiede Steamforged, bekannt für das Fantasysportspiel Guildball, vor einigen Monaten mit der Produktion und Auslieferung der Brettspielumsetzung von Dark Souls begonnen.

Mit großer Unterstützung unseres Users Kriesing (vielen Dank an dieser Stelle!) – inklusive mehrerer gemeinsamer Testrunden – haben wir in den letzten Wochen der Frage nachgespürt: Lohnt sich der Kauf für eingefleischte Dark-Souls-Spieler? Und können auch Brettspieler, die mit der Computervorlage wenig anfangen können, mit dem Dungeoncrawler auf dem Wohnzimmertisch
Spaß haben?
 
In Dark Souls - Das Brettspiel übernehmt ihr mit bis zu drei Mitstreitern die Rolle von Helden, die sich durch einen Dungeon kämpfen müssen, um schlussendlich den jeweiligen Endboss zu besiegen. Als Belohnung gibt’s bessere Ausrüstung, um noch größere Herausforderungen meistern zu können. Wobei ihr das Verb “kämpfen” gleich mal durch “grinden” ersetzen könntet, denn ihr solltet die vier Räume mindestens zweimal leeren, um zunächst bessere Ausrüstung zu finden und eure Attribute zu verbessern, bevor ihr euch zum Endboss wagt.
 

25 Kommentare

Dieser Testbericht ist inklusive Wertungskasten, Meinungskasten und Kommentaren Nutzern mit Fairness-Abo (oder Premium-Abo) vorbehalten. Wir verraten dir jedoch gerne die Test-Note.

7.0

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 31.08.2020: Crusader Kings 3 ist im Kern mehr Mittelalter-RPG und schwarzhumoriger Geschichten-Generator als nüchterne Global-Strategie. Amüsiert schon das Grundspiel zum Launch königlich?

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Martin Lisicki Redakteur - 39557 - 14. Oktober 2017 - 15:41 #

Viel Spaß beim Lesen!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 413298 - 15. Oktober 2017 - 16:06 #

Finde ich jetzt durchaus nicht abschreckend, zumal, wenn man sich mit Hausregeln etwas behilft.

floppi 24 Trolljäger - - 48788 - 15. Oktober 2017 - 19:46 #

Ich verkaufe dir gerne mein Exemplar. :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 413298 - 15. Oktober 2017 - 20:22 #

Enttäuscht davon?

floppi 24 Trolljäger - - 48788 - 15. Oktober 2017 - 20:51 #

Ja, mit Hausregeln geht es aber.
Und zu viel anderes, das mehr reizt. Zu schade zum rumliegen.

xan 18 Doppel-Voter - P - 10191 - 15. Oktober 2017 - 17:11 #

Danke für den Test. Klingt aber etwas unausgegoren mit dem Lootsystem. Werde ich mir definitiv nicht näher ansehen.

Loco 17 Shapeshifter - 8809 - 15. Oktober 2017 - 18:21 #

mhhh bin einfach kein Fan von dem Brettspiel-Hype. Es muss nicht zu jeder Marke "alles" geben und Brettspiele gibt es auch so bereits viele gute. Der Test konnte mir jetzt nicht sagen, warum ich unbedingt Dark Souls brauche. Brauche ich wohl auch nicht. Dann lieber Brettspiele, die auch so erdacht wurden und dementsprechend gut funktionieren. Bin ein Dark Souls Fan, aber deshalb kaufe ich mir weder T-Shirts, noch Figuren oder Brettspiele von etwas, was mir als Videospiel viel Freude bereitet.

Pitzilla 20 Gold-Gamer - P - 20252 - 15. Oktober 2017 - 18:40 #

Ich habe es damals über Kickstarter finanziert und das war mein Einstieg in eine Brettspiel-Ära. Mir gefällt das Dark Souls Brettspiel ausgezeichnet, da die Kämpfe wirklich taktisch Tiefe haben. Aus meiner Sicht funktioniert die Spielmechanik sehr gut. Es stimmt, das Loot-System mag etwas unausgegoren sein, aber nie so, das man zum Scheitern verurteilt ist. Ich freue mich auf die ganzen Strecht-Goals, die hoffentlich bald ins Haus stehen. Die fügen ja auch noch 6 weitere Klasse hinzu (u.a. Deprived) und neue Spiel-Mechaniken (Crystal Lizards, Invaders, Summoners) und Mega-Bosse als optionaler Kauf (z.B. Old Iron King).
Als Klasse gefällt mir der Assassin am Besten, da ich mit dem (wie in der Videospiel-Vorlage) immer Dodge, um Angriffen auszuweichen.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 25664 - 15. Oktober 2017 - 19:18 #

Danke für den Test!

Aladan 24 Trolljäger - P - 55143 - 15. Oktober 2017 - 19:20 #

Danke für den ausführlichen Test. Vielleicht werden wir mal eine Runde spielen.

Pro4you 19 Megatalent - 15464 - 15. Oktober 2017 - 21:08 #

Na toll, jetzt hab ich Lust auf Dark Souls 1 bekommen

PeterMann 09 Triple-Talent - 258 - 15. Oktober 2017 - 21:47 #

Danke für den Test. Das Spiel selbst interessiert mich zwar überhaupt nicht, aber es freut mich dass ihr auch Brettspiele testet.

Rumi 18 Doppel-Voter - 10202 - 15. Oktober 2017 - 23:08 #

wenn die Leute die das Spiel herstellen das Geld bekommen dann ok, aber wie hoch is schon die Wahrscheinlichkeit dafür? Ansonsten is der Preis zu hoch.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24500 - 16. Oktober 2017 - 12:11 #

Verstehe den Kommentar nicht. Soweit ich es verstanden habe, ist für Brettspiele mit derartigem Umfang der Preis nicht sonders hoch. Lässt sich sowohl in Aufmachung als auch Auflage nicht mit einem e.g. Catan vergleichen.

Der Marian 20 Gold-Gamer - P - 24412 - 16. Oktober 2017 - 7:02 #

Klingt interessant, wäre mir aber zu zeitaufwändig.

euph 27 Spiele-Experte - P - 93528 - 16. Oktober 2017 - 7:13 #

Danke für den Test.

Maddino 18 Doppel-Voter - P - 10373 - 16. Oktober 2017 - 7:57 #

War mal ein interessanter Test, besonders, weil ich mich mit Brettspielen kaum beschäftige. Das Spiel macht auf mich (Lootsystem...) aber einen nicht gänzlich durchdachten Eindruck. Kaufen würde ich es mir sicherlich nicht.

Dan Sky 14 Komm-Experte - P - 2175 - 16. Oktober 2017 - 9:15 #

Danke für einen weiteren Brettspiel-Test!

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24500 - 16. Oktober 2017 - 12:09 #

Ich habe es seinerzeit bei Kickstarter unterstützt, bin aber noch nicht zum Spielen gekommen. Darum danke für den Test. Da weiß ich - insbesondere im Bezug auf die Spielzeit - was mich erwartet. Ansonsten habe ich schon sehr lange keine Brettspiele mehr angerührt. Mal schauen, wann ich jetzt hierzu komme. Die Erweiterungen flattern demnächst ja auch noch ein.

TheRaffer 21 Motivator - P - 26073 - 16. Oktober 2017 - 16:19 #

Danke für den Test. :)

Old Lion 27 Spiele-Experte - 77353 - 16. Oktober 2017 - 19:24 #

Spielen irgendwann ja, besitzen nicht

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - 34236 - 16. Oktober 2017 - 22:27 #

Mir fehlt einerseits der Wille und noch viel mehr die Zeit solche Figuren zu bemalen und anderseits mag ich auch nicht mit den grauen Rohlingen spielen. Deswegen fallen Titel mit Miniaturen bei mir durchs Raster und auch ansonsten ist das meist nicht meine Welt.

Ummon 11 Forenversteher - 609 - 17. Oktober 2017 - 0:43 #

Wenn ich bei den Euromillionen zuschlage, lass ich mir Dark Souls 4 machen

Crazycommander 15 Kenner - 3024 - 19. Oktober 2017 - 11:11 #

Leider ist es in meinem Freundeskreis unheimlich schwer sich für einen Brettspielabend zu verabreden. Wir scheitern gerade spektakulär an einer regelmäßigen Pandemic Legacy Partie. Dafür ist mir dann der Preis von DS entschieden zu hoch.

buddler 14 Komm-Experte - 2439 - 30. Oktober 2017 - 0:17 #

Ich habe jetzt meine ersten Partien gespielt und bin sehr begeistert. Das Loot System haben wir aus der Kampagne übernommen und alte oder unbrauchbare Sachen im Verhältnis 2:1 gegen neues Loot getauscht. Damit klappt es ganz gut.