Crysis Remastered Test+

PC und PS4 auf den Nanosuit gefühlt

Dennis Hilla / 17. September 2020 - 18:00 — vor 48 Wochen aktualisiert
Steckbrief
PCPS4SwitchXOne
Action
Egoshooter
16
Crytek
Crytek
23.07.2020
Link
Amazon (€): 39,99 ()

Teaser

Nach dem zeitexklusiven Release auf Nintendo Switch ist die Neuauflage des ehemaligen PC-Fressers nun auch für die großen Plattformen erhältlich. Wie schlägt sich das Remastered auf PC und PS4 Pro?
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Crysis Remastered ab 39,99 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots und Videoszenen stammen von GamersGlobal

Es war einmal, im Jahr 2007. Da fasste sich das deutsche Studio Crytek das Ziel, allen PC-Besitzern den Angstschweiß auf die Stirn zu treiben. Der Plan schien perfekt, mit Crysis schuf man ein Spiel in der hauseigenen CryEngine, dessen Hardware-Anforderungen so astronomisch waren, dass die PCs reihenweise vor Angst aus den Zockerzimmern flohen. Doch Crytek schuf mit dem Ego-Shooter nicht nur einen Benchmark für so ziemlich jeden Rechner der damaligen Zeit. Hinter der auf Hochglanz polierten Fassade steckte zudem ein handwerklich sehr gut gemachtes Spiel, dass dank des Nanosuits einige taktische Möglichkeiten bot.

Nun, ganze 13 Jahre nach der Erstveröffentlichung, steht mit Crysis Remastered eine Neuauflage in den Startlöchern. Diese erschien bereits im Juli 2020 für die Nintendo Switch (im Test) und ist jetzt auch für die großen Plattformen verfügbar. Grund genug für mich, den Nanosuit erneut überzustreifen und die Ling-Shan-Inseln einmal mehr von KVA-Truppen zu säubern. Für diesen 4K-Test habe ich mir sowohl die Version für PS4 Pro als auch den PC zur Brust genommen und beleuchte Themen wie Software-Raytracing, Hardware-Hunger, grafische Qualität und ganz allgemein die Güte der Umsetzung.
Im Qualitäts-Modus auf der PS4 punktet Crysis Remastered mit schicken Dschungel-Szenen und erhöhter Schärfe in der Ferne.
 

Software-Raytracing

Eines der ganz großen Features, dass sich Crysis Remastered auf die Fahnen geschrieben hat, ist Software-Raytracing. Die sonst Hardware-gestützte Technologie sorgt für realistische Reflektionen, Lichteffekte und Schattenwürfe. Eigentlich ist sie PC-Spielern vorbehalten und soll erst mit Xbox Series X und Playstation 5 ihren Weg auf die Konsolen finden. Crytek hat in der neuen CryEngine jedoch die Möglichkeit verbaut, euch auch durch Software-Mittel mit den hübscheren Effekten zu versorgen.

Soviel sei gesagt, Raytracing macht sich auf der PS4 Pro definitiv bemerkbar. Allerdings gibt es auch ein großes Aber bei der ganzen Sache. Denn ihr müsst euch zwischen drei Grafikmodi entscheiden: Qualität, Leistung und Raytracing. Während Crysis Remastered im ersten Szenario mit 1800p läuft, fährt es mit der aktivierten Super-Beleuchtung auf 1080p bei 30 Bildern pro Sekunde herunter. Dafür sehen die Reflektionen im Meerwasser oder die Schattenwürfe im Dschungel aber durchaus nochmal besser aus. Allerdings würde ich euch an einem 4K-Fernseher trotzdem zum Qualitätsmodus raten, da weiter entfernte Objekte oftmals aufgrund der niedrigeren Auflösung ausfransen.
before
after
RECHTS: Die PC-Version mit "Can it run Crysis?"-Einstellungen bietet von allem mehr: Details, Reflektionen, Weitblick.
 

Weitere Features

Auch auf dem PC könnt ihr das Software-Raytracing nutzen, alternativ dürft ihr mit einer RTX-Grafikkarte von Nvidia natürlich auch die vollwertige Version einsetzen. Doch auch abgesehen davon hat Crytek tief in die Technik-Trickkiste gegriffen. Beispielsweise sind Global Illumination, moderne Tiefenunschärfe-Effekte, Motion Blur und weitere Licht-Einstellungen mit an Bord. Dazu kommen stark überarbeitete Texturen, Charaktermodelle und auch bei der Vegetation hat Crytek den grünen Daumen ausgepackt.

Das Ergebnis kann sich in jedem Fall sehen lassen. Während die PS4-Fassung zwar sehr schön ist, kann sie allerdings nicht mit Exklusivtiteln wie Uncharted 4 oder Detroit – Become Human mithalten. Auf dem PC hingegen, da ist Crysis Remastered optisch ein echter Leckerbissen. Allerdings solltet ihr natürlich auch einen entsprechenden Rechner unter oder auf dem Tisch stehen haben.
Am PC habt ihr einige Möglichkeiten, um die Grafik an euer System anzupassen.
 

Hardware-Hunger und Sound

Mein Testrechner mit einem Core i7-7700K, einer Geforce GTX 1080 und 16 GB RAM kam auf jeden Fall anständig ins Schwitzen. Sehr hohe Einstellungen waren in 4K nicht drinnen, in 1080p hat er sie gerade so stemmen können. Die höchste, von den Entwicklern ganz bescheiden „Can it run Crysis?“ genannte Stufe, ging hingegen nur als Diashow.

Der Sound von Crysis Remastered ist gut hörbar. Die deutschen Sprecher liefern durch die Bank eine sehr gute Performance und können mit prominenten Namen wie Tilo Schmitz (Ron Perlman, Michael Clarke Duncan) aufwarten. Auch die Musik ist passend und treibt in den Gefechten immer wieder zu neuen Leistungen an. Die kleinen Aussetzer, von denen die Switch-Version geplagt war, sind hier erfreulicherweise nicht zu hören.

Autor: Dennis Hilla (GamersGlobal)

 
Anzeige

Meinung: Dennis Hilla

Ihr braucht keine Revolution erwarten, wenn ihr über den Kauf von Crysis Remastered nachdenkt. Das Spiel ist im Kern dasselbe geblieben und wurde in erster Linie technisch überarbeitet. In diesem Bereich hat sich Crytek aber stark ins Zeug gelegt. Raytracing auf Konsole, neue Beleuchtungseffekte, verbesserte Texturen, realistischere Spiegelungen. Das sind viele Features, die den Shooter angemessen in die Neuzeit heben, ohne aber ähnliche Begeisterung auszulösen wie das Original 2007.

Dafür sind die Texturen oftmals doch noch zu hässlich und besonders auf der PS4 haben einige Titel gezeigt, dass die Konsole zu mehr in der Lage ist. Etwas schade ist auch, dass ihr Raytracing nur in dem speziellen Modus zur Verfügung habt, aber sonst wären die Konsolen wohl einfach überlastet. Auf dem PC hingegen ist Crysis Remastered ein echter optischer Leckerbissen, entsprechende Hardware vorausgesetzt. Wenn ihr den Shooter bisher also verpasst habt, dann kann ich ihn euch nicht zuletzt dank des spaßigen Gameplays ans Herz legen. Erwartet aber keinen Benchmark für die Potenz eurer Rechenmaschine, dafür gibt es bessere Software.
 
Crysis Remastered PCPS4
Einstieg/Bedienung
  • Gute Gamepad-Steuerung
  • Präzise via Maus und Tastatur
  • Menü am PC nicht per Gamepad bedienbar
Spieltiefe/Balance
  • Zehn bis zwölf Stunden feinste Shooter-Action
  • Nanosuit mit coolen Funktionen
  • Spielerische Freiheiten, schleichen oder ballern ist möglich
  • Auf Wunsch viel brachiale Action
  • Weitläufige Levels, aber keine Open World
  • Waffenmodifikationen (Taschenlampe, Schalldämpfer, Visiere)
  • Knackige Shooter-Mechanik
  • Clevere Levelarchitektur
  • Gute Inszenierung
  • Dämliche 08/15-Story
  • KI mit Aussetzern
  • Gegnertypen ähneln sich stark
  • Rambos haben es schwer
Grafik/Technik
  • Software-Raytracing auf Konsole
  • Fantastische Lichteffekte
  • Schicke Spiegelungen
  • Drei Grafikmodi auf PS4
  • Seltsam geringer Speicherplatzbedarf (PS4: 9 GB, PC: 20 GB)
  • Geschmeidige Animationen
  • Viele kleine und große Verbesserungen
  • Einige Texturen sehr hässlich
  • Gesichter zum Erschrecken
  • Sehr Hardware-hungrig
  • Raytracing auf Konsole nur im entsprechenden Grafikmodus
Sound/Sprache
  • Sehr gute deutsche Sprecher
  • Antreibende Musik
  • Gute Soundeffekte
  • Mehr lippensynchron als die Switch-Version aber immer noch mies
Multiplayer

Nicht vorhanden
 
8.5
Note für Switch : 8.0
Userwertung7.4
Mikrotransaktionen
Hardware-Info
Minimum: Win 10 64 Bit, Core i5-3450/Ryzen 3, Geforce GTX 1050 Ti/Radeon 470, 8 GB RAM
Maximum: Win 10 64 Bit, Core i5-7600k/Ryzen 5, Geforce GTX 1660 Ti/Radeon Vega 56, 12 GB RAM
 
Eingabegeräte
  • Maus/Tastatur
  • Gamepad
  • Lenkrad
  • Anderes
Virtual Reality
  • Oculus Rift
  • HTC Vive
  • Playstation VR
  • Anderes
Kopierschutz
  • Steam
  • Kopierschutzlose GoG-Version
  • Epic Games Store
  • uPlay
  • Origin
  • Hersteller-Kontoanbindung
  • Ständige Internetverbindung
  • Internetverbindung beim Start
Partner-Angebote
Amazon.de Aktuelle Preise (€): 39,99 ()
Dennis Hilla 17. September 2020 - 18:00 — vor 48 Wochen aktualisiert
Dennis Hilla Redakteur - P - 141947 - 17. September 2020 - 18:01 #

Viel Spaß beim Lesen/Sehen/Hören!

paschalis 28 Endgamer - - 179084 - 17. September 2020 - 19:06 #

Der Premium Stream fehlt noch.

Dennis Hilla Redakteur - P - 141947 - 17. September 2020 - 19:46 #

Argh, sorry. Weird in kürze nachgereicht.

Edit: Sind verfügbar!

paschalis 28 Endgamer - - 179084 - 17. September 2020 - 21:30 #

Danke!

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 149130 - 17. September 2020 - 18:10 #

War damals ganz nett. Nochmal muss ich das aber nicht spielen. Danke für den Test!

euph 28 Endgamer - P - 106602 - 17. September 2020 - 18:23 #

Wäre für mich ein Gamepass-Kandidat

Inso 17 Shapeshifter - P - 8581 - 17. September 2020 - 18:37 #

Für 20€ wäre am PC vielleicht noch ein Spontankauf drin gewesen, einfach um es mal wieder zu spielen. Die 40€ sind mir dann aber klar zu viel. Mal schauen wie es sich bis zum Weihnachtssale verkauft und wie hoch der Rabatt da dann ist^^.

Galford 13 Koop-Gamer - P - 1625 - 17. September 2020 - 18:56 #

Laut Crytek sind es doch nur um die 30 Euro?

"The game will be available as a digital release via the Epic Games Store, the PlayStation Store, and the Microsoft Store for USD 29.99 / EUR 29.99."

https://press.crytek.com/crytek-announces-release-date-for-crysis-remastered

Ich habe auch von Epic noch den 10 Euro Rabatt, dann würde es also dann hoffentlich bei 20 Euro rauskommen - und dafür wäre es für mich dann schon so gut wie gekauft.

Inso 17 Shapeshifter - P - 8581 - 17. September 2020 - 19:16 #

Oh, Tatsache. Keine Ahnung wo ich die 40€ her hatte, irgendwo bin ich die Tage darüber gestolpert und hatte sie mir gemerkt. Find ich jetzt aber auch nicht mehr. Ups.

Okay, dann denke ich, werd ich es im Weihnachtssale da wohl einpacken, vorausgesetzt man gibt auch wieder Gutschiene aus^^.

Ganon 24 Trolljäger - P - 65798 - 17. September 2020 - 21:44 #

Danke, das war die Info, die mir noch gefehlt hat. 30 € kommt mir fair vor. Ich hab auch noch so einen Gutschein, aber es gibt da auch noch Tony Hawk 1 & 2. ;-)
Na ja, Crysis hat nicht so die Eile bei mir, der nächste Sale (mit neuen Gutscheinen) kommt garantiert.

euph 28 Endgamer - P - 106602 - 18. September 2020 - 6:42 #

Tony Hawk, Tony Hawk, Tony Hawk…..

rammmses 20 Gold-Gamer - - 26425 - 17. September 2020 - 18:56 #

Vielleicht nochmal im Next Gen Sale.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 26526 - 17. September 2020 - 20:15 #

Immernoch einer der besten Shooter!
Das Original hat gegen Ende (Fluglevel und Flugzeugträger) massive technische Probleme, da scheint die Engine an ihre Grenzen zu kommen. Dennis, hast du soweit gespielt und kannst du dazu etwas sagen?

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 26526 - 20. September 2020 - 13:38 #

Zumindest eine Antwort hätte ich mir erhofft :-/

Tr1nity 28 Endgamer - P - 107316 - 20. September 2020 - 14:45 #

Warte halt noch bis Anfang Woche, es ist ja schließlich Wochenende.

zombi 18 Doppel-Voter - - 9359 - 17. September 2020 - 20:27 #

Auf YouTube war das Video eher als hier für die Premium User...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 429009 - 17. September 2020 - 20:42 #

Nein, dasselbe YT-Video war zeitgleich auch hier eingebunden, es fehlten halt die beiden Download-Streams. Fehler kommen vor, wir haben sofort diesen beseitigt, als wir ihn mitbekommen hatten.

Crizzo 19 Megatalent - P - 14290 - 17. September 2020 - 20:35 #

C. Vent hat geschnippelt? So so :D

Jörg Langer Chefredakteur - P - 429009 - 17. September 2020 - 20:41 #

Und ich bin der Sprecher :-)

yagee 15 Kenner - P - 2875 - 18. September 2020 - 7:53 #

Those were the times...

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 24457 - 17. September 2020 - 20:57 #

Ist doch ne runde Sache geworden :)

Ganon 24 Trolljäger - P - 65798 - 17. September 2020 - 21:46 #

Danke für das Video. Sieht ja schon recht schick aus auf dem PC. Nur die menschlichen Gesichter sind nicht mehr so ansehnlich...
Ich muss mich mal nach ausführlicheren Benchmarks umsehen, wie performant das Raytracing bei mir wäre. Da ich nur in 1080p spiele, bin ich aber recht optimistisch.
Kleine Anmerkung noch zum Test: Im Wertungskasten sollte man noch die den Epic Games Store als DRM anhaken. Soweit ich weiß, gibt's die PC-Fassung (vorerst?) nur dort.

Sh4p3r 16 Übertalent - P - 4603 - 17. September 2020 - 22:10 #

Crytek-Spiele stehen für mich schon immer für das Zeigen von schöner Grafik. Nur schaffen diese es bei mir nicht, mich bis zum Ende bei Laune zu halten. Spielerisch ist es auf Dauer nichts für mich. Und das aktuelle Remaster lockt mich gerade auf der Konsole nicht wirklich.

Danywilde 24 Trolljäger - - 116874 - 17. September 2020 - 22:42 #

Wie sehr fällt die Remasterfassung auf der Switch denn gegenüber der PS4 ab?

Zaroth 18 Doppel-Voter - 10638 - 18. September 2020 - 8:26 #

Hab mir damals extra für Crysis einen neuen Rechner selbst zusammen gebaut. Das Gehäuse wird sogar bis heute genutzt.
Aber ich denke, es ist besser, das Spiel in guter Erinnerung zu behalten, als es jetzt nochmal zu spielen. Es gibt einfach zu viel auf dem MoJ.

e5150 15 Kenner - P - 3199 - 18. September 2020 - 8:58 #

Ich würde die erste Hälfte vom Spiel zum halben Preis kaufen.

TheRaffer 21 Motivator - - 30266 - 18. September 2020 - 10:11 #

Meine Chance das Spiel nachzuholen, sehr schön! :)

Menü nicht per Gamepad bedienbar ist ein Malus? Ist es auch ein Malus, wenn ich auf der PSX keine Tastatur habe? Hier wird mit zweierlei Maß gemessen!

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 64197 - 18. September 2020 - 14:23 #

Naja, wenn man den PC am TV angedchlossen hat oder eine Steambox nutzt und man dann am TV sitzt und das Menü nicht bedienen kann ist das ein Nachteil.

Ganon 24 Trolljäger - P - 65798 - 18. September 2020 - 10:42 #

Was mir gerade noch einfällt: Das Add-On ist nicht dabei, richtig? Nur das Hauptspiel? Gibt es irgendwelche Infos, ob das auch noch kommt, und Teil 2 und 3?

joker0222 29 Meinungsführer - P - 112216 - 19. September 2020 - 8:56 #

Nein, das fehlt. Außerdem der MP-Modus.

Und selbst in der SP-Kampagne fehlt eine ganze Mission. Unverständlich, weshalb das nicht als Negativpunkt angeführt ist.

Ganon 24 Trolljäger - P - 65798 - 19. September 2020 - 10:20 #

Echt? Was fehlt denn da?

Harry67 20 Gold-Gamer - - 20292 - 19. September 2020 - 10:22 #

Und ist das wirklich negativ?

Ganon 24 Trolljäger - P - 65798 - 19. September 2020 - 10:27 #

Fehlender Multiplayer stört mich persönlich nicht. Aber einen Teil der Kampagne entfernen? Was soll das?

joker0222 29 Meinungsführer - P - 112216 - 19. September 2020 - 10:42 #

Ein Level in dem man einen Senkrechtstarter steuerte. Es war ihnen wohl zu viel Aufwand das an die Gamepad-Steuerung anzupassen. Da gilt dann wohl der alte Spruch von Cevat Yerli: "Was auf Konsolen nicht funktioniert, fliegt raus".
Freies Speichern wurde auch gestrichen, gibt nur noch Checkpoints.

Ich würde eher zum Original greifen und ein paar Mods draufpacken als dieses Machwerk zu kaufen.

EDIT: Die haben anscheinend ihr Remaster nicht auf Basis der ursprünglichen PC-Fassung erstellt, sondern den PS3/360-Port als Basis genommen. https://www.dsogaming.com/news/crysis-remastered-is-based-on-the-ps3-x360-version-does-not-feature-ascension-mission/

Ganon 24 Trolljäger - P - 65798 - 19. September 2020 - 10:47 #

Aber das Raytracing am PC sieht so gut aus... Na ja, wie schon geschrieben, im Sale würde ich mir das schon gönnen.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 26425 - 19. September 2020 - 10:51 #

Was ja Sinn macht, da diese Version schon auf der crysis 3 engine lief.

joker0222 29 Meinungsführer - P - 112216 - 19. September 2020 - 12:09 #

Ich wüsste nicht welchen Sinn es aus Konsumentensicht macht auf Inhalte ggü. der Originalversion verzichten zu müssen.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 107316 - 20. September 2020 - 0:48 #

Die fehlenden (Story-)Inhalte gegenüber dem Original hätte man in der Tat erwähnen können. Allein zu Informationszwecken, wofür ein Test doch dienen soll.

Davon ab wäre das für mich auch ein No-Go und würde lieber die Originale wieder zocken. Grafik ist ja nicht alles.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 107316 - 20. September 2020 - 0:14 #

Meinst du mit Addon Warhead? Das war ein eigenständiges Standalone, das Crysis nicht benötigte.

Ganon 24 Trolljäger - P - 65798 - 20. September 2020 - 0:29 #

Ja, Warhead. Mir war der Name nicht eingefallen. Hätte man ruhig mit rein packen können.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 107316 - 20. September 2020 - 0:37 #

Es war ja ein eigenständiges Spiel, quasi ein Crysis 1.5, da auch recht umfangreich in der Parallelhandlung mit Psycho. Wer weiß, ob die da nicht auch noch ein extra Remaster planen (und Teil 2 und 3) und Teil 1 hier quasi erstmal als Testballon an Verkäufen dient.

Bluff Eversmoking 17 Shapeshifter - P - 6294 - 18. September 2020 - 10:52 #

Als kostenloses Uprade-Bonbon für Altkäufer in Ordnung. Doch Geld würde ich dafür nicht auf den Tisch legen, wenn ich schon das Original habe.

Extrapanzer 17 Shapeshifter - P - 6789 - 18. September 2020 - 12:17 #

Das Original läuft auf manchen CPUs (AMD) nur noch mit Tricks, wie Kommandozeilenparametern oder durch die Kopie der Spieldateien in eine Installation von Crysis Warhead.
Beim Spiel dahinter stört mich dann nicht die Grafik, sondern fehlende (Komfort?-) Feature, die man aus vielen Serien wie Sniper Elite oder Just Cause kennt, oder z.B. Horizon Zero Dawn.
Überarbeitete Grafik ist nicht der Kernpunkt, der mich an einem Remaster interessiert hätte, aber vielleicht wäre es im strengen Sinne dann auch gar kein Remaster mehr, wie man ihn z.B. in der Musik versteht ...

Bluff Eversmoking 17 Shapeshifter - P - 6294 - 18. September 2020 - 13:38 #

Jou, der Start der Steam-Version auf einem AMD-System ist echt 'ne ätzende Frickelei. Zumal die meisten Google-Treffer zum Thema nicht (mehr?) funktionieren, und man vorab überhaupt wissen muß, daß es an der CPU liegt.

Vollmeise 20 Gold-Gamer - 24503 - 18. September 2020 - 18:30 #

Das Spiel läuft also auf den aktuellen AMD-Prozessoren immer noch schlecht?

Ganon 24 Trolljäger - P - 65798 - 18. September 2020 - 23:45 #

Die Originalversion ist nicht für aktuelle Hardware optimiert, insbesondere kann sie mit Multicore-CPUs nichts anfangen. Das Remaster dürfte also besser laufen.

Green Yoshi 22 AAA-Gamer - P - 31261 - 19. September 2020 - 21:50 #

Auch das Remaster ist nicht für Multicore-CPUs optimiert, das hätte zu viel Aufwand bedeutet.

Ganon 24 Trolljäger - P - 65798 - 20. September 2020 - 11:12 #

Zumindest basiert es ja auf einer neueren Version der Engine, was einige Probleme beheben sollte.

Bluff Eversmoking 17 Shapeshifter - P - 6294 - 20. September 2020 - 10:15 #

Zunächst mal startet es nicht.

angelan 14 Komm-Experte - P - 2386 - 18. September 2020 - 13:57 #

Wie sieht es auf der xbox one x aus?
Gibt es ein nextgen Update?

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - P - 6009 - 18. September 2020 - 14:10 #

Aktuell ist die One X Version quasi kaputt:

https://www.eurogamer.de/articles/news-crysis-remastered-xbox-one-x-massive-probleme

roxl 17 Shapeshifter - - 6745 - 20. September 2020 - 12:02 #

Ich lade das Spiel gerade für die X herunter und lese Deine Zeilen... shitee.. Saber hatte wohl zum Release keine One X rumstehen. Unfassbar.

Update: Im Moment auf meiner X in allen Modi nicht spielbar. Im Leistungsmodus gefühlt 20 Fps und extremes Tearing...

rammmses 20 Gold-Gamer - - 26425 - 20. September 2020 - 13:31 #

Ist ja schon echt eine Frechheit, das so rauszubringen und auch hochgradig peinlich für das einzige Vorzeige-Technik-Studio ein 13 Jahre altes Spiel nicht mal halbwegs vernünftig für heutige Technik optimieren zu können.

The Real Maulwurfn 17 Shapeshifter - P - 6009 - 20. September 2020 - 13:38 #

Schade, dass GG wohl keine One X da hat...

Danywilde 24 Trolljäger - - 116874 - 21. September 2020 - 23:02 #

War das Testvideo nicht auf einer One X?

Edit: Stimmt, im Video wurde PC und PS4 gezeigt.

roxl 17 Shapeshifter - - 6745 - 22. September 2020 - 3:05 #

Ja, mich dünkt der Test at least etwas unvorsichtig. CrysisR wurde auf den Hauptkonsolen um Monate verschoben, um angeblich noch etwas mehr perfektioniert zu werden, der Power von One und PS4, contra Switch, deutlich gerechter zu sein.
Nun ist der Release auf einem Fixsystem wie der X eine einzige Katastrophe (eigentlich unerklärlich, evtl. falsche Build?), aber auch auf der PS4 liest man kritische Stimmen, die Bugs und schlechte Performance beschreiben. Selbst die (konsolenorientierte?) PC Version muss sich in manchen Bereichen dem 13Jahre! alten Original beugen.

Eine 8.5 sollte sich da nicht halten lassen.

Als 'durchgepeitschter' X-Besitzer wäre eine Aktualisierung/Update dieses Tests wünschenswert gewesen.

zombi 18 Doppel-Voter - - 9359 - 18. September 2020 - 19:25 #

So, auf dem PC mal angespielt, hatte das Orginal nicht durch.
Hat tatsächlich Bugs. Die Tastaturänderung führt zum Absturz. Warte noch dann mal auf Patches....

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 64197 - 18. September 2020 - 19:34 #

Also alleine schon für das T-Shirt gehe ich jetzt auf youtube und lasse einen like da.

Auf dem PS4 Vergleichsbild sehe ich keinen Unterschied zwischen Qualität und Raytracing.

Ganon 24 Trolljäger - P - 65798 - 19. September 2020 - 10:48 #

Ich auch nicht. Am PC ist das Raytracing schon geil, aber in den PS4-Szenen sehe ich nichts davon.

soulflasher 15 Kenner - P - 3024 - 19. September 2020 - 12:55 #

Freu mich schon auf das Crysis Remaster 2032.
Ob meine Waschmaschine das flüssig darstellen kann(mind.4k,60fps)?
Spannend!

Benni2206 14 Komm-Experte - P - 2222 - 20. September 2020 - 22:40 #

Habe es auch seit Freitag und schon mal reingespielt. Das Wochenende war ich leider dann nicht zuhause und freue mich auf 3-4 Tage es nach der Arbeit durch zu spielen. :)

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 8798 - 21. September 2020 - 11:00 #

Habe noch ein anderes Video eines anderen Spielemagazins dazu gesehen. Es wurde wohl ein Level entfernt (das Fluglevel) und die Pflanzen animieren nur noch mit max. 30 FPS. Einige Szenen sehen schlechter als vorher aus, andere wieder besser.

Mir persönlich gefällt die globale Beleuchtung ganz gut, andererseits fallen schlechte Texturen auf. Die Innen-Level auf dem Flugzeugträger sehen aber definitiv besser aus, alles verschmilzt von der Beleuchtung viel realistischer.

Insgesamt ist das für ein PC-Spiel aber enttäuschend. Die Konsolenspieler können aber sicher zugreifen, so sie es noch nicht kennen.

Ich hatte es beinahe gekauft, jetzt erscheinen mir 30 Euro zu teuer. Dann lieber das Mafia-Remake.

Ganon 24 Trolljäger - P - 65798 - 21. September 2020 - 11:23 #

Wurde oben schon kommentiert, die fehlenden Inhalte und teilweisen Verschlechterungen liegen daran, dass es auf dem Konsolenport basiert, für den einige Abstriche gemacht wurden. Finde ich auch recht enttäuschend. Auf Crysis mit Raytracing hätte ich echt Bock gehabt, aber dieses Vorgehen wll ich eigentlich nicht mit einem Kauf unterstützen. Jedenfalls nicht für den vollen Preis.

thoohl 18 Doppel-Voter - - 9732 - 21. September 2020 - 11:35 #

Gute Zusammenfassung.
Mit Mafia sehe ich genauso.

zombi 18 Doppel-Voter - - 9359 - 21. September 2020 - 14:54 #

Genau. Steht bei Heise im Kommentar genau aufgeführt...habs deshalb zurückgegeben. Ist eine klare verschlechterung für PC Spieler