Chernobylite Test+

Strahlemann in der Sperrzone

Hagen Gehritz / 28. Juli 2021 - 17:35 — vor 7 Stunden aktualisiert
Steckbrief
PCPS4PS5XOneXbox X
Survival-Horror
The Farm 51
The Farm 51
16.10.2019
Link

Teaser

Auf der Suche nach eurer vermissten Verlobten schleicht und kämpft ihr euch durch die Sperrzone von Tschernobyl. Der Titel mischt Horror mit Survial-Elementen und Basen-Managment. Zündet die Mischung?
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Alle Screenshots und Videoszenen stammen von GamersGlobal

Das polnische Studio The Farm 51 ist durch Get Even (im Test, Note 7.0) auf meinem persönlichen Radar aufgetaucht. Der spielbare Thriller war zum Teil Walking Simulator. Um ein besseres Story-Ende zu erreichen, durfte ich wiederum beim anderen Stealth-Shooter-Teil gar nicht groß schießen. Es war ein ungewöhnlicher, bisweilen sehr gelungen inszenierter Trip mit einem coolen Setting, in dem ihr häufig mittels VR-Headset in rekonstruierte Erinnerungen abgetaucht seid. Diese Technologie findet sich auch im neuen Titel des Studios wieder, ist aber nur ein nettes Cameo für Spieler von Get Even, denn Chernobylite erzählt eine ganz eigenständige Geschichte.

Die dreht sich um den Forscher Igor, der 2016 – 30 Jahre nach dem Unglück von Tschernobyl – einen Einbruch in das Kernkraftwerk wagt, weil ihn die Vision seiner bei der Katastrophe verschwundenen Verlobten Tatyana dorthin ruft. Im Kraftwerk und dem Umland treiben sich jedoch Söldner herum und schnell geht alles schief. So kommt es, dass  Igor und sein wachsendes Team an Unterstützern täglich von ihrer Basis aufbrechen, um Ressourcen zum Überleben, aber auch Infos zu sammeln, und sich für einen finalen Überfall auf das Kernkraftwerk wappnen. Igor wird nicht aufhören, bis er weiß, was mit Tatyana geschehen ist. Dabei begegnet er auch dem Geheimnis des namensgebenden Tschernobylit, dass für übernatürliche Ereignisse und den Einfall monströser Kreaturen im Sperrgebiet verantwortlich scheint.

Chernobylite versucht damit einen Spagat zwischen Survival-Gameplay mit Crafting und Basenverwaltung und Story-Fokus, wobei hin und wieder das Tschernobylit für Horror-Einsprengsel sorgt. Dieser Test verrät, was euch beim Trip in ...

20 Kommentare

Du kannst diesen Test/diese Preview als Video ansehen, klicke dazu oben den Play-Button im Screenshot. Außerdem verraten wir dir gerne die Test-Note.

7.0

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Audiofassung plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst gleich ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 09.06.2021: Gerald Köhler ist mit einem Fußballmanager zurück, der sich anschickt, das komplette Gegenteil des Football Managers von Sega zu sein. Doch ist We Are Football auch gut?

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Hagen Gehritz 28. Juli 2021 - 17:35 — vor 7 Stunden aktualisiert
Hagen Gehritz Redakteur - P - 68328 - 28. Juli 2021 - 17:35 #

Viel Spaß mit dem Test!

Gorkon 19 Megatalent - P - 13616 - 28. Juli 2021 - 17:42 #

Danke für den Test!

Hab ich schon länger auf der Platte. Muss ich jetzt endlich mal weiter spielen. Tolles Spiel mit toller Atmosphäre. :-)

Q-Bert 21 Motivator - - 28452 - 28. Juli 2021 - 17:48 #

War schon lange nicht mehr in der Zone um das Kraftwerk Wladimir Iljitsch Lenin. Mal schauen, Survivalhorror mag ich eigentlich nicht, aber der Ruf von Pripyat ist schon sehr laut...

Hagen Gehritz Redakteur - P - 68328 - 28. Juli 2021 - 17:51 #

Die Survival-Aspekte sind recht zahm und der Horror kommt mit gewissen Abständen. Mit klassischem Survival-Horror hat Chernobylite nichts am Hut.

Q-Bert 21 Motivator - - 28452 - 28. Juli 2021 - 17:53 #

Na gut, überzeugt :)

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25737 - 28. Juli 2021 - 18:04 #

Sieht mittelmäßig aus. Hatte auch beim Anspielen keinen so tollen Spaß wie mit Stalker. Stalker hat mich viel mehr gepackt.

Gorkon 19 Megatalent - P - 13616 - 28. Juli 2021 - 19:04 #

Ist und will auch kein Stalker Ersatz sein. Du gehst mit den falscher Erwartungen an das Spiel ran.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25737 - 28. Juli 2021 - 19:15 #

Das ist sehr schade...vlt will es ja doch.

Gorkon 19 Megatalent - P - 13616 - 28. Juli 2021 - 19:23 #

Bestimmt. :-)

Danywilde 24 Trolljäger - - 116266 - 28. Juli 2021 - 18:05 #

Schöner Test, das Spiel klingt eigentlich ganz interessant.

Ist das Screentearing nur im Video zu beobachten oder fällt es auch im Spiel auf?

Man läuft ja permanent mit einem Geigerzähler herum. Kann man auch Zuviel Strahlung abbekommen?

Hagen Gehritz Redakteur - P - 68328 - 28. Juli 2021 - 18:09 #

Das Tearing liegt daran, dass in einigen Szenen VSync wohl versehentlich deaktiviert war.

Strahlung ist ein Statusmalus, der die maximale Lebenskraft reduziert. Das wird durch Salbe/Anstistrahlungsmittel sofort kuriert.

Danywilde 24 Trolljäger - - 116266 - 28. Juli 2021 - 22:00 #

Danke für die Erläuterungen!

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25748 - 28. Juli 2021 - 18:14 #

Da freu ich mich schon lange drauf, warte aber noch auf die Konsolenversion.

Noodles 24 Trolljäger - P - 65090 - 28. Juli 2021 - 19:30 #

Danke für den Test. Mich sprichts nicht so an, sind zu viele Spielelemente dabei, auf die ich nicht so Lust hab, wie etwa Survival mit Ressourcen-Sammelei oder den Basis-Bau. Ändert auch nix daran, dass es laut Hagen nicht so anstrengend und nervig ausfallen soll.

Necromanus 19 Megatalent - - 14251 - 28. Juli 2021 - 19:31 #

Schönes Video auch wenn mich das Tearing ziemlich abgeschreckt hat und auch das Design mit der psychischen Verfassung

Noodles 24 Trolljäger - P - 65090 - 28. Juli 2021 - 20:35 #

Wegen des Tearings siehe Hagens Kommentar weiter oben.

Arno Nühm 18 Doppel-Voter - - 9227 - 28. Juli 2021 - 19:57 #

Danke für den Test.
Ich habe in eine der vorigen Versionen mal reingespielt - und war "damals" schon ganz angetan. Jetzt wird am Wochenende die Release-Version installiert :-)
Ich hoffe, es wurden einige der Plotstopper-Bugs entfernt, die damals mitunter langwierige Missionen zunichte gemacht haben (z.B. Questitems konnten nicht aufgenommen werden oder NPCs liessen sich nicht ansprechen).

Hagen Gehritz Redakteur - P - 68328 - 28. Juli 2021 - 20:17 #

Hatte keine solche Bugs, lediglich einen Absturz in 10+ Stunden.

Funatic 19 Megatalent - - 13812 - 28. Juli 2021 - 21:01 #

Die Grafik sieht ja sehr mittelmäßig aus und auch sonst sind da einige Punkte im Test die mich schon beim lesen abschrecken. Da waster ich lieber auf Stalker.

paschalis 28 Endgamer - - 163378 - 28. Juli 2021 - 21:27 #

Klingt ganz nett, aber nicht nach einem must have. Für mich ein typischer Sale Kandidat.